Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Verlagsgruppe Weltbild - Epil-Set – „Gentle“ aus dem Ideenshop

Erstellt von:

Betty Blue

am:

Montag, 14. Mai 2007 00:52 Uhr

Produktinformation:

Detail: 11 tlg., Preis: 6,99 Euro

Beschreibung:

Inhalt: 5 grosse und 3 kleine Epilierpads (selbstklebend, 9,5 x 6,5 cm und 2,5 x 3 cm), 1 grosser und 1 kleiner Weich-Kunststoffhalter mit Greiflasche, ein Aufbewahrungsetui aus Weich-Kunststoff (13 x 9,5 x 1 cm) und eine knappe Anleitung.

Laut Hersteller ist ab sofort mit Haarwuchs an unbeliebten Stellen Schluss.
Man kann die Körperbehaarung einfach abreiben – schmerzfrei und effektiv.

Anleitung: Sandpapier auf’s beiliegende Pad kleben und dann das Pad behutsam über die Haut bewegen, bis die Haare vollständig entfernt sind.

Meine Erlebnisse und Testergebnisse:
Ich begann bei einem Bein (Schienbein und Wade) mit dem „Schmirgeln“ – es fühlt sich nicht wie „schmirgeln“ an, sondern eher wie wenn trockene Haut auf trockene Haut reibt… Und die Haare gingen tatsächlich richtig gut ab – ohne feste rubbeln zu müssen! Aber schon nach wenigen Minuten spürte ich ein ganz minimales Brennen an einigen Stellen. Ich liess mich nicht beirren und schmirgelte das Bein komplett bis kein Haar mehr dran war. Dann begann ich mit dem zweiten Bein.
Durch Zufall (meine Tochter planschte neben mir mit Wasser) kam reines Wasser an das erste Bein und das brannte „wie die Hölle“… Die Stellen die nass wurden, wurden in kürzester Zeit rot! Mit Aloe Vera wollte ich mir Linderung verschaffen, doch auch das brannte auf der Haut, so dass ich nur eine kleine Stelle damit behandelte.
Das zweite Bein habe ich dann nicht mehr fertig „geschmirgelt“!
Die Haut am „geschmirgelten“ Bein beruhigte sich wieder bis ich in’s Bett ging… Dort begann das Bein fürchterlich zu jucken – wahrscheinlich durch die Wärme und das Aufliegen auf Decke und Laken. Ganze 3 Nächte juckten beide Beine derart, dass ich mich sogar blutig kratzte. An manchen Stellen hatte sich Schorf gebildet… Tagsüber hielt sich das Jucken in Grenzen, doch allmählich wuchsen die ersten Haare nach und das Jucken war erst nach 5 Tagen komplett verschwunden, als dann die Haare schon wieder sichtbar waren.

Fazit:

Für mich absolut kein Nachkaufprodukt!

Ein Punkt wegen des Preises, für Beauties die so etwas unbedingt mal testen wollen. Denn bisher habe ich diese Schmirgel-Produkte nur ab 16,- Euro, meisst jedoch um die 30,- bis 40,- Euro gesehen.

Meine Bewertung:

1

INCI:

Ohne

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.