Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40

Thema: Shampoobars

  1. #1
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    Shampoobars

    hi, ich bin schon eine weile ein fan von dieser Seite. echt schwer genial
    da ich bis jetzt nur gestöbert hab, wollte ich mich mal aktiv beteiligen ^^

    alsoooo ich bin ein großer fan von lush shampoobars. besonders der Hard Shampoo Bar und der Godiva, die find ich toll.
    jetzt wollt ich mal fragen ob jemand weiß wie man das irgendwie nachbauen könnte... ich hab leider null ahnung....

  2. #2
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Hallo Abe,
    erstmal Herzlich

    Ich habe schon ein paar Mal Shampoobars gemacht und zwar nach einem Ursprungsrezept von Gisella Manske (die man als Kunde bei ihr erfragen kann), welches ich umgebaut habe

    Shampoobars Seanik Dupe
    50 g Tensidpulver
    3 g Avocadoöl
    2 g Sole Totes Meer
    0,5 g Lysolecithin
    2 g Arnikaextrakt
    5 g Algengel
    0,5 g Haarguar
    0,5 g Pirocton Olamin
    Noriblätter
    Indigo
    PÖ Olive Lush



    Godiva Dupe

    50 g Tensidpulver
    5 g Kakaobutter
    2 g Sheabutter
    1 g Efeuextrakt
    1 g Jojobaöl
    1 g Macadamiaöl
    1 g Kokosöl
    4 g Ghassoul
    1 g Lanolin
    0,5 g Lysolecithin
    Calendulablüten
    gelbe Lebensmittelfarbe
    ÄÖ Limette, Blutorange, Grapefruit, Vanille



    wegen der Hard Shampoobar würde ich mich am zweiten Rezept orientieren, Efeuxtrakt durch Hibiskusextrakt ersetzen, als ÄO oder PÖ Geranie, Lavendel und Gardenie (oder Extrakt) rein und ein paar Malven- und Rosenblüten rein. Ich persönlich würde die Eier ganz rauslassen, ausser du kannst Eipulver auftreiben, allles andere wäre mir zu kriminell wegen der Gammelgefahr. Im Originalrezepte ist noch kamelienöl (keine Ahnung wo man das herkriegt) und Stearinsäure (ich glaube das fördert den Schaum noch etwas). Wenn du Stearinsäure hast würde ich so 0,5 g bis 1 g mit verarbeiten.

    Beim machen gehst du folgendermaßen vor: Trockene Zutaten vermischen, Kakao- und Sheabutter sowie Kokosöl vorsichtig aufschmelzen und zu den trockenen Sachen giessen und vermischen, andere flüssige Sachen dazu. Farbe vorher in einer Minimenge Öl oder wasser (je nach Löslichkeit) anrühren und rein, alles gut vermischen. In feste Förmchen (z.Bsp. die Milky Way Mini Moulds) richtig fest reindrücken und ab damit 2 Stunden in den Backofen bei 40 °C. Danach raus, einen Tag ruhen lassen und dann ausformen (ich würde sie danach noch ein zwei Tage durchtrocknen lassen).

  3. #3
    Experte Avatar von Lupine
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    914

    AW: Shampoobars

    Lara, was bewirkt das Lysolecithin? Funktioniert auch Fluid Lecithin Super?

  4. #4
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Das Lysolecithin fungiert als Emu für die flüssigen Öle (Tenside an sich sind ja schon Emus). Du kannst garantiert auch einen anderen flüssigen Emu wie Fluid Lecithin Super o.ä. nehmen. Du müsstest mal testen, mit welchem deine Haare am besten auskommen
    Die beiden Rzepten reichen übrigens genau für zwei Bars (in der Milky Way Mini Mould Form), fand ich zum testen ne gute Menge

  5. #5
    Experte Avatar von Lupine
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    914

    AW: Shampoobars


    Reichen die Originale eig wirklich für 80 Haarwäschen? Und die Nachbauten?

  6. #6
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ich habe bisher noch kein Original aufgebraucht, aber die reichen wirklich ewig (ob es jetzt genau 80 Haarwäschen sind kann ich dir nicht sagen, aber ich denke es geht in diese Richtung).
    Die Nachbauten sind in der Konsistenz einen Tick weicher und verbrauchen sich etwas schneller, aber auch damit kommt man immer noch ewig hin

  7. #7
    Experte Avatar von Lupine
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    914

    AW: Shampoobars

    Ich werd heute mal Soak and Float ausprobieren, denke ich.

  8. #8
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars


    die sehen echt toll aus!! wahnsinn...

    aber eine Frage hab ich noch...ich kann die doch auch ein bisschen abwandeln oder? muss ich da irgendwas besonderes beachten??
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

  9. #9
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ich würde auf jeden fall die Verhältnisse trocken zu flüssig beibehalten, aber ansonsten kannst du die natürlich abwandeln

  10. #10
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    242

    AW: Shampoobars

    Die Lush-Shampoobars sind wirklich toll und halten sich echt ewig. Ich verwende jeweils nur Viertel und habe mir bis jetzt alle ertauscht und hab noch soviel Irgendwann wenn die aufgebraucht sind wag ich mich auch an diese Rezepte.
    Kamelienöl gibts soviel ich weiss bei Behawe, das hät ich mir mal fast bestellt.

  11. #11
    Experte Avatar von indigochild
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    baden-württemberg
    Beiträge
    726

    AW: Shampoobars

    super, jetzt bin ich angefixt...
    manchmal ist es besser einen schmerzhaften schlußstrich zu ziehen, als permanent gepiekst zu werden...

  12. #12
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Mach dir nix draus, wenn man nen hohen Shampooverbrauch hat lohnen sich die Teile

  13. #13
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars

    ich hab überlegt ob ich nicht gleich alle 2 rezepte von dir ausprobier.... aber wie lange halten die Bars ungefähr?

    sonst freut sich eben meine mutter... (ist nicht bald muttertag??^^)
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

  14. #14
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Du meinst MHD-technisch? Locker ein halbes Jahr würde ich sagen

  15. #15
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    242

    AW: Shampoobars

    Ich kann jetzt nur aus Erfahrung von den Lush Shampoobars sprechen, aber ich denke mit denen verhält es sich ungefähr gleich. Die halten ewig! Es braucht ja auch keine Konservierung, daran kannst du erkennen das sie sozusagen nicht schlecht werden können, solang du sie ordnungsgemäss lagerst. Die Lush Bars verlieren mit der Zeit an Duft und manchmal an Farbe, aber sonst sind sie unverwüstlich
    Oder war das jetzt so falsch, Lara?

  16. #16
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ne falsch garantiert nicht, das Wasser (was eigentlich nur ne Konservierung nötig machen würde) verdampft/trocknet. Ich wollte damit eigentlich auch nur sagen: ein halbes Jahr Minimum, eher länger, theorethisch könnten die Öle gammeln, wenn die also schon was älter sind oder gammelanfällig sind (z.Bsp. Hanf) kann es sein, dass das mufft oder ä.

  17. #17
    Forengöttin Avatar von Elise
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    18.734
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Shampoobars

    Zitat Zitat von indigochild Beitrag anzeigen
    super, jetzt bin ich angefixt...


    Kommt mir bekannt vor
    **************
    liebe Grüße Elise
    mein TB

  18. #18
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Ich hätte mal ne Frage zu den Selbstgerührten Shampoobars:

    Wir haben hier seeehhr hartes kalkiges Wasser, braucht es da noch einen Wasserenthärter in den Bars? ZB Zitronensäure? Oder ist das nicht nötig dank dem SLSA?
    Ich selber habe ja kein Problem mit ner sauren Rinse nach dem waschen aber ich möchte meinem Freund welche machen und der gießt sich sicherlich keinen Essig übern Kopp^^
    LG Savia


  19. #19
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ähm also die Bars sind eher mit flüssigem Shampoo zu vergleichen als mit Seife...deswegen denke ich nicht, das du was zum enthärten brauchst (ausser du benutzt das auch nach normalen Shampoos)

  20. #20
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    @Lara:
    Danke für die Antwort:) Ich hatte nur mal gelesen, dass auch in normalen flüssigen Shampoos immer Wasserenthärter drinnen ist, daher hab ich überlegt ob das bei den Shampoobars auch nötig ist.
    Ich werds erstmal ohne machen und falls unser Kalkwasser hier doch zu heftig ist, werd ich ev etwas Zitronensäure beimischen.
    LG Savia


  21. #21
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ach so
    Ich habs bisher ohne Zitronensäure gemacht und kann mich eigentlich nicht beklagen (wie gesagt, hier ist es auch ziemlich kalkig...)

  22. #22
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Dann hoffe ich mal dass es ohne Wasserenthärter geht, denn eigentlich möchte ich sowas nicht in meine tollen selbstgemachten Sachen reinmischen.
    LG Savia


  23. #23
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Bestimmt, ich drück dir die Daumen

  24. #24
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    242

    AW: Shampoobars

    Lush hat ja für Gegenden mit hartem Wasser extra den Shampobarren "Hard", vielleicht schaust du mal dessen Zusammensetzung an was die so rein tun um gegen das harte Wasser vorzugehen.

  25. #25
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Ich hab grad mal geschaut, hier sind die INCIS von dem HARD:

    Ingredients: Natrium Coco-Sulfat, Kakaobutter (Theobroma cacao), Cetearyl Alkohol (&) Natrium Lauryl Sulfat, Glyceryl Stearat (&) PEG-100 Stearat, Propylen Glycol, Parfüm, Hibiskusextrakt (Hibiscus sabdarriffa), Lanolin, Stearinsäure, Sheabutter (Butyrospermum parkii), Cetearyl Alkohol, Kamelienöl (Camellia japonica), Bio-Jojobaöl (Simmondsia chinensis), Bio-Macadamianussöl (Macadamia ternifolia), Natives Kokosnussöl Extra (Cocos nucifera), Geranienöl (Pelargonium graveolens), Lavendelöl (Lavandula angustifolia), Frische Freilandeier, Soja Lezithin, Kornblumenblüten (Centaurea cyanus), Rote Rosenblütenblätter (Rosa centifolia), Blaue Malvenblüten (Malva sylvestris), Cetrimid, *Geraniol, *Citronellol, *Linalool, Gardenienextrakt (Gardenia jasminoides), Farbe 18050. *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor. Vegetarian.

    Ich kann nix finden was ich als Wasserenthärter erkennen würde, aber ich kenn mich auch nicht so gut aus
    LG Savia


  26. #26
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Also ich seh auf den ersten Blick auch nix, ist halt ne super pflegende Bar mit Kabu und Shea, nix für fettige Haare...

  27. #27
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Naja ich versuchs erstmal ohne Wasserenthärter, wird schon werden:)
    LG Savia


  28. #28
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars

    @savia: berichte doch mal wie deine bars geworden sind *neugierigbin*
    Ich komme leider erst nächstes wochenende dazu....

    ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich nicht noch ein paar sachen austausche...
    eipulver hab ich bis jetzt noch nicht gefunden,falls es das überhaupt für normalsterbliche zu kaufen gibt^^
    und echtes ei wäre ja wahnsinn... aber ich hab mir überlegt ob man vl milchpulver nehmen könnte..
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

  29. #29
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Milchpulver benutz man meistens als Emulgator oder Coemulgator....nehmen kannst du es bestimmt, wird allerding bestimmt nicht den gleichen Effekt auf die Haare haben wie Ei....Ei macht die Haare ja schön glänzend

  30. #30
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars

    hm... das mit milchpulver als emulgator hab ich gar nicht gewusst *notier*

    kann ich das ganz normal statt anderen emus benutzen?oder muss ich da was besonderes beachten?
    lauter fragen einer unwissenden...
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

  31. #31
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Ich persönlich würde es eigentlich nur als Coemulgator nehmen. Wo das z.bsp. super kommt ist Duschgel (das gibt auch noch Konsistenz (75 ml Betain, 75 ml Öl und 3 EL Milchpulver, alles verquirlen, beduften fertig)) oder halt in Badebomben, damit das Öl nicht auf der Oberfläche schwimmt. Du kannst es z.Bsp. nicht allein in Creme nehmen, da dürfte die Kraft nicht ausreichen und bei den Shampoobars würde ich auch immer noch zusätzlich Lysolecithin oder Fludlecithin nehmen. Ich benutze mein Pulver hauptsächlich für Duschgel und Badebomben

  32. #32
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    So, habe gerade meine ersten Shampoobars gemacht, die jetzt im Ofen vor sich hinbacken.
    Hier das Rezept, aus Ermangelung mancher Zutaten hab ich etwas abgewandelt:

    100g SLSA
    6g Aprikosenkernöl
    4g Sole mit Lebensmittelfarbe Orange
    1g Lysolecithin
    10g Leinsamengel
    10Tr Keratin
    10Tr PÖ "Algemarin"

    habe noch ein paar Tropfen Paraben K reingemacht, irgendwie hatte ich das Bedürfnis nach Konservierung:)

    Beim mischen mit dem SLSA hab ich mich aufs kneten von Hand verlegt weil alle Mixer wie verrückt gestaubt haben *hust*, trotz Atemschutzmaske...

    Die Menge hat für 3 kleine Minimolds gereicht, jetzt bin ich mal gespannt wie sie werden:)
    LG Savia


  33. #33
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Shampoobars

    Da bin ich ja auch gespannt

  34. #34
    Experte Avatar von Lupine
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    914

    AW: Shampoobars

    Bitte Footoos!!

  35. #35
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars

    jup...fotos!!!!!!
    büddebüdde
    ich kans gar nicht mehr erwarten wann wochenende ist...aber zu zeit hab ich zu viel zu tun..
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

  36. #36
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Guten Morgen zusammen,

    also Fotos kann ich grade nicht bieten, bin bei der Arbeit, mal sehen ob ich heut abend dazu komme.
    Habe ja gestern 3 Shampoobars gemacht und ich glaube die sind gut geworden. Schön fest, testen werde ich sie morgen früh unter der Dusche, dann erzähl ich euch natürlich wie sie so sind. Bin schon gespannt
    LG Savia


  37. #37
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    242

    AW: Shampoobars

    Wir sind auch schon gespannt!!!

  38. #38
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Shampoobars

    Hier also der Bericht zu meinen Shampoobars:
    Fotos hab ich leider immer noch nicht, ich find dat Kabel nicht um die Kamera an den PC dranzustöpseln, sorry

    Also:
    Die Dinger schäumen super, der Schaum lässt sich gut ausspülen und die Haare sind leicht kämmbar hinterher.
    Im trockenen Zustand sind die Haare schön weich und fluffig ohne zu fliegen.
    Ich bin also hochzufrieden mit meinem Werk, mein Freund auch, der hat auch gleich getestet und ihm gefällts auch.

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe und Tips!!
    LG Savia


  39. #39
    Forengöttin Avatar von Elise
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    18.734
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Shampoobars

    Zitat Zitat von mackiza Beitrag anzeigen
    Wir sind auch schon gespannt!!!
    **************
    liebe Grüße Elise
    mein TB

  40. #40
    BJ-Einsteiger Avatar von abe
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    27

    AW: Shampoobars

    hör sich toll an!
    „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
    Charlie Chaplin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.