Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Iceflower Beitrag anzeigen
    Gloriaviktoria, nimmst du frische Bohnen oder auch TK, bzw. aus dem Glas?
    Ich habe frische Bohnen genommen, die haben mich bei Lidl so angelacht Mit TK- Bohnen habe ich es noch nicht probiert

  2. #42
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.877
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Ich habe frische Bohnen genommen, die haben mich bei Lidl so angelacht Mit TK- Bohnen habe ich es noch nicht probiert
    Danke! Das Rezept hört sich klasse an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

  3. #43
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Ich finde, der Geschmack kommt vom Olivenöl und vom Tomatenmark, ansonsten ist so ein Eintopf ja geduldig. Guten Appetit

  4. #44
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.877
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Ich finde, der Geschmack kommt vom Olivenöl und vom Tomatenmark, ansonsten ist so ein Eintopf ja geduldig. Guten Appetit
    Danke, ich bin gespannt.

  5. #45
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Ich habe heute zum ersten Mal Shakshuka gemacht, auch wenn das wohl traditionell zum Frühstück gegessen wird. Schmeckt aber auch Abends mit Reis

    Eine Paprika und eine Zwiebel kleinschneiden und mit Tomatenmark in Olivenöl anbraten. 3 kleine Dosen geschälte Tomaten dazu, gut würzen und ein bisschen einkochen lassen. Vier kleine Mulden reindrücken, jeweils ein rohes Ei vorsichtig hineingleiten lassen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel stocken lassen.

    Ich habe keine Ahnung, wie das schmecken muss, aber so war es schon ziemlich lecker Nur mehr Schärfe muss nächstes Mal ran

  6. #46
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    2.067
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Ich habe heute zum ersten Mal Shakshuka gemacht, auch wenn das wohl traditionell zum Frühstück gegessen wird. Schmeckt aber auch Abends mit Reis

    Eine Paprika und eine Zwiebel kleinschneiden und mit Tomatenmark in Olivenöl anbraten. 3 kleine Dosen geschälte Tomaten dazu, gut würzen und ein bisschen einkochen lassen. Vier kleine Mulden reindrücken, jeweils ein rohes Ei vorsichtig hineingleiten lassen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel stocken lassen.

    Ich habe keine Ahnung, wie das schmecken muss, aber so war es schon ziemlich lecker Nur mehr Schärfe muss nächstes Mal ran
    Das könnte sogar meinen Mann gefallen!

  7. #47
    verricktes Tier Avatar von Conner
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Halle 1
    Beiträge
    17.773
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Ich habe heute zum ersten Mal Shakshuka gemacht, auch wenn das wohl traditionell zum Frühstück gegessen wird. Schmeckt aber auch Abends mit Reis

    Eine Paprika und eine Zwiebel kleinschneiden und mit Tomatenmark in Olivenöl anbraten. 3 kleine Dosen geschälte Tomaten dazu, gut würzen und ein bisschen einkochen lassen. Vier kleine Mulden reindrücken, jeweils ein rohes Ei vorsichtig hineingleiten lassen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel stocken lassen.

    Ich habe keine Ahnung, wie das schmecken muss, aber so war es schon ziemlich lecker Nur mehr Schärfe muss nächstes Mal ran
    Ich hab gestern Abend sowas Ähnliches improvisiert, ich hatte noch Kartoffeln und Kichererbsen unten drin und hab dann noch Feta drauf gegeben.
    Liebe Grüße, Conner.

  8. #48
    Nefertiti Avatar von Merteuil
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.098
    Meine Laune...
    Lurking

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    A propos grüne Bohnen, da ist jetzt ja Saison, da koche ich oft griechischen Bohneneintopf: Zwiebel in Olivenöl glasig braten, dazu die geputzten grünen Bohnen und Kartoffelwürfel, alles gut anbraten. Halbe halbe mit passierten Tomaten (gern zusätzlich eine frische, kleingeschnittene Tomate) und Brühe auffüllen. Ganz wichtig: Bohnenkraut dazu. Dann ca. 25 Minuten köcheln lassen und vor dem Servieren schön Feta drüber und Oregano. Ist eines der ganz wenigen griechischen Rezepte ohne Knoblauch und daher komplett alltagstauglich .
    A clean house is the sign of a wasted life.

  9. #49
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Merteuil Beitrag anzeigen
    A propos grüne Bohnen, da ist jetzt ja Saison, da koche ich oft griechischen Bohneneintopf: Zwiebel in Olivenöl glasig braten, dazu die geputzten grünen Bohnen und Kartoffelwürfel, alles gut anbraten. Halbe halbe mit passierten Tomaten (gern zusätzlich eine frische, kleingeschnittene Tomate) und Brühe auffüllen. Ganz wichtig: Bohnenkraut dazu. Dann ca. 25 Minuten köcheln lassen und vor dem Servieren schön Feta drüber und Oregano. Ist eines der ganz wenigen griechischen Rezepte ohne Knoblauch und daher komplett alltagstauglich .
    Den mache ich auch gern (mit den flachen grünen Bohnen), nur bei uns heißt der „türkischer Bohneneintopf“ Ich lasse den allerdings immer mindestens 2 Stunden köcheln, dann hat er die richtige Schmatzigkeit

  10. #50
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.877
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Merteuil Beitrag anzeigen
    A propos grüne Bohnen, da ist jetzt ja Saison, da koche ich oft griechischen Bohneneintopf: Zwiebel in Olivenöl glasig braten, dazu die geputzten grünen Bohnen und Kartoffelwürfel, alles gut anbraten. Halbe halbe mit passierten Tomaten (gern zusätzlich eine frische, kleingeschnittene Tomate) und Brühe auffüllen. Ganz wichtig: Bohnenkraut dazu. Dann ca. 25 Minuten köcheln lassen und vor dem Servieren schön Feta drüber und Oregano. Ist eines der ganz wenigen griechischen Rezepte ohne Knoblauch und daher komplett alltagstauglich .
    Ich habe gerade dafür eingekauft...
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  11. #51
    Nefertiti Avatar von Merteuil
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.098
    Meine Laune...
    Lurking

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Oh oh, das darf ich meiner griechischen Kollegin in der Arbeit nicht sagen, dass der Eintopf bei Gloria türkisch ist . Dieses Jahr wachsen die grünen Bohnen in den zwei kleinen Kästen auf meinem Balkon so doll, dass ich schon mehrere Portionen Eintopf damit bestreiten konnte , Bohnenkraut genauso .
    Iceflower, viel Spaß beim Kochen, mal sehen, obs türkisch oder griechisch schmeckt, diese Spannung !
    A clean house is the sign of a wasted life.

  12. #52
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Das haben die Griechen alles von den Türken geklaut

  13. #53
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    2.067
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Das könnte sogar meinen Mann gefallen!
    Danke für das Rezept, ich habe es heute gemacht und 3/4 meiner Kinder haben es sehr gern gegessen.
    (Eine wollte unbedingt Pelmeni, ich hatte noch eingefroren).
    Mir hat es auch sehr gut geschmeckt und werden es auf jeden Fall noch öfters kochen.


    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Ich habe heute zum ersten Mal Shakshuka gemacht, auch wenn das wohl traditionell zum Frühstück gegessen wird. Schmeckt aber auch Abends mit Reis

    Eine Paprika und eine Zwiebel kleinschneiden und mit Tomatenmark in Olivenöl anbraten. 3 kleine Dosen geschälte Tomaten dazu, gut würzen und ein bisschen einkochen lassen. Vier kleine Mulden reindrücken, jeweils ein rohes Ei vorsichtig hineingleiten lassen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel stocken lassen.

    Ich habe keine Ahnung, wie das schmecken muss, aber so war es schon ziemlich lecker Nur mehr Schärfe muss nächstes Mal ran
    Sorry, ich wollte natürlich dir danken für das Rezept und nicht mich selbst zitieren!
    Super lecker!

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Merteuil Beitrag anzeigen
    A propos grüne Bohnen, da ist jetzt ja Saison, da koche ich oft griechischen Bohneneintopf: Zwiebel in Olivenöl glasig braten, dazu die geputzten grünen Bohnen und Kartoffelwürfel, alles gut anbraten. Halbe halbe mit passierten Tomaten (gern zusätzlich eine frische, kleingeschnittene Tomate) und Brühe auffüllen. Ganz wichtig: Bohnenkraut dazu. Dann ca. 25 Minuten köcheln lassen und vor dem Servieren schön Feta drüber und Oregano. Ist eines der ganz wenigen griechischen Rezepte ohne Knoblauch und daher komplett alltagstauglich .
    Das mach ich nächste Woche

  14. #54
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Ksenja Beitrag anzeigen
    Sorry, ich wollte natürlich dir danken für das Rezept und nicht mich selbst zitieren!
    Super lecker!


    Freut mich, dass meine Neuentdeckung bei euch auch gut angekommen ist Ich mache das bestimmt auch nochmal öfter, aber ich denke, mit mehr Gemüsesorten und mehr Schärfe

    Was bei uns auch immer gut geht, ist Risi-Bisi mit Ei. Einen Becher Reis in Butter anbraten, mit 2 Bechern Brühe aufgießen, eine Handvoll TK-Erbsen dazu und gar kochen, bis die Brühe komplett aufgesogen ist. Parallel Rührei bereiten (Menge nach Hunger ) und zum Schluss alles mischen.

  15. #55
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Strenggenommen nicht ohne Fleisch, aber vielleicht auch eine Alternative:

    Eine kleingehackte Zwiebel in Butter anbraten, einen Becher Reis dazugeben und anschwitzen. Dazu ein Glas Larco Hühnerbrühe (flüssige Brühe mit Fleischstückchen) und ein Glas Wasser (das Brüheglas nutzen). Wenn der Reis fast fertig ist, Spargel aus dem Glas kleinschneiden und mit erwärmen (das Spargelwasser kann man auch vorher für das Reis kochen verwenden). Großzügig Parmesan drübersteuen und fertig

    Für Vegetarier ist es sicherlich „mit Fleisch“, aber unter „klassisches Fleischgericht“ fällt es auch nicht so richtig.... deswegen schmeiße ich es einfach mal in die Runde

  16. #56
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    2.477

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Super Thread!
    Ich koche auch inzwischen recht wenig Fleisch (reicht schon wenn mein Mann "kocht" dann gibts ganz klassisch frenchie Steack und Pommes oder Onglet à l'echalotte mit Rotweinsauce...). Mann und der Kleine sind schon richtige Fleischliebhaber, der Grosse weniger.
    Meine Bolo mache ich schon seit Jahren nur noch mit der Hälfte Hackfleisch und die restliche Hälfte wird durch geriebene Gelbe Rüben ersetzt. Viel Knoblauch dran und keiner merkt was

    Ich liebe auch Risottos aller Art, im Moment sehr gerne "à la Provencale" : einfach Zwiebeln, Knoblauch und den Arborioreis in Olivenöl anschwitzen und mit etwas Brühe ablöschen. EIne grosse Dose Schältometen kleinschneiden und dazu. Eine Handvoll getrocknete in Öl eingelegte Tomaten kleinschneiden und mit rein. Viele Gewürze wie Rosmarin, Oregano, Thymian und noch mehr Knoblauch... Wer mag kann noch Oliven mit drunter mischen, aber Achtung das salzt gewaltig. Parmesan und fertig.

    Sehr gerne essen wir auch Gemüsepfannen mit asiatischem Einschlag, dazu Gemüse nach Wahl und Pilze braten, kleingewürfelten Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, eine Handvoll Kokosstreifen, Curry wers mag, Sojasauce oder süss-saure dazu, frischen Koriander drauf. Köstlich mit Basmatireis. Ein paar Erdnüsse drüber und schon ist es interessant für die Kids

    Ich hab das grosse Glück dass meine Kids immer schon (der Grosse) und inzwischen auch (der Kleine) alles sehr gerne essen, was richtig Geschmack und Wumms hat. Exotisches wird gerne genommen, Gemüse (beim Grossen sowieso) inzwischen (beim Kleinen ) auch. Muss sogar manchmal bremsen wenn die sich auf ihre Pasta geriebene kalabresische Peperoncini draufSCHÜTTEN und deutscher normaler Senf ist inzwischen auch zu langweilig, das muss der scharfe Dijon sein
    Mein Grosser ist wohl das einzige Kind auf der Welt das fragt: "Mama kannst Du mir mal wieder Ratatouille machen" Ich hab sie aber von Anfang an alles Essen lassen (ok beim Kleinen wars lange ein Problem, das hängt aber mit was anderem zusammen)

    Was mein Kleiner heiss und innig liebt, sind Avocados mit gebratenen Knoblauchgarnelen und einer Zitronen -Balsamico Sauce.
    Oder Rote-Beete Salat. Manchmal unterschätzt man einfach die Kids, die sind neugieriger als man denkt.
    Gemäckelt wird nur bei typischen "Glutenfreigerichten", also so Sachen wie Quinoa. Na man kann nicht alles haben....
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  17. #57
    Nefertiti Avatar von Merteuil
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.098
    Meine Laune...
    Lurking

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen


    Was bei uns auch immer gut geht, ist Risi-Bisi mit Ei. Einen Becher Reis in Butter anbraten, mit 2 Bechern Brühe aufgießen, eine Handvoll TK-Erbsen dazu und gar kochen, bis die Brühe komplett aufgesogen ist. Parallel Rührei bereiten (Menge nach Hunger ) und zum Schluss alles mischen.
    Das ist ja mal eine super idee , Danke für den Tipp ! Bei uns gibts oft Risi-Bisi (aus dem Reiskocher, das funktioniert 1 A und macht null Arbeit), aber eigentlich immer mit Fleischbeilage. Dabei bietet sich Rührei eigentlich an . Das mache ich dir aber sofort nach !
    A clean house is the sign of a wasted life.

  18. #58
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Guten Appetit Ich habe es dem gebratenen Reis aus dem Chinarestaurant nachgemacht, da war auch immer Ei mit drin. Habe es halt ein bisschen abgewandelt, aber Reis ist ja geduldig

  19. #59
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    25.316
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Bei uns gab es gestern wraps, verschiedene Gemüse und Pilze anbraten mit bissl Tomatenmark und Brühe ablöschen, damit es nicht so trocken ist, Guacamole zubereiteten oder nur die Avocado mit bissl Zitrone zerdrücken , Sauerrahm mit Schnittlauch vermengen und Salsa, inzwischen die Wraps anwärmen und jeder kann sich am Tisch seinen Fladen bestreichen und belegen wie er/sie mag
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  20. #60
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    405

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Hier kommt vegetarischer Mexikanischer Schichtsalat gut an.
    Sojahack braten, mit Salz Pfeffer und Paprikapulver würzen Eisbergsalat in Streifen schneiden
    Creme fraiche /Jogurt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen
    Folgendermaßen schichten:
    Hack
    Salsasauce
    Kidneybohnen
    Mais
    Eisbergsalat
    Raspel Käse
    Creme fraiche
    Tacos
    Vorsicht :mächtig, sättigend

    Oder Fenchel Gemüse
    Fenchel braten bis leicht angebräunt
    Mit Salz und Pfeffer würzen
    Mit Zitronensaft abschmecken

  21. #61
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    2.067
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen


    Freut mich, dass meine Neuentdeckung bei euch auch gut angekommen ist Ich mache das bestimmt auch nochmal öfter, aber ich denke, mit mehr Gemüsesorten und mehr Schärfe

    Was bei uns auch immer gut geht, ist Risi-Bisi mit Ei. Einen Becher Reis in Butter anbraten, mit 2 Bechern Brühe aufgießen, eine Handvoll TK-Erbsen dazu und gar kochen, bis die Brühe komplett aufgesogen ist. Parallel Rührei bereiten (Menge nach Hunger ) und zum Schluss alles mischen.
    Danke für die zwei Tipps, auch das werde ich Mal versuchen.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Strenggenommen nicht ohne Fleisch, aber vielleicht auch eine Alternative:

    Eine kleingehackte Zwiebel in Butter anbraten, einen Becher Reis dazugeben und anschwitzen. Dazu ein Glas Larco Hühnerbrühe (flüssige Brühe mit Fleischstückchen) und ein Glas Wasser (das Brüheglas nutzen). Wenn der Reis fast fertig ist, Spargel aus dem Glas kleinschneiden und mit erwärmen (das Spargelwasser kann man auch vorher für das Reis kochen verwenden). Großzügig Parmesan drübersteuen und fertig

    Für Vegetarier ist es sicherlich „mit Fleisch“, aber unter „klassisches Fleischgericht“ fällt es auch nicht so richtig.... deswegen schmeiße ich es einfach mal in die Runde
    Genau, muss nicht "richtig" vegetarisch sein

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Strenggenommen nicht ohne Fleisch, aber vielleicht auch eine Alternative:

    Eine kleingehackte Zwiebel in Butter anbraten, einen Becher Reis dazugeben und anschwitzen. Dazu ein Glas Larco Hühnerbrühe (flüssige Brühe mit Fleischstückchen) und ein Glas Wasser (das Brüheglas nutzen). Wenn der Reis fast fertig ist, Spargel aus dem Glas kleinschneiden und mit erwärmen (das Spargelwasser kann man auch vorher für das Reis kochen verwenden). Großzügig Parmesan drübersteuen und fertig

    Für Vegetarier ist es sicherlich „mit Fleisch“, aber unter „klassisches Fleischgericht“ fällt es auch nicht so richtig.... deswegen schmeiße ich es einfach mal in die Runde
    Zitat Zitat von Badiane Beitrag anzeigen
    Super Thread!
    Ich koche auch inzwischen recht wenig Fleisch (reicht schon wenn mein Mann "kocht" dann gibts ganz klassisch frenchie Steack und Pommes oder Onglet à l'echalotte mit Rotweinsauce...). Mann und der Kleine sind schon richtige Fleischliebhaber, der Grosse weniger.
    Meine Bolo mache ich schon seit Jahren nur noch mit der Hälfte Hackfleisch und die restliche Hälfte wird durch geriebene Gelbe Rüben ersetzt. Viel Knoblauch dran und keiner merkt was

    Ich liebe auch Risottos aller Art, im Moment sehr gerne "à la Provencale" : einfach Zwiebeln, Knoblauch und den Arborioreis in Olivenöl anschwitzen und mit etwas Brühe ablöschen. EIne grosse Dose Schältometen kleinschneiden und dazu. Eine Handvoll getrocknete in Öl eingelegte Tomaten kleinschneiden und mit rein. Viele Gewürze wie Rosmarin, Oregano, Thymian und noch mehr Knoblauch... Wer mag kann noch Oliven mit drunter mischen, aber Achtung das salzt gewaltig. Parmesan und fertig.

    Sehr gerne essen wir auch Gemüsepfannen mit asiatischem Einschlag, dazu Gemüse nach Wahl und Pilze braten, kleingewürfelten Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, eine Handvoll Kokosstreifen, Curry wers mag, Sojasauce oder süss-saure dazu, frischen Koriander drauf. Köstlich mit Basmatireis. Ein paar Erdnüsse drüber und schon ist es interessant für die Kids

    Ich hab das grosse Glück dass meine Kids immer schon (der Grosse) und inzwischen auch (der Kleine) alles sehr gerne essen, was richtig Geschmack und Wumms hat. Exotisches wird gerne genommen, Gemüse (beim Grossen sowieso) inzwischen (beim Kleinen ) auch. Muss sogar manchmal bremsen wenn die sich auf ihre Pasta geriebene kalabresische Peperoncini draufSCHÜTTEN und deutscher normaler Senf ist inzwischen auch zu langweilig, das muss der scharfe Dijon sein
    Mein Grosser ist wohl das einzige Kind auf der Welt das fragt: "Mama kannst Du mir mal wieder Ratatouille machen" Ich hab sie aber von Anfang an alles Essen lassen (ok beim Kleinen wars lange ein Problem, das hängt aber mit was anderem zusammen)

    Was mein Kleiner heiss und innig liebt, sind Avocados mit gebratenen Knoblauchgarnelen und einer Zitronen -Balsamico Sauce.
    Oder Rote-Beete Salat. Manchmal unterschätzt man einfach die Kids, die sind neugieriger als man denkt.
    Gemäckelt wird nur bei typischen "Glutenfreigerichten", also so Sachen wie Quinoa. Na man kann nicht alles haben....
    Das klingt alles sehr lecker!
    Mein Großer isst auch am liebsten Sachen mit richtig viel Geschmack. Schimmelkäse jeder Art,den wünscht er sich sogar zu Weihnachten.
    Senf sehr gerne, Curry.
    Und die Kleinste macht es ihm schon nach

  22. #62
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    2.067
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Ich schlage auch noch etwas vor, das mir eingefallen ist und ich Frage mich warum ich nie dran gedacht habe...
    Okroschka ohne Fleisch (eine russische kalte Suppe, die eigentlich mit Wurst gemacht wird)

    - halbes Kilo Kartoffeln
    - 5 Eier
    -2 Zwiebeln
    - 1 kleine Gurke
    - Radieschen
    - 2-3 Hände voll Schnittlauch und Dill
    - 4 Esslöffel Senf
    - 2 Becher Schmand
    - 1,5 l Kefir (Buttermilch)
    - nach Geschmack Knoblauch, Salz und Pfeffer

    Ihr müsst Kartoffeln und Eier kochen und abkühlen lassen.
    Alles in Stücke schneiden und mit Schmand vermischen.
    Dann alles mit Buttermilch auffüllen, mit Kräutern würzen und am Ende Senf und Gewürze unter Rühren.
    Ist immer lecker im Sommer

  23. #63
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Schnelle Erbsensuppe

    1 Paket TK-Erbsen (ich habe die 1-kg-Packung genommen)
    3 mittelgroße mehligkochende Kartoffeln, fein gewürfelt
    Gemüsebrühe
    ca. 100ml Sahne
    nach Wunsch ein paar Zuckerschoten, Petersilie, Chiliflocken...

    Erbsen und Kartoffeln in Gemüsebrühe garen, vom Herd nehmen und pürieren, wenn man es sehr fein mag, noch durch ein Sieb passieren. Mit Sahne aufgießen, würzen (Muskat, Pfeffer....) und zum Schluss die feingeschnittenen Zuckerschoten oder feingehackte Petersilie drüberstreuen, wer es schärfer mag, nimmt Chili oder ähnliches.

  24. #64
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Hab heute zum ersten Mal Linsen-Bolo gemacht - war lecker Kommt bestimmt öfter auf den Tisch

  25. #65
    verricktes Tier Avatar von Conner
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Halle 1
    Beiträge
    17.773
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Zitat Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
    Hab heute zum ersten Mal Linsen-Bolo gemacht - war lecker Kommt bestimmt öfter auf den Tisch
    Hab ich auch schon gemacht und für lecker befunden.

  26. #66
    Fellbespaßerin Avatar von Cactus
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    2.383

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Bei uns gibts superoft die "Bolognese"sauce von Gefro, da ist allerdings Soja drin.
    Als Fleischersatz mag ich Seitan aber eigentlich eh lieber, ist nur nix für Leute mit Zöliakie.

    Mein Freund (Fleischesser) isst auch gerne mit bei:
    Pizza (mit viel Gemüse, kräftig gewürzt und dick Käse, geht auch mit veganem Käse), Kartoffelgratin, Nudelauflauf (Nudeln in ne Auflaufform, alles Gemüse was man im Kühlschrank findet dazu, mit sehr kräftig gewürzter Sauce (ich nehm meistens Brühe + veggiesahne + ordentlich Gewürze und Salz) komplett bedecken, ab in den Ofen kurz vor Ende mit Käse überbacken), Curry in allen Variationen, Gemüse/Sprinatlasagne (gerne auch mit Veggie-Hack), Blumekohl/Kartoffelauflauf, Chili sin Carne, Veggie-"Gulasch" (mit Paprika/getrockneten Tomaten), Wraps mit allem was man so in der Küche findet.

    Hm, jetzt hab ich Hunger
    !!! Anfixen verboten !!!

  27. #67
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Geschmorter Fenchel mit Kartoffeln

    1 Knolle Fenchel
    500 Gramm Kartoffeln
    3 mittelgroße Zwiebeln
    3 EL Semmelbrösel
    3 EL Parmesankäse
    Etwas Fett zum Braten, Brühe, Gewürze

    Fenchel waschen, den Strunk herausschneiden und in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Das Grün beiseite stellen. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, Zwiebeln fein hacken, alles in heißem Fett anbraten, etwas Brühe angießen und würzen. In ca. 5 Minuten die Brühe fast verkochen lassen. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Semmelbrösel mit Parmesan und dem feingehackten Grün mischen, das Gemüse in einen Bräter geben und mit den Bröseln bestreuen. Ca. 30 Minuten backen.

    Die Form eher groß wählen, das verbessert das Gemüse-Brösel-Verhältnis

  28. #68
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    25.316
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    hier wird es heute abend Blumenkohl mit Kartoffelkruste geben, Bumenkohl entweder vorkochen oder nass in den Ofen legen und schon bissl garen, Kartoffeln weich kochen mit Butter sahne und reichlich Käse ein Püree machen und den Blumenkohl damit umkleiden, zurück in den Ofen und backen bis das Püree gebräunt ist.
    ist die Veggie Variante vom Halloween Gericht "Blumenkohlhirn" da wird allerdings der rohe Blumenkohl mit gewürztem Hackfleisch ummantelt, dann kommen Speckscheiben drüber und dann erst in den Ofen
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  29. #69
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Klingt auch sehr lecker

  30. #70
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Heute Abend gibt es improvisierten Nudelsalat: Nudeln, Frühlingszwiebeln, Babyspinat und ein Dressing aus Kräuterquark, Joghurt und einem Rest Hüttenkäse (alles, was so weg musste ). Ich bin gespannt

  31. #71
    Inventar Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    2.067
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Ich habe letzte Woche frittiertes Gemüse gemacht. Ich habe Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi und Champignons paniert und frittiert. War sehr lecker mit Paprika-Kräuter-Reis dazu. Macht richtig satt.
    Der Kartoffelkruste-Blumenkohl klingt richtig lecker!

  32. #72
    Allwissend Avatar von Sonny Crockett
    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Bosco Incantato
    Beiträge
    1.301

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Süßkartoffeln aus dem Ofen,
    Mariniert mit etwas Öl, Garam Masala, Cashmiri Chilli und Zimt. Dazu einen kleinem griechischen Joghurt den ich mir dem Saft und der Schale einer Limette versehen habe. An Gewürzen nur etwas Salz, Pfeffer, Tandoori Masala und Knoblauch. Im Tandoori Masala ist Rotebeete Pulver was dem ganzen Dip noch eine schöne rote Farbe verleit.
    Konfuzius sagt,
    Carglass repariert, Carglass tauscht aus.

  33. #73
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Porreenudeln (2 Portionen)

    200 Gramm Spaghetti
    1 Stange Porree
    2 EL Butter
    2 EL Mehl
    200ml Sahne + 200ml Wasser
    50 Gramm Frischkäse

    Den Porree längs in schmale nudelähnliche Streifen schneiden, Spaghetti kochen, den Porree etwa 5 Minuten mitgaren.
    In der Zwischenzeit das Mehl in der Butter anschwitzen, mit Sahne und der gleichen Menge Wasser aufgießen, würzen. Etwas köcheln lassen, zum Schluss den Frischkäse unterrühren. Alles mischen, fertig

  34. #74
    Nefertiti Avatar von Merteuil
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.098
    Meine Laune...
    Lurking

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Die Porreenudeln hören sich sehr lecker an, das probiere ich mal aus . Ich nehme statt Sahne übrigens immer die Hafercreme vom dm, da ich Sahne nicht vertrage; ist außerdem weniger kalorienreich und schmeckt - mir zumindest - .
    A clean house is the sign of a wasted life.

  35. #75
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Die kenne ich nicht, aber das kann man ja abwandeln, wie es einem schmeckt

    Ich liiiiebe Porree, deswegen musste ich das Rezept gleich ausprobieren, als ich drüber gestolpert bin

  36. #76
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    In Italien habe ich mal Nudeln gegessen mit einer Soße, die nur aus Ricotta und Nudelwasser bestand - die war auch sehr lecker, die könnte ich mir zu den Porreenudeln auch gut vorstellen. Man braucht ja eigentlich nur ein bisschen „Flutsch“ an den Nudeln

  37. #77
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.501

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Lecker ist auch Semmelknödel mit Pilz Sahne Soße. Pilze nur mit Zwiebeln anbraten und mit Sahne ablöschen.
    Ich möchte auch weniger Fleisch essen.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  38. #78
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.618

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Ich habe gestern Radicchio gebraten, aber der war echt bitter Esse ich eigentlich ganz gern, aber vielleicht muss ich beim nächsten Mal das Weiße noch penibler rausschneiden Der war aus unserer Firmen-Gemüsekiste, da waren die Bitterstoffe vielleicht noch nicht so rausgezüchtet wie bei denen im Supermarkt.

  39. #79
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.814

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Man kann die bitteren Salate wie Radicchio, Chicoree und Zuckerhut auch wässern. Das schwemmt natürlich neben den Bitterstoffen auch die Vitamine raus und ist darum doppelt doof. Die Bitterstoffe sind ja auch total gesund - ich esse bittere Sachen allerdings auch nicht gern. Bei uns gab es heute warmes Zuckerhut-Gemüse, da mein Gemüsemann mir versehentlich statt Chinakohl einen Zuckerhut eingepackt hat. Den hab ich auch gewässert.

  40. #80
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.824
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Rezepte ohne Fleisch

    Bei uns gab es heute asiatisch angehauchte Nudelpfanne mit Komosnussmilch und Asiagemüse - sehr lecker, habe noch etwas Sojasauce dazu gegeben und mein Mann hat nicht gemeckert, obwohl es fleischlos war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.