Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80

Thema: Kerastase

  1. #41
    Inventar Avatar von shampoofreak
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    2.345
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kerastase und Keranelle

    Zitat Zitat von Weizenblond
    @shampoofreak: Das sagen Friseure ja irgendwie immer, dass da ganz wenig Silikon drin ist und dass das wasserlöslich sei. Ich bin da skeptisch. Wenn Du ganz sicher gehen willst, lass es lieber sein. Kerastase ist ja L'Oréal und irgendwie ist in L'Oréal ja immer viel Silikon. *find*
    ja, da hast du recht. schade, ich hatte mich schon so auf kérastase gefreut
    naja, bleib ich halt bei schauma ^^

  2. #42
    Inventar Avatar von shampoofreak
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    2.345
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kerastase und Keranelle

    Zitat Zitat von Steinchen
    Meine Haare sind durch die vielen Strähnchen strapaziert, vll tut da etwas Silikon auch ganz gut.
    bestimmt nicht... silikon legt sich ja über die haare und erstickt sie, von daher können keine pflegestoffe mehr in die haare gelangen

  3. #43
    Inventar Avatar von Josili
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    Bärliiin (theoretisch)
    Beiträge
    1.522

    AW: Kerastase und Keranelle

    Kerastase ist das Schlimmste gewesen, was mir je passiert ist. Eine Maske und ein Shampoo für trockene Haare (Bain Satin oder so), und hinterher hatte ich einfach super strohiges Haar. Naja. Aber inzwischen habe ich auch rausgefunden, dass es das Silikon ist, was meine Haare nicht mögen. Wenn das nix ausmacht, isses vielleicht einen Versuch wert.
    Liebe Grüße Josili

    Josili tries to grow up, but doesn't manage to

  4. #44
    unbeliebt/ungeliebt Avatar von Weizenblond
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    wieder in Münster
    Beiträge
    2.199

    AW: Kerastase und Keranelle

    Ich finde einfach, dass es überteuerte Friseurkosmetik ist. Mit teilweise schlechten oder billigen INCIS. Man zahlt hauptsächlich den Namen mit und denkt, wenn es beim Friseur verkauft wird, ist es bestimmt gut. Ist aber nur meine Meinung.

  5. #45
    Carmen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Ich persönlich kaufe mir von meinem Geld gerne Namen.
    Für 15 € bekomme ich einen tollen Namen, eine hübsche Verpackung und überteuerte Friseurkosmetik auch noch. Suuuuper, nä?

    Aber ich kauf ja auch lieber bei P&C als bei Takko...

    Ich bin aber auch keine Naturkosmetikanhängerin, sondern rich-Beauty-Luxus-Konsum-bitch. Aber ich l e b e und allzu gruselig sehe ich auch nicht aus...

    Also @ steinchen:

    Ich hab bevor ich zu Tigi kam, einiges von Kerastase benutzt (aber ich kann mir die ulkigen Namen von den ganzen Haarbädern da nicht merken ) und fand das immer gut

    Wenn Du sogar die Möglichkeit hast, die Sachen kostenlos zu testen, dann nur zu

    Wenn deine Haare zu Sili-Build-Up neigen, kannst du ja Kerastase mit einem NK- bzw. Sili-freien Shampoo abwechseln

    __________________________________________________ _______________
    edit: mit diesem Beitrag unterstütze ich die KK-Minderheit im Haarforum
    es lebe KK! Scheiß auf die INCI!

  6. #46
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Jo, ich habs nu hier....ich habe SIE nun hier : einmal Kerastase Bain Satin I (oder wars nu Satin Bain? Naja egal) und Keranelle Feuchtigkeitsshampoo sowie die Keranelle Haarkur. Morgen teste ich mal das Kerastase. Habe mir die INCIs angeschaut......irgendwie ganz schön sehr viel Silikon, richtig böse INCIs, aber was solls. Vielleicht bekommt es meinen Haaren ja gut.

    @ Carmen: Ob ich zu so einem Build-Up neige, das weiß ich gar nicht Oder wielange soetwas bei mir dauert, ich wechsle alle paar Tage eh meine Shampoos. Ich werds aber bestimmt merken.

  7. #47
    Carmen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Wenn Du eh wechselst, mach Dir mal gar keinen Kopp

    So ein Build-Up entsteht eh nicht von heute auf morgen

  8. #48
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Ok,
    rich-Beauty-Luxus-Konsum-bitch


    Tigi sieht übringes immer sehr ansprechend aus, aber die haben ja sooo viele Sachen, hab gar keine Lust ewig nach etwas Passendem zu suchen...

  9. #49
    Forengöttin Avatar von Tuuli
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Chrystal Castle
    Beiträge
    6.537

    AW: Kerastase und Keranelle

    Tigi, naja.
    Die Oatmeal&Honey Linie (Shampoo&Conditioner)
    ist immerhin silikonfrei und ganz gut pflegend.
    honey it's just makeup - not a magic wand!

  10. #50
    unbeliebt/ungeliebt Avatar von Weizenblond
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    wieder in Münster
    Beiträge
    2.199

    AW: Kerastase und Keranelle

    -

  11. #51
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    So, ich hab nun das Kerastase Shampoo probiert...Ich finds gut, es ist suuuuper pflegend (jaja, ich weiss, das sind nur Silikone...), macht schöne glänzende Haare und ist auch ergiebig.
    Ich glaube aber, ich kann es nie länger als 4 Tage hintereinander nehmen, weils echt zuviel des Guten wäre. Aber für immer mal so 2 Tage zwischendurch ists sicherlich toll
    Die Keranelle Kur und das Shampoo habe ich noch nicht probiert.

  12. #52
    Carmen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Schön

    und wegen Tigi bzw. Catwalk:

    in Bochum gibt's doch auch ein Haarprofi-Geschäft
    wenn die nur halb so nett und gut sind wie in unserem Laden in Essen, dann kannste dich da auf jeden Fall mal beraten lassen

  13. #53
    Dancing with Life Avatar von BubbleTea
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    6.928
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kerastase und Keranelle

    Zitat Zitat von Carmen
    rich-Beauty-Luxus-Konsum-bitch.

    ...

    edit: mit diesem Beitrag unterstütze ich die KK-Minderheit im Haarforum
    es lebe KK! Scheiß auf die INCI!
    Sehr cool!

  14. #54
    Marla
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Zitat Zitat von Carmen
    mit diesem Beitrag unterstütze ich die KK-Minderheit im Haarforum
    es lebe KK! Scheiß auf die INCI!


    Bei Pflege komme ich persönlich ja sehr gut mit NK klar, aber bei Stylingzeug unterschreib ich Deinen Beitrag

  15. #55
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    @ Carmen: Hier gabs mal nen Laden, direkt an der Uni, wo man als Studentin Rabatt auf alles bekam (oder nee, drei Marken aus dem Laden waren ausgenommen vom Rabatt). Dort gabs Tigi, Osis, Wella Lifetex und was weiß ich wie die marken alle heissen....War halt son Laden mit lauter Friseurmarkenprodukten. Nun ist der Laden leider geschlossen und es ist ein neuer Frisör dort eingezogen.
    Meinste diesen Laden? Oder wars einer in der Innenstadt?

  16. #56
    Carmen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Ich meine http://www.haarprofi.de/

    die haben in Bochum einen Laden auf der Huestraße 18 und in Essen einen im Citycenter (und sind auch im RRZ in Mülheim und im CentrO usw. vertreten) - in Essen könnte ich Dir außerdem wärmstens den Haarpflegeshop auf der Limbecker Straße 4 (im Haus von Mod's Hair) empfehlen - da arbeiten zwei unglaublich liebe, nette, hilfsbereite und kompetente Damen

  17. #57
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    @ Carmen: Ich wohne zwar in Bochum (zumindest an den Werktagen ), aber kenn mich noch nicht so gut aus (bin seit September letzten Jahres hier).
    Hab vorhin mal nen Onlinestadtplan angesehen und würd die Straße so nicht finden
    Aber: nicht so schlimm! Denn ich war im Dougie, und die haben jetzt Tigi im Sortiment! (Catwalk war dort meine ich auch) Die preise sind auch hier wieder ganz schön "oho", aber vom Dumb Blonde gabs ne Kleingröße, die hab ich mitgenommen.... BJ sein ist echt schlimm....
    Und Essen, und Mühlheim und das Centro...war ich überall noch nie

  18. #58
    Fortgeschritten Handel & Gewerbe Avatar von cornflakegirl
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    391

    Daumen hoch AW: Kerastase und Keranelle

    ich benutze seit längerem (bzw. seit meine Friseurin mir das angedreht hat.. ) das Kerastase Bain Volumaktiv Shampoo. Ist eine lindgrüne Flasche, ich denke 200 ml, kostet zwischen 13,50 (friseurbedarf) und 15 € (direkt beim Friseur) und ich komme damit sehr lang (4 Monate mindestens) aus, obwohl ich die Haare täglich wasche.
    Es ist sehr ergiebig, riecht gut und macht mein sehr feines Haar schön griffig und weich, ohne es zu beschweren (von daher können die Silikone da drin nicht so schlimm sein ;) )
    Vorher hatte ich sehr trockenes Haar, ohne Glanz, oft elektrisch aufgeladen. Nach schon etwa einer Woche Anwendung waren die Haare viel gesünder..ich hatte das Gefühl die haben die Feuchtigkeit aus dem Shampoo förmlich aufgesogen.

    Fazit: ich bin begeistert.

  19. #59
    Inventar Avatar von Zakara
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    2.441

    AW: Kerastase und Keranelle

    Wenn du nicht lang zuechten willst, das Shampoo ab und zu wechselst & auch Peelingshampoos benutzt, durftest du sicher keine Probleme mit buildup bekommen.
    Aber ich find das irgendwo widersinnig - wenn ein Shampoo wirklich "gut" ist, warum sollte man es wechseln & scharfe Peelingshampoos benutzen muessen?

    Ich hab mal 1,5 Jahre lang Kerastase benutzt (diese komplette Nutritive-Serie) mit Shampoo, Leave in & Kur. Heute koennt ich mir dafuer an den (mittlerweile schoen behaarten ;-D ) Kopp fassen.
    Meistens waren meine Haare davon naemlich echt daneben, aber ich hab mich so bequatschen lassen, das man das ja laenger benutzen muss, das es wirklich was bringt... Und ich hab die Haarschaeden aufs foenen geschoben, aber auch nachdem ich schon 1 Jahr nicht mehr gefoent habe, wurden die Haare nur schlimmer, nicht besser...
    Sie waren der pure Horror, schade das es davon keine Fotos gibt & nur regelmaessiges Schneiden hat das halbwegs im Lot gehalten..
    (vielleicht ist da ja ein Zusammenhang zwischen Friseurprodukt und oefters Schneiden zu erkennen... aber ein Schelm, wer Boeses dabei denkt )

    Und das, wo ich doch langzuechten wollte. Damit bin ich nie ueber ne BSL hinausgekommen & die sah noch bescheiden aus (da extrem trockene & duenne Enden)

    Aber damals wusste ich noch nicht, dass es sowas wie buildup gibt & in den Sachen war Silikon im Shampoo, im Leave in und in der Kur... Da ist nix rausgewaschen worden.. Seltsamerweise waren besonders die Partien (Seiten) extrem kaputt & strohig, die ich besonders ge"pflegt" habe.. Naja... Never again!!!

    Ich bin auch kein "auf Deibel komm raus" NK Verfechter, meine Haare kommen mit Schauma Shampoo am besten klar. Aber ich sehe es nicht ein, so viel Geld fuer ein Haarkrams zu bezahlen, was mir die Haare schlichtweg ruiniert. Das ist doch Kundenver*rsche!

    Ich wuerds nicht mal mehr umsonst nehmen aber wuensche dir trotzdem viel Spass beim Probieren. Wollt nur mal meine Erfahrungen zum "besten" geben
    liebe Grüße, *c*

  20. #60
    Mira
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Hmhm, ich glaube nicht unbedingt, dass die Silikone in Kerastase das Hauptproblem sind. Klar ist das für manche Haare (siehe *Cornsnake*'s Erfahrungen weiter oben) die Crux - will und werde ich hier nicht bestreiten - aber man sollte nicht die in Kerastase verwendeten Tenside vergessen; meine Erfahrung ist, dass SLES und Co. die Haare auf Dauer ziemlich austrocknen können (nicht müssen - ist ja bei jedem anders. Bei mir trocknet's jedenfalls ganz fürchterlich aus, wenn ich es dauernd verwende, und da hilft auch kaum ein Conditioner noch ).

    Bin vor kurzem über ein ganz faszinierendes Bsp. für diese Theorie - also dass die verwendeten Tenside entscheidender als etwaige Silikone sind - bei naturallycurly.com gestolpert, dass ich hier mal posten möchte. Kurzes Vorwort: die Frau auf den Bildern hat ihre lockigen Haare, die vorher total trocken und undefiniert waren, nur mit Devacurl Produkten (amerik. Produktlinie, extra für Locken- und auch Wellenköpfe entwickelt) gepflegt, und zwar mit den folgenden:

    Devacurl No-Poo, einem sehr milden Shampooersatz, der die Haare nicht weiter austrocknen soll (wirkt ähnlich wie CO). Inhaltsstoffe:

    Aqua, Isopropyl Palmitate, Cetyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Laureth-4, Grape Seed Oil, Peppermint Oil, Propylene Glycol, Wheat Amino Acids, Soy Amino Acids, Oat Amino Acids, Diazolidinyl Urea, Methylparaben, Propylparaben, Menthol, Parfum

    Devacurl One Condition, dem dazugehörigen Conditioner. Inhaltsstoffe:

    Aqua, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Glycerin, Amodimethicone, Olive Oil, Cetrimonium Chloride, Cetyl Esters, Propylene Glycol, Trideceth-12, Diazolidinyl Urea, Methylparaben, Propylparaben, Parfum

    Hat übrigens im Grunde die gleichen Inhaltsstoffe wie die Kerastase Masquintense für dickes Haar aus der Nutritive-Serie; dürfte also auch ziemlich silikonlastig sein .

    Devacurl Angell, ein Stylingmittel. Inhaltsstoffe:

    Aqua, PVP/VA Copolymer, Polyquaternium-7, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, DMDM Hydantoin, PEG-7 Amodimethicone, Carbomer, Sodium Hydroxide, Parfum

    Wenn man sich die Inhaltsstoffe ansieht, ist die Pflege also schon silikonlastig, bzw. anderweitig filmbildnerlastig . Hier nun die Vorher-Nachher-Bilder (v.a. die in der Mitte zeigen den gewaltigen Unterschied zu vorher):

    http://www.iluminare.net/curlygirl.html

    Was mich dabei vor allem fasziniert, ist, dass die ganzen Filmbildner (Silikone eingeschlossen) eigentlich nie wirklich vom Haar gewaschen werden, da der Shampooersatz gar nicht in der Lage ist, diese zu entfernen (fehlen die entsprechenden Tenside dazu). Den Haaren scheint es aber gut bekommen zu sein, sonst würden sie sich nicht so schön kringeln - denn ausgetrocknete (lockige) Haare ziehen sich eher glatt zu max. Wellen, und das ist hier im Nachher-Bild ja nicht der Fall. Die Haare müssen gut durchfeuchtet sein, sonst würden sie sich gar nicht so schön "bündeln" lassen .


    Viele Grüße,

    Mira
    Geändert von Mira (22.03.2006 um 13:58 Uhr)

  21. #61
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    25

    Kerastase Produkte zu schwer für feines Haar?

    Erst mal "Hallo alle miteinander",

    ich war bis eben immer nur "Gast" auf dieser Seite, aber jetzt brauche ich euren fachmännischen Rat...

    Mein haariges Problem:

    Ich habe schulterlanges lockiges Haar, allerdings habe ich es geschafft durch Glätteisen, Sonne und Strähnchen meine früheren schönen Locken in dünnes fransiges (so abstehende kleine Satellitten) Schnittlauch zu verwandeln. Ich möchte meine Haare pflegen, und deshalb habe ich seit 8 Monaten nicht gefärbt und seit immerhin 6 Wochen nicht geglättet (ich will wieder zurück zu meinen Locken-allerdings sehen diese nicht mehr schön aus). Ich hatte schon immer trockenes lockiges Haar doch nun sind sie NOCH dünner und fallen angeklatscht und sie total feuchtigkeitsarm.
    Ich habe gelesen, dass die Produkte von Kerastase für strapaziertes Haar sehr gut sein sollen (habe auch bei uren Testberichten gelesen, dass das "Haarbad bain resistance" und der "Haarlängen ciment" sehr gut sein sollen und ich will meinen Haren auch was gutes tun, nur will ich nicht wieder viel Geld ausgeben und dann ist es ungeeignet für meine Haar und somit "Anklatsch-Effekt"!!!Habt ihr Erfahrung mit diesen Produkten, sind die auch geeignet für feines Haar???

    Ich weiß, ist schon so lang geworden, aber ich wollte noch erwähnen, dass meine Haare wirklich sehr feuchtigkeitsarm sind (ich habe sogar mal pure Nivea Creme ins Haar und sie haben sie eingesaugt und dach kamen wider strohige durch!!!).
    Würde mich sehr über Tipps freuen,

    Dankeschön.....

  22. #62
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    165

    AW: Kerastase Produkte zu schwer für feines Haar?

    Ich finde die Haare sehen mit Kerastase wirklich sehr gepflegt aus und die Resistance Serie ist ja auch gerade für sehr strapaziertes Haar. Ich hatte mal das Haarlängenciment und habe auch feine Haare und die sahen super und wunderschön damit aus, nur leider habe ich trotz mehrerer Versuche kein einziges Kerastase Shampoo Kopfhauttechnisch vertragen, was ich bei dem optisch so tollen Ergebnis sehr schade fand. Aber ich bin in dem Punkt sowieso sehr empfindlich!

  23. #63
    Inventar Avatar von missyqueen
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    ausm osten
    Beiträge
    1.614

    AW: Kerastase Produkte zu schwer für feines Haar?

    es gibt doch von kerastase extra ein schampoo für feines haar (grüne flasche)....habe das lange benutzt und fand es super! lg! nicole

  24. #64
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    25

    AW: Kerastase Produkte zu schwer für feines Haar?

    Danke für eure Antworten, ich werde mir heute die Pflegeserie von Kerastase für strukturgeschädigtes Haar kaufen. Ich bin echt mal gespannt, was dabei rauskommt ...

    LG

  25. #65
    Forengöttin Avatar von Moonflower
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.630
    Meine Laune...
    Confused

    AW: Kerastase Produkte zu schwer für feines Haar?

    Hi,
    hab mir aufgrund der testberichte auch dieses kerastase haarlängen ciment gekauft.es ist nicht schlecht. bin aber seit kurzem auf nk umgestiegen und benutze die alverde spülung und muss sagen, dass die spülung meine haare besser pflegt, als das haarlängen ciment. kann aber natürlich auch an meinen haaren liegen. ich denke ausprobieren schadet nichts versuch es sonst vielleicht mit der alverde aloe hibiskus serie.
    grüße
    anna

  26. #66
    LÖWENMAMA Avatar von Sommernachtstraum
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    26.186
    Meine Laune...
    Angelic

    Kerastase Pflege

    Eine Freundin von mir war immer so begeistert von diesen Produkten. Ich habe sie aber sehr teuer in Erinnerung. Könnt Ihr die Sachen empfehlen (wenn ja, was genau?) oder sind sie nicht besser als Drogerieprodukte? Gibt es auch speziell was für lockige Haare?
    Alles Liebe Sommi

  27. #67
    Forengöttin Avatar von Lady
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    21.089

    AW: Kerastase Pflege

    Die Produkte fand ich mal sehr gut...ist halt KK und meiner Meinung auch mit Silikonen.
    Gibts beim Friseur (vielleicht auch bei Douglas...bin mir aber nicht sicher).
    Sie kommen aus dem Hause L'oreal. Mir waren sie auf die Dauer zu teuer und ich empfand keinen Unterschied zu den Produkten aus dem Drogeriemarkt (L'oreal, Elvital).
    Gibts Pflegelinien für alle Haartypen.

  28. #68
    eismaus
    Besucher

    AW: Kerastase Pflege

    Ich hab so eine Lockenpflegecreme von Kerastase, die ich auch recht gern genommen hab, allerdings nehm ich jetzt lieber andere Sachen, weil da wahnsinnig viel Silikon drin ist. Sind echt ziemlich teuer, aber ich fand sie immer sehr gut, obwohl mir der Geruch immer ein bisschen zu aufdringlich war.

    Liebe Grüße,
    eismaus

  29. #69
    LÖWENMAMA Avatar von Sommernachtstraum
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    26.186
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kerastase Pflege

    L´Oreal schreckt mich schon ab. Das habe ich nicht gewußt. Und aufdringlicher Geruch klingt auch nicht gut. Dann ist das wohl nix. Danke Euch!
    Alles Liebe Sommi

  30. #70
    mania
    Besucher

    Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Hallo Beauties!

    Beim Stöbern im Netz stieß ich auf ein neues Produkt von Kerastase für kräftiges Haar (es gibt auch eine Variante für feines Haar - die ist allerdings zumindestens für mich uninteressant)

    Habe mal etwas rausgeschrieben:

    NOCTOGENIST, die Pflege für die Nacht mit regenerierender Wirkung für glanzloses und müdes Haar. Beim Erwachen ist die Haarfaser wie regeneriert, geschmeidig und glänzend. Glanzloses und müdes Haar erwacht in strahlender Vitalität.

    Hört sich doch klasse an...

    ABER

    Da der Spaß 35 Euros kosten soll, wäre ich für Erfahrungen von Euch dankbar - mag nicht schon wieder eine nutzlose Flasche mehr im Bad haben...

    Denke, es werden auf jeden Fall Silikone drin sein - aber das ist mir egal... wichtiger: Pflegeeffekt, Duft, Anwendbarkeit, Haargefühl am nächsten Morgen etc...

    (Wenn es mit diesem Nachtkurzeugs von Maniatis vergleichbar ist, kann ich es von der Liste streichen)

    Also... wer was weiß - bitte melden

    Liebe Grüße
    mania

  31. #71
    mania
    Besucher

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    keiner?

  32. #72
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    341

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Ich vermute mal das nur sehr Wenige so etwas nutzen und du wohl ein bisschen warten musst bist die reinschauen.

    1. Wegen dem Preis
    2. Wegen der Incis

    Goggle doch nach Erfahrungsberichten.

  33. #73
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    942

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Ich habe es zwar nicht probiert und werde es wohl auch nicht (mag Kerastase generell nicht), aber ich habe die Inhaltsstoffe online gefunden, falls die wen interessieren sollten :

    Kerastase Noctogenist Serum Nuit

    Aqua, C13-16 Isoparaffin, Dimethicone, Polyacrylamide, C13-14 Isoparaffin, Phenoxyethanol, Benzophenone-4, Methylparaben, Laureth-7, Aminomethyl Propanol, Tocopheryl acetate, Limonene, Hydroxypropyltrimonium hydrolyzed wheat protein, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl benzoate, Linalool, Hydrolyzed silk, Citronellol, Hexyl cinnamal, Alpha-isomethyl ionone, Amyl cinnamal, Hydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxyaldehyde, Geraniol, Parfum
    Alternative Umrechnung von UK- und EU-BH-Größen: https://www.beautyjunkies.de/for...postcount=2497

  34. #74
    Gesundheit! Avatar von Kashi
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    28.144

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    autsch...

    Warum soll ich laufen, wenn ich vier gesunde Reifen habe?

  35. #75
    mania
    Besucher

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    @akhasha: was meinst Du mit autsch? ist das auf die Incis bezogen? die für Aufklärung dankbare mania

  36. #76
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    341

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Yep, wird wohl darauf bezogen sein.
    Das Zeug ist dir reinste Silikonbombe (Silicone an 3. Stelle) und auch der Rest der Incis ist nicht so toll.

    Wenn dir Silikon oder Inhaltsstoffe egal sind, kannst du es ja probieren. Vielleicht findet sich ja auch noch jemand der es schon benutzt hat.

  37. #77
    Gesundheit! Avatar von Kashi
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    28.144

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    ja die silikone meinte ich. sorry, hab jetzt erst wieder reingesehen. das wär nix für mich.
    auch diese methylparabene sind wohl nicht so toll für die kopfhaut. aber ich sag mal so, wer keine probleme mit chemie und silikonen hat kanns ja probieren.
    dass es aber gut für feines haar ist, will ich bezweifeln. silikone und feines haar verträgt sich nicht. das klatscht nur. so war es bei mir jedenfalls immer. und meine kopfhaut kann auch manchmal sehr zickig sein. darum autsch

    Warum soll ich laufen, wenn ich vier gesunde Reifen habe?

  38. #78
    Forengöttin Avatar von Juli
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    9.751

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Ich hab zwar nix Produktives zu sagen ... aber ich finde 35€ für hauptsächlich Wasser + Silikone + Parabene viel zu teuer! Bekommst du überall günstiger
    Wenn dein Haar so silikonfrei ist, wirds wohl auch besser pflegen, als wenn dein Haar eh schon von Silikonen überzogen ist

    Hast du denn mal bei den Testberichten geschaut? Vielleicht steht da etwas, und wenn nich, einfach mal googeln

  39. #79
    mania
    Besucher

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    gegooglelt hatte ich schon bevor ich meine Frage bei den BJs stellte...
    Aber danke für die Infos! Werde wohl mal beim Frisör nach einem Tester Ausschau halten...

  40. #80
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    942

    AW: Schon Erfahrungen mit Kerastase Noctogenist Serum nuit?

    Hast Du vielleicht schon bei Makeupalley.com reingeschaut, mania? Die haben sehr viele Reviews auch zu eher unbekannten Produkten .
    Alternative Umrechnung von UK- und EU-BH-Größen: https://www.beautyjunkies.de/for...postcount=2497

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.