Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Hmm, ich dachte Balea wäre in Ordnung :(

    Hier ist die Antwort von Andrea Biedermann...was meint ihr? Hört sich eigentlich gut an oder???


    Liebe XXX,

    herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Ich freue mich darüber, dass auch Sie sich zum Thema Tierschutz Gedanken machen !

    Gerne teile ich Ihnen mit, dass für meine Produkte keine Tierversuche gemacht werden. Abgesehen davon, dass für mich Tierversuche für kosmetische Mittel absolut nicht in Frage kommen, ist es seit 1998 in Deutschland ohnehin gesetzlich verboten, Tierversuche für kosmetische Fertigprodukte (also die Produkte, die schlussendlich vom Verbraucher gekauft werden) zu machen. Seit dem Jahre 2004 gilt dieses gesetzliche Verbot ebenfalls für die gesamte EU.

    Desweiteren ist es verboten, Kosmetikprodukte zu vermarkten, wenn dieses Produkt am Tier getestet wurde. D.h. es ist gesetzlich verboten, Produkte aus Drittländern, die dort im Tierversuch getestet wurden, hier zu vermarkten. Das schliesst mit ein, dass es ebenso gesetzlich verboten ist, Tierversuche in Drittländern in Auftrag zu geben und das im Tierversuch getestete Produkt dann hier zu vermarkten - auch wenn viele Verbraucher glauben, dass einige Kosmetikhersteller dies tun. Dies nur so nebenbei

    Nun aber zu den Rohstoffen:

    Es muss weiterhin belegt werden, dass die in Kosmetikprodukten zum Einsatz kommenden Rohstoffe gesundheitlich unbedenklich sind, ansonsten erhalten die Rohstoffe keine Zulassung. Die Chemikaliengesetzgebung gilt auch für Kosmetikrohstoffe und im Rahmen dieser Gesetzgebung sind Tierversuche leider vorgeschrieben sofern es keine gesicherten alternativen Testmethoden gibt. Das heisst, dass jeder Rohstoff, der in Kosmetikprodukten zum Einsatz kommt, irgendwann einmal eventuell im Tierversuch oder mit Alternativmethoden auf gesundheitliche Unbedenklichkeit getestet wurde, sonst dürfte er überhaupt keine Verwendung finden. Dies sind bedauerlicherweise die Fakten, die heute kaum jemandem mehr schmecken - auch der Kosmetikindustrie nicht. Sie lassen sich aber leider nicht mehr rückgängig machen.

    Da auch ich aber allerhöchsten Wert auf Tierversuchsfreiheit lege, setzen wir ganz bewusst keine unsinnigen innovativen Rohstoffe - nur um etwas Neues zu haben - in meinen Produkten ein, die eine Neuzulassung und demzufolge auch Tierversuche erfordern würden. Mineralische Pigmente werden bereits seit zig Jahrzehnten in Kosmetikprodukten eingesetzt und haben sich in Sachen gesundheitliche Unbedenklichkeit bereits seit langem bewährt.

    Desweiteren haben wir bei den Herstellern unserer Rohstoffe bezüglich Tierversuchen angefragt und Bestätigungen erhalten, dass für die von uns eingesetzten Rohstoffe keine Tierversuche gemacht werden.

    Ich hoffe, ich konnte all Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten und Sie auch ein wenig mit Hintergrundinfos versorgen. Falls noch Fragen offengeblieben sind, scheuen Sie sich bitte nicht, mich jederzeit wieder zu kontaktieren. Ich freue mich auf Sie und bin immer sehr gerne für Sie da!


    Viele liebe Grüsse aus Massenbachhausen

    Andrea

  2. #162
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Klingt wirklich gut finde ich.

  3. #163
    Inventar
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Großraum Wiesbaden
    Beiträge
    2.092

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Wo genau kann ich denn eine Liste finden, in der die Firmen aufgeführt sind, die keine Tierversuche machen, so z.B. auch Produkte die in Drogeriemärkten zu finden sind?

  4. #164
    Experte Avatar von BadObsession
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    637

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Schau mal bein Deutschen Tierschutzbund oder bei der PETA nach, wobei ich eher ersterem Vertrauen schenken würde.
    Don`t be a drag - just be a queen!

  5. #165
    Inventar Avatar von Kleenehimbeere
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.938

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Zitat Zitat von Chantal Beitrag anzeigen
    Wo genau kann ich denn eine Liste finden, in der die Firmen aufgeführt sind, die keine Tierversuche machen, so z.B. auch Produkte die in Drogeriemärkten zu finden sind?

    Bei den ersten beiden Beiträge des Threads, haben wir eine Liste mit positiven und negativen Firmen aufgelistet unter anderen auch Marken, die du in Drogerien kaufen kannst.

  6. #166
    BJ-Einsteiger Avatar von bella1991
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    25

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    verstehe nicht wieso die produkte ,die menschen benutzen nicht auch an menschen getestet werden , gibt eh so verrückte die für geld alles machen, tabletten testen zbsp
    warum nicht kosmetik auch ^^
    tiere können nicht für sich selbst entscheiden
    menschen dagegen schon
    sollns echt an menschen testen


    finds aber gut dass ihr so listen macht ;)

  7. #167
    BJ-Einsteiger Avatar von beautymim
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    182

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Naja Ich habe auch nachgelesen und herrausgefunden das die Haut von Tieren und die Haut von uns nur 20 % gemeinsmkeiten haben. Also das die Chance das Das Tier einen schlimmen Ausschlag bekommt und wir auch liegt bei 20 %. Wenn ihr mich fragt ist es einfach sinnlos das an Tieren zu testen. :(

  8. #168
    Experte Avatar von BadObsession
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    637

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    bella1991, ich bin ganz deiner Meinung!
    Don`t be a drag - just be a queen!

  9. #169
    Tee? Avatar von LaFeeMorte
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    16.307
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Ich bin mehr der Meinung, dass man gar nichts mehr testen müsste. Es gibt schon so viele getestete Stoffe, die für unsere kosmetischen Bedürfnisse einfach ausreichen, da brauchen wir nicht noch zig neue.

    Das Leid, das man bisher durch die Tierversuche im kosmetischen Bereich verursacht hat, kann man nun nicht mehr rückgängig machen, aber noch mehr muss wirklich nicht sein. Wir haben schon so viele Cremes und Duschgels usw am Markt, und wenn wirklich ernsthaft noch jemand dran glaubt, dass man einen neuen Stoff entdeckt, der WIRKLICH sichtbare Ergebnisse gegen Falten oder Cellulite hervorrufen kann... ich glaube ja nicht, dass die Kosmetikindustrie uns diesen zur Verfügung stellen würde, dann wären ja alle "Probleme" gelöst

    von daher: einfach aufhören und aus den Zutaten, die bisher erforscht wurden, rumbasteln, das stellt uns Konsumenten doch auch zufrieden.

    Ich kann es mir nicht vorstellen, dass immer mehr Konsumenten "neue verbesserte Rezepturen" fordern für die ganzen "Probleme" (auf die uns ja meist erst die Kosmetikindustrie hingewiesen hat ), sondern dass viele davon auch gelöst würden, wenn man die Ernährung etwas umstellt oder mildere/weniger Produkte benutzt... aber das kann ja nicht im Sinne der Wirtschaft sein, wenn man auf einmal weniger kauft/benutzt

    und naja, "neue Rezepturen"-Aufkleber und neue Produkte locken uns doch einfach auch an (siehe neu-bei-dm-Thread), aber kann man nicht auch "neue" Produkte aus altbekannten Inhaltsstoffen gewinnen, sodass kein Tier mehr leiden muss? Wäre ja auch viel einfacher so, man muss nicht so viel Geld in die Forschung stecken, aber die Kunden kaufen's trotzdem Die BDIH- oder Tierschutzbund-Marken schaffen das ja immerhin auch, und haben dennoch guten Umsatz
    Geändert von LaFeeMorte (30.07.2010 um 18:04 Uhr)
    Besuch' mich in meinem Tagebuch oder konsumkritischen Tagebuch
    Dort, wo das Gras hoch wächst, wo die Kräuter und die Wiesen saftig blüh'n und die Blumen und die Bäume Geschichten von alten Zeiten erzählen, dort bin ich zuhaus' ...

  10. #170
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Liebe Beauties,
    wow - ich bin bei der Suche nach tierfreier Kosmetik auf Euer Forum gestoßen und bin begeistert. Es ist toll, dass ihr Euch so sehr engagiert und einsetzt.
    Ich habe mich nun angemeldet, um Euch gerne zu unterstützen.
    Ich stehe am Anfang meiner tierversuchsfreien-Laufbahn, hoffe aber, irgendwann einen guten Überblick zu haben - nicht nur im Bereich der Kosmetik.
    Für heute habe ich ein paar Fragen - ich bitte zu entschuldigen, falls ich Fragen aufgreife, die ihr schon besprochen habt. Ich habe den gesamten Blog durchgelesen, aber ggf. nicht alles für mich 100% verstanden und frage deswegen dann nach - vergebt einem Neuling.

    Punkt 1) Bereits zu Anfang des Jahres hat ein Mitglied nach einer Parfumliste gefragt. Das würde ich sehr gut finden, denn gerade Parfums werden sicherlich mit Tierversuchen hergestellt. Ich habe bezüglich des Rosewood Parfums von Banana Republic angefragt und folgende Antwort erhalten:

    Dear xxx,
    thank you for contacting us with your questions about Banana Republic body products. Banana Republic is one of the brands belonging to Gap Inc., the San Francisco-based retailer. At Gap Inc., we do not conduct or endorse animal testing. In addition, we strive to include vegetable derivatives or non-slaughterhouse byproducts in our line of personal care items. In fact, the majority of our body produtcs include these ingredients.
    Should you have questions about the ingredients in a specific product, we would encourage you to look on the packaging as we generally list the ingredients there.
    Again, thank you for writing.

    Was meint ihr? Muss man da noch nach Zulieferern nachfragen oder hört sich die Antwort schon gut an? Für mich als Laien klingt sie momentan noch sehr gut - zumindest so, dass ich denke, das Produkt sorgenfrei kaufen zu können. Aber ihr habt da mehr Erfahrung.

    2) Bezüglich Mary Kay
    Ich habe mal die für mich spannenden Firmen aufgerufen, die ihr als gut bewertet habt. Bei Mary Kay bin ich auf folgendes gestoßen:

    Mary Kay führt keine Tierversuche durch.
    Mary Kay verpflichtet sich zur Abschaffung von Tierversuchen und ist ein starker Verfechter der Anwendung alternativer Methoden, um die Sicherheit unserer Produkte sowie deren Inhaltsstoffe glaubhaft zu machen. Wir führen keine Tierversuche bei unseren Produkten und deren Inhaltsstoffen durch, noch beauftragen wir dritte Parteien damit, ausgeschlossen die zwingend vorgegebenen gesetzlichen Bestimmungen. Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten sind wir weltweit führender Befürworter für die Entwicklung alternativer Testmethoden für Produktsicherheit. Diese Verpflichtung gilt bis heute in Partnerschaften mit weltweiten Aufsichtsbehörden, die die Kosmetiksicherheit verwalten, mit Tierschutzrechtlergruppen und mit führenden Forschern auf dem Gebiet der alternativen Methodik, mit dem Bestreben, eine Akzeptanz für diese neuen Forschungsansätze zu erlangen.

    Das hört sich für mich schon so an, dass die trotzdem Tierversuche in diesen "Ausnahmefällen" durchführen. Wie seht ihr das?

    3) Bei Eurer Diskussion rund um dm bin ich ziemlich verwirrt, da ging es ja hin und her. Wie sieht denn nun der Konsens aus? Hier die neueste Antwort von dm - ich habe aber gleich noch eine neue Nachfrage hinterher geschossen, weil das für mich keine klare Antwort ist:

    Sehr geehrte Frau xxx,

    vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben.

    Ein wesentlicher Grundsatz der dm-Firmenleitlinien ist es, ausschließlich menschen- und umweltgerechte Produkte zu vermarkten. Kein Endprodukt der dm-Qualitätsmarken wird oder wurde an Tieren getestet.

    Wir versuchen, "sinnvoll für Mensch und Erde" zu handeln. Dazu gehört neben einem sorgsamen Umgang mit den Ressourcen auch ein verantwortungsbewusster Umgang mit allen Lebewesen. Das führt auch dazu, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten mit darauf hinwirken wollen, Tierversuche zu vermeiden. Lieferanten, die mit dm-drogerie markt zusammenarbeiten, müssen sich deshalb verpflichten, nach internationalen Qualitätsstandards und unter Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zu produzieren.

    Tierversuche zur Entwicklung von Körperpflegemitteln sind seit dem 1. Juni 1998 verboten. Im Bereich Dekorative Kosmetik besteht dieses Verbot bereits seit 1986. Laut dem Industrieverband Körperpflege und Waschmittel e.V. (IKW) werden bereits seit 1989 keine kosmetischen Fertigprodukte mehr im Tierversuch geprüft. Ein endgültiges Verbot von Tierversuchen für kosmetische Inhaltsstoffe ist im März 2009 in Kraft getreten.

    Wenn es um innovative Produkte geht, die von den Verbrauchern nachgefragt werden, schreibt der Gesetzgeber zwingend vor, dass neue Rohstoffe - und das gilt unter anderem auch für Lebensmittel und Medikamente - im Tierversuch getestet werden müssen. Wir haben uns intensiv mit dem Thema Tierversuche beschäftigt und bemühen uns, dass für Kosmetikprodukte Rohstoffe verwendet werden, die bereits bekannt und getestet sind.

    Die Hautverträglichkeitsprüfungen für die dm-Produkte führen unabhängige Institute und Hautkliniken an etwa 50 freiwilligen Testpersonen durch. Nur wenn dabei keinerlei allergische Reaktionen auftreten, darf ein Produkt mit "dermatologisch getesteter Hautverträglichkeit" werben. Dies ist sicher aussagekräftiger als Tierversuche.

    Die deutsche Rechtssprechung geht davon aus, dass nicht allen Verbrauchern bekannt ist, dass theoretisch jeder in der Kosmetik eingesetzte Rohstoff irgendwann einmal an irgendeinem Ort der Welt im Tierversuch getestet sein könnte. Produktaussagen wie "Ohne Tierversuche" gelten daher als Irreführung. Aus diesem Grund findet sich der Name dm-drogerie markt auch nicht auf den Positiven Listen der Tierschutzorganisationen.

    Tierversuche für kosmetische Fertigprodukte sind nach unserer Meinung grundsätzlich nicht notwendig. Auch hinsichtlich der Rückschlüsse, die Tierversuche auf die Produktverträglichkeit beim Menschen schließen lassen, ist die Wissenschaft geteilter Meinung: So kann beispielsweise ein grüner Knollenblätterpilz eine ganze Familie vergiften, wohingegen er dem beliebtesten Versuchstier, dem Kaninchen, durchaus gut bekommt.

    Weitere Informationen zu unseren Produkten und Services erhalten Sie in Ihrem dm-Markt und auf www.dm-drogeriemarkt.de.

    Telefonisch erreichen Sie uns montags bis samstags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 3658633.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr dm-ServiceCenter

    Zum einen finde ich ihren Einsatz sehr löblich, zu versuchen, Rohstoffe zu benutzen, die nicht getestet werden müssen und sie generell gegen Tierversuche tendieren. Ich hoffe, die nächste Antwort von denen wird dann klären können, ob nun Versuche gemacht werden oder nicht.

    4) Le Club des Createurs de Beaute
    Was habt ihr da heraus bekommen. Hier ihr Schreiben, extra per Post an mich gesendet:

    Chère Madame,
    Le Club des Createurs de Beauté ist ein weltweit tätiges Kosmetikunternehmen und leitet aus dieser Position eine besondere Verpflichtung zu verantwortungsbewusstem Handeln ab. Dies betrifft die wissenschaftlichen Bereiche ebenso wie die soziokulturellen oder die Aktivitäten unserer Produktionsstätten. Le Club .... verzichtet daher bereits seit 1990 endgültig auf Tierversuche für kosmetische Produkte jeder Art.
    Um dennoch hochwertige und sichere Produkte auf den Markt bringen zu können, haben unsere Laboratorien bereits vor 20 Jahren mit der Entwicklung der sogenannten alternativen Methoden begonnen. Alternative Methoden, die heute den Tierversuch ersetzen, gehen zu einem Großteil auf die Erfolge unserer Forschung zurück. Einige der wichtigsten alternativen Methoden sind: der Hem-Cam-Test, der Neutralrot-Test, der Zellkultur-Test, Tests an der künstlich nachgebildeten Haut.
    Wir hoffen, Ihre Anfrage hiermit zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünschen Ihnen viel Freude mit unserer Designer-Kosmetik aus Paris.

    Und? Hört sich das für Euch erfahrene Hasen gut an oder soll ich eine Rohstoff-Nachfrage nachpfeffern?

    5) Ich werde ja nun mit jedem Einkauf mein Sortiment tierfreundlich gestalten. Bei der Kosmetik erscheint das ja noch "recht einfach", aber kann mir jemand schon Empfehlungen bei diesen Produkten aussprechen?
    - Zahnpasta
    - Waschmittel, Spülmittel, Putzmittel
    - Rasierschaum für die Frau
    - Binden etc.
    - Pflegeprodukte für den Mann / Rasierschaum/ After Shave

    Ich weiß, dies ist ein Kosmetikforum, aber ich denke, die Firmen, die Kosmetik herstellen, sind doch oftmals auch an Putzmitteln beteiligt. Und gerade dort wird sicherlich noch getestet, damit alles noch weißer und reiner wird.
    Mein Mann würde gerne bei meiner Umstellung mitziehen - hat jemand Erfahrung, was für Möglichkeiten es für Männer gibt? Gerade im Rasierbereich etc. etc. ?

    So, genug Fragen für heute. Das ist jetzt mega-lang geworden, aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen bzw. bringen uns diese neuen Anstöße weiter.
    Ich freue mich auf Eure Antworten!

  11. #171
    Vegan Rat Avatar von Pseudoerbse
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    477
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Hallo Mary,

    ersteinmal herzlich Willkommen bei uns. :)
    Ich bin gerade etwas in Eile, möchte dir aber dennoch knapp antworten.
    Wichtig ist, dass du dir anschaust welche Firmen zu welchen Konzernen gehören um alles besser zuordnen zu können. Le Club des Createurs de Beaute gehört zum Beispiel zu L'Oréal, die nicht tierversuchsfrei sind.
    Hier findest du z.B. die Anfrage bei L'Oréal: http://schminkenoir.wordpress.com/20...rsuche-loreal/

    Liebe Grüße,
    Erbse

  12. #172
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin immernoch auf der Suche nach einem Parfum was nicht an Tieren getestet wurde. Könnt ihr mir eins oder mehrere empfehlen?
    Ich habe gehört, dass die neuen Parfums von Pamela Anderson nicht an Tieren getestet wurden. Aber die gibt es anscheinend noch nicht in Deutschland. Sehr schade.

    @Mary Monroe: Ich kann dir Zahnpasta von Weleda empfehlen. Anfangs ist sie etwas gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran.
    Zurzeit verwende ich noch Dontotend, also die Eigenmarke von DM. Wie ich gelesen habe, sind die Eigenmarken von DM auch nicht 100% vertraulich, allerdings bin ich noch Studentin und kann mir so teure Zahncreme einfach nicht leisten. Aber ich denke, es ist besser noch auf die Eigenmarken zurück zu greifen, als auf die, die 100% Tieversuche durchführen.

    Putzmittel kaufe ich von DenkMit, also wieder die Eigenmarke von DM, genauso wie Tampos und ähnliches.
    Aber ich muss zugeben, da merkt man wirklich die Unterschiede. Tampons von O.B. sind um WELTEN besser als die billig Dinger von DM. Aber was man nicht alles tut

  13. #173
    Inventar Avatar von cani
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    2.381

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    stella mc cartney...?

  14. #174
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Bei Stella Mc Cartney bin ich mir nicht ganz sicher. Im Internet steht zwar auf einigen Seiten, dass sie ihre Produkte ohne Tierversuche herstellt, aber ob das jetzt nur das Endprodukt betrifft oder auch sämtliche Inhaltsstoffe...hmm...weiß man halt nicht genau. Und ich finde nichts eindeutiges im Internet

  15. #175
    Forenkönigin
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    4.587

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Ich denke schon, dass die Produkte von Stella McCartney ohne TV hergestellt sind. Alles andere würde der Einstellung der Dame widersprechen. Die Pflegelinie war ja Hardcore-NK (schade, dass es die nicht mehr gibt - hätte gerne mal was davon getestet).

  16. #176
    CosmicCosmetic
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Mädels, was ist eigentlich mit dem LVMH Konzern ? "Sind die sauber" ? Dennen gehört MUFE,Dior, Guerlain, Benefit. Diese Marken interessieren mich. Und Nagellack-firmen: CHina Glaze, OPI usw. ? Gibt es irgendwo Listen ? Danke schön !

  17. #177
    Forenkönigin
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    4.587

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Listen gibts am Anfang dieses Threads Aber soweit ich sehen konnte, ist über die Firmen, die Dich interessieren, nichts vermerkt. Also vielleicht mal dort direkt anfragen...

  18. #178
    CosmicCosmetic
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Zitat Zitat von *Mondenkind* Beitrag anzeigen
    Listen gibts am Anfang dieses Threads Aber soweit ich sehen konnte, ist über die Firmen, die Dich interessieren, nichts vermerkt. Also vielleicht mal dort direkt anfragen...
    Danke, mach ich. Habt ihr vielleicht einen Text für mich ? Das ich auch eine Lückenfreie Antwort bekommen kann.

  19. #179
    Fortgeschritten Avatar von Vibes
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    301

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Inglot wird auch nicht an Tieren getestet. Kann man vielleicht in der Liste ergänzen?

  20. #180
    Coline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    www.arianeinden.de gibt auch an, keine TV zu machen oder in Auftrag zu geben.

  21. #181
    Mistress o.t. Spices Avatar von chantico_79
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    367

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Hallo Beauties,

    kennt jemand von Euch eine ethisch unbedenkliche Alternative zu langhaftenden Lippenfarben wie den Superstay Color 16H von Maybellline oder den Extreme Resist von Nivea? Nk wäre schön, muss aber nicht sein.
    Yo soy come el chile verde, Llorona, picante pero sabroso.

    - Mexikanisches Volkslied -

  22. #182
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Guten Morgen!

    Gestern habe ich durch Zufall einen Bericht gelesen, in dem stand, das Bare Minerals von Shiseido aufgekauft wurden ist. Und wenn ich mich nicht ganz täusche, führt Shiseido doch Tierversuche durch oder nicht? Das würde ja bedeuten, dass man jetzt auch nicht mehr Bare Minerals kaufen kann Was meint ihr dazu?

  23. #183
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Der Tierschutz empfiehlt soweit ich weiß, Untermarken, die keine TV durchführen weiterzukaufen, um so Druck auf die Dachmarke auszuüben.

  24. #184
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Hmm...aber das ergibt doch gar kein Sinn. Dann finanziere ich ja auch die Dachmarke mit und die haben dann weiterhin Geld um davon zu profitieren. Ich glaube, denen ist es herzlich egal, mit welchem Unternehmen sie das Geld heranschaffen...oder?

  25. #185
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Ja, genau das hätte ich nämlich auch gedacht...Aber Peta sieht das anders. Schau mal hier:

    "Immer, wenn ein Großkonzern ein kleineres, von mehr Mitgefühl geprägtes Unternehmen schluckt, lernt das Großunternehmen aus dem Erfolg des kleineren Unternehmens, das Verbrauchern etwas an Themen wie Tierversuche und tierquälerische Intensivtierhaltung liegt."

    (http://www.peta.de/web/the_body_shop.593.html)

    Ich denke, man muss da als Verbraucher selbstständig entscheiden...

  26. #186
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    37

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Ja, da hast du wohl recht. Muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Aber ich gebe mein Geld dann doch lieber den Unternehmen, die komplett tierversuchsfrei herstellen

  27. #187
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Verstehe ich

  28. #188
    Janine B.
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    hallo zusammen

    konnte in den listen die marke backstage nicht finden. so weit ich weiß machen die auch keine tierversuche.

    weiß jemand was über ghd?

    danke!

  29. #189
    Janine B.
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    und dann interessieren mich noch rival de loop, grimas und kryolan...

  30. Gesperrt wg. unerlaubter Mehrfachanmeldung

    Grund
    -

  31. #190
    Cateline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Zitat Zitat von Janine B. Beitrag anzeigen
    und dann interessieren mich noch rival de loop, grimas und kryolan...
    Bei PETA steht in einem Forum, dass rival de loop angeblich tierversuchsfrei sei. Hundertprozentig sicher bin ich mir aber nicht. Eventuell könntest du Rossmann mal eine Mail schicken und anfragen, wenn du die Marke gerne benützen möchtest.

    Ich habe für mich jetzt beschlossen, komplett nur noch Marken zu benutzen, sowohl bei der Körperpflege als auch beim Putzen, Hygiene etc., die so tierversuchsfrei sind, wie es eben geht. Dieses ewige Hin- und Herrätseln, und dann immer wieder Fehlkäufe von Sachen, bei denen ich dachte, sie seien tierversuchsfrei, bis ich entdeckte, dass die Firmen/Konzerne/Hersteller es doch nicht sind oder nicht garantieren können, ging mir so auf den Nerv. Nun habe ich mir einfach eine Liste zusammengestellt und dabei bleibt es. Da ich noch dazu problematische Haut habe (leichte Neurodermitis), ist es noch schwieriger, immer alles neu durchzuforsten. Der letzte Fehlkauf waren zwei Cremes von Florena. Die Firma gilt als tierversuchsfrei, gehört aber zu Beiersdorf, und Beiersdorf glaube ich kein Wort, von wegen keine Tierversuche. Leider habe ich das zu spät entdeckt, dass ich mal wieder einen großen Konzern unterstützt habe ....

    Auf meiner Liste stehen:

    Maienfelser Naturkosmetik
    Pflanzliche Öle (Primavera, Seifenparadies)
    handgesiedete vegane Seifen ohne Palmöl
    Shampoos und Lotionen von Bioturm

    Sodasan Waschpulver
    Waschnüsse
    Spülmittel Naturkostladen
    Putzmittel Naturkostladen
    Essigessenz

    Fertisch, aus, amen. Was anderes wird nicht mehr gekauft. All diese Sachen habe ich schon ausprobiert, meine Haut verträgt sie, ich mag sie, was will man mehr. Es wäre ja auch wirklich zu blöd, wenn man Vegetarierin ist und dann Kosmetik benützt, die mit endlosem Tierleid erkauft wird. Das geht wirklich gar nicht. Außerdem ist es für mich risikoloser und gesünder, Produkte ohne Chemie zu benützen, ich tu' also auch mir selber was Gutes.
    Geändert von Cateline (09.11.2010 um 08:05 Uhr) Grund: Tippfehler

  32. #191
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Klingt echt super, deine Liste

  33. #192
    Cateline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Zitat Zitat von SweetClover Beitrag anzeigen
    Klingt echt super, deine Liste
    Vor allem duftet sie gut!

    Na ja, bis auf die Essigessenz und die Waschnüsse. Beides kann man nur mit zugehaltener Nase ertragen. Die Waschnüssse hinterlassen den Geruch erfreulicherweise nicht in der Wäsche, außerdem benutze ich da noch ein paar Tropfen Wäscheduft. Die Essigessenz - puh!

    Ich habe ja selber zwei Katzen und wenn ich mir die angucke und dann überlege, dass Tiere wie die beiden dazu benutzt und dafür gequält werden, alle möglichen und im Großen und Ganzen völlig unnützen Stoffe zu "testen", kriege ich Gänsehaut und die große Wut. Noch dazu, weil ja bekannt ist, dass die Haut (wenn man jetzt von Kosmetikprodukten redet) im Grunde nur Wasser und Fett braucht. Diese ganzen "neu entdeckten" chemischen Inhaltsstoffe nützen weder gegen Falten noch gegen die Hautalterung etwas, machen nicht jünger und nicht schöner. Nur viele Kundinnen glauben das, weil sie es glauben wollen, gehen den Versprechungen der Kosmetikindustrie auf den Leim und lassen sich endlos viel Geld aus der Tasche ziehen. Und dafür Tiere quälen und töten????!

    Wenn es einen Inhaltsstoff in der Kosmetikindustrie gäbe, der jünger und schöner machen würde, wäre erstens der Konzern steinreich und zweitens alle Millionärinnen und Promifrauen der Welt faltenlos. :) Die Kosmetikindustrie mit all ihren Produkten lebt von Illusionen. Dafür Tierversuche zu machen und zu billigen, dass Tiere qualvoll langsam sterben, ist das Allerletzte, und von mir kriegt keiner, absolut keiner, der sowas macht, auch nur einen Cent meines sauer verdienten Geldes.
    Geändert von Cateline (10.11.2010 um 06:34 Uhr) Grund: Tippfehler und Ergänzung

  34. Grund
    Werbung

  35. #193
    SweetClover
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Echt ein klasse Beitrag! Ich unterschreibe jedes Wort.

  36. #194
    Cateline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Zitat Zitat von SweetClover Beitrag anzeigen
    Echt ein klasse Beitrag! Ich unterschreibe jedes Wort.


    Ich habe lange gebraucht, bis ich so radikal geworden bin. Aber je älter ich werde, umso mehr habe ich die Faxen, Lügen und Manipulationen dicke, mit denen einem ständig suggeriert wird, was man zu tun, zu kaufen, zu sein und zu benützen hat, und umso mehr traue ich mich, zu sagen und zu leben: nein, mit mir nicht. Als ich jünger war, war's mir noch wichtiger, angepasst zu sein, dazuzugehören, nicht Außenseiter zu sein. Jetzt ist mir das herzlich egal. Ich bin, was ich bin, ich lebe, was ich verantworten kann, und wem das nicht gefällt, der soll mich halt ignorieren. Älter zu werden hat auch Vorteile. Man ist nicht mehr so auf Komplimente und Anerkennung von außen angewiesen, weil man genügend Selbstgewusstsein hat, um sich selbst wertzuschätzen und zu sich zu stehen. Hauptsache, ich fühle mich wohl in meiner Haut, auch wenn sie Falten hat.

    War jetzt ein bißchen OT, hat aber, was meine Person angeht, durchaus was mit dem Thema zu tun.

    Ich find's toll, dass ihr euch hier die Mühe mit den Listen macht und das Thema überhaupt in die Diskussion gebracht habt!

  37. #195
    liebt ihr Leben Avatar von Mähnenschaf
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    falscher Planet
    Beiträge
    13.088

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Ich habe lange gebraucht, bis ich so radikal geworden bin. Aber je älter ich werde, umso mehr habe ich die Faxen, Lügen und Manipulationen dicke, mit denen einem ständig suggeriert wird, was man zu tun, zu kaufen, zu sein und zu benützen hat, und umso mehr traue ich mich, zu sagen und zu leben: nein, mit mir nicht. Als ich jünger war, war's mir noch wichtiger, angepasst zu sein, dazuzugehören, nicht Außenseiter zu sein. Jetzt ist mir das herzlich egal. Ich bin, was ich bin, ich lebe, was ich verantworten kann, und wem das nicht gefällt, der soll mich halt ignorieren. Älter zu werden hat auch Vorteile. Man ist nicht mehr so auf Komplimente und Anerkennung von außen angewiesen, weil man genügend Selbstgewusstsein hat, um sich selbst wertzuschätzen und zu sich zu stehen. Hauptsache, ich fühle mich wohl in meiner Haut, auch wenn sie Falten hat.
    100.000% Zustimmung.
    Davon abgesehen hätte es meine eigene "Kosmetik-Historie" sein können
    Habe übrigens was die Ernährung betrifft, eine ähnliche Entwicklung durchgemacht, allerdings noch nicht zu 100% Vegetarierin. Im Vergleich zu früheren Zeiten ist mein Fleischkonsum allerdings ganz erheblich zurückgegangen.
    Kunst kommt von "können" --- käme es von "wollen", hieße es Wunst!

  38. #196
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    218

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    habe mal eine frage: wenn es in deutschland seit 1998 verboten ist tierversuche durchzuführen, warum kann man nicht einfach sagen, dass alle deutschen kosmetikkonzerne ihre endprodukte nicht an tieren testen? wird das gesetz denn wirklich so oft missachtet, dass man das nicht kann?

    ich würde gerne auf tv-freie kosmetik wenigstens zum teil umsteigen. gibt es in der drogerie tv-freie marken, ich habe jetzt keine in den listen entdeckt? ich kenne leider nur teure marke wie zB body shop..

  39. #197
    Cateline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    @ Jinjii

    Im dm gibt es tierversuchsfreie Marken, Alverde zum Beispiel. Die stehen auf der "guten" Liste. Im Naturkostladen gibt es die Marke "Basics" von Lavera, ebenfalls tierversuchsfrei, die ist auch bezahlbar und günstiger als die sonstigen Pflegeprodukte im Bio-Bereich. Weleda könnte man nennen - die Sachen sind aber sehr teuer, es sei denn, du nimmst die Baby-Produkte (Calendula-Creme etc.), die auch bezahlbar sind und lange reichen.

    Das sind jetzt mal die Marken, die mir gerade einfallen.

    Bei dem Punkt, warum Tierversuche verboten sind und trotzdem weiterhin durchgeführt werden (dürfen), blicke ich auch nicht durch. Ich glaube (bitte um Korrektur durch Fachfrauen hier im Thread, die sich besser auskennen), dass das Tierversuchsverbot nur für das Endprodukt gilt, nicht aber für einzelne neue Inhaltsstoffe. Man darf also offenbar einem Kaninchen keine Creme mehr in die Augen schmieren, aber einzelne Stoffe, aus denen eine Creme werden soll.

    Oder sehe ich das völlig falsch?

  40. #198
    Cateline
    Besucher

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Habe gerade ein bißchen gegoogelt. Das Versuchsverbot an Tieren gilt nur für Stoffe, die in der Kosmetik eingesetzt werden. Die meisten Stoffe, 90 %, der in Kosmetika verwendeten Stoffe werden aber anderswo, z.B. bei Waschmitteln etc. eingesetzt und dürfen weiter an Tieren getestet werden.

    Chemische Substanzen sowieso, denn sie werden in zig anderen Produkten eingesetzt. Den Herstellern von Kosmetikprodukten bleiben also anscheinend genügend legale Schlupflöcher.

  41. #199
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    435

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Das ist echt total schlimm. Vor allem ist man sich gar nicht darüber bewusst, was man damit unterstützt bzw. fördert, wenn man sich morgens das Gesicht eincremt. Das schockiert mich gerade richtig. Das zieht sich doch durch alle Lebensbereiche! Sei es Kleidung, Nahrung, Kosmetika. Am besten würde man alles selbst machen. Dann weiß man was man isst, trägt und sich ins Gesicht schmiert. Dabei muss ich sagen, dass ich eh gerne rein naturbelassene Produkte verwende. Ich habe mir im Sommer ein Kleid gekauft, dass auf ökologischer Basis, so nennt man das glaube ich, produziert worden ist. Des Weiteren kaufe ich gerne auf dem Bio-Bauernhof in meiner Umgebung ein. Für meine Körperpflege mache ich mir gerne selbst Masken mit Joghurt darunter Silicea vermischt. Bio Joghurt natürlich.....

  42. #200
    Seifengürkchen Avatar von Kathrinchen
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    33.894

    AW: Tierversuchsfreie Kosmetik - die NEUE Beautyjunkies-Liste

    Arbeitet Olivia-Seifen nicht ohne Palmöl? Sie steht auf der Liste mit Palmkernöl.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.