Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Shiseido - Douce Amère

Erstellt von:

Hariello

am:

Samstag, 01. November 2008 17:13 Uhr

Link:

Shiseido

Produktinformation:

Inhalt: 50ml , Detail: Edp. , Preis: ca. 90-100Euro

Beschreibung:

[B]Douce Amère[/B]
Douce Amère, („Süß Bitter“), hat Serge Lutens diese umwerfende Duftkreation getauft. Der Duft stammt aus dem Jahr 2000 und war einer der ersten fünf Düfte, die Lutens unter seinem Namen kreiert hat. Douce Amère ist ein gutes Beispiel dafür, wie sehr sich mein, böse Zungen nennen es „Duftjunkie-Verhalten“, ich nenne es Duftsinn :ironie: entwickelt hat. Vor acht Jahren interessierte ich mich zwar bereits für Lutens Düfte, aber ich konnte mit ihnen (noch) nichts anfangen. Mein Geldbeutel würde sich by the way freuen, wenn dies so geblieben wäre :pfeif: .
Nachdem ich mir dann mal 2005 in einem ziemlich schwachen Augenblick sehr spontan das umstrittene Miel de Bois gekauft hatte, schlich ich immer wieder um weitere Lutens Düfte herum. Zur engsten Auswahl gehörte sehr bald Douce Amère. Erst dieses Frühjahr habe ich mir DA vor einer Reise nach Ägypten gegönnt und habe es nicht eine Sekunde bereut! Es passte herrlich in das orientalische Umfeld. Kein Wunder, da Herr Lutens wie kein anderer orientalische Impressionen in seinen Düfte umsetzt. Auf der offiziellen Homepage von Serge Lutens-Parfums heißt es:
[Quote]Die Inspiration zu diesem Parfum kam Serge Lutens während des Genusses von marokkanischem Tee. Für den unverwechselbaren Duft von Douce Amère stand die Pflanze Pate, die diesem Tee als traditioneller Zusatz beigemischt wird: Absinth, in Marokko auch "Chiba" genannt.[/Quote]
DA ist wie alle Lutens-Düfte in der sogenannten Export-Linie ausschließlich als Eau de Parfum im 50ml Flakon erhältlich. Man kann, was ich sehr praktisch bei diesen Düften finde, den Vaporisateur abschrauben und sich leicht etwas abfüllen. DA enthält laut Homepage „Absinth, Zimt, Tiaré“. Wenn ich DA aufsprühe, umgeben mich in der intensiven Kopfnote erstmal die Düfte von Absinth, Schokolade und etwas Zimtig-Würziges. Im „Hintergrund“ lässt sich etwas Cremiges- wie Likör (?) erahnen. Nach rund zehn Minuten empfinde ich den Duft etwas würziger und weniger schokoladiger, eine Absinth- und die Anis-Note treten deutlicher hervor und ich nehme auch einen Hauch Blüten wahr. Der Duft wird weicher und runder, regelrecht ruhiger. Irgendwie erinnert er auch etwas an Pudding, eben weil er weich wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich ihn generell in die Kategorie der „foody“ Düfte einordnen würde. Nach 20-30 Minuten landen wir langsam auf einem holzigen - cremigen Fond, ich denke Zeder dürfte neben Moschus oder etwas ähnlichem darin enthalten sein, der seine würzigen Zimt und Anis-Komponenten nicht verliert. Schokoakzente lassen sich auch noch „erahnen“. DA ist ein sehr haltbarer Duft, der einen sehr lange nach dem Auftragen begleitet. Wahrscheinlich dank der würzig-süßlichen Komponente hat mir mal ein Pfeifenraucher begeistert gesagt, für einen Tabak mit dieser Duftnote würde er vieles geben, dabei ist DA gar nicht rauchig- aber na ja… :-) . Ich trage DA wie alle meine Lieblingsdüfte nach Lust und Laune unabhängig von Wetter und Tageszeit! Mittlerweile habe ich meinen ersten Flakon DA geleert und es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, dass ich ihn mir wieder kaufe :dollschaem: . Über den Preis will ich hier nicht meckern (mir sind ja ehrlich gestanden alle Parfums, die ich liebe zu teuer. Selektive Wahrnehmung vielleicht :gruebel: ?!), aber es wäre schön, wenn allgemein die Preise der SL-Düfte nicht so bald erneut angehoben werden.

Fazit:

Fazit: Volle Punktzahl, absoluter Nachkaufkandidat, Douce Amère hat einen festen Platz in meiner Duftgarderobe!

Meine Bewertung:

10

INCI:

alcohol denat., parfum, aqua, linalool, hydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde, benzophenone-3, butyl methoxydibenzoylmethane, citronellol, geraniol, limonene, bht, citral, cinnamal, ci 47005 (d&c yellow no.10), ci 17200 (d&c red no.33), ci 43053 (fd&c green no.3)

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.