Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Valandriel,
    du hast recht, es ist nicht alles enthalten und es sind bestimmte Auswahlkriterien definiert. Es kann aber in einer einzigen Liste auch nicht alles enthalten sein, was zero/less waste Kriterien (ohne weitere Kriterien) entspricht. Dann würde es total unübersichtlich und endlos lang werden und denjenigen überfordern, der alles in diese Liste ein- und nachtragen müsste. Vom Mitlesen in dieser Liste und meilenweitem Runterscrollen ganz zu schweigen. Aber es ist richtig, dass die KK-Benutzer, die zero/less waste angehen wollen, hier nichts finden.

    Ich fände es gut, wenn jemand für KK eine solche Liste parallel erstellt, geht ja problemlos hier im Thread. In dieser Liste kann man dann alle KK-Sachen auflisten oder wie auch immer stichpunktartig benennen, die wenig Müll produzieren. Ich kenne mich mit KK überhaupt nicht aus, habe eine andere Einstellung dazu als die KK-Benutzerinnen, von daher wäre ich die Falsche, das auch noch alles aufzudröseln. Dasselbe gilt für Vegan. Auch hier kann man eine Liste erstellen, wer das lebt und sich dabei auskennt. Es würde keineswegs unübersichtlicher dadurch, weil sich jeder sofort anhand der Listenüberschrift orientieren könnte, ob sie im für sie richtigen Bereich nach zero/less waste Produkten sucht.

    Auch wenn Perfektion immer schön ist, aber ich fühle mich nicht dazu in der Lage, alles abzudecken, und habe eine Liste gemacht, die meinen Vorstellungen von zero/less waste entspricht (warum dazu für mich keine KK gehört, habe ich ja schon erläutert). Da immer nur derjenige, der einen Beitrag erstellt, auch dort etwas ändern kann, würde also die Last der Perfektion auf mir liegen. Wenn man, wie du vorschlägst, nur das Kriterium zero/less waste anlegt und nicht ausdifferenziert.

    Also deswegen hier die herzliche Einladung an dich und andere KK/vegan-Benutzerinnen, auch so eine Liste für ihren Schwerpunktbereich in diesem Thread zu erstellen, um möglichst alles abzudecken!

    Katschu,
    von null auf nix alles umstellen, davon war hier nie die Rede. Es ging darum, dass sich Interessierte orientieren können, was bei NK weitgehend zero/less waste ist. Du musst dich doch nicht von den Beiträgen hier überfordert fühlen, wenn sowieso nichts davon für dich in Frage kommt. Dann schau halt einfach, was du für dich in deinem Bereich machen kannst.

  2. #162
    Inventar Avatar von Snake
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    3.167

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ich sehe es eigentlich wie Cateline: Zero/less waste betrifft für mich auch den "waste", also Müll, der durch Inhaltsstoffe wie Mikroplastik oder Silikone entsteht und nicht rausgefiltert wird in den Kläranlagen. Es müssen ja keine Produkte aus kontr. biolog. Anbau sein, aber Waschpulver mit Mikroplastik würde ich jetzt auch nicht auf so eine Liste setzen, nur weil's im Pappkarton ist

    Edit: Cateline hat inzwischen ja selbst was dazu geschrieben.
    Everyone smiles in the same language.

  3. #163
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Die Problematik mit drei Listen ist: Das kann man endlos weiterführen. Dann noch eine mit reizarm usw und am Ende steht jedes Produkt auf x Listen und keiner liest zig Monsterlisten durch. Ich nutze zb nur vegan - aber KK/NK gemischt. Daher mein Vorschlag, das nicht zu trennen. Für mich wäre dein Vorschlag nicht praktisch. Aber ich habe sowieso so spezielle Anforderungen, dass ich selber danach suche, statt Listen im Internet zu durchforsten. Deswegen hätte ich es sinnvoller gefunden, die generellen Tipps zu sammeln - Ökostrom, Mikrofasertücher/Putzlappen weglassen, Erde nur ohne Torf kaufen, Cellulose statt Plastikschwamm usw. Das sind Sachen, da denkt man uU nicht sofort dran und an solchen Tipps sammeln sich auch einiges an. Das liest in einem Mammut Thread niemand mehr nach.

    Ja Mikroplastik ist scheiße und je weniger schädlich insgesamt desto besser, aber das sollte doch jedem klar sein. Ich hab auch nie gesagt MP drauf zu setzen. Aber es gibt auch KK ohne Plastik/MP usw. Wer aber erstmal anfängt, sich damit auseinander zu setzen, wird vielleicht lieber ein festes Duschstück aus der Apo kaufen, als irgendeine Seife im Internet zu bestellen. Da könnte man nämlich auch streiten, was ist jetzt besser: Sich Rossmann Waschstück um die Ecke kaufen oder im Internet bei Seifenshops zu bestellen. Wie man sieht, es geht ins Unendliche. Deswegen muss jeder für sich selbst entscheiden was man wo und wie umsetzt. Vieles ergibt sich auch mit der Zeit. Daher mein Vorschlag, vielleicht nicht mega streng die Liste zu führen und/oder zusätzlich generelle Tipps sammeln.

    Katschus Reaktion und deine Antwort sind genau das was ich meine. Katschu fühlt sich überfordert - das ist jeder, wenn man keine Ahnung von bio, NK usw hat. Und du sagst dann sie soll die Liste ignorieren und selber gucken, was sie tun kann. ja aber genau dafür ist doch der Thread da - wenn es sich rein auf NK Kosmetik beziehen soll, dann ändere den Threadtitel und ich mache einen zweiten Thread auf. Dachte nämlich bis gestern auch, da soll einfach ALLES querbeet gesammelt und im Eingangsbeitrag editiert werden. Und nicht nur NK. Auch: Listen mitten in einem Faden machen keinen Sinn.

  4. #164
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Das sind alles gute Ideen und gute Vorschläge, aber wie schon gesagt, ich kann das hier in diesem Thread nicht alles umsetzen. Wenn dir der Thread und die Liste deswegen als sinnlos oder uninteressant erscheinen, ist das eben so. Und wenn keiner mehr mitliest, weil die Liste oder die Beiträge überfordern oder langweilen, ist das halt auch so. Schade, aber nicht zu ändern.

    Viele deiner Anregungen sind sehr nützlich und hilfreich, was man alles noch bedenken könnte oder müsste. Zusätzlich generelle Tipps zu sammeln ist auch eine gute Idee. Warum schreibst du nicht einen Beitrag, in dem man das sammeln kann? Ich mag hier nicht für alles zuständig sein.

    Deine Tipps mit Rasierhobel und Menstruationstasse habe ich unter "Sonstiges" in die Liste aufgenommen.

  5. #165
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Bitte nimm es jetzt nicht persönlich. Ich hab lediglich meine Meinung zur Umsetzung geäußert und nicht dir persönlich ans Bein gepinkelt. Mit dir hab ich nämlich kein Problem. Ich wollte nur einen anderen Standpunkt einwerfen. Denn meiner Erfahrung nach verlaufen solche Threads viel zu schnell im Sand (=haben keinen Effekt mehr), als breit gefächerte, an denen sich viele beteiligen (so in anderen Foren miterlebt). Mehr nicht. Habe nie deine Arbeit schlecht gemacht oder gesagt du musst alles alleine machen. Gesammelt wird zusammen, du musst es lediglich irgendwo editieren...
    Und ja, ich werde noch Tipps schreiben, das schrieb ich ja schon - mache ich am Wochenende. Unter der Woche habe ich oft nicht die Zeit, um da ewig an einem Beitrag zu sitzen :)

  6. #166
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Bitte nimm es jetzt nicht persönlich. Ich hab lediglich meine Meinung zur Umsetzung geäußert und nicht dir persönlich ans Bein gepinkelt. Mit dir hab ich nämlich kein Problem.
    Danke, dass du das schreibst, ich war nämlich schon dabei, mir mein Bein zu begucken und zu überlegen, ob da was war oder nicht. Schön, dass nichts ist und du das nochmal klargestellt hast, freut mich.

    Super, dass du noch am Wochenende Tipps schreibst! Ich bin gespannt auf die Anregungen, die noch von dir kommen. Darf ich dabei gleich mal was fragen, was mich schon lange beschäftigt? Du sagst, du lebst vegan. Wenn man das voll lebt, fallen ja bei Kleidung, Schuhen etc. sehr viele Materialien weg, und ich habe schon oft darüber nachgegrübelt, wie und ob vegan mit Plastik vermeiden zusammengeht? Ist das machbar? Oder kann man sich letztlich nur für das eine oder andere entscheiden? Viele vegane Lebensmittel sind ja nur in Plastik verpackt erhältlich. Und Schuhe? Holz oder Kunststoff? Kleidung kann auch als Veganer/in gebraucht kaufen, ist auch bei Kunststoffkleidung sinnvoll, weil sie länger genutzt wird.

    Nicht, dass Veganer auch plastikfrei leben müssten, nein, sie tun ja eh schon sehr viel für die Umwelt und vor allem für den Tierschutz. Mir gehts einfach nur um die Überlegung an sich: lässt sich das vereinbaren? Wahrscheinlich eher nicht. Irgendwie muss man sich ja immer entscheiden, was für einen primär wichtig ist. Alles vermeiden geht nun mal nicht.

  7. #167
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Der Shop BioNaturel bietet übrigens seit neuestem auch eine Suchkategorie "Plastikfrei" an (wie Ecco Verde auch). Es finden sich dort sehr interessante Produkte, viele von Herstellern, die ich noch gar nicht kenne. Shampoobars, gleich von mehreren Anbietern, SWAK-Miswakholz als Ersatz für Zahnbürsten. alle möglichen Deocremes, Bambuszahnbürsten, Zahnpasta mit Aktivkohle im Glas, Menstruationstassen, etc. In dem Shop gibt es ganz andere Anbieter plastikfreier Kosmetik und Pflege als bei Ecco Verde, reinschauen lohnt sich also durchaus mal.

    Ich führe das nicht alles in der Liste auf, weil es zuviel ist und ich so gut wie nichts davon kenne, also auch keine Empfehlung dafür geben bzw. aus eigener Benutzung bestätigen kann, dass es plastikfrei ist. Aber ich habe eine neue Kategorie noch in der Liste aufgenommen: Shops mit Plastikfrei-Suchkategorie und Plastikfrei-Angeboten.

    Ben & Anna Deocremes habe ich wieder aufgenommen, denn es gibt sie auch im Glas (Bionaturel). Die sind definitiv plastikfrei, also dürfen sie auch auf die Liste.

    Außerdem habe ich die Anregung von @Valandriel Vanyar umgesetzt und einen deutlich sichtbaren Hinweis in meinem Eröffungspost im Thread aufgenommen, dass sich eine Produktliste auf Seite 3 befindet. Die Liste ganz an den Anfang zu setzen geht nachträglich irgendwie nicht. Hauptsache, man findet sie, wenn man in den Threadanfang reinliest.
    Geändert von Cateline (04.07.2019 um 20:44 Uhr)

  8. #168
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    1.830
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Habe mich nun nochmal hier mit den Beiträgen befasst. Ich werde mir die Zeit am Wochenende nehmen und die Liste in Ruhe durchgehen, mich über das ein oder andere Produkt informieren und wenn bei mir was leer wird evtl. Durch etwas aus der Liste ersetzen. Ich muss sagen so ne Liste ist schon was wert auch für mich, denn wo her soll ich wissen was es da so auf dem Markt gibt.
    Und ich werde mich über Seifen informieren. Das habe ich mir vorgenommen einige Produkte in Plastikflaschen durch Seifen zu ersetzen. Auf Dauer gesehen wird da schon einiges an Plastikmüll eingespart. Über Incis möchte ich hier mal noch net schreiben. Ich gehe mal Schritt für Schritt.....

  9. #169
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    @Katschu
    Das freut mich sehr, dass du die Liste und die Beiträge als Anregung nimmst, und auch was du sonst schreibst, finde ich sehr gut! Genau so ist es auch gedacht, dass man mal in Ruhe drüberschauen kann, sich vielleicht bei manchem denkt, ach, das könnte vielleicht was sein, das gucke ich mir mal näher an, und das, was entspannt und gut möglich ist, eventuell in die Praxis umsetzt.

    Ich mache es ja genau so wie du. Wenn was leer wird, überlege ich mir, ob es nicht durch etwas Plastikfreies ersetzbar ist oder ob ich es vielleicht gar nicht wirklich brauche. Manchmal sagt mir die plastikfreie Alternative nicht zu, dann bleibe ich beim Gewohnten. Manchmal bin ich schon froh, z.B. Taschentücher in Plastikpackungen durch die Papiertücher in den Pappboxen ersetzt zu haben, oder dass ich Werbemüll fast ganz reduzieren konnte (all das Papierzeugs, was einem in den Briefkasten gestopft wird). Oder ich freue mich, dass ich es wenigstens geschafft habe, Plastikzahnbürsten nicht mehr ganz wegzuwerfen, sondern solche mit Wechselköpfen zu benutzen. Immer noch Plastikmüll, aber weniger. Es geht nur in kleinen Schritten, finde ich, und jeder kleine Schritt ist schon was wert.

    Guck dir die Überschrift des Threads an - da steht nicht, wir steigen um auf zero waste, sondern "wir packen es an", sprich wir fangen einfach mal an. Jeder, wie er kann und mag.

  10. #170
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    1.830
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ja es muss wirklich was getan werden. Ich habe Söhne und die wollen auch noch auf der Erde leben und vielleicht möchten sie Kinder haben, also meine Enkel, die wollen auch noch auf der Erde leben.
    Ich habe mir bei QVC diese Waschies gekauft. Als 10er Pack. Die sind wohl von der Sendung Höhle der Löwen. Die kann man nur mit Wasser zum Reinigen benutzen und es wird kein Reinigungsprodukt fürs Gesicht benötigt. Ich finde dass sie super gründlich und sanft reinigen. Irgendjemand hier hat aber mitgeteilt, dass das dann auch Microplastik ist. Die Dinger sind schon aus Microfaser. Jetzt weiß ich natürlich nicht was ich mache, momentan benutze ich sie noch. Sind relativ neu. Der Grundgedanke der Waschies ist doch gut. Kein Produkt heißt ja keine Plastikflasche.
    Ich habe jetzt auch Toilettenpapier ohne diese Papprolle in der Mitte. Kann bis zum letzten Rest verwendet werden.
    Für kurze Strecken oder wenn ich in der Nähe was zu erledigen habe nehme ich jetzt öfter das Fahrrad. Macht sogar viel Spaß.

  11. #171
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Katschu, ich würde an deiner Stelle die Waschies weiter benutzen. Sie sind nun mal vorhanden, auch wenn sie aus Microfaser sind, und es wäre unsinnig, auch ökologisch, sie einfach wegzuwerfen. Benutz' sie, solange es geht, und das nächste Mal weißt du dann ja, dass die Dinger eben nicht optimal und nicht umweltfreundlich sind, und kannst nach was anderem Ausschau halten. Wegwerfen von solchen schon vorhandenen Sachen macht den Schaden nicht geringer, sondern nur noch größer, weil dann auch noch Ressourcen vergeudet werden, die nun mal für die Produktion solcher Sachen bereits verbraucht wurden. Ich habe auch noch zwei, drei Microfaserputztücher von früher, als ich noch nicht so drauf achtete, und benutze sie weiter, bis sie Löcher kriegen oder sonstwie nicht mehr zu gebrauchen sind.

  12. #172
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Aaah, mir fällt beim Thema Toilettenpapier noch was ein. Es gibt
    eine manuelle Po-Brause, damit kann man sich nach den "Geschäften" säubern und braucht weniger Klopapier zum Abputzen.

    Die sind auch aus der Höhle der Löwen und heißen Happy Po. Füllt man mit Wasser und hinterher drückt man das Teil zusammen und es kommt Wasser raus

    Ich hab so ein Ding (durfte bei einem Test mitmachen und bekam es gestellt) und absolut überzeugt davon

    In Fernost sind Po-Brausen ja sehr verbreitet und oft mit eigenem Schlauch an Wasserhahn angedockt. Das braucht man beim Happy Po nicht

  13. #173
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    1.830
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Soapy Danke für den Tipp und fürs anfixen. Habe mir das Ding in rosa gerade bestellt

  14. #174
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Cool Meins ist hellgrün Ich liebe das Teil wirklich. Es wird inzwischen auch von vielen Hebammen empfohlen, weil es so sanft reinigt

  15. #175
    Fortgeschritten Avatar von Momo2509
    Registriert seit
    17.10.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    134

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Katschu: es gibt Waschbeutel speziell für Mikrofasergewebe die filtern angeblich das Mikroplastik raus. Heißen "Guppyfriend" soweit ich weiß. Vl ist das eine Möglichkeit die Waschies möglichst umweltverträglich weiterzuverwenden

  16. #176
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    @Soapfuxx und @Katschu,

    könnt ihr mir mal eine Bezugsquelle für diese Po-Brause nennen? Oder kriegt man das nur in Amazonien? Dort habe ich noch gar nicht gesucht, weil ich in Amazonien nichts bestelle. Heißt das Ding wirklich "Po-Brause"?

  17. #177
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Die kannst Du direkt auf der Seite von Happypo bestellen Die haben sie erfunden

  18. #178
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an


  19. #179
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    @Soapfuxx und @Eneleh,

    danke für die Links und Bezugsquelle! Jetzt sitze ich da und lese mir ernsthaft durch, dass mein Po wie ein Pfirsich ist und wie so eine Po-Brause funktioniert. Zu was man nicht alles kommt, wenn man sich hier im Forum tummelt.

    Eben bin ich gerade vor Lachen fast vom Stuhl gefallen: "Wir helfen, den ökologischen Po-Abdruck zu reduzieren. " Sorry, Leute, aber wenn ich an meinen - durchaus fülligen - Po-Abdruck denke, den es zu reduzieren gilt, frage ich mich, ob die Po-Brause dafür das Richtige ist. Nein, klar, es geht ja um den ökologischen Po-Abdruck. Hüstel, räusper, wieder ernst werdend.

    So teuer ist das Ding ja gar nicht. @Soapfuxx, ist das nun Brauchen oder Wollen, wenn ich mir die Po-Brause bestelle?

  20. #180
    Allwissend Avatar von Sonny Crockett
    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Bosco Incantato
    Beiträge
    1.131

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ich kann hier nur nochmals eine Lanze für den Rasierhobel brechen. Diese halten mehrere Jahrzehnte bei guter Handhabung und die (meisten) Klingen kommen auch allesamt in Papier. Verschiedenste Rasierseifen kommen auch ohne Plastikverpackung aus.

    Als Bonus erhaltet Ihr bessere Rasuren und das Ergebnis spricht am Ende auch für sich. Einige bekannte Namen habe ich hier schon gesehen die mir da sicher zustimmen können.

    Shampoo und Duschgel habe ich auch zugunsten von Seife verbannt, die kommen ebenfalls alle in Papier/Pappverpackungen daher. Riecht besser und meine Haut dankt es mir ebenfalls.
    Beim Wäsche waschen ist es das gleiche, da benutze Ich wie Oma/Uroma ein Stück Kernseife.
    Während Villariba schon wieder feiert, wird in Villabajo noch geschrubbt.


  21. #181
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Sonny, Du auch hier

    Cateline, genau. Die Vorstellung mit dem Pfirsich ist sehr schön. Ich sag ja, die Dinger sind toll. Ich habe mal gelesen, dass die Asiaten, die da offenbar reinlicher sind als wir, sich über Menschen wundern, die hinterher mit trockenem Papier rumwischen, anstatt einfach mit klarem Wasser zu reinigen

  22. #182
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Okeeeeeh, Po-Dusche ist bestellt.

  23. #183
    Allwissend Avatar von Sonny Crockett
    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Bosco Incantato
    Beiträge
    1.131

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Soapfuxx Beitrag anzeigen
    Sonny, Du auch hier

    Cateline, genau. Die Vorstellung mit dem Pfirsich ist sehr schön. Ich sag ja, die Dinger sind toll. Ich habe mal gelesen, dass die Asiaten, die da offenbar reinlicher sind als wir, sich über Menschen wundern, die hinterher mit trockenem Papier rumwischen, anstatt einfach mit klarem Wasser zu reinigen
    Ja, warum nicht. Ist mit dem Rasieren ja ein Punkt um Müll zu vermeiden, also warum nicht vorschlagen. :)
    Während Villariba schon wieder feiert, wird in Villabajo noch geschrubbt.


  24. #184
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Äh .... ich habe sogar so einen Rasierhobel. Er liegt aber im Schrank. Ich habe es nämlich geschafft, mich damit ziemlich zu schneiden. Grobmotorikerin halt. Jetzt brauche ich erst mal meine Plastik-Wegwerfrasierer noch auf. Aber so ein Rasierhobel ist im Sinn von zero waste wirklich eine gute Sache, definitiv. Steht auch schon auf der Liste.

    Die Liste findet ihr auf Seite 3, Post 110.

  25. #185
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Bei der Rasiererei fahre ich leider zweigleisig - Beine Hobel und Achseln Mehrklingenrasierer. Ich kriege unter den Armen einfach keine glatte Fläche hin, selbst wenn ich mir fast den Arm auskugele. Und dann kratzt es

  26. #186
    Experte Avatar von Kaninchen
    Registriert seit
    17.09.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    540

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    So einen Rasierhobel hat mein Papa sein Leben lang benutzt, für mich ist der leider nichts, dafür bin ich zu ungeschickt . Für die Beine habe ich Heißwachs und für das Gesicht seit neuestem den Flawless Rasierer, das funktioniert sehr gut.

  27. #187
    Allwissend Avatar von Sonny Crockett
    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Bosco Incantato
    Beiträge
    1.131

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ach ja Grobmotorik hin oder her, ein bisschen Lernen und dann geht das. Ich schneide mich halt nur noch minimal, alles im passenden Rasur Faden zu lesen. Auch wenn Ihr Fragen haben solltet.
    Während Villariba schon wieder feiert, wird in Villabajo noch geschrubbt.


  28. #188
    Inventar Avatar von Katschu
    Registriert seit
    28.01.2018
    Beiträge
    1.830
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Mir ist noch was bei mir aufgefallen, dass ich der Umwelt zuliebe dringend ändern werde. Ich benutzte ab und zu feuchte Reinigungstücher fürs Gesicht. Wenn es mal schnell gehen muss oder ich abends müde bin. Ich verwende das angebrochene Päckchen noch, aber dann werden die von mir nicht mehr gekauft. Die Umverpackung der Tücher ist ja auch aus Plastik.

  29. #189
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ich glaube, die zersetzen sich wie feuchtes Toilettenpapier auch nicht, falls man sie runterspült. Das klumpt dann alles zusammen

    Ich habe letztens einer Omi Waschlappen geschenkt, die war so süß Sie stand bei Rewe hinter mir und war traurig, dass sie keine einfachen Waschlappen kaufen konnte

    Ich hatte von Handtuchsets noch neue da, also hat sie sich mit in mein Auto gesetzt, wir sind zu mir gedüst und ich habe ihr drei Waschlappen geschenkt. Als Dankeschön hat sie mir drei Röschen aus ihrem gerade gekauften Strauß gegeben und ist zufrieden nach Hause gegangen

  30. #190
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Rasierhobel:
    Das ist alles Übungssache. Mit Systemrasierern musste man das damals ja auch erst lernen, daran erinnern sich nur die meisten nicht mehr. Muss man eben bisschen mit Winkel und versch. Klingen herum probieren. Wenn man dann was gefunden hat, kommt man echt günstig und zero waste weg:
    Rasierhobel bekommt man für 30-50€ schon welche, die jahrelang/lebenslang halten. 100er Pack Klingen 10-15€ im Internet bestellen. Absolut kein Vergleich zu Systemteilen und dazu noch alles plastikfrei. In Drogerien gibt es leider meist nur Wilkinson Sword Klingen, die sind teuer und in Plastik eingepackt. Reformhäuser, Unverpacktläden usw. haben manchmal auch 10er Packs für 3-4€ in Papier da, meist Mühle. Ich hatte zu Beginn auch großen Respekt davor, mittlerweile gibt es kaum eine Körperstelle, die ich noch nicht damit rasiert habe, klappt alles! Ich schneide mich damit nicht öfters als vorher, bin eben manchmal zu schnell & schusselig. Sonst würde ich mich wahrscheinlich gar nicht schneiden.

    Reinigungstücher:
    Alle generell - egal ob zum Abschminken, Popo putzen, Brillenputztücher oder diese Einmalwischtücher - ist alles echt nicht gut für die Umwelt. Zum einen immer in Plastik eingepackt und zum anderen zersetzt sich das nicht, wie Soapfuxx schrieb. Leider kenne ich 2 Menschen, die nur mit sowas putzen....sei ja sooo praktisch und hygienisch! Ich bekomme Zustände, wenn ich sehe, wie viel Müll bei nur 1x Bad putzen produziert wird.

    @Cateline:
    Wegen deiner Angabe im Eingangsbeitrag (Danke fürs Einfügen!) ist das Problem, dass man sich das individuell einstellen kann, wie viele Beiträge pro Seite gezeigt werden sollen. Daher stimmt das nicht bei jedem - da würde ich eine direkte Verlinkung empfehlen. Falls du nicht weißt wie das geht:
    1) Im Thread auf die Nummer des Beitrags klicken, damit die Beitrags-eigene URL produziert wird - in dem Falle deinen #110 - kopieren, sieht so aus:
    https://www.beautyjunkies.de/forum/t...1#post12394945
    2) Zum Antworten auf "erweitert" klicken, damit dir alle Formatierungsfunktionen angezeigt werden
    3) Den Namen angeben, wie du den Link angezeigt haben willst (im Antworten Textfeld schreiben), hier Liste: Naturkosmetik-Beauty
    4) den Namen markieren, dann bei den Funktionen auf das Symbol mit dem Globus klicken "Link einfügen/editieren" und dort obigen Link einfügen
    4) Tada: Liste: Naturkosmetik-Beauty

    Voll komisch, dass man die Liste nicht direkt einfügen kann! Zur Menstruationstasse: Das ist meist medizinisches Silikon und ja, zwar Kunststoff, aber die teile kann man bei sachgerechter Anwendung viele, viele Jahre nutzen. Das Stück Plastik ist also zu verschmerzen in Meinen Augen ggü. Tonnen an Zellulose, Baumwolle, Papier & Plastik bei tampons & Binden...

    Vegan & Plastik:
    ich bin btw Vegetarierin, backe & koche aber sehr viel vegan und kaufe nur vegane Kosmetik. Gerade da braucht niemand tierische Produkte, das ist alles Luxus.
    Ja, spezielle vegane Produkte sind alle in Plastik. Aber das ist Fleisch auch, also who cares. Die wenigsten kaufen Fleisch7Fisch wirklich zero waste an einer Theke oder beim Biobauern. Dafür spare ich EXTREM viel Tierleid und Ressourcen durch vegane/vegetarische Ernährung ein. Das ist mir in dem Moment mehr wert als das Plastik. Gäbe es Alternativen, würde ich auch die kaufen. Aber sind dann bestimmt teurer, siehe Obst/Gemüse, welches unverpackt zu 95% teurer ist und ich es mir als Studentin einfach nicht leisten kann. Irgendeinen Tod muss ich sterben und das mache ich derzeit bei Sonnencreme, Lebensmitteln, Getränken. Ohne Auto ist es sinnlos, keine Plastikflaschen zu kaufen, außerdem ist zB. Limo im Glas viel teurer als in Plastik (ja, mein Wasser kommt aus dem Hahn, für Sprudel habe ich einen Sodastream mit Glasflasche. Aber ab und an will man eben Saft, Limo, zero Coke etc).
    Dafür habe ich eine kleine Wohnung, kein Auto, fliege nur alle 10 Jahre mal, ernähre mich vegan/vegetarisch, kaufe nur vegane und tierversuchsfreie Produkte, nutze alles von Kleidung, Handy bis Staubsauger bis es kaputt geht und versuche Plastik zu reduzieren wo möglich ist. Das ist schon viel und der Rest ergibt sich. Sind ja oft Babysteps. Aktuell ersetze ich z.B kaputte gehende Plastik-Kochutensilien, die ich beim Auszug von Zuhause damals geschenkt bekam, durch Edelstahl & Holz. Wenn meine Vorräte aufgebraucht sind, will ich für Dusche & Haare feste Produkte kaufen. Das summiert sich - man sollte sich nur nicht darauf ausruhen, denn irgendwas kann man immer noch tun.

    Sonstiges:Kleidung null Leder, ebenso bei Taschen. Es gibt mittlerweile sehr hochwertige Lederimitate, die zwar Kunststoff sind, dafür kein Tierleid produzieren und nicht so viele Ressourcen verbrauchen (Gerbstoffe sind giftig, Tierfutter benötigt sehr viel Wasser & Fläche usw). Daunen sind nur Tierquälerei, da gibts mittlerweile auch sehr warme Jacken ohne Daunen. Kosmetikpinsel gibt es heutzutage auch top Synthetikpinsel und nein, artgerecht wird sicher nur 1% der Pinselhaare erworben. Wolle trage ich keine - Socken gehen auch mit Synthetik/Baumwolle zu stricken. Für anderes an Keidung, keine Ahnung. Bei Woll/Mikrofleece Decken kann man gewebte Baumwolldecken, Quilts usw kaufen. Die Liste ist endlos. Wo ich persönlich Ausnahmen mache: Tierisches secondhand kaufen wie neulich ein Paar Stiefel (wurden nur 2x getragen). Extrem hochwertige (halten sich lange) coole Stiefel gibts für mein Budget nicht in vegan, also kaufe ich da noch Leder. Normale Schuhe aber sowieso ohne Leder, gerade Sneaker brauchen echt kein Leder, da tut es jedes andere Material. Bei Sandalen bekommt man auch haltbares in nicht-Leder, zB. geflochtenen Stoff usw.
    Solltest du konkrete Fragen haben - einfach fragen :) Weiß jetzt nicht, ob dir das weiter hilft?

    @Katschu:
    Das war ich mit dem Hinweis auf Mikroplastik in Microfasertüchern. Wegwerfen würde jetzt ressourcentechnisch absolut keinen Sinn machen. Bestell dir doch den Guppy Friend Waschbeutel, den erwähnte ich in dem Beitrag auch. Kostet knapp 30€, bei dem Shop versandkostenfrei und dann kannst du die Teile fast ohne schlechtes Gewissen nutzen, bis sie hinüber sind. Habe auch von früher noch Mikrofaserputztücher und wasche die nur noch damit. Eins wurde vor Jahren zum Nägel-ablackieren-Tuch umfunktioniert, spart enorm viele Wattepads (besitze ich gar nicht mehr) und muss man nicht mal waschen. Der Lack ginge sowieso nicht mehr heraus.

    Podusche:
    Ja schon cool solche Teile. Bekommt man auch in No-Name. Früher gab es dafür ja ein Bidet, das gabs auch in Deutschland. Eine Tante von mir hat sowas noch im Haus - benutzt aber keiner von denen. Verstehe ich nicht. Bin schier ausgeflippt vor Freude, als ich in Prag im Hotel ein Bidet hatte Gerade mit Periode oder so ist das Gold wert!

    Allgemeine Liste:
    da das den Beitrag sprengen würde, habe ich (vorerst) mal ein Googledocs erstellt. Das ist eine Sammlung von hier genannten Dingen, Sachen die in einem anderen Forum notiert wurden und meinen eigenen Sachen. Hab das alles mal an 1 Stelle gesammelt, damit ich es immer Leuten schicken kann, die blöd fragen "aber was soll ICH denn tun??". Bei Bedarf einfach alles raus kopieren @Cateline und eine zweite Liste mit Allgemeines anlegen und im Eingangbeitrag verlinken. Oder soll ich das hier posten und du verlinkst es dann? Bestünde Interesse an einer weiteren Liste mit Konventionelle-Beauty?
    Meine Liste: Allgemeines

  31. #191
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Eins wurde vor Jahren zum Nägel-ablackieren-Tuch umfunktioniert, spart enorm viele Wattepads (besitze ich gar nicht mehr) und muss man nicht mal waschen. Der Lack ginge sowieso nicht mehr heraus.
    Danke für den tollen Beitrag, Valandriel!

    Kannst du das mit dem Microfasertuch zum Ablackieren noch näher beschreiben? Was ist das für ein Tuch - so ein frotteeartiges oder eher so ein glatteres für Fenster oder so? Und wie funktioniert das ohne Waschen (dass das nicht mehr sauber wird, habe ich mir schon gedacht) - lässt du es trocknen und dann kann man es weiter verwenden? Oder schneidest du kleine Stücke ab und wirfst die dann weg?

    Edit: Von meiner Seite besteht auch Interesse an einer Liste mit konventioneller Beauty .

  32. #192
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    @Valandriel Vanyar
    Wow, ich bin total geplättet! Vielen Dank für deine Ausführungen, die vielen nützlichen Tipps und die Zeit, die du dir dafür genommen hast!

    Deine Erklärungen zu veganem Leben und Plastik leuchten mir ein, ich dachte mir schon, dass man einfach nicht alles berücksichtigen kann und sich für einen Schwerpunkt entscheiden muss, und das ist bei dir und vielen anderen der vegane Lebensstil. Bei anderen mag es was anderes sein. Hauptsache ist aber ja, dass man überhaupt irgendwo anfängt, etwas im Kleinen und im persönlichen Bereich zu verändern.

    Leider bin ich zu blöd, diesen Link richtig zu erstellen und im Anfangspost zu speichern. Ich kann schon Links mit Bezeichnung erstellen, aber bei mir kommt nie die Beauty-Liste direkt, sondern immer nur die ganze Seite, wo jemand, der nicht weiß, wo die Liste steht, dann erst mal runterscrollen muss. Irgendwie habe ich es noch nicht kapiert. Wenn ich die Seite und die Nr. des Posts angebe, ist das nichts für die, die übers Smartphone ins Forum gehen, richtig? Und wenn ich den Link einstelle, kommt nur die gesamte Seite. Wäre das o.k?

    Deine Allgemeine Liste finde ich toll, aber ich stehe hier technisch schon wieder auf dem Schlauch, wie ich da was machen soll? Ich bin einfach ein Trottel bei sowas. Eine weitere Liste mit konventioneller Beauty wäre sicher auch für viele interessant, aber die müsste man ja auch erst sammeln. Ob sich da genügend beteiligen? Immerhin liest hier wohl inzwischen kaum mehr jemand mit, der nur KK benutzt, die Kritik kam ja schon. Aber prinzipiell ist das eine sehr gute Idee!

  33. #193
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Cateline, kannst du das nicht einfach zitieren?:

    Liste: Naturkosmetik-Beauty

    Valandriels Liste: Allgemeines

  34. #194
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Eneleh Beitrag anzeigen
    Cateline, kannst du das nicht einfach zitieren?:

    Liste: Naturkosmetik-Beauty

    Valandriels Liste: Allgemeines
    Im Anfangspost zitieren geht auch nicht oder ich krieg's nicht hin. Aber ich habe jetzt die beiden Links einfach kopiert und in das Anfangspost entsprechend unter "Ändern" eingefügt. Das scheint zu klappen, jedenfalls kann ich die Links öffnen, wenn ich wieder an den Anfang des Threads gehe. Kannst du es auch mal testen? Geht es bei dir auch?

  35. #195
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Ja, funktioniert . Das meinte ich mit zitieren auch , aber jetzt hat es ja geklappt .

  36. #196
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Eneleh Beitrag anzeigen
    Ja, funktioniert . Das meinte ich mit zitieren auch , aber jetzt hat es ja geklappt .

  37. #197
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Zitat Zitat von Eneleh Beitrag anzeigen
    Kannst du das mit dem Microfasertuch zum Ablackieren noch näher beschreiben? Was ist das für ein Tuch - so ein frotteeartiges oder eher so ein glatteres für Fenster oder so? Und wie funktioniert das ohne Waschen (dass das nicht mehr sauber wird, habe ich mir schon gedacht) - lässt du es trocknen und dann kann man es weiter verwenden? Oder schneidest du kleine Stücke ab und wirfst die dann weg?
    Ich hab keine Ahnung, was das genau für ein Microfasertuch ist. So eins von den Teilen, die zum Putzen verkauft werden, wahrscheinlich meinst du das mit Frottee. Muss man aber nicht extra kaufen - irgendeine Art von Lappen tut es zum Ablackieren immer. Stück alte Bettwäsche, Handtuch, T-Shirt, Putzlappen usw. Ich nutze das einfach am Stück wie es ist und hänge es dann zum trocknen auf. Wird immer wieder benutzt und wenn ich irgendwann gar keine freie Fläche mehr finde (zu viel Lack drauf, als dass es noch richtig funktioniert), werde ich es über den Restmüll entsorgen. Sieht zwar irgendwann aus wie sau, aber das sehe ja nur ich und mir ist das so viel lieber als Tonnen an Wattepads. Die braucht es dafür wirklich nicht.

    Zitat Zitat von Cateline Beitrag anzeigen
    Leider bin ich zu blöd, diesen Link richtig zu erstellen und im Anfangspost zu speichern. Ich kann schon Links mit Bezeichnung erstellen, aber bei mir kommt nie die Beauty-Liste direkt, sondern immer nur die ganze Seite, wo jemand, der nicht weiß, wo die Liste steht, dann erst mal runterscrollen muss. Irgendwie habe ich es noch nicht kapiert. Wenn ich die Seite und die Nr. des Posts angebe, ist das nichts für die, die übers Smartphone ins Forum gehen, richtig? Und wenn ich den Link einstelle, kommt nur die gesamte Seite. Wäre das o.k?

    Deine Allgemeine Liste finde ich toll, aber ich stehe hier technisch schon wieder auf dem Schlauch, wie ich da was machen soll? Ich bin einfach ein Trottel bei sowas. Eine weitere Liste mit konventioneller Beauty wäre sicher auch für viele interessant, aber die müsste man ja auch erst sammeln. Ob sich da genügend beteiligen? Immerhin liest hier wohl inzwischen kaum mehr jemand mit, der nur KK benutzt, die Kritik kam ja schon. Aber prinzipiell ist das eine sehr gute Idee!
    Klickst du denn auch erst auf den zu zitierenden Beitrag (#110) und wartest, bis oben in der Leiste im Browser der neue Link erzeugt wurde und kopierst diesen? Das ist wichtig, sonst verlinkst du einfach nur auf die gesamte Seite. Egal ob Handy (damit ist dieses Forum sowieso kacke zu bedienen) oder PC - man kann sich die Anzahl der Beiträge pro Seite beliebig einstellen, deswegen immer die Post #Nr angeben und nicht die Seite

    Soll ich denn die Allgemein-Liste mal in einen Beitrag kopieren und hier einstellen? Dann wäre das auch hier angegeben und nicht extern. Würde ich dann in einem extra Post machen, den man dann sauber verlinken kann. Eine KK-Liste findet sich schon, es muss nur jemand mal anfangen Der Rest ergibt sich. Ich würde da erstmal keine weiteren Kriterien anlegen außer KK, sonst ufert das viel zu sehr aus. Ich selbst lege zb. die Kriterien reizarm, vegan & crueltyfree an - ob KK oder NK ist mir völlig egal, auch wenn ich letzteres emotional bevorzuge. Der nächste will aber alles ohne xy und das wird dann too much. Daher hätte ich eben mal "nur" KK gesammelt, so viel gibts da eh nicht und man schaut eben selbst weiter.
    Mein Problem an der Geschichte:
    Wo zieht man die Grenze? Ihr habt zb bei NK einige Sachen verlinkt, die haben alle gar kein NK Siegel ;) Also fällt theoretisch KK mit NK-konformen Inhaltsstoffen auch darunter. Bzw. die Sachen ohne Siegel müssten auf die KK Liste???
    Ah, dort fehlt btw noch Waldfussel, die verpackt fast alles in Cellophanpapier und Alu, nur wenig ist mit Plastik. 100% plastikfrei weiß ich nicht, müsste man in ihrem Thread drüben anfragen.

  38. #198
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Waldfussels Seifen und Pflegemuffins/-Blätter sind in Cellophan, die Deocreme in Plastikdöschen. Das Schuh- und Raumdeo kommt in Aluflaschen mit Plastikverschluss.

  39. #199
    Aufbraucherin Avatar von Cateline
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    Südlich der Donau
    Beiträge
    1.196

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Waldfussel steht mit ihren Seifen aber schon in der Liste.

    Ich muss ein bißchen aufpassen, dass das hier im Thread für mich nicht ausufert, was die Arbeit daran und dafür angeht. Wenn ich nun in zwei oder drei Listen dauernd Einträge und Änderungen/Ergänzungen vornehmen soll , weil ja nur der, der ein Post erstellt, dort auch was ändern kann, wird mir das ehrlich gesagt zuviel. Denn alle Meldungen, was in die KK-Liste rein soll, müssten dann ja auch wieder über mich laufen.

    Wäre evtl. jemand anderer bereit, in einem Post die KK-Beautyliste anzufangen und dann weiter zu betreuen?

  40. #200
    Inventar Avatar von Soapfuxx
    Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    4.376

    AW: Zero waste/less waste bei Beauty und anderswo - wir packen es an

    Och, nach mal - das lenkt von aufkommenden Gelüsten ab

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.