Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Facebook

Trendletter

Pilotstudie zu Argand’Or Argan-Hautöl mit natürlichem Anti-Aging-Faktor

30. November -0001
Hallo liebe Schönheiten!

Der Mediziner Prof. Dr. med. Ralf-Thomas Michel hat letztes Jahr eine interessante Pilotstudie zur Wirkung von Arganöl im Zusammenhang mit Anti-Aging herausgebracht, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. ...

Also liebe Beauties, lest bitte selbst: Anti-Aging“ umschreibt das Bedürfnis vieler Menschen in Deutschland und anderen Industrienationen, den natürlichen Alterungsprozess zu verlangsamen. Hieraus hat sich in den letzten Jahren ein neuer Geschäftszweig mit einer inzwischen kaum mehr überschaubaren Anzahl von so genannten Anti-Aging-Produkten gebildet. Die Erwartungshaltung an diese Produkte ist hoch, das Ergebnis oft enttäuschend. Szenenwechsel: Die Männer und Frauen der Berberstämme der Arganeraie im Süden Marokkos haben bis ins hohe Alter eine beneidenswert gesunde und straffe Haut. Spricht man sie darauf an, verweisen sie auf Arganöl, das seit Jahrhunderten ein traditioneller  Bestandteil marokkanischer Ernährung und Körperpflege ist. Die Menschen der Arganeraie reiben ihre Haut täglich mit Arganöl ein, darüber hinaus kochen Sie fast täglich mit diesem Öl.  

Dermatologische Pilotstudie

Dieses Phänomen war für Prof. Dr. med. Ralf-Thomas Michel Anlass genug, eine Pilotstudie ins Leben zu rufen. Ziel der Untersuchung war die Klärung der Frage, ob unter einer lokalen Behandlung mit dem traditionell hergestellten Argand’Or Argan-Hautöl ein erkennbarer dermatologischer Effekt zu verzeichnen ist. In seiner Praxisklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie in Michelstadt/Odenwald hat der Frauenarzt Patientinnen mit Argand’Or Argan-Hautöl behandelt. Erfahrungen konnte Prof. Michel in den Anwendungsbereichen ästhetische Hautbehandlung, lokale Narbenbehandlung, Schuppenflechte, Schwangerschaftsstreifen, brüchige Fingernägel, Pilzbefall sowie Herpes-Behandlung sammeln.  Die Untersuchungen verliefen jeweils über acht Wochen bei täglich zweimaliger Anwendung. Die Beurteilung des Effekts erfolgte durch die Patientin, den Arzt sowie mittels Fotodokumentation. 

Ergebnisse zur Wirkung von Argand’Or Argan-Hautöl

Bei rund 75% der Anwendungen ergab sich nach der achtwöchigen Behandlung ein erkennbarer positiver ästhetischer Hauteffekt, d.h. die regelmäßige Anwendung mit Argand’Or Argan-Hautöl führte zu einer sichtbaren Glättung der Haut. Prof. Michel: „Dieses Hautöl wirkt feuchtigkeitsspendend und durchblutungsfördernd und führt zu einer Verbesserung der Hautspannung im Bereich von Gesicht, Hals, Dekolleté, Brust und Gesäß. Es entfaltet seine Wirkung bei der Vorbeugung gegen Zellulite, Schwangerschaftsstreifen sowie Falten und so genannte Krähenfüße. Dabei scheint bei konsequenter Anwendung über längere Zeit auch ein regenerierender Hautprozess abzulaufen. Hierbei dürften die hohen Konzentrationen an Phytosterolen und Vitamin-E-Verbindungen sowie insbesondere  die in der Literatur belegte antioxidative Wirkung des Argan-Hautöls eine entscheidende Rolle zu spielen.“ Die Arganöl-Anwendung reduziert den „oxidativen Stress“, der durch Freie Radikale ausgelöst wird.  Diese entstehen als Folge verschiedener biochemischer Prozesse im Köper, z.B. durch die UV-Strahlung, Ozon, körperliche Anstrengung, Medikamente und nicht zuletzt durch das Einatmen von Zigarettenrauch. Freie Radikale fördern den Hautalterungsprozess und erhöhen das Krebsrisiko.

Arganöl spielt in der Kosmetik eine immer größere Rolle. Vorsicht ist aber immer noch beim Kauf des hochwertigen Öls geboten. Wie bei vielen Beautyprodukten ist die Qualität für den Erfolg maßgebend. Qualitativ hochwertiges Arganöl (so z.B. Argand’Or Hautöl) ist in der Apotheke erhältlich. 

Macht‘s gut und viel Glück bei der Bekämpfung der ersten Anzeichen der Hautalterung!

Eure

Carola

Quelle: Pressemitteilung und Studie der Argand’Or GmbH

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.