Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160

Thema: Ectoin

  1. #121
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Ectoin

    Immer noch meine Geheimwaffe..sowohl fürs Gesicht als auch für den Körper!
    LG
    rasasayang

  2. #122
    Inventar
    Registriert seit
    30.06.2004
    Beiträge
    1.591

    AW: Ectoin

    Weder positive noch negative Erfahrungen im Gesicht und am Körper.

    Ich habe sogar mit dem Hautanalyse Stift gemessen, dieser zeigt bei meiner feuchtigkeitsarmen Haut keine Veränderung an.

    Schade!
    Jede Begegnung, die unsere Seele berührt,
    hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

    Lore-Lillian Boden

  3. #123
    _Heike
    Besucher

    AW: Ectoin

    Die feuchtigkeitsspendende Wirkung ist unspektakulär. Ich habe einen Blindtest gemacht (zwei identische Emulsionen, einmal mit Urea/Glycerin, einmal mit Ectoin). Das war schnell entschieden.

    Allerdings gab es mehrere Erfahrungsberichte von Testerinnen unter »UV-Stress«, also in der knackigen Sonne, die eindeutig waren. Ich habe gerade ein Muster und warte auf die Sonne.

    DANN probiere ich das auch.

  4. #124
    Forengöttin Avatar von Chrisantiss
    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    Zinnowitz
    Beiträge
    19.318

    AW: Ectoin

    Ich benutze Ectoin auch weiterhin. Da ich keine großen Trockenheitsprobleme habe, kann ich nicht mal sagen, ob Ectoin irgendwie wirkt.
    Außerdem mische ich sowieso verschiedene Feuchtmacher zusammen mit Ectoin in meine Cremes. Ohne Glyzerin, Urea, Hyaluron, Panthenol mach ich nichts.

    Aber...das mit dem Zellschutz bei Sonnenstrahlung möchte ich unwissenschaftlich bestätigen. Ich denke, dagegen wirkt was, und wenn es Ectoin ist.*lol*

    Schaden tut es mir jedenfalls nicht.

  5. #125
    _Heike
    Besucher

    AW: Ectoin

    Ich glaube Hyazinthe. Ihre Schilderungen waren eindrücklich und ins Herz gehend.

  6. #126
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Ectoin

    Tja, was Feuchtigkeit betrifft, könnte ich jetzt auch nicht sagen, dass das Ectoin so exorbitant anders wäre..meine Erfahrung war und ist halt, dass meine Haut sich so unglaublich entspannt anfühlt,wenn ich meine Körperlotion aufgetragen habe, ich weiss, das klingt jetzt vielleicht etwas " mystisch", ich könnte es auch nicht wissenschaftlich erklären, aber es ist ganz anders als bei anderen Wirkstoffen..und das reicht mir dann eigentlich auch..ich habe im letzten Sommer festgestellt, dass ich viel weniger cremen musste,und, was ja einige auch wohl festgestellt haben, meine Haut war weniger sonnenempfindlich, zumindest unter unseren heimischen Bedingungen..
    LG
    rasasayang

  7. #127
    BJ-Einsteiger Avatar von Biba
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    139
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Ectoin

    Ectoin ist bei mir der absolute Faltenkiller , daher werde ich es auch weiter in meinem Ölgel nach Su-Shee verwenden ... nicht wegen Feuchtigkeit ... meine Haut ist deutlich entknittert .
    Lieben Gruß , Biba
    Haarzüchter
    1abFii
    Steißbein+
    Schiefergrau

  8. #128
    Experte Avatar von phili
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    965

    AW: Ectoin

    @biba
    Was ist das für ein Ölgel? gibts da ein Link zu?
    2c F/M ii

  9. #129
    _Heike
    Besucher

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von rasasayang Beitrag anzeigen
    […] meine Erfahrung war und ist halt, dass meine Haut sich so unglaublich entspannt anfühlt,wenn ich meine Körperlotion aufgetragen habe […] ich habe im letzten Sommer festgestellt, dass ich viel weniger cremen musste,und, was ja einige auch wohl festgestellt haben, meine Haut war weniger sonnenempfindlich, zumindest unter unseren heimischen Bedingungen...
    Ja, genau das ist der Kern der Aussagen, die ich gelesen habe. Vielleicht kann ich den zunehmenden Pigmentflecken etwas Einhalt gebieten.

  10. #130
    _Heike
    Besucher

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von phili Beitrag anzeigen
    @biba
    Was ist das für ein Ölgel?
    Ein Ölgel ist ein reines ölbasiertes Kosmetikum, das Gel-Charakter hat, also sämig-flüssig ist. Man nimmt Öle nach Wunsch und dickt sie mit Buttern oder Wachsen an (oder Kieselsäure, aber das ist vom Hautgefühl eher schmirgelig).

    Im Gegensatz zu Hydrogelen (Gele aus Wasser, Gelbildner und Wirkstoffen) oder Hydrodispersionsgelen (Gele aus Wasser, Ölen, Gelbildner und Wirkstoffen) enthalten Ölgele eben kein Wasser.

  11. #131
    Allwissend Avatar von QRN
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    1.156

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von Biba Beitrag anzeigen
    Ectoin ist bei mir der absolute Faltenkiller , daher werde ich es auch weiter in meinem Ölgel nach Su-Shee verwenden ... nicht wegen Feuchtigkeit ... meine Haut ist deutlich entknittert .
    aber.. ectoin ist doch wasserlöslich, bringt es denn dann was in einem ölgel?

  12. #132
    Inventar Avatar von Mozartkugel
    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    1.647

    AW: Ectoin

    Streng genommen ist das Ölgel, wie es bei den BJ einen Thread dazu gibt, ja gar keins, sondern wie Heike schon erklärt hat, ein Hydrodispersionsgel.
    Ich denke mal, Biba löst das Ectoin in dem aus was auch immer (Algen, Leinsamen, Haferflocken etc.pp) hergestellten Gel

    Ich habe mir bisher noch keine Meinung zu Ectoin gebildet werde aber jetzt im kommenden Frühling mal was solo in meine Gesichtspflege packen. Einmal hatte ich Ectoin in der Schüttelltion, aber gefiel mir nicht so

  13. #133
    Inventar Avatar von Mozartkugel
    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    1.647

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von phili Beitrag anzeigen
    @biba
    Was ist das für ein Ölgel? gibts da ein Link zu?
    Schau mal hier: Ölgel ohne Emulgator.

    Ist zwar ein Riesenthread, aber das Wichtigste und Anregungen zum Selbermachen findest du auf den ersten Seiten.

  14. #134
    Allwissend Avatar von QRN
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    1.156

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von _Heike Beitrag anzeigen
    Ein Ölgel ist ein reines ölbasiertes Kosmetikum, das Gel-Charakter hat, also sämig-flüssig ist. Man nimmt Öle nach Wunsch und dickt sie mit Buttern oder Wachsen an (oder Kieselsäure, aber das ist vom Hautgefühl eher schmirgelig).

    Im Gegensatz zu Hydrogelen (Gele aus Wasser, Gelbildner und Wirkstoffen) oder Hydrodispersionsgelen (Gele aus Wasser, Ölen, Gelbildner und Wirkstoffen) enthalten Ölgele eben kein Wasser.
    Zitat Zitat von Mozartkugel Beitrag anzeigen
    Streng genommen ist das Ölgel, wie es bei den BJ einen Thread dazu gibt, ja gar keins, sondern wie Heike schon erklärt hat, ein Hydrodispersionsgel.
    Ich denke mal, Biba löst das Ectoin in dem aus was auch immer (Algen, Leinsamen, Haferflocken etc.pp) hergestellten Gel

    Ich habe mir bisher noch keine Meinung zu Ectoin gebildet werde aber jetzt im kommenden Frühling mal was solo in meine Gesichtspflege packen. Einmal hatte ich Ectoin in der Schüttelltion, aber gefiel mir nicht so
    aso, mich hatte die letzte aussage von heike irritiert. in su shees ölgel ist ja wasser bzw extrakt und hydrolat drin. gilt das nicht als wasser? egal..
    ich hab jetzt auch wieder mit ectoin angefangen, allerdings nur im gesichtswasser. ich fahre ende april nach barcelona, mal sehen, ob ich dann weniger sonnenempfindlich bin. würde auch gerne am ganzen körper ectoin benutzen, aber da ich mich nicht traue, richtige cremes zu mischen (wegen bakterien), muss ich mir noch überlegen, wie.

    edit: jetzt hab ich heikes post kapiert. war ne berichtigung, keine beschreibung von su-shees ölgel . wer lesen kann, ist klar im vorteil..

  15. #135
    BJ-Einsteiger Avatar von Biba
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    zwischen den Meeren
    Beiträge
    139
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von phili Beitrag anzeigen
    @biba
    Was ist das für ein Ölgel? gibts da ein Link zu?

    Schau hier mal hin ... streng genommen ist es ein Hydrodispersionsgel ... ich rühre das Ectoin in das AloeveraGel ein .
    Lieben Gruß , Biba
    Haarzüchter
    1abFii
    Steißbein+
    Schiefergrau

  16. #136
    Experte Avatar von phili
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    965

    AW: Ectoin

    Zitat Zitat von _Heike Beitrag anzeigen
    Ein Ölgel ist ein reines ölbasiertes Kosmetikum, das Gel-Charakter hat, also sämig-flüssig ist. Man nimmt Öle nach Wunsch und dickt sie mit Buttern oder Wachsen an (oder Kieselsäure, aber das ist vom Hautgefühl eher schmirgelig).

    Im Gegensatz zu Hydrogelen (Gele aus Wasser, Gelbildner und Wirkstoffen) oder Hydrodispersionsgelen (Gele aus Wasser, Ölen, Gelbildner und Wirkstoffen) enthalten Ölgele eben kein Wasser.
    Zitat Zitat von Mozartkugel Beitrag anzeigen
    Schau mal hier: Ölgel ohne Emulgator.

    Ist zwar ein Riesenthread, aber das Wichtigste und Anregungen zum Selbermachen findest du auf den ersten Seiten.
    Vielen Dank Euch allen!!

    Zitat Zitat von Biba Beitrag anzeigen
    Schau hier mal hin ... streng genommen ist es ein Hydrodispersionsgel ... ich rühre das Ectoin in das AloeveraGel ein .
    2c F/M ii

  17. #137
    BJ-Einsteiger Avatar von Chuya
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    113

    AW: Ectoin

    Wer an natürlichen Ectoin interessiert ist findet es im Bergsalz von Maras. Es ist das Salinensalz von den Salzterassen der Incas in der Nähe von Cuzco. In diesem Bergsalz befinden sich die sogenannten Salzbakterien, die Ectoin produzieren. Wer mit einer Spur von diesem Salz z.B. die Hände wäscht hat eben diesen feuchtigkeitsspendenden Effekt.

    Wer im Netz sucht findet bestimmt schnell einige Anbieter.

    Wir benutzen das Salz auch ganz normal in der Küche zum Kochen oder beim Brotbacken, nach dem es nun jahrelang Himalayasalz war.
    Innerlich ist das Salz interessant für Leute, die verschleimt sind oder sonstige Probleme mit den Atemwegen haben.

  18. #138
    Forengöttin Avatar von Chrisantiss
    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    Zinnowitz
    Beiträge
    19.318

    AW: Ectoin

    Hm, das klingt gut. Werd mich da mal belesen.

  19. #139
    Forengöttin Avatar von Hyazinthe
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    8.294

    AW: Ectoin

    Gibt es da irgendwelche Analysen? Von Ectoin in brauchbarer Menge in Salz habe ich noch nichts gehört.

    Das inzwischen in Massen im Handel befindliche Salz mit Preisspannen zwischen 14 und 42 Euro pro Kilo oder gar mehr, kann ja kaum noch aus Maras stammen. Ich habe eher den Eindruck, das ist jetzt die nächste Modeerscheinung, nachdem der "Himalajasalz"-Schwindel aufgeflogen ist.

    Meines Wissens ist das ein normales Steinsalz.
    Interessant ist es für Leute, die kein Jod essen dürfen.
    Leider wird das an sich jodfreie Salz oft vor dem Verkauf mit Jod versetzt.
    Wegen dem fehlenden Jod konsumieren die Peruaner heute vor allem Meersalz.

    Das hab ich noch gefunden.
    <a href=http://nettisselfmade.blogspot.com/ target=_blank>Mein Blog</a>

  20. #140
    Forengöttin Avatar von Chrisantiss
    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    Zinnowitz
    Beiträge
    19.318

    AW: Ectoin

    Hm...was war mit dem Himalayasalz?

    Ich bin nämlich grad auf der Suche nach anderem Salz. Hauptsächlich zum Essen.
    Ich mag das übliche Salz hier nicht mehr. Das, was es bei uns im Supermarkt zu kaufen gibt, schmeckt nach Kümmel.*bäääh*
    Ich wunder mich dauernd, warum neuerdings das Salz auf dem Ei nicht mehr schmeckt.
    Normal kaufte ich immer das übliche Jodsalz.

    Gibt es feine Salzempfehlungen von euch?

    Hab übrigens diesen Shop hier gefunden.
    http://www.orlandosidee-gewuerze.de/shop/

  21. #141
    Forengöttin Avatar von Hyazinthe
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    8.294

    AW: Ectoin

    Ich nehme zum Würzen einfaches Meersalz ohne Zusätze oder Steinsalz (das oft als Himalaya-Salz angeboten wird).
    Dieses berühmte Flor de Sol lohnt sich meiner Meinung nach auch mal zu probieren.
    Dieses Zeug mit Zusätzen und Rieselhilfen schmeckt mir auch komisch.
    Die Salze gibt es inzwischen in fast allen gut sortierten Supermärkten.
    <a href=http://nettisselfmade.blogspot.com/ target=_blank>Mein Blog</a>

  22. #142
    Forengöttin Avatar von Chrisantiss
    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    Zinnowitz
    Beiträge
    19.318

    AW: Ectoin

    Danke. Meersalz gibt es zum Glück neuerdings bei uns.

    Wie sieht es mit Totes Meer Salz aus? Das hab ich in Massen hier. Nimmt mein Mann immer zum Baden.

  23. #143
    Forengöttin Avatar von Hyazinthe
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    8.294

    AW: Ectoin

    Soviel ich weiß, eignet sich TM-Salz nicht für die Ernährung.
    <a href=http://nettisselfmade.blogspot.com/ target=_blank>Mein Blog</a>

  24. #144
    BJ-Einsteiger Avatar von Chuya
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    113

    AW: Ectoin

    Was für ein Himalayasalz-Schwindel? hab ich was verpasst? Steinsalz gab es doch immer. Das der Fereira so einen Gesundheits-Wirbel gemacht hat ist für mich eine andere Sache. Bin seit ein paar Jahren in Peru und das Salz von Maras ist wirklich schön, ein Salz aus sauberer Bergluft;). Google mal nach *salineras de maras* und gehe auf google Bilder. Dort sieht man die Salzterrassen, die es schon ewig gibt. Ich zahle hier 1 Sol für 1/2 Kilo = ca. 0,25 Cent€



    Nur Salz ist auch schwer;) Wir haben auch schon einmal an Export gedacht, nur so etwas würde sich nur Containerweise rechnen und dafür benötigt man schon ein paar tausende von €, eben Kapital.

    Also, nicht immer über Preise schimpfen... exportiert mal oder versendet 1 Kilo mit der Post;) und dann sprechen wir uns wieder;) Scherz

    Doch 49€ finde auch ich etwas übertrieben. 8-12€ würde ich dafür bezahlen wollen in Europa.

    Die Feuchtigkeitsbindung ergäbe sich durch eine hohe Menge an Mineralsalzen, wie Mg, Kalium, Kalzium etc. Die Bakterien agieren da ähnlich, wie Laktobakterien hat man mir hier erzählt und es wäre eine bestimmte Art an Salzbakterien, die wegen der Ectoin-Geschichte schon im Blickwinkel der Forschungen sind.
    Es ist eine gute Quelle im Berg, die das Salz aus dem Berg *spült*. Die Salinen haben Incas angelegt und später auch die heutigen *Salzbauern*.

    ... ist eben meine natürliche Ectoinquelle, da es hier so etwas als Rohstoff eh nicht zu kaufen gibt.
    Geändert von Chuya (26.04.2010 um 20:16 Uhr)

  25. #145
    Experte Avatar von Orangina
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    614

    AW: Ectoin

    Ich habe heute meine Ectoin-Lieferung erhalten. Nun bin ich ja gespannt... Morgen wird getestet.
    Herzliche Grüße

    Orangina

  26. #146
    Experte Avatar von Orangina
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    614

    AW: Ectoin

    Habe das Ectoin-Pulver in meine KK-Creme (RdL Q10) gemischt. Mein Haut ist super durchfeuchtet und zeigt bisher keinen negative Auswirkungen- bin gespannt.
    Was ich noch sehr positiv finde: Die Cremes ziehen plötzlich viel besser ein. Hat jemand eine Erklärung dafür parat?

    Herzliche Grüße

    Orangina

  27. #147
    Inventar Avatar von einspluszehn
    Registriert seit
    28.09.2009
    Ort
    mittig
    Beiträge
    1.695
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Ectoin

    wäh, ich hab bestellt, es ist aber noch nicht da. dabei *brauch* ich das doch ganz dringend, wissen die das denn nicht?
    Life as you know it is only a beta version. Would it be the real thing, you would have got a users manual.

  28. #148
    Inventar
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.253
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Ectoin

    Ich habe mir auch diese Pulver bestellt und gestern war ein Päckchen mit Pröbchen von aectan 2% Creme gekommen. Ich habe 10 Proben mit 5ml bekommen, also ganze 50ml Creme Ich kann jetzt ohne Ende testen.

    Und was ist mit euch? seit ihr immer mit Ectoin zufrieden? hat jemand auch fertige Produkt ausprobiert?
    verzeiht mir meine Fehler, Deutsch ist nicht meine Muttersprache
    moni
    ich bin Spender
    www.dkms.de , www.organspende-info.de

  29. #149
    Experte Avatar von phili
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    965

    AW: Ectoin

    Ich hatte auch mal Ectoin versuchsweise ausprobiert, ca 3-4 Monate, aber ich habe weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung des Hautzustandes bemerkt... Also weder war die Haut besser durchfeuchtet noch dass die Falten eeeetwas verringert wurden, naja, ich habs dann einfach weggelassen, und wiederrum keine Veränderung bemerkt.
    Also bei meiner Haut scheint Ectoin nicht zu wirken!
    2c F/M ii

  30. #150
    Allwissend Avatar von QRN
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    1.156

    AW: Ectoin

    Die Stärke liegt wohl auch eher darin, dass es die Haut unempfindlicher gegen Sonnenstrahlung macht. Ich habe Ectoin im Gesichtswasser und bei mir funktioniert das. Hatte neulich ohne Sonnenschutz einen Sonnenbrand auf der Schulter, aber keinen im Gesicht, obwohl ich da immer empfindlicher war.

  31. #151
    BJ-Einsteiger Avatar von Fusselhaar
    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    69
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Ectoin

    hallo ihr, es würde mich interessieren ob es hier weitere langzeiterfahrungen mit dem ectoin gibt. ich verwende es seit ein paar tagen in meinem hyalurongel und kann bisher noch keine großen veränderungen feststellen. wobei das sicher auch noch viel zu kurz ist. was mir allerdigns aufgefallen ist, dass das fluid viel schneller von der haut aufgesogen wird wie vorher....direkt gierig.
    1afi

  32. #152
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Ectoin

    Ich benutze das Ectoin jetzt bestimmt ca. 2 Jahre, eher etwas mehr, relativ regelmäßig sowohl in der Körperlotion als auch in der Gesichtspflege..Einsatzkonzentrationso 2-3 %..und bin immer noch sehr zufrieden..
    LG
    rasasayang

  33. #153
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    2

    AW: Ectoin

    Hallo ihr lieben Junkies,

    ich bin durch Zufall auf euch gestoßen und bin begeistert und ich muss gestehen das ich mich jetzt schon darauf freue das Ectoinpulver zu bestellen
    ich bin schon ins Alter gekommen und mit 45 schon im Klimakterium darf aber keine Hormone nehmen da ich Blutverdünner einnehme. Dementsprechend sieht meine Haut dann auch aus, dazu kommt das ich schon immer eine Problemhaut hatte Akne,Couperose,Mischhaut,große Poren (Kraterlandschaft) :) T zone fettig und wenn ich nur mit wasser ab spüle spannt.
    Ich glaube ich habe im letzten Jahr der Kosmetikbranche viel Zeit und Geld gespendet und nichts hat geholfen und mittlerweile hab ich die Schnutte voll.
    Ich habe schon in die Handmade Rezepte geschaut aber leider nix zum Anti Aging gefunden...oder ich habs überlesen.
    Das Ectoin möchte ich auf keinen Fall in meine gekauften Cremes tun...( da ich raus gefunden habe das selbst in einer angeblich natürlchen Creme Zusatzstoffe drin sind die der Haut anscheinend nicht so gut tun) also muss ich selber ran Kann ich Ectoin und Na Hy verwenden ?

    Kann ich Hobbythek Cremesoft von Behawe für mein Gesicht verwenden und nur das ectoin mit Na Hy da rein tun ?

    LG
    Geändert von Katjalauria (22.03.2011 um 09:41 Uhr)

  34. #154
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Ectoin

    willkommen
    was ist na hy?
    ectoin löst sich relativ gut auf, aber wenn du ohnehin bei behawe bestellst, mach dir doch gleich die gesamte creme. dann kannst du genau nach deinen bedürfnissen mischen. anti-age in dem sinn gibt es nicht wirklich, aber mit hyaluron polsterst du optisch ein wenig auf, ectoin und urea spenden feuchtigkeit, vitamin E ist immer gut und gegebenfalls sonnenschutz.

  35. #155
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    2

    AW: Ectoin

    @ Mathilda Na Hy ist das Hyaluron was nicht zum gel gemacht wird,(habs irgendwo gelesen das es kein Film bildet) was es ja bei baccararose zu kaufen gibt Niedermolekulares Na-Hyaluronat (Molmasse 20k - 50kDa)

    Also, ich hatte mich mal versucht in Cremes aber das hat nicht so hin gehaun, da es für die Füsse war hab ich die trotzdem genommen , hatte bei Behawe 2 Rohcremes gesehen, die Cremesoft und Basiscreme die man auch zu Lotion machen kann und soweit ich gelesen habe kann man alles rein mischen. Ich hatte mir das so gedacht... 1.Creme mit Ectoin danach muss man ja noch was rauf packen oder ? 2. creme mit ? oder kann ich alles zusammen mischen , Creme auf, Urea,Hyaluron und Vitamin E rein ?dann würde ich die noch gern haltbar/desinfierend machen

    und lieben Dank für die prompte Antwort

    LG
    Geändert von Katjalauria (22.03.2011 um 18:02 Uhr)

  36. #156
    Forengöttin
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    7.669

    AW: Ectoin

    hm. nimm ein wenig öl, emulsan, wasser, ectoin, hyaluron und den rest und du hast deine creme. ectoin kannst du auch in fertige cremen mischen. konservieren kannst du mit paraben k zum beispiel.
    ich verstehe jetzt nicht genau, was du wirklich machen willst...

  37. #157
    BJ-Einsteiger Avatar von simple
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    114

    AW: Ectoin

    Durch den Thread angefixt, wollte ich es jetzt bei behawe bestellen. Aber huuu... ganz schön teuer.. Allein 5gr würde ich schon für meine BL brauchen. Wieviel habt ihr bestellt, wenn ich fragen darf ? Und wie lange kommt ihr damit aus?
    „Mein Junge... die Welt ist grausam... vergiss nie die Feuchtigkeitscreme.“

  38. #158
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Ectoin

    ich nehme Ectoin für meine Gesichtspflege und für meine Körperlotion in einer Einsatzkonzentration von 2%..es kommt also ganz darauf an, welche Mengen Du jeweils herstellst..5 g wären dann schon für etwas mehr als 200 ml..und bei behawe gibt es meines Wissens nach ja nur die eine Größe (10 g)..klar, es ist teuer, aber ich schätze es seit längerem sehr,und wenn man sich mal anschaut, was gekaufte Kosmetik mittlerweile kostet..?Bin heute gerade an einem Douglas vorbeigekommen,da stand Kosmetik von Clinique im Schaufenster,ich dachte, ich spinne, so ein Lotiönchen (30 oder max.50 ml) für schlappe 90.-€...na, da kann ich mir doch Ectoin von behawe bis zum Abwinken leisten..
    LG
    rasasayang

  39. #159
    liebt ihr Leben Avatar von Mähnenschaf
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    falscher Planet
    Beiträge
    13.086

    AW: Ectoin

    Bleibt das Ectoin eigentlich stabil, wenn man sich ein Hydrolat damit mischt oder es in die Creme rührt? Oder sollte man nur sehr sehr kleine Mengen anfertigen?

    Wenn ich selbst etwas rühre, mache ich eigentlich immer kleine Mengen, da ich nicht konserviere, komme damit aber auch lange hin (so 14 Tage).

    Meine Sorge ist, daß das gute Zeug irgendwie mit den anderen Inhaltsstoffen reagiert und über die Zeit nichts mehr bewirkt... ein toter Füllstoff sozusagen. Und das finde ich entschieden zu teuer, um es zu riskieren...
    Kunst kommt von "können" --- käme es von "wollen", hieße es Wunst!

  40. #160
    Inventar Avatar von rasasayang
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    2.981
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Ectoin

    Davon ist mir nichts bekannt bzw.konnte ich auch nicht feststellen..war letztes Jahr drei Wochen in Urlaub (allerdings in D,in Franken) und hatte 50 ml Tageslotion mit Ectoin dabei, natürlich entsprechend konserviert und in so einem Fläschchen mit Lochdeckel, wo man mit den Fingern nicht reingeht..die bräunungsfördernde Nebenwirkung war wieder voll da, und die befeuchtende sowieso..
    LG
    rasasayang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.