Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Facebook

Trendletter

Schöner lesen - Neu im Herbst 2004

30. November -0001
Fast ist der Herbst schon am dabei, in den Winter überzugehen. Die schönste Jahreszeit zum Lesen. :-)
Was es Neues an Beauty-Ratgebern und Büchern für Frauen auf dem Markt gibt, habe ich euch hier zusammengetragen. :lesen: Lazy Girls - Perfect Beauty
Anita Naik ist Journalistin und Kolumnistin für die Zeitschriften Cosmopolitan, Glamour und Men’s Health. Und das liest man auch: Der Stil ist locker-flockig, leicht zu lesen und amüsant.
Leider merkt man als Kosmetikverrückte sehr schnell, dass die Autorin zwar ihr Schreib-Handwerk gelernt hat, aber ihr Kosmetikwissen eher zu wünschen übrig lässt. So schreibt sie z. B.: "Kaltes Wasser hat einen ganz ähnlichen Effekt wie ein Gesichtswasser." und rät dazu, auf Gesichtswasser zu verzichten. Kleine Fehler wie diese ziehen sich durch das gesamte Buch. Auch der eher sorglose Umgang mit kosmetischer Chirurgie stößt eher unangenehm auf.
Die Zielgruppe war mir auch nach Ende des Buches nicht ganz klar: Es werden Dutzendweise Tipps gegeben, wie man nach übermäßigem Alkoholgenuß wieder fitter aussieht und insgesamt wendet sich "Lazy Girls" an wirklich absolut Kosmetik-Unerfahrene. Ist dies also ein Buch für ungepflegte Frauen, die viel trinken?

Trotzdem kann ich das Buch als Geschenktipp für pflegefaule Freundinnen weiterempfehlen, da es die ersten Basics vermittelt und nicht dauernt mit erhobenem Zeigefinger einhergeht. Es liest sich in einem Rutsch durch und beschert einem damit einen süßen auf-der-Couch-lümmel-Nachmittag.

Anita Naik: Lazy Girls - Perfect Beauty - Der bequeme Weg zur Schönheit
240 Seiten, € 15,90 [D]
ISBN: 3-636-06110-0
MVG-Verlag
Bestellen bei Amazon



Argan-Öl
Argan-Öl ist derzeit das Trendöl - und dieses Buch zeigt, was man mit dem Öl machen kann, welche Wirkstoffe es enthält und wie es gewonnen wird.
Das Buch gliedert sich auf in die Beschreibung des Öls und seiner Wirkung, geht auf unser Immunsystem und dem Zusammenspiel mit Argan-Öl ein und liefert jede Menge praktischer Tipps. Welche Krankheiten wie geheilt werden können und wie man es am besten in der Kosmetik einsetzt wird ebenso gezeigt, wie die Verwendung als Lebensmittel. Eine Menge Rezepte für Bad und Küche runden das Buch ab.

Wie immer, wenn ein altes Heilmittel neu entdeckt wird, verspricht auch hier der Autor Heilung von fast allen Krankheiten und Wehleiden. Wenn man das etwas kritisch sieht, ist man mit diesem Buch sicher gut bedient.

Peter Schleicher: Argan-Öl - Die heilende Wirkung des marokkanischen Goldes
96 Seiten, € 10,95 [D]
ISBN: 3-517-06710-5
Südwest Verlag
Bestellen bei Amazon



Wasser
Michaela Merten beschäftigt sich neben ihrem Beruf als Schauspielerin seit mehren Jahren mit Naturheilkunde und alternativen Heilmethoden. Sie unternimmt Vortragsreisen, schreibt Kolumnen und ist inzwischen eine gefragte Expertin des Themas "Gesund und schön durch Wasser".

Ihre Begeisterung für das nasse Element versucht sie in ihrem Buch an uns weiterzugeben. Nach einem kurzen Exkurs ins Chemielabor gibt sie erstmal Tipps zum Wassertrinken, bevor sie ausführlich auf die Aspekte der Wassergymnastik eingeht.
Auch wie andere Länder Wasser anwenden, um sich gesund und fit zu halten, wird detailliert dargelegt und die Anregungen und Tipps aus der Wasserapotheke wie z. B. Wadenwickel sollten uns aus unserer Kindheit bekannt vorkommen.
Eine ganze Reihe Rezepte für Badezusätze und die Anwendung von Güssen verzaubern unser Bad in ein Spa.
Noch einmal geht es dann um das Thema Trinken: Welches Mineralwasser man bevorzugen sollte und welche Lebensmittel wieviel Wasser enthalten werden anschaulich erklärt.

Man geht nach der Lektüre sensibler mit dieser wertvollen Ressource um - und schafft es dank der vielen Tipps vielleicht endlich mal, die empfohlene Wassermenge zu trinken.

Michaela Merten: Wasser - die Glücksformel für Schönheit und Gesundheit
128 Seiten, € 19,90 [D]
ISBN: 3-426-66979-X
Knaur Verlag
Bestellen bei Amazon



Die gefragtesten Schönheitsoperationen
Wer mit den Gedanken an eine Schönheitsoperation spielt, sollte vor allem eines tun: Informieren, Informieren, Informieren.

Afschin Fatemi ist Facharzt für Dermatologie und Spezialist für Schönheitsoperationen. In diesem Buch versucht er über die Chancen und Risiken aufzuklären, beschreibt OP-Techniken und erklärt, auf was man bei der richtigen Arztwahl achten sollte.
Die Kapitel behandeln Eingriffe wie Faltenbehandlung, Fettabsaugen, Nasen- und Lidkorrektur, Brustvergrößerung und andere.

Das das Buch erst im Dezember erscheint, kann ich leider noch keine persönliche Meinung abgeben.

Afschin Fatemi, Sebastian Brück: Die gefragtesten Schönheitsoperationen
180 Seiten, € 7,95 [D]
ISBN: 3442166950
Erscheint im Dezember 2004 im Goldmann Verlag
Vorbestellen bei Amazon



Wild und weiblich
Der Titel hat mich einfach angesprochen. Wild und weiblich. Das will ich auch.
"Pure Lust an Bewegung" verspricht das Buch. Dabei geht aber um weitaus mehr.
Das Buch ist sehr esoterisch angelegt, für Pragmatiker ist es nicht geeignet. Spätestens beim Blick ins Inhaltsverzeichnis wird einem klar, dass es nicht um einfach nachzumachende Streck- und Reck-Übungen geht, sondern um ein Wohlbefinden als Ganzes: Der richtigen Atmung ("Wind des Lebens") wird sich lange gewidmet, Kapitel heißen z. B. "Den Schnee setzen lassen", "Der Knochengesang" und "Schicht für Schicht ins Körperglück".

Ohne die beiliegende Audio-CD wäre es wohl schwieriger, das vorgestellte Konzept umzusetzen. Aber die CD hat neben netter Trommelmusik auch eine gute gesprochene Anleitung.

Divo G. Müller: Wild und weiblich
128 Seiten, € 16,90 [D]
ISBN: 3-426-64111-9
Knaur Verlag
Bestellen bei Amazon



Pilates Training
Dieses Buch unterscheidet sich in einigem Punkten von üblichen Fitness-Büchern. Erst einmal sei lobend die wunderbare und sehr ausführliche Bebilderung erwähnt: Nicht nur die korrekten Übungen werden vorgestellt, sondern auch wie man sie nicht machen sollte.

Was mir ebenfalls sehr gut gefällt: Das Buch ist in drei Programme (Übungen für Ober- und Unterkörper und für eine bessere Haltung) eingeteilt, die von drei Frauen durchgezogen wurden, die noch keine Pilates-Erfahrungen hatten. Diese Frauen wurden über 10 Wochen begleitet, es werden die Übungen und die Fortschritte gezeigt und die Frauen erzählen über ihre Erfahrungen.

Die Autorin gibt dabei selbst zu, dass ein Trainer besonders in der Anfangsphase zu empfehlen ist. Trotzdem kann diese Buch erste Eindrücke vermitteln und motivieren, dabei zu bleiben. Auch für Geübte finden sich genügend Übungen, auch um sich gewisse Abläufe wieder in Erinnerung zu rufen.

Alycea Ungaro: Pilates Training
160 Seiten, € 14,90 [D]
ISBN: 3-8310-0626-1
Dorling Kindersley Verlag
Bestellen bei Amazon



Workout für Faule
Im sehr schönen Layout präsentiert Yvonne Wagner, Diplom-Sportlehrerin und Fitnessberaterin, leichtes Training für die Fitness nebenbei.

Die Übungen sind alle in verschiedene Alltagssituationen eingebaut, so dass man schnell mal im Bus den Bauch trainieren kann oder beim Kochen den Rücken stärkt. Alles ist sehr ausführlich beschrieben, aber leider unzureichend bebildert, so dass man sich manche Sachen nicht gut vorstellen kann.
Trotzdem finde ich das Buch absolut empfehlenswert, da die Idee, den Haushalt als Fitnesscenter zu nutzen einfach praktisch und leicht nachzumachen ist.

Yvonne Wagner: Workout für Faule
112 Seiten, € 9,95 [D]
ISBN: 3-517-06757-1
Südwest Verlag
Bestellen bei Amazon



Die neuen Schlank-Pusher
Die Autorin ist Heilpraktikerin und hat daher einen gesunden Blick auf den derzeitigen Diät-Wahn. Aus diesem Grund versteht sie ihr Buch auch nicht als Diät-Hilfe, sondern als Ratgeber für ein gesundes Ernährungskonzept.
Nun wird allerdings nicht mit erhobenem Zeigefinger gepredigt "Essen Sie keine Süßigkeiten und trinken drei Liter Wasser am Tag!" - wir wissen das schließlich und die Autorin weiß, dass wir es wissen.

Trotz vieler wissenschaftlicher Fakten nicht trocken geschrieben versteht sie es, Klarheit zu geben, warum wir zunehmen und wie wir das verhindern können. Großen Wert legt sie dabei auf eine Veränderung des Stoffwechsels, arbeitet mit basischen Lebensmitteln und baut auch das Glyx-Prinzip mit ein.
Am besten gefallen mir aber wirklich ihre Schlank-Pusher "gegen die persönlichen Schwachmomente". Die Tipps waren für mich wirklich zum größten Teil neu und auch absolut nachvollziehbar.

Rezepte sucht man in diesem Büchlein vergebens, allerdings gibt es hilfreiche Einkaufslisten.

Vanessa P. Halen: Die neuen Schlank-Pusher
96 Seiten, € 12,90 [D]
ISBN: 3-8334-1473-1
BoD GmbH
Bestellen bei Amazon



Alt bin ich noch lange nicht!
In ihrem Buch hat Susan Schwartz, Journalistin aus Kalifornien, lose die Empfindungen und Erfahrungen verschiedener Frauen ab 50 zusammengeknüpft, unterteilt in Kapitel, die sich mit dem (neuen) Körperempfinden, der Meno-Pause, dem Umgang mit Krankheit und Tod auseinandersetzen.
Vielleicht fragt ihr euch, was an diesem Buch "Beauty" sein soll. Aber Schönheit ist mehr als nur der Blick in den Spiegel. Ob wir uns als schön empfinden, hängt mit unserem Selbstwert, mit dem Akzeptieren des Älterwerdens und einer gewissen Gelassenheit zusammen.
Obwohl selbst erst Mitte dreissig, finde ich dieses Buch ganz wunderbar. Es ist lustig, traurig, interessant und amüsant zugleich. Es macht auf angenehme Weise nachdenklich.

Ein schönes Geschenk für jede Frau und für sich selbst.

Susan Swartz: Alt bin ich noch lange nicht! - Was Frau ab 50 wissen muss
224 Seiten, € 15,90 [D]
ISBN: 3-636-06134-8
MVG-Verlag
Bestellen bei Amazon



Warum Schuhe nicht lügen und anderer Schwachsinn, den Frauen glauben sollen
Lisa Ortgies moderiert seit 1997 das WDR-Magazin "Frau-TV" und legt mit diesem Büchlein ein Sammlung bissiger Glossen vor, die ihre Beobachtungen im deutschen Medien-Dschungel skizzieren.
Die Darstellung der Frau der wunschbildenden Werbemacher und Lifystylemagazine wird auf wunderbar erfrischend-giftige Art unter die Lupe genommen und hilft, angestauten Frust einfach wegzulachen.

Da sich gerade Frauen mit einem übermäßigen Bedürfnis an Pflegeprodukten gerne auf werbewirksamen Schwindel einlassen, ist es ganz gut, ab und an mal wieder mit zurechtgerücktem Blick durch die Parfümerieabteilung zu gehen. Auch wenn in diesem Buch das Wort "Make-up" nicht einmal vorkommt, kann es dabei helfen.

Lisa Ortgies: Warum Schuhe nicht lügen und anderer Schwachsinn, den Frauen glauben sollen
128 Seiten, € 10,90 [D]
ISBN: 3-8025-1605-2
vgs Verlag
Bestellen bei Amazon



Lexikon der weiblichen Klischees
Auf dieses im Dezember erscheinende Buch bin ich gespannt: "Was Sie schon immer über Frauen wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten – hier ist es versammelt, in circa 150 Stichwörtern. Alle Schwächen und Stärken, die Frau gemeinhin und gemeinerweise zugeschrieben werden. Ein informatives und höchst vergnügliches Kompendium zum Phänomen Weiblichkeit, auf dass Mann Frau endlich versteht... "

Katja Hertin studierte Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte. Nach Stationen als Redakteurin bei Tagesspiegel und Freundin ist sie heute Ressortleiterin bei Cosmopolitan.

Sobald ich schlauer bin, werde ich berichten!

Katja Hertin: Lexikon der weiblichen Klischees - von Amazone bis Zicke
180 Seiten, € 8,90 [D]
ISBN: 3-404-60547-0
Erscheint im Dezember 2004 im Bastei Lübbe Verlag
Vorbestellen bei Amazon

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.