Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Grüne Erde - Gesichtscreme mit Rose

Erstellt von:

Molly

am:

Freitag, 24. Juli 2009 13:40 Uhr

Link:

Grüne Erde

Produktinformation:

Inhalt: 50 ml, Detail: , Preis: 16,90

Beschreibung:

Weisheit des Tages: Öko muss nicht gesund und verträglich heißen!
Okay, ich habe mit GE immer mehr Probleme. Ungefähr zwei Drittel des Preises bezahlt man für das Öko-Image, und dieses besteht aus 50 verschiedenen Werbeprospekten im Jahr. Aber Hauptsache, auf Recyclingpapier. (Entschuldigung, aber bei GE lässt häufig auch mein an sich verbindender OÖ-Regionalpatriotismus aus.) Die Kosmetik ist preislich auf Parfumerieniveau und hat bestenfalls Alverde-Qualität, mit welcher ich ja auch alles andere als glücklich bin. GE bietet verschiedene Komplettpflegeserien an, wie z.B. Lavendel, Pur, Aloe vera und eben Rose. Aus der Rosenserie habe ich die Gesichtscreme ausprobiert. Wenigstens musste ich nix dafür löhnen, GE hat inzwischen sogar Probepäckchen. Ein unerwarteter Pluspunkt – damit verdient man schließlich nix. *läster*
Kurz und bündig: Teuer, Fettfilm und reizend.
Die rote Birne kam innerhalb von fünf Minuten. Auf der GE-Homepage gibt es irgendwo ein Incilexikon, da behaupten sie, der Weingeist würde sich bei Berührung mit der Haut auf wundersame Weise in Luft auflösen, was Hautirritationen verhindere. Gut, dann war es also etwas anderes, gereizt und grantig war mein Gesicht auf jeden Fall. Ich verdächtige ein ÄÖ. Den hartnäckigen, pappigen Fettfilm auf der Haut musste ich zwei Stunden später abnehmen, es war echt nicht mehr auszuhalten. Vaseline fühlt sich luftdurchlässiger an. Weiß wie pflegend war sie aber trotz Fettpapp nicht oder hätte ich den vielleicht sechs Stunden aushalten müssen und den Großteil beim Schlafen ins Kopfkissen schmieren, damit die Creme auch pflegt?
Schade, denn der dezente Geruch und die interessante Textur der Creme hätten mir sehr gefallen. Sie ist nicht wirklich fest, geht ohne Zerren aufzutragen, aber es geht schon in die festere Richtung. Fühlt sich wirklich sehr gut an. Und zuerst mattiert sie schön. Es ist noch lange nicht Weißeln, nicht einmal Tönen, aber solange die rote Birne nicht durchleuchtet wie eine Ampel, ist der Teint schön ausgeglichen. Das hätte mir gefallen.
Punkte gibt es für Duft und Textur. Dabei wäre ich stark in Versuchung, gar keine zu geben – es gibt tolle NK ohne Fettfilm oder reizende Inhalte und zu erschwinglichen Preisen. Herr Kepplinger könnte zwecks Qualitätssteigerung ruhig mal Herrn Müller beim Anrühren von Terra Naturi-"Billig"kosmetik ein bisschen über die Schulter schauen... Die ist übrigens auch nicht weniger bio.
Ach ja, noch ein letzter Minuspunkt: Die deutsche Inci-Deklaration ist zwar vorhanden, aber sowas von nichts sagend, dass sie nur überflüssig Platz wegnimmt. Ohne die internationale wäre ich komplett aufgeschmissen gewesen. (Ja, Herr Kepplinger, es gibt Leute, die lesen das! Wirklich! :-D )

Fazit:

Wer kein hypersensibles Zickenhäutchen hat, kann es ja mal riskieren *schulterzucks*. Wer eins hat, Finger weg!!

Meine Bewertung:

3

INCI:

Belebtes Wasser, Rosenwasser*, Mandelöl*, Jojobaöl*, pflanzl. Fettkomponente, Glycerin*, Weingeist*, pflanzl Fettkomponente (ja, steht zweimal da!), Sheabutter*, pflanzl. Emulgator, pflanzl. Emulgator (steht auch zweimal), Wollwachs, Wildrosensamenöl*, pflanzl. Duftkomponente mit natürl. äther. Ölen, pflanzl. Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Ringelblumenextrakt*, Natronlauge, Gelbildner, Geraniol**, Citronellol**
Aqua, Rosa Damascena, Distillate*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Simmondsia Chinensis Oil*, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin*, Alcohol*, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii Oil*, Polyglyceryl-3 Stearate, Sodium Stearoyl Lactylate, Lanolin, Rosa Mosqueta Oil*, Parfum, Tocopherol, Helianthus Annuus Oil*, Calendula Officinalis Extract*, Sodium Hydroxide, Xanthan Gum, Geraniol**, Citronellol**
* konrolliert biologischer Anbau, ** Bestandteil natürlicher ätherischer Öle

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.