Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Specials

Naturkosmetik

regenerierende Anti-Aging-Nachtcreme mit niedriger Komedogen

Erstellt von:

Schnuffelwuff

am:

Sonntag, 14. April 2019 02:29 Uhr

Urea, Hyaluronsäure, Ursolsäure, Calendula, Patchouliöl

Zutaten:

1,4% Natrium Laktat 60%
0,3% Milchsäure 80%
0,5% Hyaluronsäure
0,2% Weingeist
51,1% destilliertes Wasser
3,4% Urea
0,1% Heilerde

2% Pentylene Glycol
0,8% Glycerin
4% Ursolsäure-Lösung (Herstellung s. unten)
0,2% Magnolia Extract 98
0,1% Weingeist

14% Sheabutter
7% Granatapfelkernöl
5% Rizinusöl
0,3% Calendula
1% Vitamin E
1% Vitamin A
7% Emulsan

1,5% Patchouliöl

Inhaltsstoffe: destilliertes Wasser, Sheabutter, Granatapfelkernöl, Emulsan, Rizinusöl, Pentylene Glycol, Urea, Natrium Lactat Lösung, Patchouliöl, Glycerin, Vitamin E, Vitamin A Palmitat, Milchsäurelösung, ultra-niedermolekulare Hyaluronsäure, Weingeist, Calendula-CO2-Extrakt, Ursolsäure, Magnolia Extrakt 98, Heilerde

Ursolsäurelösung (30g Vorrat)
- 3g Weineist (10%)
- 1,5g Glycerin (5%)
- 1,2g destilliertes Wasser (4%)
- 22,8g Pentylene Glycol (76%)
- 1,5g Ursolsäure (5%)

Zubereitung:

1. Ursolsäurelösung
- Am besten einige Tage vorher ansetzen, damit sich die Ursolsäure gut lösen kann.
- Ich mache immer einen 30g Vorrat in einer 30ml Braunglasflasche mit Pipettenaufsatz.
- Flüssige Zutaten abwiegen und das Ursolsäure-Pulver hinzugeben.
- Rühren sollte nicht erforderlich sein. Einfach die Flasche während der nächsten Tage hin und wieder schütteln.
- Kostenpunkt eines 30g Vorrats sind ca. 18€. Reicht für ca. 750g Creme.

2. Magnolia Extrakt 98
- In einem kleinen Gefäß abwiegen.
- Mit Weingeist benetzen (0,1% => 1-2 Tropfen)
- Glycerin, Pentylene Glycol und Ursolsäurelösung hinzu.
- Beiseite Stelle. Der Extrakt sollte sich innerhalb der nächsten 10-20min lösen. Evtl. gelegentlich rühren.

3. destilliertes Wasser abwiegen

4. Urea
- In einem kleinen Gefäß abwiegen.
- Mit etwas Wasser übergießen. Ich nehme auf 3,4g Urea ca. 10g Wasser.
- Milchsäure und Natriumlaktat hinzu,
- Beiseite Stelle. Der Extrakt sollte sich innerhalb der nächsten Minuten lösen. Evtl. gelegentlich rühren.

5. Hyaluronsäure
- Abwiegen.
- Mit Weingeist benetzen (0,2% => 3-4 Tropfen). Dadurch löst sich ein Teil der Hyaluronsäure bereits.
- Mit dem restlichen destillierten Wasser übergießen.
- Rühren. Hyaluronsäure sollte sich relativ schnell lösen.
- Heilerde hinzugeben. (Achtung, sehr wenig!)

6. Fettphase
- Fette/Öle abwiegen.
- Vitamine hinzugeben.
- Calendula hinzu. (Achtung, ist etwas Schätzarbeit aufgrund der Konsistenz des CO2-Extraktes und der geringen Menge. Am mit der Messerspitze entnehmen und an der harten Sheabutter abstreichen.)
- Emulgator hinzufügen.

6. Erhitzen
- Fettphase und Wasserphase getrennt im selben Wasserbad erhitzen, bis der Emulgator geschmolzen ist (ca. 65°C)
- Währenddessen das Patchouliöl zur Magnolia-Ursolsäurelösung geben.

7. Rühren
- Wasserphase in ein Stabmixer geeignetes Gefäß geben. (ACHTUNG! Bei Verwendung eines Milchaufschäumers ist diese Creme immer sehr schaumig geworden und innerhalb der nächsten Tage löste sich ein großer Teil der Wasserphase von der Fettphase.)
- Stabmixer anschalten, dann Fettphase hinzugeben.
- Ca. 30 Sekunden hochtourig mixen.
- Kaltrühren OHNE Stabmixer, bis die Creme 30°C hat. KEIN WASSERBAD!!!
- Urea-Lösung und Magnolia-Ursolsäure-Patchouli-Lösung hinzugeben.
- Ca. 30 Sekunden hochtourig mixen (wieder Stabmixer). Achtung: Die Konsistenz wird im ersten Moment sehr unschön, aber gegen Ende der Mixzeit habt ihr eine schöne Creme.

Anwendung / Kommentar:

Anmerkung
- Dieses Rezept habe ich selbst entwickelt und erprobt.

Preis-Leistungs-Verhältnis
- Ich bezahle für die Rohstoffe von 100g Creme etwas weniger als 8€.
- Die Creme ist also relativ teuer, aber dafür auch eine Wohltat für die Haut.
- Alle Zutaten beziehe ich von Dragonspice.

Anwendung
- Am besten ins feuchte Gesicht einmassieren.
- Auch Hals- und Brustbereich profitieren von der Creme.
- Je nachdem, wie feucht die Haut noch ist, 2-3 Schichten auftragen.
- Nicht vergessen: Augenlider und Wimpern.

Inhaltstoffe - Warum genau das jetzt?

Hyaluronsäure
- Unbedingt ultra-niedermolekular!
- Dringt tief in die Haut ein und bindet dort Feuchtigkeit.

Urea
- Dringt in die Haut ein und zieht dabei Wasser mit sich.
- (Das dann von der Hyaluronsäure gehalten wird.)

Ursolsäure
- Anregung der Kollagensynthese.
- Oxidatinonsschutz (=> Sonnenschutz, Schutz vor Hautalterung).

Patchouliöl
- Anregung der Zellteilung, va. der Verhornung. Dadurch werden kleine Fältchen aufgepolstert.

Calendula
- Blümchen für alles.
- Fördert die Regeneration der Haut.
- Höchste Wirkstoffkonzentration im CO2-Extrakt.

Heilerde
- Anreicherung der Creme mit Mineralien
- Stabilisierung der Emulsion.

Pentylene Glycol
- Inoffizielles Konservierungsmittel.
- Pflegt die Haut. (Im Vergleich zu Propylene Glycol.)

Magnolia Extrakt 98
- Inoffizielles Konservierungsmittel.
- Besonders gut gegen Akne-Keime.
- Oxidationsschutz.

Glycerin
- Bindet Feuchtigkeit
- In niedriger Konzentration pflegend.

Weingeist
- Sehr gutes Lösungsmittel.
- Konservierungsmittel.
- Vorsicht: trockent die Haut aus, nur in niedrigen Konzentrationen verwenden.

Sheabutter
- Konsistenzgeber.
- Pflegend.
- Dringt in die tiefen Hautschichten ein und nimmt dabei Wirkstoffe mit. (Vergleich: Babassuöl, eher oberflächlich, zieht dafür schneller ein.)
- Niedrige Komedogenität. (Vergleich: Kokosöl, Kakaobutter.)

Granatapfelkernöl
- DAS Anti-Aging-Öl.
- Anregung der Zellerneuerung.
- Gegen Pickel.

Rizinusöl
- Anregung der Kollagensynthese.
- Gegen Pickel.

Vitamin A
- Anregung der Zellteilung.
- Oxidationsschutz.
- Gegen Pickel.

Vitaming E
- Oxidationsschutz schlechthin.
- Anregung der Zellteilung

Emulsan 2 HT
- hautpflegender (!!!) Emulgator

Milchsäure/Na-Laktat
- pH-Einstellung

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.