Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Specials

Naturkosmetik

einfacher Badezusatz: Grundrezept für alle Tage

Erstellt von:

padma

am:

Sonntag, 10. Januar 2010 13:52 Uhr

ätherische Öle emulgieren

Zutaten:

- 3 Essl. süße Sahne
- 3 Essl. reines Meer- oder noch besser Stein- oder Himalayakristallsalz (Bio - Laden)
- 1 Essl. Pflanzenseife oder -shampoo oder
- 2-3 Essl. Bienenhonig
- 5- 25 Tr. gutes (naturreines) ätherisches Öl geben - auf Warnhinweise diesbezüglich achten

Zubereitung:

Um Öl & Wasser zu verbinden braucht es einen natürlichen Emulgator, denn ätherische Essenzen sind lipophil, d. h. nicht in Wasser löslich. Im Vorrat zu Hause finden sich hierfür die oben genannten Stoffe mit emulgierender Eigenschaft. Ätherische Öle, die für Anfänger geeignet sind:

- Lavendel (z. B. Lavandula officinalis - ein wild wachsender, sehr kraftvoller Lavendel, welcher entsprechend sparsam dosiert werden kann - dagegen verblasst jeder andere Lavendel),
- Rose (Teuer, aber nur naturrein sinnvoll, um darin zu baden & dieses somit über die Haut aufzunehmen),
- Bergamotte (nicht bei Citrusallergie),
- Ylang Ylang oder Cananga (gleicher Baum, nur werden hier Blätter, Blüten & Zweigspitzen mit destilliert),
- Sandelholz (wird leider auch immer teurer, da dieser Baum sehr langsam wächst & der weltweite Bedarf stark gestiegen ist - Alternative Amyris, da dieser karibische Baum ähnlich duftet, botanisch aber etwas völlig anderes ist)

Viel Freude damit.

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.