Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Kroatisches Apothekenprodukt (apothekenpflichtig) - Melem

Erstellt von:

Molly

am:

Samstag, 28. März 2009 16:09 Uhr

Produktinformation:

Inhalt: 35ml , Detail: , Preis: 7 Euronen (umgerechnet)

Beschreibung:

[B]Mein HG![/B] :schmatz:
Mein allererster ganz und gar selbstverfasster Testbericht soll also meinem HG ein Denkmal setzen.
Sonst schwöre ich auf NK. Mit Paraffinum liquidierum habe ich üblicherweise Schwierigkeiten, aber im Falle von Melem und nur in diesem Fall, funktioniert die Sache! Den Paraffinen nachgesagte austrocknende Wirkung haben bei mir übrigens Jojoba- und Olivenöl. Und zwar massiv!
Melem verschafft mir im Gesicht wie auch an sonstigen kritischen Stellen (Bikinizone, Unterbrustbereich, Waden, gereizte trockene Flecken im Winter) eine Engelshaut. Anders kann ich es nicht beschreiben. Keine Reaktionen, keine roten Pünktchen, keine Hautschuppen, keine Fettpickel. Das übliche aride Klima verbessert sich rapide, alles wird glatt und weich und zart. Vor allem die Gesichtspartien, die rau und fast unrein wirken, werden ebenmäßiger. Für sehr trockene Haut ab 30 plus-plus ideal. Keine NK, die ich zwischendurch benutzt habe, bis ich wieder zu meiner geliebten Melem gekommen bin, hatte je so eine Wirkung auf meine Haut. Der Geruch nach Wollwachs ist sehr dezent und angenehm. Melem lässt sich gut verteilen, leichter als man aufgrund der fast labelloartigen Konsistenz annehmen würde (Anfangstrick: aufs feuchte Gesicht auftragen), da sie bei Hautkontakt zu schmelzen beginnt. (Tip: nicht unmittelbar nach dem Auftragen um die Mundpartie ebenso schmelzende Schokolade konsumieren!) Sie ist sehr ergiebig, man muss lernen, nicht zu viel zu verwenden, und braucht ein bisschen, um einzuziehen. Trotzdem habe ich nicht das Gefühl einer schweren Fettpampe auf der Haut, wie ich es meist von NK für trockene Haut kenne. Melem fühlt sich fast zu leicht an. Wenn ich die Wirkung nicht kennen würde, müsste ich befürchten, dass sie zu wenig füttert.
Für meine Mitmenschen mit nicht allzu trockener Haut ist Melem als Lippenpflege, für raue Ellbogen und Fußsohlen sicher gut zu brauchen.
Das Design des Döschens hat sich leider verändert und nicht zum Positiven. Früher gab es Melem in netten weiß-violetten Plastikdöschen, jetzt sind es 08/15-Metalldöschen, sowas wie die größere Version der Lushdöschen für festes Parfum.
35 ml à ca. 7€ klingt zwar mörderisch, aber Melem ist jeden einzelnen Cent wert. Außerdem, wie gesagt, sehr ergiebig.
Ich kann mich nicht überwinden, aufgrund der Incis Punkte abzuziehen, da die Gesamtwirkung Traum ist. Die Beschaffungsschwierigkeiten verdienen allerdings einen Punkt Abzug (nur einen, weil ich nett bin).

Fazit:

Wenn ich nur aufhören könntekönntekönnte... :-D

Meine Bewertung:

9

INCI:

Incis: Petrolatum, Paraffinum liquidum, Glyceryl Stearate, Lanolin, Cera Alba, Stearic Acid, Ricinus Communis, Parfum, Alpha-Isomethyl Ionone

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.