Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 74 von 84 ErsteErste ... 2454647273747576 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.921 bis 2.960
  1. #2921
    Experte Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    NRW,ganz links
    Beiträge
    564

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich nehme meine eigenen - wenn du da genaueres wissen möchtest, schreib mir am besten ne PN
    ...und noch ein Seifen-Blog: http://bonsaiseifen.blogspot.de/

  2. #2922
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Vielleicht ist das mit den Seifen auch mal wieder sehr individuell. Der eine braucht eben mehrere Seifen um gute Ergebnisse auf dem Kopf zu erzielen und der andere nur eine ??!!!

  3. #2923
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Kann ich mir gut vorstellen. Es gibt ja auch viele die meinen, man muss Shampoo/ Duschgel / Gesichtspflege regelmäßig mal wechseln, damit die Haut sich nicht zu sehr dran gewöhnt?
    Ich möchte da gern immer nur 1 Produkt in Gebrauch haben, am besten noch ein Multipurpose Produkt, dass für mehreres geht. Dafür dauert es dann aber vermutlich auch länger, bis man das richtige gefunden hat.

  4. #2924
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Nachdem ich entschieden habe heute meine Haare doch zu waschen, ich hatte schließlich anstrengendes Jogging hinter mir, habe ich mir die Thats Me von Pflegeseifen rausgesucht. Die Seife hat eine schöne Färbung, nämlich pink . Überfettet ist sie mit 6% und die Inhaltsstoffe sind recht übersichtlich:
    Verseiftes Olivenöl, Kokosmilch, Rizinusöl, Parfümöl, Farbstoff
    Der Duft der Seife wird als beerig (Johannesbeere) beschrieben, so in die Richtung denke ich geht er auch. Ich empfinde den Duft als frisch-fruchtig und dieses Mal mag ich den Duft auf Anhieb. Aufschäumen liess sich die Seife bei mir recht schwer (mittlere Wasserhärte) und ich hatte auch wirklich beim ersten Waschgang kaum Schaum auf dem Kopf. Beim zweiten und dritten Mal war der Schaum schon viel mehr in meinen Haaren. Aber so wie bei anderen Haarseifen schäumte es leider nicht bei mir. Die Seife färbt auch ganz gut wieder meine Badewanne ein, aber das liess sich sehr gut alles mit klarem Wasser abwaschen. Nach dem Ausspülen und Rinsen merkte ich schon ein leichtes klebriges Gefühl in den Längen, LEIDER !!! Ich habe die Haare trotzdem trocknen lassen, um zu sehen ob ich mit meiner Vermutung richtig lag. Dummerweise hatte ich wirklich richtig vermutet, strähnige Längen... und damit verbunden Kalkseife. Ich habe danach noch einen vierten Waschgang eingelegt. Dieses Mal mit einem schönen Schaumberg auf dem Kopf, auch die Längen schäumte ich dieses Mal sehr, sehr intensiv ein. Jedoch nach dem Ausspülen musste ich feststellen, dass meine linke Kopf/Haarhälfte total super fluffig und lockig war, während die rechte Seite strähnig und trocken war. Ich würde das schon als Kunst bezeichnen was ich da auf dem Kopf hatte. Da ich einfach keine Lust hatte noch einen 5 Waschgang einzulegen, bleiben meine Haare heute so wie sie sind. Den Duft der Seife nehme ich nur ganz schwach in meinen Haaren wahr. Ich frage mich wirklich was ich falsch gemacht habe?? Oder aber die Zusammensetzung der Seife ist einfach nichts für meine Haare? Ich werde die Seife aber nochmal testen.

  5. #2925
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich frage mich immer, ob man vom unverseiften Öl auf das Haargefühl nach der Wäsche mit einer entsprechenden Seife schließen kann?

    Was meint ihr?

    Bei Kokosöl weiß ich, dass mir das Öl als Kur genauso wie eine Kokosölseife knirschige, trockene Längen beschert, aber weitere beobachtungen konnte ich noch nicht schließen.


    Tut mir wirklich Leid, dass es heute so blöd bei dir lief, Lonchodes. Wie sehen denn die Zusammensetzungen von Seifen aus, die du gut verträgst?

  6. #2926
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    99

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Lonchodes, versuch mal nur einmal mit der Seife einzuschäumen, dafür aber so lange, bis Schaumberge entstehen, also die Seife immer wieder nass machen, dass kann gut 5 Minuten dauern.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass neue Seifen schwerer zum Aufschäumen sind, als bereits angewaschene.
    Vielleicht mögen deine Haare aber auch kein Olivenöl? Ist ein schweres Öl, manche Haare kommen damit nicht klar.
    Oder nur den Kopf einzuschäumen und den Schaum durch die Längen rinnen zu lassen?

  7. #2927
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Tut mir wirklich Leid, dass es heute so blöd bei dir lief, Lonchodes. Wie sehen denn die Zusammensetzungen von Seifen aus, die du gut verträgst?
    Ehrlich das weiss ich gerade noch nicht wirklich. Ich habe in letzter Zeit oft das Problem dass meine Spitzen zu trocken sind..... und noch ist mir nicht klar ob es von der Rinse kommt, oder der Seife...??? Also zum Beispiel mit der Purple Passion (Pflegeseifen) und auch der Emma von Soaparella komme ich gut klar... es gibt auch einige von Mehlhose die gute Ergebnisse bringen, aber die Spitzen sind fast immer trocken....

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von aluna Beitrag anzeigen
    Lonchodes, versuch mal nur einmal mit der Seife einzuschäumen, dafür aber so lange, bis Schaumberge entstehen, also die Seife immer wieder nass machen, dass kann gut 5 Minuten dauern.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass neue Seifen schwerer zum Aufschäumen sind, als bereits angewaschene.
    Vielleicht mögen deine Haare aber auch kein Olivenöl? Ist ein schweres Öl, manche Haare kommen damit nicht klar.
    Oder nur den Kopf einzuschäumen und den Schaum durch die Längen rinnen zu lassen?
    Das werde ich versuchen beim nächsten Waschgang, vielleicht kann ich so das mehrmalige Aufschäumen meiner Haare endlich sein lassen, weil es mich nervt. Und ja da hast Du recht die Seife war neu und neue Seifen schäumen echt schlechter auf...Ich teste die Seife auf jeden Fall nochmal .

  8. #2928
    Plüschbändigerin Avatar von metal-Tiffy
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    978

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Hat schon wer die Haarseifen von Steffis Hexenküche geholt mit Essig drin?
    Bringen die was? also gegen Kalkseife. zum Rinsen bin ich zu faul.
    "Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!"

    Verkaufe diverse Lacke und Stampingplatten

  9. #2929
    Fortgeschritten Avatar von Ann-Kathy
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    473

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Verseiftes Essig bringt gar nichts mehr. Essig in Seife kann man sich also sparen. Zitronensäure hingegen schon.
    1bMii
    NHF seit 2013
    71cm nach SSS, ZU 8-8,5cm
    1. Ziel BSL✔ 2. Ziel Taille✔️ 3. Ziel Hüfte

  10. #2930
    Experte Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    NRW,ganz links
    Beiträge
    564

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Bei der Reaktion von Essigsäure mit Natriumhydroxid (also Verseifung) entsteht Natriumacetat - dieses hat kaum kalkmindernde Wirkung, ist also in Seife zur Kalkseifenminimierung eher sinnlos.
    Zitronensäure dagegen wird durch die Verseifung in Natriumcitrat umgewandelt, und dieser Stoff wird auch in vielen anderen Produkten als natürlicher Entkalker eingesetzt und kann die Bildung von Kalkseife zumindest vermindern - in Gebieten wo das Wasser aus der Leitung "bröckelt" reicht das allerdings nicht aus und da sollte noch eine abschließende saure Rinse gemacht werden.
    ...und noch ein Seifen-Blog: http://bonsaiseifen.blogspot.de/

  11. #2931
    Fortgeschritten Avatar von Ann-Kathy
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    473

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Danke für die ausführliche Antwort, Bonsai.
    Bei der Hitze ist mein Kopf Match, das hätte ich so heute nicht zusammen bekommen
    1bMii
    NHF seit 2013
    71cm nach SSS, ZU 8-8,5cm
    1. Ziel BSL✔ 2. Ziel Taille✔️ 3. Ziel Hüfte

  12. #2932
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Meine Aussage zur geringen Schaumbildung bei der Aurora kann ich leider nicht revidieren. Selbst auf der Hand fiel es mir schwer genügend Schaum zu produzieren & dementsprechend habe ich leider auch ein kleines bisschen Klätsch :( Ich glaube, meine Vorraussetzungen sind auch denkbar unvorteilhaft mit dem hartem Wasser hier.
    Vielleicht wasche ich beim nächsten Mal einfach mit meiner aktuellen Körperseife. Besser knirschige Längen, als klätschige, oder?

    Außerdem fürchte ich langsam, mein anderes Seifenpaket, welches ich vor 3 Wochen bei Melhose bestellt hatte kommt gar nicht mehr an... Blöder Poststreik.

    Ich bin grade sehr deprimiert :(

  13. #2933
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    99

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Lonchodes, du musst dann unbedingt berichten

    Oje SomeKindOfNature, dass tut mir leid, dass du so lange warten musst, gerade wenn man einem Packerl entgegen hibbelt, ist warten ganz schlimm
    Vielleicht hilft es, wenn du dich direkt an Mehlhose wendest und ihnen schilderst, dass du nun schon so lange wartest?

  14. #2934
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Meine Aussage zur geringen Schaumbildung bei der Aurora kann ich leider nicht revidieren. Selbst auf der Hand fiel es mir schwer genügend Schaum zu produzieren & dementsprechend habe ich leider auch ein kleines bisschen Klätsch :( Ich glaube, meine Vorraussetzungen sind auch denkbar unvorteilhaft mit dem hartem Wasser hier.
    Vielleicht wasche ich beim nächsten Mal einfach mit meiner aktuellen Körperseife. Besser knirschige Längen, als klätschige, oder?

    Außerdem fürchte ich langsam, mein anderes Seifenpaket, welches ich vor 3 Wochen bei Melhose bestellt hatte kommt gar nicht mehr an... Blöder Poststreik.

    Ich bin grade sehr deprimiert :(
    Ach hey das tut mir echt leid mit dem Mehlhosepaket, ich denke aluna hat recht, vielleicht magst Du mal bei Mehlhose nachfragen. Ich warte auch noch auf eine Bestellung (anderer Seifensieder) und wollte das eigentlich zum Geburtstag verschenken... nur inzwischen war der Geburtstag schon und mein Päckchen kam noch immer nicht an... wie Du siehst wir sitzen alle im gleichen Boot.
    Übrigens welche Seiflein hattest Du Dir bei Mehlhose bestellt?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von aluna Beitrag anzeigen
    Lonchodes, du musst dann unbedingt berichten
    Werde ich tun, ich bin schon voll gespannt wie das Ergebnis wird!!!

  15. #2935
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Geteiltes Leid ist halbes Leid, Lonchodes Ich habe heute mal per mail nachgefragt.

    Bestellt hatte ich einige Haarseifen, einfach mal bunt durch, was mich angesprochen hat, auch Körperseife zum Testen (Wobei ich ja festgestellt habe, das Körperseife auch im Haar gut klappt und umgekehrt, sofern die Zutaten stimmen)


    Haarseife Basavo - Probe
    Haarseife Milchmädchen - Probe
    Haarseife Vanilla - Probe
    Haarseife Carosa - Probe

    Patchouli - Die Lütte
    Kirschblüte - Die Lütte
    CreamCake

  16. #2936
    Experte
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    617
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich hatte heute mein Friseurtermin um meine kurzen Haare wieder in Form bringen zu lassen.
    Meine Friseurin ist absolut für Seifenwäsche. Eine Kollegin nutzt sie wohl auch seit kurzem. Ich könne meinen Haaren nichts besseres tun. 1 Mal im Monat soll ich nur zusätzlich kuren damit sie genug Feuchtigkeit bekommen. Aber nach Lust und Laune nutze ich ja auch Condi von daher ok. Meine Haarspitzen waren etwas beansprucht, werden aber regelmäßig eh gekürzt. Mit der restlichen Haarstruktur war sie sehr zufrieden.
    Das war die letzte Bestätigung auf die ich warten wollte.

  17. #2937
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Bestellt hatte ich einige Haarseifen, einfach mal bunt durch, was mich angesprochen hat, auch Körperseife zum Testen (Wobei ich ja festgestellt habe, das Körperseife auch im Haar gut klappt und umgekehrt, sofern die Zutaten stimmen)


    Haarseife Basavo - Probe
    Haarseife Milchmädchen - Probe
    Haarseife Vanilla - Probe
    Haarseife Carosa - Probe
    Ah ja die ersten 3 habe ich auch schon getestet. Bei der Basavo fand ich den Duft toll und bei der Vanilla auch, wobei das etwas künstlich war. Die Carosa schlummert noch bei mir in ihrer Tüte..., Ich finde es bei Mehlhose echt super, dass es soviele kleine Proben gibt.
    Und CreamCake hört sich sehr lecker an ! Patchouli ist ja gar nicht meins. Ich habe noch eine Patchouliseife von Soaparella und die ist in der letzten Woche in meinen Perligranbeutel gewandert, in dem ich Seifen habe, die ich zum Rasieren verwende. Ich hatte extra noch stark duftende andere Seifen dazu gepackt, damit ich das Patchouli nicht rausrieche....ABER das Einzige was ich rieche, wenn ich den Perligranbeutel aufschäume ist Patchouli .

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Cgirl Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute mein Friseurtermin um meine kurzen Haare wieder in Form bringen zu lassen.
    Meine Friseurin ist absolut für Seifenwäsche. Eine Kollegin nutzt sie wohl auch seit kurzem. Ich könne meinen Haaren nichts besseres tun. 1 Mal im Monat soll ich nur zusätzlich kuren damit sie genug Feuchtigkeit bekommen. Aber nach Lust und Laune nutze ich ja auch Condi von daher ok. Meine Haarspitzen waren etwas beansprucht, werden aber regelmäßig eh gekürzt. Mit der restlichen Haarstruktur war sie sehr zufrieden.
    Das war die letzte Bestätigung auf die ich warten wollte.
    COOLLLLL!!!! Klingt voll gut !!

  18. #2938
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Na dann hoffe ich mal, dass meine Mehlhoseseifchen doch bald eintrudeln. Ich mag ja süßlich-weiche Düfte, wenns gar nicht gehen sollte, weil zu künstlich, wird sie am Waschbecken verwendet,
    Ich weiß überhaupt nicht, wie Patchouli riecht, deswegen habe ich jetzt endlich mal so eine Seife gekauft- nur des Geruchs wegen, damit ich bei dem Thema auch mal mitreden kann
    Was ist denn ein Perligranbeutel? Diese kleinen Organzadinger mit den Zugschnüren? Die es manchmal auch fr Schmuck gibt, oder für die abnehmbaren Träger von BHs? So eins nutze ich nämlich mit ganz winzigen Seifenrestchen (peelt leicht)

  19. #2939
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Na dann hoffe ich mal, dass meine Mehlhoseseifchen doch bald eintrudeln. Ich mag ja süßlich-weiche Düfte, wenns gar nicht gehen sollte, weil zu künstlich, wird sie am Waschbecken verwendet,
    Ich weiß überhaupt nicht, wie Patchouli riecht, deswegen habe ich jetzt endlich mal so eine Seife gekauft- nur des Geruchs wegen, damit ich bei dem Thema auch mal mitreden kann
    Oh na dann wird es Zeit, dass Du diesem Duft kennenlernst, am Anfang mochte ich den Duft sehr... war aber nur von kurzer Dauer .

    Was ist denn ein Perligranbeutel? Diese kleinen Organzadinger mit den Zugschnüren? Die es manchmal auch fr Schmuck gibt, oder für die abnehmbaren Träger von BHs? So eins nutze ich nämlich mit ganz winzigen Seifenrestchen (peelt leicht)
    Also es ist definitiv kein Organza... manchmal gibt es diese Dinger auch in Schwammform bei Rossmann/DM etc... Es peelt definitiv auch dieses Perligran, gib mal ein bei google, dann weisst Du was ich meine. Was meinst Du mit abnehmbaren Trägern von BH's ? Ich stelle mir gerade ne komische Konstruktion dabei vor .

  20. #2940
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ja, ich bin sehr gespannt. Ich hoffe nur, ich muss die Seife nicht einzeln lagern, so wie meine Aleppo-Seife. Die riecht nämlich so intensiv, dass trotz Verpackung alle Seifen, die drumherum liegen, den Geruch annehmen

    Wegen Perligran schaue ich gleich mal bei Google.

    Auf die Beschreibung mit dem BH kam ich nur, weil ich letztens einen gekauft habe, der sowohl Trägerlos als auch mit Trägern verwendet werden kann. Da waren an den Trägern so kleine Haken & am BH Stoffösen zur Befestigung. Jedenfalls waren die Träger nicht dranmontiert (vermutlich gehen die dann verloren) sondern hingen in so einem kleinen Beutelchen: ecx.images-amazon.com/images/I/41M-knrprsL._SX300_.jpg mit dran.

  21. #2941
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @aluna und SomeKindOfNature, ich habe heute mal wieder waschen müssen und es dieses Mal mit einem einmaligen Einschäumen meiner Haare versucht. Ausgesucht hatte ich mir die Basavo von Mehlhose. Ich muss sagen, das hat super geklappt. Ich habe solange geschäumt bis ich einen sahnigen Berg Schaum auf dem Kopf hatte. Beim Ausspülen haben die Haare schon gequietscht wie ich das sonst nur nach dem 2. oder 3. Mal Aufschäumen mit Seife in den Haaren kenne. Was ich zudem auch noch gemacht habe, ist den Anteil des Essigs in meiner Rinse reduziert, aufgrund meiner so trockenen Spitzen. Ich habe 1,5 El Essig auf einen Liter Wasser genommen. Ich will versuchen noch etwas weiter runterzugehen mit dem Essig, und mal schauen ob das klappt. Auf jeden Fall was nun ja eigentlich das Wichtigste ist, meine Haare sind heute super . Schön gebündelt, und vor allen Dingen die Spitzen sind deutlich weniger trocken als sonst,... etwas trocken sind sie schon noch aber KEIN VERGLEICH zu den vorigen Wäschen. Was mir nun noch immer nicht ganz klar ist, kommt es jetzt von der Rinse, die trockenen Spitzen, oder eher vom häufigen Einschäumen. Ich könnte mir vorstellen auch wenn Seife mild ist, trocknet sie doch irgendwann aus?? ? Aber vielleicht ist es auch gar nicht so wichtig zu wissen woran es nun gelegen hat, sondern einfach, dass es mit einmaligem Einschäumen bei mir super klappt. Ich will auf jeden Fall noch mal die Thats Me ausprobieren und dann sehen wie es mit ihr läuft!!!
    , hab die Haare schön

  22. #2942
    Plüschbändigerin Avatar von metal-Tiffy
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    978

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Mhh.. wenn die mit essig auch nichts bringen werde ich wieder zu Shampoos wechseln und die anderen als Körperseife aufbrauchen.

    Versuche dann mal Alterra..
    "Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!"

    Verkaufe diverse Lacke und Stampingplatten

  23. #2943
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Toll, das es bei dir so gut geklappt hat, lonchodes.
    meine letzte Wäsche war auch ein voller Erfolg. Hatte den Rest meiner emma verbraucht und noch Paula dazugenommen. Beides Soaparella haarseifen.
    Statt codi gabs diesmal eine Haarkur & siehe da, Seidig weiches haar. Die paula schäumt aber auch wirklich deutlich mehr, als aurora.
    Mit Aurora möchte ich es nachstes mal nochmal versuchen, notfalls schäume ich sie mit beutelchen in der Hand auf

  24. #2944
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Toll, das es bei dir so gut geklappt hat, lonchodes.
    meine letzte Wäsche war auch ein voller Erfolg. Hatte den Rest meiner emma verbraucht und noch Paula dazugenommen. Beides Soaparella haarseifen.
    Statt codi gabs diesmal eine Haarkur & siehe da, Seidig weiches haar. Die paula schäumt aber auch wirklich deutlich mehr, als aurora.
    Mit Aurora möchte ich es nachstes mal nochmal versuchen, notfalls schäume ich sie mit beutelchen in der Hand auf
    Das klingt doch auch sehr gut mit Deinen Haaren. Weiter so!!! Ich muss mir mal die Zusammensetzung der Aurora ansehen, irgendwie muss die ja anders sein, als die anderen beiden Haarseifen... sonst würde sie ja schäumen. Sind Deine Mehlhoseseifen schon angekommen? Bin gespannt auf Deine Haarseifen und wie Du damit klar kommst.

  25. #2945
    Fortgeschritten Avatar von killerfussel
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    51
    Beiträge
    303
    Meine Laune...
    Daring

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe heute auch nochmal mit Seife gewaschen. Irgendwie zicken meine Haare aber momentan sehr rum (wahrscheinlich ist es das Wetter ). Jedenfalls habe ich heute mehr Aufwand zum Waschen betrieben. Verwendet habe ich die September Charme von Pflegeseifen. Komischerweise brauchte ich heute 3 Anläufe, um sie aufzuschäumen. Beim Ausspülen habe ich mir dann Zeit gelassen. Dabei bemerkte ich aber ein sehr klebriges Gefühl und ich konnte kaum durch die Haare gehen. Deswegen habe ich eine Rinse mit 2EL Essig auf einen Liter Wasser hergestellt, dann noch eine Rinse, mit Wasser ausgespült und dann nochmal 2 x ne Rinse mit nur einem Schuss Essig. Ich denke, meine Haare sind einfach zu lang für nur einen Liter Rinse. Mit dem Ergebnis bin ich SEHR zufrieden! Ich komme mit der Bürste gut durch die Haare, ich habe vergleichsweise wenig Kalkseife in der Bürste, die Haare glänzen sehr schön und sind sehr weich. Noch schnuppern sie, aber nur leicht. Ich denke, der Duft ist bis morgen verflogen.
    Beim nächsten Mal dosiere ich die Rinse nochmal wie heute, nehme aber eine andere Haarseife. Mal sehen, ob meine Haare damit wieder zufrieden sind (ich habe erst in letzter Zeit Probleme mit Haarseifen).

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Achso- auch noch zu erwähnen ist, dass ich heute, anstatt meines TOLLEN BIo Apfelessigs () einen Kräuteressig für die Rinse genommen habe.

  26. #2946
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Meine Mehlhoseseifen sind da

    Allerdings die mit Hermes nachgesendete Liederung. Petra war so unglaublich kulant und hat mir noch mal ein Päckchen rausgeschickt, weil ich auf das andere jetzt schon so lange warte. Ich befürchte, die Post hat es verschlampt :(


    Die Seifen riechen auf jeden Fall alle unglaublich gut. Da habe ich wirklich genau den richten Riecher gehabt. Sogar die Patchouli Seife finde ich gut. Sehr intensiv aber leicht süßlich würzig. Bisher mag ichs :)
    Mit dabei waren:

    Haarseife Basavo - Probe
    Haarseife Milchmädchen - Probe
    Haarseife Vanilla - Probe
    Haarseife Carosa - Probe

    Patchouli - Die Lütte
    Kirschblüte - Die Lütte
    CreamCake

    Als kleines Goodie hat mir Petra ein kleines Probeirstückchen Honigblütenseife eingepackt und damit genau ins Schwarze getroffen. Ich glaube mein Geruchsschema war in dieser Bestellung leicht zu erraten
    Jetzt bin ich natürlich gespannt, wie sich die Seifen bei mir verhalten. Lobend kann ich schon mal erwähnen, dass die Teststücken der Haarseifen eine schöne größe. Es sind nämlich eher schmale Stücken mit einer großen Oberfläche zum aufschäumen. Mit kleinen Stücken komme ich schlechter klar.

    Es bleibt spannend

  27. #2947
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Meine Mehlhoseseifen sind da

    Allerdings die mit Hermes nachgesendete Liederung. Petra war so unglaublich kulant und hat mir noch mal ein Päckchen rausgeschickt, weil ich auf das andere jetzt schon so lange warte. Ich befürchte, die Post hat es verschlampt :(


    Die Seifen riechen auf jeden Fall alle unglaublich gut. Da habe ich wirklich genau den richten Riecher gehabt. Sogar die Patchouli Seife finde ich gut. Sehr intensiv aber leicht süßlich würzig. Bisher mag ichs :)
    Mit dabei waren:

    Haarseife Basavo - Probe
    Haarseife Milchmädchen - Probe
    Haarseife Vanilla - Probe
    Haarseife Carosa - Probe

    Patchouli - Die Lütte
    Kirschblüte - Die Lütte
    CreamCake

    Als kleines Goodie hat mir Petra ein kleines Probeirstückchen Honigblütenseife eingepackt und damit genau ins Schwarze getroffen. Ich glaube mein Geruchsschema war in dieser Bestellung leicht zu erraten
    Jetzt bin ich natürlich gespannt, wie sich die Seifen bei mir verhalten. Lobend kann ich schon mal erwähnen, dass die Teststücken der Haarseifen eine schöne größe. Es sind nämlich eher schmale Stücken mit einer großen Oberfläche zum aufschäumen. Mit kleinen Stücken komme ich schlechter klar.

    Es bleibt spannend
    Ohh das freut mich sehr ich bin voll gespannt wie Du die Haarseifen findest und auch wie Deine Haare sie finden. Ich finde auch die Größe der Probestücke gut !

  28. #2948
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Mein Waschtag war nun vor zwei Tagen und ich möchte wieder berichten von der verwendeten Seife. Ich habe mir dieses Mal die Brennnesselseife von Mehlhose ausgesucht aus dem Grund, weil Brennnessel angeblich Glanz ins Haar zaubern soll und auch gut sein soll bei empfindlicher Kopfhaut. Nun denn...... Überfettet ist die Seife mit 4 % und beinhaltet:
    Cocos nucifera oil (Kokosöl), Urtica dioica extract (Brennnesselextrakt), Persea gratissima oil (Avocadoöl), Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Sodium hydroxide, Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Canola oil (Rapsöl), Citric acid (Zitronensäure), Parfum, CI 77004 (Tonerde), Butylphenyl Methylpropional², Coumarin², Linalool², Hydroxycitronellal², Limonene², Hexyl Cinnamal², Geraniol², Citronellol², Benzyl Salicylate²
    Der Duft der Seife wird als fruchtig-süß beschrieben, naja eine leichte Süße rieche ich heraus, der Rest wäre bei mir große Interpretation. Ich muss gestehen, dass ich den Geruch dieser Seife mit dem Duft von Gallseife assoziiere . Das Aufschäumen der Seife in den Haaren ging ziemlich mühelos. Da ich inzwischen nur noch einmal aufschäume und dann auch gnadenlos lange, bis der Schaum an mir heruntertropft, gab es auch keine Probleme beim Ausspülen. Meine Rinse mit dem weißen Balsamico-Essig habe ich nun auf 1,25 EL/L runtergefahren und musste dann doch zu meinem Erstaunen feststellen, dass nach dem Ausspülen meine Haare trockner waren als nach der letzten Anwendung mit der Basavo (3% überfettet). Ich habe nun ganz stark die Brennnesselseife in Verdacht, denn hier steht an erster Stelle das Kokosöl. Wenn ich mich richtig erinnere hat die Basavo (Seife vom vorletzten Waschgang) kein Kokosöl enthalten. Ich werde meine Rinse noch weiter senken und auch deutlich darauf achten in welcher Reihenfolge das Kokosöl in den Haarseifen vorhanden ist. Die Seife wird definitiv nicht bei mir in groß einziehen.

  29. #2949
    Fortgeschritten Avatar von killerfussel
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    51
    Beiträge
    303
    Meine Laune...
    Daring

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Lonchodes- eine kurze Frage- Du reduzierst die Intensität Deiner Rinse immer mehr. Hast Du dadurch nicht (wieder) furchtbar Kalkseife??? Mir fällt auf, dass ich viel rinsen muss (naja, ich haue einen Schuss Essig ins Wasser, aber das mache ich 3-5 mal- also 3-5 Liter RInse). Zuerst wasche ich die Rinse aus, die letzte ganz schwache bleibt im Haar. Mittlerweile muss ich das so machen, sonst habe ich echt Klätsch und Kalkseife!? Ist das bei Dir nicht der Fall?

  30. #2950
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Hattest du denn bei anderen Seifen mit Kokosöl an erster Stelle Probleme, Lonchodes? Ich persönlich weiß genau, meine Haare mögen Kokos nicht. Weder als Öl noch in verseifter Form. Wobei die Soaparella Sweet Olive geht, da ist 50 % Olivenöl und dann erst Kokos. Da kann ich 1-2 mal mit Waschen, ohne dass die Haare zicken.

  31. #2951
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von killerfussel Beitrag anzeigen
    Lonchodes- eine kurze Frage- Du reduzierst die Intensität Deiner Rinse immer mehr. Hast Du dadurch nicht (wieder) furchtbar Kalkseife??? Mir fällt auf, dass ich viel rinsen muss (naja, ich haue einen Schuss Essig ins Wasser, aber das mache ich 3-5 mal- also 3-5 Liter RInse). Zuerst wasche ich die Rinse aus, die letzte ganz schwache bleibt im Haar. Mittlerweile muss ich das so machen, sonst habe ich echt Klätsch und Kalkseife!? Ist das bei Dir nicht der Fall?
    @Killerfussel:
    Nein, also wenn ich jetzt nach der Methode wasche, habe ich nicht mal in Ansätzen Kalkseife, ich bin auch ganz verwundert. Ich will den Essig auf max. 1 El/l verringern, ich denke noch weniger würde dann Klätsch bringen, wäre aber auch mal einen Experiment wert, das soweit auszutesten/verringern, bis die erste Kalkseife im Haar auftritt !
    Ich weiss nicht, ob das eventuell auch an den verwendeten Seifen/Zusammensetzung liegt? Ich glaube Mehlhose hat fast immer Zitronensäure mit drin... ich weiss nicht wie es bei Seifen von anderen Siedern ist?? Ich muss das nochmal an den Pflegeseifen testen....
    Du weisst im übrigen, dass es eine sogenannte Übergangsphase (Wechsel von Shampoo zu Seife) gibt wenn man mit Seifen wäscht? Ich glaube mich zu erinnern, dass die so einige Wochen anhalten kann. Vielleicht befindest Du Dich gerade darin.
    Ich frage mich gerade ob Deine Haare nicht trocken werden von dem ganzen Gerinse? Also meine würden mir das nicht verzeihen. Ich finde das ganze auch sehr interessant, weil Du ja sagtest Du hast weiches Wasser. Verwendest Du jetzt nur die Castello-Seifen?

  32. #2952
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Hattest du denn bei anderen Seifen mit Kokosöl an erster Stelle Probleme, Lonchodes? Ich persönlich weiß genau, meine Haare mögen Kokos nicht. Weder als Öl noch in verseifter Form. Wobei die Soaparella Sweet Olive geht, da ist 50 % Olivenöl und dann erst Kokos. Da kann ich 1-2 mal mit Waschen, ohne dass die Haare zicken.
    @SomeKindOfNature: Ehrlich darauf habe ich bisher noch nie geachtet. Es ist mir nur extrem aufgefallen, weil ich ja auch meine Rinse gesenkt habe und sie deutlich trockener waren also am Sonntag (Basavo). Ich habe hier noch einige Haarseifenpröbchen mit Kokosöl an der ersten Stelle, die werde ich auch noch testen und schauen. Hmm Du machst mich neugierig mit der der Sweet Olive.... ich denke da muss mal eine Bestellung raus .

  33. #2953
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Da würde ich noch mal genau nachsehen an deiner Stelle. Du wärest ja nicht die erste, die auf (zu) viel Kokosöl mit trockenheit reagiert.

    Die Sweet Olive scheint es aktuell nicht zu geben, ich hatte sie auch nur in einer Wundertüte. Eigentlich ist es eine Körperseife (wobei mir dass eigentlich egal ist, ich gehe nur nach Inhaltsstoffen, nicht nach ÜF)

  34. #2954
    Fortgeschritten Avatar von killerfussel
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    51
    Beiträge
    303
    Meine Laune...
    Daring

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Lonchodes Beitrag anzeigen
    @Killerfussel:
    Nein, also wenn ich jetzt nach der Methode wasche, habe ich nicht mal in Ansätzen Kalkseife, ich bin auch ganz verwundert. Ich will den Essig auf max. 1 El/l verringern, ich denke noch weniger würde dann Klätsch bringen, wäre aber auch mal einen Experiment wert, das soweit auszutesten/verringern, bis die erste Kalkseife im Haar auftritt !
    Ich weiss nicht, ob das eventuell auch an den verwendeten Seifen/Zusammensetzung liegt? Ich glaube Mehlhose hat fast immer Zitronensäure mit drin... ich weiss nicht wie es bei Seifen von anderen Siedern ist?? Ich muss das nochmal an den Pflegeseifen testen....
    Du weisst im übrigen, dass es eine sogenannte Übergangsphase (Wechsel von Shampoo zu Seife) gibt wenn man mit Seifen wäscht? Ich glaube mich zu erinnern, dass die so einige Wochen anhalten kann. Vielleicht befindest Du Dich gerade darin.
    Ich frage mich gerade ob Deine Haare nicht trocken werden von dem ganzen Gerinse? Also meine würden mir das nicht verzeihen. Ich finde das ganze auch sehr interessant, weil Du ja sagtest Du hast weiches Wasser. Verwendest Du jetzt nur die Castello-Seifen?
    Die Castello Seifen haben auch Zitronensäure mit drinnen- aber ich hatte ja auch von diesen Haarseifen plötzlich Klätsch und (wie immer) Kalkseife. Erst mit dem vielen Gerinse habe ich kaum Ablagerungen in der Bürste. Tja, die Trockenheit ist so eine Frage- heute hatte ich schon kurz das Gefühl, dass meine Spitzen recht trocken seien. Das gefühl kenne ich so nicht. Ach manno. Vor ein paar Jahren (oder ist es gradmal ein Jahr her??) habe ich das erste Mal mit Seife die Haare gewaschen und hatte da NIE Probleme. Davor habe ich aber schon NK-Shampoos benutzt (also auch die Übergangsphase von silikonhaltigen zu silikonfreien Produkten hatte ich hinter mir). Bei den ersten Versuchen habe ich aber auch eine ganz schwache Rinse verwendet-da hatte ich null Klätsch aber schon ziemlich Kalkseife.
    Nun wechsel ich ja auch mit festen Shampoos (ich mag die einfach so gerne)- ob es daran liegt???

  35. #2955
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Da würde ich noch mal genau nachsehen an deiner Stelle. Du wärest ja nicht die erste, die auf (zu) viel Kokosöl mit trockenheit reagiert.

    Die Sweet Olive scheint es aktuell nicht zu geben, ich hatte sie auch nur in einer Wundertüte. Eigentlich ist es eine Körperseife (wobei mir dass eigentlich egal ist, ich gehe nur nach Inhaltsstoffen, nicht nach ÜF)
    Ich teste das definitiv die nächsten Wochen.... und ich denke auch die Zusammensetzung ist das non plus ultra.....

  36. #2956
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von killerfussel Beitrag anzeigen
    Die Castello Seifen haben auch Zitronensäure mit drinnen- aber ich hatte ja auch von diesen Haarseifen plötzlich Klätsch und (wie immer) Kalkseife. Erst mit dem vielen Gerinse habe ich kaum Ablagerungen in der Bürste. Tja, die Trockenheit ist so eine Frage- heute hatte ich schon kurz das Gefühl, dass meine Spitzen recht trocken seien. Das gefühl kenne ich so nicht. Ach manno. Vor ein paar Jahren (oder ist es gradmal ein Jahr her??) habe ich das erste Mal mit Seife die Haare gewaschen und hatte da NIE Probleme. Davor habe ich aber schon NK-Shampoos benutzt (also auch die Übergangsphase von silikonhaltigen zu silikonfreien Produkten hatte ich hinter mir). Bei den ersten Versuchen habe ich aber auch eine ganz schwache Rinse verwendet-da hatte ich null Klätsch aber schon ziemlich Kalkseife.
    Nun wechsel ich ja auch mit festen Shampoos (ich mag die einfach so gerne)- ob es daran liegt???
    @Killerfussel:
    Hmm... dazu bin ich leider viel zu sehr Anfänger um so etwas zu wissen (Shampoobars). Ich weiss, meine Frage klingt blöd, aber schäumst Du richtig? Bei mir ist das wirklich ein ausschlaggebender Faktor.
    Weisst Du es ist ja kein MUSS sich mit Haarseife die Haare zu waschen, wenn Du mit anderen Sachen super klar kommst, ist es meines Erachtens auch gut. Es gibt einfach keine genaue "Gebrauchsanweisung" für jedes Haar. Und es ist auch nicht gesagt, dass Haarseife nun über alles geht. Wenn Du mit den festen Shampoos gute Ergebnisse erzielst, WARUM NICHT? Mach das, solange es Deinen Haaren gut geht, ist alles okay, denke ich!

  37. #2957
    Fortgeschritten Avatar von killerfussel
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    51
    Beiträge
    303
    Meine Laune...
    Daring

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Lonchodes- die ersten Haarseifen waren bei mir auch von Melhose. Ich war schon ziemlich angetan, weil ich wirklich schöne Haare hatte. Die Gründe, warum ich wieder aufgehört habe, sind die Kalkseife(wirklich nicht schön in der Haarbürste - aber man sah sie nicht auf den Haaren) und der nicht anhaltende Duft. Darüber hat sich ja einmal mein Mann "beschwert". Und mir ist es schon wichtig, dass meine Haare schnuppern. Bis dahin kannte ich noch Seifen von Steffis Hexenküche- da sagte mir der Duft bei vielen aber garnicht zu.
    Die festen Shampoos, die ich verwende sind von Soaparella und überzeugen mich tatsächlich. Jedoch macht mir das Waschen mit Seife zwischendurch richtig Spaß. Ich mache das wie Du-kopfüber und konzentriere mich da richtig aufs Haarewaschen. Klingt völlig bekloppt, aber dabei schalte ich manchmal richtig ab. Ein kleines "Wellness-Gefühl" Und ja, ich schäume sehr lange auf, bis ein richtiger Berg entsteht. Die Rinsenmenge, die ich die letzten Male verwendet habe, war natürlich sehr hoch, vllt reduziere ich das besser nochmal. Allerdings habe ich wirklich lange Haare und ich meine, mit einem Liter erreiche ich nicht "jedes" Haar. Da heißt es weiter experimentieren

  38. #2958
    Allwissend Avatar von SomeKindOfNature
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Bärlin!
    Beiträge
    1.253
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Aprops Mehlhose, ich habe gestern mit der Milchmädchen von Mehlhose gewaschen. EIgentlich wollte ich mir ja noch mal in Ruhe die Aurora vornehmen, aber ich war dann war ich doch zu neugierig auf die neuen Schätzchen.
    Milchmädchen riecht warm und leicht würzig, ein schöner Duft für dieses Schmuddelwetter. Die Seife schäumte sofort sehr gut auf und lies sich schön gleichmäßig im Haar verteilen. Ich habe wie üblich einmal geschäumt.
    Die leichte Ölkur, die ich über Nacht hatte Einwirken lassen hat sie gut geschafft und nach der Rinse sahen die Trockenen Haare gut aus Hab dann noch eine Farbkur (Diretions+ Condi) gemacht, weil das Kupferrot an den ehemals heller gefärbten Längen noch gut durchscheint. Danach waren meine Haaare ein einziger Seidenvorhang, aber dass ist eer der Kur zuzuschreiben, als der Seife (vorher war aber auch echt gut)
    Der Geruch hält sch leider nicht so gut in meinem Haar, da war die AUrora beipielsweise ganz anders.
    Insgesamt bin ich ser zufrieden, muss mal weiter testen. DAs Teststück hält bei mir vermutlich 2-3 Haarwäschen

  39. #2959
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von SomeKindOfNature Beitrag anzeigen
    Aprops Mehlhose, ich habe gestern mit der Milchmädchen von Mehlhose gewaschen. EIgentlich wollte ich mir ja noch mal in Ruhe die Aurora vornehmen, aber ich war dann war ich doch zu neugierig auf die neuen Schätzchen.
    Milchmädchen riecht warm und leicht würzig, ein schöner Duft für dieses Schmuddelwetter. Die Seife schäumte sofort sehr gut auf und lies sich schön gleichmäßig im Haar verteilen. Ich habe wie üblich einmal geschäumt.
    Die leichte Ölkur, die ich über Nacht hatte Einwirken lassen hat sie gut geschafft und nach der Rinse sahen die Trockenen Haare gut aus Hab dann noch eine Farbkur (Diretions+ Condi) gemacht, weil das Kupferrot an den ehemals heller gefärbten Längen noch gut durchscheint. Danach waren meine Haaare ein einziger Seidenvorhang, aber dass ist eer der Kur zuzuschreiben, als der Seife (vorher war aber auch echt gut)
    Der Geruch hält sch leider nicht so gut in meinem Haar, da war die AUrora beipielsweise ganz anders.
    Insgesamt bin ich ser zufrieden, muss mal weiter testen. DAs Teststück hält bei mir vermutlich 2-3 Haarwäschen
    Klingt voll gut, freut mich total für Dich!!! Ich finde ja auch das die Mehlhoseseifen ganz gut schäumen, kenne jetzt die Aurora von Castello nicht. Ich muss sagen, ich mochte den Duft der Milchmädchen nicht so, aber das ist ja total Geschmackssache. Berichte mal bitte weiter von Deinen Ergebnissen.

  40. #2960
    Fortgeschritten Avatar von Lonchodes
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Gestern war auch bei mir mal wieder Waschtag. Ich habe "überraschender Weise" ein Päckchen mit Pflegeseifchen erhalten und darin war die By myself. Die natürlich dann gleich zur Haarwäsche herhalten musste. Die Seife hat eine Überfettung von 4% und beinhaltet
    Verseiftes Olivenöl, Kokosöl, Sesamöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Zitronengrastee, Sheabutter, Zitronensäure, Jojobaöl, Eigelb, ätherische Öle
    . Ich hatte etwas Bedenken, wegen dem Kokosöl, weil bei meinem letzten Waschversuch, meine Haare so trocken wurden, allerdings stand dort das Kokosöl an erster Stelle (Brennessel-Mehlhose). Der Duft der By myself erinnerte mich im trockenen Zustand an Kekse und Zimt... eigentlich soll die Seife nach Grapefruit und Sandelholz riechen . Im nassen Zustand riecht die Seife sehr nach Sandelholz im Abgang kann ich etwas Fruchtiges erahnen, was es genau ist, entzieht sich meiner Kenntniss.
    Kurz, einmal geschäumt, dass dauerte etwas, ausgepült und die Rinse (jetzt nur noch 1 El/l) über die Haare gegeben, machte bei mir wirklich sehr, sehr schöne Haare. Eine wunderbare Bündelung, Volumen und deutlich weniger trockene Spitzen als beim letzten Mal (Brennesselseife). Trocken sind meine Spitzen wohl immer, aber dieses Mal hielt es sich wirklich in Grenzen. Ich weiss auch nicht, ob das Senken der Rinse seinen Teil dazu beiträgt ???
    Der Duft der Seife hält sich nicht in meinen Haaren, aber damit habe ich ja kein Problem.
    Die Seife hat in meinen Haaren auf jeden Fall großes Potential....und wird sicherlich weitere Waschgänge in meinem Haar absolvieren....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.