Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 78 ErsteErste ... 34567152555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.260

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Edit: Leute, nehmt Sonnenschutz, tragt ihn möglichst großzügig auf und glaubt bitte nicht, dass man das alles gleich lassen kann, weil es sowieso nicht perfekt hinzukriegen ist - das wäre das letzte, was wir hier erreichen wollen. Jeder, der einmal am Tag LSF 30 (inci egal, einfach etwas, das ihr vertragt und täglich reichlich auftragen könnt) in möglichst geschlossener Schicht aufträgt, ist schon so viel besser dran, was Hautgesundheit, hübsches Altern und Hautkrebsvorsorge angeht, vor allem, wenn man zusätzlich noch besonnen () mit der Sonne umgeht.
    Wer es genauer wissen will, hat genug zum Lesen, aber denkt bitte nicht, dass das der einzige Weg ist und dass es sonst gar keinen Sinn hat. Hab manchmal die Befürchtung, dass man das glauben könnte, wenn man hier so liest . Es ist eigentlich wie überall: Jedes bisschen zählt, und wenn man es nicht in den Alltag integrieren kann und deswegen gar nicht macht, ist niemandem geholfen .

  2. #162
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.931
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Was bei solchen Diskussionen immer unter den Tisch fällt, ist der Film, der von der SC auf der Haut gebildet werden muss. Grundsätzlich kann man nicht wissen, wie dieser Film beeinflusst wird, ob positiv, negativ oder gar nicht. Stellt euch vor, ihr reibt Öl auf die Haut und danach nehmt ihr einen wasserbasierten Schutz. Es kann sein, dass der sich dann nicht festsetzen kann oder dass er auf der Haut kleine Inseln und Löcher bildet... Man kann das nicht vorhersehen.
    Dieser Film ist es auch, der die Haltbarkeit der SC über den Tag bestimmt, da die meisten SCs phozostabil sind.

  3. #163
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.931
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich habe bei meinem letzten Einkauf Proben von der eucerin sun protection spf50+ bekommen. Furchtbar ist die, ich denke die ganze Zeit, hier rechts nach Oma und merke dann, dass ich das selbst bin . Die Filter sind auch Mist, daher fliegt die in den Müll.

  4. #164
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von jasminbluete Beitrag anzeigen
    ... Also ein extremes Bsp. wäre l, wenn man eine tonerartige SC mit einer vaselineartigen SC zusammenmischt. Das würde irgendwas total Klumpiges ergeben, das sicherlich keinen tollen Schutzfilm ausbilden kann.

    Edit: Eneleh war schneller!
    Lissi, da isser ja, der Schutzfilm

    Du hast aber völlig Recht. Es ist keine Kunst für egal welchen Filter und egal welche SC, eine Stunde lang zu wirken. Der Schutzfilm, der über die Filmbildner ausgebildet wird bestimmt aber, wie löchrig oder eben wie gleichmäßig der Schutz auch dauerhaft gewährleistet bleibt. Die immer wieder erwähnten 20 Min. Wartezeit rühren ja genau da her. Alle Filter schützen sofort. Da liegt der Hund nicht begraben. Die meisten SC Hersteller schreiben das ja auch auf ihre Verpackungen drauf, dass man 20 Min. mit dem Anziehen warten soll. Genau deshalb. Nicht, weil die Filter so lange brauchen, um zu wirken, sondern weil der Schutzfilm dann erst voll und ganz gleichmäßig ausgebildet ist.

    Übrigens sehr gut zu erkennen, wenn man zB. Foundis mit Silis benutzt. Wenn man die aufträgt, aus'm Bad geht und 20 Min. später in den Spiegel guckt, sieht die Foundi oft viel besser aus als ganz am Anfang. Weichgezeichneter, ebener, geblurrter, besser verteilt und mit der Haut verbunden. Das ist der exakt selbe Effekt. Silis sind super Filmbildner.

  5. #165
    Fortgeschritten Avatar von Kaffeetrinker
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    153

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Habe, was das Schichten unterschiedlicher Sachen betrifft, gerade selber was gesehen, was mich demnächst davon abhalten wird. Vorhin have ich mir das Gesicht gewaschen und anschließend nur die Hyaluronic Acid 2% von TO benutzt. Jetzt sehe ich, dass die einen merkwürdigen trockenen Film hinterlässt, der sich mit leichter Berührung lösen lässt. Jetzt der Grund, warum ich das hier schreibe (kann man sich vielleicht schon denken): Dieses Serum habe ich bisher auch manchmal morgens vor der Sonnencreme benutzt, wo mir so ein Film aber nicht aufgefallen ist, aber ich vermute nun, dass ich das Serum vielleicht besser nicht mehr unter einer Sonnencreme tragen sollte, da es deren Filmbildung negativ beeinflussen könnte. Erste Schicht schlecht haftendes Serum, zweite Schicht SC... nicht gut.

  6. #166
    Experte
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    826

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich hab mich heute wieder gefragt wie ich mich schminken soll nach der SC ohne den Film zu „zerstören“, dachte auch zum 1. mal, dass ich’s mit sc einfach lassen kann weil ich eh keine 20min zum einziehen hab + noch drauf rumschrubb.. -.-

    ZB die Mac F&B, die muss ich mir richtig ins Gesicht reiben, dass es top aussieht.
    Hat mir auch nie Stress gemacht aber mit sc jetzt darunter wars mulmig.

    Generell Trag ich (viel) Foundation mit Pinsel & schwamm auf -da wird eingearbeitet was geht

    Könntet ihr mir nochmal was dazu sagen?

  7. #167
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    421

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich benutze ganz gerne eine Kombi aus D-fence oder Dayshade und darüber, nach ordentlicher Einwirkzeit, eine Schicht rein mineralischer SC von Paula oder Speick. Das sollte doch kein Problem sein? Ich möchte so auf Nummer sicher gehen, wenn ich nicht ganz so viel Öl im Gesicht haben möchte und es gleichzeitig nicht weißeln soll. Quasi das Beste aus zwei Welten.

  8. #168
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von PrinzessinValium Beitrag anzeigen
    Ich hab mich heute wieder gefragt wie ich mich schminken soll nach der SC ohne den Film zu „zerstören“, dachte auch zum 1. mal, dass ich’s mit sc einfach lassen kann weil ich eh keine 20min zum einziehen hab + noch drauf rumschrubb.. -.-

    ZB die Mac F&B, die muss ich mir richtig ins Gesicht reiben, dass es top aussieht.
    Hat mir auch nie Stress gemacht aber mit sc jetzt darunter wars mulmig.

    Generell Trag ich (viel) Foundation mit Pinsel & schwamm auf -da wird eingearbeitet was geht

    Könntet ihr mir nochmal was dazu sagen?
    Reibung zerstört den Schutzfilm und/oder macht ihn löchrig. Deshalb soll man ja auch Nachcremen, wenn man sich zB. mit einem Handtuch abtrocknet. Man sieht es ja auch ganz deutlich beim Wandern, im Urlaub, etc. Sonnenbrand bekommt man oft genau da, wo die Kleidung am Schutzfilm reibt, also zB. genau da, wo der T-Shirt Ärmel, der Bikini o.ä. endet.

  9. #169
    Experte
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    826

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von jasminbluete Beitrag anzeigen
    Reibung zerstört den Schutzfilm und/oder macht ihn löchrig. Deshalb soll man ja auch Nachcremen, wenn man sich zB. mit einem Handtuch abtrocknet. Man sieht es ja auch ganz deutlich beim Wandern, im Urlaub, etc. Sonnenbrand bekommt man oft genau da, wo die Kleidung am Schutzfilm reibt, also zB. genau da, wo der T-Shirt Ärmel, der Bikini o.ä. endet.
    Ja genau.
    Deshalb stand ich heut morgen ja an dem Punkt ”/
    Ich meinte ob jm was zum schminken sagen kann :))
    Also muss man sich entscheiden Schutzfilm oder MakeUp?

  10. #170
    Warmduscherin Avatar von Miss shiny macropore
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    2.956

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von charlene Beitrag anzeigen
    Ich benutze ganz gerne eine Kombi aus D-fence oder Dayshade und darüber, nach ordentlicher Einwirkzeit, eine Schicht rein mineralischer SC von Paula oder Speick. Das sollte doch kein Problem sein? Ich möchte so auf Nummer sicher gehen, wenn ich nicht ganz so viel Öl im Gesicht haben möchte und es gleichzeitig nicht weißeln soll. Quasi das Beste aus zwei Welten.
    Hatten wir da nicht vor kurzem irgendwas wegen mineralische Filter (Paula) destabilisieren Avobenzone (Dayshade)? Ich bekomme das gerade nicht mehr zusammen, aber es hat mich abgeschreckt diese beiden Produkte unbedingt zu kombinieren.

  11. #171
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    MissShiny: da die mineralischen Filter bei Paula gecoatet sind, stellt das eigtl. kein Problem in Kombi mit Avo dar. Generell kann mandavon ausgehen, dass die mineralischen Pigmente auch in Make-up heutzutage gecoatet sind.

  12. #172
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.453

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Aber so blöd es klingt - irgendwie muss man sich ja schminken. Und einfach so bisschen auftupfen geht ja mit Makeup nicht, außer man nimmt was ultra leichtes kaum deckendes. Deswegen drauf geschissen, entweder es schützt mich oder eben nicht. Aber auf Makeup verzichten kann und will ich nicht.
    Deswegen mache ich mich da auch gar nicht verrückt, weil ich das alles sowieso nicht beeinflussen kann. Ich muss unter SC was auftragen: Störfaktor. Dann Primer, Makeup, Puder: Störfaktor mal 3. Was am Ende noch bleibt, keine Ahnung.

  13. #173
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von PrinzessinValium Beitrag anzeigen
    Ja genau.
    Deshalb stand ich heut morgen ja an dem Punkt ”/
    Ich meinte ob jm was zum schminken sagen kann :))
    Also muss man sich entscheiden Schutzfilm oder MakeUp?
    Die Frage kannst nur du dir selbst beantworten, ob du das machen willst oder nicht. Ja, Reibung zerstört den Schutzfilm wieder. Ergo ist starke Reibung durch Pinsel und Co. über einer SC nicht das Beste, wenn man Wert auf den Schutzfilm legt.
    Sicherlich wird irgendeine Art von Schutz trotzdem da sein, jeder Fetzen Sonnenschutz ist besser als keiner. Ganz so zuverlässig wird man sich da dann aber nicht drauf verlassen können, wie wenn man den Schutzfilm eben in Ruhe lässt. Deshalb benutzen hier ja auch so viele lieber ein Makeup Ei, um die Foundi nur aufzutupfen ohne dabei wild im Gesicht rumzurubbeln.
    Ich selbst nutze auch lieber ein Ei, weil ich keinen Bock drauf habe 20 Min. völlig umsonst gewartet zu haben, weil ich mir dann mit dem Pinsel wieder alles abrubble. Denn dann kann ich mir das Trara ja irgendwie auch sparen.
    Wie gesagt: das ist eigene Ermessenssache, wie sicher man sich seines UV-Schutzes sein will.

  14. #174
    Horrorjunkie Avatar von Zombielein
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    880

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Persönlich verzichte ich auf Foundation und nehme max Puder tagsüber. Mir ist SC wichtiger, aber das kann man echt nur selbst entscheiden.

  15. #175
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    393

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich habe mir die Sonnenlotion von Eco bestellt, überlege aber, ob ich sie behalten soll.
    Sie enthält nämlich nur Titanium dioxide, kein Zinkoxid, heißt sie schützt nicht komplett gegen UVA, richtig?

  16. #176
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von andkena Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Sonnenlotion von Eco bestellt, überlege aber, ob ich sie behalten soll.
    Sie enthält nämlich nur Titanium dioxide, kein Zinkoxid, heißt sie schützt nicht komplett gegen UVA, richtig?
    Ja, Titan Dioxide deckt den UVA1 Bereich nicht gut ab.

  17. #177
    Fortgeschritten Avatar von Momo2509
    Registriert seit
    17.10.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    143

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Hallo ihr Lieben,

    Ich meine hier mal irgendwo etwas von speziellen Sonnenschutz-Sticks (?) für den Augenbereich gelesen zu haben. Ich hab aktuell ein massives Problem damit dass mir alle SCs so in die Augen kriechen und ich dann Sturzbäche heule. Am Schlimmsten scheint alles mit Homosalate zu sein, aber auch SCs ohne Homosalate aber mit anderen chemischen Filtern gehen grad gar nicht mehr. Wären rein mineralische Filter eine Option, oder nicht unbedingt?

    Danke im Voraus!

  18. #178
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von Momo2509 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    Ich meine hier mal irgendwo etwas von speziellen Sonnenschutz-Sticks (?) für den Augenbereich gelesen zu haben. Ich hab aktuell ein massives Problem damit dass mir alle SCs so in die Augen kriechen und ich dann Sturzbäche heule. Am Schlimmsten scheint alles mit Homosalate zu sein, aber auch SCs ohne Homosalate aber mit anderen chemischen Filtern gehen grad gar nicht mehr. Wären rein mineralische Filter eine Option, oder nicht unbedingt?

    Danke im Voraus!
    Einige hier kommen gut damit zurecht, einen Lippenbalsam mit SPF unter die Augen zu geben. Die können durch die Wachse wie eine Barriere wirken, so dass nichts so leicht in die Augen kriecht.

  19. #179
    Fortgeschritten Avatar von Momo2509
    Registriert seit
    17.10.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    143

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ah ok sowar das geneint. Hm, so richtig vorstellen kann ich mur das zwar nicht, werde es aber mal testen. Danke!

  20. #180
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von Momo2509 Beitrag anzeigen
    Ah ok sowar das geneint. Hm, so richtig vorstellen kann ich mur das zwar nicht, werde es aber mal testen. Danke!
    Von Sundance (DM) gibts zB. einen günstigen. Ich glaub, der heißt sensitive oder so. Aber einige hier haben ihn.

  21. #181
    Fortgeschritten Avatar von Momo2509
    Registriert seit
    17.10.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    143

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Den hab ich sogar da, finde ihn für die Lippen ganz furchtbar. Aber vl passt er ja wirklich für die Augenpartie.
    Am liebsten wär mir natürlich eine SC die ich einfach allover draufklatschen kann...aber wenns so einfach wär gäbe es den Thread ja nicht

  22. #182
    Warmduscherin Avatar von Miss shiny macropore
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    2.956

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Momo, solche Sticks gibt's auch von Avene und LRP. Die sind für besonders empfindlcihe oder/und sonnenexponierte Stellen gedacht, ob das jetzt auch für die Augen gilt.... Die stehen m.W. zumindest nicht explizit dabei.

    Viele Grüße von Eurer Miss Shiny

  23. #183
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.077
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich kann keine fettigen Sachen am Auge nehmen, weil es furchtbar kriecht und mich dann erst recht reizt. Mir tränen dann nicht nur unaufhörlich die Augen, ich muss auch dauernd niesen . Bei mir geht nur möglichst mattierend, pudrig. Also wie das Avene Sonnenfluid, das kann ich rund ums Auge auftragen, weil es nicht kriecht, halte ich das aus.

  24. #184
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.260

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Die meisten Cremes von Avene und A-Derma brennen bei mir nicht in den Augen (dafür auf der Haut, kurz nach dem Auftragen ), beim Sundance-Fluid bin ich mir grad nicht sicher (ich glaube, das schmiert ein bißchen, brennt aber nicht in den Augen - auf der Haut schon - ). Die Isdin geht auch an den Augen und im Moment verwende ich in dieser Hinsicht am liebsten die Medipharma Hyaluron. Die kann ich ohne Probleme großzügig all-over cremen, kein Weißeln, dafür allerdings mal wieder Speckglanz .

  25. #185
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.476

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    So Sonnenschutz-Stifte gibt es ganz viel bei koreanischen Marken.
    ~ Here comes the sun, and I say: it's alright. ~

  26. #186
    Horrorjunkie Avatar von Zombielein
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    880

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich trage immer Sonnenschutz Sticks um die Augen herum auf, anders kriecht mir alles in die Augen.
    Ich mag den von Derma (diese günstige dänische Drogeriemarke) und den von Ladival.
    Der von Bioderma ist leider zu weich und kriecht dann bei mir. Ich habe auch noch einen japanischen von Rhoto, aber der ist manchmal etwas austrocknend und etwas zu groß um ihn gut in der Augenpartie anzuwenden.
    In dunklen Zeiten ist es Zeit für Schönheit.
    Dr. Ebo Rau

  27. #187
    Nagellack-Junkie Avatar von Lilaaa
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    1.891

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich habe einen Stick von Daylong, den ich für die Augenpartie nutze. Er ist zwar schon etwas fettig, aber damit tränen meine Augen nicht - bei mir brennt selbst die ISDIN Pediatrics, wenn sie in die Augen kriecht.

  28. #188
    Forenkönigin Avatar von TaraFairy
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.553

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich verwende ausschließlich solche Sticks für die Augenpartie, weil mir alles andere entweder in die Augen kriecht oder austrocknet.
    Bisher hatte ich die Sticks von Daylong und Bioderma, beide waren gut.
    LG TaraFairy

  29. #189
    Experte
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    576

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Hat nicht Pia von Skincareinspirations mal solche Sticks verglichen?

  30. #190
    Experte
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    576

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III


  31. #191
    Fortgeschritten Avatar von Momo2509
    Registriert seit
    17.10.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    143

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Danke!!! Dann werd ich mich da mal einlesen und testen!

  32. #192
    Inventar Avatar von Jaelle
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.985

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Ich muss gestehen, ich bin zu faul, den ganzen Thread zu lesen - folgendes - gibt es Sonnenschutz, den man zum Laufen tragen kann und der dabei nicht eklig und schmierig wird? Muss kein hoher Lichtschutz sein, derzeit gehe ich - selbst mittags - ganz ohne, bin nämlich eine echte Schlampe, was das Auftragen angeht. Ich vergesse das immer. Auch weil ich es eben eklig finde. Wohl psychisch.
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common. They don't alter their views to fit the facts. They alter the facts to fit their views. Chris Boucher

  33. #193
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Jaelle, suchst du was halbwegs Schweißresistentes zum Joggen?

  34. #194
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.260

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Wenn es hauptsächlich um Schutz fürs Gesicht geht, finde ich die Isdin Fusion Water Pediatrics für so gut wie alle Situationen - also auch zum Joggen - gut geeignet. Für mich ist das die unkomplizierteste Sonnencreme, die ich kenne. Das LRP Shaka-Fluid wäre vielleicht auch eine Möglichkeit, sofern man keine Probleme mit Alkohol in SC hat. Bei beiden würde ich empfehlen doppelt aufzutragen, also in min. zwei Schichten, weil man so leichte, flüssige Texturen schnell viel zu dünn verteilt (einfach direkt hintereinander zweimal auftragen, geht nur um die Menge an Produkt, die ins Gesicht kommt).

  35. #195
    Inventar Avatar von Jaelle
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.985

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von jasminbluete Beitrag anzeigen
    Jaelle, suchst du was halbwegs Schweißresistentes zum Joggen?
    Irgendwie schon - ich höre und lese halt überall, dass man sich schützen soll - und dachte, ich sollte halt auch mal anfangen, musste allerdings feststellen, dass Sonnenschutz extrem eklig wird, wenn man schwitzt. Deshalb habe ich es bisher gelassen. Ich muss vielleicht ergänzen, dass ich noch nie einen Sonnenbrand hatte und selbst meinen Urlaub in Ägypten mit LSF 20 gemacht habe - Ende Mai. Ich bin eine sehr komische Rothaarige. Das einzige, dass ich regelmäßig mache, ist Hautkrebscreening. Aber wenn es etwas gäbe, dass nicht schmiert ...
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common. They don't alter their views to fit the facts. They alter the facts to fit their views. Chris Boucher

  36. #196
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.631

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Mir wurde das auch erst vor ein paar Jahren eindringlich von meiner Hautärztin nahe gelegt. Nach dem Hautkrebsscreening, das ich regelmäßig machen lasse. Bei dem mir ein ordentliches Stück Fleisch aus'm Fuß geschnippelt wurde, weil Verdacht auf Hautkrebs. Und das, obwohl ich noch nie einen Sonnenbrand hatte, auch nicht als Kind, und Hauttyp 4 bin und somit alle bekannten "großen" Risikofaktoren gar nicht auf mich zutreffen Seitdem betreibe ich so gut es eben geht Vorsorge, weil ich wirklich nicht will, dass mir als Nächstes was ausm Gesicht geschnippelt werden muss. Leider auch schon ein paar Mal gesehen (bekanntestes prominentes Bsp. ist Hugh Jackman). Wobei Sachen wie ein vernünftiger Umgang mit der Sonne, Schutz durch Kleidung, Vermeidung von zu langer direkter Sonneneinstrahlung, etc. mMn immer noch das A und O sind. SCs sind einer von vielen Faktoren, die das Hautkrebs-Risiko senken können.

    Ich würde dir auch die Fusion Water Pediatrics ans Herz legen. Kann man online oder auch in der stationären Apo kaufen bzw. sich in der Apo bestellen lassen. Ist leicht parfümiert, falls das für dich relevant ist

  37. #197
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.260

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Weil mir die Medipharma recht pflegend vorkam, habe ich sie heute mal pur getestet: Nein, so feuchtigkeitsspendend ist sie dann doch nicht . Hat noch nie geklappt mit Sonnencreme allein, warum versuche ich das überhaupt?
    Naja, jetzt habe ich noch mal eine gute Portion TO Buffet drübergelegt und dann nachgecremt. Hoffentlich geht das so, jetzt muss ich mich nur noch um den Glanz kümmern (der ohne was drunter übrigens auch da ist ).

    War heute schon die zweite Lektion in "Bleibe-bei-Bewährtem" .

  38. #198
    Inventar
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    3.750

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Zitat Zitat von PrinzessinValium Beitrag anzeigen
    Ich hab mich heute wieder gefragt wie ich mich schminken soll nach der SC ohne den Film zu „zerstören“, dachte auch zum 1. mal, dass ich’s mit sc einfach lassen kann weil ich eh keine 20min zum einziehen hab + noch drauf rumschrubb.. -.-

    ZB die Mac F&B, die muss ich mir richtig ins Gesicht reiben, dass es top aussieht.
    Hat mir auch nie Stress gemacht aber mit sc jetzt darunter wars mulmig.

    Generell Trag ich (viel) Foundation mit Pinsel & schwamm auf -da wird eingearbeitet was geht

    Könntet ihr mir nochmal was dazu sagen?
    Zuerst reichlich SC aufzutragen und dann noch MU darauf zu verteilen stelle ich mir tatsächlich sehr schwierig vor. Ich selber nehme ja immer MF, die mit einen dicken Pinsel aufgetragen wird. Da braucht man zumindest nicht herumzureiben und die SC bleibt da, wo man sie aufgetragen hat. Dazu schützt die MF noch zusätzlich durch Mineralpigmente.

  39. #199
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    393

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Wie war es denn noch mal bei der Speick mit dem Weißeln?

  40. #200
    Experte
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    826

    AW: Der ideale SONNENSCHUTZ III

    Danke für eure Antworten :))
    Mir ist es nur bei der F&b so krass aufgefallen

    Entscheiden muss ich selbst, klar.

    So einek Pinsel brauch ich auch, Juli!
    Was ist das für einer? (Sorry OT)


    Hat das Shaka „gute“ Filter?
    Wenn ich schon nicht auf den Film aufpassen kann..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.