Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Hallo liebe Schulterknacker und alle die es schon länger geschafft haben,

    als kleine Fortsetzung des Schulterknackerthreads, gibts hier den Thread mit dem nötigen Motivationsschub zum BHV.

    Alle, die die Schulter geknackt haben und sich schon auf APL, sowie BHV freuen und darüber reden wollen, sind hier richtig.

    Dann machen wir mal weiter.

    Und auf jeden Fall wollen wir hier auch Bilder sehen.

  2. #2
    Experte Avatar von Lichterfee
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    821

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ok, bin dabei
    Habe gemessen und nach meinem Friseurbesuch waren sie immernoch 50 cm.
    Bin mir aber nicht sicher ob das stimmt, bei der Länge ist das selber messen langsam schwierig.
    Achsellänge oder BHV sind meine Ziele, viel länger will ich glaube ich nicht, aber mal sehen.
    Erstmal wachsen lassen..

  3. #3
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Schön, dass du dabei bist

    Ja das ist auch erst mal mein Hauptziel mit dem BHV, dann will ich sehen, wo das Ganze endet.
    Ach, habe ich ganz vergessen, heute habe ich Haarzuchtjubiläum. Heute vor einem Jahr habe ich bewusst entschieden wachsen zu lassen. Davor war es mir erst mal immer nur wichtig wieder NHF zu bekommen.

    Werde nachher auch mal messen, oder besser meinen Freund messen lassen. Die 50 cm waren ja eigentlich mein Ziel für 2012, ich hoffe, das packe ich noch.

  4. #4
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich bin auch dabei!!!
    Mein Ziel ist APL - das wäre schon mein absoluter persönlicher Längenrekord .
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  5. #5
    Experte Avatar von Lichterfee
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    821

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich hatte die Haare auch sehr lange nicht mehr so lang wie jetzt.
    Irgendwie habe ich auch eine ganz ndere Haarstruktur bekommen, sie sind viel welliger und krauser als früher.

  6. #6
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Huhu ihr Lieben! Bin natürlich auch mit von der Partie
    Was macht ihr zur Zeit damit die Haare wachsen? Ich kann mich grad nicht entscheiden zwischen nichts machen oder zuuu viel zu machen :D
    Gestern unter der Dusche waren meine Haarspitzen schon fast bis zur Achsel
    Gestern habe ich Beautytag für meine Schwester gemacht, die hat Haare von BHV-Länge. Als mir das mal richtig bewusst geworden ist war ich richtig neidisch:leiderja:
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  7. #7
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Also ich nehme immer noch mein Zink, versuche viiiieeel Wasser zu trinken und eben kuren und pflegen.

    Schon fast bis zur Achsel?
    Ich will auch endlich...

  8. #8
    ~Shopaholic~ Avatar von Pfirsichtiegerli
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Grünes Herz
    Beiträge
    492
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Schon fast bis zur Achsel?
    Naja wirklich nur die allerallerlängsten Haarspitzen. Und nichtmal wirklich APL sondern noch ca. 2cm davor wenn ich meine Arme nach Links und Rechts ausstrecke. Also da müssen noch ein paar Faktoren gegeben sein
    Egal, Hauptsache die Haare wachsen!

  9. #9
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    ich mach auch mit Bin mit den kürzesten Haaren bei Schulter und mit den Längsten 10cm drüber (die Stufen hab ich selber verbockt, habe eine Zeitlang immer so viel weggeschnitten wie kaputt war - und die seitlichen Haare vorn sind immer am strapaziertesten). Jetzt versuche ich erstmal gar nicht zu schneiden, eine Haare wachsen eh laaangsam. Stattdessen pflege ich sie wieder. Ich habe der feine Haare und dachte eine Zeitlang, dass sie sämtliche Pflege nicht mögen, weil schneller nachfettend, dünn und fisselig geworden. Habe ich glaube, das trifft vor allem auf Spülungen zu (außer SBC und Alverde A/H). Die Alverde Haarbutter mögen sie, glaube ich (wende sie aber wie eine Spülung an). Auch Öl und Handcremes/ Alverde Körperbuttern.

    Seit ich wieder mehr auf die Pflege achte, wird mir erstal bewusst, WIE trocken sie eigentlich sind.

    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Fönen? Ich hatte damals fiesen Haarbruch /täglich gewaschen mit ALS und Silikon, und gefönt, nicht zimperlich gewesen beim Kämmen. Daraufhin hab ich das Fönen komplett abgeschafft, was glaub ich gut tat. Aber im Winter funktioniert das nicht so gut. Und meine Kopfhaut ist auch nicht gerne lange nass. Frage mich nun, ob ich es doch wieder regelmäßig machen machen, d.h. ob der Haarbruch damals nicht doch eher vom Silikon, dem täglichen Waschen usw. kam, also dass es keinen echten "Pflegeausgleich" zum Fönen gab (Feuchtigkeit zurückgeben).

  10. #10
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von choquilla Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Fönen? Ich hatte damals fiesen Haarbruch /täglich gewaschen mit ALS und Silikon, und gefönt, nicht zimperlich gewesen beim Kämmen. Daraufhin hab ich das Fönen komplett abgeschafft, was glaub ich gut tat. Aber im Winter funktioniert das nicht so gut. Und meine Kopfhaut ist auch nicht gerne lange nass. Frage mich nun, ob ich es doch wieder regelmäßig machen machen, d.h. ob der Haarbruch damals nicht doch eher vom Silikon, dem täglichen Waschen usw. kam, also dass es keinen echten "Pflegeausgleich" zum Fönen gab (Feuchtigkeit zurückgeben).
    Tja, Föhnen ist so ein Thema...damit komm' ich auch auf keinen grünen Zweig irgendwie. Weil:
    1. bin ich von klein auf darin gewöhnt worden, dass man sich nach dem Haarewaschen föhnt
    2. merke ich schon, dass das Föhnen meine Haare tendenziell eher austrocknet
    3. trocknen lassen aber v.a. im Winter a) unangenehm ist (nasse Haare im Nacken mag ich überhaupt nicht) und es b) ewig dauert (das, obwohl meine Haare nur knapp über Schulter sind) - versuche es trotzdem, zumindest am Wochenende
    4. wenn ich mit feuchten Haaren ins Bett gehe, kann ich die am nächsten Tag kaum offen tragen...entweder total verheddert oder komische Knicke drin (bei Nachtzopf / Dutt).

    Also, ich weiß es auch nicht, was ich da machen soll...
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  11. #11
    Experte Avatar von Lichterfee
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    821

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich nehme Doppelherz Haar Vital mit Biotin + Zink und Pflege.
    Das Föhnen ist sehr viel schonender wenn man auf der Kaltstufe föhnt.
    Kalt oder so kalt wie möglich, und am besten erst im trockenen Zustand kämmen , weil sich im nassen Zustand die Haarfaser lockert und dann schneller abbricht.
    So mach ich es und es geht eigentlich ganz gut.

  12. #12
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Lichterfee Beitrag anzeigen
    Das Föhnen ist sehr viel schonender wenn man auf der Kaltstufe föhnt.
    Dauert das dann nicht ewig?? Ich hab immer das Gefühl, dass mit Kaltstufe gar nix voran geht...oder ich switche dann zu schnell wieder zur Warmstufe
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  13. #13
    Experte Avatar von Lichterfee
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    821

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Dauert vielleicht länger als Warmstufe, aber immernoch schneller als Lufttrocknen lassen.
    Ich habe zwei Tasten an meinem Föhn, einmal halbe und volle Power und einmal kalt und warm.
    Wenn man volle Power nimmt und eben kalt geht es relativ schnell.
    Ich habe das mal in einem Buch gelesen von einem Hautarzt, der hat gemeint , dass kalt föhnen eben die Haare nicht schädigt und das ist für mich Grund genug das so zu machen.

  14. #14
    BJ-Einsteiger Avatar von raspberry
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    198

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Juhu, neuer Thread
    Ich föhne meine Haare in letzter Zeit gar nicht mehr.
    Ich habe sie früher jeden Tag gewaschen und geföhnt, und das hat ihnen wirklich überhaupt nicht gut getan, dazu hab ich sie auch noch chemisch gefärbt.
    Jetzt geht es ihnen schon viel besser und endlich fangen sie an zu wachsen :)
    Kein Föhnen, kein tägliches Haarewaschen, kein chemisches Färben, yippie xD

  15. #15
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ja, trocknen wird's wohl...dann muss ich mal ein bisschen geduldiger sein und das morgen so machen
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  16. #16
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Meine Güte, meine Haare sind MEGATROCKEN, STROH.

    Ich hab heut mit dem Rausch Kamillenshampoo gewaschen (ja, ist austrocknend, aber ich brauch diese Reinigung für die Kopfhaut, hab da schon mit Milderem rumprobiert). Auf jeden Fall hab ich danach dann in die nassen Jahre immer die die Alverde Haarbutter reingematscht und am Ende ausgespült. Damit ging es. Heute hatte ich mal die SBC drin, aber gefönt (mittelwarm und zum Schluss kalt). Und sie ließen sich gut kämmen, und waren schon weicher als ohne die SBC, aber trotzdem hab ich dann mittags nochmal die Längen ganz leicht angefeuchtet und einen guten Klecks der Mandel-Teerosen-Creme, die ich eh als Handcreme dabei hatte, noch einmassiert. Damit geht es jetzt. Erstaunlicherweise sind sie kaum fettig, obwohl meine feinen Haare natürlich schnell klätschig werden von zu viel Öl und Creme. Aber heute haben sie es wirklich weggetrunken, und haben nun zumindest wieder die Haptik von Haaren.

  17. #17
    Experte Avatar von Crisears
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    KA
    Beiträge
    899

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich mach natürlich auch mit obwohl mit Projekt Schulter knacken noch nicht ganz beendet ist. Über der Schulter sind sie nun schon allerdings dacht ich das ist dann erst ganz beendet wenn sie auf Achsellänge sind. Dafür fehlen noch ungefähr 5 cm.
    Die werden bestimmt wie im Flug herbei kommen da ich kurz vor der Entbindung stehe und wenn das Baby erstmal da ist auch so abgelenkt bin.
    Ja was ich dann machen will um mein Haarwuchs weiter günstig zu beinflussen:
    Soviel Pflegen wie es geht, Haare weiterhin nur 2 Mal die Woche waschen was ihnen sehr gut bekommt. Fönen wieder auf Kaltstufe und den Zinkkrauttee werde ich nach der Schwangerschaft wieder trinken. Und nicht mehr so häufig färben. Also nur noch alle 2-3 Monate. Dazwischen viell. mal mit etwas Hennagloss auch zur Pflege und evtl. eine leichte Tönung. Vom Ton werde ich nicht mehr stark abweichen zu meiner Naturfarbe, so dass ein herauswachsender Ansatz zum einen weniger auffällt und zum andern falls es mich wieder packt ich es leichter habe auf Naturfarbe anzugleichen...
    Die Natur erneuert sich unaufhörlich, die Tausende von Tagen, die vegehen, kehren in neuer Gestalt zurück. Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen. Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner, unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt.

  18. #18
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von choquilla Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Fönen? Ich hatte damals fiesen Haarbruch /täglich gewaschen mit ALS und Silikon, und gefönt, nicht zimperlich gewesen beim Kämmen. Daraufhin hab ich das Fönen komplett abgeschafft, was glaub ich gut tat. Aber im Winter funktioniert das nicht so gut. Und meine Kopfhaut ist auch nicht gerne lange nass. Frage mich nun, ob ich es doch wieder regelmäßig machen machen, d.h. ob der Haarbruch damals nicht doch eher vom Silikon, dem täglichen Waschen usw. kam, also dass es keinen echten "Pflegeausgleich" zum Fönen gab (Feuchtigkeit zurückgeben).

    Das liebe Föhnen, ich finde ja meine Haare sehen schlimm aus, wenn ich die nicht wenigstens ein bisschen in Form föhne.
    Kämmen tue ich nicht so lange sie nass sind. Immer auf kaltstufe föhne ich nicht, das gebe ich zu und man sollte mich dafür auch

    Ich pflege eigentlich immer mit einer Kur, entweder nach der Wäsche oder vorher mit Öl als Pre Wash. Manchmal mixe ich selber was zusammen.

    Meine Haare haben früher das Föhnen sehr schlecht vertragen, damals habe ich allerdings noch blondiert und geglättet und ich glaube, das kam auch oft daher. Da haben sie meist schon über der Schulter gesplisst und ich habe mich tatsächlich gefragt, warum die immer nicht wachsen. .
    Heute ist mir klar warum.

    Freu mich, dass der Thread so Zuwachs erhält.

  19. #19
    BJ-Einsteiger Avatar von raspberry
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    198

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @Crisears: Was bewirkt denn dieser Zinkkrauttee?

  20. #20
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ja, ich tu ihnen mit dem Fönen auch nix Gutes. Aber was muss, das muss. Vielleicht gelingt es ja, mit viel Pflege gegenzusteuern. Ich meine, es fönen so viele Frauen mit tollen Haaren. (und ich glaub nicht, dass nun alle den Silikonshampoos verfallen sind).

    Heute war ja Waschtag und sie sind wie gesagt extrem trocken (und morgen dann schon wieder klätschig und fettig, yeah). Die Wasser-Creme-Sache vorhin hatte schon geholfen, aber sie sind immernoch nicht satt. Werde jetzt nochmal heiß duschen und vorher Creme in den Pferdeschwanz pampen. In der Hoffnung, dass in Kombi mit heißem Wasser und Dampf die ganze Pflege in die Haare dringt und nicht blöd rumfettet.

    Ich brauch noch irgendwas, was wenigstens etwas nachhaltiger pflegt (also so, dass sie nach dem Waschen nicht wieder völlig ausgelaugt sind und man von vorne anfängt), aber nicht total fettet wie eben Öl oder die Alverde Haarbutter als LI. Also bei den feinen Haaren wohl doch was richtig Reichhaltiges, aber mit Ausspülen, damit der Überschuss rausgeht. Momentan präferiere ich die Haarbutter als Spülung; SBC als Spülung (aber alles mind. 5 min. einwirken lassen) wie gesagt hat mir heute noch lange nicht gereicht. Meine nächsten Versuche werden doch mal das Öl-Rinsing sein, nur werde ich das Öl erstmal pur auf die nassen gewaschenen Haare auftragen, einwirken lassen und ausspülen (also nicht als vermischte Rinse, die dann drin bleibt, sondern auch als Condi). Und dann probiere ich die Alverde Körperbutter als Condi in die nassen Haare, und auch hier wieder spülen. Die müssen doch satt zu kriegen sein.

  21. #21
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von choquilla Beitrag anzeigen
    Ja, ich tu ihnen mit dem Fönen auch nix Gutes. Aber was muss, das muss. Vielleicht gelingt es ja, mit viel Pflege gegenzusteuern. Ich meine, es fönen so viele Frauen mit tollen Haaren. (und ich glaub nicht, dass nun alle den Silikonshampoos verfallen sind).

    Heute war ja Waschtag und sie sind wie gesagt extrem trocken (und morgen dann schon wieder klätschig und fettig, yeah). Die Wasser-Creme-Sache vorhin hatte schon geholfen, aber sie sind immernoch nicht satt. Werde jetzt nochmal heiß duschen und vorher Creme in den Pferdeschwanz pampen. In der Hoffnung, dass in Kombi mit heißem Wasser und Dampf die ganze Pflege in die Haare dringt und nicht blöd rumfettet.

    Ich brauch noch irgendwas, was wenigstens etwas nachhaltiger pflegt (also so, dass sie nach dem Waschen nicht wieder völlig ausgelaugt sind und man von vorne anfängt), aber nicht total fettet wie eben Öl oder die Alverde Haarbutter als LI. Also bei den feinen Haaren wohl doch was richtig Reichhaltiges, aber mit Ausspülen, damit der Überschuss rausgeht. Momentan präferiere ich die Haarbutter als Spülung; SBC als Spülung (aber alles mind. 5 min. einwirken lassen) wie gesagt hat mir heute noch lange nicht gereicht. Meine nächsten Versuche werden doch mal das Öl-Rinsing sein, nur werde ich das Öl erstmal pur auf die nassen gewaschenen Haare auftragen, einwirken lassen und ausspülen (also nicht als vermischte Rinse, die dann drin bleibt, sondern auch als Condi). Und dann probiere ich die Alverde Körperbutter als Condi in die nassen Haare, und auch hier wieder spülen. Die müssen doch satt zu kriegen sein.
    Wie wäre es denn z.B. mal mit der Alverde Sprühkur. Ich nehme die auch, sprühe sie aber nicht auf den Kopf, sondern in die Hände, zwecks Alkohol, der verfliegt dann. . Dann knete ich die in die Längen, das klappt super. Habe selber feine Haare und klätschen tun die da nur, wenn ich davon 3 Pumpstöße auf die Haare mache, beim Einkneten: Kein Problem!!!

    Edit: Was ich noch empfehlen kann, ist reines Aloe Vera Gel, das von Aubrey Organics, das ist total toll. Und kannst du auch super mal im Gesicht anwenden.

  22. #22
    Fortgeschritten Avatar von Arynaja
    Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    282

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Das mit der Sprühkur muss ich mir merken.

    Ich bin auch auf dem Weg Richtung APL/BHV. Mal sehen, wann ich meine Ziellänge erreicht habe.

  23. #23
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Arynaja, bei welcher Länge bist du denn momentan?
    Bin doch so neugierig.

    Ich denke, hoffe, dass ich es in einem Jahr geschafft habe bei BHV zu sein, außer ich erlebe eine haarige Katastrophe, wie Spliss, Haarbruch, etc.

    Aber nein, das passiert NICHT!

  24. #24
    BJ-Einsteiger Avatar von Think_Pink
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    72

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Wieso kann man sich nicht einfach über nacht ein paar Gewichte an die Haare hängen und hat am nächsten Morgen vooooooooll lange Haare :(
    Gruß von Jessy

  25. #25
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Think_Pink Beitrag anzeigen
    Wieso kann man sich nicht einfach über nacht ein paar Gewichte an die Haare hängen und hat am nächsten Morgen vooooooooll lange Haare :(
    Das wäre unser aller Traum.


    Aber wenn man immer die Haare machen könnte wie man sie wöllte, dann hätten wir ja kein Spaß am züchten und wenn man die Erfolge sieht, dann freut man sich ja auch drüber.

  26. #26
    Knalltüte Avatar von undercoverkitty
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    mein eigener Planet
    Beiträge
    669

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin auch dabei :)

    Im Oktober 2011 musste ich mir einen Pixie schneiden lassen, da meine Haare vom schwarz auf blond färben so kaputt waren, dass ich sie lieber abschneiden lies. Seit dem lasse ich sie fröhlich, ungefärbt (bin gold-blondig), ungeföhnt und silikonfrei wachsen... die Schulter habe ich schon geknackt, aber da geht noch mehr! APL will ich auf jeden Fall wieder (hatte ich als ich noch schwarze Haare hatte), vielleicht will ich dann noch länger, aber mehr als BHV ist mir wohl zu lang!

    Ich habe kaum Spliss und war nun ewig nicht mehr beim Friseur (was denke ich auch an der guten Pflege liegt). Regelmäßige Kuren gepimpt mit Brokkolisamen-, Rizinus- und Klettenwurzelöl mit einem Schuss Seidenproteinen tun meinen Haaren richtig gut!

    Momentan hab ich aber wegen der Heizungsluft dennoch trockene Spitzen, daher hab ich mir jetzt ganz neu die Phyto 9 Haarcreme zugelegt, weil Alverde Körperbutter und diese Mandel-Teerose-Creme wegen dem Glycerin und Alkohol doch sehr austrocknend sind bei mir und ich diese daher nicht mehr in die Haare schmieren mag. Die Phyto 9 ist toll, beschwert nicht, zieht toll weg und pflegt die Haare klasse!

    Also ab ans züchten ;)
    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.

  27. #27
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Hallo in unserer Gemeinschaft Undercoverkitty

    Wow, im Oktober 2011 einen Pixie und jetzt schon die Schulter geknackt? Respekt, die wachsen ja recht schnell. Du Glückliche.

    Goldblondig? Das kenn ich, seh ich auch jeden Tag im Spiegel.

  28. #28
    Knalltüte Avatar von undercoverkitty
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    mein eigener Planet
    Beiträge
    669

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ja, mit dem Wachstum hab ich wohl Glück! Ich mess aber meine Haarlänge nicht, ich glaube das würde mich nur stressen, wenn ich dann nicht den gewünschten Zuwachs hätte! Ich lass einfach wachsen, tun sie ja zum Glück von ganz allein!

    Ich bin immer wieder überrascht, was für einen schönen Naturgoldblondton ich habe, nach Jahrelangem Schwarzfärben hatte ich meine Haarfarbe total anders in Erinnerung! Aber das Blondieren hat sich gelohnt, auch das Abschneiden! Ich konnte quasi wieder von null anfangen!

    Und wenn man sich hier über das Züchten austauschen kann, ist man auch nicht so in Gefahr sich beim Frisör doch zu viel abschneiden zu lassen (ich bin nämlich so ein "Spontan-zum-Frisör-Renner", der dann auch mal schnell wieder einen Bob haben will)... aber wenn ihr mir das ausredet, bin ich aus der Gefahrenzone! Und wenn meine Haare so gesund wie jetzt bleiben, dann ist auf jeden Fall mehr als APL drin! Da hab ich auch voll Bock drauf! :)
    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.

  29. #29
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Also mich spornt das total an, wenn ich gerade mal wieder ein Längenziel erreicht habe. Deshalb messe ich hin und wieder ganz gern. Bekomme da einen richtigen Adrenalinschub. .

    Ja das mit dem Naturgoldblondton geht mir ähnlich. Ich habe immer heller gefärbt, weil ich dachte, ich hätte so ein graublond. Und jetzt, wo ich es mal so richtig sehe, bin ich richtig glücklich damit. Es passt auch einfach am besten zu mir. Wie es die Natur eben so gewollt hat.

    Ne ne, mach das mal schön nicht. Du kannst dir ja gerne die Spitzen schneiden lassen, aber damit ist auch schluss. .
    Ja ich entscheide, wenn ich bei BHV bin, wie es weitergehen soll. Vielleicht noch länger oder ich sage mir einfach, was noch kommt, kommt, was nicht, das nicht.

  30. #30
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Hallo,

    ich dachte erst, ich wär noch nicht weit genug (meine sind 54cm), weiß nicht, ob ich "die Schulter geknackt" habe. Aber ich bin nun auch dabei! Ich will meine auf jeden Fall auch noch länger kriegen, BHV oder ein klein bisschen länger ist mein Ziel. Aber ehe es zu fisselig wird, höre ich dann lieber auf. Aber das sehe ich dann, wenn ich soweit bin. Erstmal gehts um länger kriegen und Stufen rauskriegen. Leider gehts sehr langsam voran bei mir, ungefähr nen halben Zentimeter pro Monat.

  31. #31
    Experte Avatar von Crisears
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    KA
    Beiträge
    899

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @raspberry Der Zinnkrauttee enhält sehr viel Kieselsäure was ja bekanntlich gut für Haut, Haar und Nägel ist. Meinen Fingernägeln und meiner Haut tut das sehr gut. Denke mal dass es dann auch eine positive Wirkung bei den Haaren hat auch wenn sie dadurch nicht zwingend schneller wachsen...

    @Choquilia Mit Ölrinse habe ich inzwischen ganz gute ERfahrungen gemacht. Neulich konnte ich sogar durch einen dummen Zufall testen wie die Wirkung ist wenn Öl ins Nasse Haar kommt und dann wieder ausgewaschen wird. Das hat meine Haare richtig schön durchfeuchtet. Fand die Wirkung sogar fast noch etwas besser als mit der Rinse...
    Die Natur erneuert sich unaufhörlich, die Tausende von Tagen, die vegehen, kehren in neuer Gestalt zurück. Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen. Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner, unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt.

  32. #32
    Forenkönigin Avatar von choquilla
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    5.002

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Crisears Beitrag anzeigen

    @Choquilia Mit Ölrinse habe ich inzwischen ganz gute ERfahrungen gemacht. Neulich konnte ich sogar durch einen dummen Zufall testen wie die Wirkung ist wenn Öl ins Nasse Haar kommt und dann wieder ausgewaschen wird. Das hat meine Haare richtig schön durchfeuchtet. Fand die Wirkung sogar fast noch etwas besser als mit der Rinse...
    das klingt total super, und nach dem, was ich will!

    Hier hatte ich auch schonmal nach gefragt und dann mitbekommen, dass es das Oilrinsing gibt Ich hatte nämlich auch irgendwann unter der Dusche mal das Gefühl, "jetzt ein schönes fettes Öl und dann wieder ausspülen" - auf der Haut wirkt das bei mir nämlich sehr, sehr nährend.

    Ich muss es wirklich mal testen, kam noch nicht dazu, weil ich jetzt viel die Alverde Haarbutter usw. verwendet hatte bzw. vorm Waschen schon eine Ölkur gemacht hatte.

  33. #33
    BJ-Einsteiger Avatar von raspberry
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    198

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ah, danke Crisears. Wo kriegt man denn so einen Tee? Nur in der Apotheke?

  34. #34
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    836
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Honey_1302 Beitrag anzeigen
    Wie wäre es denn z.B. mal mit der Alverde Sprühkur. Ich nehme die auch, sprühe sie aber nicht auf den Kopf, sondern in die Hände, zwecks Alkohol, der verfliegt dann. . Dann knete ich die in die Längen, das klappt super. Habe selber feine Haare und klätschen tun die da nur, wenn ich davon 3 Pumpstöße auf die Haare mache, beim Einkneten: Kein Problem!!!

    Edit: Was ich noch empfehlen kann, ist reines Aloe Vera Gel, das von Aubrey Organics, das ist total toll. Und kannst du auch super mal im Gesicht anwenden.
    genau so mach ich es auch, ich gebe nach dem föhnen das ao gel in die hände und geh mir damit durch die haare, das wirkt super. besser als so manche sili leave ins finde ich. allein mit spülung bekomme ich nicht genug feuchtigkeit in meine haare. und zum abschluss noch sili haaröl zum einschliessen der feuchtigkeit, dann bleiben meine haare den ganzen tag über geschmeidig und falls doch mal was frizzt wieder ao gel, wirkt trotz dass ich sili im haar habe.
    freu mich auch über bhverschluss*_* endlich über die doofe schulter hinaus geschafft, man das war ein theater, kaum sind sie länger als schulter hab ich kaum probleme mit spliss=) werde mir nie wieder freiwillig schulterlang oder kürzer schneiden lassen!
    Geändert von SugarPie (18.11.2012 um 18:42 Uhr)

  35. #35
    Experte Avatar von Crisears
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    KA
    Beiträge
    899

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @choquilla Hm also es liegt wohl auch am Öl und an der Art wie man es auswäscht woe das Erei der Ölrinse hatte ich super Erfahrungen mit ein paar Spritzern Distelöl und Mamaöl von Babylove. Das ist auch eine Mischung aus Ölen mit Olivenöl. Pur war dann das Ergebnis von der Rinse mit dem Mamaöl nicht berauschend.
    Dann habe ich letztens in mein Badewasser einen riessen Schuss Distelöl reingegeben und die Haare habe sich damit auch richtig schön vollgesaugt.
    Ausgewaschen hab ich normal mit Shampoo und glaub noch Condi drauf od. so... Und das Ergebnis war traumhaft. Und auf der Haut erst
    Am WE habe ich dann unter der Dusche nachm Waschen das Mamaöl schön in den Haaren verteil und anschliessend mit Wasser ausgespült und dannach einem Klacks Condi. Das Ergebnis war Katastrophal. Hab dann aber nicht nochmal gewaschen. Wollte die Prozedur meinen Haaren nicht nochmal antun und hab sie dann einen Tag später gleich gewaschen und als das ganze Öl draussen war, wirkten meine sowas von aufgebauscht und trocken....
    Vermutlich mögen meine Haare dieses Öl auch nicht. Werde das dann mal noch testen wenn ichs ins Badewasser gebe und die Haare auch vollsaugen lasse wie beim letzten Mal.
    Bin mal gespannt was du so berichtest zum Esperiments Ölrinse

    @Raspberry Ich hatte den Tee online wo bestellt. Musste auch eine riesen MEnge davon abnehmen. Das waren 2 riessen Beutel voll. Kann dir nur leider nicht mehr sagen wo genau ich den bestellt hatte. Aber wenn du googelst bekommts du auch Ergebnisse wo man bestellen kann. Genauso müsste er in jeder Apotheke zu bekommen sein. Ich weiss nur nicht wie da die Preise sind.
    Oftmals ist es über die Apotheke teurer....

    Wo bekommt man den das Aubrey Organics Aloe Gel?
    Apropo Aloe Vera kann mir jmd. ein gutes und günstiges empfehlen zum einnehmen? Bei Dm gibt es inzwischen welches aber ob das zu empfehlen ist keine Ahnung... Habe schon ein paar Mal gehört das wäre wohl nicht so die Qualität. Wenn man den Preis mit dem von L&R z.B. vergleicht ist das ja ein Meilen weiter unterschied...
    Die Natur erneuert sich unaufhörlich, die Tausende von Tagen, die vegehen, kehren in neuer Gestalt zurück. Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen. Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner, unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt.

  36. #36
    Allwissend Avatar von Honey_1302
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.348

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Zitat Zitat von Crisears Beitrag anzeigen
    Wo bekommt man den das Aubrey Organics Aloe Gel?
    Apropo Aloe Vera kann mir jmd. ein gutes und günstiges empfehlen zum einnehmen? Bei Dm gibt es inzwischen welches aber ob das zu empfehlen ist keine Ahnung... Habe schon ein paar Mal gehört das wäre wohl nicht so die Qualität. Wenn man den Preis mit dem von L&R z.B. vergleicht ist das ja ein Meilen weiter unterschied...
    Also ich habe meins im Internet bestellt, auf Aubrey Organics, die haben ne eigene Seite.
    Ob man es auch im Reformhaus bekommt, kann ich dir gar nicht sagen, persönlich gesehen, habe ich es, in noch keinen.
    Geändert von Honey_1302 (19.11.2012 um 20:04 Uhr)

  37. #37
    BJ-Einsteiger Avatar von raspberry
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    198

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich hab mir im Sommer dieses "Sundance Aloe Vera Après Gel" gekauft, und meine Haare mögen das. Die werden zwar erst sehr hart, wenn das Gel trocknet, lässt sich aber bei mir total leicht auskämmen und dann sind sie sehr schön.
    Gabs ganz normal bei dm. Ich weiss allerdings nicht, ob es das jetzt im Winter gibt.

    Aloe Vera zum Einnehmen hab ich noch gar nicht bewusst gesehen.

  38. #38
    Experte Avatar von SugarPie
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    836
    Meine Laune...
    Busy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    das hab ich auch, bei mir wirds auch erst bissl hart aber wenns trocken ist super weich und glänzend. da ist aber halt noch ausser dem aloe viel chemiezeug drin deshalb hab ich mir das ao gel bestellt, hab meins bei amazon bestellt=)

  39. #39
    Fortgeschritten Avatar von Mysz_A
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    345
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    Ich hatte auch mal das AO Gel von Sundance - leider war das meinen Haaren aber egal, also egal wie angewendet hat es einfach keinen Unterschied gemacht .
    Soweit ich weiß, ist das im DM-Standardsortiment und auch im Winter erhältlich!
    On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  40. #40
    Experte
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    962

    AW: Schulter geknackt? Dann auf zum BHV!

    @Crisears:
    Du meinst, Aloe Vera für innerlich, oder? (weil mich die Antworten darauf etwas irritiert haben)
    Ich hatte das von dm mal (den Saft), fand ich nicht schlecht, aber ich weiß auch nicht, wann ein Saft "gut" ist. So schnell merkt man ja innerlich nichts, denk ich mal.
    Wofür willst Du es nehmen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.