Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Multitalent;-) Avatar von Lara168
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.132

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Frage an die Experten: wenn ich eine Seife mit Milch oder Sahne machen will (ich weiss, so kalt wie möglich, am besten in Eiswürfelform) rühre ich die Lauge mit der Milch an (wenn ich kein Wasser nehme, vermutlich ja, oder?) oder gebe sie erst bei Puddingkonsistenz rein? Und wie ist das mit Sahne? (Bin mir da nicht ganz sicher, will da kein Schmu machen)

  2. #42
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    29

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Haste klasse gemacht. Muss man aber gaaanz vorsichtig sein wenn was ins Auge gerät kanns böse enden.

  3. #43
    uuund Hugh Jackmann Avatar von Laverne-a-vù
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    7.507
    Meine Laune...
    Yeehaw

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Mist, ich habe mich von euch anstecken lassen..
    Jetzt will ich das doch auch mal austesten. Werde wohl das Wochenende auf Beschaffungsfeldzug gehen und mir schon mal alles im Haus bereitstellen. Ob ich dann meine Zutaten auch bestelle und mich danach auch ran wage ist die andere Sache..

  4. #44
    BJ-Einsteiger Avatar von KleinesMeer
    Registriert seit
    27.07.2009
    Ort
    Am kleinen Meer
    Beiträge
    152

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    TOLLE Anleitung!!!

    Bin gerade am belesen und stöbern über die Seifenherstellung.... denn ich bin totaaal angefixt!!!!

    Aber vor der Lauge hab ich ja ganz schön Respekt...

    (nicht das ich zu Hause nicht noch genug gekaufte Seife zum aufbrauchen hätte...NEIN!!!!!....)

    Werde es wohl demnächst selbst mal ausprobieren....(Jippiieeeehhhh)
    "However rare true love is, true friendship is even rarer." Francois de La Rochefoucauld


  5. #45
    Fortgeschritten Avatar von ZiFairy
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    334

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Die Anleitungen hier sind echt toll!!!
    Ich wollte ja schon länger mal Seife machen und durch den Thread hier weiß ich auch theoretisch wie alles geht

  6. #46
    BJ-Einsteiger Avatar von Ninchen83
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    129

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Das klingt ja wirklich alles sehr interessant hier.. werde das auch mal ausprobieren bald Wobei das beim ersten Durchlesen noch alles sehr kompliziert klingt.. bin jetzt schon gespannt

    der satz hier in der Anleitung war gut

    "Bitte komplimentiert Kinder, Tiere und Männer hinaus, damit Ihr Eure Ruhe habt!"

    Männer komplimentieren.. hähähä
    Ich finde es echt supi hier!!

  7. #47
    BJ-Einsteiger Avatar von Sussi1980
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    153

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Sehr schöne anleitung. ich hab schon meine Einkaufsliste geschrieben. Seife sieden wollte ich schon lange mal...und mit Handschuhen und Schutzbrille traue ich mich vielleicht sogar ran.

  8. #48
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    143

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Ich werde mich auch mal ans Seifensieden ranprobieren!
    Liest sich toll.
    Hab mir die wichtigen Sachen aus Naturseife.com ausgedruckt und werde erst mal das Anfängerrezept mit je 25 % Olivenöl. Rapsöl, Palmöl und Kokosöl machen. Ich möchte einen schönen intensiven Zitronenduft mit äthärischen Zitronenöl bekommen. Wie viel muss ich da hernehmen? Reichen dafür 20 ml aus oder eher mehr? Muss ich diese Menge von irgendetwas abziehen?
    Vielen Dank!
    Wenn das Leben dir saure Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

  9. #49
    Soafamädl Avatar von Tine1615
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Auf dem Seifenberg
    Beiträge
    6.132

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Hallo orangenminze

    Das Duftöl musst du nirgends abziehen, das gibst du einfach zum Schluss mit dazu.
    Ich würde sagen, 20 ml reichen vielleicht so für 500 - 600 g Seife. Ich mach meistens so 1200 g und verwende dafür ca. 40 ml. So riecht es für meine Nase gut genug ohne dass es zu extrem wird.
    Kommt aber immer aufs eigene Empfinden drauf an

    Viel Spass beim Sieden
    *sing* - Ich will keine Schokolade...ich will lieber einen Schwamm! Und dazu ein Stückchen Seife...mit der ich mich verwöhnen kann! *träller*

  10. #50
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    143

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    ich habe vor 1 kg Seife zu machen, da diese Menge für Anfänger besser ist.
    Wenn das Leben dir saure Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

  11. #51
    Soafamädl Avatar von Tine1615
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Auf dem Seifenberg
    Beiträge
    6.132

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Dann würde ich persönlich 30 - 40 ml nehmen, wenn es schön intensiv riechen soll Gibst halt erstmal 30 ml rein und schnupperst, ob es schon sehr in der Nase sticht und wenn nicht, dosierst halt nochmal nach.
    *sing* - Ich will keine Schokolade...ich will lieber einen Schwamm! Und dazu ein Stückchen Seife...mit der ich mich verwöhnen kann! *träller*

  12. #52
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    143

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    So, ich habe gestern bei behawe bestellt. 500 g Ätznatron, 250 g Kokosöl, 250 g Palmöl, 250 g Olivenöl, 250 g Rapsöl, Pigmentfarge Ultraviolett, Seifenform mit kleinen Quadern, 1 Thermometer bestellt und kann es kaum erwarten, dass das Päckchen ankommt!
    Ich habe gestern auch schon das Rezept beim Seifenrechner eingestellt. Ich möchte eine Seife mit 10 % Überfettung machen, aber da kommt eine Zahl mit 2 STellen hinter dem Komma raus, aber ich hab nur eine Wage die auf das Gramm genau wiegt. Da muss ich mir wohl eine Überfettung raussuchen, die eine gerade Grammzahl ergibt, oder?
    Und: Ich habe gelesen, dass es bei Seifenförmchen schwierig ist, die in die Gelphase zu bekommen. Soll ich doch besser die Seife in eine große form reinfüllen, damit meine Seife auch ja was wird?
    Auch frage ich mich, ob ein Lavendelinfus schwieriger zu verarbeiten ist als normales Wasser.
    Darf man wirklich kein normales Wasser verwenden? Muss es Destiliertes Wasser sein? Oder kann ich Leitungswasser mit Zitronensäure versetzt verwenden?

    So, jetzt habe ich euch viele fragen gestellt und hoffe euch damit nicht zu nerven.
    Wenn das Leben dir saure Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

  13. #53
    Inventar Avatar von Cremati
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beiträge
    2.002

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    1. Alle Fette hättest du günstiger im Supermarkt kaufen können

    2. Du rundest die Zahl vom NaOH auf die nächst niedrigere ab, nimmst also paar Krümel weniger, so ist die ÜF minimal höher. Ist eh schöner, so ca. 15 %

    3. Kleine Förmchen kommen tatsächlich schlechter in die Gelphase. Du kannst sie dewegen auf eine Wärmflasche stellen oder im Winter auf die Heizung.
    Deine Seife braucht aber nicht zwingend eine Gelphase, sie wird auch ohne was

    4. Zur Not kannst du auch normales Leitungswasser nehmen. Destilliertes Waser bekommst du aber in jeder Drogerie und Supermarkt für ca. 70 cent für 2 l.

    5. Stelle an deine 1. Seife nicht all zu große Anprüche

    Toi, toi toi
    LG cremati

  14. #54
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    143

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Cremati Dankeschön für deine Tips! Inzwischen habe ich schon meine 1. Seife gemacht, und sie ist gut geworden. Zwar hat sich die Farbe nicht so gut aufgelöst, aber passt schon. Ich habe schon an einige Leute die Seife verschenkt. Und alle finden sie Toll!
    Wenn das Leben dir saure Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

  15. #55
    BJ-Einsteiger Avatar von Brainwoman
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    106

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    du hast eine wenige tage alte seife verschenkt??

  16. #56
    Tee? Avatar von LaFeeMorte
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    16.422
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Seife sollte etwa 4-8 Wochen reifen, bis man sie benutzt, sonst kann sie die Haut zu stark reizen

    http://naturseife.com/seifenherstell...er-schritt.htm
    Besuch' mich in meinem Tagebuch oder konsumkritischen Tagebuch
    Dort, wo das Gras hoch wächst, wo die Kräuter und die Wiesen saftig blüh'n und die Blumen und die Bäume Geschichten von alten Zeiten erzählen, dort bin ich zuhaus' ...

  17. #57
    Forengöttin Avatar von susi
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    41.452
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    sehr unverantwortlich! sofort die beschenkten anrufen und bescheid sagen dass man die seife erst in 2 monaten benutzen darf!

  18. #58
    liebt ihr Leben Avatar von Mähnenschaf
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    falscher Planet
    Beiträge
    12.991

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Frage an die Spezialisten:
    ich habe noch z.T. steinalte gekaufte Seifen in allen Farben... kann ich die kleinkrümeln und sozusagen wie "Konfetti" in eine selbstgemachte Seife einrühren? Muß ich das irgendwie einrechnen? Und wenn einrühren geht: in der "Puddingphase" oder früher?
    Bisher habe ich nur Seifen ohne jeden Schnickschnack selber gemacht und daher keine Erfahrung. Würde jetzt aber gerne mal den Fortgeschrittenenkurs besuchen
    Kunst kommt von "können" --- käme es von "wollen", hieße es Wunst!

  19. #59
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    143

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    MähnenschafZu deiner Frage: Du kannst die Seife in Würfel schneiden und dann, wenn die Seife schon Pudding-Konsistenz hat, einrühren. Du musst nix einberechnen, wenn du jetzt die Angabe von Natron meinst.
    Wenn ich falsch liege, sollen mich die Profis verbessern.
    Wenn das Leben dir saure Zitronen gibt, mach Limonade daraus!

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

  20. #60
    liebt ihr Leben Avatar von Mähnenschaf
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    falscher Planet
    Beiträge
    12.991

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    @Orangenminze: Danke
    Kunst kommt von "können" --- käme es von "wollen", hieße es Wunst!

  21. #61
    BJ-Einsteiger Avatar von Brainwoman
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    106

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    sieh aber zu, dass die seife in die gelphase kommt, damit sich die stückchen richtig mit der neuen seife verbinden

  22. #62
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Ich suche ein Rezept für eine Kaffeeseife mit Zitronenduft. Habt ihr einen Tip für mich?

  23. #63
    BJ-Einsteiger Handel & Gewerbe Avatar von florambiente
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    145

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Das wird fast unmöglich sein. Kaffeeseife nimmt nur sehr, sehr gering andere Düfte an. Und wenn, dann nur für ganz kurze Zeit. Zitrusdüfte sind von Natur aus schon sehr flüchtig, so das du damit in einer Kaffeeseife gar keine Chance hast.

    LG, Claudia
    Florambiente Shop : Seifen, Badeprodukte, Rohstoffe, Parfümöle, und vieles mehr

    Florambiente Blog

  24. #64
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Ich habe eine hier, die sehr schön nach Kaffee und Zitrone riecht. Die möchte ich nachsieden.

  25. #65
    Inventar Avatar von Cremati
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beiträge
    2.002

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Das PÖ Zitronenmyrte von behawe riecht intensiv nach Zitrone und hält auch in Seife sehr lange
    LG cremati

  26. #66
    n = 1 Avatar von Naomi
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Sommer
    Beiträge
    11.269

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Danke !

  27. #67
    BJ-Einsteiger Avatar von NicoW
    Registriert seit
    04.02.2013
    Beiträge
    4

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Diesen Beitrag finde ich richtig genial! Ich hätte auch große Lust, Seife selbst herzustellen, bin mir aber noch nicht so ganz sicher, ob ich mich wage ^^' Dankesehr!

  28. #68
    Spar+Aufbrauchfuchs Avatar von Bananarama
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.234
    Meine Laune...
    Goofy

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Hallo zusammen,
    je mehr ich lese übers Seifen sieden, desto dringender möchte ich es selbst mal ausprobieren!
    Meine momentan wichtigste Frage bezieht sich auf die Mengenangabe. Wieviel sollte man mindestens herstellen, um vernünftig arbeiten zu können? Da ich Abwechslung mag, würde ich gerne mit verschiedenen Parfümölen und ätherischen Ölen herumprobieren und die Seife in kleine Förmchen (Silikonform mit ca 40-45 gramm großen Figuren).
    Kann ich den fertigen Seifenleim abteilen und verschieden beduften oder wird der sehr schnell fest? Wie mache ich das am besten? Erst umfüllen oder direkt in die Förmchen und im Förmchen beduften und rühren? (ich hoffe ich hab das jetzt verständlich formuliert?). Für die Gelphase muss das ganze dann auf ner Wärmflasche stehen, wenn ja wie heiß und wie lange?
    Kann ich Silikonformen direkt befüllen oder muss ich die auch mit Folie auslegen?
    Vom Rezept her schwebt mir das 25-er Rezept (25% Kokosöl, 25% Palmöl, 25% Rapsöl, 25% Olivenöl, ich wollte dann von allen Zutaten jeweils 100 oder 150 gramm nehmen) mit leichen Abwandlungen vor, ich würde nämlich zb gern ein kleines bißchen Rizinusöl darin unterbringen.
    Wo bekomme ich Palmfett und wie sieht das aus? Ich würde Palmfett von Behawe nehmen?
    Sorry für die 1000 Fragen, ich MUSS das wissen, es hat mich gepackt!!!

  29. #69
    Forengöttin Avatar von susi
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    41.452
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Also, du brauchst natürlich eine Feinwaage für das NAOH. Ich habe immer mindestens 500g Fett genommen, bei kleineren Fettmengen ist es immer schwierig, das mit dem NAOH genau hinzukriegen...

    Im Normalfall hat man etwas Zeit, um die ganzen abgetrennten Seifenleim-Teile einzeln zu beduften. Auf jeden Fall in einem Topf beduften/färben, und dann erst in die Form - sonst wird sich der Duft und vor allem die Farbe vielleicht nicht ordentlich verteilen. Ich würde auf jeden Fall immer einen Teil färben + beduften, in die Form füllen. Dann denn nächsten Teil usw.... Denn manche Düfte lassen den Seifenleim extrem schnell aushärten - dann musst du ihn in die Formen spachteln, im Notfall.

    Wegen der Gelphase: Ich hatte meine Seifen im Winter auf der Heizung, und man hat immer gesehen, wenn die Gelphase beginnt. Wärmflasche geht sicher auch, manche föhnen auch einfach.

    Palmfett bekommt man auch im Supermarkt - allerdings hab ich schon 2 Jahre nicht mehr gesiedet und habe vergessen, worauf man achten muss - aber da kann dir jemand andres sicher noch weiterhelfen.

    Wegen der Schutzvorkehrungen hast du dich eingelesen, nehme ich an? Ich habe andre Leute immer aus der Küche verbannt während ich gewerkt habe, Schutzkleidung ist sowieso Pflicht.

    Viel Spaß, aber aufpassen, seifeln macht süchtig!!

  30. #70
    Spar+Aufbrauchfuchs Avatar von Bananarama
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.234
    Meine Laune...
    Goofy

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    susi, danke fùr deine Antworten! Ja, ùber die Sicherheitsvorkehrungen habe ich mich belesen und werde auch keinen Quatsch ohne Schutz machen!
    Kann ich die Seifenleim-Portionen zum beduften und färben auch in leere Joghurtbecher geben oder lösen die sich irgendwie auf? oder lieber alte Porzelantassen oder Ikeaplastikbecher? Oder soll ich noch Metallgefäße anschaffen?
    Jaaa. ich glaub auch dass das süchtig macht, ich denk jetzt schon an nix anderes mehr

  31. #71
    Forengöttin Avatar von susi
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    41.452
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Also Joghurtbecher sind glaubich zu klein (und dadurch zu unsicher) am besten wär es sicherlich, wenn du kleine Kochtopfe hättest.

    Vielleicht alte Porzellanschüsselchen?

  32. #72
    Spar+Aufbrauchfuchs Avatar von Bananarama
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.234
    Meine Laune...
    Goofy

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    ja, Porzellanschälchen könnten gehen.

    Ich hab noch ein paar konkrete Fragen

    1. wenn ich die Lauge mache, wird das ja sehr heiß - wie kalt sollte das WAsser sein? Sollte man am besten immer ein paar Eiswürfel reintun bzw sollte ein Teil des Wassers gefroren sein? Oder normal leitungskaltes Wasser und der Behälter steht im Eiswürfelbad?

    2. Was muss ich beim Pürierstab beachten? Ich hab irgendwo gelesen dass er nicht aus einem bestimmten Material sein soll, hab ich aber vergessen und finde die Seite auch nicht mehr wieder...

    3. stimmt das wirklich dass auch 500 gramm Fettmischung 10 ml Duft kommen?
    Gestern hab ich Bodymelts gemacht, da kamen auf 250 gramm Fett nämlich nur ca 20 Tropfen...

    4. wann genau und wohin kommt die Farbe? Ich hab wasserlösliche, da stand dass die für Seife geht, aber es ist keine Beschreibung dabei.

    so das war es erstmal, mir fehlt nur noch der alte Topf (da kann bestimmt meine Oma am Sonntag einen an mich abtreten) und halt der Pürierstab, Schutzbrille und ordentliche Handschuhe hab ich heute besorgt (freu)

  33. #73
    liebt ihr Leben Avatar von Mähnenschaf
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    falscher Planet
    Beiträge
    12.991

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Hier dürften alle Deine Fragen kompetent beantwortet werden.
    Kunst kommt von "können" --- käme es von "wollen", hieße es Wunst!

  34. #74
    Spar+Aufbrauchfuchs Avatar von Bananarama
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.234
    Meine Laune...
    Goofy

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Dankeschön Mähnenschaf! Ach ich freu mich aufs loslegen!

  35. #75
    Experte Avatar von medival
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    566
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Ich werde morgen gemeinsam mit einem Freund meine erste Seife sieden, kann ich eigentlich zum einfärben Lebensmittelfarbe nehmen?
    There's a witch in all of us
    SeSki: MAC Raritäten + Inglot
    Suche: PS für Kat von D

  36. #76
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Lebensmittelfarben sind nicht ideal, weil sie leicht ausbluten. Sprich der Seifenschaum wird farbig und es können auch dementsprechend Farbrückstände in deiner Dusche/Badewanne entstehen. Wenn du es testen willst dann verwende wirklich nur sehr wenig- 1 Messerspitze auf 500g Seifenleim.

    Ich habe es mal bei einer Whipped Soap getestet- die Farben waren ziemlich blass- habe auch sehr wenig genommen.
    Besser sind wirklich Pflanzenfarben oder Tonerden...

    1bFii

  37. #77
    Experte Avatar von medival
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    566
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Danke für deine Antwort! Wir hatten Zimt genommen, der Seifenleim is Schokobraun geworden. Wieviele ml Duftöle nehmt ihr denn so für eure Seifen her?
    There's a witch in all of us
    SeSki: MAC Raritäten + Inglot
    Suche: PS für Kat von D

  38. #78
    DesCheveux
    Besucher

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Zitat Zitat von Sussi1980 Beitrag anzeigen
    Sehr schöne anleitung. ich hab schon meine Einkaufsliste geschrieben. Seife sieden wollte ich schon lange mal...und mit Handschuhen und Schutzbrille traue ich mich vielleicht sogar ran.
    ja, eine anleitung die sehr sehr genau und detailliert beschrieben.
    Zitat Zitat von jennga Beitrag anzeigen
    Ich habe gelesen, dass früher Seifen mit Ziegentalg hergestellt wurden. Wäre das denn besser/natürlicher/milder/verträglicher als Seifen mit einer Lauge? Oder macht das gar keinen Unterschied?

    Hat denn jemand von Euch schon ein Mal so eine Ziegentalgseife in den Händen gehabt? Gäbe es denn Ziegentalg überhaupt zu beziehen heutzutage?
    Wann früher ist denn gemeint?
    die so mühevoll erklärte anleitung ist leider nicht die früher angewand wurde um eine qualitativ sehr hochwertige haarwaschseife herzustellen. deshalb wurde auch erst im letzten jahrhundert eine saure rinse und der mehrgebrauch an ölkuren nötig.
    eine seife aus tierknochen und talg ist ebenfalls minderer qualität.

  39. #79
    Forenkönigin Avatar von mina
    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    5.063

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    DesCheveux,
    Erkläre mir doch bitte mal wie für dich hochwertige Haarseifen hergestellt werden.

    Danke

  40. #80
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    1

    AW: Unsere Anleitung zum Seife sieden!

    Hallo hätte gerne deine exceltabelle glg Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.