Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 84 von 84 ErsteErste ... 346474828384
Ergebnis 3.321 bis 3.352
  1. #3321
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.747

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich werde heute mal ein "stinknormales" NK Seifenstück zum Haare waschen testen. Ich bin Homeoffice, mir ist also eh alles egal
    Mein einziges Seifenstück extra für Haare ist die "Waschnuss" von Greendoor. Die festen Produkte mag ich gern und überlege dann eine normale Seife zu bestellen und die für die Haare zu nehmen, wenn mein Test heute klappt.

    So an sich komme ich aber mittlerweile sowohl mit Haarseife als auch festen Shampoos zurecht. Ab und an muss ich ein flüssiges Shampoo benutzen, weil meine Kopfhaut das "braucht", aber das passiert tatsächlich selten.
    Ich kam auch gut ohne Condi aus bzw nutze den festen von Greendoor, aber aktuell möchte ich KK Zeug benutzen, allerdings hier auch deutlich weniger als früher.

  2. #3322
    Forengöttin Avatar von Enigma
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    8.355

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von ca5hew Beitrag anzeigen
    Habt ihr hier eigentlich aktuelle Empfehlungen für Seifen für die Haare? Ich hab nur eine von Greendoor und deren feste Shampoos. Beide mag ich gern, aber ich bin natürlich offen für Neues Ich bin immer unsicher, ob ich in der Theorie auch "normale" Stückseifen nehmen kann.
    Ich habe anfangs gering überfettete Seifen extra für die Haare gesiedet. Dann habe ich meine Körperseifen (ÜF 6 - 15) auch für die Haare verwendet und sie funktionierten genauso gut. Allerdings waren Seifen mit viel Schaumfett, vor allem Kokosöl, nicht gut für meine empfindliche und trockene Kopfhaut. Ich bin dann dazu übergegangen, mir Seife ohne Schaumfett für den Kopf zu sieden. Was ich eigentlich damit sagen will: einfach ausprobieren. Ob Deine Kopfhaut und die Haare die jeweilige Seife mögen, wirst Du definitiv merken.
    I don't necessarily agree with everything I think. (A. Eldritch)

  3. #3323
    Inventar Avatar von ca5hew
    Registriert seit
    08.11.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.747

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Enigma, danke für Antwort Dann werde ich das mal versuchen, mehr als schief gehen kann es nicht.

  4. #3324
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Juhuiiiiii ich hab's getan!

    Verzeiht mein Ungestüm - erst mal ein fröhliches in die Runde

    Von Mondenkind bekam ich den Link für diesen Thread. Weil ich auf die bestellten Haarseifen nicht warten konnte, wollte, holte ich mir für den Anfang meiner neuen Challenge zwei Haarseifen vom Reformhäuschen. Gefunden und gekauft habe ich: Fleur de Shampooing, Douce Nature, und von Logona, Bio-Hanf & Bio Holunder. Öööööhm, sind das wirklich Haarseifen??? Die sehen aus - und fühlen sich auch so an, aber warum steht da auf beiden Trockenshampooo??

    Ich hatte mir das Prozedere ziemlich kompliziert und wenig erfolgreich vorgestellt. Für alle Fälle hatte ich mir auch eine Rinse zur Seite gestellt. Bin so überrascht! Meine Haare sind gar nicht pappig! OK, sie hängen grade wie Struwelpeters Pelz noch sind sie ja nicht trocken. Aber das wird ja noch

    Jahre suchte ich schon nach einer Alternative zu den gängigen Shampoos. Und hier im Forum finde ich die passende Lösung! Bin ich happy

  5. #3325
    Forenkönigin
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    4.600

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Hallo

    Das sind beides keine Haarseifen, sondern feste Shampoos.

    Welche Seifen hast du bestellt?

  6. #3326
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Muss erst mal nachkucken, werde dann berichten. Jetzt bin ich doch etwas angep...., ich hatte ausdrücklich nach SEIFEN! verlangt

  7. #3327
    Forenkönigin
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    4.600

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Leider kennen viele in den Läden den Unterschied nicht und kennen sich auch nicht mit Inhaltsstoffen aus

  8. #3328
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    HIIILFEEEE!

    Mondenkind, bei Sauberkunst kann ich auch nur eine finden! Haarseife Verlockend. Alle anderen sind wohl auch feste Shampoo's

    Ich will jedoch Haarseifen. Ich bitte um eure Empfehlungen

    Meine Frisur ist wieder da, nun, einen Unterschied sehe ich nicht, ist ja auch kein Wunder. Shampoo bleibt Shampoo.

  9. #3329
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Schau dich mal bei Steffis Hexenküche um, die haben ne schöne Auswahl an Haarseifen. Ich persönlich nehme nur selten Seife, mir sind feste Shampoos einfach lieber. Aber mit denen von Steffi komme ich gut klar. Also, den Seifen. Bei Shampoo bin ich großer Fan von Sauberkunst!

  10. #3330
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Steffis Hexenküche hat wirklich eine riesige Auswahl!
    Ich taste mich gerade selbst erst an das Waschen mit Seife heran und habe mir dort neulich 20g Stückchen von ganz vielen verschiedenen Haarseifen bestellt. Momentan wasche ich mit der Bier & Ei Anfänger-Haarseife. Ich hatte schon einen schrecklichen Geruch erwartet, aber die Seife riecht zum Glück neutral-angenehm. Mit dem Waschergebnis bin ich bislang auch zufrieden.

  11. #3331
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Steffis Hexenküche hat wirklich eine riesige Auswahl!
    Ich taste mich gerade selbst erst an das Waschen mit Seife heran und habe mir dort neulich 20g Stückchen von ganz vielen verschiedenen Haarseifen bestellt. Momentan wasche ich mit der Bier & Ei Anfänger-Haarseife. Ich hatte schon einen schrecklichen Geruch erwartet, aber die Seife riecht zum Glück neutral-angenehm. Mit dem Waschergebnis bin ich bislang auch zufrieden.
    Danke euch, puderzucker und Kamikaetzchen die Pröbchen sind schon auf dem Weg zu uns.

    Bei uns, in meiner Familie ist der Hype ausgebrochen! Sämtliche gängigen Shampoos wurden auf "Eis" gelegt. Nur noch die vermeintlichen Seifen, sind jetzt im Einsatz. Bei mir heute der zweite Tag. Die Haare fühlen sich einfach viel griffiger an! Die Kopfhaut herrlich entspannt. Also werden die gekauften "Seifen" verbraucht, bis dann sind dann hoffentlich die "echten" schon im Anmarsch. Wir bleiben dabei! Einfach herrlich!

  12. #3332
    Fortgeschritten Avatar von Dhampir
    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    286

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich wasche sehr gerne mit Aleppo Seife, meine Favoriten Haarseife ist die Amla Seife von Steffis Hexenküchen.
    L
    Welche Rinse benutzt ihr gerne?
    Ich nehme 1 EL Apfelessig in einem Becher warmes Wasser, also recht sauer.
    Anschließend schwöre ich auf die Alterra Feuchtigkeitsspülung (nur leider produziert man dann wieder Müll)

    Zur Zeit brauche ich aber noch flüssig Shampoo auf bzw wechsel ab.

  13. #3333
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe bislang noch gar keine saure Rinse gemacht.
    Ich hatte igendwo mal gelesen, dass man stattdessen auch normalen Conditioner nehmen kann und so habe ich es dann auch gemacht. Ich benutze da von Balea den Schönheitsgeheimnisse Hafermilch Conditioner.
    Allerdings wollte ich jetzt mal die Orangenessig-Seife von Steffi ausprobieren. Bei der soll eine anschließende Rinse nicht notwendig sein.
    So wie Du es machst (erst Rinse, dann Coditioner) wäre es aber auch mal einen Versuch wert! Ich finde Essig grundsätzlich fies und möchte halt nicht, dass meine Haare nachher danach riechen, aber Conditioner im Anschluss kann das sicherlich vermeiden.

  14. #3334
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Dhampir Beitrag anzeigen
    Welche Rinse benutzt ihr gerne?
    Ich nehme 1 EL Apfelessig in einem Becher warmes Wasser, also recht sauer.
    Anschließend schwöre ich auf die Alterra Feuchtigkeitsspülung (nur leider produziert man dann wieder Müll)
    Mache ich genauso Allerdings gebe ich einen ordentlichen Schuss Apfelessig in einen grossen Krug, meine Haare sind lang. Mit dem momentanen festen Shampoo benötige ich keine Rinse. Ich bleibe auf jeden Fall bei dieser wunderbaren Haarpflege. Fühle mich rund um wohl damit.

    Öööhm, gibt es eigentlich einen duftigen Essig? Apfel riecht halt schon etwas streng. Ich mags, wenn meine Haare duftig sind.

  15. #3335
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Ich finde Essig grundsätzlich fies und möchte halt nicht, dass meine Haare nachher danach riechen, aber Conditioner im Anschluss kann das sicherlich vermeiden.
    Der Essiggeruch verfliegt eigentlich beim trocknen sofort wieder. Ich persönlich wasche ja nur ganz selten mit Seife und mache dann eigentlich gar keine Rinse weil ich da einfach zu faul für bin. Hat bei mir auch nicht wirklich nen Unterschied gemacht...

  16. #3336
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich werde das mit der Essigrinse mal ausprobieren, wenn ich nicht raus muss und im Zweifelsfall einfach nochmal waschen kann. Ich bin sehr empfindlich bei Gerüchen und gegen Essig habe ich wirklich eine Abneigung (auch bei Essen), deshalb bin ich so skeptisch. Aber für die Aussicht auf Traumhaare ist es mir zumindest einen Versuch wert.

    Heute habe ich zum ersten mal die Himbeeressig-Seife von Steffi ausprobiert. Meine Haare sind leider noch nicht trocken, so dass ich noch nichts zum Ergebnis sagen kann. Der Geruch war aber auf jeden Fall in Ordnung. Ich habe danach in den Längen noch die Cocos Haarmaske von Alverde aufgetragen, weil die Spitzen recht trocken waren, und habe eine kleine Menge Erdbeersamenöl ins feuchte Haar gegeben nach der Wäsche. Aber am Haaransatz sehe ich ja dann das unverfälschte Seifenergebnis.
    Wenn so eine Essigseife für mich dauerhaft funktioniert, wäre das natürlich optimal.

  17. #3337
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.124

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe als ich noch mit Seife gewaschen hatte, immer mit Zitronensaft eine saure Rinse gemacht.
    Das riecht auf jeden Fall besser wie Essig und funktioniert genau so gut.

    Jetzt benutze ich hauptsächlich Wascherde (ab und zu auch Shampoo und auch noch Seife) und bin damit so richtig happy.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  18. #3338
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe die Himbeeressig-Seife jetzt zweimal ausprobiert, ohne eine Rinse, weil es heißt, dass die dazu nicht notwendig sei. Das Ergebnis wurde aber leider immer etwas klätschig. Der Ansatz sieht okay aus und die Spitzen sind bei mir eh trocken, aber die Längen, bzw. der mittlere Teil der Haare sah danach beide male fettig/verklebt aus.

    Ich seife immer nur die Ansätze ein, also alles, was am Kopf anliegt. Sollte man bis in die Spitzen einseifen?
    Die klätschigen Partien sehen aber eigentlich vor dem Waschen immer okay aus, deutlich besser als nach dem Waschen. Am Ausspülen kann es eigentlich auch nicht liegen. Ich spüle immer sehr gründlich aus.
    Ich werde es weiter versuchen, aber vielleicht passt diese Seife auch einfach nicht für mich.

  19. #3339
    Seifenjunkie Avatar von Igittchen
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    724

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Ich seife immer nur die Ansätze ein, also alles, was am Kopf anliegt. Sollte man bis in die Spitzen einseifen?
    Mit langen Haaren kenne ich mich nicht aus (meine sind Streichholz-kurz ) - aber das A und O beim Seifen ist SCHAUM! Das muss richtig dolle schäumen, damit sich die Seife auch gut wieder ausspülen läßt. Und das kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen, wenn man - so wie du beschreibst - nur am Ansatz hantiert? Oder täuscht das?
    Wenn du magst, stöber mal hier: https://www.bonsai-seifen.de/seifenmythen-teil-2/
    Viele Grüße vom Igittchen

  20. #3340
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Bei Seife sollte man immer die kompletten Haare einseifen. (Ich kapier eh nicht wie das funktionieren soll, nur an der Kopfhaut einzuschäumen. Erstens von der Technik her und zweitens würden die Längen bei mir dann auch nicht vernünftig. Bei mir wird alles gründlich gewaschen, egal womit. Und meistens mache ich auch 2 Waschgänge.) Und wie Igittchen schon schreibt: viiieeel Schaum! Aber grundsätzlich ist das Waschen mit Seife für mich auf Dauer nix weil ich nie genau weiß was als Ergebnis hinterher rauskommt. Mal sind die Haare super, dann wieder strähnig, völlig unabhängig von Seife und Waschtechnik Da musst du halt einfach rumprobieren mit verschiedenen Seifen und der Waschtechnik.

  21. #3341
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Ich habe die Himbeeressig-Seife jetzt zweimal ausprobiert, ohne eine Rinse, weil es heißt, dass die dazu nicht notwendig sei. Das Ergebnis wurde aber leider immer etwas klätschig. Der Ansatz sieht okay aus und die Spitzen sind bei mir eh trocken, aber die Längen, bzw. der mittlere Teil der Haare sah danach beide male fettig/verklebt aus.

    Ich seife immer nur die Ansätze ein, also alles, was am Kopf anliegt. Sollte man bis in die Spitzen einseifen?
    Die klätschigen Partien sehen aber eigentlich vor dem Waschen immer okay aus, deutlich besser als nach dem Waschen. Am Ausspülen kann es eigentlich auch nicht liegen. Ich spüle immer sehr gründlich aus.
    Ich werde es weiter versuchen, aber vielleicht passt diese Seife auch einfach nicht für mich.
    Seit zwei Wochen nutze ich nun meine Fleur de Schampooing Douce! Jeden Tag freue ich mich über das Ergebnis! Wie schon oben beschrieben, ich schäume um die Wette, massiere das Shampoo ordentlich ein, knete meine überlangen Haare gut durch. Inzwischen geniesse ich sogar das ordentlich kneten sehr. Haare waschen sind kein MUSS mehr, ich freue mich sogar auf die Haarwäsche!

    Obwohl meine langen Haare ein ordentliches Eigengewicht haben, federn sie nach dem Trocknen fröhlich vom Kopf ab! Als hätte ich einen Stabilisator aufgesprüht. Oder in Form geföhnt!. Ich lasse die Haare an der Luft trocknen. Auskämmen muss ich kaum. Die Haare fallen ganz von alleine in Form. Hätte mir irgend jemand so ein Ergebnis versprochen - ich hätte nie daran geglaubt! Aber ich erinnere mich an meine Kindheit, da wurden noch unsere Haare nur mit Naturprodukten gewaschen. Auch Kosmetik wurde von Maman nur aus der Natur-Apo geduldet. Jetzt bin ich wieder dahin zurück gekehrt. Zur puren Natur!

    Nicht aufgeben puderzucker! Du kriegst den Dreh schon noch raus. Vielleicht möchtest du einfach eine andere Seife ausprobieren? Solange, bis du deine richtige gefunden hast?
    "Sapere Aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Immanuel Kant

  22. #3342
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich werde heute Abend mal die Haare komplett einschäumen.
    Von KK-Shampoos bin ich es einfach gewohnt, nur den Ansatz einzuschäumen. Wenn ich da die Längen richtig einshampooniert habe, wurden sie total trocken und zum Reinigen hat es ausgereicht, was dann beim Ausspülen über die Längen geronnen ist.

    Ich werde Seifen weiterhin eine Chance geben! Ich habe ja auch noch genügend Probestückchen zum Ausprobieren. Irgendeine wird da sicherlich passen.

  23. #3343
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    04.03.2021
    Beiträge
    2

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Mhhm.. das klingt beinahe so als ob du dein Haar in der Zwischenzeit immer wieder "vergiftest", sodass die Umgewöhnung/Entgiftung deiner Haare permanent anhält.

    Benutzt du denn sonstige synthetische Produkte für deine Haare? (Hitzeschutzsprays etc.?)

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Kamikaetzchen Beitrag anzeigen
    Bei Seife sollte man immer die kompletten Haare einseifen. (Ich kapier eh nicht wie das funktionieren soll, nur an der Kopfhaut einzuschäumen. Erstens von der Technik her und zweitens würden die Längen bei mir dann auch nicht vernünftig. Bei mir wird alles gründlich gewaschen, egal womit. Und meistens mache ich auch 2 Waschgänge.) Und wie Igittchen schon schreibt: viiieeel Schaum! Aber grundsätzlich ist das Waschen mit Seife für mich auf Dauer nix weil ich nie genau weiß was als Ergebnis hinterher rauskommt. Mal sind die Haare super, dann wieder strähnig, völlig unabhängig von Seife und Waschtechnik Da musst du halt einfach rumprobieren mit verschiedenen Seifen und der Waschtechnik.
    Mhhm.. das klingt beinahe so als ob du dein Haar in der Zwischenzeit immer wieder "vergiftest", sodass die Umgewöhnung/Entgiftung deiner Haare permanent anhält.

    Benutzt du denn sonstige synthetische Produkte für deine Haare? (Hitzeschutzsprays etc.?)

  24. #3344
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    04.03.2021
    Beiträge
    2

    Daumen hoch AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Kamikaetzchen Beitrag anzeigen
    Bei Seife sollte man immer die kompletten Haare einseifen. (Ich kapier eh nicht wie das funktionieren soll, nur an der Kopfhaut einzuschäumen. Erstens von der Technik her und zweitens würden die Längen bei mir dann auch nicht vernünftig. Bei mir wird alles gründlich gewaschen, egal womit. Und meistens mache ich auch 2 Waschgänge.) Und wie Igittchen schon schreibt: viiieeel Schaum! Aber grundsätzlich ist das Waschen mit Seife für mich auf Dauer nix weil ich nie genau weiß was als Ergebnis hinterher rauskommt. Mal sind die Haare super, dann wieder strähnig, völlig unabhängig von Seife und Waschtechnik Da musst du halt einfach rumprobieren mit verschiedenen Seifen und der Waschtechnik.
    Das klingt in der Tat so, als wären deine Haare Mitten in der Umstellung/Entgiftung (Was erstmal ein gutes Zeichen ist!). Ich empfehle dir deshalb nun zweierlei:


    1. Die Apfelessigspülung regelmäßig zu nutzten (min. 1 x alle 10 Tage) und die Umstellung nicht vor 2 Wochen abzubrechen.


    2. Eine spezielle Waschtechnik: Reibe dir nicht die Haarseife direkt in deine Haare, sondern schäume sie gut in deinen Händen auf & massiere sie gründlich in deine Kopfhaut ein. Von dort aus, kannst du den Schaum bis in deine Haarspitzen ziehen, kurz einwirken lassen & dann gründlich ausspülen!


    Damit sollte es definitiv erst einmal besser gehen! Ist das nach zwei Wochen nicht der Fall, kann es sein, dass die Ölformel deiner Seife einfach nicht dir richtige für Deine Haare/Kopfhaut ist.

    Ich habe suuuper lange herumgetestet & auch beinahe aufgegeben, bis ich auf die Haarseifen von Loona's Naturkosmetik gestoßen bin & bemerkt habe, dass ich die Umgewöhung meiner Haare immer wieder durch die Benutzung von anderen Haarprodukten (außer Shampoos) verlängert habe.

    Meine Haare sind inzwischen besser als jemals zuvor, allerdings brauchte es die richtige Seife und den kompletten Verzicht auf synthetische Inhaltsstoffe.

    Ich hoffe ich konnte damit helfen.

    Liebe Grüße aus der Pfalz :)

  25. #3345
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Nö, ich nehme weder Stylingprodukte noch sonstiges synthetisches Zeug. Keine Ahnung woran das liegt. Ich hab da auch nicht wirklich Lust auf ewiges Experimentieren und bleibe bei meinen Shampoobars. Schön unkompliziert und die Haare sind danach prima. Und auf Rinse hab ich eh keine Lust

    Übrigens, Seife in der Hand aufschäumen funktioniert bei mir gar nicht, da ist der Schaum direkt wieder weg wenn ich an die Haare gehe.

    Ich hab ne Zeitlang nur mit Seife gewaschen, was die Kopfhaut sehr gefreut hat aber die Haare wurden mit der Zeit immer unschöner! Völlig egal welche Seife oder ob mit oder ohne Rinse. Also wasch ich jetzt nur ab und zu mit Seife und dann funktioniert das auch. Ein- oder zweimal werden sie ganz schön.

  26. #3346
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.124

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Kamikaetzchen Beitrag anzeigen
    Also wasch ich jetzt nur ab und zu mit Seife und dann funktioniert das auch. Ein- oder zweimal werden sie ganz schön.
    Geht mir genau so.



    Grad heute habe ich wieder mal mit Seife gewaschen.



    @Arula
    Ich habe noch nie gehört das Haare vergiftet werden können.
    Das Silikone sich anlagern, ja, aber vergiften...
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  27. #3347
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe es heute nochmal probiert und diesmal das komplette Haar eingeschäumt. Das Ergebnis war allerdings noch schlechter als vorher.
    Immerhin glaube ich aber nun zu wissen, woran es liegt: Meine Längen sind blondiert. Der Ansatz (Naturhaarfarbe) sieht top aus, danach kommt ein Stück, dass nicht ganz so stark blondiert ist und okay aussieht nach der Wäsche. Die Längen, die stark blondiert sind, sehen aber klätschig aus und die Spitzen liegen ganz schrecklich und stehen ab.
    Ich werde erstmal wieder auf Shampoo umsteigen, bis das blondierte weiter rausgewachsen ist. Ich glaube, meine Haare sind noch nicht bereit für Seife.

  28. #3348
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.124

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @puderzucker ich habe schon öfters gelesen, dass Seife bei blondiertem Haar nicht funktioniert.
    Dafür sind bei den Bewertungen von der Wascherde einige Einträge, wo blondierte begeistert sind wie toll ihre Haare werden.
    Vielleicht möchtest du auch mal die Wascherde testen?
    Ich bin ja sehr zufrieden damit, aber ich habe Naturhaare und weiss es nicht aus eigener Erfahrung wie es ist mit blondiertem Haar.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  29. #3349
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Ajuga Beitrag anzeigen
    @puderzucker ich habe schon öfters gelesen, dass Seife bei blondiertem Haar nicht funktioniert.
    Dafür sind bei den Bewertungen von der Wascherde einige Einträge, wo blondierte begeistert sind wie toll ihre Haare werden.
    Vielleicht möchtest du auch mal die Wascherde testen?
    Ich bin ja sehr zufrieden damit, aber ich habe Naturhaare und weiss es nicht aus eigener Erfahrung wie es ist mit blondiertem Haar.
    Ich werde mal schauen, was ich zu Wascherde und blondiertem Haar so finde!
    Vor Kurzem habe ich allerdings mal eine Wäsche mit indischen Kräutern ausprobiert, was dem Abfluss aber nicht sehr gut gefallen hat (und mir auch vom Ergebnis her nicht). Ich bin deshalb etwas skeptisch, ob so etwas auf Dauer funktioniert oder ob ich dann wöchentlich mit Rohrfrei und Pömpel ran muss.

  30. #3350
    Fortgeschritten Avatar von Cosi fan tutte
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    Réduit
    Beiträge
    264

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Ich werde mal schauen, was ich zu Wascherde und blondiertem Haar so finde!
    Vor Kurzem habe ich allerdings mal eine Wäsche mit indischen Kräutern ausprobiert, was dem Abfluss aber nicht sehr gut gefallen hat (und mir auch vom Ergebnis her nicht). Ich bin deshalb etwas skeptisch, ob so etwas auf Dauer funktioniert oder ob ich dann wöchentlich mit Rohrfrei und Pömpel ran muss.
    Entschuldige, habe grade so sehr gelacht über deine witzige Formulierung deines Desasters

    Ich kenne mich leider nicht mit gefärbtem Haar aus. Aber wenn du deine Kopfhaut von üblen "Zutaten" befreien möchtest, so hin und wieder mal: Dann würde sich nur eine partielle Kopfhautwäsche mit Seife doch lohnen! Was meinst du dazu? Ich fühle mich immer so luftig befreit, nach jeder Haarwäsche. Ausserdem, wenn frau dann auch ab und an mal eine erfrischende Kopfhauttonic aufbringen möchte, würde so auf diese Weise die Haut vieeel aufnahmefähiger.

    Finde ich gut, dass du deine Erfahrung hier schreibst! Danke dafür, eine meiner künstlich erblondeten Freundinnen bekam auf diese Weise die Erklärung, warum das Ergebnis bei ihr eben ähnlich wie deines war!
    "Sapere Aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Immanuel Kant

  31. #3351
    Fortgeschritten Avatar von puderzucker
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    196

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Cosi fan tutte Beitrag anzeigen
    Entschuldige, habe grade so sehr gelacht über deine witzige Formulierung deines Desasters

    Ich kenne mich leider nicht mit gefärbtem Haar aus. Aber wenn du deine Kopfhaut von üblen "Zutaten" befreien möchtest, so hin und wieder mal: Dann würde sich nur eine partielle Kopfhautwäsche mit Seife doch lohnen! Was meinst du dazu? Ich fühle mich immer so luftig befreit, nach jeder Haarwäsche. Ausserdem, wenn frau dann auch ab und an mal eine erfrischende Kopfhauttonic aufbringen möchte, würde so auf diese Weise die Haut vieeel aufnahmefähiger.

    Finde ich gut, dass du deine Erfahrung hier schreibst! Danke dafür, eine meiner künstlich erblondeten Freundinnen bekam auf diese Weise die Erklärung, warum das Ergebnis bei ihr eben ähnlich wie deines war!
    Ach, alles gut! So schlimm war es auch gar nicht: Der Abfluss hat nur sehr gegluckert, das Wasser lief sehr langsam ab und ich habe dann vorsichtshalber gleich Rohrfrei reingegeben. Deshalb denke ich, dass Kräuter oder Erde sicherlich nichts sind, was ich für jede Wäsche nehmen kann. Das Abflusssystem hier im Haus kommt leider grundsätzlich immer schnell an seine Grenzen.

    Ich werde erstmal bei Flüssigshampoo bleiben. Mein Ansatz in Naturhaarfarbe ist noch nicht sonderlich lang, da kommt z.Zt. zwangsläufig immer Seife in die blondierten Partien und dann sieht es klätschig aus. In ein paar Monaten werde ich es aber nochmal versuchen!
    Bei mir ist es tatsächlich genau anders herum: Flüssigshampoo gibt mir viel mehr ein erfrischtes oder intensiv gereinigtes Gefühl als das Waschen mit Seife. Seife wollte ich eigentlich bloß deshalb nehmen, weil ich denke, dass es milder für die Haare ist.

  32. #3352
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.124

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von puderzucker Beitrag anzeigen
    Ich werde mal schauen, was ich zu Wascherde und blondiertem Haar so finde!
    Vor Kurzem habe ich allerdings mal eine Wäsche mit indischen Kräutern ausprobiert, was dem Abfluss aber nicht sehr gut gefallen hat (und mir auch vom Ergebnis her nicht). Ich bin deshalb etwas skeptisch, ob so etwas auf Dauer funktioniert oder ob ich dann wöchentlich mit Rohrfrei und Pömpel ran muss.
    Oh je.
    Also mir ist der Abfluss nicht verstopft, bis jetzt und ich benutze sie jetzt mehr als ein Jahr.
    Sie ist auch sehr, sehr fein, wie ein Puder.
    Ich mache mir da keine Sorgen.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.