Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Biotherm - Hair Re.source Haarmaske

Erstellt von:

Besucher

am:

Donnerstag, 12. Juni 2008 08:55 Uhr

Link:

Biotherm

Produktinformation:

Inhalt: 200 ml, Preis: 23 €

Beschreibung:

[U]Herstellerbeschreibung:[/U]
[Quote]Gönnen sie ihrem Haar eine intensive Pflegemaske mit Mineralien und ätherischen Ölen aus Rosmarin und Lavendel. Die Haarmaske enthält Ceramid R, das trockenes, strapaziertes Haar repariert und hydratisiert. Die reichhaltige Textur gibt dem Haar die Pflege, die ihm fehlt.[/Quote]

Als Langhaar (sie reichen bis zur Taille) und Beautyprodukte-Süchtling muss ich auch immer wieder neue Haarpflegeprodukte ausprobieren.

Neueste Errungenschaft ist diese Biotherm Haarkur. Bestellt habe ich sie über die Douglas-Homepage und soweit ich weiß, gibt es Biothermpflege generell auch nur in Parfümerien zu kaufen. Im Haarproduktefachhandel dürfte man daher nicht fündig werden.

Die Kur ist in einem blassblauen Papierschächtelchen verpackt. "Schächtelchen" deswegen, weil ich angesichts der geringen Größe schon etwas baff war. Von Redken bin ich riesige Töpfe gewöhnt und die Biotherm-Kur ist um einiges kleiner. Im Karton dann der eigentliche Tiegel. Er sieht sehr interessant aus und ist durchsichtig, wodurch sich auch leicht erkennen lässt, dass nicht das ganze Volumen des Tiegels durch Kur ausgefüllt wird (vergleichbar mit den Tiegeln der Nivea-Kuren). Wie dem auch sei: 200 ml sind 200 ml.

Entgegen des im Internet überall abgebildeten blauen Gelees, ist die Kur tatsächlich eine weiße Creme. Sie duftet hinreißend und leicht nach Rosmarin und Lavendel. Die ätherischen Dämpfe kann man nur als "einlullend" bezeichnen.

Anwendung wie bei jeder anderen Haarkur auch: Haare nach dem Waschen gründlich ausspülen und dann ins am besten handtuchtrockene Haar die Kur einarbeiten. Biotherm schlägt vor, die Kur nach jeder Haarwäsche anzuwenden und 1 bis 2 Minuten einziehen zu lassen (als Spülungsersatz quasi), was dann auch erklärt, wieso es ein Biotherm-Shampoo für trockene Haare gibt, aber keinen Conditioner. Für ein noch besseres Pflegeergebnis wird empfohlen, die Kur abgedeckt 10 bis 15 Minuten einwirken zu lassen. Da ich mir gern mehr Zeit gönne und exzessive Haarpflege betreibe, waren es bei meiner ersten Anwendung 2,5 Stunden.

Gleich beim Einmassieren merkt man, dass man selbst mit "nur" 200 ml ewig reichen wird. Die Creme ist dermaßen reichhaltig und lässt sich so perfekt verteilen, dass man nur wenige Fingerspitzen voll benötigt. Zur Erinnerung: ich habe hüftlanges Haar! Sobald ich das Gefühl hatte, dass alle Längen und Spitzen optimal bearbeitet waren, habe ich mir meine fesche Duschhaube aufgesetzt und gewartet. Was mir sofort auffiel: schon beim Einarbeiten fühlen sich die Haare flauschig und weich an, sehr viel weicher als beim Einarbeiten anderer Kuren. Muss wohl an der Konsistenz liegen. Weiterhin steigen einem die Düfte der ätherischen Öle in die Nase und lassen einen wohlig entspannen.

Nach 2,5 Stunden habe ich dann alles wieder ausgespült. Dafür muss man sich Zeit nehmen und es wirklich gründlich tun, denn die Haare sind so glatt, dass man kein Gefühl mehr hat, ob alles schon draußen ist oder nicht.

Beim Trocknen sind die Haare kuschelweich und ja, sehr viel weicher als nach der Nutzung anderer Kuren. Im ganz trockenen Zustand glänzen sie "wie Speckschwarte", sind luftig leicht, fast schwerelos, und duften immer noch verhalten nach den zugesetzten Ölen. Wenn man sie vorsichtig durchkämmt, kommt man sogar ohne statische Aufladung davon und sie liegen toll. Allerdings vermisse ich ein bisschen die Griffigkeit. Ansonsten fühlt sich alles herrlich durchfeuchtet an und nach der ersten Anwendung und dem ersten Tag, bin ich eigentlich nur voll des Lobes. Da der Haarzustand am zweiten Tag immer noch mal anders ist, kann ich mehr noch gar nicht sagen. Langzeitwirkung wird sich sicherlich auch erst nach ein paar Wochen genauer beschreiben lassen.

Fazit:

Begeisterung nach der ersten Anwendung. Der Duft ist Gott sei Dank dezent, entspannend und nicht so aufdringlich süß wie bei Supermarktkuren. Durch die unvergleichlich feine Textur lässt sich die Kur fantastisch einarbeiten und man kommt mit sehr wenig pro Anwendung aus. Haarzustand lässt nichts zu wünschen übrig. Definitiv ein Nachkaufprodukt.

Meine Bewertung:

8

INCI:

- Ätherische Öle aus: Rosmarin, Pfefferminz, Lavendel
- Mineral-Komplex
- Ceramide
Soweit ich sagen kann: keine Silikone!

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.