Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 14 von 73 ErsteErste ... 41213141516243464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 560
  1. #521
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    (ich dachte, das MHD ist aufgedruckt *gggg*)

    Grünkern mag ich sehr sehr gern.

    Wieso sollte alkoholfreies Bier nicht gehen? Geht ja eher weniger um den Alk da drin als um den Geschmack ... (hab aber immer normales genommen)
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  2. #522
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ach so. Ich war gerade einkaufen, danach hapert's immer mit der Denkleistung. Also, das VK-Mehl, das ich eben gekauft habe, ist von 2012 (Monat steht nicht drauf) und ist haltbar bis 3.12.2014.

    Gut, dann werde ich morgen also noch Bier besorgen und das mal ausprobieren.

  3. #523
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Sooooooo lange?
    Wundert mich - das müsste doch ranzig werden? Mein pures Getreide hat nur 1 Jahr MHD.

    Ich hab gerade alles gemahlen und zusammengematscht:
    Roggen-Sauerteig, Grünkern-Schrot heiss eingeweicht (wahrscheinlich etwas zu kurz, aber er kann ja beim aufgehen noch weiter quellen), Weizen-VK-Mehl plus als Gewürze: Salz, Kümmel satt (!!), ein Hauch Zucker, Bier und ein wenig getrocknetes Basilikum
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  4. #524
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Brot ist im Ofen - ich glaube, diesmal hab ich es verpennt mit dem richtigen Zeitpunkt und es ist zu lange gegangen ...

    Wir werden sehen, wir werden sehen ....
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  5. #525
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Und wie schaut es aus?

    Wie bewahrt ihr euer Brot auf? Ich glaube, das Thema gab es hier im Thread schon, aber vielleicht gibt es ja neue Erkenntnisse. Ich bewahre meine zur Zeit in einem Leinenbeutel auf, was nur leider optisch nicht so schön ist. Vorher hatte ich einen wunderschönen Brottopf, von dem ich aber den Deckel geschrottet habe. Problem: Bei einem Brottopf/einer Brotbox muss man sich auf die Form festlegen: längliche Brote oder runde Brote? Ich will mich aber nicht festlegen.

    Wie habt ihr das gelöst?

  6. #526
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    So, ich klaue bei Chilli und mache diese Woche ein Brot mit Grünkern, Bier + Dinkelflocken und evtl. Leinsaatschrot (da bin ich noch nicht sicher, vielleicht lasse ich das auch weg - entscheide ich morgen spontan).

    Gerade geht noch der Pizzateig, danach wird Schlumpfi geweckt.

  7. #527
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Hier kommen die Bilder!

    Ich bewahre das Brot in einem Brotkasten auf von Silit *klick* Wir schneiden den Laib in der Mitte durch und wickeln die beiden Hälften lose mit dem Anschnitt nach unten in Backpapier. So hält es die ganze Woche ohne großartig auszutrocknen.
    Dieser Brotkasten lässt sich prima reinigen.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  8. #528
    Alles Peanuts! Avatar von Cheyenne
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    56.101

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich hab mal von Koziol eine Tortenglocke (nennt man die so?) geschenkt bekommen. Riesiges Teil, passt in keinen Schrank. Steht jetzt auf dem Küchenschrank und wird als Brotaufbewahrung genutzt.
    Woodstock knows that he is very small and inconsequential indeed. It's a problem we all have. The universe boggles us... Woodstock is a lighthearted expression of that idea." Charles Schulz

  9. #529
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Nachdem die letzten Wochen etwas turbulent waren, melde ich mich hier auch mal wieder .

    Ich habe die Woche einen glutenfreien Sauerteig aus Reismehl angesetzt, der sich richtig gut entwickelt hat. Ich habe keine Hefe als Starter gebraucht und er ist nicht ganz so sauer wie die die andere Variante, die ich mal getestet habe (Mehlmischung mit Buchweizen- und Teffmehl).

    Ich bin jetzt mal gespannt, wie die nächsten Brote werden. Nächstes Wochenende werde ich mal ein Rezept probieren, bei dem der Teig über 12-15 Stunden geführt wird. Mal sehen, wie das wird .

    @Chili
    Das ASG habe ich jetzt mal getrocknet und abgedeckt in einem Schüsselchen in den Kühlschrank gestellt. Mal sehen, ob es diesmal überlebt . Bis jetzt sieht es jedenfalls gut aus.

  10. #530
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Zitat Zitat von Liontine Beitrag anzeigen
    (Mehlmischung mit Buchweizen- und Teffmehl).
    Teffmehl? Wos is dös? (geh mal googlen)
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  11. #531
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich habe heute nicht gebacken, weil ich mich irgendwie völlig verzettelt habe. Nicht nur zeitlich, sondern auch mit der Koordination der Küchenutensilien. Zu allem Überfluss habe ich gerade noch den Mixbecher geschrottet. Daher habe ich den Sauerteig noch mal gefüttert und werde dann morgen backen. Dinkelflocken und Grünkern baden einstweilen im Bier.

  12. #532
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich finde es ganz lecker . Gerade in den glutenfreien Mischungen bringt es etwas Abwechslung. Das Sauerteigbrot mit diesem Mehl schmeckt ähnlich einem Graubrot. Manchmal fehlt mir der Geschmack und dann freue ich mich, dass ich mir was ähnliches selbst backen kann. Nur richtige Vollkornbrote vermisse ich richtig . Die kann man in glutenfrei nicht ganz so gut machen.

  13. #533
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Zitat Zitat von ~active~LWB~ Beitrag anzeigen
    Dinkelflocken und Grünkern baden einstweilen im Bier.
    Dinkelflocke müsste man sein! *gggggggggg*

    Teff klingt interessant - wo gibt es das zu kaufen? Hab ich weder im Reformhaus noch im Bio-Laden entdeckt.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  14. #534
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich bestelle es immer im Internet, z. B. hier www.querfood.de/.
    Es gibt aber auch Mehlmischungen, in denen es mit dabei ist. Die dunkle von Seitz finde ich lecker.

  15. #535
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Gibt's ja einiges ....... aber kein ganzes Teff zum selbermahlen zuhause ... werd aber mal die Augen aufhalten.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  16. #536
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Hier gibt es welches: Teff-Samen

  17. #537
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Huih - der Preis ist aber gesalzen ...
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  18. #538
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Das ist bei den glutenfreien Sachen leider immer so . Ich zahle für ein Kilo Mehl im Schnitt 3,80-4,50€.

  19. #539
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Woher kommt das? Okay - bei Teff sind es sicher die Frachtkosten und Zoll - aber trotzdem ....
    Du Arme! Haben wir es gut, einfach bei den Getreiden zulangen zu können.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  20. #540
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    So weit ich weiß kommt es ursprünglich aus Äthiopien. Woher der Shop die Sachen bezieht weiß ich nicht. Ich habe dort ncoh nicht bestellt.

    Ich habe mich mittlerweile damit ausgesöhnt, dass ich anderes Mehl brauche. Ich habe zwar keine Zöliakie, vertrage aber Gluten wegen meiner Histaminintoleranz nicht gut. Deshalb bin ich auf Alternativen angewiesen.

  21. #541
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Zitat Zitat von Chilli-Sister Beitrag anzeigen
    Dinkelflocke müsste man sein! *gggggggggg*
    Es war aber alkoholfreies Bier.

    Ich sammle gerade ein paar Ideen für zukünftige Brote. Verbacken möchte ich:

    - Sprossen
    - gekeimtes Getreide
    - Kräuter (z. B. Schnittlauch)
    - Blüten (z. B. Gänseblumen).

  22. #542
    Brotal! Avatar von Gewidderziesch
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    3.754
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich hab mir auch wieder einen ST gezüchtet, aus Dinkelvollkornmehl, aber mein erstes Brot ist mir völlig misslungen.
    100g dunkles Roggenmehl, 400g dunkles Weizenmehl und 500g DinkelST, dazu Salz, ein Blubb Honig und etwas Kümmel und Koriandersamen -> sieht hübsch aus, aber ist furchtbar sauer.
    Achso, ein halbes Tütchen Trockenhefe ist zur Unterstützung dabei gewesen, trotzdem hab ich es sehr lange gehen lassen (müssen - ist mir dadurch der Teig versauert?).

    Zitat Zitat von Chilli-Sister Beitrag anzeigen
    Ich bewahre das Brot in einem Brotkasten auf von Silit *klick*
    Ist der dicht? Wir haben unser Brot bisher in Plastetüten, weil es in Stoffbeuteln oder den Papiertüten vom Bäcker zu schnell trocken wird. Irgendwie ist bei uns eher Trockenheit als Schimmel ein Problem, daher traue ich den ganzen Brotkästen, die einfach nur eine lose schließende Dose sind, nicht.

    Wie würzt ihr eigentlich eure Brote? Nur Salz? Das vielbeschworene Alnatura Brotgewürz? Meine bisherige Brote, auch die vom ersten ST, waren von der Konsistenz meist nicht schlecht, aber der Geschmack war nie so pralle. Grad mein Männe steht auf den Geschmack der einfachen Mischbrote vom hiesigen Großbäcker und sagt dann so irre motivierende Dinge zu mir wie "Die Arbeit kannst du dir sparen, das vom Bäcker schmeckt mir einfach besser."

  23. #543
    Im 7. Himmel Avatar von JasminPaul
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Frankfurt/München
    Beiträge
    2.085
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Da es das Altnatura Brotgewürz meines Wissens gar nicht mehr gibt, mache ich das jetzt selber im Mörser. Meistens Koriander, Fenchel, Anis.... manchmal Kräuter. Je nachdem.

  24. #544
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ladies and Gentlemen, I'd like to introduce you the extraordinary sensation! Ladies and Gentlemen, Schlumpfbaby number 3:



    gnb.jpggnb2.jpg

    Unschlumpfigerweise kriege ich das nicht richtig scharf hin. Verbacken habe ich dieses Mal Grünkernschrot, Dinkelflocken, Leinsaatschrot und geschredderte Haselnüsse. Da ich schauen wollte, welchen geschmacklichen Einfluss das Bier hat, habe ich - außer Salz - auf Gewürze und Kräuter verzichtet. Ansonsten hätte ich gerne ein bisschen Petersilie reingeworfen, keine Ahung, wieso. Ich hatte das Gefühl, es könnte passen...

  25. #545
    Allwissend Avatar von tsrudderf
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.318

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    ihr macht ja richtig schöne brote :) ist jemand dabei der komplett glutenfrei arbeitet und darf ichnach dem genauen rezept fragen wie ihr angefangen habt? also den grundansatz? manche glutenfreien mehle sollen ja gar nicht hinhauen daher hab ich bisher verzichtet aber so langsam reizt es mich nun doch ;D

  26. #546
    Gesperrt Handel & Gewerbe Avatar von Lilia
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    487

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Wenn du glutenfrei ißt, verwendest du denn dann Dinkelmehl? Die Meinungen gehen in Bezug auf Dinkel wohl ziemlich auseinander.

  27. #547
    Allwissend Avatar von tsrudderf
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.318

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Nein. Es ist zwar besser als anderes Mehl aber ich merke es leider auch da :(

  28. #548
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Zitat Zitat von tsrudderf Beitrag anzeigen
    ihr macht ja richtig schöne brote :) ist jemand dabei der komplett glutenfrei arbeitet und darf ichnach dem genauen rezept fragen wie ihr angefangen habt? also den grundansatz? manche glutenfreien mehle sollen ja gar nicht hinhauen daher hab ich bisher verzichtet aber so langsam reizt es mich nun doch ;D
    Ja, ich

    Ich habe meine Sauerteige bereits mit der hellen und der dunklen Mehlmischung von Seitz und einmal mit reinem Reismehl angesetzt. Gut geblubbert haben sie alle, der Reismehlsauerteig war vom Geschmack her der mildeste.

    Angesetzt habe ich ihn nach folgendem Rezept:
    - 50g Mehl und 50ml warmes Wasser verrühren, mit Frischhaltefolie abdecken, an einem warmen Ort 48 Std. stehen lassen.
    - weitere 50g Mehl und 50ml warmes Wasser hinzugeben, abgedeckt 12 Std. stehen lassen
    - 100g Mehl und 100ml warmes Wasser hinzufügen, abgedeckt 12 Std. stehen lassen.

    Danach ca. 50g abnehmen und aufheben.

  29. #549
    Allwissend Avatar von tsrudderf
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.318

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Super !:) vielen vielen dank fuer die schnelle Antwort! Reismehl hab ich sogar noch hier...muss ich morgen dann direkt mal ansetzen :) hast du im letzten Schritt dann noch andere Mehle/Flocken/Samen/gewuerze drangegeben und wie lange haelt sich das abgezweigte Kind denn so ohne fuettern im kuehlschrank? Wir sind naemlich ueber Ostern im Urlaub und ich muesste ihn dann quasi direkt vernachlaessigen :-/

  30. #550
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Hm, Kräuter und Samen mache ich immer erst in den eigentlichen Teig. Anders habe ich es noch nicht probiert.

    In Sachen Anstellgut habe ich das Trocknen mal ausprobiert und bisher hat der Sauerteig im Vergleich zu den anderen überlebt . Ob er sich reaktivieren lässt werde ich am Wochenende mal testen. Vorher komme ich nicht zum backen.
    Ich habe ein großes Brett mit Frischhaltefolie ausgelegt, meine 50g Sauerteig dünn darauf gestrichen und den Abend über an der Luft trocknen lassen. Danach habe ich die Krümel in ein Schüsselchen gepackt und in den Kühlschrank gestellt. Und dort hält er sich jetzt seit einer Woche.

  31. #551
    Gesperrt wg. gleichzeitiger Nutzung mehrerer Mitgliedsaccounts
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    1.732

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Doch, getrocknetes Anstellgut läßt sich wieder reaktivieren, dauert aber vielleicht so eine Woche. Ich lagere das getrocknete Gut immer in einem Glas bei Raumtemp.

  32. #552
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Zitat Zitat von Gewidderziesch Beitrag anzeigen
    Ist der dicht?
    Ja da die "Scheibe" vorne aus Glas ist - also schwer - und die schliesst richtig gut ab.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  33. #553
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Schlumpfi ist geweckt.

    Für den direkten Vergleich gibt es diese Woche das gleiche Brot wie letzte Woche, aber dieses Mal MIT Kräutern.

    Blöde Frage: Wenn Schlumpfi im Einweckglas im Kühlschrank schläft, darf ich den Deckel dann nur lose auflegen oder kann ich ihn auch richtig schließen?

  34. #554
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Anton ist auch seit heute Mittag wach ...

    Ich schraube das Glas immer fest zu - allerdings ist es nur knapp 1/3 voll, also noch genügend Luftraum für evtl. Gasbildung.

    Ich will diesmal ein Brot aus Roggen & Dinkel machen, dazu geröstete Zwiebeln reinbacken und etwas Kümmel.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  35. #555
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich habe meinen Teig seit gestern abend schon an der Heizung stehen, es soll ein no-knead-Brot werden. Ich bin mal gespannt, ob die glutenfreie Variante auch was wird

  36. #556
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Das musste ich doch gerade erstmal googlen ...
    http://www.culturefood.org/bauernbro...-der-ny-times/
    Sehr interessant! Wie oft hast du es schon so gemacht?

    Anton wurde zum letzten Mal gefüttert und soll am Nachmittag verbacken werden.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  37. #557
    ~active~LWB~
    Besucher

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Mein Brot geht gerade. Habe mich spontan für ein Tomaten-Basilikum-Brot entschieden. Da die Kids die meisten der getrockneten Tomaten schon aufgefuttert haben, bevor sie überhaupt richtig trocken waren habe ich noch ein bisschen mit Paprikapulver getrickst.

    Jedenfalls haben wir gerade einen interessanten Geruch in der Wohung: Halb Schokomuffins (gerade im Backofen), halb Sauerteigbrot.

  38. #558
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Ich mache es heute zum ersten Mal. Bisher sieht es ganz gut aus, der Teig ist ordentlich aufgegangen. In der nächsten halben Stunde ist das Falten dran und ich werde ihn in den Tupper Ultra packen. Das backen da drin ist auch eine Premiere .

  39. #559
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Das mit dem Falten stell ich mir irgendwie "tricky" vor.

    Ich muss mir auch was überlegen für's Brot - Zwiebeln gehen für's Mittagessen drauf, nix mit Röstzwiebeln ins Brot.
    Was passt noch gut zu Dinkel ??
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  40. #560
    Experte Avatar von Liontine
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    856
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Brot backen mit selbstgemachtem Sauerteig

    Das mit dem Falten ging total gut . Der Teig war weich, aber nicht klebrig und damit war es kein Problem. Habe gerade schon mal in den Ultra geschaut und es geht weiterhin gut auf. Hab den Fotobeweis .

    Wie wäre es mit Oliven oder Zucchini? Geröstete Paprika?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.