Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Sebamed - Bodymilk für trockene Haut

Erstellt von:

sheeny

am:

Sonntag, 17. Juli 2005 12:44 Uhr

Link:

Sebamed

Produktinformation:

Inhalt: 200 ml Preis: ca. 3,50 €

Beschreibung:

sebamed Body-Milk ist speziell auf die Bedürfnisse der trockenen Haut abgestimmt. Die reichhaltige O/W-Emulsion enthält einen ausgewogenen Pflegekomplex mit hochwertigen, pflanzlichen Ölen und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen: Jojobaöl und Sheabutter glätten die Haut und machen sie fühlbar zart und geschmeidig. Der hochaktive Feuchthaltefaktor Glycerin hilt der Haut, Feuchtigkeit zu binden. Sie wird so vor Austrockung geschützt - Elastizität und Spannkraft werden aufgebaut. D-Panthenol unterstützt die Regeneration. Der pH-Wert 5,5 fördert die Funktion des natürlichen Säureschutzmantels der Haut und stärkt ihre Widestandskraft.

Ich habe mir diese Body-Milk für den Winter gekauft. Ich verwende sie gerne nach dem Joggen. Sie pflegt trockene Haut sehr schön. Sie dringt gut ein. Der Duft ist sehr frisch, was ich sehr angenehm finde und hält lange an.

Fazit:

Eine schöne reichhaltige Body-Lotion für die trockene Haut, zu einem günstigen Preis.

Meine Bewertung:

10

INCI:

Aqua, Hexyldecanol, Hexyldecyl Laurate, Glyceryl Stearate, Glycerin, Panthenol, Petrolatum, Simmondsia chinensis, Butyrospermum parkii, Ceteareth-20, Ceteareth-12, Cetearyl Alcohol, Cetyl Palmitate, Sodium Carbomer, Sodium Citrate, Parfum, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol.

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2017

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.