Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 4 von 83 ErsteErste ... 23456142454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160
  1. #121
    -Lisa-
    Besucher

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Gibt es eigentlich einen großen Unterschied zw. Aleppo und Afrikan Black Soap? Die Black fixt mich irgendwie an..

  2. #122
    sherlocked Avatar von Dyani
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Tochter des Potts
    Beiträge
    3.513

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Sie sind ja beide Kernseifen, aber eben mit anderen Incis.
    Den Duft mag ich von beiden, wobei ich momentan auch echt eine feine Aleppo daheim hab ( mit Rosenöl! Die riecht SO gut ). Den Duft der Black Soap würde ich als frisch/blumig beschreiben. Fein, fein.

    Die Black ist mMn härter als die Aleppo. In der Wirkung stelle ich keinen großen Unterschied fest. Beide Seifen kann ich nur 1x pro Tag benutzen, sonst sind sie mir zu austrocknend.
    "In a world of locked rooms the one with the key is king, and honey, you should see me in a crown!" James M.

  3. #123
    CorTiMam
    Besucher

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Dyani Beitrag anzeigen
    Eigentlich könnte ich die Haarwäsche mit Aleppo / African Black Soap auch mal testen...

    @ CorTiMam

    Welche ist denn deine Lieblingsseife?
    Die Mud & Shea vom Seifenparadies. Das ist die Seife, bei der meine Kopfhaut am wenigsten Probleme macht .

  4. #124
    sherlocked Avatar von Dyani
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Tochter des Potts
    Beiträge
    3.513

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Und deine Haare werden auch bei der höheren Überfettung nicht strähnig oder klätschig? Wow!
    "In a world of locked rooms the one with the key is king, and honey, you should see me in a crown!" James M.

  5. #125
    -Lisa-
    Besucher

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich weiß nicht wieso, aber bei mir werden die niedrig Überfetteten Seifen total strähnig (Rhassoul vom Seifenparadies) mit einer 15%igen hab ich keine Probleme.

  6. #126
    sherlocked Avatar von Dyani
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Tochter des Potts
    Beiträge
    3.513

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Morgen teste ich mal meine schwarze Seife zum Haare Waschen. Hoffentlich geht die auch, das wäre echt gut. Ein Produkt für alles
    "In a world of locked rooms the one with the key is king, and honey, you should see me in a crown!" James M.

  7. #127
    Inventar Avatar von Bamboo
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    3.889
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich hab grade ein altes Stück Schokoseife gefunden.
    Ich hab die Seife vor ca 2-3 Jahren auf einem Weinachtsmarkt erworben, bin mir aber nicht sicher, ob diese zum Haarewaschen geeignet ist.
    Wie Handgesiedet sieht sie aus, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es wagen soll...

  8. #128
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich muss auch mal wieder ne Haarseife testen. Bei meinen langen Haaren waren die Längen immer so strähnig, aber nun sind sie ja kurz...

    Ich hab aber gar keine spezielle Shampooseife (mit niedriger Überfettung) Meine eigenen hab ich alle so um die 15- 20% gesiedet. Ich muss mal in meiner Seifenkiste schauen was ich so finde...

    Ich hab aber im Moment voll krasse Schuppen und muss so ein med. Shampoo meiner Hautärztin nehmen- bringt aber bis jetzt auch nicht viel

    Ich glaube ich siede mir eine 100% Olive mit 6% Überfettung oder so únd teste das mal ..
    Geändert von Peanut (18.10.2009 um 04:43 Uhr)

    1bFii

  9. #129
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich teste gerade meine normalen Körperseifen alle auch in den Haaren und stelle fest, dass die hohe Überfettung prima ist für die Kopfhaut.

    Ansonsten gilt bei mir weiterhin: Seifen ohne Schaumfette machen sich besser in den Haaren (Also Seife ohne Kokos, Babassu, Tucuma oder Palmkern.), weil sie weniger Rückstände hinterlassen.

    Im Moment schwöre ich auf eine Reiskeim-Shea-Ziegenfett-Seife, wo nur noch ein bisschen Rizinus und Jojoba beigegeben ist.

  10. #130
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen
    Ich teste gerade meine normalen Körperseifen alle auch in den Haaren und stelle fest, dass die hohe Überfettung prima ist für die Kopfhaut.

    Ansonsten gilt bei mir weiterhin: Seifen ohne Schaumfette machen sich besser in den Haaren (Also Seife ohne Kokos, Babassu, Tucuma oder Palmkern.), weil sie weniger Rückstände hinterlassen.

    Im Moment schwöre ich auf eine Reiskeim-Shea-Ziegenfett-Seife, wo nur noch ein bisschen Rizinus und Jojoba beigegeben ist.
    Dann kann ich ja einfch mal eine hochüberfettete Seife testen- da hab ich Unmengen die schon sehr lange abgelegen sind (einige sicher schon mehr als 2 Jahre alt) Die werden sicher schäumen wie die Hölle

    Tucuma sagt mir gar nichts und Ziegenfett ist sicher auch nicht so einfach erhältlich, oder? Ich glaube in meinem Supermarkt gibts nur Zigenmilch (aber bin mir auch nicht sicher)

    Meine reine Olive war damals übrigens ohne Zucker, Rizinus oder sonst irgendwelchen schaumfördernden Zusätzen und war gar nicht schleimig, sondern hat nach kurzer Zeit geschäumt. Ich hoffe ich kann das wiederholen- bei Seifen weiß man ja nie was passiert

    1bFii

  11. #131
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ziegenfett gibt's im Internet bei diversen Ziegen-Produkte-Höfen; ich hab' meins mit etwas Rumgooglen gefunden. (Und den Namen prompt vergessen, weil ich noch 1 Kilo im Kühlschrank habe...)

  12. #132
    CorTiMam
    Besucher

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Dyani Beitrag anzeigen
    Und deine Haare werden auch bei der höheren Überfettung nicht strähnig oder klätschig? Wow!
    Da hab ich was verwechselt, die Mud & Shea ist momentan meine Lieblingsgesichtsseife .

    Für die Haare nehme ich die Henna & Seide, das ist eine Shampooseife .

  13. #133
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen
    Ziegenfett gibt's im Internet bei diversen Ziegen-Produkte-Höfen; ich hab' meins mit etwas Rumgooglen gefunden. (Und den Namen prompt vergessen, weil ich noch 1 Kilo im Kühlschrank habe...)

    Muss ich mal googeln- thx!

    1bFii

  14. #134
    Fortgeschritten Avatar von Missperfect
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    365

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe gestern mal wieder mit Aleppo Seife meine Haare gewaschen und danach mit Alverde Aloe/Hibsicus Spülung gespült.
    Meine Haare sind heute morgen schön griffig, fliegen überhaupt nicht (das tun sie liebend gern zu dieser Jahreszeit) aber ich habe das Gefühl meine Kopfhaut arbeitet, das bedeutet ich meine sie produziert Unmengen an Talg. Die Haare sehen aber nicht fettiger aus als sonst, wenn auch nicht ganz so fluffig wie nach dem waschen mit flüssigem NK Shampoo.
    Ich wasche mindestens alle 2 Tage meine langen glatten Haare und ziehe am 2. Tag mit Seidenpuder von Dr. Hauschka "lang". Ich benutze nur Shampoos ohne Silikone, am liebsten aber NK Shampoos.
    Jetzt habe ich mir bei Seifenparadies Rhassoul, Henna und Seide und Neptun Shampoo Seifen bestellt. Ich WILL es versuchen damit die Talgproduktion in den Griff zu bekommen.

    Ich hatte vor längerer Zeit bereits einen Versuch mit Aleppo Seife zum Haarewaschen gestartet, wollte alles richtig machen und habe nachher das Haar mit Essig oder Zitrone gespült, das war aber gar nichts für mein Haar es wurde strohig und trocken und nicht kämmbar. Vielleicht braucht mein Haar eben keine saure rinse.

    Könnt ihr mir noch Tips geben, oder von Euren Erfahrungen berichten?

    Grüße
    Anja

  15. #135
    Forenkönigin Avatar von Cocos
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Berlin - Tag & Nacht
    Beiträge
    5.628
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe eine Lemongras-Seife ausprobiert. Aber irgendwie kam ich damit gar nicht klar.
    Habe 2 mal eine saure Rinse hinterher gemacht u. die Haare u. Ansätze sahen einfach nur strähnig u. fettig aus.
    Wie sie überfettet ist kann ich leider nicht sagen (keine Angabe).
    Was habe ich da falsch gemacht? Oder ist es dann nicht die passende Seife für mein Haar?

    Hier mal die Incis:

    Olivenöl, Rizinusöl, Jojobaöl, Kokussnussöl, ätherisches Öl, Lemongras, gemahlenes Lemongras.

    Viell. ist es wegen dem vielen Olivenöl, kann das sein?

  16. #136
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma22
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    89

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe die Welt der Shampooseifen ja erst vor kurzer Zeit für mich entdeckt (jaa ich weiß schande auf mein Haupt ) Aber bin richtig froh das ich anscheinend direkt die richtige erwischt habe bei dem was ich hier so lese. Ich habe mittellang, vom blondieren strapaziertes Haar was schnurr gerade ist und es ist super schwer da ein bischen leben rein zubringen ohne Stylingprodukte, Glätteisen oder Lockenstab. Aber seit ich Kokussnusscremeshampoo von Lush benutze Leben meine Haare wieder . Sie sind schön fluffig ohne rum zu flattern und haben irgendwie mehr struktur. Bin wirklich begeistert und Ihr macht mich echt richtig neugierig selber Seifen herzustellen....man gerade 2 Tage hier und schon richtig süchtig

    Ich wander mal rüber zum Handmade Thread....dumdidummm.....

  17. #137
    Forenkönigin Avatar von Cocos
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Berlin - Tag & Nacht
    Beiträge
    5.628
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Emma22 Beitrag anzeigen
    Aber seit ich Kokussnusscremeshampoo von Lush benutze Leben meine Haare wieder
    Ich wander mal rüber zum Handmade Thread....dumdidummm.....
    Die sind aber nicht rein NK oder? Da sind sicherlich noch Tenside drin.?

  18. #138
    Dr.Acula Avatar von LaFeltrinelli
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.077

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Die Lush-Dinger sind keine Haarseifen sondern Shampoos in fester Forum und demnach auch mit Tensiden.

  19. #139
    BJ-Einsteiger Avatar von Emma22
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    89

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Man merkt ich bin eine "Seifenjungfrau" und lese mich gerad erst ein hier

    Verzeiht mir meine Unwissenheit!

  20. #140
    Kräuterhexe Avatar von Meggy1954
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    SHS
    Beiträge
    6.808

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Cocos Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Lemongras-Seife ausprobiert. Aber irgendwie kam ich damit gar nicht klar.
    Habe 2 mal eine saure Rinse hinterher gemacht u. die Haare u. Ansätze sahen einfach nur strähnig u. fettig aus.
    Wie sie überfettet ist kann ich leider nicht sagen (keine Angabe).
    Was habe ich da falsch gemacht? Oder ist es dann nicht die passende Seife für mein Haar?

    Hier mal die Incis:

    Olivenöl, Rizinusöl, Jojobaöl, Kokussnussöl, ätherisches Öl, Lemongras, gemahlenes Lemongras.

    Viell. ist es wegen dem vielen Olivenöl, kann das sein?
    Hallo,
    war das denn eine Haarseife?
    Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen -Teresa von Avila-

    http://meggysseelenzauber.blogspot.de/

  21. #141
    Harmoniesucht-Opfer Avatar von LillyLu
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    auf´m Sofa
    Beiträge
    1.199
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Missperfect Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern mal wieder mit Aleppo Seife meine Haare gewaschen und danach mit Alverde Aloe/Hibsicus Spülung gespült.
    Meine Haare sind heute morgen schön griffig, fliegen überhaupt nicht (das tun sie liebend gern zu dieser Jahreszeit) aber ich habe das Gefühl meine Kopfhaut arbeitet, das bedeutet ich meine sie produziert Unmengen an Talg. Die Haare sehen aber nicht fettiger aus als sonst, wenn auch nicht ganz so fluffig wie nach dem waschen mit flüssigem NK Shampoo.
    Ich wasche mindestens alle 2 Tage meine langen glatten Haare und ziehe am 2. Tag mit Seidenpuder von Dr. Hauschka "lang". Ich benutze nur Shampoos ohne Silikone, am liebsten aber NK Shampoos.
    Jetzt habe ich mir bei Seifenparadies Rhassoul, Henna und Seide und Neptun Shampoo Seifen bestellt. Ich WILL es versuchen damit die Talgproduktion in den Griff zu bekommen.

    Ich hatte vor längerer Zeit bereits einen Versuch mit Aleppo Seife zum Haarewaschen gestartet, wollte alles richtig machen und habe nachher das Haar mit Essig oder Zitrone gespült, das war aber gar nichts für mein Haar es wurde strohig und trocken und nicht kämmbar. Vielleicht braucht mein Haar eben keine saure rinse.

    Könnt ihr mir noch Tips geben, oder von Euren Erfahrungen berichten?

    Grüße
    Anja
    Ich rinse auch nicht und hat bisher nicht geschadet. Wir haben mittelhartes Wasser und geht auch so. Habe den ganzen Sommer mit Seife gewaschen und meist nur ein Leave in Condi benutzt und meine Haare waren traumhaft.

    Meine absolute Lieblingsseife die Henna & Seife, sie schäumt schön und macht wahnsinnig glänzende und griffige Haare.

    Liebe Grüße
    "BuddysWelt"

  22. #142
    Forenkönigin Avatar von Cocos
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Berlin - Tag & Nacht
    Beiträge
    5.628
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Meggy1954 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war das denn eine Haarseife?
    Ja, es ist eine Haarseife.

  23. #143
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich bin auch kein Fan von sauren Rinsen- ich finde auch das es auch ohne geht.. Kalkseife hatte ich noch nie gehabt (kenn ich nur vom hören)

    1bFii

  24. #144
    Kräuterhexe Avatar von Meggy1954
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    SHS
    Beiträge
    6.808

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ich habe hier sehr hartes Wasser und brauche keine saure Rinse. Ich kipp immer einen halben Liter Mineralwasser mit Kohlensäure nach. Hab ich mal hier irgendwo gelesen. Macht schöne glänzende Haare.
    Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen -Teresa von Avila-

    http://meggysseelenzauber.blogspot.de/

  25. #145
    BJ-Einsteiger Avatar von Chataigne
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    25

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    hallo an Alle,
    bin ganz neu hier und wollte Euch mal von meinen Erfahrungen mit Seife zum Haarewaschen berichten.
    Aalso.... ich bin total begeistert! Ich wasche jetzt seit 3 Monaten meine Haare fast ausschließlich mit Seife - außer vor dem Faerben mit Henna und Indigo, da nehme ich ein NK-Shampoo, damit die Haare auch wirklich ganz fettfrei sind, sonst greift die Farbe nicht richtig. Zuerst habe ich mit Haarseifen aus dem Seifenparadies gewaschen, war auf Anhieb begeistert. Jetzt siede ich seit ein paar Wochen selber und benutze meine Selbstgemachten in Abwechslung mit den Gekauften. Meine Haare sind viel griffiger geworden und fetten nicht mehr so schnell nach, sodaß ich nur noch alle 4 bis 5 Tage waschen muß, vorher war es jeden zweiten Tag. Auch habe ich wieder leichte Locken drin, komisch, bei Shampoo waren die bei einer Laenge ueber schulterlang dann irendwie verschwunden.
    Nur mit der sauren Rinse, da weiß ich nicht so genau. Unser Wasser hier ist sehr hart, deswegen benutzte ich Apfelessig zum Spuelen, so ca. 1 EL auf einen halben Liter Wasser, lasse das kurz einwirken und spuele mitklarem Wasser nach. Die Saeure soll ja Kalkseife verhindern und die Schuppenschicht der Haare wieder schließen, die von der alkalischen Seife geoeffnet wird. Es ist mir nun die letzten beiden Male passiert, daß mir die Kopfhaut ganz schoen gejuckt hat nach dem Waschen. Zuerst dachte ich, daß es an der Seife liegt, aber das zweite Mal hab ich eine andere benutzt und es juckte trotzdem. Außerdem mag ich den Geruch von Essig nicht so sehr. Am Sonntag hab ich es mal mit Zitronensaeure versucht und das war in Ordnung, riecht nicht, juckt nicht. Ich ueberlege nur, brauche ich wirklich eine saure Spuelung? In meinen selbstgesiedeten Seifen habe ich Zitronensaeure drin, das verhindert die Kalkseifenbildung ganz erheblich. Also brauche ich dann keine Kalkseife mehr durch eine Rinse zu entfernen. Jetzt bliebe noch der Punkt "Schließen den Schuppenschicht". Kann das nicht auch einfach nur ganz kaltes Wasser? Hab ich mal irgendwo gelesen.
    Und noch etwas ist mir aufgefallen bei der Siefenwaesche: Direkt nach dem Waschen sind meine Haarspitzen noch etwas trocken, fuehlen sich rauh an, am naechsten Tag sind sie ganz weich. Weiß jemand, wieso, oder hat wer dieselbe Erfahrung gemacht? Hat das was mit dem Schuppen schließen zu tun oder mit dem freien Fett in den ueberfetteten Seifen oder mit was anderem?

    Fazit: Ich werde die Seifenwaesche beibehalten, sie tut meinen Haaren wirklich gut, Umstellungsprobleme hatte ich nicht, ich war sofort positiv ueberrascht. Sonstige Pflege habe ich dank der pflegenden Wirkung durch die Ueberfettung minimalisieren koennen. Nur mit der sauren Rinse, da weiß ich noch nicht, ob ich die ueberhaupt brauche. Habe sie auch mal weggelassen, das war auch okay. Ich habe halt nur Angst, daß meine Haare auf Dauer vielleicht spilssig werden.

  26. #146
    BJ-Einsteiger Avatar von pinzi
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    wien/graz
    Beiträge
    178

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    ich wasche auch am liebsten mit seife, manchesmal verwende ich statt essig eine alverde spülung, das fühlt sich bei mir besser an.
    Woher hast du dein seifenrezept? Ist das sehr aufwendig?
    Möchte ich auch probieren

  27. #147
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.704
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Habt ihr Erfahrungen mit den Haarseifen von Pflegeseifen?

  28. #148
    Allwissend Avatar von Vargaslinka
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    1.285

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Ja, hab ich. Hab sie alle ausprobiert, und finde alle richtig gut. Gerade für leute, die richtige Schaumberge brauchen, finde ich sie sehr empfehlenswert. Ich selbst mag am Liebsten die "Just for you", weil die super reinigt und trotzdem Haare und Kopfhaut nicht austrocknet (und außerdem gut riecht ), dicht gfolgt von der Clear Morning Sky. Ohh ich muss glaub ich auch mal wieder bestellen...
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen. - Voltaire


  29. #149
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.704
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von Vargaslinka Beitrag anzeigen
    Ja, hab ich. Hab sie alle ausprobiert, und finde alle richtig gut. Gerade für leute, die richtige Schaumberge brauchen, finde ich sie sehr empfehlenswert. Ich selbst mag am Liebsten die "Just for you", weil die super reinigt und trotzdem Haare und Kopfhaut nicht austrocknet (und außerdem gut riecht ), dicht gfolgt von der Clear Morning Sky. Ohh ich muss glaub ich auch mal wieder bestellen...
    Super, danke!
    Mich interessiert besonders die Sweet Feelings, kennst du die auch? Und kannst du die Haarseifen mit denen vom Seifenparadies vergleichen? Mit denen komm ich nämlich gut klar.

  30. #150
    Allwissend Avatar von Vargaslinka
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    1.285

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    ja, die kenn ich auch. Hab sie aber nur einmal bestellt, und das ist sicher 2 Jahre her. Den Duft fand ich sehr lecker, aber meine Haare hatten sie nicht ganz so gern wie manche andere Haarseifen.

    Ich finde die Haarseifen von Pflegeseifen und die vom Seifenparadies sind sehr unterschiedlich, aber ich kann dir echt nicht sagen, wie genau. Mein ganz subjektives Empfinden ist, dass die Seife an sich beim Seifenparadies "trockener" ist und bei Pflegeseifen glitschiger. Also rein von der Haptik her. Außerdem schäumen bei mir manche der Pflegeseifen schneller und einfacher als die Seifenparadies-Seifen. Toll sind beide, und ich verwende seit langer Zeit beide Marken parallel. Ich glaub bei Seifen allgemein gilt, dass man sie halt selbst ausprobieren muss. Jedes Haar ist anders, und jeder hat unterschiedliche Vorlieben. Von der Qualität her sind die Pflegeseifen-Haarseifen jedenfalls top.
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen. - Voltaire


  31. #151
    BJ-Einsteiger Avatar von Chataigne
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    25

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von pinzi Beitrag anzeigen
    ich wasche auch am liebsten mit seife, manchesmal verwende ich statt essig eine alverde spülung, das fühlt sich bei mir besser an.
    Woher hast du dein seifenrezept? Ist das sehr aufwendig?
    Möchte ich auch probieren
    Ich habe bisher 2 Seifen speziell fuer die Haare gemacht, die Rezepte dafuer habe ich mir selbst zusammengestellt. Beide sind einfach, nicht sehr aufwendig. Bei dem einen brauchst Du nur Geduld und ein paar Krauter. Da habe ich ein Kraeutermazerat angesetzt und es 3 Wochen reifen lassen und einen Kraeuteraufguß, der 6 Stunden gezogen hast. Ob die Kraueter nach dem Verseifen noch viel Wirkung haben, weiß ich allerdings nicht, meinen Haaren hat's jedenfalls gefallen, nur am Duft muß ich noch arbeiten, riecht krautig. Wenn Du moechtest, schreibe ich Dir gerne die Rezepte auf.
    Ich probiere aber auch mal meine anderen Seifen so peu a peu durch, ob sie fuer die Haare taugen. Gestern war eine Sheaseife mit Avocado und Bienenwachs dran, 6% ueberfettet. Gute Pflegewirkung. Spuelung hab ich diesmal weggelassen, Haare glaenzen schoen. Außerdem ueberlege ich mir gerade ein Rezept mit Lanolin, das mag ich so gerne fuer die Haare und die Haut.
    Geändert von Chataigne (26.10.2009 um 05:16 Uhr) Grund: hab mich verschrieben

  32. #152
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.704
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @Vargaslinka: Ja, das stimmt, das fällt mir bei den "normalen" Seifen auch auf. Die vom Seifenparadies sind härter und die von Pflegeseifen weicher/glitschiger. Ich mag aber beides.

    Ich hab mich jetzt für die "Try to remember" entschieden.

  33. #153
    BJ-Einsteiger Avatar von pinzi
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    wien/graz
    Beiträge
    178

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @chataigne: danke, mich interessieren die Rezepte sehr. ich würde mir gerne Seife machen, aber ich weiss nicht, welche Überfettung für glänzende Haare. Nimmst du auch normale Seifen für die Haare? Und spülst du mit Essig?

  34. #154
    BJ-Einsteiger Avatar von Chataigne
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    25

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Was Deinen Haaren gut tut, mußt Du selber ausprobieren, da kann Dir leider niemand direkt helfen. Jedes Haar ist so unterschiedlich, z.B. moegen manche Kokosoel als Oelkur oder Spitzenpflege, andere wie meine vertragen das gar nicht. Bei den Seifen mußt Du viel probieren, wie alle hier ja schon fesgestellt haben. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Glaenzen der Haare nur was mit der Ueberfettung zu tun hat, vielleicht eher mit der Reaktion auf die enthaltenen Oele und deren Pflegewirkung an sich. Ich denke, Ueberfettung und Oeleigenschaften ergaenzen sich, man kann das nicht trennen.
    Wenn Du mit "normale Seifen" welche meinst, die ich nicht ausschließlich fuer die Haare siede: Ich versuche alle mal durch und schaue, wie die Haare drauf reagieren.
    Zur Essigspuelung: Bin damit gerade im Clinch. Ich habe immer Apfelessig genommen, so 1EL auf 1/2 Liter Wasser. Zuletzt juckte mir die Kopfhaut davon. Jetzt habe ich mal Zitronensauere ausprobiert, einfach 1/2 TL in 1/2 Liter Wasser aufloesen, da juckt nix. Zitronensaft mag ich persoenlich gar nicht, das ist fuer mich wie das Kreuz fuer Vampire, da kannst Du mich mit jagen. Aber ich versuche auch mal jetzt gerade, die saure Rinse wegzulassen. Weiter vorne im Thread hab ich mir mal Gedanken dazu gemacht, weiß aber nicht, ob das so stimmt. Einfach mal abwarten und Tee trinken. Oh, Tee werd ich auch mal probieren, hab ich total vergessen.
    Pinzi, was fuer eine Haarstruktur hast Du denn, und ist die Kopfhaut eher trocken oder fettig? Meine Haare sind ungefaehr so lang wie die von meinem Avatar, vielleicht etwas laenger, wellig aber relativ fein, seitdem ich Seife benutze erscheinen sie etwas staerker und fallen nicht mehr so zusammen. Und waschen muß ich auch nicht mehr so oft, das Problem "fettige Kopfhaut - trockene Spitzen"scheint sich in wohlgefallen aufzuloesen.
    Ich werde die Rezepte demnaechst raussuchen und hier posten,habe im Moment wenig Zeit, da ich den ganzen Tag arbeiten muß, deswegen sitz ich auch fruehmorgens hier am PC. Eine Seife ist 4% ueberfettet, die andere 9%. Der Ueberfettungsgrad meiner Seifen liegt generell so zwischen 4 und 10%.
    oh, noch was: Wie Haare reagieren haengt nicht nur von der gwaehlten Seife ab, ich habe festgestellt, daß das auch was mit der generellen Tagesform zu tun hat, auch vom Zyklus (Hormonaenderungen), oder ob man gerade krank ist oder war usw.
    So, jetzt ist das schon wieder so ein irre langer post geworden. Ich geh jetzt erstmal zur Arbeit und werd mich dann ranhalten, die Rezepte hier reinzuschreiben.

  35. #155
    BJ-Einsteiger Avatar von pinzi
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    wien/graz
    Beiträge
    178

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Vielen, vielen Dank für deine Ausführungen so früh morgens. Meine Haare kannst du im Haarfotothread ca. vor einem Monat anschauen. Ich hab einige gekaufte Haarseifen und spüle mit Essig nach. Der Glanz geht mir ab. Verwendest du eigentlich Spülung oder Öl? Heute hab ich mr beim Naturfrisör Fruchtsäure geholt, das soll besser sein als Essig oder Zitrone. Zitronensaft geht bei mir auch gar nicht. Nur keine Eile wegen der Rezepte, ich stöber noch im Seifen Thread.

  36. #156
    BJ-Einsteiger Avatar von pinzi
    Registriert seit
    08.11.2007
    Ort
    wien/graz
    Beiträge
    178

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    mein haarfoto S 735 im Haarfotothread, damit du nicht suchen musst

  37. #157
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.988

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    Zitat Zitat von pinzi Beitrag anzeigen
    Vielen, vielen Dank für deine Ausführungen so früh morgens. Meine Haare kannst du im Haarfotothread ca. vor einem Monat anschauen. Ich hab einige gekaufte Haarseifen und spüle mit Essig nach. Der Glanz geht mir ab. Verwendest du eigentlich Spülung oder Öl? Heute hab ich mr beim Naturfrisör Fruchtsäure geholt, das soll besser sein als Essig oder Zitrone. Zitronensaft geht bei mir auch gar nicht. Nur keine Eile wegen der Rezepte, ich stöber noch im Seifen Thread.
    Hallo Prinzi,

    kannst du mir sagen welcher Friseur das war? Wenn der in Wien ist könnte ich mir das auch besorgen. Meine Haare mögen auch keinen Essig oder Zitrone... Hab aber noch nie was von Fruchtsäure gehört *neugierigbin*

    Grüße,
    Peanut

    1bFii

  38. #158
    BJ-Einsteiger Avatar von Chataigne
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    25

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    So, habe heute nachmittag frei und mein Mann braucht den PC nicht.
    Pinzi, Deine Haare sind lecker! Ist das Henna?
    Was hat denn der Friseur gesagt, wie Du die Fruchtsaeure verduennen sollst? Und was fuer eine ist das? Es gibt verschiedene Saeuren unter diesem Oberbegriff AHA. Erstmal stellten sich mir die Nackenhaare hoch, als ich das las. Ich bin Kosmetikerin und Arzthelferin und habe, als ich beim Dermatologen arbeitete, immer die Fruchtsaeurepeelings bei Aknepatienten gemacht. Wirkt prima, aber man muß verdammt aufpassen mit Veraetzungen, das peelt die obere Hornschicht derartig gut. Aber das war ja hochkonzentrierter Stoff, es gibt ja auch milde Fruchtsaeurecremes, ist mir dann eingefallen. Also laß Dich nicht abschrecken, sondern miß lieber den ph-Wert, wenn Du sie verduennt hast. Zwischen ph 4 und 5 finde ich ok. Und nicht lange drauflassen und dann gut ausspuelen. Berichte mal, interessiert mich brennend.

    Spuelung benutze ich gaanz selten, habe eine von Urtekram aus dem Bioladen und eine Shikakai-Honig-Spuelung von Khadi. Die war frueher supergut, als ich noch keine Seife benutzte, die Haare waren schoen voluminoes und gepflegt. Seit der Seife ist die Pflege wohl zuviel, sie haengen dann etwas platt runter. Oel: Habe Kokosoel versucht, dann fliegen meine Haare richtig und sind nicht schoen. Als Kur vor dem Waschen benutze ich manchmal Amla-Oel von Khadi. Ist ganz in Ordnung ,mache ich aber auch nur noch sehr selten. Darueberhinaus mische ich meine Henna-Indigo-Katam-Paste zum Faerben mit Amla- und Shikakai-Pulver (A. wegen der Farbe und S.wegen der Pflege, die Haare trocknen nicht so aus). die habe ich auch in einer der Seifen drin. Shikakai ist einfach toll, riecht richtig gut und pflegt super. In die Spitzen mache ich ab und zu meine selbstgemachte Handcreme mit Shea und Lanolin oder eine Harspitzenpflege, die hab ich von "Sirja's Seiten" im Internet (sehr informativ).

    Jetzt aber zu den Rezepten:

    Nr.1

    20% Babassu
    20% Kokosoel
    16% Palmoel oder Fettstange
    15% Olive
    10 % Rizinus
    10% Mandel
    5% Jojoba
    4% Zitronensauere - wir haben sehr hartes Wasser und so gibt es keine Kalkseife
    Seide
    Dest. Wasser
    Ueberfettungsgrad 4%
    Dann habe ich noch aetherische Oele zugegeben, Patchouli und Ylang-Ylang, die gut fuers Haar sein sollen und zum Abrunden Orangenoel.

    Nr.2:

    30% Kokos
    21% Olive
    15% Distel
    10% Sesam
    10% Sonnenblume
    5% Babassu
    5% Jojoba
    4% Zitronensaeure
    Rosmarin-Shikakai-Sud mit dest. Wasser
    Ueberfettungsgrad 8%

    Ich habe 3 Wochen vorher ein Olivenoelmazerat angesetzt und zwar habe ich Henna, Amla und Shikakai zugegeben, ziemlich viel. Das Ganze an einen warmen Ort stellen und einmal am Tag aufschuetteln, nach 2 bis 3 Wochen durch ein Leintuch abseihen.
    Der Sud geht so: Auf 1l Wasser nimmst Du 4 EL gemahlenen Rosmarin und 2 EL Shikakai, laeßt alles kurz aufkochen und dann 6 Stunden ziehen. Durch einen Kaffeefilter abseihen.
    Bevor Du die Seife machst, kannst Du noch etwas Olivenoel von der abgewogenen Menge wegnehmen und mit etwas Sidr verruehren und am Schluß zugeben. Sidrpulver ist Christusdorn, kann man zur Haarwaesche benutzen, schaeumt schoen. Die Seife riecht etwas krautig, aber wenn's schee macht...... Kann man vielleicht noch passendes Parfumoel zusetzen. Das ganze hab ich im Simmertopf heißverseift, weil ich mir einbilde, daß etwas mehr von den Inhaltsstoffen der Kraeuter erhalten bleibt. Das ist aber fraglich, manche sagen ja, manche Leute denken, die ueberstehen den Verseifungsprozess nicht.

    Beide Seifen schaeumen schoen.

    Zum Schluß Nr. 3, die eingentlich als Koerperseife gedacht war, aber die fuer meine Haare verdammt gut zu sein scheint, gibt schoenes Volumen (haett ich nie gedacht):

    30% Shea
    19% Avocado
    15% Kakao
    12% Traubenkern
    10% Mandel
    7% Rizinus
    4% Zitronensaeure
    3% Bienenwachs
    dest. Wasser
    Ueberfettungsgrad 6%.

    Wird eine sehr feste Seife mit feinem, kleinporigem Schaum, mindestens 4 Wochen oder bis ultimo liegen lassen. Ich schaeume zweimal auf, dann wird's beim zweiten Mal schoen viel Schaum. Nach Oelkuren wuerde ich sie nicht zum Waschen empfehlen, evt. hast Du dann SChwierigkeiten, das Oel rauszukriegen. Sonst ist sie super.

    So, und jetzt sag bitte nicht die Rezepte seien aufwendig!! Aehem, sind sie schon etwas bei naeherem Hinsehen. Mußt halt die ganzen Sachen dahaben.... Gibt auch einfachere, vielleicht koenen wir ja mal zusammen welche entwickeln, die fuer Dein Haar gut sind.

    Geschafft, jetzt mach ich erst mal eine Pause.

    Ach ja, ich benutze immer morgens nach dem Buersten mit dem Wildschwein ein Kopfhautspray, Rezept hab ich aus irendeinem Forum, insgesamt leicht abgewandelte Variante. Das soll das Haarwachstum anregen und generell gut fuer die Durchblutung der Kopfhaut sein. Es besteht aus 20ml Rosenblueten- und 10ml Hamamelisdestillat und aetherischen Oelen, die da waeren:
    3 Tr. Rosmarin
    2 Tr. Zeder
    3 Tr. Bay
    2 Tr. Lavendel
    2 Tr. Pfefferminze
    2 Tr. Wacholder



    Daß Du solche Probleme mit dem Glanz der Haare hast. Wie ernaehrst Du Dich denn? Hast du viel Streß oder vielleicht eine chronische Krankheit?


    So, jetzt geh ich Haarewaschen und danach wird die Wirkung von 'ner Schwarzteespuelung getestet.

  39. #159
    Fortgeschritten Avatar von Bea1968
    Registriert seit
    14.08.2009
    Ort
    Mopshausen
    Beiträge
    352

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    @Chataigne

    kannst du mir sagen ob man zitronensäure im nachhinein einer bereits vorhandenen seife zufügen kann? so in der art schmelzen und dann wieder aushärten lassen.... wir haben hier auch hartes wasser...
    LG Beate

  40. #160
    BJ-Einsteiger Avatar von Chataigne
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    25

    AW: Der NEUE Haare-waschen-mit-Seife Thread

    gute Frage, Bea. Ich weiß es nicht, werde aber mal drueber nachdenken. Im Prinzip wuerde da wohl nichts dagegen sprechen. Probier's doch mal einfach aus. Was meinen denn die Seifen-Experten? Vargalinska, Su-Shee, habt ihr Infos?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.