Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 149 ErsteErste 1234122252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Allwissend
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    1.068

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @chrissy wie jung bist du eigentlich, ich bin 39, und ich spüre dass es mir egal wird ob da ein graues haar herausleuchtet oder nicht, die ersten grauen haare entdeckte ich mit 32 jahren, bis jetzt sind sie nur vereinzelt, früher habe ich sie mit einer pinzette herausgezupft, mache ich aber nicht mehr.
    habe noch eine tönung von poly color in mittelbraun herumstehen habe aber keine lust mehr sie zu verwenden.
    carpe diem

  2. #42
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @Juanita: ich hab auch die ersten grauen Haare mit 32 entdeckt, aber es waren nicht nur einzelne sondern ein ganzer "Schwall"........ mittlerweile bin ich 45 und finde, ich hätte mich schon längst dazu durchringen sollen, denn schön war die Farbe fast NIE, auch wenn das Weiß zugedeckt war............

    Starte einen Versuch, wirst ja sehen, wie Du damit zurecht kommst, vielleicht bist Du ja glücklich mit dem "neuen" Resultat? Wenn nicht, färben lässt sich schnell.......

    LG
    Chrissy

  3. #43
    on fire Avatar von roguedoll
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.366
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Oh, super Entscheidung, finde ich!
    Graue/weisse Haare können sehr, sehr schön und interessant aussehen.
    Ich fürchte allerdings, meine werden mal so gelb-grau.. so verwaschen und schmutzig.
    Jeder mit kühlem Haargrundton hat es da besser.
    ''there are some fish that cannot be caught. it's not that they're faster or stronger than other fish.. they're just touched by something extra''

    honey's blog

  4. #44
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @Turquatic: danke für Deine lieben Worte!

    Ja, sie können wirklich schön aussehen, da hast Du Recht, je nachdem welche Nuance sie haben und auch die Aufteilung ist wichtig, finde ich, zumindest am Anfang, wenn noch nicht alle weiß sind............

    LG
    Chrissy

  5. #45
    Allwissend
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    1.068

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @chrissy, ja durchs färben sehen die haare irgendwie orange aus, irgendwann hat man dann viele farben auf den kopf, obwohl ich noch nicht viele habe. ich versuche es OHNE färben, denn die grauen haare sind schön dick und glänzen.
    carpe diem

  6. #46
    on fire Avatar von roguedoll
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.366
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Mein Opa hat wunderschön dunkelsilber glänzendes, voller Haar.
    Aber er färbt es immer schwarz, warum auch immer..
    Es steht ihm schon, er sieht halt allgemein noch ziemlich jung aus.. aber sooo schönes Silberhaar sollte man nicht verstecken.
    ''there are some fish that cannot be caught. it's not that they're faster or stronger than other fish.. they're just touched by something extra''

    honey's blog

  7. #47
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @Juanita: genau, es entstehen mit der Zeit viele Farben.......einfach hässlich, da müsste man jedes Mal zum Friseur gehen, dann wäre das sicher nicht so der Fall............

    Da beglückwünsche ich Dich, tust sehr gut, es OHNE zu probieren, und bin überzeugt, dass Dir das gut stehen wird (obwohl ich Dich leider nicht sehen kann).

    Ein gutes Durchhaltevermögen wünscht Dir
    Chrissy

    P.S. Deine Haare werden sich freuen........

  8. #48
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @Turquatic: ja schade, dass Dein Opa färbt............ aber wie man sich halt selbst am wohlsten fühlt, so ist es gut ...................

    LG
    Chrissy

  9. #49
    Allwissend
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    1.068

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @chrissy, ja wir können ja mal fotos von uns reinstellen, das wär sehr interessant
    carpe diem

  10. #50
    Experte
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    787

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Ich habe heute morgen beschlossen, in baldiger Zukunft auch das PHF-en weitgehendst zu lassen und Henna etc. nur als Kur zu verwenden und einen zarten Schimmer reinzubringen.

    Dann ist irgendwann mal der Übergang auf grau einfacher (kein Ansatz) - notfalls kann ich DANN ja noch immer färben, wenn's bescheuert aussieht! *lach*

  11. #51
    BJ-Einsteiger Avatar von manatee23
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    109

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    ich bin von grauen haare zwar noch nicht betroffen, sehe es aber bei meiner mutter.

    ich finde graue haare stehen eigentlich nur frauen, die keinen warmen hautton (farbtyp) haben/sind, sondern einen kalten.

    denn graue haare gehören zur kalten farbskala, und wenn eine frau mit einem warmen hauttyp graue haare trägt, macht sie das meist älter als sie ist, wohin gegen frauen mit kaltem hautton teilweise sogar davon profitieren.
    (hängt natürlich daovn ab ob man nicht blond ist, bei blonden wirken weiße strähnen ja nicht grau, sondern weiß , und fallen sowieso weniger auf)

    es ist zwar traurig das alle immer "jung" aussehen wollen, aber jung wird nunmal gleichgestellt mit vital/gesund, und wenn man im gesicht irgendwie fade aussieht, wirkt man schnell unvital/älter, als man ist..

    wenn ich graue haare hätte und zu faul zum ständigen nachfärben wäre (sagen wir mal ab 40) würde ich mir vom friseur weiße strähnen ins haar machen lassen und vielleicht ein relex-shampoo/wäsche anwenden..

    da gibt es tolle möglichkeiten für grauhaarige..

  12. #52
    Fortgeschritten Avatar von Tinchen
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    149

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Hallo Chrissy,

    ich finde Deine Entscheidung auch absolut mutig und toll. Und warum sollen lange graue Haare nicht schön aussehen !
    Ich bin im Sommer 40 geworden und habe auch schon mit Ende 20 die ersten grauen Haare gehabt. Meine Haare sind dunkel, also hab ich getönt, aber irgendwann eine schreckliche Allergie gegen die tollen Inhaltsstoffe bekommen. Die Folge waren Haarausfall, nässende Kopfhaut , schrecklich. Mit PHF hab ich noch nicht die richtige Farbe gefunden. Ich halte noch ein wenig durch und wechsel momentan mit Elumen und PHF. Aber ich hoffe, auch mal soviel Mut wie Du zu haben und die grauen rauswachsen zu lassen.

    Ich warte auch auf ein Foto von Deiner Haarpracht und finde Deine Entscheidung einfach spitze, Hut ab.

    Lieben Gruß, Tinchen!!

  13. #53
    BJ-Einsteiger Avatar von Chrissel
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    krefeld
    Beiträge
    10

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Hallo chrissy,

    bin 44 und bei mir kamen die ersten grauen Haare mit Ende 20. Habe früher auch ab und zu mal getönt, aber nur weil ich mal eine andere Haarfarbe haben wollte. Habe schon ziemlich viele graue Haare im dunkelblonden Haar (zur Zeit schulterlang), die Reaktionen auf die grauen Strähnen sind meistens positiv.

    Ich stehe zu meinen grauen Strähnen und kann dich nur bestärken "halt durch".

    LG
    Chrissel

  14. #54
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @Tinchen: vielen Dank für Dein Posting! Ja, ist nicht einfach, sich durchzuringen, nicht mehr zu färben. Momentan hab ich ja eine harte Phase, bis das Grau vollständig durchkommt und die chemische Farbe sich herauswächst; bin jedoch überzeugt, dass es ohne Chemie dann besser aussehen wird; aber ca. 1 Jahr muss ich mich schon noch durchkämpfen, bis das Schlimmste überstanden ist. Dann ist der arge Beginn wenigstens überstanden, denn der bleibt einem ja nicht erspart, außer man färbt bis an sein Lebensende. Drum muss wann wirklich überzeugt sein, weil ansonsten man das nicht aushält.

    @Manatee23: ja, da geb ich Dir völlig Recht, nicht allen passt der "Altersnachwuchs"; sehe manchmal Frauen, die wirklich fad und fahl wirken. Meist passt aber auch der Haarschnitt nicht, da müsste man vielleicht in diese Richtung gehen; aber auf alle Fälle wird graues Haar als nicht "jung und vital" eingestuft; leider............. vielleicht gibt es ja mal eine Trendwende in diese Richtung......

    @Chrissel: ich finde es toll, dass Du zu Deinen STrähnen stehst, wirklich, Hut ab! Und vielen Dank für Deine Bestärkung, die kann ich momentan gut gebrauchen, weil wie ich schon oben schrieb, ist momentan schon eine harte Phase mit dem Nachwuchs, etc............ Aber Gott sei Dank bin ich davon so überzeugt, dass ich mich eigentlich nur auf meine Naturfarbe freue, und bin schon gespannt, inwieweit ich grau bzw. weiß gesträhnt sein werde.

    Liebe Grüße Euch allen
    Chrissy

  15. #55
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Hallo ihr leiben Grauhaarigen
    gibt es euch noch? Würde mich freuen wenn ja. Bin 47 und seit 5 Jahren färbe ich meine Haare nicht mehr. Brauchte einen neuen Frisör weil sie jedesmal fragte willst du deine Haare nicht mehr färben. Vielleicht hat jemand das gleiche erlebt.
    Gruss Caro

  16. #56
    Amata
    Besucher

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Ich färbe seit 1 1/2 Jahren nicht mehr und habe zunehmend Silberfäden im Pony und in den vorderen Seiten.

    Ich habe mehrere Friseure, zu denen ich gehe und einer von ihnen hat mich auch ständig auf das Haarefärben angesprochen. Ich habe ihm jedesmal gesagt, dass meine Haare so bleiben wie sie sind und gut.

    Da ich mir völlig klar bin, dass ich meine Haarfarbe so haben will, wie sie von Natur aus ist, ist mir auch ehrlich gesagt egal, wer dazu anderer Meinung ist.

    Wozu habe ich einen eigenen Kopf?!

  17. #57
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von Amata Beitrag anzeigen
    Ich färbe seit 1 1/2 Jahren nicht mehr und habe zunehmend Silberfäden im Pony und in den vorderen Seiten.

    Ich habe mehrere Friseure, zu denen ich gehe und einer von ihnen hat mich auch ständig auf das Haarefärben angesprochen. Ich habe ihm jedesmal gesagt, dass meine Haare so bleiben wie sie sind und gut.

    Da ich mir völlig klar bin, dass ich meine Haarfarbe so haben will, wie sie von Natur aus ist, ist mir auch ehrlich gesagt egal, wer dazu anderer Meinung ist.

    Wozu habe ich einen eigenen Kopf?!

    Bin gleicher Meinung wie du. Ich färbe meine Haare schon lange nicht mehr und heute finden es fast alle gut und wenn nicht ist es mir auch egal

    Grüss Caro

  18. #58
    Amata
    Besucher

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    @ caro62:

  19. #59
    Forengöttin
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.377

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    meine mama (55) ist auch schon ziemlich komplett ergraut. und unsere friseurin meint auch jedes mal, sie soll sich doch die farbe rauswachsen lassen.
    prinzipiell finde ich die idee wirklich gut, aber die grauen haare machen sie leider um mindestens 10 jahre älter. sie sieht mit ihren natürlich braun gefärbten haaren einfach frischer, flotter aus.

    ich glaube, unterm strich ist es eine typ-frage... nicht jedem steht das grau besser als die naturfarbe

  20. #60
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von dasSchlingel Beitrag anzeigen
    meine mama (55) ist auch schon ziemlich komplett ergraut. und unsere friseurin meint auch jedes mal, sie soll sich doch die farbe rauswachsen lassen.
    prinzipiell finde ich die idee wirklich gut, aber die grauen haare machen sie leider um mindestens 10 jahre älter. sie sieht mit ihren natürlich braun gefärbten haaren einfach frischer, flotter aus.

    ich glaube, unterm strich ist es eine typ-frage... nicht jedem steht das grau besser als die naturfarbe
    Hallo dasSchlingel
    das kann schon sein, aber es kommt auch auch auf den Haarschnitt an. Ich finde man muss einen Rassigen Haarschnitt machen lassen und dann sieht es gleich viel besser aus. Dazu kommt noch dass wir meinen Grauehaare gleich alt und das stimmt nicht. Ich weiss von vielen die haben den richtigen Zeitpunkt um auf zuhören die Haare zu färben verpasst und sind heute 70 oder älter und müssen die Haare immer noch färben weil in diesem alter nicht mehr so leicht auf grau umstellen können. Es braucht auch Mut dazu zu stehen.
    Liebe Grüsse Caro

  21. #61
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.208
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!


    Ich hab in den letzten 2-3 Jahren einige graue Haare bekommen - noch kann ich sie so frisieren, scheiteln, dass es nicht auffällt und bis vor einiger Zeit hab ich die, die auffallen einfach rausgeschnitten aber das geht natürlich nur begrenzt
    Nun hab ich beschlossen, dass ich sie einfach lassen werden - färben kommt für mich nicht in Frage, ich habe feines, sehr langes Haar - das würden die Haare nie überstehen und den Farbton würde ich wahrscheinlich nicht so hinkriegen

    Ich hab die Hoffnung als Wintertyp mit schwarzbraunen Haaren "schön" zu ergrauen mein Papa war der gleiche Typ und mit 40 schon seeehr grau und mit 45-50 ganz weiß

    Ach ja und ich will die Haare lang lassen

  22. #62
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von Tigerkatzi Beitrag anzeigen

    Ich hab in den letzten 2-3 Jahren einige graue Haare bekommen - noch kann ich sie so frisieren, scheiteln, dass es nicht auffällt und bis vor einiger Zeit hab ich die, die auffallen einfach rausgeschnitten aber das geht natürlich nur begrenzt
    Nun hab ich beschlossen, dass ich sie einfach lassen werden - färben kommt für mich nicht in Frage, ich habe feines, sehr langes Haar - das würden die Haare nie überstehen und den Farbton würde ich wahrscheinlich nicht so hinkriegen

    Ich hab die Hoffnung als Wintertyp mit schwarzbraunen Haaren "schön" zu ergrauen mein Papa war der gleiche Typ und mit 40 schon seeehr grau und mit 45-50 ganz weiß

    Ach ja und ich will die Haare lang lassen
    Hallo Tigerkatzi
    ich hatte auch fast schwarze Haare und jetzt habe ich ein schönes schwarz mit grauen Strähnen es sieht Klasse aus. Das sieht bei dir sicher auch gut aus. Da haben wir Wintertypen Glück. Färbe meine Haare seit 4 Jahren nicht mehr.
    Ich habe deine Katzen gesehen sie sind süss habe auch zwei
    Kätzische Grüsse Caro

  23. #63
    Amata
    Besucher

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von caro62 Beitrag anzeigen
    Es braucht auch Mut dazu zu stehen.
    Liebe Grüsse Caro

  24. #64
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.208
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von caro62 Beitrag anzeigen
    Hallo Tigerkatzi
    ich hatte auch fast schwarze Haare und jetzt habe ich ein schönes schwarz mit grauen Strähnen es sieht Klasse aus. Das sieht bei dir sicher auch gut aus. Da haben wir Wintertypen Glück. Färbe meine Haare seit 4 Jahren nicht mehr.
    Ich habe deine Katzen gesehen sie sind süss habe auch zwei
    Kätzische Grüsse Caro

    Ich hab den Vorsatz, dass ich erst gar nicht anfange zu färben - hoffe nur ich halte das dann auch durch
    aber nachdem meine Haare so empfindlich sind, müsste ich mich dann wahrscheinlich entscheiden zwischen "Haare oder Farbe"

  25. #65
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Hallo Tiegerkatzi
    wenn ich dich wäre würde ich mich für die Haare entscheiden. Man muss auch noch Bedenken das Haarefärben auch eine Geldsache ist bei uns in der Schweiz ist Haarefärben sehr teuer bei euch sicher auch
    Liebe Grüsse Caro

  26. #66
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von Amata Beitrag anzeigen
    Hallo Amata
    ich bin froh das du gleicher Meinung bist wie ich. Bei meinen Freundinen bin ich fast alleine mit meiner Ansicht über die grauen Haare.
    Liebe Grüsse Caro

  27. #67
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    ich hab ja ende mai radikal meine haare abschneiden lassen und fast alle farbe damit ausgemerzt. jetzt war ich letzte woche noch mal zum nachschneiden und es ist immer noch stellenweise ein bisschen phf drin, aber fast nichts mehr. also werde ich ende juli noch mal zum friseur gehen, noch mal schneiden lassen, dann ist alle phf draussen. und dann lasse ich sie wieder wachsen. kurze haare sind toll - super praktisch, aber einfach nicht so mein ding.

    den ausschlag hat übrigens eine verkäuferin bei lush in düsseldorf in der flingernstr. gegeben. wer da mal eine entscheidungshilfe braucht, sollte zu ihr gehen . das ist eine junge, fesche frau (hab sie gefragt ist 32), mit toller frisur und tollen grauen haaren. sie sieht nicht älter aus und sieht echt gut aus. hab mich mit ihr unterhalten, wie für sie die entscheidung war und es war natürlich für sie auch nicht anders als für uns. sie hat lange gefärbt, hatte dann keine lust mehr und hat es dann einfach gemacht. UND bekommt viel gutes feedback!

    aber die meinungen gehen da ja so auseinander. die friseurin wo ich jetzt letze woche war meinte gleich: "und das nächste mal machen wir dann gleich farbe, gell?" aber will ich erst mal nicht . das ist jetzt meine neue farbe! ändern kann ich sie immer noch!

  28. #68
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    435

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Ich finde nicht, dass graue Farbe bei langem Haar nicht zusammenpassen! Ich finde deine Entscheidung sehr gut!

  29. #69
    La Belle Suisse Avatar von caro62
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Biel/Schweiz
    Beiträge
    666

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von lavee73 Beitrag anzeigen
    ich hab ja ende mai radikal meine haare abschneiden lassen und fast alle farbe damit ausgemerzt. jetzt war ich letzte woche noch mal zum nachschneiden und es ist immer noch stellenweise ein bisschen phf drin, aber fast nichts mehr. also werde ich ende juli noch mal zum friseur gehen, noch mal schneiden lassen, dann ist alle phf draussen. und dann lasse ich sie wieder wachsen. kurze haare sind toll - super praktisch, aber einfach nicht so mein ding.

    den ausschlag hat übrigens eine verkäuferin bei lush in düsseldorf in der flingernstr. gegeben. wer da mal eine entscheidungshilfe braucht, sollte zu ihr gehen . das ist eine junge, fesche frau (hab sie gefragt ist 32), mit toller frisur und tollen grauen haaren. sie sieht nicht älter aus und sieht echt gut aus. hab mich mit ihr unterhalten, wie für sie die entscheidung war und es war natürlich für sie auch nicht anders als für uns. sie hat lange gefärbt, hatte dann keine lust mehr und hat es dann einfach gemacht. UND bekommt viel gutes feedback!

    aber die meinungen gehen da ja so auseinander. die friseurin wo ich jetzt letze woche war meinte gleich: "und das nächste mal machen wir dann gleich farbe, gell?" aber will ich erst mal nicht . das ist jetzt meine neue farbe! ändern kann ich sie immer noch!
    Ich finde es super von dir die Haare nicht mehr zu färben und ob lange Haare oder kurz ist auch egal es muss einfach gepflegt aus sehen aber das ist ja klar. Ich sehe heute junger aus als früher als ich sie ganz schwarz gefärbt habe es sah schon sehr hart aus. Die meisten Leute denken ich sei mitte dreisig und nicht mitte vierzig.
    Das mit dem Frisör hatte ich auch ich musste sogar zu einem anderen weil ich mich nicht immer rechtfertigen wollte. Jetzt habe ich ein Schatz von einer Frsörin.
    Gruss Caro

  30. #70
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    na ja klar - dem friseur bringt man mehr geld ein, wenn man färbt! aber ich bin da schmerzfrei - mir muss es ja gefallen!

  31. #71
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    silberfeen und graureiher hierher!

    hallo ihr lieben beauties!

    nachdem ich seit mai eine silberfee bin, wollte ich mal wissen, wer so aller zu seinen grauen haaren steht und sie auch noch toll findet. was für produkte nehmen ihr, welche frisuren habt ihr, wie alt seid ihr und so was alles.

    ich bin seit gestern 36 und habe schon recht lange graue haare vor allem vorne im stirn/oberkopf bereich. ich hab bis vor 2 jahren chemisch gefärbt, dann in der schwangerschaft mit henna/phf und dann im mai hab ich mir meine bh-länge haare auf pixie abschneiden lassen, dann noch 1 mal nach geschnitten und reste von farbe selbst rausgeschnipselt und jetzt bin ich ganz und gar natur. vorne bin ich recht silbrig und hinten gar nicht. ich bin dabei meine haare jetzt wieder wachsen zu lassen, weil ich einfach kein kurzhaar typ bin, aber ewig lang zweifärbig gescheckert rumlaufen wollte ich auch nicht, deshalb der drastische schritt.

    ich bekomme hauptsächlich positives feedback, wurde öfter schon gefragt, ob das strähnchen sind oder echt grau. letztens hat mich in einem klamottenladen eine verkäuferin ganz mitleidig angeschaut und mir dann eine farbberatung gegeben, weil sie meinte, das oberteil das ich anprobiert hatte macht mich so grau....

    auch männer findes es gut - weil man muss ja nichts sagen, wenn es einem nicht gefällt und ich hatte schon einige sehr positive reaktionen.

    produkte verwende ich größtenteils die selben wie vorher auch. ich habe mit von guhl jetzt das silberweide shampoo gekauft und das ist sehr toll - riecht super und macht die haare ganz toll und ist extrem ergiebig. farblich konnte ich keine veränderung feststellen, aber bitte.

    meine haare sind sehr viel glatter, seit ich sie schneiden lassen hab und auch recht widerspenstig. die länge ist aber auch noch irgendwie schwierig - ich kann die borsten kaum über eine rundbürste oder lockenstab föhnen und wenn ich mit dem glätteisen dran gehe sehen sie auch irgendwie besig aus. aber da muss ich durch - 3-4 monate, dann geht das schon.

    so und jetzt zu euch!

  32. #72
    Forengöttin Avatar von Lady
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    21.089

    AW: silberfeen und graureiher hierher!

    Schau mal lavee wollen wir Deinen Thread mit dem bestehenden zusammenfügen?


    Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

  33. #73
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: silberfeen und graureiher hierher!

    gerne - hab ich trotz ausgiebiger suche nicht mehr gefunden - war wohl in der versenkung verschwunden!
    Geändert von lavee73 (30.10.2009 um 13:50 Uhr)

  34. #74
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    hat eine von euch schon mal weiße/graue strähnchen machen lassen? da hab ich schon mal drüber nachgedacht, aber ich weiß nicht, ob das natürlich aussieht...

  35. #75
    mhm. Handel & Gewerbe Avatar von skloin
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    5.949

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    ich hab seit einigen wochen mein erstes silbergraues haar direkt an der stirn. es ist schon 3cm lang und ich hab es therese getauft, weil das so weise klingt

    ich möchte meine grauen haare auch nicht verstecken. allerdings hab ich die befürchtung, dass graue haare nicht mehr so glatt und weich sind wie die dunklen, sondern drahtig und kräuselig. zumindest verhält sich therese so und die einzelnen grauen haare bei meinem ex waren auch alle sehr drahtig.

    welche erfahrungen habt ihr da gemacht? ich möchte meine haare nämlich eigentlich gerne lang lassen. aber wenn sie dann so krisselig werden?
    Geändert von skloin (31.10.2009 um 10:40 Uhr)

  36. #76
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    also meine theresen sind dicker und viel glatter und widerspenstiger als die farbigen. die struktur ist schon anders und bei einer bestimmten länge stehen meine theresen einfach nur weg, wohingegen die anderen ganz brav sind - deshalb hab ich die hoffnung, dass das besser wird je länger die werden.

  37. #77
    Amata
    Besucher

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Ich habe auch einige Theresen im Haarschopf.

    Meine Haare sind etwa auf Achsellänge und gestuft. Dass die silbernen "geschmeidiger" liegen, je länger sie sind, merke ich auch. Ich habe im Pony eine breitere Strähne und an den Übergängen zwischen Pony und Seitenpartien auch zunehmend Silbergeflimmer. Die kürzeren davon machen sich gerne mal in alle Richtungen selbständig, die langen sind relativ brav.

    Ich habe generell dickes Haar mit Tendenz zur Trockenheit. Seit ich das Haar aber gut pflege und jegliche Farbe komplett weglasse, komme ich mit Silber und Naturfarbe gut klar.

    Die Kommentare dazu waren unterschiedlich. Manche konnten es gar nicht verstehen, dass ich aufgehört habe, zu färben. Dass jemand es richtig gut fand, habe ich - ausser von Mama, die auch nie ihr Silber gefärbt hat - noch nicht gehört.
    Was mich auch nicht weiter stört, ich gefalle mir, so wie ich bin. Wem es nicht gefällt, kann ja woanders hinschauen.

    Ich lasse meine Haare auch weiter wachsen, evtl. bis auf Taillenlänge, auf jeden Fall bis Rückenmitte.

  38. #78
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.056

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Zitat Zitat von Amata Beitrag anzeigen
    Ich habe auch einige Theresen im Haarschopf.

    Meine Haare sind etwa auf Achsellänge und gestuft. Dass die silbernen "geschmeidiger" liegen, je länger sie sind, merke ich auch. Ich habe im Pony eine breitere Strähne und an den Übergängen zwischen Pony und Seitenpartien auch zunehmend Silbergeflimmer. Die kürzeren davon machen sich gerne mal in alle Richtungen selbständig, die langen sind relativ brav.

    Ich habe generell dickes Haar mit Tendenz zur Trockenheit. Seit ich das Haar aber gut pflege und jegliche Farbe komplett weglasse, komme ich mit Silber und Naturfarbe gut klar.

    Die Kommentare dazu waren unterschiedlich. Manche konnten es gar nicht verstehen, dass ich aufgehört habe, zu färben. Dass jemand es richtig gut fand, habe ich - ausser von Mama, die auch nie ihr Silber gefärbt hat - noch nicht gehört.
    Was mich auch nicht weiter stört, ich gefalle mir, so wie ich bin. Wem es nicht gefällt, kann ja woanders hinschauen.

    Ich lasse meine Haare auch weiter wachsen, evtl. bis auf Taillenlänge, auf jeden Fall bis Rückenmitte.


    Das finde ich gut - ich erlebe auch zum ersten Mal seit 44 Jahren, dass meine Mama mit den Haaren ihrer Tochter zufrieden ist.
    Ich finde es aber auch gut, ich züchte auch noch ein bisschen, mal sehen wie eine lange Silbermähne an mir aussieht.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  39. #79
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    288

    AW: Silberfeen und Graureiher hierher! Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Och, das ist schön, daß dieser Thread wiederbelebt wird, nachdem im Naturhaarfarben Thread grad im Moment eine Anti Grau Stimmung aufzieht, schnüff...

    Hab doch erst angefangen, also 3-4cm Natur (Silber Lametta durchzogen in recht dunklem asch irgendwas)
    Leider direkt neben "schmutzigem" Gold-Lametta, die grauen haben immer schon die Chemie Tönungen anders angenommen, nach 25 jahren Haare färben wurds nicht wirklich schöner, das tröstet etwas über die komische Übergangszeit hinweg

    Lang züchten möchte ich wahrscheinlich auch, leider auch hier grottig am Anfang (seit 12 Wochen wächst ein "Audrey Tautou Pixie" raus).

    Wenn mich die Zweifarbigkeit "falscher Herbst" vs. "echter Sommer" aber zu sehr nervt, evtl. noch mal ein ganz mutiger Kurz Pixie ganz in grau meliert??

    Oh wei, alt UND grau werden ist echt nix für Feiglinge, hoffentlich können wir uns hier unterstützen.
    Ich glaub, außerhalb gibt es allgemein noch wenig Verständnis für ein neues graues Selbstbewußtsein bei Frauen.
    Umso tröstlicher, wenn ein paar damit anfangen.

    Mein Traum:edles grau wird Mainstream, gerade WEIL es kein friseur der Welt so färben könnte und jede(r) anders aussieht

  40. #80
    Allwissend
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    1.068

    AW: Ab heute - Bekenntnis zum grauen Haar!

    Ich schaffe es nicht, nicht zu färben habe jetzt drei monate nicht gefärbt habe zwar nur wenige graue haare aber ich fühle mich damit noch nit wohl, hab sie mir heute wieder gefärbt - und---es sieht super aus:
    carpe diem

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.