Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Gibt es bereits einen entsprechenden Thread? Ich bin nur im Haar Forum fündig geworden. Es scheint aber durchaus Informationsbedarf zu geben, denn in letzter Zeit kam in verschiedenen NK Threads Einiges zu dem Thema zusammen...

    Ich habe Kokosöl im Sommer 2014 entdeckt. Als ich auf der Suche nach einem geeigneten Augen Make-up Entferner für meine empfindlichen Augen war. Durch ein Video über die Oil Cleansing Method, wurde ich darauf aufmerksam und der Kokosöl-Siegeszug begann...

    Mittlerweile benutze ich das Öl nicht NUR zum Abschminken. Im Sommer reicht es mir durchaus als alleinige Pflege, ich benutze es gerne als Haarkur und an ruhigen Tagen funktioniert es als Deo Ersatz. Abends wasche ich mein Gesicht mit dem Öl (Öl-Reinigungs-Methode), creme, in der kalten Jahreszeit, zur Nacht das Gesicht hauchdünn damit ein und verwende es gerne als Body Lotion/ Cream.

    Qualitativ gibt es Unterschiede, aber auch preislich. Ich verwende gerne Vitaquell Kokosöl aus dem Reformhaus.

    Neugierg geworden? Habt ihr bereits Erfahrungen mit Kokosöl gemacht?

  2. #2
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder...

    Prussie

    Da hast du ein Thema eröffnet - wir für mich gemacht.

    Ich glaube es gibt nur einen Thread allgemein über Öle aber nicht speziell nur einen über Kokosöl. Aber egal, wir werden einfach diesen hier füllen.

    Ich mochte Kokosdüfte an sich eigentlich schon immer aber das Kokosöl hab ich auch erst im Sommer 2014 so richtig für mich entdeckt. Ich wusste nicht, was für ein Allroundprodukt das ist. Als ich mich dann etwas eingelesen hatte, hab ich mich erstmal über die unterschiedlichen Hersteller informiert, denn ich hatte schon in vergangener Zeit Kokosöle, die qualitativ einfach nicht gut waren. Weshalb ich Kokosöl auch wieder aus den Augen verloren hatte. Vor Jahren hatte ich sogar mal eines, das roch nach gar nichts. Daher bin ich auch fälschlicherweise immer davon ausgegangen, dass Kokosöl einfach nach nix riecht. Ich dachte, wenn Kokosöl nach Kokos riecht, ist künstlicher Kokosduft hinzugesetzt worden. Bis ich mich dann informiert und rausgefunden habe, dass Kokosöl eben doch einen sehr angenehmen natürlichen Kokosduft hat. Mittlerweile weiß ich, dass Kokosöl, das nach nix riecht, desodoriert und raffiniert wurde und eben keine pflegenden und heilenden Eigenschaften mehr besitzt. Ähnlich wie bei Sheabutter. Im Sommer 2014 hat mich das Kokosöl dann erneut gepackt und ich hab zwei gefunden, mit denen ich äußerst zufrieden bin und die ich immer wieder nachkaufe.

    Ich hatte schon diverse Kokosöle: von gar nicht riechend bis über ranzig riechend. Da muss man sich ein wenig durchprobieren. Ich für mich mag sehr gerne das von Dr. Goerg und das von Tropicai. Das von Dr. Goerg ist soweit ich weiß, eines der besten auf dem Markt. Es wird unter 38°C in 1. Kaltpressung hergestellt, während viele andere bei bis zu 43°C hergestellt werden (was aber auch noch im Rahmen liegt. Nur darüber sollte es nicht sein). Auch werden hier die Kokosnüsse bis zum 3. Tag nach der Ernte verarbeitet. Während woanders die Kokosnüsse wohlmöglich einige Wochen liegen. Der Laurinsäuregehalt bei Dr. Goerg Kokosöl liegt bei fast 60 %, während er bei diversen anderen Kokosölen zwischen 44 % und 52 % liegt.

    Bei mir darf Kokosöl nie mehr fehlen. Ich benutze es zwar am liebsten im Sommer aber im Winter benutze ich es immer für die Haare. Im Sommer für fast alles! Als Körperöl, als Lippenpflege, als Augenpflege, als Haarkur, zum essen. Im Moment verwende ich es auch zum Ölziehen. Da hab ich das von Alnatura, was ich aber nicht empfehlen kann.

    Kokosöl ist mein Lieblingsöl! Wenn ich es noch im Gesicht vertragen würde, wäre es perfekt.

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    28.06.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    644

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder...

    Ich benutze Kokosöl schon seit *überleg* bestimmt 5 Jahren. Allerdings für meine Haare, meistens als Leave in, manchmal auch as Pre-Wash-Kur. Das Kokosöl hält meine dicke störrische Krause etwas im Zaum und macht meine Haare etwas glatter und geschmeidiger zudem schlürfen meine Haare es weg wie nix, so dass es nie fettig aussieht!
    Für etwas anderes als Haarpflege hab ich es allerdings noch nicht benutzt...

  4. #4
    Inventar Avatar von Eiszeit
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    3.994

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder...

    Dank Prusseliene habe ich mich wieder getraut. Ich hatte vor Jahren mal ein Kokosöl, das war seltsam gelb.
    Nun habe ich diese Woche eines von der Ölmühle Solling erstanden und bin wirklich begeistert. Da stand zwar nur was vom kochen, braten etc. drauf, aber ich habe mich todesmutig damit eingecremt .
    LG
    Eiszeit
    *Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!*

  5. #5
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder...

    Witzig..ich schleiche auch schon länger darum herum..und gestern habe ich mir dann dieses hier bestellt..nachdem ich im Internet eine Seite gefunden habe, auf der Kokosöl als Nagelpflege so hoch gelobt wird..möchte es vor allem für meine zusehends spröder und gelblicher werdenden Fußnägel einsetzen..
    Ansonsten: an meine Haare kommt mir kein Fett bzw. Öl..das können die ganz gut selber..
    @ noki: Was fandest Du an dem alnatura-Öl so schlecht? Habe es schon ein paarmal bei DM gesehen und war auch immer drauf und dran, was mitzunehmen, aber die Menge war mir zuviel..habe jetzt erstmal 30 g bestellt..
    Es wird ja auch immer wieder behauptet, im Gesicht sei es komedogen..wobei ich als Selbstrührerin qweiß, wie hartnäckig sich viele Kosmetikmärchen halten, obwohl absolut nichts dran ist..
    LG
    rasasayang

  6. #6
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Das von Alnatura hat irgendwie eine merkwürdige Konsistenz und schmeckt/riecht auch nicht so angenehm wie die qualitativ besseren Kokosöle. Ich denke mal, wenn man nur das von Alnatura kennt, wird man auch damit zufrieden sein können, es riecht ja schon nach Kokos. Aber wenn man dann halt einen Vergleich hat zu anderen Kokosölen, merkt man eben, dass es noch besser geht.
    Geändert von Noki (27.11.2014 um 17:59 Uhr)

  7. #7
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Das Öl von Altnatura war mein erstes Kokosöl und schlecht fand ich es nicht. Ich habe das Glas artig geleert und war zufrieden mit dem Ergebnis. Dann war es lange Zeit ausverkauft. Scheinbar hat sich herumgesprochen, wie vielseitig es ist. So musste ich zwangsläufig nach einer Alternative greifen. Und bei der bin ich geblieben, weil die Konsistenz von Vitaquell cremiger ist. Von der Wirkung her kann ich keinen Unterschied ausmachen...

    Ich bin ein Glückspilz, denn meine Haut pickelt davon nicht. Im Gegenteil, sie ist entspannt, hat einen seidigen Schimmer und fühlt sich nach dem Ölen zart an. Das Schöne am Kokosöl, es glänzt nicht wie Speckschwarte auf der Haut, es sorgt lediglich für einen netten Glow.

  8. #8
    Inventar
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.261
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich habe schon 3 Marken mit KOkosöl benutzt. Erste war Rapunzel, dann war er immer ausverkauft und ich habe Vitaquell genommen. Auser Preis habe ich kein Unterschied gesehen. Jetzt habe ich BioPlanéte. Alle Marken finde ich gut, alle duften leicht nach Kokos( ich hasse Kokosdüft, aber echter Kokos ist was feines )
    Bei purem Ölen nehme ich unraffinierte Öle, genau auch Shea Butter, welche wenn raffiniert ist bringt bei mir nix.

    Früh habe ich auch Logona Kokosöl gehabt und in diesem Sommer habe ich mir echte Monoi mit Sandelholz gekauft.
    In der Zukunft werde ich weiter pures KOkosöl aus Reformhaus kaufen.
    Ich esse ihn auch
    verzeiht mir meine Fehler, Deutsch ist nicht meine Muttersprache
    moni
    ich bin Spender
    www.dkms.de , www.organspende-info.de

  9. #9
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    ... seit geraumer Zeit bedient sich Herr Prusselieserich übrigens ebenfalls am Öl Topf.
    Als Bartträger, hasst er Creme im Gesicht. Das Öl schmiert nicht und ich teile ja gerne.

  10. #10
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Manch einer putzt sich mit Kokosöl sogar die Zähne. Ich kenne Kokosöl ja zum Ölziehen aber das man Kokosöl auch als Zahncreme-Ersatz verwenden kann wusste ich nicht, bzw. ich hab es mal gelesen aber mich damit nicht weiter beschäftigt. Ich werde das aber mal testen und 1 oder 2x die Woche mit Kokosöl putzen. Bin neugierig.

    Auch ist Kokosöl ein ganz wunderbarer Zeckenschutz. Sowohl für Mensch als auch Tier. Das hab ich selbst erst diesen Sommer in Erfahrung gebracht.

    Die Natur gibt einem was man braucht.

  11. #11
    Inventar
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.261
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich habe mir ein mal eine Zahnpasta aus Kokosöl gemischt. War nicht schlecht, aber die fertigen sind mir lieber.
    verzeiht mir meine Fehler, Deutsch ist nicht meine Muttersprache
    moni
    ich bin Spender
    www.dkms.de , www.organspende-info.de

  12. #12
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Wieso mischen? Man kann doch pures Kokosöl nehmen. Womit hast du denn das Kokosöl gemischt?

  13. #13
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    82

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Wer zu unreiner Haut neigt, sollte bei Kokosöl im Gesicht erstmal vorsichtig sein. Das gilt als komedogen, d.h. pickelverursachend. Bei Problemhaut besser auf unbedenkliches wie Mandelöl ausweichen.

    Für die Haare finde ich es auch wunderbar. Als ich noch lange Haare hatte, habe ich es manchmal in die Spitzen gegeben. Bei meinem Bob sind die Spitzen aber nicht mehr so trocken, ich mache nur ca. 1x im Monat eine Kur, bei der ich Kokosöl mit einer Alverdespülung mische und mehrere Stunden einwirken lasse. Dank der Kur kann man es gut verteilen und auch wieder auswaschen.

  14. #14
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Dass Kokosöl als komedogen gilt, dachte ich auch. Es taucht auch immer in den Listen der komedogenen Stoffe auf.

    Jetzt habe ich aber erst gestern was völlig anderes gelesen. Nämlich, dass es sogar ideal gegen unreine Haut sein soll. Die Laurinsäure soll Hautentzündungen sehr gut bekämpfen, egal ob nun Akne, Neurodermitis oder hartnäckige Pickel. Betroffene würden nach mehreren Anwendungen extreme Verbesserungen spüren. Bei regelmäßiger Anwendung würde sich das Hautbild sogar sehr viel verbessern. Rötungen, Reizungen und sogar Pickel verschwinden.

    Quelle: http://www.drgoerg.com/wissenswertes...ge-anwendungen

    Ich habe Kokosöl gestern abend mal im Gesicht getestet, allerdings erstmal nur sehr vorsichtig hauchdünn auf die Wangen massiert und als Augenpflege. Die Haut wird wirklich samtig weich und glatt wie ein Babypopo. Und heute Morgen sieht meine Haut sehr entspannt aus, ohne jegliche Rötungen. Auch die Augenpartie ist schön entspannt und geglättet.

    Ich werde das weiter testen und eventuell trau ich mich ja auch irgendwann, das Kokosöl im gesamten Gesicht zu verwenden.
    Geändert von Noki (28.11.2014 um 09:18 Uhr)

  15. #15
    Forengöttin Avatar von Sabi
    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    17.764

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    danke für den link, noki, der ist sehr interessant.

    ich hab es gestern auch probiert, allerdings das von alanatura. erst zum abschminken, was wirklich sehr schön ist. die haut ist selbst danach super zart und hat einen leichten schutzfilm auf der haut. hab es dann aber noch zusätzlich auf die noch feuchte haut hauchdünn aufgetragen und die haut bekommt tatsächlich einen glow.
    werde das jetzt mal weiter machen und sehen, ob meine haut das verträgt
    Viele Grüße Sabi

  16. #16
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Das ist mal ein sehr schöner, zusammenfassender Bericht, danke Noki.

    Leichter, natürlicher Sonnenschutz und verbesserte Narbenheilung durch Kokosöl!

  17. #17
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Da ich keinen expliziten Sonnenschutz im Gesicht verwende, ist Kokosöl gar nicht mal so verkehrt. Nur ich meine mich zu erinnern, mal gelesen zu haben, dass man nicht direkt nach dem Auftrag von Kokosöl in die Sonne gehen soll. Das soll erst etwas einwirken. Ich glaube da stand irgendwas von Sonne + Öl verträgt sich nicht. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher. Auf jedenfall soll Kokosöl einen leichten Sonnenschutz geben.

  18. #18
    Experte Avatar von TanteTeffi
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Ruhrpott ost
    Beiträge
    554

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Auf meine Haut wirkt Kokosöl nicht so günstig. Es schadet nicht, aber es bringt mir auch nichts. Dafür funktionieren andere Öle für mich besser.
    Aber als ölige Komponente im Deo ist es super. Da benutze ich es schon seit Jahren und bin nach einigen Sorten beim "Monoi Tiki Tiare" hängen geblieben. Der Duft ist für meine Nase super und ist auch recht harmonisch mit meinen Parfums.

  19. #19
    pink owl Avatar von ~May~
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    923
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    danke an laima für den tipp das öl mit spülung/kur zu mischen. hatte die letzten male bei meinen kokosöl-haarmasken leider extreme probleme beim auswaschen und werd nächstes mal gleich versuchen zu mischen.
    Better to be hated for who you are, than loved for who you’re not.

  20. #20
    Forengöttin Avatar von bobbine
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    5.318
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich denke für unproblematische Haut sprich : eher zu Trockenheit neigend mit wenig/ohne Unreinheiten, für den ist das Kokosöl sicher ein Segen.

    Bei mir funktioniert es leider nicht ...macht mir massig Mitesser , auch viel zu reichhaltig und für meine Rosazea ein Leuchtfeuer.

    Vieles ist eine Mähr ,aber mit dem Kokosöl bin ich mir fast sicher ,das dies NICHT das passende Öl bei unreiner Haut ist.

    Hilft eigentlich nur testen über einen längeren Zeitraum......

    Aber..... ich nutze es gerne ab und an für die trockenen Schienbeine und auch für die Haarspitzen. Innerlich 2x tägl. 1 Teelöffel kurbelt es den Stoffwechsel an. Ich hab zur Zeit das Öl von Vitaquell in Verwendung.

    Es ist angenehm mild im Geschmack und es hinterlässt auch nicht das kratzige Halsgefühl ,welches ich von anderen Kokosölen kenne. Ich muss aber zwischendurch immer wieder ein Pause von 2-3 Tagen einlegen,weil es mir bei Dauergebrauch eine leichte Übelkeit auslöst.

    Zum Kochen finde ich es hervorragend.

  21. #21
    Mami Avatar von fiZi
    Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    206

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich denke, man soll nicht frisch eingeölt in die Sonne gehen, da das Öl dann wie ein Spiegel wirkt und die Sonnenstrahlen verstärkt, und deswegen etwas warten, bis es eingezogen ist. Für einen höheren LSF scheint Himbeersamenöl übrigens super zu sein - habe das leider erst nach dem Sommer entdeckt und konnte es noch nicht richtig testen. Finde es aber gerade als Ersatz für die Bio-Sonnencremes, die oft sehr weißeln und schmieren sehr interessant
    Kokosöl hab ich hier auch rumstehen (aktuell noch das von Rapunzel), ich liebe den Duft und finde es toll zum kochen. Dass es so gesund und vielseitig einsetzbar ist, hab ich auch erst vor kurzem gelesen, ich werde es demnächst mal vermehrt testen (finde Öle sowieso total toll und liebe sie zur Hautpflege - auch zum Oil Cleansing^^)
    liebe Grüße

    Das Leben hat keinen Sinn außer dem, den wir ihm geben. (Thornton Wilder)

  22. #22
    Inventar
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.261
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Zitat Zitat von Noki Beitrag anzeigen
    Wieso mischen? Man kann doch pures Kokosöl nehmen. Womit hast du denn das Kokosöl gemischt?
    Kokosöl + Natron + Xylit. Ich wollte später noch mit weisse Tonerde mischen oder noch Teebaumöl dazu mischen, aber diese Mischung war für mich nicht so angenehm wie Zahnpasta , deshalb habe ich nix nehr gemacht
    verzeiht mir meine Fehler, Deutsch ist nicht meine Muttersprache
    moni
    ich bin Spender
    www.dkms.de , www.organspende-info.de

  23. #23
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Hallo, noki, da Dr. Goerg das Zeug selbst verkauft, gebe ich nicht viel auf solche Aussagen..ansonsten möchte ich weder auf meine Zähne noch unter den Achseln irgendwas öliges..allein bei dem Gedanken schudderts mich leicht..
    aber Körperpflege und Nagelpflege..muss ich probieren..habe heute gerade meine Bestellung mit dem nativen Kokosöl erhalten..
    Ansonsten, was Sonnenschutz betrifft: Gerade Himbeersamenöl dürfte dafür eher ungeeignet sein..enthält zuviel Linol- bzw. Linolensäure, anfällig gegen UV-Strahlung..damit könnte man gerade das Gegenteil von dem bewirken, was man eigentlich will..
    im übrigen bin ich sowieso skeptisch, wenn einem Produkt so eine Multiwirkung nachgesagt wird, sozusagen die "Wunderwaffe"..
    LG
    rasasayang

  24. #24
    BJ-Einsteiger Avatar von Stages
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Süden Deutschlands
    Beiträge
    158
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Hallo ihr Lieben, ich schließe mich euch mal an.

    Zurzeit teste ich auch das Kokosöl und bin begeistert.
    Wenn ich es als Nachtcreme verwende , hab ich am nächsten Tag samtweiche und frische Haut.
    Als Kur für die Haare hab ich es ebenfalls mal getestet.
    Naxh zweimal Shampoonieren , hatte ich den Eindruck das meine Haare sich besser stylen ließen.
    Bin zurzeit auf den Lockentrip und benutze ein Lockenstab .
    Mein Style hat tatsächlich mal 2 ganze Tage gehalten natürlich mit Haarspray und Hitzeschutz.
    Das ganze hab ich nun auch ausprobiert ohne Kokosöl und das hat leider gar nicht funktioniert.
    Ich hab feines aber sehr viele Haare und stylen is sone Sache.

    Aber ich glaub zuviel ist auch nicht gut da es wirklich sehr pflegend ist und man ab und zu ne Pause machen sollte.

    Ich werd es weiterhin testen.:)

  25. #25
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Nach einiger Zeit habe ich gestern NK Reinigungsmilch zum Waschen benutzt und sogleich das altbekannte Spannungsgefühl kassiert. Bei der gewohnten Reinigung mit Kokosöl ist wieder alles ist im grünen Bereich. Keine Trockenheit und das, obwohl es hier heute bitterkalt ist.

  26. #26
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.032

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Wie reinigst du denn mit Kokosöl? Ich kann mir das Prozedere nicht vorstellen ....

    Ich habe gestern mal Kokosöl als Nachtpflege verwendet. Heute war meine Haut ganz weich und samtig, dafür war ich umme Augen knitteriger als ohne Pflege. Ich glaube, ich werde das mal lieber lassen oder nur ganz selten machen. Aber wie die Reinigung geht, wüsste ich doch gerne.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  27. #27
    BJ-Einsteiger Avatar von Stages
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Süden Deutschlands
    Beiträge
    158
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Also als Nachtpflege verwende ich es und mach halt was anderes um die Augen rum.
    Meine Haut ist dann den ganzen Tag samtweich jnd nichtmal trocken!

  28. #28
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Lapis, ich hab meinen Post von letzer Woche mal aus dem Weleda Thread kopiert, umständlich wie man es von mir gewohnt ist. Hoffe aber, es ist trotzdem einigermassen verständlich?

    Mit Kokosöl geht das Abschminken ganz wunderbar. Ich "wasche" das trockene Gesicht mit Kokosöl, gehe damit auch über die (geschlossenen) Augen und spüle mit ganz viel warmen, klaren Wasser nach. Lege einen ausgewrungenen leicht feuchten und sehr warmen Waschlappen für kurze Zeit auf's Gesicht und nehme dann damit die Reste ab. Auf die noch feuchte Haut kommt im Anschluss etwas Öl...

    Benutzt du den eine spezielle Augenpflege und die auch zur Nacht? Da ich am Tage die Weleda TC auch für die Augenpartie und nachts NUR Kokosöl verwende, habe ich keinen Vergleich wie es mit einer Augencreme wäre. Ein paar Fältchen sind da schon, aber für mein Alter denke ich hält es sich im Rahmen. Was benutzt du?

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Ok, ich habe deinen Beitrag grad nochmal gelesen und SCHON verstanden... Du schreibst ja, dass du sonst nichts cremst. Alles klar!

  29. #29
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.032

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Wenn Augenpflege, dann die SensiSana (MG). Aber die nehme ich nur sehr unregelmäßig. In der Regel creme ich nachts nicht und am Tag nehme ich z.Z. das Arganöl/Mandelcremegemisch.
    Ok, die Kokosreinigung teste ich heute auch ... Ich habs verstanden und finde nix umständlich. Du kannst wenigstens von Thread zu Thread kopieren. Das habe ich immer noch nicht raus.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  30. #30
    Chaos in Person Avatar von Minoo
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Ex-Expo-Weltstadt :D
    Beiträge
    2.625
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Hm, ich hatte mir zum frühen Sommer hin das Kokosöl von Alnatura gekauft, eigentlich für die Haare. Aber egal, wie ich es dort anwende, meine Haare können das Zeug nicht ausstehen und so lasse ich das lieber.
    Dann habe ich versucht, es für das Gesicht zu verwenden, aber mit Mischhaut und ohnehin reichlich öliger T-Zone ist das so eine Sache... war auch nicht so dolle.

    Vor drei Wochen kam ich auf die Idee, das Zeug mal zum Abschminken zu benutzen. Und siehe da... jetzt wo es so kalt ist und mit der Heizungsluft etc... funktioniert das tatsächlich sehr gut und so kann ich es doch noch aufbrauchen. Die ersten zwei Tage hatte ich zwar tagsüber eine ziemlich unschöne Rückfettung aus den Poren, das hat sich dann aber gelegt.
    Ich habe sonst im Herbst/Winter ab Nasenwurzel zwischen den Augenbrauen bis einen Zentimeter darüber so einen dreieckigen trockenen Spot, der mit kaum einer Creme zu bändigen und auch sehr unangenehm ist. Bisher ist noch nichts zu sehen oder zu bemerken, obwohl ich allerspätestens jetzt, wo es hier wirklich a....kalt ist, was haben müsste. Ich denke mal, das hat viel mit dem Kokosöl zu tun.

    Für den Sommer kann ich das komplett vergessen, da sehe ich aus wie ein glasiertes Schweinchen. Aber jetzt zum Winter scheint es meiner Haut ganz gut zu tun und ist für meine Mischhaut gut zu ertragen, wenn ich es nur zum Abschminken benutze.
    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste ... *Theodor Heuss*

  31. #31
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich benutze jetzt seit einer Woche Kokosöl im Gesicht und hätte nicht gedacht, dass es mich überzeugt. Ich verwende es bisher aber nur abends. Morgens wird man mit einer glatten, ebenmäßigen und schönen Haut belohnt. Ich bin positiv überrascht. Ich verwende es auch als abendliche Augenpflege. Ich werde das erstmal weiterhin so machen. Derzeit creme ich tagsüber gar nicht mehr. Mal sehen, eventuell versuche ich das Kokosöl auch mal tagsüber aber vielleicht ist es dann zuviel des Guten, wenn ich es morgens und abends verwende.

  32. #32
    BJ-Einsteiger Avatar von Stages
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Süden Deutschlands
    Beiträge
    158
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Des stimmt, wenn ich die Abends drauf mach seh ich morgens auch direkt frischer aus :)
    Muss mich fast gar nicht mehr morgens eincremen, da es wirklich eine lange Wirkung von gibt.
    Für den Winter eigentlich ideal
    Aber ich glaub grgen Augenringe hilft es nicht.

  33. #33
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Zitat Zitat von Stages Beitrag anzeigen
    Des stimmt, wenn ich die Abends drauf mach seh ich morgens auch direkt frischer aus :)
    Muss mich fast gar nicht mehr morgens eincremen, da es wirklich eine lange Wirkung von gibt.
    Für den Winter eigentlich ideal
    Aber ich glaub grgen Augenringe hilft es nicht.
    Ja, genau so ist es. Einfach genial. Hätte ich niemals gedacht. Wäre ich da bloß mal früher drauf gekommen. Hab mich jahrelang durch die Winter gequält.

    Gegen Augenringe weiß ich nicht ob es da hilft. Es hilft aber definitiv gegen Knitterfältchen.

  34. #34
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ich benutze jetzt seit ca. 3 Wochen Kokosöl im Gesicht (nicht täglich) und bin sehr zufrieden. Das Kokosöl hat meine normale Creme ersetzt und im Moment werde ich auch dabei bleiben. Im Frühjahr/Sommer dann vielleicht mal wieder eine Creme, das weiß ich jetzt noch nicht.

  35. #35
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ooh, das freut mich sehr, Noki.

  36. #36
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Ohne dich wäre ich nicht auf die Idee gekommen, es nochmal im Gesicht auszuprobieren. Bzw. ich hatte es ja bisher nie wirklich großflächig im Gesicht getestet. Meiner Haut scheint das aber sehr zu gefallen. Im Moment hab ich zwei Pickelchen aber die hätte ich bestimmt auch mit einer normalen Creme. Ich mach mir da nicht mehr so viele Gedanken und benutze es einfach. Und im Winter sieht meine Haut ja leider sowieso immer etwas mitgenommen und fahl aus.

  37. #37
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.032

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Diesen Thread habe ich vorhin auch schon gesucht. Danke fürs Pushen, Noki.
    Ich olle Nachmacherin habe es auch mit Kokosöl versucht - und bin hochzufrieden. Es scheint die optimale Winterpflege zu sein, es schuppt und spannt nichts, es gibt keine Unverträglichkeit, ich habe ein schönes, ruhiges Hautbild und - das Kokosöl ist sowieso im Haus. Und auf der Haut vertrage ich es viel besser als im Magen.
    Danke für de Anregung, Prussie. Ohne dich hätte ich es nicht ausprobiert.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

  38. #38
    Noki
    Besucher

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    lapis, ich bin auch erstaunt, wie gut sich das Kokosöl macht. Bisher musste ich mich immer durch den Winter quälen und wusste nie, was ich denn benutzen soll, da meine Haut im Winter immer völlig austickt, sich schuppt, rötet und trocken ist. Mit dem Kokosöl scheine auch ich die perfekte Winterpflege gefunden zu haben. Und das Beste: man riecht auch noch lecker. All die Cremes, die ich bisher im Winter getestet habe, haben nix gebracht und ausgerechnet das einfache Kokosöl scheint meiner Haut zu helfen. Da Kokosöl für mich bisher immer ein Sommerprodukt war, wäre ich allein deshalb schon nicht auf die Idee gekommen, es im Winter als Gesichtspflege zu testen. Wenn es mir jetzt im Winter aber so gut bekommt, wird es im Sommer wohl nicht funktionieren oder was meint ihr? Wäre schade, wenn ich da wieder auf normale Cremes umsteigen müsste. Aber im Sommer creme ich ja meistens sowieso nicht, da mir alles zu viel und zu fettig im Gesicht ist. Da nehme ich gerne nur Hydrolate. Eventuell im Sommer das Kokosöl dann als Abendpflege einsetzen und tagsüber nicht cremen. Das könnte klappen.

  39. #39
    Inventar Avatar von Prusseliese
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    3.784

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Dann sind wir wohl 2 Nachmacherinnen, Lapis. Ich sende dir oft dankbare Amla-Gedanken.

  40. #40
    Forengöttin Avatar von lapis
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.032

    AW: Kokosöl - natürlicher Allrounder

    Siehste, gleicht sich alles immer wieder aus. Geben und Nehmen.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
    Wilhelm Busch

Ähnliche Themen

  1. Olivenöl als Allrounder
    Von Poshbabe im Forum Hautpflege
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 07:30
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 00:43
  3. Natürliche Farbstoffe für Massagebars
    Von lourenda im Forum Pflege und Kosmetik zum Selbermachen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 22:52
  4. Kokosöl-was damit ?
    Von im Forum Pflege und Kosmetik zum Selbermachen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.