Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 66 von 66 ErsteErste ... 164656646566
Ergebnis 2.601 bis 2.616
  1. #2601
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.364

    AW: Der Garten-Thread

    Gestern haben wir die restlichen Jungpflanzen eingepflanzt, je einen Kürbis und eine Landgurke, drei Physalis und zwei Paprika. Außerdem noch Mangold, Möhren, Asiasalat und Cimi di Rapa gesät. Bin gespannt, ob die Möhren und die Cimi bei uns was werden, das testen wir zum ersten Mal.
    Gerade noch rechtzeitig haben wir Stroh unter die Erdbeeren gelegt, die ersten sind gerade reif und durch das feuchte Wetter vergammeln die leider viel zu schnell. Die Stauden hängen voll dieses Jahr, das hab ich noch nie gesehen. Der Schneckenzaun hat sie und unsere Salate vor größeren Fraßschäden bewahrt. Wir haben gestern noch ein paar Eindringlinge innerhalb der umzäunten Beete abgesammelt und werden das die nächsten Tage wiederholen.

    Die nächsten Tage/Wochen stehen noch Arbeiten wie Rasenmähen, erster Heckenformschnitt und Entfernen von verblühten Pflanzen an. Die Flockenblumen blühen noch, die Pflanzen fallen aber schon auseinander, das sieht nicht mehr so hübsch aus. Und die Vergissmeinnicht-Samen kleben an Hosen und Schuhen. Habe noch eine Edeldistel und eine weiße Echinacea gekauft, mit denen werde ich die Lücke im Staudenbeet füllen.
    Heute regnet es wieder in Strömen, also kein Wetter zum Gärtnern. Zum Glück haben wir gestern noch einen Strauß Pfingstrosen geschnitten, die Blüten sind bei der Nässe leider immer ganz schnell hinüber. Es ist gerade sehr üppig grün durch den vielen Regen, aber ich wünsch mir jetzt mal etwas konstanteres warmes Wetter, damit die wärmeliebenden Pflanzen (und nicht nur die Winden ) endlich einen Wachstumsschub bekommen.
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  2. #2602
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.684

    AW: Der Garten-Thread

    Die erste Knospe meiner gelben Rose ist aufgegangen. Bei uns war es sonnig die letzten Tage. Die Blüte ist etwa 12cm groß und halb gefüllt , reines gelb. Jetzt bin ich am forschen und kann mir denken , dass es eine Dukat ist, eine häufige Baumarkt Rose : https://cdn.pflanzmich.de/produkt/38...origin_img.jpg

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  3. #2603
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.364

    AW: Der Garten-Thread

    @candlelight: Die Farbe deiner Rose gefällt mir gut, ich mag gelbe Rosen gerne! Ich bin kurz davor, unsere von den Gartenvorbesitzern geerbten Rosen rauszuwerfen. Sie sind sehr kümmerlich und ich hab sie auch die letzten Jahre nicht besonders gepflegt - vermutlich sind sie einfach zu lange am selben Standort gestanden. Zudem mag ich die "normalen" Beet- und Edelrosen nicht so wahnsinnig gern, mir gefallen kleinblütige Hecken- und Wildrosen sowieso viel besser. Zwischen den Apfelbäumen ist letztes Jahr eine Wildrose aufgegangen, da warte ich die Blüte mal ab und schaue, ob sie mir taugt. Wenn ja, pflanze ich sie vielleicht an eine etwas kahle Stelle, an der wir Sichtschutz zu den Nachbarn gut gebrauchen könnten. Am liebsten hätte ich ja eine Ramblerrose, die finde ich wunderschön, aber da fehlt es mir an einem stabilen Rankgerüst wie einer Pergola.
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  4. #2604
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.684

    AW: Der Garten-Thread

    Rambler-Rosen finde ich auch toll. Ich hätte mal eine Frage zum Düngen: kann man Flieder auch mit Rosendünger düngen ? Ich habe normalen Flüssigdünger für alle Pflanzen und neu einen extra für Rosen. Einen extra Dünger für Strauchpflanzen wollte ich nicht kaufen für eine Pflanze. Der Flieder hatte weniger Blüten als letztes Jahr und so kleine Blätter. Ich finde, der könnte einen stärkeren Dünger vertragen. Schließlich muss er die Knospen für nächstes Jahr bilden.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  5. #2605
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.364

    AW: Der Garten-Thread

    Ich dünge Sträucher am liebsten mit Kompost, weil da die Gefahr des Überdüngens gering ist. Hier werden auch noch Hornspäne für Flieder empfohlen: https://www.gartenjournal.net/flieder-pflege
    Rosendünger ist ein Spezialdünger, ich weiß nicht, ob das von der Zusammensetzung her auch für Flieder der passende Dünger ist. Wobei teilweise auch "Spezialdünger" im Handel sind, die in derselben Form mit verschiedenen Etiketten verkauft werden. Zumindest hab ich schon festgestellt, dass mein Kräuter- und mein Tomaten- bzw. Gemüsedünger exakt dasselbe Produkt ist, nur die Flaschengröße und die Dosierungsempfehlung sind unterschiedlich.

    Hier schimmeln jetzt die Erdbeeren trotz Strohunterlage, so feucht ist es. Gestern haben wir zweimal innerhalb von wenigen Stunden richtig tropische Regenfälle gehabt, der Juni mutiert bei uns langsam zur Regenzeit...
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  6. #2606
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    26.613
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Der Garten-Thread

    wenn man die ganzen spezialdünger mal mit blaukorn vergleicht, merkt man, dass da oft kaum unterschied besteht....sträucher die schon mehrere jahre bestehen, da schafft man eine überdüngung eher kaum behaupte ich mal. aktuell wäre es ja ideal für körnige dünger weil der regen die gut auflöst.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  7. #2607
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.684

    AW: Der Garten-Thread

    Meine Pflanzen sind alle im Topf. Im Sommer muss ich alles gießen - der Balkon ist überdacht und Ostlage, da kommt kaum Regen an. Ich habe auch gesehen, dass der Rosendünger fast die selbe Zusammensetzung hat wie mein Universaldünger.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  8. #2608
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    26.613
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Der Garten-Thread

    wenn töpfe mit abzug, dann schwimmt eh auch viel dünger bei regen wieder raus, und eine übersalzung kann man mit gießen entschärfen.

    interessantes video im bezug zu schottergärten:
    https://www.youtube.com/watch?v=QJorwGn4CEg
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  9. #2609
    Allwissend Avatar von Trudilein
    Registriert seit
    17.04.2021
    Beiträge
    1.291

    AW: Der Garten-Thread

    Wirklich interessant. Habe vor ein paar Jahren mal in Königslutter gestaunt, da habe ich diese Gärten zum ersten Mal gesehen. Meist mit Fahrrädern und anderem übrigen Schuppeninhalt dekoriert.
    Am schönsten in dem Video fand ich die aufgelegte Blume im Schotter.

    ameleya, magst du mit mir eine Pipeline bauen? Ich nehme dir alles ab, was du an Regen nicht brauchst. Bei mir stehen die Regner. Erdbeeren hängen ohne Ende, aber sind nur Knipskugeln. Verrückte Welt.

  10. #2610
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.364

    AW: Der Garten-Thread

    Pipeline klingt gut, Trudilein, nur wir werden wohl die nächsten Tage erstmal keinen Regen bekommen.
    Es ist echt verrückt. Die Erdbeeren hier sind riesig, aber das, was nicht verschimmelt ist, schmeckt sauer und wässrig. Ich hab vor einer Woche einen neuen Sprüher für den Gartenschlauch auf der Terrasse gekauft und bisher genau einmal benutzt, nämlich zum Wässern der frisch eingepflanzten Tomaten. Alles andere bekommt mehr Wasser als genug ab. Da es aber jetzt erstmal trocken bleiben soll, hab ich mich heute mal getraut zu düngen. Aber ich hab immerhin heute die ersten zwei Himbeeren genascht, denen macht das kühle, feuchte Wetter gar nix aus.
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  11. #2611
    Plumpselfe Avatar von Gilmoregirl
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    5.864
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der Garten-Thread

    Zitat Zitat von ameleya Beitrag anzeigen
    Gestern haben wir die restlichen Jungpflanzen eingepflanzt, je einen Kürbis und eine Landgurke, drei Physalis und zwei Paprika. Außerdem noch Mangold, Möhren, Asiasalat und Cimi di Rapa gesät. Bin gespannt, ob die Möhren und die Cimi bei uns was werden, das testen wir zum ersten Mal.
    Gerade noch rechtzeitig haben wir Stroh unter die Erdbeeren gelegt, die ersten sind gerade reif und durch das feuchte Wetter vergammeln die leider viel zu schnell. Die Stauden hängen voll dieses Jahr, das hab ich noch nie gesehen. Der Schneckenzaun hat sie und unsere Salate vor größeren Fraßschäden bewahrt. Wir haben gestern noch ein paar Eindringlinge innerhalb der umzäunten Beete abgesammelt und werden das die nächsten Tage wiederholen.

    Die nächsten Tage/Wochen stehen noch Arbeiten wie Rasenmähen, erster Heckenformschnitt und Entfernen von verblühten Pflanzen an. Die Flockenblumen blühen noch, die Pflanzen fallen aber schon auseinander, das sieht nicht mehr so hübsch aus. Und die Vergissmeinnicht-Samen kleben an Hosen und Schuhen. Habe noch eine Edeldistel und eine weiße Echinacea gekauft, mit denen werde ich die Lücke im Staudenbeet füllen.
    Heute regnet es wieder in Strömen, also kein Wetter zum Gärtnern. Zum Glück haben wir gestern noch einen Strauß Pfingstrosen geschnitten, die Blüten sind bei der Nässe leider immer ganz schnell hinüber. Es ist gerade sehr üppig grün durch den vielen Regen, aber ich wünsch mir jetzt mal etwas konstanteres warmes Wetter, damit die wärmeliebenden Pflanzen (und nicht nur die Winden ) endlich einen Wachstumsschub bekommen.
    Liebe Ameleya, das interessiert mich sehr. Ich habe seit diesem Frühjahr neben meiner Obstwiese auch ein Gemüsebeet im Betrieb. Leider haben sich ziemlich viele Schnecken über die Salate hergemacht. Was für einen Schneckenzaun hast du drumrum gemacht??

  12. #2612
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.364

    AW: Der Garten-Thread

    @Gilmoregirl: Wir haben einen aus verzinktem Metall. Sowas hier. https://www.obi.de/einfassungen-stuf...149813e319c3ce

    Nicht ganz günstig, wenn man größere Beete hat, aber er hält ewig und erspart das Hantieren mit Gift. Wenn keine Brücken durch über den Zaun wachsende Pflanzen entstehen, dann ist der echt sicher.
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  13. #2613
    Lesesüchtig Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Buch&Ton Halle
    Beiträge
    1.937

    AW: Der Garten-Thread

    Nur ganz kurz: Unsere Gartenlaternen schlummern natürlich immer noch irgendwo in einem Container in irgendeinem vergessenen Hafen und natürlich können die Installations-Arbeiten noch nicht beendet werden.

    Aber die Kamelie reckt und streckt sich, auch der Osmanthus zeigt neue Triebe und selbstverständlich darf der Rasenmäher auch schon seine Einsätze fahren. Wie sieht's den in euren Gärten aus? Hat der Regen neue Triebe und Farben her gezaubert?
    Mein liebstes Gedicht, kalligraphiert in mein Gesicht. Cosi

    Schönheit ist das Moment, wenn Wellen flüsternd die Ufer meiner Seele berühren. Cosi

  14. #2614
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.264

    AW: Der Garten-Thread

    Hallo,

    Darf ich mich eurem Thread anschließen?

    Ich habe einen kleinen Stadtgarten und leider keinen grünen Daumen.
    Da ich platzmäßig eingeschränkt bin, versuche ich mich ein wenig in Urban Gardening. Das heißt, ich versuche viel auf der Terrasse und da auch einiges mit Rankgittern und Ampeln umzusetzen. Dazwischen habe ich wilde Ecken. Ich lasse alle "Beikräuter" bis zu einem gewissen Grad wachsen und entscheide dann, was weg muss. Leider kommen wenige spektakuläre Pflanzen von alleine. Aber ein paar schöne Lichtnelken, heuer mal eine wunderbare "falsche Strandkamille", sehr kleinblütiges Vergissmeinnicht, Johanniskraut und Frauenmantel und ich denke ein rosa Weidenröschen (denke ich) haben sich schon an schönem angesiedelt. Einiges davon sind richtig tolle Insektenmagneten.
    In der Einfahrt habe ich einen Schotterstreifen als Drainage und der wird auch fleißig von mir nach und nach bepflanzt. Da habe ich viel Freude dran.
    Nicht so toll ist mein Vorgarten. Der sieht echt nicht gut aus, da muss ich echt mal was finden, was funktioniert...

    Es gedeiht manches also besser und vieles auch mal schlechter.

    Bin auch schon lange im Balkonthread, aber irgendwie ist der Garten auch eines meiner Lieblingsthemen, da will ich hier auch mal mitmachen.

  15. #2615
    Allwissend Avatar von Windtänzerin
    Registriert seit
    29.06.2020
    Ort
    Im Garten
    Beiträge
    1.257
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der Garten-Thread

    Regen hatten wir hier nicht, morgen soll es Regnen... ich freue mich ebenfalls das jetzt alles langsam anfängt mit Blühen, vor allem meine Rispenhortensie, die ist zwar sehr langsam doch es wird. An meiner Deutze kann ich mich leider erst im nächsten Jahr erfreuen, doch meine Neon Splaesh spiera blüht und beginnt mit ihrem Farbwechsel.
    Jedoch bemerke ich das dieses Jahr viele Blumen schon zeitig wieder verblüht sind schade, doch durch die Wärme verständlich.
    Ich gehe jetzt in meinen Garten.

    Allen einen schönen Abend.


    Thomas La Mance "Das Leben ist das, was uns passiert, während wir andere Pläne machen."




  16. #2616
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.264

    AW: Der Garten-Thread

    Zitat Zitat von ameleya Beitrag anzeigen
    @Gilmoregirl: Wir haben einen aus verzinktem Metall. Sowas hier. https://www.obi.de/einfassungen-stuf...149813e319c3ce

    Nicht ganz günstig, wenn man größere Beete hat, aber er hält ewig und erspart das Hantieren mit Gift. Wenn keine Brücken durch über den Zaun wachsende Pflanzen entstehen, dann ist der echt sicher.
    Damit haben wir auch ein "Versuchsbeet" letzten Frühjahr eingezäunt. Ja, das funktioniert. Wobei man evt. hin und wieder dennoch eine "Schneckenaktion" machen muss langfristig. Bei uns geht es aber bisher.

    Das einzige - neben dem Preis - das aufbauen ist wirklich sehr aufwändig. Man muss das Ding nämlich entsprechend eingraben und das zusammensctecken und festmachen ist dann auch nicht so lustig, finde ich. Das hat mich bisher davon abgehalten den Bereich zu vergrößern. Abgesehen davon, dass ich auch eine Schräge bräuchte und die kann man schwer damit umsetzen....
    Naja, will das dennoch irgendwann angehen, weil ohne dem geht sehr wenig Gemüse...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.