Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 55 123112151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Experte
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    848

    Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Da sich zur Zeit hier im Nagelunterforum die "Ich hab eine Frage,ich eröffne nen eigenen Thread" Threads häufen & ich finde das das super unübersichtlich ist,dachte ich mir eröffne ich mal einen Sammelthread für alle möglichen Fragen rund um unser Lieblingsthema.

    Schreibt euch alle eure Einzelfragen,Fragen von denen ihr nicht wisst wo sie sonst hinpassen könnten,etc von der Seele. Sicher findet sich schnell ein Junkie der sie beantworten kann.

    Ich hoffe ihr seid mit dem Thread einverstanden. Ansonsten verschwindet er natürlich wieder.

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    640

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Hi,
    ich direkt. Mir sind in drei Tagen drei (neue Natur-) Nägel eingerissen. Beide Zeigefinger, ein Mittelfinger von der Seite. Zuvor hatte ich immer sehr kurze Nägel, jetzt waren sie endlich mal etwas über die Fingerkuppe hinausgewachsen. Ich bin das einfach noch nicht gewöhnt, auf meine Nägel aufzupassen und meine Tätigkeiten sind nicht gerade "nagelharmlos" (Garten, Pferde, Kinder).

    Würde es war bringen, die Verbliebenen zum Schutz und die Eingerissenen mit dieser Misslyn-Seide zu verkleben, und es rauswachsen zu lassen? Bis das raus ist, habe ich mich vermutlich daran gewöhnt..
    Acryl und andere derbe Chemikalien kommen nicht in Frage.
    Wie schütz ihr eure Nagelspitzen vor starker Beanspruchung, gibt es da Tipps, zB andere Form feilen, oä
    Geändert von Charlottte (18.09.2009 um 20:09 Uhr) Grund: -

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    640

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    ..und noch eine Empfehlung für den haltbarsten neutralen beige-rosa Lack gesucht.

  4. #4
    Experte
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    848

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Charlotte

    die gesündeste Form bei stark beanspruchten Nägeln ist eckig.

    Ob diese Misslyn Seide etwas bringt kann ich dir nicht sagen - aber eine etwas dickere Schicht Nagelkleber bringt bei mir eig immer was. Da braucht man auch keinen besonders teuren - ich glaub bei essence zB kostet der maximal 2 euro

    Für deine Nagellackfrage: p2 colour victim 040 lovely (sehr sehr hell & nach 2 Schichten angenehm deckend)

    Grundsätzlich aber mit passendem topcoat jeder lack den du willst ;)

  5. #5
    von Felsenstein Avatar von Papyra
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.072
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Charlottte: Die eingerissenen Nägel mit der Mislynn-Seide zu retten, ist sicher eine gute Idee. Ob man das gleich prophylaktisch bei den noch intakten Nägeln machen sollte, weiß ich nicht. Schau Dir doch erst mal an, wie es bei den eingerissenen aussieht und entscheide dann.
    Ansonsten kann ich Dir nur raten, bei allen "nagelunfreundlichen" Tätigkeiten (so es möglich und angebracht ist und nicht allzu doof aussieht) Handschuhe anzuziehen - also diese Haushaltshandschuhe, die mit Baumwolle innen drin.
    SweetMonsta hat mir heute einen guten Tipp diesbezüglich gegeben, Moment, ich zitiere sie gleich mal (aus dem Naturnagelzuchtverein-Thread):

    Zitat Zitat von SweetMonsta Beitrag anzeigen
    Wenn ich putze, mach ich gleichzeitig Hand- und Nagelpflege. Also, ich lackier die Nägel ab und schmier mir gaaaanz dick Öl oder Creme auf hände samt Fingernägel, dann in die Handschuhe rein (an das matschig-klebrige Gefühl da drin gewöhnt man sich ). In den handschuhen wirds schnell warm, d. h. Öl oder Creme ziehen besser ein.

    Wenn ich dann fertig bin, brauch ich nur noch die Hände abspülen und hab ganz gepflegte Nägel und Haut
    ...und wegen des haltbarsten beige-rosa Lackes... tja, ob sie die haltbarsten sind, weiß ich nicht, aber sie sind auf alle Fälle gut haltbar - die P2-Lacke sind gut und günstig und haltbar. Da findest Du sicher auch eine Farbe nach Deinem Geschmack. Jetzt, wo sie die neuen Farben im Programm haben, sowieso.

  6. #6
    Experte
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    574

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Sehr schöne Nude-Töne hat auch Catrice, finde ich...ist auch ähnliches Preissegment wie P2, 1,50-2 € ca je nach Serie. Haltbar sind sie genauso gut wie P2, ich finde den Farbauftrag sogar noch etwas besser.

  7. #7
    hinter den Spiegeln Avatar von SweetMonsta
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    8.068
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Mensch cool, jetzt werd ich schon Thread-übergreifend zitiert, ich fühl mich geehrt

    Ich hab mir grad überlegt...könnten wir diesen Thread nicht oben festpinnen? So wie die "Kurze Frage - kurze Antwort"-Threads in den anderen Bereichen?

    Ich befürchte, dass der sonst verloren geht und wieder alle naslang ein neues Thema eröffnet wird.

  8. #8
    Fortgeschritten Avatar von Blackpearl
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    290

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    noch eine Stimme für "lovely"

    Aber ich habe auch eine neue Frage:

    Verhindert Unterlack bei Euch wirklich dass sich die Nägel verfärben?
    Bei mir nämlich nicht.
    Ich finde das furchtbar, wenn man nicht zum lackieren kommt sieht man aus als hätte man voll die Raucherfinger.

  9. #9
    Krümelmama Avatar von Charis08
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    unterm Sofa
    Beiträge
    5.723
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    100% verhindert Unterlack leider nicht das sich die Nägel verfärben
    Ein Patentrezept habe ich leider auch nicht gefünden, um vor allen den Nagelrand wieder weiß zu bekommen
    Nagelweißstift ist eine Alternative, das gelb zu überdecken...
    Ansonsten mach ich ca alle 6 Wochen mal einen radikal-Lackierstopp, da werden die Nägel schön runtergefeilt und 1 Woche lang in Ruhe gelassen, da pflege ich höchstens mit etwas Nagelöl...finde, so erholen sich die Nägel schön
    "Abschminken" - oder wie ich zu sagen pflege "Gesicht auf Werkseinstellungen zurücksetzten"

  10. #10
    Traumtänzerin Avatar von Aranka
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    596

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    huhuuuu :)

    ich wollte euch mal fragen welchen lack ihr für oben drüber nehmt. gibt es da einen speziellen?
    ich trage immer einen normalen klarlack drüber auf merke aber auch ganz schnell das oben an der nagelspitze der nagellack schnell ab geht :(
    Zakhor. Al Tichkah
    Erinnere dich. Vergiss niemals

    http://zimmi-blogt.blogspot.com/

  11. #11
    Fortgeschritten Avatar von Nahema
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    149

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Blackpearl Beitrag anzeigen
    noch eine Stimme für "lovely"

    Aber ich habe auch eine neue Frage:

    Verhindert Unterlack bei Euch wirklich dass sich die Nägel verfärben?
    Bei mir nämlich nicht.

    Ich finde das furchtbar, wenn man nicht zum lackieren kommt siungeht man aus als hätte man voll die Raucherfinger.
    Hallo Blackpearl,
    versuch´s doch mal mit einem Unterlack in weissperlmutt.
    Kann man auch 2x auftragen, dann den Farblack darüber.
    Oder Rillenfiller z.B. P2 der ist zartrose, dann Farblack.

    Durch diese weisse "Grundierung" können, die in roten Lacken enthaltenen Gelbpigmente, keinen Farbschaden auf dem Nagel anrichten.
    Versuch´s doch mal.
    LG
    Nahema
    Versuche nie,
    einen anderen Menschen so zu formen wie Du bist,
    denn Gott weiß es und Du weisst es auch,
    einer von Deiner Sorte ist genug !!!


  12. #12
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Aranka Beitrag anzeigen
    huhuuuu :)

    ich wollte euch mal fragen welchen lack ihr für oben drüber nehmt. gibt es da einen speziellen?
    ich trage immer einen normalen klarlack drüber auf merke aber auch ganz schnell das oben an der nagelspitze der nagellack schnell ab geht :(


    ich nehme diesen top coat von buschmann, den man in der uv lampe aushärten muss.
    gibt tollen glanz, ist sofort belastbar, hält lange und kostet nur 4,99 euro für 100 ml.
    du brauchst allerdings ein leeres nagellackfläschen zum umfüllen.
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  13. #13
    Seratia
    Besucher

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von konrike Beitrag anzeigen
    ich nehme diesen top coat von buschmann, den man in der uv lampe aushärten muss.
    gibt tollen glanz, ist sofort belastbar, hält lange und kostet nur 4,99 euro für 100 ml.
    du brauchst allerdings ein leeres nagellackfläschen zum umfüllen.
    Hält das auf Naturnägeln denn gut? meine Lampe hätte ich ja noch. Wie schaut das denn aus, muss ich das auch abfeilen? stell ich mir kompliziert vor ohne Aufbau. Oder lässt sich das mit Aceton ablösen? ich kann mir das grad garnich vorstellen.

  14. #14
    Inventar Avatar von Punkrockprincess
    Registriert seit
    14.01.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.996

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Wer kann mir was über Naturnagelverstärkung sagen?
    Ich hatte einmal Gelnägel aber nur für 2 Monate irgendwie wars gar nix für mich 2 Studios die beide nicht so gut waren, und nach 2 Wochen schon sehr rausgewachsen so dass es oben beim French sehr unschön aussah.
    Jetzt denk ich mir vielleicht wär ne Naturnagelverstärkung was? Ich bekomm ja dann nur ne "Schutzschicht" über meine Naturnägel?
    Und dann sieht man ja oben nicht wenns rauswächst? Meint ihr dann ich kann es alle 4 Wochen machen lassen und sieht noch ok aus?
    Für verlorenes Vertrauen gibt's kein Fundbüro.

    Brichst du mir das Herz, brech ich dir die Beine.

  15. #15
    Fortgeschritten Avatar von katjaju
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    214
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    der Frage von punkrockprincess will ich mich gerne anschliessen. meine nägel sind im mom wirklich total im a**** und gelnägel finde ich ganz furchtbar.

    in welcher Preisklasse würde diese naturnagelverstärkung denn liegen?

    dankeschön und einen schönen abend!
    viele grüsse,

    Katja

  16. #16
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Seratia Beitrag anzeigen
    Hält das auf Naturnägeln denn gut? meine Lampe hätte ich ja noch. Wie schaut das denn aus, muss ich das auch abfeilen? stell ich mir kompliziert vor ohne Aufbau. Oder lässt sich das mit Aceton ablösen? ich kann mir das grad garnich vorstellen.


    ja, hält auf lackierten naturnägeln.
    und das ablacken funktioniert ganz normal mit nagellackentferner.
    der topcoat ist ja ein normaler überlack und hat nichts mit gel oder ähnlichem zu tun.
    hält einfach nur super und härtet durch die lampe ratzfatz aus.
    ich finde das zeug klasse.
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  17. #17
    Seratia
    Besucher

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von konrike Beitrag anzeigen
    ja, hält auf lackierten naturnägeln.
    und das ablacken funktioniert ganz normal mit nagellackentferner.
    der topcoat ist ja ein normaler überlack und hat nichts mit gel oder ähnlichem zu tun.
    hält einfach nur super und härtet durch die lampe ratzfatz aus.
    ich finde das zeug klasse.
    *haben muss*
    -> ab zum bestellen ;)
    danke für den Tipp

  18. #18
    Allwissend Avatar von smile-madchen
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    915
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Blackpearl Beitrag anzeigen
    noch eine Stimme für "lovely"

    Aber ich habe auch eine neue Frage:

    Verhindert Unterlack bei Euch wirklich dass sich die Nägel verfärben?
    Bei mir nämlich nicht.
    Ich finde das furchtbar, wenn man nicht zum lackieren kommt sieht man aus als hätte man voll die Raucherfinger.
    ich verwende als basislack den esssence aufbaulack, der verwöhnt die nägel gleich einbischen und hat selber farbpigmente drinnen. meine nägel verfärben sich nciht, außer ich mach den basislack nicht ordendlich auch seitlich.

    ich hab bei stark pigmenten lacken eher das problem beim ablackieren, dass sich meine nagelhaut etwas verfärbt, bei rot lciht rötlich-rosa, bei schwarz ins grau. ich nehm jetzt schon für jeden nagel eine neue watte mit neuem NLE.

    dann muss ich nochmal mit NLE über nagelhaut gehen, das find ich nciht so toll!!!

    kennt ihr das problem, oder bin ich einfach zu ungeschickt beim ablackieren??


    kann ich die nagelhaut einfach abdecken (creme bringt nix, die nehm ich mit NLE auch weg)
    ich hab schon an meiner methode gearbeitet, fahr nunoch von nagelwurzel richtung spitze, trotzdem seitliche verfärbungen!!!

    ich finds momentan einfach BLÖD

  19. #19
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    ich creme die nagelhaut trotzdem immer vorher dick ein, schützt bestimmt ein bisschen vor dem nagellackentferner und vielleicht auch vor verfärbungen an der nagelhaut.
    vielleicht hilft es dir auch, wenn du die nagelhaut vorher etwas weg schiebst und den nagellack an den seiten mit nem nagellackkorrekturstift entfernst?
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  20. #20
    Allwissend Avatar von smile-madchen
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    915
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    an nen nagellack entferner STIFT hab ich noch nie gedacht
    da hätt ich auch selbst drauf kommen können. werds am WE ausprobieren und dann berichten.

    Danke für die anregung, manhmal sitzt man einfach auf der leitung!!

  21. #21
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    lol, jaja, machmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht.
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  22. #22
    Gefährtin Avatar von Jeanny
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    33.658

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Ich mach das so,daß ich das Pad natürlich ordentlich mit NLE tränke, lege es dann auf den Nagel und drücke leicht an und halte es gedrückt, so ca. ne halbe Minute (so daß der NLE etwas "einziehen" kann) und zieh das Pad dann nach vorne (also richtung weiß) ab.
    So komm ich nicht an die Nagelhaut und muß auch nicht so rubbeln,bis das alles an Lack abgeht.
    war das verständlich?

    Falls dann doch mal Farbe auf die Nagelhaut kommt, entferne ich die mit einem Korrekturstift oder einem in NLE getränkten Qtip
    anschließend wird meistens neu lackiert
    Nachdem lackieren mach ich die Patzer dann wieder weg mit K-Stift oder Qtip, wasch ich die Hände (also sobald der Lack komplett trocken ist,was ja dank Seche Vite schnell geht) und creme dann ordentlich Creme und Nagelhaut ein.
    Beauty is in the eye of the beholder
    Tagebuch / Dress up your Nails

  23. #23
    nostalgisch Avatar von Miss Bennet
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    5.821
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir heute den RdL Regenerierenden Unterlack gekauft, bin aber anscheinend zu blöd die Flasche aufzubekommen. Gibt es da irgendéinen Trick?

    LG Miss Bennet!
    LG Miss Bennet -in Teilzeitpause-

    Bewertungen - Bestände

  24. #24
    nostalgisch Avatar von Miss Bennet
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    5.821
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Ok, ich hab´s, dank der Hilfe einer Zange!
    LG Miss Bennet -in Teilzeitpause-

    Bewertungen - Bestände

  25. #25
    will sich erden Avatar von Babydream
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.310
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Ich habe sei einiger Zeit das Problem das nach den Lackieren meine Nagelbetten anfangen wehzutun und die Nagelhaut dick wird. Hat noch jemand damit Erfahrungen? Event. eine allergische Reaktion auf einen Lackinhaltsstoff?
    Instagram=yogakati

  26. #26
    Inventar Avatar von Sui
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.574

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von konrike Beitrag anzeigen
    ich nehme diesen top coat von buschmann, den man in der uv lampe aushärten muss.
    gibt tollen glanz, ist sofort belastbar, hält lange und kostet nur 4,99 euro für 100 ml.
    du brauchst allerdings ein leeres nagellackfläschen zum umfüllen.
    ist das irgendwie schädlicher für die nägel als normaler topcoat ?

  27. #27
    にゃあにゃあ Avatar von Koschka
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Weltstadt
    Beiträge
    3.554

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"



    Der "Meet you in Budapest" von Essence, das war eine LE oder? Hab den hier im Forum auf einigen Bilder gesehen. In meinem DM gibt es den leider nicht mehr. Dann hab ich ihn wohl komplett verpasst, oder wisst ihr, wo ich den noch bekommen kann?

  28. #28
    Experte
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    848

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Babydream Beitrag anzeigen
    Ich habe sei einiger Zeit das Problem das nach den Lackieren meine Nagelbetten anfangen wehzutun und die Nagelhaut dick wird. Hat noch jemand damit Erfahrungen? Event. eine allergische Reaktion auf einen Lackinhaltsstoff?
    höchstwahrscheinlich - das gleiche problem kenne ich von gel/acryl produkten, kontaktallergie auf einen inhaltsstoff hiess es da bei mir

    (oder vielleicht auch vom nagellackentferner? wenn du immer sofort neu lackierst nachdem du ablackiert hast?)

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    ist das irgendwie schädlicher für die nägel als normaler topcoat ?
    bei korrekter verarbeitung: nö, auf keinen fall. ich denke aber das es sich nicht lohnt nur für diesen lack ne uv lampe (ca 25 euro) zu kaufen - also jetzt für die,die sowas nich zuhause rumstehen haben...

    mich würd nur interessieren ob er dann später mit normalem lackentferner wieder runter geht?

  29. #29
    Eisbär Avatar von laureley
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    14.993
    Meine Laune...
    Confused

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Der "Meet You In Budapest" ist aus der LE "Secrets Of The Past". Die steht derzeit eigentlich aktuell in den Geschäften (davor war die Moonlight).
    ~ Seitenweise Farb-Beispiele für Sommertypen ~
    ~ Die Farbtyp-Thread-FAQ ~ Nagellacke (Kollektionen, Limited Editions) ~

  30. #30
    にゃあにゃあ Avatar von Koschka
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Weltstadt
    Beiträge
    3.554

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von laureley Beitrag anzeigen
    Der "Meet You In Budapest" ist aus der LE "Secrets Of The Past". Die steht derzeit eigentlich aktuell in den Geschäften (davor war die Moonlight).

    Echt? Cool. Vielleicht kommt der ja noch in meinem DM.

  31. #31
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    ist das irgendwie schädlicher für die nägel als normaler topcoat ?

    warum sollte der schädlicher sein als anderer topcoat? außerdem kommt topcoat doch immer über den lack und nicht auf den "nackten" nagel.




    Zitat Zitat von *Lolita* Beitrag anzeigen
    bei korrekter verarbeitung: nö, auf keinen fall. ich denke aber das es sich nicht lohnt nur für diesen lack ne uv lampe (ca 25 euro) zu kaufen - also jetzt für die,die sowas nich zuhause rumstehen haben...


    die lampe hatte ich natürlich noch.

    aber wenn ich lese, was manche hier für topcoat ausgeben, kann man sich auch ne uv lampe kaufen!
    da kommt man mit der zeit sogar billiger weg, da der topcoat von buschmann ja nur 5 euo pro 100 ml koset!




    mich würd nur interessieren ob er dann später mit normalem lackentferner wieder runter geht?



    ja! ich lacke mit billigem nagellackentferner von essence und wattepads ab.
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  32. #32
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    74

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Hallo,

    darf ich zu diesem Lack dann auch noch mal Nervfragen?

    Also ich meine den Buschmann.

    Wenn ich schnelltrockner Nagellack benutze, dann braucht der Lack bei dicken schichten trotzdem gerne mal ne Stunde, bis er Mackensicher ist.

    Wie lange dauert das bei dem Buschmann denn?

    Lg Auaaa

  33. #33
    Experte
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    848

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    konrike

    danke für die antwort

    naja, die inhaltsstoffe kommen schon auch durch die eine schicht nagellack denke ich - sonst würd ja zB nen schnelltrocknender topcoat auch net wirken - aber das macht ja dem nagel nichts. bleibt also nicht schädlich ;)

  34. #34
    Experte
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    848

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Auaaa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    darf ich zu diesem Lack dann auch noch mal Nervfragen?

    Also ich meine den Buschmann.

    Wenn ich schnelltrockner Nagellack benutze, dann braucht der Lack bei dicken schichten trotzdem gerne mal ne Stunde, bis er Mackensicher ist.

    Wie lange dauert das bei dem Buschmann denn?

    Lg Auaaa
    du lässt den farblack antrocknen, pinselt den buschmann drauf, steckst die hand 3 min in die uva lampe, dann isser trocknen

    zumindest laut produktbeschreibung & aussage der firma

    oder konrike?

  35. #35
    Forengöttin Avatar von konrike
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8.108

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    ja, so ist es!

    ich warte aber mit hausarbeiten und ähnlichem trotzdem immer noch ne halbe stunde, nur so zur sicherheit...
    <a href=http://[url=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg][img]http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg[/img][/url] target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/view/000haarbanneruoxt0czp.jpg target=_blank><a href=http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/000haarbanneruoxt0czp_thumb.jpg target=_blank>http://www.fotos-hochladen.net/thumb...0czp_thumb.jpg</a></a></a>72cm RL
    Tu stets das, was du zu tun fürchtest...
    Ralph Waldo Emerson
    1803 - 1882

  36. #36
    BJ-Einsteiger Avatar von AshtrayHeart
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    25

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    hallo ihr lieben, hoffe ihr könnt mir helfen :(
    mein ewiges problem mit nagellack ist, dass er bei mir in kürzester zeit auf zeige und mittelfinger absplittert. habe schon alle möglichen überlacke ect probiert, ich weiß einfach nicht, wie ich das verhindern kann? auf allen anderen nägeln habe ich das problem nicht (naja, mach ja mit mittel- und zeigefinger auch am meisten...)

    :)

  37. #37
    will sich erden Avatar von Babydream
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.310
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von *Lolita* Beitrag anzeigen
    höchstwahrscheinlich - das gleiche problem kenne ich von gel/acryl produkten, kontaktallergie auf einen inhaltsstoff hiess es da bei mir

    (oder vielleicht auch vom nagellackentferner? wenn du immer sofort neu lackierst nachdem du ablackiert hast?)



    bei korrekter verarbeitung: nö, auf keinen fall. ich denke aber das es sich nicht lohnt nur für diesen lack ne uv lampe (ca 25 euro) zu kaufen - also jetzt für die,die sowas nich zuhause rumstehen haben...

    mich würd nur interessieren ob er dann später mit normalem lackentferner wieder runter geht?
    Danke Lolita, ich hatte bis vor wenigen Tagen eine Gelverstärkung. Immer nach dem Lackieren gingen diese Schmerzen los so schlimm das ich nachts nicht mehr schlafen konnte. Habe mir jetzt alles runtergfräst da ich es nicht mehr ausgehalten habe und nu ist erstmal ruhe. Bin ja beruhigt das es anscheinend kein Einzelfall ist denn solche Reaktionen kannte ich bei mir noch gar nicht.
    Instagram=yogakati

  38. #38
    Fortgeschritten Avatar von Änna...
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    312

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von AshtrayHeart Beitrag anzeigen
    hallo ihr lieben, hoffe ihr könnt mir helfen :(
    mein ewiges problem mit nagellack ist, dass er bei mir in kürzester zeit auf zeige und mittelfinger absplittert. habe schon alle möglichen überlacke ect probiert, ich weiß einfach nicht, wie ich das verhindern kann? auf allen anderen nägeln habe ich das problem nicht (naja, mach ja mit mittel- und zeigefinger auch am meisten...)

    :)

    Also wenn er von der Spitze wegsplittert, hätt ich nur einen Tip:
    Die Spitze mitlackieren. Sowohl den Farblack als auch den Überlack.
    Weißt du, wie ich das mein?
    Ich lackier meine so, das ich auch immer ein bissl die Unterseite des Nagels erwische, dafür splittert er bei mir nie ab.
    Da haben wir gehen und sprechen gelernt und dann heißt's still sitzen und Maul halten!

  39. #39
    Fortgeschritten Avatar von MeineBeautyFunde
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    319

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Zitat Zitat von Änna... Beitrag anzeigen
    Also wenn er von der Spitze wegsplittert, hätt ich nur einen Tip:
    Die Spitze mitlackieren. Sowohl den Farblack als auch den Überlack.
    Weißt du, wie ich das mein?
    Ich lackier meine so, das ich auch immer ein bissl die Unterseite des Nagels erwische, dafür splittert er bei mir nie ab.
    Danke für den Tipp, hab das Problem nämlich auch oft! :)
    Aber ansonsten kann ich sagen, dass ein guter Base Coat auch schon viel ausmachen kann, was das Absplittern angeht. Ha. mir vor kurzem auf anraten einer Freundin den Manicure strong Base Coat von l'Oreal geholt und war erstaunt, wieviel länger mein Nagellack hielt. (Vorher hab ich als Base Coat einen von P2 benutzt.)

    Welche Base Coats könnt ihr denn generell noch empfehlen?

  40. #40
    Fortgeschritten Avatar von Rosenschein
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    Wien Umgebung
    Beiträge
    232

    AW: Fragen & Antworten rund um Nägel,Nagellack und anderes "Nageliges"

    Ich lese mich die letzten Tage etappenweise durch dieses supertolle Unterforum - warum habe ich das noch nicht früher entdeckt - und wie soll es anders sein, die Tage meiner Ein-Flaschen-Nagellack-Ausstattung sind gezählt

    Welche Erfahrung habt Ihr denn mit Nagellack-Versand im Winter gemacht. Wird der bei Minusgraden auf dem Postweg nicht kaputt oder packen die Lieferanten den gut wärmeisoliert ein? Oder wird Nagellack, anders als Fenster-, Türen- und sonstiger Lack bei Minusgraden nicht kaputt im Fläschen?

    Wie bekommt Ihr denn so schöne Ränder beim Nagelbett hin? Mit einem Nagellackentfernerstift?

    Danke und liebe Grüße
    Rosenschein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.