Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    Sparen Bademoden Frust und Freude Thread

    Hallo,

    Da es anscheinend mehr Frauen gibt, die Probleme beim Einkauf von Bademoden haben, eröffne ich diesen Thread.

    Um es nicht nur als Gejammer zu gestalten - sind auch freudige Postings erwünscht.


    Auf ein schönes Geplauder und viel Spaß.

  2. #2
    phöse Hexe Avatar von nounousch
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    8.764

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Auch für Bademode empfehle ich immer wieder gerne die einschlägigen englischen BH-Versender ..... schicke Sachen, bezahlbare Preise und das alles auch mal in durchaus größeren Größen
    Geändert von nounousch (14.06.2020 um 10:59 Uhr)

  3. #3
    Klaar Kimming! Avatar von Hennettchen
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Cidade maravilhosa
    Beiträge
    17.357

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Vielen Dank, Untiefe, für die Thread-Eröffnung.

    Nachdem was du schriebst, wäre für dich ein Höschenschnitt wie in den Fünzigern, (sofern man die findet) oder ein Höschen mit Rockteil darüber nicht etwas? Letzteres habe ich von Lascana, leider jetzt auch zu weit geworden, aber vom Schnitt her mochte ich es sehr an mir.

    Die klare Sonne bringt
    es an den Tag. Brüder Grimm
    Immer!

  4. #4
    Forenkönigin Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    5.099
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe ja eine starke Rektusdiastase seit meiner Geburt und mit jeder Schwangerschaft wurde der Bauch etwas größer. Ich bin nicht dick, auch nicht dünn, aber der Bauch sieht immer aus wie im 5. Monat schwanger.
    Mit der richtigen Kleidung kann man das verdecken.(so werde ich nur gefühlt 5x pro Jahr von bekannten und fremden Leuten gefragt ob"wieder"eins unterwegs ist :D)
    Aber bei Badekleidung habe ich mich Jahre lang nicht getraut, vom Badeanzug abzuweichen. Es gibt hübsche Badeanzüge, auch für junge Frauen, nicht nur Oma Modelle.ich habe auch einen hübschen Tankini.
    Aber letztes Jahr hab ich mir im Urlaub einfach gesagt: egal in Dänemark kennt dich niemand, kauf einen Bikini.
    Und ich habe ein super Modell mit hohem Bund gefunden, das den Bauch bedeckt, aber eben trotzdem ein Bikini ist.
    Mittlerweile habe ich sogar zwei, einen pinken und einen blau-gemusterten.
    Also was ich eigentlich nur sagen wollte: wenn ihr euch nicht sicher seid, mit Bikini und Bauch, dann probiert es ruhig mal.:D

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    PS: viele Händler haben mittlerweile solche High waist Höschen im Angebot, teilweise mit Form Effekt und teilweise einfach nur ein Höschen.

  5. #5
    nuricheben
    Besucher

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    ich finde ja das gleiche gilt übrigens für bequeme, schöne bhs.

    da mir der bademoden-kauf ein graus ist, besitze ich nur einen dunkelblauen badeanzug von esprit. den hatte ich vor jahren bei esprit bestellt.
    Geändert von nuricheben (14.06.2020 um 15:53 Uhr)

  6. #6
    Allwissend Avatar von cafeaulait
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    1.053

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Mein Problem waren immer die Oberteile, ich hab eine größere Oberweite und Bikinis sind ja oft in Kleidergrößen, da wird dann aber auch der Bund größer und dann ist es mir zu weit. Oder es geht nur bis C oder D.
    Mittlerweile gucke ich gerne auf Asos, da gibt es sehr viel Auswahl in unterschiedlichen Schnitten. Im Laden finde ich manchmal was bei Hunkemöller, aber nur sehr selten.

  7. #7
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von nounousch Beitrag anzeigen
    Auch für Bademode empfehle ich immer wieder gerne die einschlägigen englischen BH-Versender ..... schicke Sachen, bezahlbare Preise und das alles auch mal in durchaus größeren Größen
    Wo meinst du genau?

  8. #8
    phöse Hexe Avatar von nounousch
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    8.764

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von manu777 Beitrag anzeigen
    Wo meinst du genau?
    Bei den online-Shops von Bravissimo.com, Figleaves.com und Brastop.com ...

  9. #9
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ah...Danke muss ich mal schauen gehen ☺

  10. #10
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von cafeaulait Beitrag anzeigen
    Mein Problem waren immer die Oberteile, ich hab eine größere Oberweite und Bikinis sind ja oft in Kleidergrößen, da wird dann aber auch der Bund größer und dann ist es mir zu weit. Oder es geht nur bis C oder D.
    Mittlerweile gucke ich gerne auf Asos, da gibt es sehr viel Auswahl in unterschiedlichen Schnitten. Im Laden finde ich manchmal was bei Hunkemöller, aber nur sehr selten.
    Ich brauche beim Bikini auch immer verschiedene Größen Oberweite 85 D und Höschen 40 kaufe als bei Lascana .
    Am liebsten trage ich Bandeau Bikini und der muss dann schon gut sitzen bei meinen Möpsen ständige fummlerei kann ich nicht gebrauchen,oder kommst aus dem Wasser und man steht blank da.Ist mir alles schon passiert☺

  11. #11
    phöse Hexe Avatar von nounousch
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    8.764

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich hab BH-Größe 75JJ ...... und bei den Bikinihosen passt ne 38 oder 40 ...... find da mal was von der 0815-deutschen-Stange

  12. #12
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Schön mein Thread wird gut angenommen. Und ich bin anscheinend nicht alleine

    Also zu meinem Problem:
    Generell bin ich mit meiner Figur zufrieden. Ich bin natürlich kein Modell, aber ich mag mich wie ich bin.

    Mein Problem ist, dass ich meinen Hintern nicht so gerne zeige. Gleichzeitig will ich aber auch keinen Bund über dem Nabel. Damit es nicht zu einfach wird, will ich aber auch keine Hotpants (habe ich früher getragen - die sind auch ok, aber ich möchte auch was anders zwischendurch).

    Bei Surferinnen gibt's anscheinend immer wieder so Hosen, wie ich suche, aber ich habe noch nicht DAS Teil gefunden...


    Zwischendrin überlege ich aber schon einfach öfters Hotpants (wie bei Männern) zu tragen und einfach schönes Oberteil.


    Das nächste ist dann das Oberteil. Ich habe genau ein tolles Oberteil im Moment. Nur das ist mir jetzt irgendwie inzwischen einen Ticken zu groß...


    Wär außer mir wäre bei Bademoden außerdem zwischendurch gerne ein Mann - Bermuda an und fertig. Neid!

  13. #13
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von nounousch Beitrag anzeigen
    Ich hab BH-Größe 75JJ ...... und bei den Bikinihosen passt ne 38 oder 40 ...... find da mal was von der 0815-deutschen-Stange
    Oh ja das ist schon eine gute handvoll : -D und gerade bei mehr Busen ist es wichtig, dass sie gut sitzen.Kosten halt dann auch mehr...

  14. #14
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    Schön mein Thread wird gut angenommen. Und ich bin anscheinend nicht alleine

    Also zu meinem Problem:
    Generell bin ich mit meiner Figur zufrieden. Ich bin natürlich kein Modell, aber ich mag mich wie ich bin.

    Mein Problem ist, dass ich meinen Hintern nicht so gerne zeige. Gleichzeitig will ich aber auch keinen Bund über dem Nabel. Damit es nicht zu einfach wird, will ich aber auch keine Hotpants (habe ich früher getragen - die sind auch ok, aber ich möchte auch was anders zwischendurch).

    Bei Surferinnen gibt's anscheinend immer wieder so Hosen, wie ich suche, aber ich habe noch nicht DAS Teil gefunden...


    Zwischendrin überlege ich aber schon einfach öfters Hotpants (wie bei Männern) zu tragen und einfach schönes Oberteil.


    Das nächste ist dann das Oberteil. Ich habe genau ein tolles Oberteil im Moment. Nur das ist mir jetzt irgendwie inzwischen einen Ticken zu groß...


    Wär außer mir wäre bei Bademoden außerdem zwischendurch gerne ein Mann - Bermuda an und fertig. Neid!
    Dann müssen wir alle Fkk beim baden machen dann haben wir das Problem nicht
    Das mit der Hotpants und Oberteil ist doch eine gute Idee
    Habe ich auch schon als welche im baden gesehen.

    Was mir überhaupt nicht gefällt Männer in String Badehosen bahhhh ....Männer gefallen mir am besten in Badeshorts Bermuda...

  15. #15
    phöse Hexe Avatar von nounousch
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Irrenanstalt
    Beiträge
    8.764

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von manu777 Beitrag anzeigen
    Oh ja das ist schon eine gute handvoll : -D und gerade bei mehr Busen ist es wichtig, dass sie gut sitzen.Kosten halt dann auch mehr...
    Erst mal was finden, dann mach ich mir Gedanken übern Preis ......
    Komme ins Geschäft und frage nett: Haben Sie Bademode in großen Cup-Größen? ..... Antwort: selbstverständlich - hier ..... ich gucke und finde *Trommelwirbel* maximal DD /E
    Super. Nicht.

    Seither bestell ich eben . In England. Wo große Größen auch mal bis L oder M gehen können

  16. #16
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von manu777 Beitrag anzeigen
    Dann müssen wir alle Fkk beim baden machen dann haben wir das Problem nicht
    Das mit der Hotpants und Oberteil ist doch eine gute Idee
    Habe ich auch schon als welche im baden gesehen.

    Was mir überhaupt nicht gefällt Männer in String Badehosen bahhhh ....Männer gefallen mir am besten in Badeshorts Bermuda...

    Frauen im String beim Baden gefallen mir persönlich genau so wenig, wenn ich ehrlich sein soll.

    Von mir aus soll dennoch jede/jeder anziehen, was er/sie mag.

  17. #17
    Allwissend Avatar von cafeaulait
    Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    1.053

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von manu777 Beitrag anzeigen
    Ich brauche beim Bikini auch immer verschiedene Größen Oberweite 85 D und Höschen 40 kaufe als bei Lascana .
    Am liebsten trage ich Bandeau Bikini und der muss dann schon gut sitzen bei meinen Möpsen ständige fummlerei kann ich nicht gebrauchen,oder kommst aus dem Wasser und man steht blank da.Ist mir alles schon passiert☺
    Genau deshalb sind Bandeau-Oberteile mein Graus, weil ich noch nie eins gefunden habe, in dem ich mich sicher fühle

    Zitat Zitat von nounousch Beitrag anzeigen
    Erst mal was finden, dann mach ich mir Gedanken übern Preis ......
    Komme ins Geschäft und frage nett: Haben die Bademode in großen Cup-Größen? ..... Antwort: selbstverständlich - hier ..... ich gucke und finde *Trommelwirbel* maximal DD /E
    Super. Nicht.

    Seither bestell ich eben . In England. Wo große Größen auch mal bis L oder M gehen können
    Das kenn ich, ich bestell auch nur noch online. Die Bekannte einer Freundin hat glaube ich 65J und kauft immer bei Change ein, aber ich selber war da noch nie.

  18. #18
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von Untiefe Beitrag anzeigen
    Frauen im String beim Baden gefallen mir persönlich genau so wenig, wenn ich ehrlich sein soll.

    Von mir aus soll dennoch jede/jeder anziehen, was er/sie mag.
    Ja Frauen gefallen mir auch nicht im String..aber wie du schon sagst, jedem Tierchen sein Pläsierchen..
    Ein richtig gut sitzender bh zu finden ist auch nicht ohne.
    Einer wo auch nicht zippt und einengt und nicht quetscht und nett sollte er logo auch ausschauen,☺

  19. #19
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.883

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Untiefe, zum Po-Bedecken wäre auch noch ein Tuch eine Möglichkeit. Ich weiß nicht, ob es dafür extra eine Bezeichnung gibt, aber ich habe schon häufiger Frauen mit recht kurzen, gerade so Po - und obere Oberschenkel bedeckende Tüchern gesehen, die dann oberhalb der Hüfte geknotet werden. Ich finde, das kann recht schick aussehen. Oder geht es Dir ums Baden, und nicht ums Herumlaufen am See/ Strand?

    Und ganz nebenbei, ich finde den Thread auch gut Ich kenne keine Frau, die gerne Bademode kauft ...

  20. #20
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Pareo heißt das mit dem Tuch. So etwas habe ich. Aber mir geht's echt mehr um's Baden an sich.

  21. #21
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Habe ich auch 2...binde ich mir als um wenn wir am Meer was trinken gehen oder wenn wir dann größeres Stück am Meer entlang laufen..im Bad brauche ich die nicht

  22. #22
    Forenkönigin Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    5.099
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zum Thema Bhs:
    Ich habe keine ganz große Brust, aber habe schon viele Jahre lang gestillt und es hängt, außerdem will ich persönlich absolut keine Bügel mehr.
    Ich habe jetzt vor paar Monaten einen bei Miss Mary of sweden bestellt. Die haben sehr viele Modelle für jeden Geschmack. Ich hatte noch nie einen so gut sitzenden BH.
    Ich trage aber"nur" Größe 85 C.
    Ich weiß nicht, bis welcher Größe die Bhs anbieten.

  23. #23
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.918

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Bademoden ist bei mir genauso so eine Katastrophe wie der Unterwäschekauf. Weil es vor Ort nie große Körbchengrößen gibt, und wenn, dann kostet der Bikini gleich Unsummen und hat ein Höschen bis über den Bauchnabel und seltsame Musterungen.
    Ich will doch aber kein Oma-Modell, nur weil ich mehr Oberweite habe.

    Leider ist online bestellen keine Alternative, weil bei uns die Lieferung so ein Desaster ist. Deswegen hab ich derzeit keinen Bikini. Für den Balkon brauch ich keinen (der ist von allen Seiten einsehbar, da trag ich höchstens Top und Miniwickelrock), aber für den Urlaub nächstes Jahr müsste ich JETZT schon mal anfangen zu suchen.
    Sehr unerfreulich....

  24. #24
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.883

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Stimmt, "Pareo" heißen solche Tücher! Aber ok, wenn es eher ums Baden geht, machen die natürlich keinen Sinn. Dann finde ich die Hotpants-Idee fürs Baden gut

    Mir gefällt es gut, dass Badeanzüge ein ComeBack zu haben scheinen. Ich glaube, ich hab keinen Bock mehr auf Bikinis - ich mag meine Figur zwar, aber ich muss meinen Bauch trotzdem nicht unbedingt zeigen. Und wenn Badeanzüge Cutouts haben, finde ich, dass die auch sehr stylish und (ja, tatsächlich ) auch sexy aussehen können.

  25. #25
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ja es gibt auch tolle Badeanzüge

  26. #26
    Forenkönigin Avatar von Ksenja
    Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    5.099
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Es gibt super schöne Badeanzüge!

  27. #27
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    09.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    2.733

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich hätte sehr gerne einen Badeanzug. Aber leider passen die bei mir nie. Wenn die oben passen sind sie unten zu weit und zu lang. Scheint mir ein ähnliches Phänomen wie bei Feinstrumpfhosen zu sein. Selbst wenn ich die nach der aufgedruckten Tabelle (Körpergröße/Gewicht) kaufe, kann ich die immer bis unter den BH ziehen, obwohl die Beinlänge zu passen scheint.
    Bei Bademode kaufe ich zwangsläufig 2-Teiler. Aber auch das gestaltet sich nicht einfach. Derzeit hab ich ein Oberteil mit Spagetti-Trägern. Für mich eigentlich ein No-Go. Steht mir nicht wirklich, von "vorteilhaft" mal gar nicht zu reden. Aber immerhin passt es und es passt zum Unterteil.
    Allerdings Frage ich mich warum man Bademode ab einer gewissen Größe nicht mit etwas breiteren Trägern ausstatten kann.

  28. #28
    Inventar
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3.420

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe auch absolut nichts gegen Badeanzüge, aber wenn ich mal einen probiert habe, war es so furchtbar. Ich sehe damit einfach schrecklich aus... Noch schlimmer als mit Bikini

  29. #29
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.095

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Gibt ja auch Tanktini

  30. #30
    Inventar Avatar von Badiane
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Im Sephoraland
    Beiträge
    3.170
    Meine Laune...
    Cynical

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Badeanzug geht bei mir gar nicht, genau wie Bodies. Immer zu kurz egal welche (Über)grösse ich nehme. Mein Oberkörper ist ziemlich lang (mäh und die Beine kurz).
    Bikinis sind auch ein Graus wg Bauch aber keine andere Wahl. Hochgeschnittene Hosen mag ich auch nicht, da fühl ich mich nackig. Am Besten sind breite Hosenteile (da gabs mal vor Jahren ne Superauswahl bei H und M in vielen Farben). Und meine Oberteile müssen stützen. Folglich hab ich nie einen Bikini wo oben und unten zusammenpassen
    Pareo ist prima
    Früher wurde Kosmetik an Tieren getestet. Heute gibts gottseidank Youtuberinnen

  31. #31
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.883

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Mmh, da sagt ihr was, dass so ein Badeanzug natürlich auch passen muss. Ich hab bisher nur online geguckt, und noch nix anprobiert - ich hoffe mal, dass irgendeiner passt.

  32. #32
    . Avatar von outis
    Registriert seit
    09.03.2019
    Ort
    Nord-Bayern
    Beiträge
    2.733

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Je näher man an der Normgröße ist desto größer ist die Chance, dass ein Badeanzug passt. Und wenn zusätzlich kein allzu großer KG (KonfektionsGröße) Unterschied bei Ober-/Unterteil besteht hat man sicher eine gute Auswahl.
    Bei mir summieren sich einfach 2 ungünstige Konstellationen. Zum einen liege ich nicht unwesentlich unter der NormGröße, wodurch Einteiler in der Regel ohnehin schon zu lang sind. Eigentlich bräuchte ich KurzGrößen. Zum anderen beträgt der KG-Unterschied bei mir ca. 3 bis 4 KG. Heißt es sitzt am Unterteil zusätzlich zur überflüssigen Länge recht locker. Da hilft dann auch keine Kurzgröße.

  33. #33
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.369
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe ja das umgekehrte Problem, klein und schmaler Oberkörper. Ich trage aufgrund meiner kleinen Oberweite nur mehr Sport Bikinis, sieht vielleicht nicht so weiblich, stylisch aus, aber zumindest verliere ich die Teile nicht beim Schwimmen. Bikinis gehen nicht, meistens ist die Unterbrustweite zu groß (bräuchte 65 bis max. 70) und die Körbchen fülle ich nicht aus, außer bei gefütterten Cups (dann geht B), nur gerade bei Bademode will ich das nicht, weil das trocknet ewig nicht . Alles Andere ist zu weit, mag ja zum "Sonnenbaden" gehen, aber beim Schwimmen hält das nicht. Ganz furchtbar finde ich diese Triangle Teile zum zweimal Binden - passen ja angeblich bei kleinem Busen - Aha?

    Und es gehen nur solche echt "sportiven" Modelle https://www.gigasport.at/arena-damen...-7207887_1.jpg
    Leider habe dann letztes Jahr mit Entsetzen festgestellt, dass sich die Sportbikinis jetzt auch verändert haben, so auf "weiblich" getrimmt, mit gerafftem Oberteil oder Spagettiträger oder Cups (wtf - das soll doch schnell (!) trocknen), und die passen natürlich auch wieder nicht, weil sie zu groß sind ). Ich habe noch einen klassischen gefunden und gleich zwei genommen.

    Badeanzüge mag ich nicht und außerdem passen die auch nicht besser, entweder sind sie zu lang, natürlich ist mein Oberkörper bei meiner Körpergröße auch kürzer als die Norm oder er ist oben zu weit - auch dort könnte ich nur auf Sportausführungen zurückgreifen.

  34. #34
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.379

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe keine besonders ungewöhnliche Größe (BH früher 70D-E, heute 75C, Hosen 38-40), und trotzdem hab ich Probleme mit den Standardmodellen. Bei den Oberteilen geht es mir so wie den meisten von euch: sie sind zu stark gepolstert, die Bügel drücken, bei den nicht nach Cups unterscheidenden Modellen fällt die Brust halb raus, weil zu wenig Stoff vorhanden ist oder das Unterbrustband schneidet unschön ein. Die Hosen sind entweder am Bund zu weit, dafür passen sie am Po, oder aber der Bund passt, dann sind sie aber am Po zu knapp, weil der eher ausgeprägt rund ist. Die meist auch am Po großzügiger geschnittenen High Waist-Höschen finde ich an anderen total schön, aber an mir omamäßig.

    Weil ich Wassersport mache und daher öfter einen Neoprenanzug trage, unter dem Bügel und Verschlüsse extrem unangenehm sind, hab ich mir jetzt einen verschlusslosen, bügellosen Surfbikini mit rausnehmbaren Polstern von Inaska bestellt - der ist schlicht, sieht aber nicht extrem sportlich aus. Hoffe, dass der mir passt. Ich werde berichten...
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  35. #35
    Inventar Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    2.672

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Kommt immer drauf an, was man sucht, ich nehme meist die eher sportliche Variante und habe damit bei Decathlon gute Erfahrungen gemacht. Hätte nicht gedacht, dass das dort problemlos passt, war aber so. Man muss die richtige Größe finden, die ggf nicht der üblichen entspricht, aber beide Badeanzüge, die ich dort gekauft habe, sitzen super.
    Ich hatte auch mal zwei vom Kaffeeröster, die haben auch super gepasst, obwohl ich mit der Unterwäsche von da niemals klar komme.

  36. #36
    Klaar Kimming! Avatar von Hennettchen
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Cidade maravilhosa
    Beiträge
    17.357

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Zitat Zitat von Tigerkatzi Beitrag anzeigen
    Ich habe ja das umgekehrte Problem, klein und schmaler Oberkörper. Ich trage aufgrund meiner kleinen Oberweite nur mehr Sport Bikinis, sieht vielleicht nicht so weiblich, stylisch aus, aber zumindest verliere ich die Teile nicht beim Schwimmen. Bikinis gehen nicht, meistens ist die Unterbrustweite zu groß (bräuchte 65 bis max. 70) und die Körbchen fülle ich nicht aus, außer bei gefütterten Cups (dann geht B), nur gerade bei Bademode will ich das nicht, weil das trocknet ewig nicht . Alles Andere ist zu weit, mag ja zum "Sonnenbaden" gehen, aber beim Schwimmen hält das nicht. Ganz furchtbar finde ich diese Triangle Teile zum zweimal Binden - passen ja angeblich bei kleinem Busen - Aha? .
    Ich habe auch das Problem mit dem Ausfüllen der Körbchen, komme aber seltsamerweise mit den Triangle-Oberteilen meistens gut zurecht, ich finde die auch sehr angenehm zu tragen, weil mich da auch nichts wirklich stört oder einschneidet unten am Bund, ich bevorzuge die sogar in passender Farbe als "BH" unter z.Bsp. Neckholderkleidern im Sommer.

    Die klare Sonne bringt
    es an den Tag. Brüder Grimm
    Immer!

  37. #37
    Xaari
    Besucher

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe auch das Problem mit der Länge von Badeanzügen, ich habe noch keinen gefunden, der lang genug war.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Und bei Bikinis ist meist die Hose zu groß

  38. #38
    miss inconsistency Avatar von ameleya
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    5.379

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Der Inaska-Bikini kam an und ich bin sehr zufrieden mit der Passform. Das Unterbrustband ist wirklich straff (das schreiben sie auch auf der Website) und hält den Bikini dort, wo er sein soll. Das flexible Schiebesystem für die Träger finde ich total toll, dadurch wirkt das Oberteil je nach Position der Träger ganz unterschiedlich. Es wurden Polster mitgeschickt, die hab ich aber noch nicht reingemacht, weil ich den Bikini wahrscheinlich meistens ohne Polsterung tragen werde. Die Hose hat auf der Innenseite sogar eine Kordel zum Festerziehen, wenn man mehr Halt braucht - der Bund ist selber aber breit und ganz weich, schneidet also nicht ein. Ich mag auch das minimalistische Design.
    ameleya flickrt

    du sa att rädslan den går över, men den där oron stannar kvar...

  39. #39
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.687

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Ich habe immer Probleme, Badeanzüge obenrum auszufüllen. Seit es Bügel gibt, gehen Bikinis nicht mehr. Ich habe noch alte mit Triangel -Form. Badeanzüge hätte ich gerne ohne jegliches Innenleben. Da bleiben dann wohl nur noch Sport- Badeanzüge. Optisch mag ich blumige Muster, das gibt es wohl gar nicht mehr. Mein zuletzt gekaufter hat ein tolles Blau und einen raffinierten Rücken.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  40. #40
    Inventar Avatar von Hippieschaf
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    2.672

    AW: Bademoden Frust und Freude Thread

    Badeanzüge hätte ich gerne ohne jegliches Innenleben. Da bleiben dann wohl nur noch Sport- Badeanzüge.
    Ja, das mag ich auch nicht, deswegen lieber die sportliche Variante. Gefüttert, damit es ein bisschen stabiler ist und nicht durchsichtig wird, das reicht mir. Mit solchen Schalen kann ich gar nicht, wenn Pads drin sind, operiere ich sie immer raus. Wenn der Badeanzug nicht ganz schlicht ist, muss es der Schnitt hergeben, dass alles in Form bleibt.

    Ich hatte mal einen Bikini mit solchen Schalen, als schnelle Notlösung gekauft, weil ich von jetzt auf hier einen gebraucht habe. Bei jedem Schwimmzug haben die sich die Schalen vom Körper gelöst und Wasser hat sich drin gesammelt, bevor es wieder rausschwappte. Bereits nach drei Schwimmzügen sah ich aus, wie ein Picasso.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.