Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160
  1. #121
    Miss for her Avatar von Anja
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26.883
    Meine Laune...
    Fine

    AW: The Ordinary - Teil II

    So heute Morgen habe ich nur 1 Tropfen von meinem Vitamin C in meine LRP Creme getan und es brennt nicht GsD


    Ich werde es jetzt mal aufbrauchen udn dann vieleicht ien anderes bestellen.



    Nochmal vielen lieben Dank für fie Hilfe


    Viele liebe Grüße Anja

    Immer wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her

  2. #122
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Schön, dass Du es so aufbrauchen kannst.

    Wenn Du magst, kannst Du versuchen die Menge langsam zu steigern. Vll. 1-2 Wochen 1 Tropfen und dann jeden 2 Tag 2 Tropfen etc.

  3. #123
    Miss for her Avatar von Anja
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26.883
    Meine Laune...
    Fine

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ahhhh ja das könnte ich machen

    Vielen Dank


    Viele liebe Grüße Anja

    Immer wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her

  4. #124
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Gerne.

  5. #125
    sooo glücklich... Avatar von Haferflocken
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    5.309

    AW: The Ordinary - Teil II

    Weiß jemand, ob es Retinol nur in der Granactive Form in der Emulsion gibt?
    Meine Haut mag leider Squalane nicht so richtig...

  6. #126
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: The Ordinary - Teil II

    Soweit ich das verstehe, enthält die Emulsion auch normales Retinol, es wird aber wohl nicht angegeben, wieviel .

  7. #127
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    5.726

    AW: The Ordinary - Teil II

    Agata hatte das mal bei Magimania aufgedröselt. Die 2% Granactive Retinoids Emulsion enthält wohl 0,1% Retinol:

    http://www.magi-mania.de/the-ordinar...-vs-retinol-1/

  8. #128
    sooo glücklich... Avatar von Haferflocken
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    5.309

    AW: The Ordinary - Teil II

    Genau das glaub ich auch. Ich suche jetzt aber etwas stärkeres, aber eben auch in Emulsion und nicht Squalane. Aber ich fürchte, dass To nur dieses eine Produkt in der Emulsion hat?

    Ich bin mit diesem Produkt gestartet und bin mittlerweile beim 0,5%. Bekomme aber (vermutlich) von dem in Squalane eine unruhige Haut....

  9. #129
    Forengöttin Avatar von Lovely Princess
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    9.201

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ich benutze momentan selbst die 2 % Granactive Emulsion und mag sie, komme super damit zurecht, möchte aber auch etwas mit mehr Retinol ausprobieren. Es wird dann wohl ein Retinol in Squalane.

    Ich hab das hier bei meiner Recherche gerade gefunden:
    https://www.beautifulwithbrains.com/...roducts-guide/

  10. #130
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Zitat Zitat von Haferflocken Beitrag anzeigen
    Genau das glaub ich auch. Ich suche jetzt aber etwas stärkeres, aber eben auch in Emulsion und nicht Squalane. Aber ich fürchte, dass To nur dieses eine Produkt in der Emulsion hat?

    Ich bin mit diesem Produkt gestartet und bin mittlerweile beim 0,5%. Bekomme aber (vermutlich) von dem in Squalane eine unruhige Haut....
    Auf der HP von TO gibt es bei den unter "Retinoids" gelisteten Produkten nur das von Dir genannte als Emulsion. Alle anderen sind in Squalane. Also ja, es ist das einzige Retinol Produkt in Emulsion.

    Wäre es möglich, dass nicht Squalane sondern einer der anderen Inhaltsstoffe für die unruhige Haut verantwortlich ist? Evtl. ist 0,5% Retinol im Moment zuviel für Deine Haut und die Reizung führt zu unruhiger Haut?
    Hast Du das neue Retinol eingeschlichen oder einfach bündig statt dem bisherigen Produkt eingesetzt?
    Der Rest Deiner Pflege Routine ist unverändert?

  11. #131
    sooo glücklich... Avatar von Haferflocken
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    5.309

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ich habe tatsächlich bündig das neue Retinol angefangen. Allerdings habe ich das Neue jetzt auch schon bestimmt 6 Wochen in Gebrauch. Die unruhige Haut kam erst mit der Zeit. Ansonsten habe ich auch nichts umgestellt....kann aber natürlich auch ein anderer Inhaltsstoff sein

    Ich glaub ich geh echt zurück zu der Emulsion und schau mal ob ich 1 mal die Woche noch ein stärkeres Retinol für die Falten selektiv drauf mache.

    Die Emulsion mochte meine fettige Haut sehr.

  12. #132
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Alternativ evtl. mit der von Dir verwendeten FeuchtigkeitsCreme verdünnen. Dann ist von allem weniger drin und Du kannst es so evtl. aufbrauchen.

  13. #133
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: The Ordinary - Teil II

    Reizungen durch zuviel Retinol, bis hin zum Retinolbrand, kommen auch oft zeitverzögert.
    Du könntest ja zur Emulsion zurück und vielleicht testweise zweimal die Woche ein, zwei Tropfen von dem anderen Retinol dazugeben. Wenn das gut funktioniert nach einem Monat steigern usw..

  14. #134
    Miss for her Avatar von Anja
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26.883
    Meine Laune...
    Fine

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ich hätte noch 1 Frage
    Seit ich jetzt das Vitamin C in die Creme mische ist alles ok

    Aber kann ich das Serum auch gleich mit dem LSF mischen


    Viele liebe Grüße Anja

    Immer wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her

  15. #135
    .
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.750

    AW: The Ordinary - Teil II

    Besser nicht. Mit LSF sollte man gar nichts mischen, weil das mit gewisser Wahrscheinlichkeit immer die Schutzwirkung beeinträchtigt.

  16. #136
    Miss for her Avatar von Anja
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26.883
    Meine Laune...
    Fine

    AW: The Ordinary - Teil II

    Danke liebe Eneleh dann halt alles nacheinander


    Viele liebe Grüße Anja

    Immer wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her

  17. #137
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    1.561

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ich brauche mal Hilfe bei der Farbwahl: Ich möchte die Foundation von TO testen. Zur Zeit benutze ich die BB-Creme von Missha Perfect Cover in Farbe Nr. 23 oder die Chrimaluxe Mineralfoundation in Orchidee Neutral. Zu welchem Farbton würdet Ihr mir bei TO raten? 1.2N? 2.0N? Die Fläschchen sind zwar sehr günstig, aber ich möchte nicht zig ungeliebte Farben hier herumstehen haben.

    Und sind die Farbtöne bei den beiden Foundation-Linien absolut gleich? Wenn ich "meine" Farbe bei der Serumfoundation gefunden habe, kann ich mich darauf verlassen, dass die bei der Coveragefoundation dann auch passt?
    ~~~ Besuch mich im SeSki: Gesichts- und Körperpflege / Parfums ~~~


  18. #138
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    5.726

    AW: The Ordinary - Teil II

    Almut, guck mal bei findation.com

    Da kann man seine schon bekannte und passende Farbe einer Foundi eingeben und dann im nächsten Schritt nach "specific product" suchen. Also gibst du die Missha ein und suchst nach der TO Foundi.


    Und dann wird dir automatisch das passendste Farbmatch genannt.

  19. #139
    Forengöttin Avatar von Tigerkatzi
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    39.997
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ich kann zur Farbauswahl nichts sagen, weil ich deine Foundations nicht kenne, aber ich habe schon Serum- und Coverage Foundation der gleichen Farbe auf je eine Gesichtshälfte aufgetragen und farblich keinen Unterschied gesehen.

  20. #140
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    1.561

    AW: The Ordinary - Teil II

    Das ist ja eine geile Seite! Vielen, vielen Dank!!

    Die Seite kannte nicht nur Missha, sondern sogar Chrimaluxe. Und hat mir tatsächlich für TO den Farbton 1.2N vorgeschlagen.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Katzi, vielen Dank auch Dir! Das hilft mir sehr bei der Bestellung.
    ~~~ Besuch mich im SeSki: Gesichts- und Körperpflege / Parfums ~~~


  21. #141
    frei wie der Wind Avatar von Almut
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Budni-Land
    Beiträge
    1.561

    AW: The Ordinary - Teil II

    1.2N scheint eine äußerst beliebte Farbe zu sein. In dem Ton sind beide Foundations out of stock.
    ~~~ Besuch mich im SeSki: Gesichts- und Körperpflege / Parfums ~~~


  22. #142
    Fortgeschritten Avatar von Ambrosia
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    463

    AW: The Ordinary - Teil II

    Kann mir eine von euch ein Antoxidantien-Serum für morgens vor dem Sonnenschutz empfehlen? Das Resveratrol + Ferulasäure mag ich nicht, das ist so schwer und fettig. Bin froh, wenn es leer geht. Gibt es da von TO eine bessere Alternative?

  23. #143
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    132

    AW: The Ordinary - Teil II

    Zitat Zitat von Ambrosia Beitrag anzeigen
    Kann mir eine von euch ein Antoxidantien-Serum für morgens vor dem Sonnenschutz empfehlen? Das Resveratrol + Ferulasäure mag ich nicht, das ist so schwer und fettig. Bin froh, wenn es leer geht. Gibt es da von TO eine bessere Alternative?
    Ich verwende morgens das Pycnogenol 5%:

    https://theordinary.com/product/rdn-...b8d69d1d6fa5d9

  24. #144
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    5.726

    AW: The Ordinary - Teil II

    Nicht TO, aber solltest du bei Deciem als Marke bleiben wollen, dann Survial 0 von Niod. Wirklich toller Aox-Mix, da ist alles drin, was Rang und Namen hat. Ist allerdings leicht orange eingefärbt, kommt glaub ich von dem Tomatenextrakt oder so. Sieht man zwar nicht auf der Haut, sollte man aber bedenken und das Serum vllt. nicht auf Hals und Dekolleté in Kombi mit weißen Oberteilen auftragen.

  25. #145
    Fortgeschritten Avatar von Ambrosia
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    463

    AW: The Ordinary - Teil II

    Danke, aber ich suche dann doch was für den kleinen Geldbeutel. Zum Glück gibt es bei Douglas Tester, da probiere ich das mal aus.

  26. #146
    Fortgeschritten Avatar von Tiffy1581
    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    231

    AW: The Ordinary - Teil II

    Und seid ihr soweit zufrieden mit der BHA Maske?
    Habe gestern noch bestellt. Sind einige Reviews zur hormonellen Akne am Kinn, was für mich total interessant ist.

  27. #147
    Fortgeschritten Avatar von Ambrosia
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    463

    AW: The Ordinary - Teil II

    Nachdem ich nun schon einige Produkte von TO geleert habe bzw. noch in Gebrauch sind, ist mein Fazit eher ernüchternd.
    Bisher konnte mich kein Produkt so richtig überzeugen, weder von der Konsistenz, dem Gefühl auf der Haut noch der Wirkung her.

    Alles, was ich noch habe, wird aufgebraucht, aber ich kaufe mir davon nichts mehr nach. Falls es jemanden interessiert, hier ein paar Stichpunkte zu den Sachen, die ich benutzt habe/ benutze:

    Niacinamide + Zinc: Wirkung ist ganz gut, aber ich finde, dass es sehr schäumt, wenn man zu viel nimmt und eher austrocknend wirkt (Tenside?); daher würde ich gerne das neue von The Inkey List oder das B-Bomb von Geek & Gorgeous ausprobieren

    Hyaluronic Acid: klebrig, da lobe ich mir meinen Isntree Toner, den ich jedem ans Herz legen kann

    Caffeine Solution: hat nichts bewirkt

    Natural Moisturizing Factors: wachsig, man muss sehr auf der Haut reiben, um die Creme einzuarbeiten; sehr basic, nix Besonderes

    Lactic Acid 5 %: muss ich noch öfter benutzen, aber hat bisher noch nicht so viel bewirkt

    Vitamin C Suspension 30%: sehr schwer und silikonig

    100% Squalane: keine Wirkung, schweres und fettiges Gefühl auf der Haut

    Granactive Retinoid: eher wie eine Lotion, war ganz okay, hat aber auch nicht wirklich was gebracht

    Amino Acids: klebrig, bewirkt irgendwie gar nichts

    Resveratrol + Ferulic Acid: mag ich überhaupt nicht; kann davon nur einen Tropfen mit drei Tropfen von z.B. Amino Acids gemischt benutzen, da sonst eine unerträglich fettige Maske auf der Haut entsteht; das Gesicht wird auch sehr warm nach dem Auftrag; wirklich enttäuschend

    Retinol 0,2 % in Squalane: sehr fettig, keine Wirkung

    Magnesium Ascorbyl Phosphate: keine Wirkung, war aber okay

    Ascorbyl Tetraisopalmitate Solution: war mir auch zu fettig, keine Wirkung

    Azelaic Acid: hat bei meinen Rötungen nichts bewirkt, schweres silikoniges Gefühl; finde das für Rosazea (ich neige zu Röungen) sogar sehr kontraproduktiv; da wären leichte Texturen viel besser

    Glycolic Acid Toning Solution: benutze ich jetzt an den Armen, da es im Gesicht sehr austrocknet; konnte auch keine wirkliche Verbesserung feststellen

  28. #148
    Experte Avatar von Lilliy
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    656

    AW: The Ordinary - Teil II

    Niacinamide von Inkey List würde mich ja auch interessieren, gibt es bei Beautyjunkies ein Thema für The Inkey List?

  29. #149
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.240

    AW: The Ordinary - Teil II

    Ambrosia, hast du fettige Haut? Da du Squalan so gar nicht magst. Ist eben ein Öl und daher von Natur aus nicht leicht. Wobei viele das vertragen, man muss es eben geringer dosieren. Was hast du dir denn für eine Wirkung erhofft, da du das explizit erwähnst? Hast du davor schon Retinol benutzt? Hier sieht man ja oft erst nach 2-6 Monaten Erfolge und für die Anti-Aging Wirkung nimmt man es ja auch so.
    Aber so unterschiedlich sind die Meinungen und Häuter. Die NMF finde ich überhaupt nicht Basic. Eine Creme ist eben eine Creme zum Pampern und da dort etliche Ceramide für kleines Geld drin sind, finde ich sie trotz schwerem Verteilen gut. Und Retinol in Squalan ist mir viel lieber als in Silikon. Aber was mich wirklich wundert ist das Azelain. Ich kenne Azelain nur in cremigen Texturen, die allesamt diesen pudrigen Effekt hinterlassen. Skinoren ist auch so. Und schwer habe ich das Azelain von TO überhaupt nicht empfunden, eher als leicht. Ich fand auch nicht alle TO Produkte gut, manche schon. Es muss eben zur Haut passen und man kann nicht dieselben Ansprüche stellen wie an Produkte im hochpreisigen Segment.

  30. #150
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Ambrosia, hast du fettige Haut?
    Der Gedanke kam mir auch. Und wenn Öle gar nicht gehen, dann passt natürlich auch das Retinol in Squalane nicht. Ich kann davon z. B. auch nur 2 Tropfen nehmen. Bei 3 wird es schwer, sie unterzubringen.

    Zitat Zitat von Valandriel Vanyar Beitrag anzeigen
    Die NMF finde ich überhaupt nicht Basic. Eine Creme ist eben eine Creme zum Pampern und da dort etliche Ceramide für kleines Geld drin sind, finde ich sie trotz schwerem Verteilen gut.
    Ceramide ... echt? Das ist mir neu. Hab gerade extra auf der HP nachgelesen. Da steht nur "ceramide precursors", aber nichts von Ceramide. Bei den INCI finde ich auch nichts entsprechendes, aber vll. erkenne ich die entsprechenden INCI nicht.

  31. #151
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.161

    AW: The Ordinary - Teil II

    Die NMF empfinde ich überhaupt nicht als wachsig und schwer zu verteilen. Ich gebe einfach immer einen ca. 3cm langen Strang in die Hände, verreibe den da und verteile das dann im Gesicht. Und trotz öliger unreiner Haut fühlt sich da nix schwer an oder so. Im Gegenteil, seit ich die NMF als Tages- und Nachtcreme benutze, bekomme ich so gut wie keine Pickel mehr und Unterlagerungen überhaupt nicht mehr. Benutze ich dann mal kurze Zeit was anderes (wie jetzt im Sommer z. B. die Neutrogena Hydro Boost mit LSF 25), verwandeln sich direkt immer ein paar Mitesser in Pickel und es wollte sich direkt eine Unterlagerung breit machen, die sich aber so wie es aussieht dank Apfelessig wieder zurückzieht und nicht richtig aufblüht.


    Das Squalane empfinde ich auch als schnell fettend, allerdings benutze ich es wenn überhaupt nur für die Haarlängen, weil im Gesicht würde ich sicher mit Pickeln reagieren, aber selbst da merke ich das alles über 1 Tropfen zuviel ist.

  32. #152
    Fortgeschritten Avatar von Ambrosia
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    463

    AW: The Ordinary - Teil II

    Nein, meine Haut ist nicht fettig. Ich habe eher sensible, zu Rötungen neigende Haut. Nicht trocken, nicht fettig, sondern feuchtigkeitsarm. Meine Pickelmale möchte ich gerne aufhellen, einen gleichmäßigen Teint und allgemein Slow-Aging.

  33. #153
    Allwissend Avatar von Valandriel Vanyar
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.240

    AW: The Ordinary - Teil II

    Zitat Zitat von Ambrosia Beitrag anzeigen
    Nein, meine Haut ist nicht fettig. Ich habe eher sensible, zu Rötungen neigende Haut. Nicht trocken, nicht fettig, sondern feuchtigkeitsarm. Meine Pickelmale möchte ich gerne aufhellen, einen gleichmäßigen Teint und allgemein Slow-Aging.
    Dann wäre Retinol und Vitamin C was für dich. Sofern VitC bei deiner Rosacea geht. Sowas wie Squalan, NMF usw. sollte man eher als Basic sehen, nämlich als feuchtigkeits/fettspendende Schicht nach den ganzen Wirkstoffen.

    Zitat Zitat von outis Beitrag anzeigen
    Ceramide ... echt? Das ist mir neu. Hab gerade extra auf der HP nachgelesen. Da steht nur "ceramide precursors", aber nichts von Ceramide. Bei den INCI finde ich auch nichts entsprechendes, aber vll. erkenne ich die entsprechenden INCI nicht.
    Ich hab wohl schon geschlafen. Ich meinte die ganzen Feuchthaltemitteln siehe Aminosäuren, Urea Hyaluron usw. Das ist super bei dem Preis, wenn man das sucht. Keine Ahnung, an was ich da gestern gedacht hatte

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    Das Squalane empfinde ich auch als schnell fettend, allerdings benutze ich es wenn überhaupt nur für die Haarlängen, weil im Gesicht würde ich sicher mit Pickeln reagieren, aber selbst da merke ich das alles über 1 Tropfen zuviel ist.
    Squalan ist auch mein Liebling für Gesicht und Haar, wobei ich bei letzterem doch öfters zu Brokkolisamenöl greife :)

  34. #154
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    Gerade hab ich auf der TO HP entdeckt, dass Retinol 1% in Squalane offenbar umformuliert wurde. Neu hinzugekommen sind folgende INCI: Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Hydroxymethoxyphenyl Decanone.
    Außerdem steht Jojoba jetzt vor Retinol.
    Keine Ahnung seit wann das so ist. Hat jmd. die neu formulierte Version und kann sagen wie die im Vergleich zur älteren Version ist?
    Eigentlich brauche ich bald neues Retinol, bin aber am überlegen ob ich das in der neuen Version noch will oder mich nach etwas anderem umsehe.

  35. #155
    Experte Avatar von BettyBooo
    Registriert seit
    11.11.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    886

    AW: The Ordinary - Teil II

    Nachdem ich The Ordinary jetzt schon ein Jahr benutze, einiges nachgekauft habe, möchte ich heute auch mal meine Erfahrungen mit Euch teilen.

    Ausgangslage: Reife Haut, feuchtigkeits- und lipidarm, verhornungsgestört und großporig. Überwiegend rein.


    Lactic Acid 5 % + HA / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Das war vor 1 Jahr mein Einstiegsprodukt und mag ich nach wie vor. Seitdem ich es benutze, sehen meine Poren kleiner aus, Cremes, Seren etc. ziehen viel besser ein und "Schüppchen" bilden sich bei mir so gut wie gar nicht mehr und wenn doch, kommt das AHA 30 % zum Einsatz. Ich benutze es 2 mal in der Woche abends.


    Granactive Retinoid 2 % Emulsion / Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate

    Mag ich total und habe ich auch schon nachgekauft. Die Konsistenz und das Hautgefühl finde ich deutlich angenehmer als bei den Squalan-Versionen. Ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben, ich weiß nicht genau, was es für meine Haut tut, aber sie sieht - abends angewendet - am nächsten Morgen prall, gepflegt und gut durchfeuchtet aus. Faltenfrei bin ich dadurch nicht geworden, aber Zornes- und Stirnfalten sehen deutlich feiner aus. Wird auch zweimal die Woche benutzt.


    AHA 30 % + BHA 2 % Peeling Solution / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Ich gehöre zu denen, die von Anfang an kein Bitzeln etc. nach dem Auftrag gespürt haben. Es wirkt bei mir trotzdem, das sehe ich am Spiegelglanz auf Stirn und Nase am nächsten Tag. Kommt immer zum Einsatz, wenn sich im Winter bei starker Kälte doch mal ein paar Hautschüppchen gebildet haben oder ich der Meinung bin, meine Sebacious Fillaments auf der Nase sehen dunkel aus und müssten gereinigt werden. Benutze ich meist 1 - 2 mal im Monat nach Bedarf, anstatt Lactic Acid.


    100 % Cold-Pressed Virgin Marula Oil / Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate

    Möchte ich nicht mehr drauf verzichten. 2 - 3 Tropfen auf feuchter Haut aufgetragen, ziehen bei mir komplett ein und pflegen super. Funktioniert bei mir sogar unter Sonnencreme, ohne, dass mir nachher alles "wegschwimmt". Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn es leer ist. Benutze ich gerne abends nach Seren, drauf gerne auch noch die CeraVe Feuchtigkeitscreme im Pott.


    ​Argireline Solution 10 % / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Damit es nicht langweilig wird, ein Produkt, das mich nicht überzeugen konnte. Sieht aus wie Wasser, fühlt sich an wie Wasser und hat bei mir auch den Effekt von Wasser - nämlich keinen.


    Resveratrol 3 % + Ferulic Acid 3 % / Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate

    Habe ich im letzten Winter benutzt und komme ich gut mit zurecht. Meine trockene Haut profitiert von der öligen Konsistenz. Probleme, in Form von Unreinheiten, wegen dem Propanediol gibt es bei mir nicht. Was mir nicht so gut gefällt, ist die Menge. Da ich immer nur 2 - 3 Tropfen pro Anwendung für Gesicht und Hals brauche, bekomme ich die 30 ml vor Ablauf der Haltbarkeit nicht aufgebraucht. Mein Resveratrol ist halbvoll nach 6 Monaten gekippt. Es roch penetrant chemisch, so dass ich mich nicht mehr getraut habe, es weiter zu benutzen. Würde ich aber nachkaufen. Vielleicht könnte ich mich ja mal dazu aufraffen, es auch im Dekolleté zu benutzen, damit es leer wird . Bin da immer zu faul zu.


    Magnesium Ascorbyl Phosphate 10 % / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    War im letzten Winter für meine Haut DER Feuchtigkeitsspender in Kombination mit dem Resveratrol. Da es eine Creme ist, trage ich sie morgens nach den Seren und vor der Sonnencreme auf. Mir gefällt gut, dass sie meiner Haut nachmittags, gerade dann, wenn so langsam durch Heizungsluft die Foundation anfängt zu bröckeln, einen Feuchtigkeitsschub gibt. Die Foundation sieht dann plötzlich wieder gut aus und die Haut ganz ebenmäßig . Kommt diesen Winter ganz sicher wieder zum Einsatz. Etwas tricky finde ich den Auftrag. Sobald die Creme einzieht, darf ich nicht mehr drüber reiben, sonst gibt es Rölleken (Pilling). Sobald die Sonnencreme drüber kommt, ist es mit dem Pilling aber auch schon wieder vorbei. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass eine Tube bei mir bei Anwendung einmal täglich maximal 6 - 8 Wochen hält. Die Vitamin C Produkte in den Pipettenflaschen sind da deutlich ergiebiger.


    Ascorbyl Glucoside Solution 12 % / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Das hatte ich mir im Winter gekauft, weil ich dachte, dass sich der tolle feuchtigkeitsspendende Effekt vom MAP noch steigern ließe und fand es ganz schlimm. Alles, was ich danach auftrug - egal in welcher Kombination - rollte sich ab und von feuchtigkeitsspendend keine Spur. Irgendwann hatte ich die Nase voll und habe es ganz hinten in den Bunker verbannt. Jetzt im Sommer war mir das MAP zu reichhaltig, so dass ich dem Ascorbyl Glucoside noch einmal eine Chance geben wollte. Und siehe da, in Kombination mit dem Marine Hyaluronics und der Caffeine Solution die perfekte Sommerpflege für heiße Tage. Es hat sich überhaupt nichts abgerollt und dadurch, dass die Seren alle wässrig-leicht sind, war es mir unter der dicken Schicht Sonnencreme auch nicht zu viel. Wird im nächsten Sommer wieder so gemacht.


    Teil 2 folgt.
    Liebe Grüße Betty

  36. #156
    Fortgeschritten Avatar von outis
    Registriert seit
    10.03.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    399

    AW: The Ordinary - Teil II

    BettyBooo, danke für die ausführlichen Informationen.
    Freue mich schon auf Teil 2.

  37. #157
    Experte Avatar von BettyBooo
    Registriert seit
    11.11.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    886

    AW: The Ordinary - Teil II

    @outis: Sehr gerne .


    Caffeine Solution 5 % + EGCG / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Hatte ich mir eigentlich als Augenpflege bestellt, mochte ich aber pur, rund um die Augen aufgetragen, überhaupt nicht. Die Haut unter den Augen reagierte gereizt, sah schrumpelig aus, so dass das Fläschchen nach mehreren Anwendungen im Bunker landete. Diesen Sommer habe ich es wieder rausgekramt, 2 Tropfen Caffeine Solution mit Marine Hyaluronics und Ascorbyl Glucoside gemischt und auf Gesicht und Hals aufgetragen. Das hat sehr gut funktioniert. Einen direkten Effekt kann ich der Caffeine Solution nicht zuordnen, aber Koffein soll antioxidativ wirken. Dass Koffein die Collagenproduktion hemmen soll wie hier schon öfter thematisiert wurde, kann ich nicht beobachten. Zusammen gefallen ist mir mein Gesicht zumindest nicht . Mein Fläschchen ist fast aufgebraucht. Werde es erstmal nicht nachbestellen.


    Marine Hyaluronics / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    War mir im Winter nicht feuchtigkeitsspendend genug, aber für den Sommer - gemischt mit Caffeine und Ascorbyl Glucoside - perfekt unter der wasserfesten Sonnencreme. Mein Fläschchen ist jetzt bald leer. Wird im nächsten Sommer bestimmt wieder bestellt.


    Vitamin C Suspension 23 % + HA Spheres / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Für meine Haut leider gar nichts. Nachdem ich Säuren und das Granactive Retinoid problemlos vertragen hatte und meine Haut ja auch schon an Vitamin C-Derivate gewöhnt war, habe ich mir das VitC23 naiv wie ich war, pur ins Gesicht geschmiert. Ein großer Fehler. Schon am nächsten Tag hatte ich fiese Unterlagerungen in der T-Zone, die sich monatelang gehalten haben. Meine Haut war gereizt, so dass ich Wirkpflege erst einmal nicht mehr benutzen konnte. Selbst einfache Cremes haben mir auf der Haut gebrannt. Ich habe es dann später noch einmal versucht mit einer kleiner Portion VitC23 gemischt mit einer großen Portion Creme, aber auch da hatte ich immer das Gefühl, dass ich mich hart an der Grenze von zuviel bewege. Also habe ich es komplett sein lassen und begnüge mich mit den Derivaten.


    Natural Moisturizing Factors + HA / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Gute, solide Feuchtigkeitscreme, die allerdings nicht okklusiv wirkt. Ich, mit meiner trockenen Haut, füge der Creme noch einige Tropfen Marulaöl zu. War nach meinem VitC23-Unfall die einzige Creme, die mir nicht auf der Haut gebrannt und sie gut beruhigt hat. Kann ich bei gereizter Haut sehr empfehlen. Ob ich sie mir nochmal nachbestellen werde, weiss ich noch nicht, da mir unterm Strich die CeraVe Feuchtigkeitscreme mit den Ceramiden und der leicht okklusiven Wirkung besser gefällt.


    Alpha Lipoic Acid 5 % / Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate

    Da hier so viele von der tollen Wirkung vom ALA geschwärmt haben, bin ich natürlich auch neugierig geworden. Durch das Propanediol ist auch hier die Konsistenz ölig. Was ich witzig finde: Das ALA kommt nahezu geruchsneutral aus der Pipette, auf dem Gesicht entwickelt es aber nach einigen Minuten bei mir einen starken Zwiebelgeruch, der bleibt und nicht verfliegt. Ist somit nichts für kuschelige Abende mit meinem Mann . Der Effekt ist aber wirklich toll, so dass ich den Geruch in Kauf nehme. Am Tag nach der Anwendung sieht die Haut sehr schön ebenmäßig aus, keinerlei Rötungen mehr. Mein Hautton ist sehr schön ausgeglichen, so dass die Foundation noch besser aussieht. Zu kritisieren habe ich auch hier wieder die Menge. Werde ich bei max. Anwendung 2mal die Woche niemals vor Ablauf der Haltbarkeit aufbrauchen können.

    ---

    Und hier noch zwei Produkte, die ich noch nicht so lange benutze, so dass meine Erfahrungen noch unter "erster Eindruck" fallen.

    Retinol 0,2 % in Squalane / Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate

    Gefällt mir von der Konsistenz und vom Hautgefühl her nicht so gut wie die Granactive Retinoid Emulsion. Das Squalane bleibt ewig auf der Haut und zieht nicht ein. Der Effekt am nächsten Tag ist genauso gut wie bei der Emulsion. Ob das Retinol letztendlich mehr kann, muss ich weiter beobachten.


    High-Adherence Silicone Primer / Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

    Habe ich erst zweimal benutzt und hat mir nicht gefallen. Foundations, die normalerweise gut auf meiner Haut halten, rutschen mir mit dem Primer hin und her. Verfeinert sieht mein Hautbild auch nicht aus. Im Gegenteil, Poren - vor allem auf der Nase - werden bei mir noch betont. Probiere ich nochmal, wenn es richtig kalt ist und meine Haut wieder trockener.


    Insgesamt bin ich mit den The Ordinary Produkten sehr zufrieden.
    Liebe Grüße Betty

  38. #158
    Experte Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    571

    AW: The Ordinary - Teil II

    Meine 2 Produkte wo ich liebe Buffet u.Marula Oil...

  39. #159
    Fortgeschritten Avatar von Tiffy1581
    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    231

    AW: The Ordinary - Teil II

    Benutze viele Produkte von TO jetzt eine Weile. Bin soweit zufrieden, aber meine hormonelle Akne krieg ich damit auch nicht in den Griff. Ich kann quasi auf den Tag genau vorhersagen, wann ich einen dieser dicken Böller kriege. Schade.

  40. #160
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    494

    AW: The Ordinary - Teil II

    Hey,

    Ich liebäugel ja mit der Natural Moisturizing Factors + HA Gesichtspflege, den Marine Hyaloronics und dem Buffet Serum..
    Weiß aber nicht, ob es das Richtige ist für meine ölige Haut:/
    Kann mir jemand was dazu erzählen?

    Reicht das Buffet bzw. das Marine als Feutigkeitspflege oder ist das eher nur ein Serum, das man unter der Pflege verwendet?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.