Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 3
  1. #1
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    22.11.2020
    Beiträge
    1

    Auf der Suche nach aschigem, blassem Dunkelbraun

    Hallo,

    Aufgrund von ersten grauen bzw. eher strahlend weißen Haaren, färbe ich mir den Ansatz. Es fällt mir dabei unheimlich schwer, den richtigen Farbton zu treffen, da mein Naturhaar ein sehr aschiges dunkelbraun ist.

    Ich habe dabei Schwierigkeiten, die Farbtiefe zu bestimmen bzw richtig zu treffen. Ich würde meinen Farbton am besten als blasses schwarz-braun beschreiben, komplett ohne warme Reflexe. Nachdem ich mich nun schon durch diverse Nuancen probiert habe, suche ich Rat, wie ich einen so blassen, dunklen Ton erreiche.

    Da ich bei 6er und 5er Nuancen einen dunkleren Ansatz nachwachsen sah, würde ich fast davon ausgehen, dass meine Farbtiefe eher auf einer 4 liegt. Ich habe bisweilen mit verschiedenen Koleston und Illumina und Color Touch Nuancen gefärbt, von 5/02 mit 5/81 und 6/16 zu 6/71 zu 5/71. Zum einen musste ich so feststellen, dass ich heller als meine Naturfarbe gezogen habe und zum anderen alle Töne stets viel zu intensiv im Vergleich zu meinem Naturton erschienen.

    Mein Ansatz kam immer scheinbar dunkler, aber viel viel aschiger und blasser nach. Dann habe ich leider auf eine 4er Nuance geswitched. Das Ergebnis war dann viel zu intensiv und dunkel. Viel zu stark pigmentiert, so dass hier mein Ansatz dann ganz blass nach kam. Trotz Abmattierung mit gemischter blauer und grüner Kur ließ sich der intensive Rot Schimmer nicht wirklich ausgleichen. Die Farbe war schlichtweg zu intensiv. Es sah zu doll und zu dunkel aus, plus unangenehmen Rotreflexen.

    Also habe ich aus der Not blondiert, um wieder heller gehen zu können.

    Jetzt habe ich mich nach und nach wieder dunkler gemacht. Um nicht wieder in die gleiche Spirale zu geraten, war mein letzter Schritt mit der Color Touch Tönung mit 4% eine Mischung aus 5/71 und 6/71 zu färben.
    Das Ergebnis war vorerst ansatzweise in Ordnung. Relativ aschig, wenngleich auch wieder sehr intensiv in der Farbe. Aber sobald mein Ansatz nachkam, ist dieser wieder dunkler und aschiger, viel weniger pigmentiert. Zudem wird die Farbe auch wieder zunehmend rötlicher.

    Ich bin daher ratlos, wie ich es endlich schaffe, meinen Naturton zu finden und für den ein oder anderen Ratschlag wäre ich unglaublich dankbar.
    Ich habe nun ein Konvolut an Koleston Nuancen zuhause, mit denen ich den nächsten Versuch starten möchte. Angefangen bei 4/07, zu 5/1, 5/2, 6/1, 6/2 und den Mixtönen 0/88, 0/11 und 0/28. Oder sollte ich es eher wieder mit einer Color Touch Tönung versuchen und 4 und 5 mit den Mixtönen mischen?
    Wie kriege ich es damit am besten hin, einen möglichst blassen, aschigen Dunkelbraun Ton zu mischen?
    Dabei würde ich eher damit klarkommen, wenn es etwas heller wird, als mein Naturton, wenn es denn dann keinen so großen Unterschied in der Farbintensität zum Ansatz gibt.

    Danke schon einmal an jeden, der sich meiner annimmt :)

  2. #2
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.452

    AW: Auf der Suche nach aschigem, blassem Dunkelbraun

    Bist du denn sicher, dass deine Naturfarbe ein Dunkelbraun ist? Für mich klingt es eher nach Dunkelblond, zumal das eher im Aschbereich liegt. Aber auch ein Mittelblond ist schon ein relativ dunkler, aschiger Ton. Vllt orientierst du dich mehr in diesen Bereich, möglicherweise passt das besser.

  3. #3
    Inventar
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Breisgau
    Beiträge
    2.771

    AW: Auf der Suche nach aschigem, blassem Dunkelbraun

    Aschige Haarfarben sind sehr schwierig zu färben und noch schwieriger zu halten.
    Dass du deinen Naturton nicht erwischt, wundert mich nicht. Das Problem hatte ich auch mit meinen aschige dunkelbraunen Haaren. Leider war ich nach einigen Versuchen unzufrieden mit dem Ergebnis und ziehe die strahlend weißen zwischen den dunklen Haaren dem gefärbten Ergebnis vor.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2023

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.