Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 82 von 84 ErsteErste ... 3262728081828384 LetzteLetzte
Ergebnis 3.241 bis 3.280
  1. #3241
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Nachtrag:

    Ich habe eben den Dutt geöffnet und festgestellt, dass die Haare deutlich besser waren als heute morgen! Keine Ahnung warum. Gewaschen habe ich aber trotzdem weil ich morgen früh arbeiten muss und bis morgen wäre das auf keinen Fall gegangen. Hab dann aber doch wieder mit der Aleppo gewaschen. Diesmal ohne Rinse, nur kalt nachgespült. Gerade habe ich geföhnt und die Haare sind schön fluffig. Keine Spur von Klätsch!

  2. #3242
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Samstag war ich beim Frisör - schneiden und neue Grauabdeckung.. hier bin ich noch bei Chemie... und das hat meine Kopfhaut auch gleich reklamiert... also Samstag abend, als ich dann zuhause war, erstmal die Kopfhaut mit Öl beruhigt (Mischung aus Olivenöl, Teebaumöl, Mandelöl und Arganöl)... Kopfkissen in ein Handtuch gewickelt und über Nacht wirken lassen.

    Sonntag mit Salzblume (ÜPF6%) 2x gewaschen - kein Rinse nur mit fast kalten Wasser nachgespült - super... heute morgen auch wieder mit Salzblume gewaschen, auch nur mit fast kaltem Wasser nachgespült - Ich liebe die Seife... meine Kopfhaut ist zwar noch ganz leicht trocken / spannt ganz leicht, aber das schiebe ich mal auf die Chemie, die ich mir Samstag angetan habe....

    nächster Schritt: gute PHF finden, die das grau zuverlässig abdeckt und wo ich nicht alle 2 Wochen nachfärben muss, damit es auch so bleibt.

  3. #3243
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    149
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Guten Morgen Soaparellas :)

    ich bin derzeit von der EM-A Seife von Savion für die Haare angetan, für meine Kopfhaut ein Segen und die Haare sind danach griffiger bzw. meine Wellen viel schöner definiert. Wenn das so bleibt, dann Hat jemand von euch zufällig damit schon Langwascherfahrungen gemacht? ;)

  4. #3244
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.136

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von sensibelinchen Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Soaparellas :)

    ich bin derzeit von der EM-A Seife von Savion für die Haare angetan, für meine Kopfhaut ein Segen und die Haare sind danach griffiger bzw. meine Wellen viel schöner definiert. Wenn das so bleibt, dann Hat jemand von euch zufällig damit schon Langwascherfahrungen gemacht? ;)
    Die Seife kenne ich leider nicht, aber das EM-A.

    Meine selbstgerührten Seifen haben alle EM-X drin und eine auch EM-A.
    Ich liebe EM und könnte mir meinen Haushalt, Garten und auch für den Körper, ohne EM nicht mehr vorstellen.
    Ich könnte jetzt hier einfach eine Seite lang schwärmen wie gut mir und meinen Lieben EM tut.

    Ich glaube je länger du die Seife benutzt, desto lieber hast du sie, denn die Mikroorganismen werden dich immer mehr verwöhnen.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  5. #3245
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von sensibelinchen Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Soaparellas :)

    ich bin derzeit von der EM-A Seife von Savion für die Haare angetan, für meine Kopfhaut ein Segen und die Haare sind danach griffiger bzw. meine Wellen viel schöner definiert. Wenn das so bleibt, dann Hat jemand von euch zufällig damit schon Langwascherfahrungen gemacht? ;)

    Ich habe die Seife mal im Web gesucht, also helfen kann ich dir nicht aber vielleicht Du mir.... mit 2% Überfettung und Kokosöl an erster Stelle, ist die nicht eher austrocknend für die Kopfhaut? - Kokosöl steht ja in dem Ruf und ich habe eine Haarseife mit etwa 5% Überfettung und Kokos an 3. STelle probiert und meine Kopfhaut ist ausgetickt, so trocken und juckend hatte ich keiner anderen.

    ich weiß, jede Haut reagiert anders, aber ich teste mich gerade durch diverse Seifen und bin für jeden Tipp dankbar, weil ich zwar schon ganz schöne gefunden haben, aber noch nicht das Ideal... auch wenn die Bonsai Salzblume schon ziemlich gut ist.

    Danke

  6. #3246
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    149
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Ajuga Beitrag anzeigen
    Die Seife kenne ich leider nicht, aber das EM-A.

    Meine selbstgerührten Seifen haben alle EM-X drin und eine auch EM-A.
    Ich liebe EM und könnte mir meinen Haushalt, Garten und auch für den Körper, ohne EM nicht mehr vorstellen.
    Ich könnte jetzt hier einfach eine Seite lang schwärmen wie gut mir und meinen Lieben EM tut.

    Ich glaube je länger du die Seife benutzt, desto lieber hast du sie, denn die Mikroorganismen werden dich immer mehr verwöhnen.
    Ah, interessant, du machst dir deine Seifen selbst, das ist dann natürlich sicherlich die beste Variante. :)

    Ich habe mich bisher mit EM noch nicht wirklich beschäftigt, aber wenn der gute Effekt bleibt, dann werde ich mich wohl mal vertiefen in die Materie, man kann ja nie genug von guten Sachen als Bestandteile im eigenen Leben haben.

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von Emma290497 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Seife mal im Web gesucht, also helfen kann ich dir nicht aber vielleicht Du mir.... mit 2% Überfettung und Kokosöl an erster Stelle, ist die nicht eher austrocknend für die Kopfhaut? - Kokosöl steht ja in dem Ruf und ich habe eine Haarseife mit etwa 5% Überfettung und Kokos an 3. STelle probiert und meine Kopfhaut ist ausgetickt, so trocken und juckend hatte ich keiner anderen.

    ich weiß, jede Haut reagiert anders, aber ich teste mich gerade durch diverse Seifen und bin für jeden Tipp dankbar, weil ich zwar schon ganz schöne gefunden haben, aber noch nicht das Ideal... auch wenn die Bonsai Salzblume schon ziemlich gut ist.

    Danke
    Wie deine Haut bzw. Kopfhaut darauf reagiert, kann ich natürlich nicht vorhersagen, aber meine für Schuppen+Juckreiz anfällige, ist bisher von der Seife angetan, liegt aber vielleicht auch an den Effektiven Mikroorganismen?
    Meine Haare kommen mit einer geringen Überfettung besser zurecht, ansonsten fetten sie zu schnell nach, aber ich mache ja auch zusätzlich 1-2 mal im Monat Ölkuren über Nacht.

    Ich habe die Seife noch nicht so lange in Verwendung und berichte gerne nach einigen Wochen, ob sich was getan hat und wenn ja ob positiv oder negativ. Bisher mag ich jedenfalls die Wirkung.

  7. #3247
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.136

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    sensibelinchen
    Ah, interessant, du machst dir deine Seifen selbst, das ist dann natürlich sicherlich die beste Variante. :)

    Ich habe mich bisher mit EM noch nicht wirklich beschäftigt, aber wenn der gute Effekt bleibt, dann werde ich mich wohl mal vertiefen in die Materie, man kann ja nie genug von guten Sachen als Bestandteile im eigenen Leben haben.
    Ja, mache ich aber erst seit kurzem, ich kann über meine noch nichts sagen, da sie alle noch am reifen sind.
    Wenn es dich interessiert, schau mal in den "allgemeinen Seifenthread", auf den letzten Seiten.

    Aber für mich war es der Grund mit dem seifeln selber anzufangen, weil ich keine vernünftige mit EM gefunden habe.
    Und jetzt stellst du deine rein...
    Naja, das Universum wollte wohl dass ich selber machen muss.
    Aber es macht auch viel Spass und Freude.

    Ja ich hoffe doch dass dir deine Seife
    weiterhin sehr gut tut.
    Und wenn du auf EM gekommen bist, eröffnet sich auch wieder eine "neue Welt".
    Ich finde es sehr spannend und einfach wunderbar wie die kleinen Helferlein funktionieren und wie gesagt uns allen so gut tun.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  8. #3248
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Dann sollte ich das vielleicht auch mal testen! Von der Savion Seife hab ich ne Probe da...

  9. #3249
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    .... ich setze mich mal zu euch dazu.


    Ich teste derzeit die Haarseife "Waschnuss" von Greedoor.
    Im täglichen Wechsel mit meinem Urtekram Shampoo (Rosemary) verwende ich die Seife - - ohne saure Rinse - - ich spüle immer zum Schluss kalt.
    Ich habe naturbelassenes Haar.
    (Färben hab ich vor einem Jahr aufgehört)
    Ich habe kurzes Haar - Kopfhaut immer schon ohne Zicken.

    Bisheriges Fazit: Die Haare glänzen sehr schön. Der Schaum ist eher cremig. Der Duft ist clean-herbal für meine Nase.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  10. #3250
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe letztens ein Päckchen von Steffi bekommen. Drin waren neben verschiedenen Kesselpaste-Proben (davon habe ich bis jetzt eine getestet, das war super!) auch 3 Haarseifen: Minzi (noch nicht getestet), Erdbeeressig und Bier&Ei. Die beiden habe ich jetzt je 1x benutzt und die Haare sind super geworden! Bei der Bier&Ei noch ein bisschen flauschiger und mehr Volumen im Ansatz (das könnte aber auch vom föhnen kommen). Wenn die Ergebnisse so bleiben, kommen die auf jeden Fall auf die Nachbestell-Liste! Rinse hab ich übrigens keine gemacht, nur zum Schluss kalt gespült.

  11. #3251
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Neueste Erkenntnis im "wie kriege ich meine Kopfhaut dazu, sich wieder wohl zu fühlen" mit Haarseife...

    Ich habe bis dato die Haare immer richtig gut eingeschäumt, wie ich es gelesen habe, aber dann immer direkt wieder ausgewaschen... irgendwie zufällig - Konzentrationsmangel, oder so - hatte ich dann letzte Woche die Seife nicht sofort ausgespült, sondern sie war ein paar Minuten (wie zum einwirken) noch in den Haaren... und was soll ich sagen, das bekommt meiner Kopfhaut deutlich besser, also sofort runterwaschen... keine Ahnung warum, ob die rückfettenden Elemente (die überfetteten Öle) meiner Kopfhaut in der Zeit etwas Zusatzpflege gegeben haben....

    jedenfalls mache ich das jetzt immer so und meine Kopfhaut entspannt sich deutlich - ich hatte ja immer noch so etwas mehr oder weniger Spannungsgefühl....

  12. #3252
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Dann sollte ich das vielleicht auch mal probieren...

  13. #3253
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von sensibelinchen Beitrag anzeigen

    Wie deine Haut bzw. Kopfhaut darauf reagiert, kann ich natürlich nicht vorhersagen, aber meine für Schuppen+Juckreiz anfällige, ist bisher von der Seife angetan, liegt aber vielleicht auch an den Effektiven Mikroorganismen?
    Meine Haare kommen mit einer geringen Überfettung besser zurecht, ansonsten fetten sie zu schnell nach, aber ich mache ja auch zusätzlich 1-2 mal im Monat Ölkuren über Nacht.

    Ich habe die Seife noch nicht so lange in Verwendung und berichte gerne nach einigen Wochen, ob sich was getan hat und wenn ja ob positiv oder negativ. Bisher mag ich jedenfalls die Wirkung.
    Ich bin nun auch auf die Savion EM-A "umgestiegen"... da die am besten funktionierende bei Bonsai nur limitiert und jetzt ausverkauft war (bis ggf. zum nächsten Sommer), und dann irgendwann Mitte / Ende Oktober EM-A wieder lieferbar war, habe ich mich mal getraut.

    Ich hatte etwas Angst wegen Kokosöl, auf das meine Kopfhaut in anderen Seifen sehr mit noch mehr Jucken / Trockenheit reagiert hat... ich habe die Seife jetzt ca. 1 Woche in Gebrauch (sehr kurze Haare / tägliche Wäsche)... meine Kopfhaut mag sie, das Jucken ist deutlich weniger geworden, nur meine Haare werden ziemlich hart (vielleicht die deutlich geringere Überfettung zu den vorherigen getesteten)... also für den Moment jeden 2. Tag schnell ein bisschen Spülung durchgerubbelt und bis jetzt alles gut!

    (Edit typos)

  14. #3254
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    149
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Emma290497 Beitrag anzeigen
    Ich bin nun auch auf die Savion EM-A "umgestiegen"... da die am besten funktionierende bei Bonsai nur limitiert und jetzt ausverkauft war (bis ggf. zum nächsten Sommer), und dann irgendwann Mitte / Ende Oktober EM-A wieder lieferbar war, habe ich mich mal getraut.

    Ich hatte etwas Angst wegen Kokosöl, auf das meine Kopfhaut in anderen Seifen sehr mit noch mehr Jucken / Trockenheit reagiert hat... ich habe die Seife jetzt ca. 1 Woche in Gebrauch (sehr kurze Haare / tägliche Wäsche)... meine Kopfhaut mag sie, das Jucken ist deutlich weniger geworden, nur meine Haare werden ziemlich hart (vielleicht die deutlich geringere Überfettung zu den vorherigen getesteten)... also für den Moment jeden 2. Tag schnell ein bisschen Spülung durchgerubbelt und bis jetzt alles gut!
    Freut mich, dass dir bzw. deinen Haaren und der Kopfhaut die Seife bisher gut tut, bei mir ist der Juckreiz trotz der Heizperiode bisher gar kein Thema mehr, was ein echtes Highlight für mich ist, bisher hatte ich jedes Jahr spätestens ab November gerötete Kopfhaut und entsprechende Probleme.
    Für mich ist die Seife nun seit einigen Wochen der absolute Hit, ich habe sogar das Gefühl, Haare und Kopfhaut mögen sie immer mehr.

  15. #3255
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich bin auch total happy... bei der letzten spülung waren meine haare dann nachmittags irgendwie etwas klätschig, und das obwohl ich sonst nichts anders gemacht habe.... ich lasse die spülung jetzt am WE mal weg und schaue mal.... vielelicht brauchten meine haare ja auch nur eine eingewöhnung

  16. #3256
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma290497
    Registriert seit
    03.07.2017
    Beiträge
    113

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    noch mal einige Woche weiter... ich wasche seit Anfang November die Haare nur noch mit EM-A - brauche auch keine Spülung mehr, sondern "spüle" nur mit weichem, kaltem Wasser nach... und was soll ich sagen...

    KEIN Jucken mehr
    KEINE Trockenheitsschuppen mehr

    YEAH!!! Als die Seife Mitte November wieder verfügbar war, habe ich mich erstmal eingedeckt... gefühlt 25 Seifentests gemacht und endlich "zuhause"

  17. #3257
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.538

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich versuche es ja auch immer mal wieder. Gerade mit den beiden Sauer macht lustig und Hanna Hempel von Wolkenseifen. Die hatte ich noch da. Das Gefühl ist nicht so toll. Aber insgesamt geht es. Habe heute zweimal gut aufgeschäumt und gerinst.

    Gestern hatte ich aus Versehen die Olive Lemongras von Soaparella erwischt. Da fühlten sich die Haare total klätschig an, sahen aber okay aus.

    Ich habe relativ dünnes und schnell fettendes Haar. Außerdem haben wir unglaublich kalkhaltiges Wasser

    Edit: Huch, da fehlt noch Text, wo ist er hin?
    Wollte nur noch sagen, dass ich mit Shampoobars auch nicht zurecht komme, es aber weiter probieren werde mit der Seife. Morgen geht's ins Büro, da sollten die Haare wenigstens bis abends gut aussehen.

  18. #3258
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Gebe hier jetzt auch mal meinen Senf dazu: Ich hab seit einiger Zeit mit schuppender, juckender Kopfhaut zu tun, ganz trockene Schuppen, und kein Shampoo (NK) half bisher, nichtmal das ultra-milde Shampoo für trockene Schuppen von Bioturm. Dann hab ich das eine oder andere feste Shampoo (Sauberkunst, Lamazuna und Cremekampagne) versucht - war nix, Strohhaare und weiterhin Schuppen. Irgendwann hatte ich zwischenzeitlich auch mal Haarseifen ausprobiert, weiß aber nicht mehr, welche. Waren aber auch nichts.
    Seit zwei Wäschen jetzt die Brennessel-Rosmarinseife von Golconda – und, oh Wunder, die Schuppen sind weg und es juckt viiiiel weniger! Bin begeistert! Und trotz harten Wassers ging es ohne saure Spülung. Habe beim zweiten Mal eine gemacht, aber schöner sind die Haare davon auch nicht geworden.
    Ich konnte nach dem ersten Waschen vier Tage mit offenen Haaren rumlaufen und hätte noch nicht dringend waschen müssen. Das ist sonst nach ca. 3-4 Tagen der Fall, und nach zwei Tagen geht eigentlich auch nur noch Dutt oder Zopf. Ich finde auch, dass die Haare besser riechen, also, neutraler. Sonst roch die Kopfhaut kurz vor der benötigten Wäsche immer etwas komisch.
    Einzige Negativpunkte: wenig Glanz, auch nach der sauren Spülung nicht, die Haare ziehen mehr Staub und Wollflusen an (Mützensaison!), und bei mir wäscht sich das Indigo aus der nussbraunen PHF jetzt nach Wochen plötzlich aus. Das könnte dazu führen, dass ich doch nochmal umdenken muss, was mir gar nicht passt. Vielleicht probiere ich vorsichtig nochmal ein paar andere Seifen aus, ob es da auch so deutlich ist. Hoffentlich nicht!
    Grüße, Thatsit

  19. #3259
    BJ-Einsteiger Avatar von Verenella
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Kaltenkirchen
    Beiträge
    93

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich bin relativ neu in dem Thema Haarseifen und habe erstmal einige Proben von Bonsai bestellt. Die letzten zwei Wochen habe ich schon mit Haarseife gewaschen (irgendeine von Wolkenseifen) und ich bin bisher super zufrieden. Freue mich wirklich weitere Seifen zu testen :)

  20. #3260
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.538

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe endlich eine Seife gefunden, die funktioniert. Freu mich total Und zwar die By myself von Pflegeseifen. Da ist Zitronensäure mit drin, das macht ggf. den Unterschied. Jedenfalls brauche ich keine Rinse und die Haare fetten tatsächlich langsamer nach. Ich bin sehr begeistert. Leider habe ich natürlich direkt mal 3 Haarseifen geordert, die anderen beiden enthalten aber keine Zitronensäure. Morgen wollte ich mal die nächste testen, bin aber schon skeptisch, ob es funktioniert. Morgen kommt also die First Time (auch von Pflegeseifen) an die Reihe. Ansonsten hab ich noch die Purple Passion von dort. Sollten sie gar nicht funktionieren, werden sie spätestens im Sommer für den Körper aufgebraucht. Mit der By myself hab ich für mich jedenfalls einen Nachkaufkandidaten gefunden
    ~ Im Seifen - Aufbrauchmodus und im Paula Fieber ~

    Hada Labo Premium Hyaluron Lotion im Seski



  21. #3261
    Experte
    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    617
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Aisling Beitrag anzeigen
    Ich habe endlich eine Seife gefunden, die funktioniert. Freu mich total Und zwar die By myself von Pflegeseifen. Da ist Zitronensäure mit drin, das macht ggf. den Unterschied. Jedenfalls brauche ich keine Rinse und die Haare fetten tatsächlich langsamer nach. Ich bin sehr begeistert. Leider habe ich natürlich direkt mal 3 Haarseifen geordert, die anderen beiden enthalten aber keine Zitronensäure. Morgen wollte ich mal die nächste testen, bin aber schon skeptisch, ob es funktioniert. Morgen kommt also die First Time (auch von Pflegeseifen) an die Reihe. Ansonsten hab ich noch die Purple Passion von dort. Sollten sie gar nicht funktionieren, werden sie spätestens im Sommer für den Körper aufgebraucht. Mit der By myself hab ich für mich jedenfalls einen Nachkaufkandidaten gefunden
    Damit wandert die By myself gleich mal auf meine Merkliste. Ich bin seit letzter Woche auch wieder bei Haarseifen gelandet. Habe mir 2 Stück von Steffi´s Seifen bestellt. Andere habe immer noch nicht ausprobiert.

  22. #3262
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich hab das Projekt Haarseife erstmal wieder aufgegeben. Die ersten Wäschen waren vom Ergebnis her gut, danach wurde es aber eher immer schlechter. Mit Shampoo werden die einfach viel schöner und glänzender! Allerdings nehme ich auch nur milde Shampoos, hauptsächlich Bars, ohne Silikone usw. Meine Haarseifen werde ich aber immer mal zwischendurch benutzen weil meine Kopfhaut die echt toll findet!

  23. #3263
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.136

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich mag die saure Rinse nicht, also meine Kopfhaut, sie juckt sehr davon.
    Jetzt nehme ich einmal die Woche Whamisa Shampoo "Dry Skalp" und alles ist gut.
    Sonst jeden zweiten Tag Seife.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  24. #3264
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.538

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Cgirl Beitrag anzeigen
    Damit wandert die By myself gleich mal auf meine Merkliste. Ich bin seit letzter Woche auch wieder bei Haarseifen gelandet. Habe mir 2 Stück von Steffi´s Seifen bestellt. Andere habe immer noch nicht ausprobiert.
    Also ich mag die By myself immer noch, hat bisher am besten funktioniert. Aber dennoch muss ich jetzt entweder rinsen oder alle paar Tage mal wechseln, denn langsam aber sicher werden meine Haare doch wachsig. Dazu muss ich aber sagen, dass wir hier echt hartes Wasser haben. Bei weicherem Wasser ist die Seife bestimmt der Knaller

    Zitat Zitat von Kamikaetzchen Beitrag anzeigen
    Ich hab das Projekt Haarseife erstmal wieder aufgegeben. Die ersten Wäschen waren vom Ergebnis her gut, danach wurde es aber eher immer schlechter. Mit Shampoo werden die einfach viel schöner und glänzender! Allerdings nehme ich auch nur milde Shampoos, hauptsächlich Bars, ohne Silikone usw. Meine Haarseifen werde ich aber immer mal zwischendurch benutzen weil meine Kopfhaut die echt toll findet!
    Schöner ist relativ bei mir. Auch mit Shampoo Bars klappt es nicht auf Dauer. Habe die letzten Tage die Schneeflocke von Sauberkunst getestet, erst alles super, nicht groß fettig, schön fluffig bis abends. Dann aber irgendwann fliegend und irgendwie trotzdem beschwert. Schwierig... Ich denke, ich bleibe bei meinem Mischmasch und wenn mal alles aufgebraucht ist, schau ich, was ich noch testen könnte.

  25. #3265
    Fortgeschritten Avatar von Kaffeetrinker
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    153

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Aisling Beitrag anzeigen
    Also ich mag die By myself immer noch, hat bisher am besten funktioniert. Aber dennoch muss ich jetzt entweder rinsen oder alle paar Tage mal wechseln, denn langsam aber sicher werden meine Haare doch wachsig. Dazu muss ich aber sagen, dass wir hier echt hartes Wasser haben. Bei weicherem Wasser ist die Seife bestimmt der Knaller


    Schöner ist relativ bei mir. Auch mit Shampoo Bars klappt es nicht auf Dauer. Habe die letzten Tage die Schneeflocke von Sauberkunst getestet, erst alles super, nicht groß fettig, schön fluffig bis abends. Dann aber irgendwann fliegend und irgendwie trotzdem beschwert. Schwierig... Ich denke, ich bleibe bei meinem Mischmasch und wenn mal alles aufgebraucht ist, schau ich, was ich noch testen könnte.
    Die By Myself steht auch schon auf meiner Merkliste. Hoffentlich funktioniert die bei mir auch! Habe nun schon einige Male (mit mal mehr und mal weniger guten Ergebnissen) meine Haare mit Seife gewaschen; das Wasser hier soll angeblich relativ weich sein. Gerinst habe ich trotzdem fast immer, weil bei dem einen Mal, wo ich das nicht gemacht habe, meine Bürste nach dem Kämmen doch 'komisch' aussah. Heute habe ich dazu mal Hagebuttentee als Rinse getestet und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Vielleicht klappt das mit der By Myself ja auch ganz ohne rinsen.

    Bei den Shampoo Bars habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass auf Dauer die Haare davon fliegen. Die Spitzen werden trockener und der Ansatz fettet noch schneller nach. Finde aber, dass das besonders bei den Shampoo Bars der Fall ist, die SLS als Tensid enthalten.
    Bisher habe ich einen Shampoo Bar von Soaparella getestet, der stattdessen SLSA als Tensid enthält. Damit ist das Ergebnis besser. Aber noch besser ist es, wenn ich diesen abwechselnd mit den Seifen benutze.



  26. #3266
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.538

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Kaffeetrinker Beitrag anzeigen
    Die By Myself steht auch schon auf meiner Merkliste. Hoffentlich funktioniert die bei mir auch! Habe nun schon einige Male (mit mal mehr und mal weniger guten Ergebnissen) meine Haare mit Seife gewaschen; das Wasser hier soll angeblich relativ weich sein. Gerinst habe ich trotzdem fast immer, weil bei dem einen Mal, wo ich das nicht gemacht habe, meine Bürste nach dem Kämmen doch 'komisch' aussah. Heute habe ich dazu mal Hagebuttentee als Rinse getestet und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Vielleicht klappt das mit der By Myself ja auch ganz ohne rinsen.


    Also so toll ohne zu rinsen hat noch keine Seife bei mir funktioniert. Ich denke schon, dass du mit Rinse und weichem Wasser glücklich damit wirst
    Hagebuttentee klingt gut. Brühst du den immer frisch auf? Ich habe beim letzten Einkauf einen Himbeeressig mitgenommen. Das wollte ich mal testen. Mit einer Rinse aus Quetschzitrone kam ich gar nicht klar.

    Bei den Shampoo Bars habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass auf Dauer die Haare davon fliegen. Die Spitzen werden trockener und der Ansatz fettet noch schneller nach. Finde aber, dass das besonders bei den Shampoo Bars der Fall ist, die SLS als Tensid enthalten.
    Bisher habe ich einen Shampoo Bar von Soaparella getestet, der stattdessen SLSA als Tensid enthält. Damit ist das Ergebnis besser. Aber noch besser ist es, wenn ich diesen abwechselnd mit den Seifen benutze.


    Die Soaparellas habe ich auch. Milky Bar, Copacabana und Babassu. Der Babassu ist schon etwas zu viel. Der Rest ist ganz gut. Allerdings merke ich da nach ner Zeit zwar kein wachsiges Gefühl, aber durch die Öle werden sie schon beschwert. Die Sauberkunst Shampoo Bars hingegen machen erstmal trockene Haare (das meine ich in meinem Fall positiv, denn ich hab fettiges Haar und ich mag es, wenn sich die Haare einfach nicht fettig anfühlen), aber dann eben irgendwann zu trockene Haare. Und meine Kopfhaut mag sie auch nicht so gerne.


    Ich werde auf jeden Fall mal die Rinse mit Himbeeressig probieren und das mit Hagebuttentee gefällt mir auch (vermutlich noch besser als Essig), aber immer aufbrühen vorher... Wie viele Beutel verwendest du da? Vermutlich 3-4 auf einen Liter?
    ~ Im Seifen - Aufbrauchmodus und im Paula Fieber ~

    Hada Labo Premium Hyaluron Lotion im Seski



  27. #3267
    Fortgeschritten Avatar von Kaffeetrinker
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    153

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Aisling Beitrag anzeigen


    Ich werde auf jeden Fall mal die Rinse mit Himbeeressig probieren und das mit Hagebuttentee gefällt mir auch (vermutlich noch besser als Essig), aber immer aufbrühen vorher... Wie viele Beutel verwendest du da? Vermutlich 3-4 auf einen Liter?
    Die Hagebuttentee-rinse habe ich heute erst zum zweiten Mal angewendet (aber das erste Mal in Kombination mit Seife, kann also noch nichts über die Wirkung bei einer Dauerhaften Anwendung sagen, aber die Bürste ist danach beim Kämmen schonmal Kalkseifenfrei geblieben). Habe für die Rinse aber nur eine Tasse (ca. 0,3l) mit einem Beutel Tee aufgebrüht, das nach ein paar Minuten in einen größeren Messbecher gefüllt und mit eiskaltem Wasser aufgefüllt, damit ich mich nicht selbst verbrühe aber lauwarmes Wasser wäre dafür wohl auch ausreichend gewesen. Wenn das Wasser bei dir etwas härter ist, müsstest du vielleicht mehr Beutel für eine Tasse nehmen, oder du lässt den Tee länger ziehen.
    Essiggeruch mag ich auch überhaupt nicht und Zitronen mache ich mir lieber ins Essen (habe ich aber auch schon für die Haare verwendet). Mit Himbeeressig könnte ich mich ja vielleicht noch anfreunden, das habe ich noch nicht ausprobiert.
    Geändert von Kaffeetrinker (22.01.2019 um 22:01 Uhr)

  28. #3268
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Also bei mir geht Zitronenrinse auch nicht, aber Essig klappt ganz gut. Ich nehme auch Himbeeressig, der riecht weniger streng als normaler, ca. 4 Teelöffel auf 1-1,5 Liter gefiltertes Wasser. Manchmal mache ich auch zur Hälfte Tee in die Flasche. Da passt es ganz gut, dass ich eigentlich immer irgendeinen Tee trinke und immer mal was übrig bleibt. Diese Reste sammle ich dann in der Flasche, egal ob schwarzen Tee oder Yogi (ohne Milch, natürlich ) oder Kräuter. Mit Wasser und Essig vermischt oder mal auch ohne Essig funktioniert das bei unserem harten Wasser hier sehr gut.
    Trotzdem stauben meine Haare dermaßen voll mit Seife, erstaunlich! Und das ist keine Kalkseife, das sind richtig Flusen aus Schal, Mütze oder Pullover, die aber bei Seifenwäsche anscheinend viel besser am Haar haften.
    Das kann man leider von der PHF nicht sagen , ich hab neulich mit der Rosentee von Bonsai gewaschen, und es kam dermaßen viel Farbe aus dem Haar (PHF braun von Khadi), obwohl es die dritte Wäsche nach dem Färben war! Das ist besonders wegen der Grauabdeckung blöd...
    Mal sehen, wie ich das weiter mache, meine Kopfhaut findet Seife einfach so gut, und mir gefällt der wenige Müll.
    Die Rosentee riecht übrigens herrlich, genau wie der Name suggeriert!
    Grüße, Thatsit

  29. #3269
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    So, jetzt hab ich noch die Spirit und die Macado von Bonsai Seifen ausprobiert, und die Spirit ging überhaupt nicht. Wir waren in einer Gegend mit nur mittelhartem statt wie sonst hartem Wasser, und ich bekam die überhaupt nicht aufgeschäumt! War ein elendes Geschrubbe. Am Ende hat es dann geklappt, aber ich hab dermaßen viel Seife verbraucht dafür, und meine Kopfhaut fand das doof - fing wieder an zu schuppen. Ich hab dann aus lauter Übereifer eine saure Rinse und hinterher Spülung in die Längen gemacht (hatte Angst, dass es klätschig wird wegen zu wenig Schaum) - und was war? Meine Längen glänzten wie frisch eingeölt und fühlten sich auch so an Das mit der Spülung plus Rinse plus hoch überfettete Seife war bei dem Wasser einfach viel zu viel Pflege für die Längen, das hatte mit dem Schaum überhaupt nichts mehr zu tun.
    Wieder was gelernt...

    Die Macado ist schön, schäumt gut und riecht dezent, machte weniger voluminöse Haare als ich das sonst bei Seifen kenne, sahen dafür aber auch hinterher gepflegter aus. Nur das mit den vielen Wollflusen im Haar nervt - und natürlich, dass die Farbe schneller rausgeht.
    Als nächstes Teste ich jetzt mal die Tender Woods mit 30% ÜF, bin gespannt. Werde aber wohl gleichzeitig auch mal mehr Essig in der Rinse testen, da unsere Wasserhärte hier schon heftig ist.
    Grüße, Thatsit

  30. #3270
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.136

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @Thatsit
    Ich wusste gar nicht dass es 30%ige Überfettung gibt.
    Das ist ja schon heftig viel.
    Bitte berichte wie es ist, ich kann es mir echt schwer vorstellen, dass das noch schöne Haare geben soll.
    Lass mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen.


    Was sind denn das für Flusen die du im Haar hast?
    Von der Kleidung?
    Ich wasche ja auch mit Seife, aber das ist mir noch nie passiert.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  31. #3271
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ja, die Tender Wood hat 30% und ein paar hier haben die auch schon verwendet. Sie scheint gar nicht so sehr pflegend zu sein wie man zunächst denkt, vielleicht liegt das an der Ölzusammensetzung. Bin auch sehr gespannt, vor allem, ob ich die überhaupt aufgeschäumt kriege!

    Bei den Flusen habe ich zunächst an Kalkseife gedacht, aber es ist vielleicht eine Mischung aus mehreren Dingen: evtl. Reste der PHF, möglicherweise doch auch minimal Seifenreste/Kalkseife (daher will ich meine Essigmenge in der Rinse erhöhen) und eben richtig Wollflusen und Staub. Mein Haar scheint das durch die Seifenwäsche deutlich mehr anzuziehen bzw zu halten als sonst. Vielleicht liegt das an der Ladung? Sie laden sich ja auch momentan sehr schnell statisch auf (Wetter oder Seife? Keine Ahnung.) Irgendwo hier oder im Langhaarnetzwerk habe ich, meine ich, gelesen, dass sich die Ladung der Haare durch Seifenwäsche ändern kann, aber vielleicht hab ich das auch falsch abgespeichert.
    Dazu kommt natürlich auch, dass ich momentan immer Mütze und Schal trage, beides aus Wolle, und gerade der Schal fusselt einfach ein bisschen. Das ist schon etwas doof, weil es von weitem manchmal wie große Schuppen aussieht, obwohl es nur Flusen sind. Sollte mir wohl einen dunkelbraunen Schal zulegen
    Grüße, Thatsit

  32. #3272
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Die Tender Wood muss noch warten, habe es heute nochmal mit der Macado probiert und diesmal - aiaiai! - gar keine Rinse genommen, da ich den Essig in der Küche vergessen hatte Mit unserem harten Wasser hier ein Risiko, aber es ging erstaunlich gut, zumindest das eine Mal. Haare eher fluffig, glänzen jetzt nicht besonders, aber kein Klätsch oder so.

    Ich will demnächst mal welche von Steffis Haarseifen bestellen, bin sehr gespannt! Leider ist der Thread zu ihren Seifen hier nicht besonders aktuell; wer von euch nutzt die Seifen denn gerne zum Haarewaschen und kann berichten?
    Grüße, Thatsit

  33. #3273
    Inventar Avatar von Ajuga
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    ♥Zwischen Bergen
    Beiträge
    2.136

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Pflegst du deine langen Haare auch mit ein paar Tropfen Öl?
    Vielleicht ist dann die statische Anziehung nicht mehr so hoch.
    Um Flusen aus dem Haar zu bringen, ist bestimmt eine Wildschweinborstenbürste auch nicht schlecht.

    Ich habe die Seifen grad mal angeguckt.
    Die lesen sich ja wirklich ganz gut.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken
    Marcus Aurelius

  34. #3274
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich hab ein paar Seifen von Steffi. Allerdings wasche ich nur sehr selten mit Seife, da meine Haare Shampoo einfach viel besser finden. Aber von denen, die ich hatte bzw. habe, mag ich die Bier&Ei und die Minzi am liebsten. Ich nehme die Seifen immer dann, wenn meine Kopfhaut mal zickt, die mag im Gegensatz zu meinen Haaren Seife sehr gerne!

  35. #3275
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Kamikaetzchen, ich bin auch nur wegen meiner Kopfhaut aus Verzweiflung auf Seife umgestiegen, und das scheint einfach am besten zu klappen. Meine Haare waren auch mit Shampoo einverstanden, aber die trockene, juckende Kopfhaut hab ich nicht mal mehr mit Bioturm etc. in den Griff gekriegt.
    Die Bier&Ei hatte ich mir auch schon notiert, die werde ich wohl mal bestellen, zusammen mit der Walnuss und ein paar anderen.

    Ajuga, Öl finden meine Haare nur bedingt gut, manchmal tu ich hinterher ein bisschen Bodylotion rein, das klappt besser. Aber zusammen mit Seifenwäsche ist das für meine Haare zu viel, hab ich das Gefühl. Muss wohl nochmal testen, vielleicht hast du recht und das könnte helfen. Danke für den Tipp!
    Grüße, Thatsit

  36. #3276
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe eigentlich kaum noch Probleme mit der Kopfhaut seit ich SLS meide. Ich mag sehr gerne die Shampoobars von Sauberkunst oder Soaparella oder die Shampoos von Heymountain oder Khadi. Bei Steffi gibt es auch Shampoobars, außerdem finde ich da auch die Kesselpasten toll.
    Für die Kopfhaut finde ich das Amla Öl von Khadi als Pre-Wash super! Alternativ auch Argen- oder Jojobaöl.

  37. #3277
    ♣ TREE HUGGER ♣ Avatar von Chilli-Sister
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Cambodunum
    Beiträge
    38.623

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Kamikaetzchen Beitrag anzeigen
    oder die Shampoos von Heymountain
    Die vertragen wir auch top.
    Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. || (Harry Rowohlt)


  38. #3278
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich hab diverse feste Shampoos durch (Sauberkunst, Cremekampagne, Lamazuna...) aber alle von der Kopfhaut her nicht besser vertragen als normales Shampoo, da geht bei mir nur richtige Seife.
    Habe gerade mal die Macado von Bonsai ohne Rinse bei fies hartem Wasser verwendet, also nur Seife und Kalkplörre, und es hat trotzdem hervorragend geklappt, die Haare glänzen sogar Das traue ich mich aber nur ab und zu mal
    Grüße, Thatsit

  39. #3279
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    317
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Meine Haare glänzen mit Seife meistens leider nicht wirklich, egal ob mit Rinse oder ohne. Und leider werden sie auch nicht zuverlässig klätschfrei. Der Ansatz ist meistens gut aber die Längen haben halt oft klätschige Strähnen. Also wasche ich nur dann mit Seife wenn ich nix vorhabe oder genug Zeit um Notfalls nochmal mit Shampoo zu waschen

  40. #3280
    Experte Avatar von Thatsit
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    863

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    So, gestern die Tender Wood getestet. Überraschend dabei: Sie schäumte trotz 30%ÜF hervorragend. Riecht sehr dezent, weicher Schaum, gutes Ausspülen. Ich habe noch eine Essig-Rinse gemacht, nochmal kalt nachgespült und im handtuchtrockenen Zustand einen Tropfen Rizinusöl in die Längen gegeben.
    Ergebnis: saubere weiche Haare, aber nicht viel Glanz, und meine Wellen sind nicht mehr vorhanden. Auch der Ansatz ist eher platt, daher kann das nicht an dem Tropfen Öl liegen. Insgesamt ok, aber ich hab gern mehr Bewegung im Haar. Finde daher bisher Rosentee und Macado von Bonsai besser, aber die Tender Wood werde ich trotzdem sicher immer mal zwischendurch nehmen. Kann ja auch sein, dass es an was anderem lag, ich hab noch nicht ganz raus, ob es immer an der Seife liegt, wie die Haare werden oder auch an meiner Technik, den Hormonen oder was
    Grüße, Thatsit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.