Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 321 bis 333
  1. #321
    Inventar Avatar von Püppi21
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    1.553

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Hallo
    Das Problem kenne ich auch, ich muss deswegen jeden 2. Tag waschen, nicht weil meine Haare fettig sind, sondern weil sie dann zusammengefallen sind und föhne sie dann so dass ich Locken habe und sie aufgeplustert sind. Das sieht dann so aus:



    Auf dem Bild sieht es nur so aus als hätte ich kurze Haare, sind in Wirklichkeit lang.
    Normalerweise ist aufgeplustert was anderes aber bei mir im Vergleich zu vorher schon

    Das "Volumen" hält dann ein paar Stunden an und dann ist es wieder fisselig.
    Ich hatte aber leider auch in den letzten Jahren mit Haarausfall zu tun, es ist im Moment am dichter nachwachsen.

  2. #322
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.469

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    So ähnlich sieht das bei mir auch aus nur kürzer. Soll aber etwas wachsen, zumal es gerade etwas voller wird.
    Ich arbeite viel mit Trockenshampoo, das macht die Haare viel fülliger und kann damit die Wäsche einiges hinauszögern.

  3. #323
    Inventar Avatar von Püppi21
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    1.553

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Trockenshampoo macht bei mir richtig komisches Gefühl, es sieht belegt aus und es wird dann bei mir strähnig, ich mag das pulverige auch nicht so, man sieht es leider auf meinen Haaren. Habe verschiedene Trockenshampoos ausprobiert.
    Manchmal verwende ich es wenn ich Öl nicht richtig ausgewaschen habe, damit es nicht ganz so strähnig aussieht, aber es hilft bei Volumen leider nicht so gut.
    Früher habe ich meine Locken immer über Kopf geföhnt das wurde immer super, nur im Moment habe ich dafür unten zu wenig Haare, in 1-2 Jahren wird es wieder gehen wenn das dichte nach unten gewachsen ist.

  4. #324
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    3.012

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Ich habe bisher auch kein Trockenshampoo gefunden, wo die Haare dann im Zopf nicht klätschig am Ansatz aussehen. Außerdem hab ich das Gefühl der Alkohol trocknet meine Haare so stark aus, dass sie vermehrt abbrechen.

  5. #325
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.469

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Es kommt auch darauf an, wie man das ausbürstet. Ich nehme dafür so eine dichte Wildbürste, oder wie man das nennt. Dann bekommt man die Reste ganz gut raus. Das Ergebnis ist schön füllig ohne groß Puderreste.

  6. #326
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    3.012

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    sichtbare Puderreste hab ich nicht in den Haaren, aber sie sehen immer noch dann klätschig-fettig aus.

  7. #327
    P-NP Avatar von Clumsy
    Registriert seit
    04.12.2007
    Ort
    In NRW ^^
    Beiträge
    6.116

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Ich fand Babypuder immer super als Alternative, geht aber nur bei hellen Haaren.
    Slowly passing away
    ~ Wenn der letzte Tag gekommen ist und der Herr uns fragt, was wir mit
    unserem Leben gemacht haben, möchten wir sagen, wir haben es zusammen verbracht ~


  8. #328
    BJ-Einsteiger Avatar von herbstblatt
    Registriert seit
    21.02.2023
    Beiträge
    2

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Es geht mir total auf die Nerven, dass meine feinen Haare immer so platt und leblos aussehen. Egal, was ich auch ausprobiere, ich schaffe es einfach nicht, das gewünschte Volumen zu erreichen und muss ständig meine Haare waschen.
    "Es kommt nicht darauf an, mit welchem Haar man geboren wird, sondern wie man es trägt."

  9. #329
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    3.012

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Wäre interessant, was du so an Produkten benutzt und wie viel, wie du wäscht (kopfüber?), ob du Styling Tools nutzt, welche Bürste, Root-Clipping hast du sicher schon ausprobiert oder?

    Meine Haare sind leider auch sehr fein, zwar lockig wodurch sie sich halt irgendwie beim trocknen wieder Richtung Ansatz ziehen und dadurch da Volumen ist, aber am Tag nach dem Waschen komme ich nie um einen Zopf drum rum, weil die so schnell nachfetten. Und ausfetten hat gar nichts gebracht außer seb. Ekezem Schübe, komme also nicht um alle 2 Tage waschen rum.

  10. #330
    Inventar Avatar von Cassiopaia
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    HB
    Beiträge
    3.956

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Ich müsste auch jeden Tag waschen, kann mich mit dem Batiste Trockenshampoo (hab das für brauche Haare) über den nächsten Tag retten, aber nur als Zopf oder sonst wie hochgesteckt.
    Ich wasche immer über Kopf, das bringt bei mir was. Und föne (am Anfang) über Kopf. Ich nutze derzeit das Alterna Caviar volume spray als Fönhilfe, das ist gut. Leider gibts das von Living Proof nicht mehr, das war auch super.
    Als günstiges mochte ich auch das 2 Tages Volumen von Taft.
    Ich hatte früher langes Haar (Schulterblatt), aber es war einfach zu strähnig/fein/dünn. Dann hab ich mal radikal auf Bob geschnitten, länger als Kinn und das war toll. Jetzt bin ich bei Schulterlang und länger soll es auch nicht werden.

  11. #331
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    29.03.2023
    Beiträge
    2

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Zitat Zitat von Püppi21 Beitrag anzeigen
    Trockenshampoo macht bei mir richtig komisches Gefühl, es sieht belegt aus und es wird dann bei mir strähnig, ich mag das pulverige auch nicht so, man sieht es leider auf meinen Haaren. Habe verschiedene Trockenshampoos ausprobiert.
    Manchmal verwende ich es wenn ich Öl nicht richtig ausgewaschen habe, damit es nicht ganz so strähnig aussieht, aber es hilft bei Volumen leider nicht so gut.
    Früher habe ich meine Locken immer über Kopf geföhnt das wurde immer super, nur im Moment habe ich dafür unten zu wenig Haare, in 1-2 Jahren wird es wieder gehen wenn das dichte nach unten gewachsen ist.
    Mir geht es genauso! Trockenshampoo macht bei mir auch ein ganz komisches Gefühl, ich kanns gar nicht richtig beschreiben :D
    Es fühlt sich einerseits zu fest an, andererseits auch zu mehlig und man kann danach gar nicht mehr richtig geschmeidig durch die Haare fahren..

  12. #332
    Inventar
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3.469

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Trockenshampoos sind teilweise sehr unterschiedlich, manche verkleben die Haare eher. Gut finde ich das Batiste für blondes Haar.
    Für mich die Entdeckung, nun muss ich nicht mehr ständig Haare waschen und kann immer mal zwei Tage hinauszögern.

  13. #333
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.314

    AW: An alle mit feinen und/oder dünnen Haaren...

    Hat schon eine von euch das neue Balea Haarfluid ausprobiert? Es enthält Proteine.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2023

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.