Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 27 von 31 ErsteErste ... 7172526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.080
  1. #1041
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Brille gefällig?
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  2. #1042
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Dein Haar wirkt dunkel, ( gegen die früheren Farben), ohne Silberlinge. Aber das Bild ist ja auch klein....

  3. #1043
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Wenn du es anklickst wird es (zumindest bei mir) halb so groß wie mein Bildschirm ....
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  4. #1044
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    wird in etwa Zigarettenschachtel gross und da sieht man nur ein aschiges blond ohne Grauanteil

  5. #1045
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich seh die Silberhaare, aber ich finde sie nicht störend

  6. #1046
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.486

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Silberlinge in aschblonden Haaren finde ich hübsch. Mein Mann bekommt so langsam welche im Ansatz - wird ja auch Zeit, er ist älter als ich. Wenn die Grauen in seinem Zopf angekommen sind, werde ich vielleicht auch wieder Silber. Das sieht dann als Paar vielleicht harmonischer aus .

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  7. #1047
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Mein Mann hat strahlend silber weisse Haare. Man sieht ihn immer aus der Menschenmenge raus leuchten.

    hätte ich solche Haare, würde ich sofort NHF tragen und die fiese Rauswachszeit in Kauf nehmen.

  8. #1048
    Schlafjunkie Avatar von Ansielle
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    316
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hmmmmm, Chili, mir fallen da bei dir auch keine Silberlinge auf, von denen an der Seite abgesehen, aber deine Glubschis Schade, dass mir keine kurzen Haare stehen, ich würd einen Versuch wagen um nicht so lang an den gefärbten zu hängen.

    Meine Silberhaare gehen irgendwie wieder weg ;( Ich hoffe, das war nun nur Zufall und nicht der Beginn einer Glatze (manchmal neige ich zu starkem Haarausfall, hatte den zuletzt aber eigentlich im Griff). Inzwischen seit dem 06.10. färbefrei, ich glaube, ich hab dunkelblonde Haare ;D

  9. #1049
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ansielle, toll, dass DU schon so lange ausgehalten hast, nicht zu färben. Das mit dem Haarausfall belastet enorm

    Bei mir ist es Haarbruch, selbst angerührt, durch die Färberei.

  10. #1050
    Schlafjunkie Avatar von Ansielle
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    316
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ja, vom Bruch bin ich glücklicherweise wech, hat mich letztlich aber auch über einen halben Meter gekostet ;(

  11. #1051
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    heftig, warst Du blond?

  12. #1052
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Halber Meter ???
    Mensch, ihr sprecht in Dimensionen .......
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  13. #1053
    Schlafjunkie Avatar von Ansielle
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    316
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Diana Valesko Beitrag anzeigen
    heftig, warst Du blond?
    Nee, ich hatte jahrelang schön mit Henna gefärbt, das war okay - und dann hab ich mal eine chemische Farbe genommen, auch ein Rotton, zack bröckelte alles weg, ich hatte ziemliche Lücken und quasi ein umgekehrtes V - hab dann jetzt im Januar alles auf eine Länge schneiden lassen und den Spliss weg, der sich überall gebildet hatte. Darum wollte ich auch nicht mehr färben, zumindest einer der Gründe ;D

  14. #1054
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Wie schrecklich, bei so einer Länge, das dauert ja Jahre, bis Du das wieder eingeholt hast.
    PHF verträgt sich nicht mit chemischer Farbe, aber schon nach einem Man solch ein chemischer Haarschnitt ist heftig. Hoffe, Du hast Dich von dem Trauma erholt.

  15. #1055
    Schlafjunkie Avatar von Ansielle
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    316
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ja, eine Weile wird das sicher dauern - andererseits, das ist dann schonmal ab, müsste es auf die Dauer ja ohnehin, wenn ich meine NHF wieder tragen will.
    Als ich damals gefärbt hab, hab ich mir erstmal gar keine Sorgen gemacht, zumal ich ja extra eine kürzere Einwirkzeit hatte. Die Farbe wurde dann wahnsinnig hell, kupferrot, das machte mich so alt und kränklich aussehend. Nach einer kleinen Weile fühlten sich die Haare dann dünner an als eh schon, ich dachte ich hab wieder Haarausfall, zumal ein Flechtzopf dann gegen unteres Ende nur noch wenige Millimeter umfasste. Ein Foto brachte dann die Erkenntnis, da ist was weggebrochen. Gruslig, aber das war dann der Punkt, wo ich gesagt hab, ich färbe noch einmal (damit das helle Rot wieder weg ist) und dann nicht wieder. Vielleicht war es auch die Farbe selbst, ich hatte die Marke vorher noch nie (hab vor dem Henna ja auch jahrelang problemlos chemisch gefärbt, und beim Umstieg manchmal auch noch). Ich war nur froh, dass ich meistens die Haare ohnehin hochgesteckt getragen hab, so fiel es nicht auf bis ich dann zum Schneiden gehen konnte.
    Naja, wenigstens sind sie immer noch knapp überschulterlang, der Rest wächst schon wieder, zumal ich endlich "mein" Shampoo gefunden habe. Wird zwar ein paar Jahre dauern, zumal ich nun immer wieder mal die Schere gegen die gefärbte Partie richten werde, aber irgendwas ist ja immer. So habe ich zumindest ein Langzeitziel ;D

  16. #1056
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.842

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich habe es geschafft. Ich habe mir vor zwei Wochen die letzten grünen Färbereste aus den Haaren schneiden lassen. 7cm mussten dran glauben. Das tut natürlich in der Seele weh. Aber jetzt ist das Thema Färben und die Farbe wieder loswerden endlich durch und ich bin sehr froh drum. Ich bin jetzt original dunkelblond-grau

  17. #1057
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Glückwunsch Sina

    Ick hab's oooch geschafft - nach dem 9 mm cut vor 3 Wochen ist alles natura ...
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  18. #1058
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.842

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Huhu Chilli, super.sieht auch mega aus. Ich habe heute mal von allen Seiten mit dem Spiegel gekuckt. Also dass der grüne Rest raus ist, ist echt gut. Und durch den doch ziemlich heftigen Cut ist die untere Kante auch richtig schön. Kein Gefratzel in den Spitzen. War gut so. Jetzt dürfen sie wieder auf Nippellänge wachsen.

  19. #1059
    Experte Avatar von CheerLess001
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    720
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Ihr Lieben,

    Ich wollte euch mal ein aktuelles Update nach 8 Jahren herauszüchten geben.
    Wenn ich mich an den Beginn erinnere muss ich schmunzeln, denn ich hielt es für fast unmöglich, auf meine NHF herauszuzüchtende. Zum einen hatte ich Angst vor der langweiligen Farbe, zum anderen könnte ich mir einfach nicht vorstellen, so geduldig zu sein.

    Nach mehreren Jahren nun komplett NHF muss ich sagen, dass ich nichts anderes mehr möchte.
    Ich finde, meine NHF passt perfekt zu meinem Teint, ich muss mir einfach keine Gedanken mehr um einen unerwünschten Farbstich machen, nie wieder Ansatz, viel weniger Friseurbesuche, keine großen Ausgaben mehr.
    Außerdem fühlen sich meine Haare viel echter an, sind sehr viel pflegeleichter und ich komme jetzt auch super mit Naturkosmetik aus. Derzeit sogar mit Roggenmehl - mein neuestes Projekt.

    Und jetzt der kleine Bilderverlauf.

    Ein ganzes Stück herausgewachsen:


    Meine ersten Fotos mit fast komplett NHF:


    Und noch zwei von heute morgen (leider nur mit Handy):


    Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Meine Haare sind auch ein Stück wieder dicker geworden und lockiger.
    Und ich bin älter geworden. *lach* vielleicht zeig ich später mal noch eins mit stirnansatz - nur bei guter fotolaune meinerseits.

    Ich finde auch, dass NHF aber auch generell gesellschaftsfähiger ist, eine Art Trend. Im Vergleich zu vor 8 Jahren sehe ich so viele Frauen in NHF.

    Was gibt es bei euch neues?

    Liebe Grüße
    Ich mag: Selbstgemachtes, Fotos, den blauen Himmel, wenn er denn mal blau ist, Schokolade.
    Mein Ziel: Noch mehr Selbstliebe.

  20. #1060
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.842

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    CheerLess, das sieht echt super schön aus. NHF ist einfach das schönste.

    Bei mir gibt es nicht viel Neues. Die Farbe ist komplett raus und nach dem letzten doch heftigem Cut sind die Haare nun fast wieder so lange, wie sie vorher waren. So einen oder zwei Monate braucht es noch, aber dann ist alles so wie ich es möchte. Ich habe ein wenig Angst, dass mir die Ziele ausgehen. Aber einfach mal zufrieden zu sein wäre doch auch ein gutes Ziel

    Nein Nein. Farbe will ich nie wieder. Egal wie grau ich werde. Jetzt sind die Haare durch die Sonne richtig schön hell geworden, trotz des hohen Grauanteils. Richtig schön gesträhnt. Da kippe ich keinen Farbeimer mehr drüber.

  21. #1061
    Experte Avatar von CheerLess001
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    720
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Sina,

    Schön deine Zeilen zu lesen. Danke!

    Ich finde eben auch, dass NHF einfach perfekt zum Teint passt. Ich wirke im Gesicht viel ausgeglichener als mit Haarfarbe und diese Entspannung, weil man nicht mehr Angst haben muss, dass es sich im Meer, im Schwimmbad oder in der Sonne rauswäscht oder verblasst. Herrlich. Natürlich würden meine Haare in der Sonne auch etwas heller werden, daher ich trage oft Kopfbedeckung weil ich sonst meinen Scheitel verbrenne. *lach* das Thema kam übrigens witzigerweise erst mit meiner NHF auf den Tisch. Ich kann es mir nur nicht erklären. Entweder liegt es am zunehmenden Alter, oder die Sonne wird nicht mehr so stark reflektiert bei NHF? Ist aber nicht so schlimm, ich weiß mich zu schützen. :)

    Habe keine Angst vor nicht vorhandenen Zielen. Es finden sich neue. Haarlänge zum Beispiel, oder die beste Pflege finden um nicht so viel spliss zu haben, oder alternatives Shampoo. Letzteres mache ich gerade und habe die letzten vier Haarwäschen kein Shampoo benutzt. Einmal Natron, drei mal Roggenmehl. Und hey, weil Vollkornroggenmehl für meine Haare nicht ging (nur das 1150), habe ich mir jetzt noch beigebracht wie man daraus einen Hefeteig und Brötchen backen kann. Lach. Ps: meine Verwandten haben mich schräg angeschaut als ich das mit dem Haarewaschen mit Roggenmehl erwähnt habe... als man muss bewusst wählen wem man es erzählt. Es ist eine Erfahrung, die ich unbedingt mal austesten wollte und sie funktioniert, wenngleich bei mir ein normales Shampoo minimal bessere Ergebnisse bringt.

    Schön zu lesen mit deinen sonnengeküssten Strähnen. Das klingt wunderbar und hat sicher mehr facetten als eine Färbung jemals hinbekommen würde.

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit, und neue Ziele. Hihi. Oder noch mehr Zufriedenheit.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Ich mag: Selbstgemachtes, Fotos, den blauen Himmel, wenn er denn mal blau ist, Schokolade.
    Mein Ziel: Noch mehr Selbstliebe.

  22. #1062
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    .
    Geändert von 23306 (17.10.2018 um 12:04 Uhr)

  23. #1063
    Fortgeschritten Avatar von megarafrauchen
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    289

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Ihr Lieben,

    ich war ewig nicht mehr hier im Forum, möchte aber jetzt wieder öfter hier sein :). Ich bin jetzt komplett Natur und bin super glücklich damit

    Viele Grüße aus Berlin,
    Verena

  24. #1064
    Was zur Hölle...?! Avatar von Silent
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Delta Quadrant
    Beiträge
    44.996

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das sieht toll aus Die Farbe ist echt schön

  25. #1065
    Fortgeschritten Avatar von megarafrauchen
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    289

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Danke schön. Mir gefällt´s auch echt gut und ich hab richtig viele natürlich Strähnchen. Dazwischen ist auch schon ordentlich grau, aber das macht es für mich eher spannender als dass es stören würde. Jetzt muss ich nur bei Gelegenheit mal probieren, ob Haarseife wieder funktioniert. Das ging mit den blonden Strähnchen gar nicht mehr, aber die sind ja nun endgültig raus :)
    Viele Grüße aus Berlin,
    Verena

  26. #1066
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das sieht wirklich klasse aus. Da sieht man nix graues. Aber es ist wohl doch so, dass die Naturfarbe doch die Beste für jeden ist.

    Chapeau, dass Du das geschafft hast. Ich glaube, ich würde das nicht so durchziehen können. Tolle Natursträhnchen hast Du

  27. #1067
    Fortgeschritten Avatar von megarafrauchen
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    289

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Danke, Diana :). Doch, da ist wirklich schon viel grau dazwischen, das sieht man aber nur direkt im Licht, weil im Deckhaar noch nicht viel ist. Unten drunter ist es fast 50/50 ;).

  28. #1068
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    17.980

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Bei mir ist es vorwiegend an den Schläfen grau und oben, untendrunter gehts. Aber ich schaffe das nie....

  29. #1069
    ridiculous Avatar von Gin
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.750
    Meine Laune...
    Mellow

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Bei mir ist vorwiegend die Unterwolle grau. Würde ich die Haare offen tragen, sähe das noch viel "brauner" mit kaum grau aus. Da ich aber Dutt trage sieht es bei mir schon deutlich nach grau aus.
    Wir müssen die Zeit als Werkzeug benutzen, nicht als Couch.

    John F. Kennedy



  30. #1070
    Sitting Lady Avatar von _Sina
    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    2.842

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Das ist lustig. Bei mir ist Hauptsächlich das Deckhaar grau. Untendrunter bin ich noch dunkelblondbraun

  31. #1071
    Allwissend
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    1.356

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich habe vor 3 Jahren das letzte mal komplett gefärbt und vor 1,5 Jahren zuletzt Strähnchen gemacht. Von den Strähnchen sieht man irgendwie gar nichts mehr (trotz Hellerfärbung, es waren sehr feine/dünne Strähnen die wohl einfach in der NHF farblich "untergehen") und so bin ich nach langen 3 Jahren auf einer Länge die annehmbar ist um alles Gefärbte abzuschneiden.
    Die (sichtbare) Farbe ist ohnehin nur noch in den letzten ca 10 cm, insofern kann ich meine NHF ganz gut abschätzen und bin zufrieden damit. Der Glanz und die Weichheit ist toll. Frizz und Spliss ist auch nahezu komplett weg, seit das meiste gefärbte raus ist.

    Eigentlich ist es logisch, aber ich hätte irgendwie trotzdem nicht gedacht, dass es sooo lange dauert bis endlich alles so weit rausgewachsen ist, dass man die Färbeleichen abschneiden kann.
    Ich hatte immer recht lange Haare und muss mich an kürzere Haare erst langsam herantasten. Bob/Schulterlang wäre aktuell zu kurz für mich (dann wäre ich evtl schon nach 2 Jahren in NHF gewesen), darum läuft es jetzt auf irgendwas zwischen Schlüsselbeinlänge und Achsellänge hinaus. Mal sehen wie zufrieden ich nach dem Friseur bin.



    Ob ich jemals wieder färbe weiß ich nicht.
    Ich habe aus der Färberei gelernt, dass für mich nichts in Frage kommt wo ich nach 3-6 Wochen einen sichtbaren Ansatz habe und dass ich keine kaputten Haare mehr möchte. Insofern müsste ich falls ich färbe auf einen Bob/Long Bob und eine Färbung im Balayage Stil umsteigen. Ich liebe rote Haare, aber mit dunkelbraunem (Balayage -)Ansatz sieht das selten gut aus. Richtig Blond wäre ich auch gerne mal, aber ich habe eine sehr dunkle Naturhaarfarbe. Das sieht bei kurzen Haaren und im Balayage Stil nicht immer unbedingt gut aus.
    Eigentlich mag ich meine Naturhaarfarbe gerne, aber wenn ich hellere Haare hätte, könnte ich immerhin problemlos mit Direktziehern tönen, bzw Blondfärbungen wären auch weniger Schädlich und würden im Farbverlauf bei Balayage besser aussehen.

    Wenn ich mal wegen grauen Haaren wieder beginne die Haare zu färben, geht es wahrscheinlich wieder in die rötliche Richtung. Allgemein sagt man ja, dass den Menschen die Naturhaarfarbe am besten steht. Das kann ich so aber nicht unterschreiben. Meine Tante ist mir vom Typ her sehr, sehr ähnlich. Gleiche Augenfarbe, gleiche NHF und nahezu gleicher Hautton. Und ihr steht das rot um vieles besser als ihre NHF. Mit NHF wirkt sie eher grau, müde und unscheinbar. Mit rot sieht sie frischer, gesünder, strahlender und insgesamt hübscher aus. Die Augen strahlen auch mehr und kommen sehr schön zur Geltung.

  32. #1072
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo Mädels,

    erstmal @megarafrauchen Deine Beiträge hier motivieren mich, es dieses Mal durchzuziehen. Deine NHF sieht richtig toll aus und lässt dich strahlen. Meine ist ähnlich, nen bisschen dunkler, aber das ist echt das beste Beispiel, dass man keineswegs langweilig aussieht, nur weil man nicht mehr hell oder in einem satten dunklen Ton färbt. Dann sieht es umso toller aus, wenn man schmeichelnde Farben anzieht, die zum Farbtyp passen, wie bei die das T-Shirt in der melonenfarbe oder der Kajalstrich.
    ich geselle mich mal zu euch.
    Das mit der NHF und mir ist schon so eine ewige On-Off-Geschichte.
    Ich glaube, wenn ich mit 14 nicht meine mittelblonden Haare schwarzbraun färben lassen habe, wär ich gar nicht erst in diesen Teufelskreis hineingeraten.
    Das dürfte das damals vorerst letzte Bild mit NHF gewesen sein.
    Anhang 61235
    das linke Bild war ganze zwei Jahre bevor der Unfug losging:
    Anhang 61236
    Mit 15 wollte ich es dann aber nich mehr und ließ mir die Haare von meiner Oma leicht blondieren, was, glaube ich, immer ganz gut aussah. Ich hatte mich dann auch hier im Forum angemeldet und zum ersten Mal in einem der Vorgänger-Threads geschrieben. Ich war zu ungeduldig zum Rauswachsen lassen und versuchte es ab und zu wieder mit Strähnchen, um dem Naturton näher zu kommen. Zwischendurch wollte ich auch mal bewusst heller werden, da die NHF ja eh so schwr zu erreichen war. Aber an dem, was möglichst natürlich-NHF-ähnlich werden sollte, waren es in der Phase oft tolle Block-Strähnchen in scheckig-rötlichen Farben, einmal richtig im Meerschweinchen-Style. Aber seit ich mich mit 15/16 hier eingelesen hatte, wollte ich einen kühlen Farbton und habe das jetzt ganze zehn Jahre lang so oft zu Friseuren gesagt und es hat NIE geklappt.
    Mit 19 wurde ich dann aber langsam vernünftig und hatte die Strähnchen rauswachsen lassen. Mit 21 waren sie dann recht kurz und in NHF:
    Anhang 61237
    Anhang 61242
    Dann hatte ich aber zum Studiumsanfang eine Art Sinnkrise, die noch nicht voll entfalteltete (weil nur schulterlange und kaum besonnte) NHF wurde mir zu langwilig und es mussten blonde Strähnchen her. Das waren die schönsten Strähnchen, die ich je hatte, aber man sieht, dass es zu warm war. Das rechte Bild von den beiden oben ist auch nach diesem Friseurbesuch entstanden.
    Anhang 61238
    Die Haare waren irgendwann soo lang und sind irgendwie so schnell gewachsen. Aber ich hatte nicht die Lebensumstände, um mich darum zu kümmern. Dazu hatte ich auch nochmal (aus Langweile oder so :/) nachsträhnen lassen, wodurch sie wieder wärmer und trockener wurden.
    Dann sollten die Haare wieder in NHF gefärbt werden:
    Anhang 61240
    Das verwusch und -wuchs sich dann auch, bis sie im Frühjahr 2017 ein Jahr nach dem Friseurbesuch ganz okay und wieder schön lang waren und auch nach NHF aussahen. Aber aufgrund meiner Wohnsituation im Dachgwschoss und der Dicke meine Haare habe ich sie im Sommer 2017 gekürzt und es waren nur noch minimale Blondierleichen in den Spitzen.
    Dann war ich im herbst irgendwie auf einem sehr doofen Trip und wollte meine Haare heller haben, weil ich dachte, dann attraktiver zu wirken, und ich fand es wie schon letztes Mal mit der NHF, langweilig. Ich ließ mir Strähnchen machen, die okay wurden und war dann im April 2018 beim Friseur. Hier wurde nach den Strähnchen nochmal ein Glossing gemacht (wollte ich alles eigentlich gar nicht, aber sie waren dann so gelb nach dem Strähnen). Ich sagte, dass ich ein richtig gräuliches blond haben möchte, aber es wurde natürlich wieder warm.
    So sahen die Haare dann vier Monate später aus:
    Anhang 61241
    Ich war sehr unzufrieden.
    Dann ging ich im Herbst zum Überfärben, wieder mal mit dem Wunsch NHF, also mittlerweile etwas Aschiges zwischen mittel- und dunkelblond. Die Farbe war aber eher ein dunkles Mahagoni, ich sah aus wie Schneewittchen, mit roten Reflexen in den Haaren.
    Daraus lerne ich, dass ich es jetzt ganz sein lasse.
    Blondiertes Haar wird bei mir einfach immer rötlich und wenn man Strähnchen auffrischen lassen will, werden sie ja automatisch immer heller und kaputter.
    Ich habe grade kein Foto (an Weihnachten kommt bestimmt eins zu Stande und ich reiche es ggf noch nach) aber momentan sind sie so aufgabaut:
    2 cm NHF, der aschig gegenüber den vermutlich 7 cm langen Haaren auffällt, die nur den letzten Friseurbesuch mitgemacht haben. In der Farbe war Oxidationsmittel drin, der Farbton ist, würde ich sagen, einfach mittelbraun oder so. Die Längen gehen grade so ca. bis zum BH-Verschluss und so in diesem Ton https://freshideen.com/trends/welche...mage_id=165373 Hab grade kein besseres Bild gefunden :D im Kunstlicht sehen die sogar noch oranger aus.
    Aktuell frage ich mich, wie ich meinen "Ansatz", der vor dem letzten Friseurbesuch noch Natur war, heller bekommen könnte, ohne, dass die Farbe in den Längen total rausgeht.
    Mir wurde hier mal ein Produkt zum kühler werden empfohlen, das aber nicht mehr erhältlich ist, da bin ich auch auf der Suche nach was Günstigem.
    Zum Farbe rausbekommen habe ich hier jetzt schon von Ölkuren und Honig gehört, dass sowie SLS, muss nicht unbedingt an meinen Ansatz kommen, habe aber auch von Vitamin C gelesen. Vielleicht könnte ich ja Vitamin-C-Tabletten in meinem verdünnten Shampoo auflösen? Hat mit sowas jemand Erfahrngen? Ich wasche meist sehr mild, weil meine Kopfhaut empfindlich ist. Bin auch immer mal wieder am gucken, was ich auf die gesamten Längen draufmachen kann, wenn die Längen so richtig hell und rötlich werden, um die ein wenig dunkler und vor Allem aschiger zu tönen.
    Geändert von 23306 (22.12.2018 um 14:32 Uhr)

  33. #1073
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.676

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich könnte mir mittlerweile in den Hintern treten, dass ich Anfang letzten Jahres so einen Farbanfall (Aubergine in den Längen) hatte, weil mir meine NHF (aschiges Mittelblond) langweilig geworden war. Seitdem nur am rumkorrigieren. Jetzt hab ich zwar eine Friseurin gefunden, die es geschafft hat mir eine Farbe zu zaubern die sehr natürlich ist und fast an meine NHF rankommt, aber ich darf gar nicht drüber nachdenken wie lang das noch dauern wird bis ich komplett vom große Partien färben weg bin und dann vielleicht nur noch Babylights brauche. Bin aber letztendlich froh, dass ich noch Haare auf dem Kopf hab (wie oft die blondiert wurden in den knapp 2 Jahren ).

  34. #1074
    gelöscht
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    495

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Haha @noergli, das kann ich so gut nachvollziehen. Wenn ich alte Fotos sehe, könnte ich mir auch in den Hintern treten. Ich war schon so oft ganz oder fast am Ziel, aber hatte dann plötzlich immer so ganz tolle Spontanideen, wollte jemand anders oder interessanter sein etc. und teilweise jahrelange Fotschritte waren dahin.
    Das war auch der Grund für meinen Post, damit ich mir das in solchen späteren Momenten eventuell vor Augen führen kann.
    Willst/hast du denn auch lange Haare? Dann werden wir einen ähnlichen Leidensweg haben :D
    Und setzt deine Friseurin jedes Mal wieder am Ansatz an?

  35. #1075
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.770

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Hallo zusammen. Ich werde mich hier mal einreihen. Nachdem ich meine Naturhaarfarbe nun bestimmt 20 Jahre nicht gesehen habe, will ich gern wieder dorthin zurück. Früher war ich Aschblond, ich glaube aber mittlerweile bin ich etwas dunkler. Da mein Ansatz jetzt nur 1-2 Zentimeter ist, kann ich das noch nicht richtig beurteilen. Hervor stechen immer nur meine vereinzelten graue Haare, was auch mit ein Grund ist, warum ich von dem schönen schwarzrotbraun schrittweise weg möchte. Der harte Übergang nervt mich langsam.
    Ich überlege jetzt beim Friseur einen Ombré-Übergang machen zu lassen. Also dunkle Längen und Spitzen bleiben und den Ansatz ebne heller.

  36. #1076
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.676

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich möchte auch wieder zurück zu meinem Natur-Aschblond und höchstens gegen Sommer dann nur noch mit Babylight etwas auflockern, aber bis dahin ist ein langer Weg :/

  37. #1077
    Allwissend Avatar von Nachzehrer
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    1.331

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Ich habe auch wieder angefangen, rauswachsen zu lassen. Wäre ich beim ersten Versuch damals nicht rückfällig geworden, hätte ich dank vieler Schnitte bestimmt schon komplett NHF, irgendwie ärgerlich. Naja. Jetzt bin ich wieder bei 5 cm oder so, sind ja dann nur noch 6 Jahre bis es komplett geschafft ist, toll!

  38. #1078
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.676

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    . Kann, warum auch immer keinen längeren Text über das Handy Posten :/

  39. #1079
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.770

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von noergli Beitrag anzeigen
    . Kann, warum auch immer keinen längeren Text über das Handy Posten :/
    Mit der App ist es eh komisch gerade

    Ich mag das dunkle Haar an mir eigentlich sehr gern, zumal ich auch schwarze Augenbrauen habe und bei helleren Haaren IMMER gefragt wurde, ob ich mir die Augenbrauen färbe...
    Auf jeden Fall denke ich, es wird Zeit für etwas altes neues
    Muss jetzt nur noch einen guten und bezahlbaren Friseur dafür finden.

  40. #1080
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.676

    AW: Der Club der Rauszüchter - Zurück zur Naturhaarfarbe Teil II

    Zitat Zitat von Kathie*Fee Beitrag anzeigen
    Haha @noergli, das kann ich so gut nachvollziehen. Wenn ich alte Fotos sehe, könnte ich mir auch in den Hintern treten. Ich war schon so oft ganz oder fast am Ziel, aber hatte dann plötzlich immer so ganz tolle Spontanideen, wollte jemand anders oder interessanter sein etc. und teilweise jahrelange Fotschritte waren dahin.
    Das war auch der Grund für meinen Post, damit ich mir das in solchen späteren Momenten eventuell vor Augen führen kann.
    Willst/hast du denn auch lange Haare? Dann werden wir einen ähnlichen Leidensweg haben :D
    Und setzt deine Friseurin jedes Mal wieder am Ansatz an?
    So, ich versuch mein Glück jetzt nochmal:
    Also, ich hatte bis vor ca. 2-3 Jahren noch richtig lange Haare (bisschen über BHV) und jetzt sind sie durch immer wieder Spitzen nachschneiden lassen aktuell nur noch etwas über schulterlang. Wollte auf jeden Fall wieder ein bisschen wachsen lassen.
    Die dunklere Farbe hat sie ab Ansatz gesetzt, weil die vorherige Friseuren hatte mir Strähnen gesetzt, die eine richtig unschöne gerade Ansatzkante hatten. Die sind komplett weg dank der Tönung. Und dann hat sie noch Balayage-mäßig noch etwas blondiert und danach abmattiert. Das etwas kühle ist aber schon wieder rausgefallen und die Farbe ist jetzt in den Längen schon wieder etwas wärmer, aber noch ok. Ich glaub, ich bin echt froh, wenn ich irgendwann wieder bei meiner NHF bin und es ohne Silbershampoo, Abmattierung oder ähnlichem schön aschig auf dem Kopf ist, aber bis dahin dauert es noch so einiges :/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.