Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 8 von 43 ErsteErste ... 6789101828 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 320
  1. #281
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.466

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    windprinzessin, das hört sich toll an! Man merkt richtig, wie wohl du dich fühlst - alles richtig gemacht! Drücke die Daumen, dass es sich langfristig hält und auch der Pigmentfleck weg geht.
    In welcher Klinik warst du denn? Du kommst ja aus der Rhein-Main-Ecke meine ich? Da wohnt eine Freundin, für die ich hier mal bzgl Rosacea/Pigmentflecken Hautpflege anfragte. Sie würde sich gerne beraten lassen, ist aber ob der Auswahl überfordert. Ich selbst würde Laser aktuell nur für Muttermale in Betracht ziehen, sofern die nicht ohnehin rausgeschnitten werden müssen. Und da man Laser selber zahlt... mal schauen, was der Dermatologe im Herbst zu meinen Flecken sagt.

  2. #282
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Angesichts der luxuriösen Praxisräume im feinen Grunewald und des exzellenten Rufs hatte ich auch mit deutlich höheren Kosten gerechnet.
    Ich war übrigens mit Jogginghose, Rammsteinshirt und Sneakern da (rechte Hand weiterhin in Schiene, da geht nur Gummizug & Schlabberlook allover) - und wurde dennoch sehr freundlich und zugewandt behandelt.
    Also volle Empfehlung meinerseits. Und für die fernere Zukunft gut zu wissen, dass die auch alle Varianten von Fillern und Liftings machen.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Valandriel, nee, ich wohne in Berlin und war im dortigen Haut- & Lasercentrum.

  3. #283
    Inventar Avatar von Blanche Dubois
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.834

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Super, Windi, das freut mich riesig für dich! Und 150 Euro ist echt ein Schnäppchen. Wenn man bedenkt, wie viel man jahrelang für Paula und Co ausgibt, um diese Äderchen temporär zu bekämpfen. Dagegen ist das wirklich ein Klacks. Selbst wenn man es in 3 Jahren nochmal machen lassen müsste Aber ich drücke natürlich die Däumchen, dass das bei dir eine einmalige Sache bleibt. Vor allem, da du ja reizarm pflegst und die Äderchen weder mit Schrubbelpeelings noch UV-Strahlung weiter malträtierst.
    "I have always depended on the kindness of strangers" (Tennessee Williams).

  4. #284
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich bin da auch sehr zuversichtlich, immerhin stagnierte die Äderchen-Ausbreitung seit Jahren.
    Und falls doch was nachkommt, gönn ich mir das sofort wieder, da ist ja jeder meiner Friseurbesuche teurer...
    Aber Schrubbelpeeling kommt mir nie wieder ins Haus, noch nicht mal in Form von PC!

  5. #285
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Mrs. Leto Beitrag anzeigen
    Windi, das klingt toll!!! Ich bin jetzt angefixt und gucke mal nach Ärzten, die diesen V Beam hier in meiner Gegend anbieten. Ich hatte ja immer soviel Angst davor, dass man danach erst mal so schlimm verunstaltet aussieht, aber das scheint hier ja nicht der Fall zu sein. Und man kann es sogar im Sommer machen, wow...
    Das war wirklich erstaunlich, dachte auch das wird irgendwie blutig-krustig-verquollen, aber nix... Stand keine 15 min nachm lasern und mit neuer Blässe wieder auf der Straße und hätte auch direkt arbeiten gehen können! Voll toll!

  6. #286
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich hab mal Vorher-Nachher-Laser Fotos organisiert. Das erste Bild ist von letzter Woche, das zweite von heute. Beide Fotos nach der morgendlichen Reinigung, mit Augenroller, Noreva Sensi ARI & HD IN:FUSE grundversorgt, daher dezent glowy, aber komplett ungeschminkt (Hallo Augenringe und Pickelmal! )

    Bei mir war die Hauptproblemstelle zentral auf der rechten Wange, eine hübsche Ansammlung deutlich sichtbarer, fein verästelter roter Äderchen. Weitere, eher einzeln verstreute Äderchen auf der Nase, seitlich und den -flügeln, sowie am Kinn.
    Die Äderchen sind jetzt allesamt komplett weg, eine diffuse Grundröte gerade an der Wange aber noch vorhanden. Schätze, der rücken wir dann im November mit IPL zu leibe.

    Links unterhalb vom Mund ist übrigens mein leidiges Pickelmal. Meine Laser-Queen gestern konnte kaum glauben, dass das schon über 2 Jahre alt ist, da es immer noch rötlich-frisch wirkt. Echt seltsam...

    Bitte nicht zitieren, falls ich die Fotos wieder raus nehmen möchte, Danke!
    Geändert von windprinzessin (15.08.2019 um 12:39 Uhr) Grund: Fotos entfernt

  7. #287
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.862

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Richtig toll, Windprinzessin Freut mich sehr, dass alles so erfolgreich abgelaufen ist und Du so zufrieden bist! Sieht wirklich gut aus. Das Pickelmal finde ich auf den Fotos gar nicht so dominant übrigens - ich will Dir natürlich nicht absprechen, davon genervt zu sein, aber Du nimmst das sicherlich mehr wahr als andere

    Und ich finde auch, dass 150 Tacken recht günstig sind für eine Laserbehandlung. Ich behalte das auf jeden Fall für die Zukunft im Kopf und verfolge mal, wie es bei Dir so weiter geht

  8. #288
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.304

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Huih, toll geworden! Besonders der Fleck an der Wange fällt mir auf, da habe ich nämlich einen ganz ähnlichen . Ach, das beruhigt mich irgendwie jetzt schon, dass man da offenbar gut was erreichen kann, selbst wenn es bei mir noch in weiter Ferne liegt .

  9. #289
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Auf jeden Fall, mega einfache und günstige Lösung.

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich wohl auch keine 10 Jahre gewartet.

    Aaach, das Pickelmal... Irgendeine Baustelle braucht man ja immer zum beackern.

  10. #290
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Verwendet hier jemand Bakuchiol? Das soll dieselben Rezeptoren ansprechen, wie tretinoin, jedoch ohne die Irritation...

    Liebe Grüße

    PS, windi, deine Bilder kann ich gar nicht sehen

  11. #291
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.770

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Lissi88, Dr. Dray hat dazu gerade ein YT Video gemacht. Ich persönlich fand, dass es da sehr viele "vielleicht, möglicherweise, könnte,..." gab. Ja, Bakuchiol scheint an die selben Rezeptoren anzudocken wie Retinoide. Es ist aber zB. gar nicht geklärt an wie viele denn. Usw. Was natürlich nicht heißt, dass Bakuchiol schlecht ist. Es scheint sehr vielversprechend zu sein. MMn insb. dafür, um es als Grundlage zu nehmen, um bestimmte Wirkweisen daraus zu isolieren zB. dass es scheinbar stark anti-entzündlich wirkt, usw.

  12. #292
    Allwissend
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    1.354

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Verwendet hier jemand die Geek and Gorgeois Peelings? Ich meine mich zu erinnern dass einige sie mal getestet haben, aber sie dann nicht mehr nachkaufen wollten. Waren die Peelings doch nicht so toll oder ging es da eher um den Preis, Versandkosten und die Beschaffbarkeit?
    Mich würden das Mandelpeeling und das PHA Peeling interessieren. Gerade gesehen - die haben jetzt auch ein Vitamin C Serum, das hat noch niemand getestet, oder?

    Oh, und hat sich jemand mal zufällig mit den Preisen und der Beschaffbarkeit in Ungarn befasst? Die Firma kommt ja aus Ungarn und ich wäre in etwas weniger als einer Stunde über der Grenze.

  13. #293
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Lissi88 Beitrag anzeigen
    PS, windi, deine Bilder kann ich gar nicht sehen
    Ich glaub die sieht man nur via PC oder Laptop, nicht aufm Smartphone. Keine Ahnung wieso...

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Grace, ich hab das G&G Cheer up immer noch als Reise-Peeling in Verwendung, da leistet es hervorragende Dienste.
    Das werde ich vermutlich auch nachkaufen, den Azeloyl Booster eher nicht.

  14. #294
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.770

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ja, die sieht man nur in der Desktopansicht
    In der App gehen so Bilder nie. Wenn man aber normal übers Smartphone und einen Browser reingeht, kann man ganz unten auf "klassische Version" klicken. Dann wird alles in der Desktop-Version angezeigt und dann kann man auch auf die Bilder klicken.

    Windi, das sieht wirklich gut aus! Echt toll geworden! Man kann sich ja auch oft nicht so recht was darunter vorstellen, wenn Leute ein Hautproblem beschreiben. Also, wie ausgeprägt ist es wirklich? Da spielt ja auch viel subjektives Empfinden mit rein. Das find ich jetzt schon sehr anschaulich

  15. #295
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Danke, finde so Vergleichsbilder auch immer toll, gerade auch für einen selber. Und definitiv objektiver als in den launischen Vergrößerungsspiegel zu starren...

  16. #296
    Allwissend
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    1.354

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Hat eigentlich schon mal jemand Bücher zum Thema Hautpflege gelesen? Lohnt sich sowas?
    Öfters empfohlen/erwähnt werden Adrienne Denese und Leslie Baumann, auf Paulas Bücher wäre ich auch neugierig - bloß keine Ahnung ob da überhaupt etwas neues/interessantes drinnen steht wenn man sich schon jahrelang mit dem Thema befasst.

  17. #297
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.862

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    3DaysGrace: Ich hab beide Peelings Und ich mag sie gerne - sie sind beide sehr wässerig in der Konsistenz (was ich praktisch finde zum Layern) und fusseln nicht mit weiteren Schichten. Ich nehme meistens das PHA und manchmal, wenn ich etwas mehr Peeling-Bedarf habe, das Mandelpeeling. Ich hab bisher Reisegrößen und bin mir noch nicht sicher, was ich nachkaufe, aber ich finde auf jeden Fall beide empfehlenswert. Willst Du was bestimmtes dazu wissen?

    Die Beschaffbarkeit ist übrigens echt easy - nach Deutschland waren es für mich 5 Euro Versandkosten.

  18. #298
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.100

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von 3DaysGrace Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich schon mal jemand Bücher zum Thema Hautpflege gelesen? Lohnt sich sowas?
    Öfters empfohlen/erwähnt werden Adrienne Denese und Leslie Baumann, auf Paulas Bücher wäre ich auch neugierig - bloß keine Ahnung ob da überhaupt etwas neues/interessantes drinnen steht wenn man sich schon jahrelang mit dem Thema befasst.
    Als ich noch meinen Uni-Zugang hatte, hab ich zahlreiche Hautpflege-Wälzer verschlungen. Am liebsten als ebook, zum gezielt durchsuchen. Für die Basics halte ich das auch immer noch für sinnvoll oder um mal etwas tiefer in bestimmte Themen wie Akne oder Rosazea einzusteigen. Problem bei Büchern ist halt immer, dass sie wahnsinnig schnell veralten. Das Basiswissen zu z.B. sanfter Reinigung und alteingesessenen Wirkstoffen bleibt natürlich immer aktuell, aber neuere Erkenntnisse und Entwicklungen stehen da nicht unbedingt drin. Paulas Bücher fand ich ehrlich gesagt mega schnarchig, aber da hatte ich halt auch schon zu viele andere Quellen vorab gelesen... Mittlerweile lese ich lieber aktuelle Reviews und Metaanalysen auf ncbi und behalte zusätzlich ein paar seriöse Quellen im Auge, wie z.B. die Deutsche Dermatologische Gesellschaft mit ihren Leitlinien oder kompetente Blogger wie Pia von Skincareinspirations und f.c. von simpleskincarescience.

  19. #299
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    425

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Hallo Junkies, ich wollte fragen ob hier jemand Lust auf eine Sammelbestellung bei Geek & Gorgeous hat. Ich würde super gern mal deren Vit C ausprobieren, aber nix anderes und so komme ich nie auf 50 Euro. Drunter kostet der Versand 15 Euro, was ja echt happig ist...Ich würde gerne 2 oder eventuell auch 3 Vitamin C Seren bestellen. Möchte sich jemand dranhängen. Ich würde Dir Deine Sachen dann schicken und das Porto dafür teilen wir uns...

  20. #300
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    189

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Hallo Ihr Lieben,
    gestern war ich am Armani-Counter und eine Mitarbeiterin hat mir die Soft Peeling Lotion von Armani Prima aufgetragen. ich mochte die sehr, hat die schon jemand langzeitlich getestet? Die INCIS konnte ich nur hier finden und nicht reinkopieren: http://www.cosdna.com/eng/cosmetic_7610296164.html
    Ich bin ja leider sehr anfällig für Luxus und schwer angefixt.
    LG Hauteclaire

  21. #301
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.862

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    @ Charlene

    Ich hab ja oben schon geschrieben, dass ich 5 Euro Versandt nach Deutschland gezahlt habe. Ich hab grade nochmal nachgesehen, und wenn der Bestellwert zwischen 25 und 50 Euro liegt (was schnell passiert), ist man mit 5 Euro Versandt dabei. Also wirklich nicht so dramatisch.

  22. #302
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    425

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Hella Beitrag anzeigen
    @ Charlene

    Ich hab ja oben schon geschrieben, dass ich 5 Euro Versandt nach Deutschland gezahlt habe. Ich hab grade nochmal nachgesehen, und wenn der Bestellwert zwischen 25 und 50 Euro liegt (was schnell passiert), ist man mit 5 Euro Versandt dabei. Also wirklich nicht so dramatisch.
    Vielen Dank für den Hinweis, das hatte ich wohl übersehen!

  23. #303
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.187
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Kurze Info zur Pigmanorm.
    Ich war heute bei der Hausärztin, um ein Rezept für Skinoren und Differin zu holen (die Nachfolgerezepte hole ich jetzt nämlich immer gleich bei der Hausärztin) und habe um ein Rezept für Pigmanorm (wegen eines kleinen Pigmentflecks, der noch hartnäckig ist) gebeten. Die Arzthelferin hat sie mir raus gesucht und sie ist scheinbar in Österreich nicht (mehr) rezeptpflichtig.

    In der Apotheke hatten sie die natürlich nicht, sie hat sie mir aber aus Deutschland bestellt, kommt dann in den nächsten Tagen - kostet ca. 21 Euro

  24. #304
    Warmduscherin Avatar von Miss shiny macropore
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    3.051

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ah, danke für den Hinweis, Tigerkatzi.
    Für mich wird Pigmanorm vermutlich ab Herbst/Winter ein Thema.

    Viele Grüße von Eurer Miss Shiny

  25. #305
    Inventar Avatar von tamia1978
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.129

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Wer von euch trägt Retinol (oder andere Wirkstoffe) eigentlich auf die angefeuchtete Haut auf?
    Ich habe das schon einige Male gelesen bzw. auf YouTube gehört. Was ist der Vorteil daran bzw. warum soll das die Wirksamkeit verstärken?
    Ich danke euch herzlich im Voraus! :)
    zauberhaft duftige Klavierstücke: *More Coffee Please* & *Azuro*

  26. #306
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    7.770

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von tamia1978 Beitrag anzeigen
    Wer von euch trägt Retinol (oder andere Wirkstoffe) eigentlich auf die angefeuchtete Haut auf?
    Ich habe das schon einige Male gelesen bzw. auf YouTube gehört. Was ist der Vorteil daran bzw. warum soll das die Wirksamkeit verstärken?
    Ich danke euch herzlich im Voraus! :)
    Ich mache das. Aus 3 Gründen.

    1) ich bin schrecklich faul und warte nicht gern. Bei mir wird alles feucht auf feucht zackig hintereinander aufgetragen.
    2) auf leicht feuchter Haut lässt sich Alles viel leichter verteilen. Ich neige zum Überdosieren und bremse meinen Enthusiasmus diesbzgl. mit der Methode ganz gut aus.
    3) feuchte Haut absorbiert Wirksstoffe schneller. Um das gute alte Schwammbeispiel zu nehmen: ein furztrockener Schwamm nimmt im ersten Moment überhaupt kein Wasser auf, wenn man ihn mit Wasser in Berührung bringt. Ein leicht angefeuchteter Schwamm saugt sich hingegen sofort voll. Das ist auch eine der Hauptaufgaben von Tonern. Die Haut leicht "aufzuweichen", damit nachfolgende Pflege sie besser penetrieren kann.

    Eine kleine Warnung zum Schluss: Wirkstoffe auf feuchte Haut aufzutragen ist nicht für jede Haut super. Da die Wirkstoffe schneller in die Haut gelangen, kommt auch schneller und auf einen Schlag die Wirkung in der Haut an. Das kann auch nach hinten los gehen und zu Reizungen führen, insb. wenn man den Wirkstoff vllt. eh nicht so gut verträgt oder noch nicht ausreichend gewöhnt ist, wie es bei Retinoiden ja oft der Fall ist.

  27. #307
    Allwissend Avatar von Schiller
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    1.264

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich schliesse mich Jasmin an, vor allem Punkt 1 und 2 sind meine Gründe. Punkt 3 nehme ich billigend in Kauf .

  28. #308
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    259
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Auch ich mach das aus Zeitgründen so (abends hab ich zwar Zeit, aber morgens flutscht das ja auch wunderbar), es verteilt sich besser. Einmal habe ich zu lange gewartet (war abgelenkt) und habe das Clinical 1% auf der trockenen Haut verteilen wollen - das war ein Krampf, die kleine Menge auf dem ganzen Gesicht zu verteilen.

  29. #309
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.722

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von MeinSeins Beitrag anzeigen
    Einmal habe ich zu lange gewartet (war abgelenkt) und habe das Clinical 1% auf der trockenen Haut verteilen wollen - das war ein Krampf, die kleine Menge auf dem ganzen Gesicht zu verteilen.
    Echt? Wieviel nimmst du denn? Ich teste das Clinical ja zur Zeit, habe allerdings nur die Deluxe-Probe. Und da nehme ich vier Pumphübe fürs Gesicht und vier für Halls+Dekolleté. Ich finde das sehr einfach zu verteilen. Oder nehme ich zu viel?

  30. #310
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.187
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von Miss shiny macropore Beitrag anzeigen
    Ah, danke für den Hinweis, Tigerkatzi.
    Für mich wird Pigmanorm vermutlich ab Herbst/Winter ein Thema.
    Verwenden werde ich es auch erst nach dem Sommer, aber ich habe es heute geholt und so ungeöffnet ist die Tube ja haltbar

  31. #311
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    259
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich nehme 2 - das ist, zumindest auf der feuchten Haut verteilt ausreichend und braucht auch ein bischen Zeit zum Einziehen. Würde ich mehr nehmen, müsste ich wohl etwas früher im Bad verschwinden. Auf der Trockenen war es etwas mühsam mit dieser Menge.

  32. #312
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.722

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Du hast aber die Fullsize, oder? Dann vermute ich, dass wir dieselbe Menge nehmen.

  33. #313
    Fortgeschritten Avatar von MeinSeins
    Registriert seit
    16.03.2019
    Ort
    17268 Uckermark
    Beiträge
    259
    Meine Laune...
    Breezy

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Nein, die Deluxe Probe ... und mein Gesicht ist nicht klein ...

  34. #314
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    3.722

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ach so - oha, dann nimmst Du wirklich wenig.

  35. #315
    Inventar Avatar von tamia1978
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.129

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Spannend!
    Der Vergleich mit dem Schwamm ist sehr verständlich!
    Vielen Dank für Eure Erfahrungen! :)
    zauberhaft duftige Klavierstücke: *More Coffee Please* & *Azuro*

  36. #316
    Allwissend
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    1.354

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Kennt jemand die Pharmaceris Mandel Peelings? Die wollte ich schon seit Ewigkeiten ausprobieren und ich brauche sowieso gerade etwasvon Notino und könnte eines mal mitbestellen.
    Wenn sie jemand kennt: Habt ihr 5% oder 10%? Wie ähnlich sind die in Textur und Hautgefühl? Sind sie generell klebrig/pappig/dick oder eher leicht? Wie empfindet ihr die Peelingwirkung? Würde sie von Textur und Hautgefühl her auch morgens unter Sonnenschutz gehen?


    Die SVR Sebiaclear matt mit 4% PHA und Niacinamide (schätzungsweise 2%) würde mich auch interessieren. Kennt die auch vielleicht zufällig jemand?



    Edit: scheinbar ist Pharmaceris bei Notino aus dem Programm geflogen. Vor 1 Monat gab es die Sachen noch. -.-

    Weiß jemand ob es Pharmaceris in Tschechischen/Slowakei/Ungarn gibt?
    Falls nicht werde ich wohl doch mal eine polnische Versandapotheke testen.

  37. #317
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.862

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Zitat Zitat von 3DaysGrace Beitrag anzeigen

    Die SVR Sebiaclear matt mit 4% PHA und Niacinamide (schätzungsweise 2%) würde mich auch interessieren. Kennt die auch vielleicht zufällig jemand?
    Ich kenne es! Ich habe es gut vertragen, aber fand es für meine trockene Haut nicht geeignet, da es eine ziemlich trockene Konsistenz hat. Ähnlich wie manche Sonnencremes, die einen Matt-Effekt versprechen - so trocken-puderig. Ich hab es trotzdem aufgebraucht, weil die Inci so gut sind, aber ich würde es nicht wieder kaufen. Ich kann es mir aber echt gut für ölige, empfindliche Haut vorstellen.

  38. #318
    Fortgeschritten Avatar von Calida
    Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    166

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Ich bräuchte mal einen Ratschlag von euch zum Einstieg bei AHA
    Ich überlege mir das Skin Perfecting AHA 8% Gel Peeling oder Lotion Peeling zu bestellen. Laut PC ist das Gel ja für ölige Haut gedacht, die Lotion für trockene. Die Lotion zieht aber schneller ein wenn ich das richtig verstanden habe und das Gel könnte auf der Haut liegen bleiben?

    Mein Problem: Ich habe durch das Absetzen der Pille (im Januar) sehr stark unreine Haut bekommen, Skinoren Gel schafft es nicht mehr allein (hab ich auch mit Pille seit Jahren gebraucht). Täglich sind Eiterpickel da und häufig vor allem am Kinn tiefe Pickel die schmerzen.Ich muss wirklich alle 2 Wochen zur Kosmetik zum ausreinigen weil es so schnell wieder nachkommt. Die Haut fettet sehr stark und den Mitessern und Unterlagerungen kann man täglich beim wachsen zugucken. Allerdings nur in der T-Zone und im Wangenbreich neben der Nase. Ab den Jochbögen und der Wangenpartie darunter ist die Haut rein und benötigt gar keine Pflege. Sehe also mit meinen 33 Jahren wieder ziemlich Teenager-mäßig aus

    Ist 8% zum Einstieg schon zu stark? Gel oder Lotion?
    Ich würde es erstmal 1 mal wöchentlich einschleichen wollen und dann nur 2 mal wöchentlich verwenden. Sozusagen als Unterstützung zur Skinoren, da ich mit mechanischem Peeling 1 mal wöchentlich keine Verbesserung erziele und es bei entzündeter Haut ohnehin kontraproduktiv ist.

    Mein Ziele wären vor allem weniger Entzündungen und seltener zum Ausreinigen zu müssen, da wäre ich schon sehr glücklich drüber.
    Habt ihr noch andere Vorschläge? Danke schon mal an euch

  39. #319
    Allwissend
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    1.354

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    Hella, danke! So eine matte/trockene Konsistenz habe ich auch etwas befürchtet, es wird ja auch als mattierend beworben.
    So wie du es beschreibst würde es wohl nicht morgens unter dem Sonnenschutz funktionieren, sehr schade. Ich find die Zusammensetzung nämlich super und hätte es gerne morgens als AOX Serum verwendet. Das Sebiaclear Active (12% PHA, 4% Nia) funktioniert morgens unter Sonnenschutz nämlich leider auch nicht. Dafür ist die Konsistenz zu unangenehm und es peelt mir zu stark.



    Calida, hast du denn schon ein Sonnencreme die du ausnahmslos täglich (nicht nur bei Sonne) verwendest? Für AHA, BHA und einige andere Wirkstoffe ist das unbedingt nötig.
    So wie du deine Hautprobleme beschreibst würdest du mMn eher von BHA profitieren und nicht so sehr von AHA. Gibt es einen Grund warum BHA nicht in Frage kommt?

    Zu AHA: 8% 1-2 mal pro Woche in einer möglichst dünnen Schicht fände ich zum Einstieg völlig ok. Von den Produkten würde ich dir jeweils die Deluxe Probe (30ml) ans Herz legen, die Produkte sind sehr ergiebig. Einige Deluxeproben bekommt man auch bei Flaconi, da braucht man nur auf 19€ kommen um versandkostenfrei zu sein.

  40. #320
    Fortgeschritten Avatar von Calida
    Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    166

    AW: AHA, BHA, Retinol und Co. - Teil V

    BHA wollte ich nicht nehmen, da wir eine Schwangerschaft planen und ich schon die Skinoren eigentlich weiter verwenden muss. Da sind ja auch die Meinungen schon geteilt ob sicher oder nicht. Da möchte ich nicht noch zusätzlich Salicylsäure verwenden.
    AHA ist ja meines Wissens sicher in einer Schwangerschaft.
    Das mit dem Sonnenschutz weiß ich, leider gibt es keine Sonnencreme die ich dauerhaft vertrage. Alle fördern gereizte/trockene Haut und Pickel bei mir, seit "ohne Pille" sogar noch viel mehr, da die Haut eh unruhig ist.
    Auf Akne-Haut ist das Tragegefühl von SC wirklich grässlich, wie abgedichtet und die Haut fettet trotzdem, alles glänzt schnell...
    Allerdings hat mein MakeUp LSF 25, das verwende ich ja täglich und dann auf jeden Fall auf den Stellen wo das AHA drauf käme. Im Urlaub oder wenn ich länger draußen bin nehme ich aber dann schon Sonnencreme. Berufsbedingt bin ich auch kaum draußen. Das muss reichen, mir ist durchaus bewusst, dass das nicht optimal ist. Daher strebe ich ja auch einen sehr vorsichtigen Gebrauch von AHA an.

    Gibt es denn einen fühlbaren Unterschied zwischen Gel und Lotion? Danke für den Tipp mit Flaconi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.