Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Gillette - Venus Breeze Rasierer

Erstellt von:

Kuri

am:

Dienstag, 03. Juni 2008 09:48 Uhr

Link:

Gillette

Produktinformation:

Preis: 4er Pack Klingen ca. 14€

Beschreibung:

[B]Kaufanreiz:[/B]
Ich hatte vorher jahrelang den blauen Venus-Rasierer (also das Erstlingsmodell) und war damit immer zufrieden. Nun brauchte ich mal wieder neue Klingen und zufällig gab es bei Schlecker ein Angebot, wo ich einfach zuschlagen musste - der neue Venus Breeze mit Klinge plus ein 4er-Klingen-Pack für nur 10,99€. Ich dachte mir, einfach mal ausprobieren. Denn glücklicherweise sind die Venus-Rasierklingen auf jedes Rasiersystem dieser Reihe aufsetzbar.

[B]Aussehen:[/B]
Im direkten Vergleich zum ersten Venus-Rasierer schneidet der Venus Breeze besser ab. Optisch ansprechend (in lila) und liegt gut in der Hand. Die Form des Rasierers ist typisch für Venus, mit verbessertem Anti-Rutsch-Griff. Von den Rasiergelkissen geht anfangs ein starker Geruch aus, der auf der Verpackung als „tropisch“ beschrieben wird. Seifig trifft es wahrscheinlich besser. Allerdings ist er mir nicht unangenehm aufgefallen.

[B]Die Rasur:[/B]
Die Rasiergelkissen sollen die zusätzliche Verwendung von Rasiergel unnötig machen. Also war ich natürlich gespannt. Laut Hersteller soll einfaches Anfeuchten für einen leichten Schaum sorgen. Ein Effekt tritt aber nicht sofort auf. Dann ist jedoch die Gefahr, sich zu schneiden, recht groß. Nach einer Weile bildet sich ein etwas schleimiger Film – das klingt etwas eklig, ist es aber nicht. Von einem Schaum kann hier also nicht die Rede sein. Dann jedoch gleitet der Rasierer angenehm auf der Haut und ist auch gründlich.
Die Venus-Klingen sind im Neuzustand sehr scharf und selbst, wenn ich vorsichtig bin, schneide ich mich an schwierigen Stellen wie z.B. dem Intimbereich. Das ist mit den Rasierklingen von Venus Breeze nicht anders. Die Haut wird schön glatt, aber auch schnell blutig *g*.
Ich verwende den Rasierer nun seit ca. 4 Wochen und das obere Rasiergelkissen ist schon deutlich geschrumpft. Außerdem wirken sie porös, was jedoch keinen Einfluss auf das Rasurergebnis hat. Ich hatte angenommen, dass die Gelkissen sich schneller auflösen, doch bei der Rasur wird wirklich nur eine geringe Menge des „Geles“ abgegeben. Bis auf die kleinen Schnittwunden erfolgt die Rasur problemlos, aber vermutlich benötigen Frauen mit sehr empfindlicher Haut zusätzlich Rasiergel. In diesem Fall wäre der Kauf der Klingen schwachsinnig, da sie ziemlich teuer sind. Da empfiehlt sich eher die Verwendung eines anderen Venus-Rasierer und z.B. Gillette Satin Rasiergel.

Fazit:

Mir macht die Rasur mit dem Venus Breeze Spaß, weil der Rasierer gut über die Haut gleitet. Ob das ausreicht oder extra Rasiergel erforderlich ist, muss dann wohl jeder für sich entscheiden. Wenn ich das Viererpack Klingen aufgebraucht habe, werde ich mir wahrscheinlich auch wieder andere Klingen von Venus kaufen. Denn diese hier sind wirklich nicht gerade günstig. Es sei denn, man bekommt sie bei einem Sonderangebot. Wünschenswert wäre, dass tatsächlich ein Schaum entsteht.
Ich denke, falsch machen kann man mit diesem Rasiersystem eigentlich nichts, denn der einzige große Unterschied sind die Rasiergelkissen, welche bei mir auch keinerlei hautreizende Wirkung hatte, sondern ein gutes Hautgefühl hinterließen.
Tipp: Haut anfeuchten und nur mit den Gelkissen auf der Haut entlangfahren. Wenn man sofort mit der Rasur beginnt, schäumt da nix…

Meine Bewertung:

8

INCI:

Gelkissen: Sodium Stearate, Propylene Glycol, Aqua, Glycerin, Sorbitol, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Myristate, Squalane, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Paraffinum Liquidum, Polyethylene, Polybutene, PEG-90M, PEG-45M, Parfum, Lauryl Dimethicone/Polyglycerin-3 Crosspolymer, Garcinia Indica Seed Butter, PEG-7M, Niacinamide, Panthenol, Polyquaternium-10, Alcohol Denat, Tris (Tetramethylhydroxypiperidinol) Citrate, Tetrasodium Etidronate, Pentasodium Pentetate, Alpha-Isomethyl Ionone, Amyl Cinnamal, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool, CI 60730, CI 17200.
Lubastrip: PEG-115M, PEG-7M, PEG-100, BHT, Tocopheryl Acetate, Aloe Bardadensis, Vitis Vinifera, Persea Gratissima.

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.