Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Liebe Beauties,

    basierend auf 15-Jahren Behandlungserfahrung im eigenen Anti-Aging-Institut haben wir unsere eigene Kosmetikserie entwickelt.

    Hohe Wirkstoffkonzentrationen ohne hautbelastende Inhaltsstoffe
    Mit unseren Produkten ist es uns gelungen gut erforschte und wissenschaftlich anerkannte Anti-Aging Wirkstoffe, wie Hyaluron, Peptide und Vitamine mit pflanzlichen Anti-Aging Wirkstoffen in sinnvollen Kombinationen zu vereinen. Unsere Inhaltsstoffe sind typischerweise auch deutlich höher konzentriert als in vielen hochpreisigen Pflegelinien. Auf „Mode-Inhaltsstoffe“, die allein Marketingzwecken dienen, wird verzichtet.

    Wir verzichten konsquent auf hautbelastende Inhaltsstoffe wie PEG's, Parabene, Parafinöl, Vaseline, Silikonöl, Farbstoffe, Parfüm, tierische Rohstoffe und belastende Konservierungsmittel.

    Unser Anti-Falten-Konzentrat enthält z.B. das Pflanzen-Extrakt aus der südamerikanischen Parakresse, einem besonders schnell wirkenden Wirkstoff, der direkt auf die für die Faltenbildung verantwortlichen Mechanismen einwirkt, ein Effekt ähnlich dem bekannten botulinum toxin - allerdings nicht toxisch. In Fachkreisen gilt das Parakresse-Extrakt als einer der meist beachteten pflanzlichen Anti-Falten Wirkstoffe.

    Durch die Verwendung von Airless-Spendern behalten unsere Produkte ihre Wirkstoffstabilität bis zum Schluss, wodurch die Konservierung auf ein Minimum beschränkt werden kann. Unsere Produkte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt, sind also "Made in Germany"! Wir sind stolz darauf, dass wir schon als ein neues deutsches Kultlabel bezeichnet werden.

    Wonder Pearls: Anti-Aging Mineralpuder mit Perlenpulver
    Mit unserem Mineral-Make-Up Wonder Pearls - Youthing Minerals setzen wir im Bereich der Mineral-Make-Up's erneut Maßstäbe. Wonder Pearls ist der erste Anti-Aging Mineralpuder mit Perlenpulver, der nicht nur durch seine hohe Deckkraft überzeugt, sondern mit dem enthaltenen Perlenpulver die Haut gleichzeitig pflegt und schützt. Dieser außergewöhnliche Mineralpuder bringt selbst Starvisagisten zum Schwärmen.

    Professionelle Anti-Aging Behandlungen
    Basierend auf langjähriger Anti-Aging Behandlungserfahrung mit einem angeschlossenen Anti-Aging Institut bietet Age Attraction professionelle Behandlungskompetenz für Kosmetik-Fachinstitute, Dermatologen mit Kosmetikinstitut, medizinische Spas und ästhetische Kliniken.

    Mit dem Ziel, die bestmögliche Anti-Aging Wirkung zu erzielen, setzen wir auf innovative Geräte, wie der Mesoporation bzw. Elektroporation, ein Verfahren das im Bereich der äesthetischen Kosmetik neue Maßstäbe setzt. Mit Hilfe der Meso- bzw. Elektroporation können konzentrierte Anti-Aging Wirkstoffe gezielt und selbst in größeren Mengen in tiefere Hautschichten vordringen und ästhetische Probleme am Ort Ihrer Entstehung behandelt werden.

    Wir nennen Euch Behandlungsinstitute, die mit unseren Produkten arbeiten.

    Eure Fragen beantworten wir natürlich gerne.

    Euer Age Attraction Team

    www.age-attraction.de

  2. #2
    Neff
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo erstmal

    Ich glaube, die erste und wichtigste Frage, die die meisten Mineralfoundation-Fans bewegt: was ist drin im Mineralpuder?

    Es ist zwar schon sehr schön zu wissen, was nicht darin ist aber die genaue INCI wäre dennoch das, was mir am Wichtigsten ist. Offen gesagt würde ich ohne diese Info nicht kaufen, auch keine Testgrößen!

    Deshalb wäre ich für eine detaillierte INCI der verschiedenen Mineralprodukte (egal ob hier oder auf Ihrer Homepage) sehr dankbar!

    viele Grüße
    Neff

  3. #3
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Neff,

    danke für die Anregung, und die nette Begrüßung.

    Nach unserer Erfahrung haben sich sog. Verbraucherplattformen gut bewährt, bei denen Verbraucher Produkte direkt testen können mit entsprechenden Einschätzungen zu den Inhaltstoffen (z.B. nach Öko******Kriterien). Wir haben unsere Produkte bei www.codecheck.ch gelisted. Wir haben die INCIs jetzt aber auch zusätzlich auf unsere Homepage aufgenommen.
    Die gesamten Inhaltsstoffe all unserer Produkte sind laut Öko******Kriterien allesamt empfehlenswert (also beste Wertung). Lediglich 2 Inhaltsstoffe haben die zweit beste Wertung (diese werden aber auch von Naturkosmetikherstellern verwendet). Zum Checken bitte einfach Produktnamen auf www.codecheck.ch eingeben.

    Das Besondere an unseren Produkten ist allerdings, dass es uns gelungen ist, gut erforschte Anti-Aging Wirkstoffe hochkonzentriert (bis hin zur zulässigen Höchstdosierung) und natürliche Pflanzenwirkstoffe in sinnvollen Kombinationen zu vereinen ohne die beschriebenen hautbelastenden Inhaltsstoffe zu verwenden.

    Aus wissenschaftlicher Sicht haben sich Vitamine, Hyaluron, Q-10 und Peptide als effektiv erwiesen. Der aktuelle Trend der kosmetischen Forschung geht allerdings klar zu pflanzlichen Anti-Aging-Wirkstoffen (u.a. Parakresse oder Carnosine).

    Wichtig aber bleibt, dass die Inhaltstoffe in einer für eine Anti-Aging Wirkung notwendig hohen Konzentration in den Produkten verwendet werden. Auf die Verwendung von "Mode-Inhaltstoffen" verzichtet wir.

    Unserer Produkte finden sich bei Fachinstituten, Ärzten, Klinken und mittlerweile auch ersten Apotheken. Wir freuen uns über extrem gutes Feedback unserer Kunden.

    Eure

    Alexandra Kopold Schütz

    Age Attraction

  4. #4
    Experte Avatar von Dasha
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    776

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Die Nennung der INCI ist auch für mich eine conditio sine qua non - und zwar auf der Homepage!


    Bleiben wir mal bei dem Thema "Mineralfoundation", was bei eurer "Wonder Pearls - Youthing Minerals" anti-aging? Das Calzium Aluminium Borosilicate?


    Und ist Perlenpulver nicht ein tierischer Rohstoff?
    Um das Gute lesen zu können, ist es Bedingung, daß man das Schlechte nicht lese. Denn das Leben ist kurz, Zeit und Kräfte beschränkt. Schopenhauer
    Monolingualism can be cured!

  5. #5
    Experte Avatar von Catweezle
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    RLP
    Beiträge
    878

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Dasha Beitrag anzeigen
    Die Nennung der INCI ist auch für mich eine conditio sine qua non - und zwar auf der Homepage!


    Bleiben wir mal bei dem Thema "Mineralfoundation", was bei eurer "Wonder Pearls - Youthing Minerals" anti-aging? Das Calzium Aluminium Borosilicate?


    Und ist Perlenpulver nicht ein tierischer Rohstoff?
    Ja, der Meinung bin ich auch!

    LG
    Catweezle

  6. #6
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Dasha, Catweezzle,

    das ist natürlich eine gute Frage.

    Das Calcium Aluminium Borosilicate ist das Perlenpulver. Wir haben es seit Jahren in vielen Institutsbehandlungen eingesetzt und haben es als einen hervorragenden AntiAging Wirkstoff kennen gelernt. Auch viele Marken setzen auf Cremes mit Perlenpulver. Wie gesagt, können wir aus eigener Erfahrung diese Wirkung beobachten. Daher haben wir den Stoff in den Puder mit einfließen lassen.

    Die Inci Bezeichnung CalciumAluminiumBorsilicate ist leider für viele verwirrend, manche Verbraucher denken das sei Chemie. Wir haben mit unseren Sicherheitsbewertern gesprochen ob wir nicht Perlenpulver schreiben dürfen, da das dann weniger verwirrend wäre, aber das geht nicht.

    Bei der Frage ob es sich bei der Perle um einen tierischen Stoff handelt gibt es 2 geteilte Lager. Wir haben Veganer im Kundenkreis die unsern Puder verwenden. Andere wiederum lehen es ab.

    Wir sehen die Perle nicht als "tierischen" Stoff an:Eine Perle besteht aus Perlmutt, das aufgrund der Fähigkeit zur Biomineralisation bestimmter Muschelarten entsteht. Im Prinzip ist dies die Fähigkeit eindringende Fremdkörper, wie Sandkörper, Fressfeinde o.ä., mit Perlumutt zu umschließen und somit quasi "abzusondern".
    Die Biomineralisation ist ein Vorgang, bei dem als Folge der Lebenstätigkeit von Organismen mineralische Produkte (Biominerale) entstehen. Perlmutt besteht zu über 95 % aus dem Mineral Calciumcarbonat und bis zu 5 % aus organischer Materie.
    Bei der Perle handelt es sich nach unserem Dafürhalten also um ein Biomineral und nicht um einen tierischen Rohstoff. Dies mag aber jeder Betrachter sehen wie er will.

    Unsere INCIs haben wir auf unsere Homepage genommen.

    Wir hatten die Incis auch schon früher auf unserer Seite, aber leider sind nicht alle Verbraucher so aufgeklärt wie Ihr in diesem Forum und so führte die Inci Bezeichnung einzelner Rohstoffe teilweise zu Verwirrungen.

    Noch ein Wort zu unserem Puder.

    Der Puder ist ein glückliches "Zufallsprodukt" wir haben uns immer auf die Entwicklung von wirkungsvoller Kosemtik konzentriert. Focus dabei war, die Dinge wie PEG, Parabene, Mineralöle etc. weg zu lassen. Der Weg war nicht sehr leicht, da die anfänglichen Produkte dadurch so Ihre Macken hatten. Vor allem da wir keinen Kompromiss in der Wirkung eingehen wollten. Im Zuge dessen wurden wir immer wieder nach Puder angefragt. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt einen amerikanischen Mineralpuder im Vertrieb ( vor 7 Jahren)
    obwohl der hochpreisig war , waren die Ergebnisse nich 100 %
    zufrieden stellend ( die Leute sahen teilweise kalkigaus. Dann mussten wir noch fest stellen, dass die Rohstoffe nicht dem hohen deutschen Standart entsprachen ( was uns übrigens Jahre später auch bei einer amerikanischen Kosmetikserie die wir vertreiben sollten , und es aus diesen Gründen nicht getan haben auffiel)

    Wir fingen an unseren eigenen Puder herzustellen, der eigentlich nur für unsere Institutskunden gedacht war.
    Die Kunden waren hochzufrieden. Was bei uns als Notlösung, damit wir unseren Kunden was anbieten konnten ,gedacht war schlug sehr gut ein und so wurde dieses Produkt geboren. ( Klein- 6 Farben, anders - das müsst Ihr selbst probieren



    Kurze Erklärung: Er deckt sehr gut und ist für den eher normalen/trockenen Hauttyp geeignet.

    Für die ölige Haut und Mischhaut ist er zu reichhaltig, außerdem "glowt" er und dass kann dann glänzen.

    Gerade deshalb macht uns der große Erfolg von der WonderPearls sehr stolz und glücklich!

    Wir wünschen allen Beauyjunkies einen sonnigen Pfingstmontag!!!!

    Viele Grüsse

  7. #7
    Neff
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Alexandra,

    ahh.....Dankeschön für die ausführlichen Erklärungen
    Dass sich die "Lager" beim Perlenpulver (um mal bei der Bezeichnung zu bleiben) spalten kann ich nachvollziehen. Für mich persönlich ist es kein "tierischer Rohstoff"

    Sehr schön finde ich, dass die INCI jetzt ohne Umwege auf der Homepage zu finden ist Da werde ich mich mal in Ruhe schlau machen gehen......

    viele Grüße
    Neff

  8. #8
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Liebe Beautyjunkies,

    erstmal herzlichen Dank für die vielen EMails die wir bekommen haben. Wir haben ja anscheinend auch ein paar neue "Fans" dazu gewinnen können, das freut uns sehr!!!! (Wir haben nichts dagegen, wenn Ihr die Erfahrungen hier im Forum los werdet!!! )

    Die gestellten Fragen beantworten wir gleich hier, dann haben alle was davon.

    Zu den Produkten: Es gab die Fragen welches Produkt für was:

    Kurze Erklärung:

    Moisturizer: für die empfindliche Haut, für die normale und Mischhaut und für leicht ölige Haut, für jüngere Haut, ideal als Make Up Unterlage.

    Youngernizer: für die reifere Haut, die trockene Haut oder als Nachtpflege in Kombination mit Moisturizer tagsüber.

    Beide können aber auch alleine als 24 h Pflege benützt werden.

    Serum Youth Wonder: Für die reifere Haut als "Sofortstraffer" und gegen schlaffes Gewebe. Immer unter die Pflege. YW hilft auch gegen Falten. Also ein "breit" aufgestelltes Serum.

    Magic Wrinkle Stop: gegen Falten, kann auch als Augenpflege genommen werden. Sichtbare Ergebnisse nach ca. 3 Monaten. Ausprobieren es hilft!!!

    Beide Seren ziehen gleich weg ( wie Ampullen ) sparsam verwenden!!! und Pflege darüber geben.

    Miracle Mask: schneller Muntermacher für zwischendurch. Oder für die fettige Haut über Nacht verwenden!!!! Hilft auch bei Schwellungen rund um die Augen.


    Puder: Unser Puder ist nicht für die ölige, fettige Haut geeignet, da glänzt er zu stark. Für alle anderen Hauttypen kein Problem. Auch die trockene Haut kommt sehr gut damit zurecht.

    Versandkosten: fallen keine an.

    Pudertester: Können im Shop bestellt werden ( 2 Stück für € 7,50) beim Kauf eines Original Puders schreiben wir € 5,-- gut.

    Proben Kosmetik: Haben wir nicht, aber bei Unverträglichkeit gibts Geld zurück. ( Innerhalb der ersten 14 Tage) Wenn ein Original Produkt bestellt wird, dann können wir auch Proben von einem anderen Produkt mit senden.

    So, das waren die gestellten Fragen.

    Wir stehen sehr gerne für weitere Fragen zur Verfügung !!!

    Viele Grüße und eine sonnige Woche wünscht
    Alexandra

  9. #9
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.503

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Alexandra,

    ich habe eine Frage zum Magic Wrinkle Stop: kann ich es ausschließlich als tägliche Augencreme verwenden? Falten habe ich (noch) nicht viele im Augenbereich, doch meine Haut ist dort sehr dünn und trocken. Ist es in diesem Fall empfehlenswert?
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  10. #10
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Iceflower,

    Du musst Dir unsere Seren wie Ampullen vorstellen. Es zieht also schnell weg.
    Um die Augen herum machen eigentlich nur Seren und Gele einen Sinn, alles andere kann von der Hautstruktur rund um das Auge schlecht aufgenommen werden.

    Das heißt Seren haben den höchsten Wirkungsgrad. Es wird oft mißverstanden, dass es wirkt obwohl es weg zieht. Aber gerade deswegen wirkt es. Für die Feuchtigkeit ( bzw. das Gefühl ) kann man die normale Tagespflege über das Serum verwenden. Dann hat man auch das Gefühl, dass die Haut um das Auge herum nicht trocken ist. Unsere Tagescremes sind daher so konzipiert, dass Sie nicht ins Auge "kriechen". Mit dieser Kombination ist die Haut bestens versorgt.

    Wir haben gerade in letzter Zeit so viel positives Feedback mit dieser Kombination bekommen ( müssten auch einige Beautys dabei sein )


    Es kann aber auch alleine genommen werden, ist vollkommen ausreichend.


    Wir haben mit Wrinkle Stop hervorragende Ergebnisse , wenn schon Falten da sind empfiehlt sich natürlich eine längerfristige Anwendung. Ergebnisse haben wir dann in ca. 3 Monaten. Aber man sollte natürlich immer weiter machen, da man ja älter wird. Uns hat kürzlich eine Kundin ein Foto von sich geschickt, die WS nun seit Oktober ( 9 Monate ) letzten Jahres nimmt. Das Ergebnis ist super, deutliche Faltenreduzierung.

    Zur Vorbeugung und als Soforteffekt ist es natürlich auch super und kann sehr sparsam verwendet werden, ( 2 x tgl. ein paar Tropfen) .

    Wenn die Haut sehr empfindlich ist, kann es am Anfang ein wenig "prickeln" sollte es wirklich nicht vertragen werden, nehmen wir es zurück. Wir haben in der Regel eine extrem gute Verträglichkeit obwohl es eine richtige Wirkstoffbombe ist.

    Wir stehen auch jederzeit gerne telefonisch für Beratungen zur Verfügung.

    Einen schönen Abend wünscht
    Alexandra

    PS: Bitte immer nach den Konditionen für BF Mitglieder fragen!!!
    Geändert von AgeAttraction (06.07.2009 um 23:19 Uhr)

  11. #11
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.503

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hallo Alexandra,

    herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung - das Produkt ist bestellt!
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  12. #12
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.503

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Vielen Dank für die schnelle Lieferung, ich werde dann bald von meinen Erfahrungen damit berichten!
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  13. #13
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von AgeAttraction Beitrag anzeigen

    Die Inci Bezeichnung CalciumAluminiumBorsilicate ist leider für viele verwirrend, manche Verbraucher denken das sei Chemie.
    HALLO ersteinmal!

    Als neugierige aber auch sehr kritische Kosmetik-Konsumentin und Chemikerin frage ich mich:

    Warum soll es sich bei der oben genannten chemischen Verbindung nicht um "Chemie" handeln?

  14. #14
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von AgeAttraction Beitrag anzeigen
    ... um ein Biomineral und nicht um einen tierischen Rohstoff.
    Sorry, dass ich ein wenig spitzfindig bin

    aaaaber: "Biomineral" bedeutet, dass es sich um eine salzartige chemische Verbindung handelt, die nicht im Labor synthetisiert wurde, sondern in einem lebenden Organismus (Tier oder Pflanze) entstanden ist.
    Damit ist die Frage ob tierische Herkunft ja / nein aber noch nicht geklärt.

    Im übrigen finde ich es aber überhaupt nicht schlimm, wenn ein Tierchen das
    produziert hätte. Warum auch

  15. #15
    Experte Avatar von Dasha
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    776

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Pharmchemexpert Beitrag anzeigen
    Sorry, dass ich ein wenig spitzfindig bin

    aaaaber: "Biomineral" bedeutet, dass es sich um eine salzartige chemische Verbindung handelt, die nicht im Labor synthetisiert wurde, sondern in einem lebenden Organismus (Tier oder Pflanze) entstanden ist.
    Damit ist die Frage ob tierische Herkunft ja / nein aber noch nicht geklärt.

    Im übrigen finde ich es aber überhaupt nicht schlimm, wenn ein Tierchen das
    produziert hätte. Warum auch
    Ich auch nicht, und ich finde dich nicht spitzfindig, liebe Pharma. Meine Nierensteine sind auch "Biomineral"

    Ich habe noch nie gelesen, dass Calzium Aluminium Borosilicate anti-aging sein soll, Du? Und einmal zu Pulver zermahlen, worin unterscheidet sich Perlmut und Perle?
    Um das Gute lesen zu können, ist es Bedingung, daß man das Schlechte nicht lese. Denn das Leben ist kurz, Zeit und Kräfte beschränkt. Schopenhauer
    Monolingualism can be cured!

  16. #16
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Dasha Beitrag anzeigen
    Ich finde dich nicht spitzfindig, liebe Pharma. Meine Nierensteine sind auch "Biomineral"

    Ich habe noch nie gelesen, dass Calzium Aluminium Borosilicate anti-aging sein soll, Du? Und einmal zu Pulver zermahlen, worin unterscheidet sich Perlmut und Perle?
    Kicher...

    Nein, das habe ich auch noch nicht gelesen. Überhaupt können Puderbestandteile wenn überhaupt nur eine indirekte Anti-aging-Wirkung erzeugen, indem sie vor UV - Strahlung schützen.
    Aber eine direkte Anti-aging Wirkung geht schonmal deshalb nicht, weil nix in tiefere Hautschichten penetriert.
    Über die chem. Zusammensetzung von Perlen weiß ich leider zu wenig.

  17. #17
    Experte Avatar von Dasha
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    776

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Die Bestandteile von Perlmutt und die Bestandteile von Naturperlen sind identisch. Beide bestehen zu 80 - 92% aus Calciumcarbonat. Das kristalline Calciumcarbonat ist primär in der Form des sogenannten "Aragonit" vertreten. Sekundär ist Calciumcarbonat als Calcit vertreten. Diese mikroskopischen Kristalle werden von einer organischen Mischung aus Proteinen und sogenanntem "Conchin" (bzw. "Conchiolin") gewissermaßen "verkittet".

    Hinzu kommt ein kleiner Prozentsatz an Wasser.

    Manche unterscheiden zwischen der Substanz des Perlmutts und der Substanz (oder dem Belag) der Perlen. Sie sprechen von "Nacre" bei Perlen. Andere verstehen die Unterscheidung zwischen "Perlmutt" und "Nacre" als müßig, da die "Zutaten" längst bewiesen identisch sind. Das "Rezept" bzw. die respekiven Prozente der "Zutaten" sind etwas anders. Perlmutt enthält z.B. etwas mehr Wasser im "Rezept". Perlen sind daher etwas härter und damit widerstandsfähiger als Perlmutt. Perlmutt kann zerbrechen absplittern. Und Perlen "altern" durch den Wasserverlust.

    So in etwa... http://de.wikipedia.org/wiki/Perle
    Um das Gute lesen zu können, ist es Bedingung, daß man das Schlechte nicht lese. Denn das Leben ist kurz, Zeit und Kräfte beschränkt. Schopenhauer
    Monolingualism can be cured!

  18. #18
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Achja: Calciumcarbonat! Daraus bestehen beispielsweise zu einem großen Prozentsatz auch Austernschalen-meine ich.

    Was hat das bloß mit Anti-Aging zu tun

    Es mag sicherlich sein, dass durch derartige Pudergrundstoffe das Hauterscheinungsbild (temporär, so lange Puder auf der Haut liegt) positiv beeinflusst wird, aber ob das gleich mit einem Anti-Aging-Effekt im engeren Sinne gleichzusetzen ist, wage ich zu bezweifeln.

  19. #19
    Experte Avatar von Dasha
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    776

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Pharmchemexpert Beitrag anzeigen
    Was hat das bloß mit Anti-Aging zu tun
    Ja, das frage ich doch seit dem 1.6.

    Und dann ist das Dogma "keine tierischen Rohstoffe". Ich frage ist Perlenpulver nicht ein tierischer Rohstoff?

    Antwort: Nee, ist ein Biomineral



    Ich werf' mir jetzt erst mal eine Pille ein, sonst werde ich hier noch ausfallend: http://www.zickosan.de/
    Um das Gute lesen zu können, ist es Bedingung, daß man das Schlechte nicht lese. Denn das Leben ist kurz, Zeit und Kräfte beschränkt. Schopenhauer
    Monolingualism can be cured!

  20. #20
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Sehr geehrte Dasha,

    ich finde es nicht besonders fair unsere ehrliche Antwort ins lächerliche zu ziehen.

    Wir haben die Frage nach dem Perlenpulver sehr deutlich am 29.05. beantwortet. Auch mit dem Hinweis, dass es im Auge des Betrachters liegt ob er es nun als tierischen Rohstoff sieht oder nicht. Wir sehen es nicht so, und unsere Chemiker auch nicht. Wenn Sie es so sehen wollen ist es o.k.

    Was heißt Dogma?

    Wir verwenden in unserer gesamten Kosmetik Serie keine tierischen Rohstoffe, über das Perlenpulver ( nur im Puder) könnt ihr Euch wie gesagt streiten.

    Wir sind bemüht extrem hochwertige Produkte herzustellen und vernünftige Aussagen dazu zu treffen. Wenn ich lese , was Wettbewerber mit einem Hauch der Wirkstoffe die wir in den Produkten haben, über Ihre Wirkungen schreiben wird mir übel. Aber wir müssen uns hier was von "Dogma" sagen lassen.

    Probieren Sie unsere Produkte aus, auch Ihre Haut wird sich verändern!

    Ich glaube das mit dem Anti Aging haben wir auch schon hinglänglich beantwortet. Bitte noch mal unten nachlesen. Bekannt ist , dass Perlenpulver 20 Aminosäuren, Spurenelemente wie Zink, Selen, Lithium, Phosphor, Jod, Eisen und Magensium enthält. Ist es nicht vorstellbar, dass das gut für die Haut ist??? Warum tragen viele Asiatinnen das Perlenpulver pur nachts auf Ihre Haut auf ?

    Mit dem Sonnenschutz verwechselt ihr was. Die Perlen haben mit dem Sonnenschutz nichts zu tun. Der Sonnenschutz entsteht wie bei jedem anderen Mineralpuder auch durch Zinkoxid und Titaniumoxid.

    Hier noch einmal unsere Antwort vom 29.05.

    Das Calcium Aluminium Borosilicate ist das Perlenpulver. Wir haben es seit Jahren in vielen Institutsbehandlungen eingesetzt und haben es als einen hervorragenden AntiAging Wirkstoff kennen gelernt. Auch viele Marken setzen auf Cremes mit Perlenpulver. Wie gesagt, können wir aus eigener Erfahrung diese Wirkung beobachten. Daher haben wir den Stoff in den Puder mit einfließen lassen.

    Die Inci Bezeichnung CalciumAluminiumBorsilicate ist leider für viele verwirrend, manche Verbraucher denken das sei Chemie. Wir haben mit unseren Sicherheitsbewertern gesprochen ob wir nicht Perlenpulver schreiben dürfen, da das dann weniger verwirrend wäre, aber das geht nicht.

    Bei der Frage ob es sich bei der Perle um einen tierischen Stoff handelt gibt es 2 geteilte Lager. Wir haben Veganer im Kundenkreis die unsern Puder verwenden. Andere wiederum lehen es ab. Wir sehen die Perle nicht als "tierischen" Stoff an:Eine Perle besteht aus Perlmutt, das aufgrund der Fähigkeit zur Biomineralisation bestimmter Muschelarten entsteht. Im Prinzip ist dies die Fähigkeit eindringende Fremdkörper, wie Sandkörper, Fressfeinde o.ä., mit Perlumutt zu umschließen und somit quasi "abzusondern".
    Die Biomineralisation ist ein Vorgang, bei dem als Folge der Lebenstätigkeit von Organismen mineralische Produkte (Biominerale) entstehen. Perlmutt besteht zu über 95 % aus dem Mineral Calciumcarbonat und bis zu 5 % aus organischer Materie.
    Bei der Perle handelt es sich nach unserem Dafürhalten also um ein Biomineral und nicht um einen tierischen Rohstoff. Dies mag aber jeder Betrachter sehen wie er will.



    Bevor Sie ausfallend werden oder Pillen schlucken müssen, sollten Sie das Thema vielleicht mit ein bisschen Abstand betrachten. Ich finde es etwas übertrieben sich darüber , ob man die Perle nun als tierischen Rohstoff sieht oder nicht so aufzuregen.
    Geändert von AgeAttraction (10.07.2009 um 17:03 Uhr)

  21. #21
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von AgeAttraction Beitrag anzeigen
    Sehr geehrte Dasha,

    ich finde es nicht besonders fair unsere ehrliche Antwort ins lächerliche zu ziehen.

    Wir haben die Frage nach dem Perlenpulver sehr deutlich am 29.05. beantwortet. Auch mit dem Hinweis, dass es im Auge des Betrachters liegt ob er es nun als tierischen Rohstoff sieht oder nicht. Wir sehen es nicht so, und unsere Chemiker auch nicht. Wenn Sie es so sehen wollen ist es o.k.

    Was heißt Dogma?

    Wir verwenden in unserer gesamten Kosmetik Serie keine tierischen Rohstoffe, über das Perlenpulver ( nur im Puder) könnt ihr Euch wie gesagt streiten.

    Wir sind bemüht extrem hochwertige Produkte herzustellen und vernünftige Aussagen dazu zu treffen. Wenn ich lese , was Wettbewerber mit einem Hauch der Wirkstoffe die wir in den Produkten haben, über Ihre Wirkungen schreiben wird mir übel. Aber wir müssen uns hier was von "Dogma" sagen lassen.

    Probieren Sie unsere Produkte aus, auch Ihre Haut wird sich verändern!

    Ich glaube das mit dem Anti Aging haben wir auch schon hinglänglich beantwortet. Bitte noch mal unten nachlesen. Bekannt ist , dass Perlenpulver 20 Aminosäuren, Spurenelemente wie Zink, Selen, Lithium, Phosphor, Jod, Eisen und Magensium enthält. Ist es nicht vorstellbar, dass das gut für die Haut ist??? Warum tragen viele Asiatinnen das Perlenpulver pur nachts auf Ihre Haut auf ?

    Mit dem Sonnenschutz verwechselt ihr was. Die Perlen haben mit dem Sonnenschutz nichts zu tun. Der Sonnenschutz entsteht wie bei jedem anderen Mineralpuder auch durch Zinkoxid und Titaniumoxid.

    Hier noch einmal unsere Antwort vom 29.05.

    Das Calcium Aluminium Borosilicate ist das Perlenpulver. Wir haben es seit Jahren in vielen Institutsbehandlungen eingesetzt und haben es als einen hervorragenden AntiAging Wirkstoff kennen gelernt. Auch viele Marken setzen auf Cremes mit Perlenpulver. Wie gesagt, können wir aus eigener Erfahrung diese Wirkung beobachten. Daher haben wir den Stoff in den Puder mit einfließen lassen.

    Die Inci Bezeichnung CalciumAluminiumBorsilicate ist leider für viele verwirrend, manche Verbraucher denken das sei Chemie. Wir haben mit unseren Sicherheitsbewertern gesprochen ob wir nicht Perlenpulver schreiben dürfen, da das dann weniger verwirrend wäre, aber das geht nicht.

    Bei der Frage ob es sich bei der Perle um einen tierischen Stoff handelt gibt es 2 geteilte Lager. Wir haben Veganer im Kundenkreis die unsern Puder verwenden. Andere wiederum lehen es ab. Wir sehen die Perle nicht als "tierischen" Stoff an:Eine Perle besteht aus Perlmutt, das aufgrund der Fähigkeit zur Biomineralisation bestimmter Muschelarten entsteht. Im Prinzip ist dies die Fähigkeit eindringende Fremdkörper, wie Sandkörper, Fressfeinde o.ä., mit Perlumutt zu umschließen und somit quasi "abzusondern".
    Die Biomineralisation ist ein Vorgang, bei dem als Folge der Lebenstätigkeit von Organismen mineralische Produkte (Biominerale) entstehen. Perlmutt besteht zu über 95 % aus dem Mineral Calciumcarbonat und bis zu 5 % aus organischer Materie.
    Bei der Perle handelt es sich nach unserem Dafürhalten also um ein Biomineral und nicht um einen tierischen Rohstoff. Dies mag aber jeder Betrachter sehen wie er will.



    Bevor Sie ausfallend werden oder Pillen schlucken müssen, sollten Sie das Thema vielleicht mit ein bisschen Abstand betrachten. Ich finde es etwas übertrieben sich darüber , ob man die Perle nun als tierischen Rohstoff sieht oder nicht so aufzuregen.
    Nanu - Warum denn gleich so böse?

    Klar wissen wir, dass der durch puderartige Kosmetika wie MF und dgl. durch Zinkoxid und Titandioxid hervorgerufen wird.

    Außerdem sind wir nicht kleinlich , und interessiert die Perlenherkunft - tierisch oder pflanzl. eher nicht so sehr, aaaber wir sind ansonsten hervorragend informiert

    Wenn Asiatinnen Perlenpulver zur Nacht auftragen, dann liegt es sicher daran, dass das morgendliche Hauterscheinungsbild als besonders ansehnlich empfunden wird. Es streitet ja auch keiner ab, dass die Hautoberfläche von dem Kontakt mit speziellen Aminosäuren, Mineralien etc. profitiert. Bei Heilkreide ist das ja ebenso.

    Aber man darf doch mal darüber diskutieren, ob man von einem Anti-Aging-Effekt im engeren Sinne sprechen kann, wenn die Stoffe nicht oder nur unwesentl. in tiefere Hautschichten penetrieren.

    Ich finde, dass ein Hersteller bzw. Inverkehrbringer von entsprechend diskutierten Produkten Sachlichkeit an den Mann bringen und wenn möglich mit bereichernden Studien aufwarten sollte (Wir Beautyjunkies lernen gerne dazu) , um glaubhaft zu bleiben.

  22. #22
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Ergänzung: Ich meinte:..."Der Sonnenschutz in puderartigen Kosmetika..." -sorry-

  23. #23
    Vom Hunde verweht Avatar von Max und Moritz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.597

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Hmm, ich verfolge dieses Thread mit zunehmend gemischten Gefühlen; ich glaube, wir im Forum sind ziemlich skeptisch und voreingenommen - aber es ist keinesfalls persönlich gemeint, sondern vielmehr ein Backlash-Effekt lanjähriger, aggressiver (und leider oft auch unseriöser) Werbung in der Branche - nur, der Thread-Eröffner hat es voll zu spüren bekommen!

    Als Erklärung: ich glaube, dass "Anti-Aging" als vermutlicher Effekt, nicht nur als Wort, von vielen Kundinnen teilweise deswegen abgelehnt wird, weil es so oft von viel zu vielen, manchmal unseriösen Anbietern zu Tode benutzt/missbraucht worden ist (ein bisschen wie es mit "Wellness" geschehen ist - das Wörtchen wird einfach alles dazugeklebt damit es sich verkauft, ob es nun dazu passt oder nicht - es gibt Wellness-Schuhe, Wellness-Möbel, sogar Wellness-Müsli ).

    Teilweise kann es aber auch daran liegen, dass fast alle moderne Kundinnen Englisch können und wissen, dass es "Anti-Aging" schon vom Konzept her nicht gibt, denn niemand und nichts, keine Kraft oder Mittel, kann die biologische Uhr zurückdrehen oder aufhalten. Mann kann sehr wohl behaupten, Falten würden (für die Dauer der Anwendung) aufgefüllt und das Hautbild optisch sehr verbessert, die Haut aber "aget" sehr wohl weiter, Stunde um Stunde und Tag um Tag und es gibt kein Antidot, kein "Anti-Aging" dafür. Die Userinnen hier sind (konstruktiv) kritisch und es stellt sich somit berechtigterweise die Frage, inwieweit man ernsthaft behaupten zu möchten, dass ein oberflächlich angewendetes kosmetisches Produkt (also nicht als medizinisch kontrolliert/bewährt/eingestuft) die biologische Alterung der Haut aufhalten oder sogar verhindern kann. Dies wird dementsprechend als logisch nicht haltbar empfunden.

    (Da gibt es irgendwo ein Thread hier z.B. wo Beautyjunkies viele Beispiele ebensolcher Werbungsarten zitieren, die leider solche Worte und Konzepte generell negativ belasten.)

    Ein dritter, nicht unwesentlicher Faktor ist, dass hier im Forum sehr viele Beauties jeden Alters aktiv dafür sind, eben gegen dieses negative Bild zu kämpfen, indem sie es an der Wurzel des Übels packen - also sie sind schon dagegen, dass man ein natürliches, universelles biologisches Prozess wie das Altern (mit alle damit verbundene Erscheinungen wie Falten, trockene Haut, etc.) als etwas Negatives darstellt, dass nach Kräften verneint und bekämpft gehört... was natürlich sowieso ein nicht zu gewinnender Kampf ist wovon nur die Industrie profitiert indem sie die Kundinnen immer wieder verunsichert und ihr schlimmstes Feindbild in ihr selbst aufbaut. Solche Werbung, die auf der Angst vor dem altern basiert, wird somit eher abgelehnt

    Es ist, glaube ich, vor allem eine Frage der Kommunikation mit potentiellen Kundinnen, die schönheitsmässig keinesfalls unmündig sind, zumal sich hier auch Hautärtztinnen, Pharmaangestellten, Chemikerinen usw tummeln, die alles unter der Lupe nehmen: alles was faktisch erwiesen ist und konstruktiv dargestellt wird findet hier eher Gehör, als Werbejargon der wunderbar tönt, aber die Botschaft aus den schon genannten Gründen verfehlt. Und das wäre ja schade!

    Dies sind natürlich nur so meine subjektive Empfindungen nach einigen sehr aktiven Jahren als Beautyjunkie (und sorry für den langen Post!)
    Max und Moritz/Krisztina bereitet sich auf den Weltcrash

    CAMPEONA DE EUROPA Y DEL MUNDO:LA FURIA ROJA ES COJONUDA¡COMO ESPAÑA NO HAY NINGUNA!

  24. #24
    Besucher
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    72

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zuerst noch mal ein Link zum Thema Perlenpulver (Calcium Aluminium Borosilicate), sagt aus, dass es für Naturkosmetik verwendet wird. Seite 7

    http://www.natrue-label.de/fileadmin...3_26022009.pdf



    Zu Max und Moritz: Ich gebe Ihnen absolut recht, dass das Wort AntiAging mittlerweile für alles herangezogen und missbraucht wird. Der Begriff ist sicher wie so viele andere Begriffe auch aus dem englischen für etwas benützt oder genutzt worden was es so eigentlich nicht gibt.

    Werbetechnisch muss man sich aber irgendwie positionieren und da hat das Wort natürlich eine Aussagekraft. Wir kommen aus der Behandlungsecke und da gibt es nicht all zu viele Möglichkeiten, das was man macht zu beschreiben. AntiAging Insitut hat jeder verstanden.

    Ich gebe Ihnen auch recht, dass viel zu viele Behauptungen aufgestellt werden die so nicht stimmen. Ich denke, dass wir da nicht übertrieben auftreten. Ich weiß, was unsere Produkte können.

    Aber es ist nun mal so, dass wir seit Jahren damit beschäftigt sind für unsere Kundinnen und Kunden das Rad der Zeit etwas zurück zu drehen und es uns auch gelingt. (Mal mehr, mal weniger)

    Gute Kosmetik kann schon sehr viel bewirken. Wir erleben das täglich. Es gibt einige gute Hersteller, wenn Sie die Produkte benützen werden Sie Hautveränderungen und Verbesserungen fest stellen. Allerdings gibt es gerade in unserer Branche auch die Kehrseite. Meistens wird nicht gehalten was versprochen wird. Manche Versprechnungen sind auch schon richtig dreist.


    Bei uns kommt hinzu, dass wir ja hauptsächlich Kosmetik Institute, Heilpraktiker und Ärzte beliefern, die auch mit unseren Konzepten behandeln, und ich versichere Ihnen es gibt wirklich ausgezeichnete Ergebnisse. Das liegt natürlich unter anderem daran, dass wir verschiedenste Möglichkeiten haben auf das "Hautproblem" einzugehen. Und das der Kunde vor Ort beraten werden kann.

    Ich bin bekannt dafür, dass ich sehr realistisch aufkläre. Ich habe meinen Kunden immer klar gesagt was können wir in welcher Zeit erreichen und was nicht. Selbstverständlich ist es nicht möglich aus einer 50 jährigen Kundin eine 30 Jährige zu zaubern , auch tiefe über Jahre entstandene Falten lassen sich nicht weg zaubern. Das alles ist Humbug.

    Aber wenn uns über 60 jährige Kundinnen davon berichten, dass Sie sich wohl fühlen in Ihrer Haut, dass Sie sich straffer und ein wenig glatter fühlen und von Ihrer weichen gut gepfleten Haut sprechen, dann haben wir doch schon was erreicht.

    Ist es verkehrt, wenn man einfach ein bisschen jünger aussehen möchte? Ich selbst lehne diverse Dinge wie Unterspritzungen etc. ab, da ich einfach Angst davor habe, aber ich sehe durch gut Pflege wesentlich jünger aus als ich bin. Ich finde das kein schlechtes Gefühl.

    Ich verstehe Ihren Standpunkt, dass es störend ist wenn die Zeichen der Alterung als Negativ dargestellt werden und Sie dagegen kämpfen. Das Altern ist nun mal ein nicht aufzuhaltendes Thema und das sollte so positiv wie möglich angegangen werden.

    Aber ich kann mich da leider nur wiederholen, ich glaube schon, dass es sich lohnt ( selbstverständlich nur wer möchte ) dagegen zu halten. Die Schritte sind zwar mit zunehmendem Alter kleiner, aber trotzdem. Und ist es nicht auch ein schönes Gefühl etwas für sich zu tun?

    Ich sehe meine Kundinnen regelmäßig und ich sehe schon große Unterschiede ob was für sich getan wurde oder nicht.

    Wir mögen aufgeklärte Kunden, wir sind ja immer auf Workshops unterwegs, was denken Sie was wir uns da so alles "gefallen" lassen müssen. Die Diskussion mit erfahrenen mündigen Anwendern ist in der Regel die Beste auch wir lernen immer weiter.

    So, dass war nun auch ein bisschen lang....

    Allen Mitlesenden ein schönes Wochenende!

  25. #25
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.503

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Nun möchte ich mit meinen ersten Erfahrungen mit dem Mineralpuder zu eurer Diskussion beitragen….
    Ich habe bis vor kurzem eine MF benutzt, mit der ich super zufrieden war. Aber wir wären ja keine beautyjunkies, wenn da nicht ständig dieser Reiz wäre - und so bestellte ich mir (unter anderem) einen Tester des Puders.
    Der Puder ist super klasse! Anti-Age? Ja, mein Gesicht wirkt viel frischer durch den leicht schimmernden Effekt und das Wichtigste (mein Problem, was ich schon bei vielen MF und MU hatte), er setzt sich nicht in meinen (natürlich winzig kleinen ) Fältchen ab. Super!
    Zu den anderen Produkten kann ich noch nichts sagen, außer dass die Haut sich nach dem Auftragen sehr gut anfühlt und die Cremes schnell wegziehen.
    Unverträglichkeiten machen sich i.d.R. bei mir sehr schnell bemerkbar und so kann ich hier auch schon mal sagen, dass die Verträglichkeit (bei mir) Top ist.
    Ein dickes Lob von mir für eure Produkte!
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  26. #26
    BJ-Einsteiger Avatar von Belladonna007
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Norddtl.
    Beiträge
    6

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Also ich verfolge hier derzeit die eingestellten Threads und Fragen bezüglich
    der Kosmetik von Age Attraction, insbesondere die doch sehr zynisch gestellten Fragen bzw. bissigen Eigenfeststellungen über Expertenwissen hinsichtlich des Mineral- Puders von Pharmchemexpert oder auch Antworten von Dasha.

    Nur soviel, wenn man als Experte und Chemikerin meint, dass ein Mineralpuder nur als Sonnenschutz funktioniert und später nach dargelegten Informationen von Age Attraction zurückeiert, indem man jetzt doch dem Puder noch mehr Funktionalität außer Sonnenschutz zubilligt, macht mich das stutzig, ob wirklich genügend Expertenwissen vorhanden ist, oder ob es sich hier um unfaires Konkurrenzverhalten handelt.

    Bekannt ist auch, dass pflegender Perlenpulver schon seit Jahrzehnten und länger von den Asiatinnen zur Pflege genutzt wird, i.d. R. haben diese ein feineres Hautbild und wurden/werden um ihre schöneres Porzellanhaut auch beneidet. Mittlerweile gibt es auch einige deutsche Hersteller in der Kosmetik, welche Perlenpulver mit in ihre Pflege mit integrieren, z.B. La Mer, bloß würde ich diese teure Creme wegen ihrer anderen bedenklichen Inhaltsstoffe nicht geschenkt benutzen.

    Oft haben wir es in der üblichen klassischen Kosmetik doch mit vielen bedenklichen Inhaltsstoffen wie PEG´s, Parabene, Parafine, Dimethecone, Vaseline, synth. Farb- und Duftstoffen sowie auch nicht biomineralischen tierischen Inhaltsstoffen zu tun, welche dem Hautbild mit Sicherheit nicht zuträglich sind.
    Oder, dazu kommen dann noch viele streckende Hilfs- und Füllstoffe ohne nennenswerte Pflegeeigenschaften hinzu und die wirklich hochwertigen und wirksamen Inhaltsstoffe werden nur in unterpreviligierter kaum nennenswerter oder minimal nachweisbarer Konzentration nur für reine Werbemaßnahmen hinzugefügt und nicht nur im klassischen Kosmetik- Bereich, sondern auch im medizinischen Apotheken- oder Dermatologen- Bereich, der weiße Kittel schützt eben nicht vor Qualität oder Wissen über bedenkliche Inhaltsstoffe.

    Dies alles Negative kommt bei der Age- Attraction- Kosmetik nicht vor und diese Kosmetik wirkt auch nicht nur klassisch oberflächlich, da diese auf Liposomenbasis basiert und somit besser in die Haut penetriert und von dieser aufgenommen wird.

    Noch etwas zum Mineralienpuder, da Mineralien mikrofein pulverisiert sind und sich somit mit der Haut verbindet, hat der pflegende Perlenextrakt durch seine vielen Pflegewirkstoffe tatsächlich einen zusätzlichen Pflegeeffekt- und verzögert zusammen mit der Liposomen- Kosmetik den natürlichen Hautalterungsprozess im Gegensatz zur klassischen Kosmetik.

    Der Unterschied zu den meisten Angeboten besteht darin, dass hier nicht, wie bei klassischer konventioneller Kosmetik bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind (Gott sei Dank dann hoffentlich nicht auf Liposomen- oder Nanosomenbasis das wäre ja ganz unverantwortlich)
    und im Hinblick zur guten Naturkosmetik von derer ich ein wahrer Freund bin, fehlen leider in Naturkosmetik die so wichtigen nicht mehr wegzudenkenden Anti- Aging- Wirkstoffe wie z.B. Hyaluronsäure oder Botoxersatzpeptide und Tripeptide gegen Hauterschlaffung, Fältchen und zum Volumenaufbau und Feuchtigkeitsresoireware.

    Ich benutze Age- Attraction- Kosmetik und bin von derer hellauf begeistert, sie basiert auf pflanzliche Öle mit Vitaminen und erlesenen hochaktiven pflanzlichen Wirkstoffen zusammen mit den High- Tech- Wirkstoffen und es gibt m.E. derzeit keine andere ehrlichere und aktivere Kosmetik im europäischen Markt, egal ob teure angebliche Marken- Lifestyle- Kosmetik oder Günstigere.

    Vielleicht wäre es einfach fairer von Ihnen gewesen, wenn Sie nicht gleich drauf los gepoltert hätten, ohne dass Sie die Kosmetik nicht selbst kennengelernt hätten oder je ausprobiert haben bzw. zumindestens sich mit derer Inhaltsdeklaration oder allgemein mit INCIS so wirklich auskennen würden. Man kann sich doch wirklich nur ein fachkompetentes Urteil erlauben, wenn man entweder richtig Ahnung hat oder als kritischer Verbraucher sich kundig gemacht hat und diese Kosmetik oder den Puder an sich selbst ausprobiert hat.
    Dies müsste man natürlich nicht wissen, wenn eine der oben angegebenen heiklen und bedenklichen Inhaltsstoffe dort enthalten wären, dann muss man m.E. gar nicht erst ausprobieren, wenn man weiß, was derartige heikle Inhaltsstoffe langfristig der Haut und dem Organismus antun.

  27. #27
    BJ-Einsteiger Avatar von Belladonna007
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Norddtl.
    Beiträge
    6

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Was ich noch vergessen hatte, jeder Mensch altert und es bleibt jedem frei, ob er präventiv innerlich oder auch äußerlich diesen Prozess verlangsamen oder hinauszögern möchte oder nicht.

    Das Problem in der allgemeinen Kosmetik in allen Branchen ist, egal ob in der sogenannten "medizinischen Kosmetik" beim Dermatologen, bei den Hautärzten, in den Apotheken, in den Kosmetikinstituten oder im Warenhaus- oder Drogerien sich handelt, es geht immer nur um Kosmetik und nicht um Medizin.
    Es gibt in dem Sinne auch keine spezielle medizinische Kosmetik, dass ist genauso ein Oberbegriff nur einer anderen Branche, wie der Oberbegriff z.B. Anti- Aging oder Wellness, das sagt an sich selbst nichts aus.

    Das einzige was es im Dermatologen- Bereich gibt, sind medizinische Arznei-Salben, meistens als " Medizinprodukte" erhältlich z.B. bei Akne- oder anderen Hautproblemen, jedoch handelt es sich hier dann nicht mehr nur um Kosmetik oder um medizinische Kosmetik (die gibt es so in dieser Form gar nicht und ist auch kein gesetzlich geschützter Begriff lt. KVO) sondern es handelt sich dann um ein äußerliches Arzneiprodukt, was auch eine Medizinzulassung hat und diese Produkte bzw. Medizinsalben enthalten sehr oft bedenkliches Vaseline als Grundstoff u.a. Bestandteile zu den Arzneiwirkstoffen.

    Manches Mal werden auf Rezept auch durch die Apotheken individuelle Rezepturen für die Patienten auf Geheiß des Arztes hergestellt und auch diese sind oft auf Basis von Vaseline (Erdölprodukt mit Okklusionseffekt) u.a. bedenkliche Zusatzwirkstoffe.

    Ergo, alle Kosmetik- Produkte aus der Dermatologen- Praxis oder in den Regalen der Apotheken sind im übertragenen Sinne nur Kosmetik, selbst wenn diese sich gerne mit dem Zusatz " medizinische Kosmetik" aus werbestrategischen Gründen sich nennen, es handelt sich um Kosmetik.
    Diese stehen zwar beim Arzt oder in der Apotheke rum, doch handelt es sich im übertragenem Sinne nicht um "medizinische Kosmetik", da diese keine Arzneien mit Medizinzulassung sind.
    Übrigens sind dort öfter Kosmetik- Serien mit synthetischen Zusatzstoffen anzutreffen, als beispielsweise im Naturkosmetikbereich oder auch im Kosmetik- Institutsbereich aufgeklärter Kosmetikerinnen, wie z.B. von Age Attraction, ergo ich wiederhole mich, weiße Kittel alleine sind kein Garant für hautpflegende Schönheitspflege in der Kosmetik.

    Ich gebe Ihnen recht, dass sehr sehr viele Kosmetikfirmen bzw. deren Hersteller oder besser gesagt eigentlich Vertreiber (fast kein Hersteller produziert noch selbst, sondern lässt in Lohnherstellung produzieren)in allen Branchen viel versprechen und wenig halten, es fängt an mit den Inhaltsstoffen, welche entweder nichts oder fast gar nichts bewirken, bzw. schlimmer, eher die Haut durch heikle Inhaltsstoffe noch schädigen und schneller altern lassen, wir sehen diese Firemen tag täglich in unseren Medien und abends im Werbefernsehen mit ihrer glorreichen Werbung und Werbeversprechen.
    Zu denen wurde jetzt hier in den Threads unterschwellig versucht ohne Hintergrundwissen Age Attraction- Kosmetik dort mit einzureihen, wovon diese Firma sich aber bewusst unterscheidet und eine andere Philosophie vertritt und fährt, soetwas gibt es auch noch im Dschungel der undurchsichtigen Angebote, welche in Glanzprospekten das blaue vom Himmel versprechen, Papier ist bekanntlich geduldig.

    Ich sage immer, je mehr Werbung eine bekannte Kosmetik- oder Lifestyle- Kosmetik Firma in den Medien für teures Geld lanciert, desto aufmerksamer sollte man deren INCIS lesen, denn da bleibt i.d.R. aufgrund der verwendeten Inhaltsstoffe und deren tatsächlichen Wert wohl jede Menge an Marge für Werbung übrig, Qualität in der Werbung, Quantität im Produkt selbst.

    Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass z.B. verträgliche Naturkosmetik so gut wie nie abends im Werbefernsehen für sich wirbt?

    Wenn man überlegt, dass als Grundsubstanz in der Kosmetik 1 kg. Mineralöl Centbeträge kostet, währendessen ein pflanzliches nicht denaturiertes und erhitztes Öl schon mehr, jedoch ein kaltgepresstes Öl um ein vielfaches deutlich höher liegt im Preis, dafür aber von der Haut nicht als Fremdsubstanz abgelehnt wird, sondern bioverfügbar auf diese wirkt.

  28. #28
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Belladonna007 Beitrag anzeigen
    Nur soviel, wenn man als Experte und Chemikerin meint, dass ein Mineralpuder nur als Sonnenschutz funktioniert und später nach dargelegten Informationen von Age Attraction zurückeiert,

    Bekannt ist auch, dass pflegender Perlenpulver schon seit Jahrzehnten und länger von den Asiatinnen zur Pflege genutzt wird, i.d. R. haben diese ein feineres Hautbild und wurden/werden um ihre schöneres Porzellanhaut auch beneidet.

    Oft haben wir es in der üblichen klassischen Kosmetik doch mit vielen bedenklichen Inhaltsstoffen wie PEG´s, Parabene, Parafine, Dimethecone, Vaseline, synth. Farb- und Duftstoffen sowie auch nicht biomineralischen tierischen Inhaltsstoffen zu tun, welche dem Hautbild mit Sicherheit nicht zuträglich sind.


    Dies alles Negative kommt bei der Age- Attraction- Kosmetik nicht vor und diese Kosmetik wirkt auch nicht nur klassisch oberflächlich, da diese auf Liposomenbasis basiert und somit besser in die Haut penetriert und von dieser aufgenommen wird.

    Noch etwas zum Mineralienpuder, da Mineralien mikrofein pulverisiert sind und sich somit mit der Haut verbindet, hat der pflegende Perlenextrakt durch seine vielen Pflegewirkstoffe tatsächlich einen zusätzlichen Pflegeeffekt- und verzögert zusammen mit der Liposomen- Kosmetik den natürlichen Hautalterungsprozess im Gegensatz zur klassischen Kosmetik.

    Der Unterschied zu den meisten Angeboten besteht darin, dass hier nicht, wie bei klassischer konventioneller Kosmetik bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind (Gott sei Dank dann hoffentlich nicht auf Liposomen- oder Nanosomenbasis das wäre ja ganz unverantwortlich)
    und im Hinblick zur guten Naturkosmetik von derer ich ein wahrer Freund bin, fehlen leider in Naturkosmetik die so wichtigen nicht mehr wegzudenkenden Anti- Aging- Wirkstoffe wie z.B. Hyaluronsäure oder Botoxersatzpeptide und Tripeptide gegen Hauterschlaffung, Fältchen und zum Volumenaufbau und Feuchtigkeitsresoireware.



    Vielleicht wäre es einfach fairer von Ihnen gewesen, wenn Sie nicht gleich drauf los gepoltert hätten, ohne dass Sie die Kosmetik nicht selbst kennengelernt hätten oder je ausprobiert haben bzw. zumindestens sich mit derer Inhaltsdeklaration oder allgemein mit INCIS so wirklich auskennen würden. Man kann sich doch wirklich nur ein fachkompetentes Urteil erlauben, wenn man entweder richtig Ahnung hat oder als kritischer Verbraucher sich kundig gemacht hat und diese Kosmetik oder den Puder an sich selbst ausprobiert hat.
    zu Punkt 1: Ich weiß nicht, wovon du sprichst

    zu Punkt 2: Das hat hier auch niemand abgestritten, im Gegenteil: Ich habe dies sogar bestätigt.

    zu Punkt 3: Das ist doch allen Beautyjunkies schon lange bekannt.

    zu Punkt 4: Es gibt mittlerweile sehr viele Hersteller, welche auf derlei
    Inhaltsstoffe verzichten.

    zu Punkt 5: Jeder Puder mit großer Gesamtoberfläche aufgrund geringer Partikelgrösse wird von der Haut gut adsorbiert, das heißt, dass der Puder einfach gut haftet. Viele sprechen von "Verbinden" mit der Haut, was dem Verbraucher dann suggeriert, der Puder "macht" etwas mit der Haut, bestenfalls verzögere er die Hautalterung.
    Er kann bei geeigneter Zusammensetzung das Hauterscheinungsbild verbessern und falls er , wie das klassische Zinkoxid , antientzündliche Eigenschaften hat, kann ein "Anti-Aging-Effekt" durch diese Eigenschaft unterstützt werden.
    Ob ein "Pflegeeffekt" grundsätzlich mit einem"Anti-Aging-Effekt" gleichgesetzt werden kann, wage ich zu bezweifeln.
    Liposome, die sich mittlerweile in zig Kosmetikprodukten befinden, sind kein Garant für einen "Anti-Aging-Effekt" : Wie gut sie penetrieren,hängt von ihrer Größe (bedingt durch den Herstellungsprozess) ab.
    Hier gibt es große Unterschiede, wovon ich mich an der Universität im Rahmen von Forschungsprojekten selbst überzeugen konnte.

    zu Punkt 6: Den ersten Absatz habe ich nicht so ganz verstanden.

    Zu den erwähnten Wirkstoffen: Es gibt ja bekanntlich immer mehr NK - Hersteller, die sich darauf spezialisieren (lesenswert ist unser HIGH - Tech - INCI - thread in diesem Forum). Hyaluronsäure beispielsweise findet man mittlerweile in zahlreichen NK - Kosmetikprodukten!
    Zu den Peptiden:
    Man sollte kritisch sein, weil die meisten Peptide zu groß sind, um in die Haut zu penetrieren.

    zu Punkt 7: Kritischen Fragen müssen sich die Hersteller von potentiellen Kundinnen nun mal gefallen lassen. Selbst, wenn dies u.U. etwas anders rüberkommt als es gemeint ist, denn wir sind hier eigentlich ziemlich humorvoll und "frotzeln" auch gerne mal herum.
    Zum Thema "Ahnung" oder nicht "Ahnung": Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, falls ich nicht genug "Ahnung" habe, sonst wäre ich nicht Mitglied bei den Beautyjunkies geworden.
    Und natürlich gilt im Zweifel nach einer gewissen Prüfung im Vorwege :

    "Probieren geht über Studieren!"

    In diesem Sinne bin ich glatt versucht, einmal Testmuster von AgeAttraction auszuprobieren.

  29. #29
    Pharmchemexpert
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    "Medizinprodukte" sind lt. Medizinproduktegesetz Produkte, die lediglich auf "physikalische Wege" einen Heileffekt erzielen.
    Aknesalben gehören definitiv n i c h t dazu.

    Ansonsten stimmt es, dass es eigentlich keine "medizinische" Kosmetik geben darf, da diese Art von Kosmetik nicht mehr dem Lebensmittel-und Bedarfsgegenständegesetz sondern als Arzneimittel mit medizinischer Wirkung dem Arzneimittelgesetz unterstehen müsste.

  30. #30
    BJ-Einsteiger Avatar von Belladonna007
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Norddtl.
    Beiträge
    6

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    zu Punkt 1: Ich weiß nicht, wovon du sprichst FPRIVATE "TYPE=PICT;ALT="
    Antwort:
    ???
    Antwort: Es war ja von den Perlenpulverpuderteilchchen die Rede und
    diese haben nun mal auch nicht nur einen UV- Schutz sondern Anti- Aging- Effekt durch ihre Bestandteile, deshalb
    müssen diese nicht in tiefere Hautschichten penetrieren, es reicht, wenn diese
    mikrofeinen Perlenbestandlteile nur in die oberen Hautschichten penetriert
    und dort ihre Anti- Aging- Wirkung erzielen und ein UV- Schutz ist immer mit eine vorbeugende " Anti- Aging- Wirkung".

    zu Punkt 2: Das hat hier auch niemand abgestritten, im Gegenteil: Ich habe dies sogar bestätigt.

    Antwort: nun, Ihre Bestätigung triefte nur so von Ironie und Sarkasmus, hatte die Kosmetikfirma Ihnen irgendwie etwas getan, dass Sie veranlasste, so frotzig zu argumentieren?

    zu Punkt 3: Das ist doch allen Beautyjunkies schon lange bekannt.

    Antwort: das ist ja auch gut und schön, dass allen Beautyjunkies dies
    bekannt ist, es freut mich und mehr kann man ja nicht erreichen.

    zu Punkt 4: Es gibt mittlerweile sehr viele Hersteller, welche auf derlei
    Inhaltsstoffe verzichten.

    Antwort: Nun, da bin ich anderer Meinung, im Bereich der koventionellen klassischen Kosmetik überwiegt die grosse Masse mit den
    heiklen Inhaltsstoffen, es sind leider immer noch viel zu viele, welche die Verbraucher und Branchen im Unklaren lassen und nicht transparent genug arbeiten, währendessen es bei Naturkosmetik das Gegenteil ist
    da gebe ich Ihnen mit dem Worten "sehr viele" recht und dies habe ich
    auch dezidiert unterschieden.

    zu Punkt 5: Jeder Puder mit großer Gesamtoberfläche aufgrund geringer Partikelgrösse wird von der Haut gut adsorbiert, das heißt, dass der Puder einfach gut haftet. Viele sprechen von "Verbinden" mit der Haut, was dem Verbraucher dann suggeriert, der Puder "macht" etwas mit der Haut, bestenfalls verzögere er die Hautalterung.
    Er kann bei geeigneter Zusammensetzung das Hauterscheinungsbild verbessern und falls er , wie das klassische Zinkoxid , antientzündliche Eigenschaften hat, kann ein "Anti-Aging-Effekt" durch diese Eigenschaft unterstützt werden.
    Ob ein "Pflegeeffekt" grundsätzlich mit einem"Anti-Aging-Effekt" gleichgesetzt werden kann, wage ich zu bezweifeln.

    Antwort:
    Meinen Sie nicht, dass ein mikrofeiner Perlen- Pflegeextrakt- Puder, wenn dieser sich mit der Haut verbindet und kleine Partickelchen in die oberste
    Hautschicht gelangt nicht doch einen "Anti- Aging Effekt" auslöst, indem er die
    Hautalterung verzögert? Ist Hautalterungsverzögerung nicht ein gute " Anti- Aging- Wirkung?
    Umgekehrt, wenn ein nicht mineralischer Talkum- Puder oder Make Up großmolekular auf der Hautoberfläche aufliegt und die natürliche
    Hautatmung behindert, d.h. Poren verstopft, eher das Gegenteil von Anti- Aging bewirkt und zur schnelleren Hautalterung mit beiträgt was ist bei den Beispielen nun mehr oder gar kein Anti- Aging?

    Warum besetzen Sie das Wort "Anti- Aging" so negativ und negieren dessen Wirkung bzw. machen eine Wortklauberei daraus?
    Inwieweit soll Ihrer Meinung nach der mikrofeine Pflege- Puder als Dekorative Kosmetik jetzt bis in welcher Tiefe gelangen, bis zur Subcutis oder was
    meinen Sie für tiefere Hautschichten? Selbst die oberste Haut ist zugänglich für Anti- Aging- Pflege und Behandlungen und Sie wissen doch sicherlich als Expertin, dass selbst die obersten Hautschichten in mehrere Hautschichten unterteilt sind und dass ein Mineralpuder insbesondere mit mikrofeinen Perlenextrakt nicht mit einem großmolekularen Talkum- Puder herkömmlicher Art zu vergleichen ist.

    Und jetzt kommt wieder von Ihnen, dass habe ich so nicht gesagt oder gemeint, doch lassen Sie mir gegenüber Ihre Meinung stecken, sondern Sie sollten als wahrscheinlich alementierte Person lieber einmal darüber nachdenken, wie aus solchen derartigen Narzismus- Spielchen Ihrerseits ganz schnell eine Rufmordkampangne entsteht, für die Sie nicht gerade stehen müssen.
    Eine Konkurrenzfirma hätte sich wahrscheinlich niveauvoller verhalten, oder Sie sind als Chemikerin auf der Suche nach erfolgreichen Rezepturen, steht ja jetzt alles für Sie im Internet bereit.

    Liposome, die sich mittlerweile in zig Kosmetikprodukten befinden, sind kein Garant für einen "Anti-Aging-Effekt" : Wie gut sie penetrieren,hängt von ihrer Größe (bedingt durch den Herstellungsprozess) ab.
    Hier gibt es große Unterschiede, wovon ich mich an der Universität im Rahmen von Forschungsprojekten selbst überzeugen konnte
    .

    Antwort: aber selbstverständlich können Liposome dazu beitragen, ein mehr an " Anti- Aging- Effekt" zu erzeugen, denn wenn die Wirkstoffe
    in den enthaltenen Hautpflege- Wirkstoffe durch Liposomen- beladen noch besser und tiefer durch die Liposomen- Technik in die Hautschichten
    transportiert werden können und die Liposome selbst schon einen Pflegeeffekt haben, da diese der natürlichen Hautmembran sehr ähnlich sind und deshalb
    gleichzeitig pflegen, dann bewirkt dies doch ein unumstrittenes mehr an Extra- " Anti- Aging- Wirkung und dafür wurde ja auch die wirksamere und teurere Liposomen- Technik erfunden, die übrigens nicht zig Firmen haben, wie Sie mal wieder übertreiben, sicher gibt es einige Firmen, aber nicht zig Firmen.
    Wenn wollen Sie eigentlich mit Ihren Aussagen hier auf den Arm nehmen?
    Bald hat die Kosmetik- Firma oder z.T. auch ich Ihnen hier alle Rezepturen vorgelegt, ist es dass, was Sie als Chemikerin erreichen möchten?


    Viele große bekannte Kosmetikserien sind fast alle identisch, es steht nur ein andere Name drauf, die Verpackung sieht anders aus und ein bestimmter Wirkstoff wird minimal verändert bzw. zu Werbungszwecken hinzugesetzt, das Gros ist immer das gleiche, da fast alle von einigen bestimmten Lohnherstellern gefertigt werden und da ragt Age Attraction als kleiner mittelständischen Hersteller mit seiner Philosophie wohlwollend heraus und fertig selbst in Lohnherstellung für Kliniken, Ärzte , HP oder große Farmen.
    Diese Kunden bekommen dann auch tatsächlich Ihre eigene anständige und ehrliche Image- Serie gestellt, die nicht kritiklastig im Gegensatz zum Einerlei der Großen ist.

    Natürlich haben Sie recht und es gibt verschiedene Liposomengrößen und Herstellungstechniken, wie es auch einschalige und mehrschalige Liposomen
    gibt, ich denke, dass geht hier zu sehr in eine berufliche Ecke, wir sind hier im Kosmetik- Forum und nicht an der Universität in bezahlten Forschungsprojekten von der Industrie, außerdem mag ich keine unterschwelligen Selbstdarstellungen, so in der Art: ich bin die neunmal kluge und jetzt werde ich allen mal zeigen, wie mein Wissen aufgestellt ist und ein bißchen rumstänkern, wahrscheinlich brauchen Sie Ihre anonymen Spielwiesen, doch dass ist einseitig, Sie sind anonym und brechen den Stab in einer öffentlichen Firma, die nicht anonym ist und leider Ihnen nicht so antwortenm kann, wie Sie es Ihnen eigentlich müßte und deshalb mache ich Sie auf Ihr Verhalten darauf aufmerksam, denn wir sind beide anonym und die Fronten sind gerecht verteilt.


    zu Punkt 6: Den ersten Absatz habe ich nicht so ganz verstanden.

    Antwort: ich weiß auch nicht, was Sie meinen,
    im übrigen habe ich auch keine Lust,
    Ihr Katz und Maus Spiel hier weiter mit zu spielen.


    Zu den erwähnten Wirkstoffen: Es gibt ja bekanntlich immer mehr NK - Hersteller, die sich darauf spezialisieren (lesenswert ist unser HIGH - Tech - INCI - thread in diesem Forum). Hyaluronsäure beispielsweise findet man mittlerweile in zahlreichen NK - Kosmetikprodukten!

    Antwort: ich habe diesen High- Tech- Thread noch nicht gelesen, ein andermal, ich glaube auch schon, dass es wohl auch NK mit HA gibt, nur
    dann ist es keine zertifizierte Naturkosmetik mehr, außer dort wird natürliche
    HA verarbeitet, dann ist es zwar natürlichen Ursprunges, jedoch wird diese
    dann auch nicht mehr als zertifizierte echte NK geführt werden können, da NK i.d.R. keine tierischen oder humanen Inhaltsstoffe toleriert.

    Anders herum, wenn Sie wollen, ist Age Attraction eine sehr hochwertige Naturkosmetik mit innovativen High- Tech- Wirkstoffen, doch kommt bei denen das Wort: Naturkosmetik nicht vor, weil dies mit NK nicht vergleichbar ist.

    Wie gesagt, an der Nase herumgeführt werden viele Kosmetik- Konsumenten
    und Branchen von der allgemeinen Kosmetik- Industrie.... manche Menschen werden bewusst in die Irre geführt wenn eine Firma Ihre synth. und gefärbten Dusch- Gele mit 1 Tropfen natürliches Rosenwasser veredeln und in der Werbung dies dann als Rosenduschbad mit essentialen echten Rosenöl lancieren. Dass brauche ich hier im Forum ja nicht zu erwähnen, uns wird ja auch Kunstkäse, Kunstschinken und Erdbeer-Joghurt serviert, der künstliche Aromen aus Sägespänen enthält und mit gut Glück eine halbe Erdbeere enthält i.d. R. jedoch weniger als diese, ähnliche Begebenheiten und Aussagen haben wir zuhauf in der klassischen Kosmetik und deren Wortschöpfungen und Bewerbungen und es ist gut, wenn wir hier hauptsächlich junge Beautyjunkies erreichen, damit diese von unserer beruflichen Erfahrung und Lebenserfahrung provitieren und sich sowie
    ihre Kinder oder späteren Kinder davor schützen können.

    Zu den Peptiden:
    Man sollte kritisch sein, weil die meisten Peptide zu groß sind, um in die Haut zu penetrieren.

    Antwort: nun, wie mit allen Kosmetik- Inhaltsstoffen auch hier, es gibt die Guten und weniger Guten und wenn diese mit Liposomenkosmetik verbunden sind, pentetrieren diese schon in die Haut ein, im übrigen gibt es
    auch wirksame und weniger wirksame verschiedene Peptide-Arten, in Age- Attraction ist u.a. sogar ein natürlicher Botoxersatzwirkstoff auf pflanzlicher Basis enthalten der noch intensiver als herkömmliche bekannte Peptide wirkt.


    zu Punkt 7: Kritischen Fragen müssen sich die Hersteller von potentiellen Kundinnen nun mal gefallen lassen. Selbst, wenn dies u.U. etwas anders rüberkommt als es gemeint ist, denn wir sind hier eigentlich ziemlich humorvoll und "frotzeln" auch gerne mal herum.


    Antwort: Kein Hersteller oder User hier hat etwas gegen kritische Fragen, es kommt nur darauf an, wie diese gestellt werden und wie nahe die Vermutung liegt, ob es Ihnen tatsächlich nur um Ihre Fragestellung ging, ich hatte nicht den Eindruck, dass Sie diese humorvoll gestellt hatten, sondern es sah für mich eher wie eine angezettelte Stänkerei von Ihnen aus und dass Sie kurz einmal verbal in die Runde schlagen wollten.

    Zum Thema "Ahnung" oder nicht "Ahnung": Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, falls ich nicht genug "Ahnung" habe, sonst wäre ich nicht Mitglied bei den Beautyjunkies geworden.

    Antwort: Was glauben Sie, warum nicht nur Sie Mitglied bei Beautyjunkies sind, leider habe ich bis auf heute wenig Zeit ist diesem Forum verbracht und werde auch zukünftig nicht die Zeit haben.


    Und natürlich gilt im Zweifel nach einer gewissen Prüfung im Vorwege :

    "Probieren geht über Studieren!"

    In diesem Sinne bin ich glatt versucht, einmal Testmuster von AgeAttraction auszuprobieren.

    Antwort:
    das wäre Ihnen vorher anzuraten gewesen, nur wer soll Ihnen jetzt noch eine objektive Meinung und Wiedergabe nach einer Testung glauben?

  31. #31
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    57

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Wollte mal berichten über die Produkte
    Das beste Puder das ich je benutzt habe und ich habe schon viele MP getestet
    die Haut sieht super damit aus und die Deckkraft ist spitze
    Bin auch dabei die Pflege zu testen - nach 1 Woche kann ich sagen sehr gut
    Liebe Grüße Gigit

  32. #32
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    2

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Ich kann das nur bestätigen. Super Produkte. Meine Haut ist super schön geworden.

    Ich habe auch detaillierte Informationen zu den Rohstoffen erhalten, da ich zuerst ein Serum einer anderen Firma hatte die sich als deutsche Firma anpreist und ich eine furchtbare Haut bekam. Meine Recherche ergab die Firma hat ihr Hyaluron aus Asien, darauf reagierte ich sehr stark. Meine Kosmetikerin hat AgeAttraction und hat es mir empfohlen. Da ich nach der Geschichte sehr skeptisch war, habe ich dann nach Anfrage Infos über den Rohstoffeinkauf von dort erhalten. Das fand ich sehr gut und ich habe mal wieder erfahren müssen, wie man doch von manchen Firmen "verarscht" wird.

    Die Preise sind o.k. Ich finde es gut , dass in D. gefertigt wird.

    Viele Grüße Mareike

  33. #33
    im Blinkermodus Avatar von Betty Blue
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Hessen (D)
    Beiträge
    19.571

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation



    Zitat Zitat von Pharmchemexpert Beitrag anzeigen
    In diesem Sinne bin ich glatt versucht, einmal Testmuster von AgeAttraction auszuprobieren.
    Das wäre ich auch! Bestimmt fänden sich da noch so einige Beautyjunkie-Mitglieder ... und DEREN Meinung würde mich interessieren.
    *~* Ich hab' keine Macken! Das sind Special-Effects! *~*

    Tagebuch - Hochzeit - Gesicht - Seife - Haar

  34. #34
    Neff
    Besucher

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    schau mal z.B. hier Betty

    https://www.beautyjunkies.de/ind...view&iden=9579

    oder hier:

    https://www.beautyjunkies.de/ind...view&iden=9554

    Nicht jedes Mitglied, das testet, schreibt das zwangsläufig hier rein

  35. #35
    im Blinkermodus Avatar von Betty Blue
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Hessen (D)
    Beiträge
    19.571

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Danke Dir Neff, die Testberichte habe ich vergessen .
    *~* Ich hab' keine Macken! Das sind Special-Effects! *~*

    Tagebuch - Hochzeit - Gesicht - Seife - Haar

  36. #36
    im Blinkermodus Avatar von Betty Blue
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Hessen (D)
    Beiträge
    19.571

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Das befriedigt meine Neugier nicht ganz...

    Aber vielleicht finden sich hier ja noch ein paar Mitglieder, die die Produkte Anti-Falten-Konzentrat und Anti-Aging-Konzentrat getestet haben oder gerade testen?!
    *~* Ich hab' keine Macken! Das sind Special-Effects! *~*

    Tagebuch - Hochzeit - Gesicht - Seife - Haar

  37. #37
    Experte Avatar von Chriwa
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    836

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Ich interessiere mich auch sehr für die Produkte der Firma. Weiß jemand, ob man da auch Proben anfordern kann? Der Preis liegt ja doch etwas an der oberen Grenze (für mich zumindest) und da wäre es schon toll, wenn ich die vorher mal testen könnte. Wo bekommt man denn die Testmuster her.
    Geändert von Chriwa (08.10.2009 um 09:58 Uhr)

    Liebe Grüße
    Chriwa

  38. #38
    Forengöttin Avatar von Iceflower
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    in der Kornkammer
    Beiträge
    16.503

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Chriwa Beitrag anzeigen
    Ich interessiere mich auch sehr für die Produkte der Firma. Weiß jemand, ob man da auch Proben anfordern kann? Der Preis liegt ja doch etwas an der oberen Grenze (für mich zumindest) und da wäre es schon toll, wenn ich die vorher mal testen könnte. Wo bekommt man denn die Testmuster her.
    Eine Möglichkeit wäre es, die Firma einfach anzurufen und nachzufragen...
    Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.
    (Indianische Weisheit)

  39. #39
    im Blinkermodus Avatar von Betty Blue
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Hessen (D)
    Beiträge
    19.571

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Zitat Zitat von Chriwa Beitrag anzeigen
    Ich interessiere mich auch sehr für die Produkte der Firma. Weiß jemand, ob man da auch Proben anfordern kann?
    Keine Ahnung... Aber AgeAttraction (Threadersteller) wird es sicher wissen und uns informieren.
    *~* Ich hab' keine Macken! Das sind Special-Effects! *~*

    Tagebuch - Hochzeit - Gesicht - Seife - Haar

  40. #40
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    57

    AW: AgeAttraction Wirkstoffkosmetik, Mineralpuder, Mesoporation

    Wollte mich nochmal melden ---teste die Produkte seit ca.1 Monat--
    Am Anfang musste ich etwas mehr Creme benutzen bis meine Haut umgestellt war auf neue Produkte, vorher benutzte ich Naturkosmetik
    auf nachfrage bei der Firma bekam ich sehr nette Auskunft von Frau Kobold
    zwecks der Creme - Fazit die Creme wirkt tiefer als Naturkosmetik deshalb braucht die Haut einige Zeit zum umstellen , mein Hautbild sieht viel besser aus wie nach der Benutzung von NK und das Perlenpuder finde ich nach wie vor einfach super

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.