Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Trendletter

Facebook

Handmade Kosmetik: Foto-Story Handcreme

30. November -0001
Schritt für Schritt zeigt uns BloodyMary, wie man sich eine Creme selbst mischen kann. Ihr könnt natürlich andere Wirkstoffe nehmen, andere ätherische Öle - probiert euch aus, die Grundzüge sind immer gleich.

Meine erste Creme: Sanddorn-Handcreme von bloodyMary




Schritt 1: Geräte desinfizieren und bereitstellen

Alle Geräte und den Tiegel (oder Pumpspender), in den die Creme reingefüllt werden soll, gut säubern und desinfizieren.

Ich stelle in der Regel alles in die Spülmaschine und desinfiziere mit hochprozentigem, billigen Trinkalkohol.
Hier seht ihr meine benutzten Gerätschaften außer den beiden Bechergläsern.





Schritt 2: Rohstoffe heraussuchen und bereit stellen











Schritt 3: Wasserphase vorbereiten


Wasser für die Wasserphase abwiegen oder -messen, und in ein Becherglas füllen.








Schritt 4: Fettphase vorbereiten
Öle, Emulgatoren
und Konsistenzgeber der Fettphase abwiegen und in ein anderes Becherglas füllen.









Schritt 5: Phasen erwärmen
Beide Phasen bei geringer Temperatur auf den Herd stellen. Ich nehme gerne eine Herdplatte, da es günstig ist, wenn die Phasen gleich warm sind.

Die Fettphase immer mal wieder durchrühren, und warten bis alles geschmolzen ist.






Schritt 6: Wirkstoffe der Wasserphase beigeben

In die heiße Wasserphase alle Wirkstoffe geben, die vorab in Wasser gelöst werden müssen. Bei meinen Rezept waren es Harnstoff und Hyaluron.








Schritt 7: Phasen vermischen

Herdplatte ausmachen und beide Bechergläser vom Herd nehmen (ja, ich weiß, ich mach das nicht gerade vorbildlich...).

Die Wasserphase langsam und unter Rühren in die Fettphase geben.






Schritt 8: Rühren und erkalten lassen









Dann erstmal rühren, rühren, rühren...

Anfänglich sieht die Creme etwas puddingartig aus. Nach einigem Rühren und Erkalten wird die Creme aber schließlich cremiger.











Schritt 9: Weitere Wirkstoffe und Duft beigeben








Wenn die Creme auf Handwärme abgekühlt ist (dieses Stadium ist erreicht, wenn man das Becherglas in der Hand nicht mehr als warm empfindet), die Wirkstoffe dazugeben.
In meiner Creme waren es Panthenol, Sanddornfruchtfleischöl und Vitamin-E-Acetat.
Das Sanddornfruchfleischöl gibt die schöne gelbe Farbe.







Schritt 10: Duft und Konservierung

Der nächste Schritt ist die Beduftung der Creme. Ich hab dazu ätherisches Zitronenöl gewählt, das einfach wunderbar riecht!







Danach muss die selbst hergestellte Creme noch konserviert werden. Ich habe mich für Weingeist entschieden.










Schritt 11: Abfüllen


Anschließend fülle ich die fertige Creme in einen Tiegel ab.






Dazu kratze ich das Becherglas mit meinem Glasrührstab aus.

Den Rest, der noch im Glas geblieben ist, habe ich mir direkt auf die Hände geschmiert, damit nichts verloren geht.

Den Tiegel noch ein paar Mal auf den Tisch schlagen, damit die Creme nach unten rutscht.









Schon bin ich fertig!!

Es ist eine Handcreme mit Sanddornfruchfleischöl und ätherischen Zitronenöl.



Wenn ihr noch Fragen habt, sind die natürlich immer im Handmade-Forum willkommen!



LG

bloodyMary













Links zum Thema:

Beiträge im Forum für die, die's genau wissen wollen: Das Handmade-Forum

Die Grundlagen: Handmade Kosmetik: Einführung

Rezepte: Unser Rezeptbuch



Bücher zum Thema bei amazon:




Hobbythek spezial: Natürliche Kosmetik selbst gemacht
Jean Pütz und Christine Niklas erklären hier die Verwendung / Anwendung der Hobbythek-Zutaten.











Stephanie Fabers Kräuterkosmetik
Nur noch gebraucht erhältlich, aber DER Bestseller im Bereich "selbstgemachte Kosmetik". Ein absolutes Must-Have!










Naturkosmetik und Parfum selbst gemacht
Dieser Band enthält rund hunderte Rezepte zur Herstellung einer eigenen, persönlichen Kosmetik.



Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.