Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Specials

Naturkosmetik

Die Eiswürfel-Massage

Erstellt von:

Schlaubär

am:

Donnerstag, 16. April 2015 16:16 Uhr

Für eine rosige und frische, sowie elastische und matte Haut

Zutaten:

Kamillentee

Zubereitung:

Kamillentee-Eiswürfel

- Kamillentee nach Anleitung kochen
- den abgekühlten Tee in kleine Eisförmchen gießen
- und einige Stunden in das Gefrierfach stellen.

Anwendung / Kommentar:

Eine Eiswürfel-Massage kann jede Frau bei sich zu Hause durchführen. Die Haut muss dabei mit den Eiswürfeln abgerieben werden. Die Haut wird mit Kälte versorgt. Dadurch ziehen sich die Poren zusammen und die Haut wird zarter. Die Kälte tonisiert die Gesichtsmuskeln, verbessert den Blutkreislauf der Haut und regt den Stoffwechsel an, als Ergebnis bekommen wir eine rosige und frische, sowie elastische und matte Haut. Der Kälteschock bringt die Blutgefäße dazu, sich schnell zusammenzuziehen. Die Prozedur hilft uns außerdem aufzuwachen, schenkt die Klarheit des Gedankens und die Munterkeit des Geistes.

Die Eiswürfel-Massage gilt seit langem als Jugendelexier. Diese Prozedur unterstützt den Tonus der Haut, befeuchtet sie und macht frischer und gesünder. Die Kamille wird wegen ihrer heiligenden Eigenschaften schon seit Jahrhunderten in der Medizin eingesetzt. Der entzündungshemmende Hauptwirkstoff des Kamillenöls Bisabolol wirkt entzündungshemmend und hautberuhigend, zudem beschleunigt es die Wundheilung und wirkt antibakteriell.

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.