Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80
  1. #41
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Naja, einige von denen wurden ja schon besorgniserregend verändert, z. B. Magie Noire oder Frau Picasso. Ich mag nicht wissen, was eine nochmalige Änderung anrichtet

    Liebe Grüße
    Motzi

  2. #42
    With dwarf :-) Avatar von Sumari
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Nordinsel
    Beiträge
    1.833

    AW: Reformulierte Düfte

    Motzi, Luca Turin spricht ja gleich von "mutilation"- unsere Düfte werden verstümmelt - ich fürchte, da werden einige nicht wiederzuerkennen sein
    Never give up on your dreams. No matter how high the dream, reach for the moon und if you should miss the moon, grab a star and hang on. LadyeAnne

    Anglophil und duftophil

  3. #43
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Die haben einen Knall Eigentlich dürfte man dann auch nicht mehr unter einem Eichenbaum sitzen oder im Wald spazieren gehen

    Hier ist noch ein Link, welche Düfte davon betroffen sein könnten:

    http://www.basenotes.net/fragrancedi...ge=1#refsearch

    Liebe Grüße
    Motzi

  4. #44
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.202

    AW: Reformulierte Düfte

    Obsession! Eau de Merveilles! Bis wann muß man kaufen um noch einen alten Duft zu bekommen???

  5. #45
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Oooch Schlaubi

  6. #46
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.202

    AW: Reformulierte Düfte

    Ja, da schmunzelst Du, aber neben Organza sind das die beiden so ziemlich einzigen Düfte, die bei meiner Hautchemie wirklich gut riechen. Und ich wette im Organza ist auch irgendein Moos... - Und dann stinkt alles an mir und das war`s.

  7. #47
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.202

    AW: Reformulierte Düfte

    ... wenn der letzte Tropfen alten obsessions verduftet ist werden sie feststellen, daß man meine Nase nicht täuschen kann, sie werden es nicht mehr verkaufen. Vielleicht auch anderen nicht. Warum nehmen sie ihn nicht gleich vom Markt, dann kann man wenigstens noch die Erinnerung behalten.
    Ich habe gerade sehr starke Bunker-Gefühle, wo ist der Konsum-stopp-thread! Irgendwann ist eh alles Gebunkerte leer, und dann? Nie mehr werde ich gut riechen- wie damals in meiner Jugend.

  8. #48
    Inventar Avatar von cherrylips
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    1.571

    AW: Reformulierte Düfte

    Ich hab gestern ein grosses Interview mit Turin gelesen http://dasmagazin.ch/index.php/etwas-in-der-luft/ gelesen... er sagt darin, man müsste alle Dermatologen erschiessen.

    Ach ja, und die neuen Verordnungen sollen ab Juni 2009 gelten, ab dann werde die Zivilisation nicht mehr die sein, die wir kennen... hier Fragen und Antworten dazu:

    Über mehrere berühmte Parfüms schreiben Sie, die seien durch ihre Überarbeitung heute tot. «Vent Vert» zum Beispiel, «Fahrenheit», «L’Air du Temps»…
    …und viele mehr. Es ist wirklich traurig. «Vent Vert» war einmal so ein wunderbarer Duft, aber heute erkennt man ihn nicht wieder. Er ist zu Tode überarbeitet worden. Dieselbe Flasche, derselbe Name, aber es ist ein vollkommen anderer und viel schlechterer Duft. Das Original findet man nur noch im Internet. «Fahrenheit» ist vielleicht ein kleinerer Verlust für die Menschheit, aber auch das war einmal ein interessanter Duft. Er erhielt allerdings eine grosse Anzahl von Molekülen, die einigen Menschen Kopfschmerzen verursachten, weshalb sie verboten wurden. «Diorissimo» ist auch am Ende. Wahrscheinlich sind alle Parfüms, die Chypre beinhalten, bis Ende nächsten Jahres verboten, weil Eichenmoos, eins der Inhaltsstoffe, als Allergen eingestuft wurde. Dazu gehört auch «Mitsouko».

    Das grösste Parfüm aller Zeiten wird verboten?
    Ab Juni wird es nicht mehr in seiner bisherigen Form zu kaufen sein. Der 1. Juni 2009 bedeutet das Ende der Zivilisation, wie wir sie kennen. Das ist, als würde man die Farbe Grün für Gemälde verbieten. Mehr als das: als würde man die Farbe Grün aus allen Gemälden von Piero della Francesca entfernen. Ob heute neue Meisterwerke geschaffen werden oder nicht, ist mir vollkommen egal — aber Leonardo da Vinci sollte man nicht anrühren. Und wenn diese Schmocks so weitermachen, ist das erst der Anfang. Es mag Klavierkonzerte für eine Hand geben, aber keine, die man ohne Hand spielen kann.

    Mein geliebtes Diorissimo! Und Prada Prada... und Eau de Merveilles... und und und... es ist SCHRECKLICH!!!!
    "Only the gentle are ever really strong." James Dean

  9. #49
    Allwissend Avatar von miracle
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.205

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Sumari Beitrag anzeigen
    Leider betrifft es nicht nur die älteren Sachen, so wie's aussieht gehen alle Chypredüfte den Bach runter , da ja Eichenmoos, das Grundbestandteil ist, verboten wird.
    Stimmt. Ich hab grad mal bei fragrantica geschaut, der D& G L'Eau the One" enthält auch Eichenmoos. Die EdP Version "The One" allerdings nicht. Das ist zwar kein Chypreduft, aber so lang ist der ja auch noch nicht auf dem Markt.
    Zitat Zitat von Sumari Beitrag anzeigen
    Was mir unbegreiflich ist, all die verbotenen Stoffe sind ja meist Naturstoffe, die ja an sich unschädlich sind, nur eben nicht für Allergiker.
    Da sagst Du was. Wenn es nach Allergie auf Naturstoffe in Düften geht, gehört als Naturstoff auch Jasmin , gegen den ich (sogar in Cremes ---> Hydramax+ von Chanel)) total allergisch bin, auch auf diese Liste (hab nicht angeschaut, aber ich denke der steht da nicht gelistet). Denn wenn dem so wäre könnten sämtliche französischen Duftkreateure ihre Duftschmieden schließen, denn in den meisten ihrer Parfums ist Jasmin als Duftbestandteil irgendwie enthalten. Na und da werden die Firmen wohl Sturm gegen laufen, wenn das je so kommen sollte. --> Für mich ist diese Allergie total schade ist, da ich einen Teil dieser Düfte sehr schön finde. Aber wenn auch nur ein Anflug von Jasmin von meiner Nase erschnuppert wird isses vorbei.

    Daher hab ich mich jetzt auf asiatische Duftkreationen wie Kenzo und Co. orientiert, da besteht dieses Risiko so gut wie gar nicht.
    Iloinen Terveisiä
    miracle

  10. #50
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Schlaubi Beitrag anzeigen
    Ja, da schmunzelst Du, aber neben Organza sind das die beiden so ziemlich einzigen Düfte, die bei meiner Hautchemie wirklich gut riechen. Und ich wette im Organza ist auch irgendein Moos... - Und dann stinkt alles an mir und das war`s.
    Das meinte ich nicht. Das Jahr steht hier auf Seite 4

    PS: Profit aus der ganzen Sache ziehen ja eigentlich nur Chemiefirmen.

    Liebe Grüße
    Motzi
    Geändert von Motzi (06.04.2009 um 06:02 Uhr)

  11. #51
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Selbst Musc Samarkand enthält Eichenmoss, habe ich gestern beim auspacken meiner Wuchsa-Tüte gesehen. Ich muss bunkern!!! Und brauche wohl dafür einen Kredit
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  12. #52
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.082
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    ich bin gegen vieles allergisch, das nicht verboten ist

    Guerlains Shalimar erschien mir übrigens auch verändert duftend ... mag aber an meinem veränderten Geschmack liegen, als Teenie hab ichs geliebt und heute riechts für mich nach alter Oma

  13. #53
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Windsbraut Beitrag anzeigen
    ich bin gegen vieles allergisch, das nicht verboten ist

    Guerlains Shalimar erschien mir übrigens auch verändert duftend ... mag aber an meinem veränderten Geschmack liegen, als Teenie hab ichs geliebt und heute riechts für mich nach alter Oma
    Ich habe ne Chromnickelallergie und reagiere dadurch auf alle möglichen Lederprodukte, die aus mit chrom gegerbten Leder hergestellt werden, Stiefel, Schuhe, Lederjacken .... das interessiert aber die Hautärzte auch nicht und auf Chromgerbung kann man ja wohl eher verzichten als auf den besonderen Gerucht eines Duftes
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  14. #54
    BJ-Einsteiger Avatar von Nade
    Registriert seit
    21.12.2007
    Beiträge
    81

    AW: Reformulierte Düfte

    oh ja das kenn ich... Hab das mit Jil Sanders Sun... PUh... früher fand ichs voll toll und heute stinkt es nur noch für mich.. und die flasche ist noch halb voll
    Don't piss down my neck & tell me it's raining

  15. #55
    With dwarf :-) Avatar von Sumari
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Nordinsel
    Beiträge
    1.833

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Windsbraut Beitrag anzeigen
    ich bin gegen vieles allergisch, das nicht verboten ist

    Guerlains Shalimar erschien mir übrigens auch verändert duftend ... mag aber an meinem veränderten Geschmack liegen, als Teenie hab ichs geliebt und heute riechts für mich nach alter Oma
    Windsbraut, das liegt nicht an deinem veränderten Geschmack, Shalimar wurde tatsächlich verändert. Die Vintage -Versionen sind sehr mittlerweile sehr begehrt und echte Sammlerstücke. Die alten Versionen waren auch wesentlich länger haltbar.

    Ich bin grad am Überlegen, ob ich mein geliebtes Obsession von Calvin Klein bunkern soll, das ist für mich Eichenmoos+Vanille- wenn sie da das Eichenmoos rausnehmen ... Und Rive Gauche und Datura Noir und und und... ich darf gar nicht daran denken- die können doch nicht an so schönen Düften rumpfuschen, diese
    Never give up on your dreams. No matter how high the dream, reach for the moon und if you should miss the moon, grab a star and hang on. LadyeAnne

    Anglophil und duftophil

  16. #56
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.202

    AW: Reformulierte Düfte

    Ich bin doch auch allergisch, habe früher Massen an Obsession benutzt, es ist nix passiert. Ich meine, merkt man doch wenn man was nicht verträgt.

  17. #57
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Schlaubi Beitrag anzeigen
    Ich bin doch auch allergisch, habe früher Massen an Obsession benutzt, es ist nix passiert. Ich meine, merkt man doch wenn man was nicht verträgt.
    Eben, was eine Bevormundung. Vernünftige Angabe der Zutaten auf der Verpackung sollte doch ausreichend sein ...
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  18. #58
    Fortgeschritten Avatar von winternight`s tale
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    379

    AW: Reformulierte Düfte


    Also ehrlich ich könnte k..zen!!
    Sogar JASMIN ABSOLUE ist eingeschränkt???das ist doch total bescheuert!
    Was uns also übrig bleibt ist ein chemisches Jasmin Konstrukt was niemals an die wahre Komplexität eines Absolues dran kommen kann.
    Es bedeutet übrigens doch auch den Tod der meisten Naturparfums.
    Ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr mich das aufregt, die Listen mit all den totgeweihten Parfums hat mich eben richtig schockiert so viele Schönheiten gehen verloren...

    Nicht nur meine heissgeliebten chypres werden verstümmelt sondern auch noch viele andere!!

    Und alles weil sie uns von bösen Schadstoffen wie Jasmin,Eichenmoss,Tagetes und Verbene "schützen" wollen ???Tja ich glaube ich gehe nicht mehr in den Garten-es könnte meine Gesundheit gefährden!
    Das ist doch einfach dämlich.


    Ich muss meine drei absoluten Lieblinge Fumerie Turque (eichenmoss) Avignon und Zagorsk bunkern!
    MKK und Borneo hätte ich auch noch gerne bevor sie vestümmelt werden,sie enthalten beide ebenfalls Eichenmoss!
    Ich hoffe noch den alten Femme irgendwo aufzutreiben und muss meiner Mutter unbedingt bescheid sagen sie soll sich Opium en masse besorgen...

    Der Absatz der Parfumindustrie wird kräftig angekurbelt werden...oder ist es gar der Sinn der hinter diesen schlecht begründeten Verboten steckt

  19. #59
    Fortgeschritten Avatar von winternight`s tale
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    379

    AW: Reformulierte Düfte

    Hier ist ein interessanter Link darüber was sich hinter den IFRA Verboten verbirgt,es erklärt warum opoponax und auch styrax bald verboten werden.
    http://www.aromaconnection.org/2008/...-the-chop.html


    Was haltet Ihr davon wenn wir die bedrohten Düfte hier irgendwie zusammen tragen?
    Die Listen von Sumari und Motzi habe ich schon gesehen () aber wie es aussieht werden es auf jeden fall mehr werden :leiderja:

    Vorhin habe ich gefunden ,dass auch Lalique Le Parfum Heliotropin enthält...also auch von diesem schönem Duft dürfen wir uns verabschieden.
    Geändert von winternight`s tale (06.04.2009 um 14:31 Uhr)

  20. #60
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von winternight`s tale Beitrag anzeigen
    Hier ist ein interessanter Link darüber was sich hinter den IFRA Verboten verbirgt,es erklärt warum opoponax und auch styrax bald verboten werden.
    http://www.aromaconnection.org/2008/...-the-chop.html
    Frechhhhhhhhhhhheit. Jawohl! Alle die Stoffe, bei denen Elfchen glänzende Augen kriegt ...
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  21. #61
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.082
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Sumari Beitrag anzeigen
    Windsbraut, das liegt nicht an deinem veränderten Geschmack, Shalimar wurde tatsächlich verändert. Die Vintage -Versionen sind sehr mittlerweile sehr begehrt und echte Sammlerstücke. Die alten Versionen waren auch wesentlich länger haltbar.
    Danke Dann bin ich ja beruhigt, hätte mich auch irgendwie gewundert, denn meine Nase ist recht gut und mein Duftgedächtnis auch...
    War schon strange, als ich in die Parfumerie rein bin weil ich mal jmd mein Jugendpaföng zeigen wollte und geschwärmt hatte und dann sagte: Bööörks und noch überlegte ob der Tester vllt nicht nur gekippt war^^





    Zitat Zitat von Schlaubi Beitrag anzeigen
    Ich bin doch auch allergisch, habe früher Massen an Obsession benutzt, es ist nix passiert. Ich meine, merkt man doch wenn man was nicht verträgt.
    Ja das hab ich damals auch ne zeitlang exzessiv benutzt und war mein Markenzeichen in der Oberstufe ...hm.. jetzt benutz ichs nicht mehr - aber dennoch sit das schade!

    Im übrigen finde ich, wenn man Düfte verändert, soll man NEUE machen oder den Namen ändern. Alles andere ist doch bescheuert.
    Meinetwegen Shalimar reloaded oder Obsession II. ...

  22. #62
    Allwissend Avatar von miracle
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.205

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von winternight`s tale Beitrag anzeigen
    Und alles weil sie uns von bösen Schadstoffen wie Jasmin,Eichenmoss,Tagetes und Verbene "schützen" wollen ???Tja ich glaube ich gehe nicht mehr in den Garten-es könnte meine Gesundheit gefährden!
    Das ist doch einfach dämlich.
    So dämlich ist das gar nicht. Ich muss dazu ganz ehrlich sagen, da ich höchst allergisch auf jeglichen Jasmingehalt in Düften und auch Cremes reagiere (Heuschnupfen ist da ein laues Lüftchen gegen) kann ich gut verstehen, dass es auf der Liste steht. Denn diese Allergie ist alles andere als komisch und aussuchen tut sich die ja auch keiner freiwillig.

    Aber soweit zu gehen Jasmin etc. ganz zu verbieten ist Quatsch, vielleicht wäre die bessere Lösung eine bessere Deklaration der Inhaltsstoffe gewesen, damit man auch kleinste Anteile davon ausmachen kann. Denn manchmal hatte ich bei Pröbchen, sowohl Wuchsa als auch Douglas, da war Jasmin gar nicht auf der Inhaltsliste vertreten, aber meine Reaktion darauf beim Testen hat was anderes gesagt. Daher hat sich z.B. das Thema Wuchsa für mich erledigt, da es bei fast allen Düften die ich da getestet habe, leider zu 90% auf Jasmin getroffen bin.

    Da bei den meisten französischen Parfums Jasmin in der einen oder anderen Konzentration enthalten ist, wundert es mich sehr, dass die Parfümeure dort sich das so einfach gefallen lassen. Denn das Ersetzen und Reformulieren kostet die doch bestimmt auch nicht wenig.

    Ich für meinen Teil bin jetzt auf Düfte von Kenzo und Co. umgeschwenkt, um Jasmin aus dem Weg zu gehen.
    Iloinen Terveisiä
    miracle

  23. #63
    Fortgeschritten Avatar von winternight`s tale
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    379

    AW: Reformulierte Düfte

    Aber soweit zu gehen Jasmin etc. ganz zu verbieten ist Quatsch, vielleicht wäre die bessere Lösung eine bessere Deklaration der Inhaltsstoffe gewesen, damit man auch kleinste Anteile davon ausmachen kann. Denn manchmal hatte ich bei Pröbchen, sowohl Wuchsa als auch Douglas, da war Jasmin gar nicht auf der Inhaltsliste vertreten, aber meine Reaktion darauf beim Testen hat was anderes gesagt. Daher hat sich z.B. das Thema Wuchsa für mich erledigt, da es bei fast allen Düften die ich da getestet habe, leider zu 90% auf Jasmin getroffen bin.
    Hallo liebe miracle,das mit Deiner Allergie tut mir leid ,ich weiss ,dass mit allergischen Reaktionen ganz und gar nicht zu spassen ist

    Doch es gibt eben andere Lösungen als Stoffe einfach zu verbieten oder auf ein Minimum zu reduzieren-zum Beispiel eine vernünftige Deklaration damit Allergiker sie meiden können.
    Ich kenne ein paar Menschen die auf Erdbeeren oder Haselnüsse heftig allergisch reagieren-trotzdem kam noch niemand auf die Idee Erdbeeren oder Haselnüsse enthaltende Produkte zu verbieten.Dafür gibt es aber einen Hinweis auf der Verpackung.
    Ich verstehe nicht warum das bei Parfums nicht gelten darf.Oder stecken bei IFRA doch andere Beweggründe als das Wohlergehen der Leute dahinter?
    Sie scheinen ja nach und nach alle natürlichen Öle aus dem Verkehr ziehen zu wollen selbst mit den Allheilmittel schlechthin Lavendelöl und Teebaumöl wurde es schon versucht.


    Daher hat sich z.B. das Thema Wuchsa für mich erledigt, da es bei fast allen Düften die ich da getestet habe, leider zu 90% auf Jasmin getroffen bin.
    Für die Parfumerie ist es wirklich ein schwerer Schlag auf Jasmin verzichten zu müssen,da sich dieser in fast jede Komposition wunderbar einfügen lässt und chemisch nicht mit all seinen Facetten reproduzierbar ist.
    Der Parfumeur Edmond Roudnitska sagte einmal Jasmin sei"eines der wesetntlichsten Elemente und bisweilen die tragende Säule in der Struktur der grössten Parfüme"

  24. #64
    Kontrapunkt Avatar von Frau Xor
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    weit draußen
    Beiträge
    6.875
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von winternight`s tale Beitrag anzeigen
    Hier ist ein interessanter Link darüber was sich hinter den IFRA Verboten verbirgt,es erklärt warum opoponax und auch styrax bald verboten werden.
    http://www.aromaconnection.org/2008/...-the-chop.html


    Was haltet Ihr davon wenn wir die bedrohten Düfte hier irgendwie zusammen tragen?
    Die Listen von Sumari und Motzi habe ich schon gesehen () aber wie es aussieht werden es auf jeden fall mehr werden :leiderja:

    Vorhin habe ich gefunden ,dass auch Lalique Le Parfum Heliotropin enthält...also auch von diesem schönem Duft dürfen wir uns verabschieden.
    Das kann doch wohl nicht wahr sein, was bleibt denn bei diesem Verbots- und Bevormundungswahn überhaupt noch an Duftnoten? Alles weg, was einen Duft skinnig, warm und sinnlich macht, Jasmin absolue weg, was für mich Weiblichkeit pur ist etc. pp...

    Da bleibt wohl nur bunkern und wenn alles aufgebraucht ist Hobby wechseln.

    Den Vorschlag, die Düfte zusammenzutragen finde ich super
    Wobei es ein Horror sein wird, diese Liste wachsen zu sehen.

  25. #65
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Eine Liste wäre eine gute Idee. Ich glaube, Lalique habe ich auch schon bei der anderen Liste gesehen, also nicht in Sachen Heliotropin

    Liebe Frau Xor, ich befürchte, dass es auch der Goti Black Essence an den Kragen geht und ärgere mich schon doppelt und dreifach, den nicht auf meiner Haut getestet und nach dem Teststreifen schon abgehakt zu haben. Ich befürchte, ich werde um eine Probe betteln müssen
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  26. #66
    bettiblue
    Besucher

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Frau Xor Beitrag anzeigen
    Das kann doch wohl nicht wahr sein, was bleibt denn bei diesem Verbots- und Bevormundungswahn überhaupt noch an Duftnoten? Alles weg, was einen Duft skinnig, warm und sinnlich macht, Jasmin absolue weg, was für mich Weiblichkeit pur ist etc. pp...

    Da bleibt wohl nur bunkern und wenn alles aufgebraucht ist Hobby wechseln.

    Den Vorschlag, die Düfte zusammenzutragen finde ich super
    Wobei es ein Horror sein wird, diese Liste wachsen zu sehen.

  27. #67
    Allwissend Avatar von miracle
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.205

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von winternight`s tale Beitrag anzeigen
    Hallo liebe miracle,das mit Deiner Allergie tut mir leid ,ich weiss ,dass mit allergischen Reaktionen ganz und gar nicht zu spassen ist
    Doch es gibt eben andere Lösungen als Stoffe einfach zu verbieten oder auf ein Minimum zu reduzieren-zum Beispiel eine vernünftige Deklaration damit Allergiker sie meiden können.
    Danke Dir. Mittlerweile kann ich damit ganz gut umgehen. Ich denke, die ganzen LebensmittelAllergien Haselnüsse und Erdbeeren sind dagegen etwas kritischer einzustufen, weil da wesentlich mehr passieren kann als mit einer Duftallergie. Ich bin ja auch nicht schon immer allergisch gg. Jasmin, sondern hab das erste Mal allergisch reagiert, als ich das Penhaligons „Artemisia“ zum Testschnupppern zu hause hatte, weil die Beauty mit der ich mich da duftmäßig ausgetauscht hatte, davon so geschwärmt hatte. Der Duft ist wirklich wunderschön, aber ich hab da dermaßen, ja in etwa wie Heuschnupfen, drauf reagiert, dass ich leider verzichten mußte. Was mir auch bei Cavalli „Serpentine“ , Bulgari „Rose Essentielle“ genauso erging. ich fand das sehr schade, aber was soll man machen.
    Ganz aktuell musste ich jetzt davon Abstand nehmen, mir Kenzo „Parfum d’ ete“ zu holen. Ich hatte den schon mal und der gefiel mir wunderbar, aber das war noch zu der Zeit als Allergie noch kein Therma war. So genug , gibt ja immer noch genug andere Düfte auf dem Markt. Und mein geliebter Nilgarten ist von den ganzen Reglementierungen (noch) nicht betroffen. Denn wer weiss, was denen noch so zum Thema Verbot so einfällt.

    Und ich stimme Dir zu, es kann nicht Sinn der Sache sein, alles was ansatzweise schädlich sein könnte zu verbieten. Das gilt sowohl hier und auch für alle anderen Bereiche des Lebens. Eine genaue Deklaration sollte bei Düften doch auch möglich sein, ohne dass die Parfümeure ihre geheimen Rezepturen preisgeben müssen. Und ich bin mir einigermaßen sicher, dass da auch handfeste finanzielle Interessen dahinterstecken werden. Und weil du grad was von Lavendelöl schreibst, das ist bestimmt das letzte was ich als Ersatz in betroffenen Parfums wiederfinden möchte. Bin dagegen nicht allergisch, aber ich mag es einfach nicht.

    Zitat Zitat von winternight`s tale Beitrag anzeigen
    Für die Parfumerie ist es wirklich ein schwerer Schlag auf Jasmin verzichten zu müssen,da sich dieser in fast jede Komposition wunderbar einfügen lässt und chemisch nicht mit all seinen Facetten reproduzierbar ist.
    Der Parfumeur Edmond Roudnitska sagte einmal Jasmin sei"eines der wesetntlichsten Elemente und bisweilen die tragende Säule in der Struktur der grössten Parfüme"
    Ich hab auch mal gelesen, weiss nicht, war wohl sogar bei Wuchsa, dass in den meisten Grundrezepturen (heißt das so?) Jasmin enthalten ist, eben wegen dieser universellen Einsetzbarkeit.
    Deswegen find ich es auch seltsam, dass sich von deren Seite so wenig Widerstand regt. Denn wenn die bisher vertriebenen Düfte in der Urspungsformulierung so nicht mehr produziert werden dürfen, werden sich auch die Käufer/Liebhaber dieser Düfte nach Alternativen umsehen/müssen und es wird da ein Teil des Umsatzes wegbrechen.
    Iloinen Terveisiä
    miracle

  28. #68
    With dwarf :-) Avatar von Sumari
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Nordinsel
    Beiträge
    1.833

    AW: Reformulierte Düfte

    Eine interessante und informative Diskussion ist bei Perfume of Life zu finden:
    www.perfumeoflife.com/index.php?showtopic=31286
    Anscheinend stehen wirklich auch Jasmin sowie Ylang-Ylang und Verbena auch auf der Abschussliste. Ist mir vollkommen unverständlich, wie einige Bürokraten das Aus für jahrtausendlang in der Parfümkunst verwendete Substanzen anordnen können??!! Sogar Teebaumöl soll zur Diskussion stehen- wollen sie nun sämtliche ätherischen Öle verbieten- da fehlen mir wirklich die Worte?!!(Insgeheim hoffe ich zwar noch immer, das nix so heiß gegessen, wie es gekocht wird, aber langsam seh ich echt schwarz ...)
    Mich wundert, dass sich die Parfümindustrie nicht wehrt, aber anscheinend stecken handfeste, finanzielle Interessen dahinter. Es ist eben meist wesentlich billiger, teure natürliche Rohstoffe durch synthetische zu ersetzen. Außerdem haben einige Konzerne Patente auf bestimmte Moleküle und verdienen auch daran. Wenn die Konsumenten mitmachen und auch die
    " verschandelten" Parfums kaufen ist die Profitmarge für die Konzerne natürlich wesentlich größer...
    Never give up on your dreams. No matter how high the dream, reach for the moon und if you should miss the moon, grab a star and hang on. LadyeAnne

    Anglophil und duftophil

  29. #69
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Ylang-ylang? Das wären dann unter anderem auch Noa, West Side, Jewels of Blu, Strip, Amethyst von Lalique und und und
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  30. #70
    Möchtegern-Französin Avatar von Eostara
    Registriert seit
    24.09.2005
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.713
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Reformulierte Düfte

    Ich bin entsetzt! Ich bekomme das mit dem Eichenmoos eben erst mit.

    Dann muss ich mir wohl auch noch nen Vorrat von dem einen oder anderen Duft anlegen. Warum lassen die sich immer so nen Blödsinn einfallen? Offenbar geht Aufklärung heute mit Verboten einher, weil der aufgeklärte Verbraucher selbständig ja gar nicht mehr alles merken und beachten kann.

    Aber offenbar lohnt es sich dann, in Firmen zu investieren, die künstliche Aromen und Duftstoffe herstellen. Die neue Verordnung beschert denen ja dann reichlich Zusatzgeschäft.
    Alles nur Splitter im Treibsand meiner Seele Böhse Onkelz

  31. #71
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    Und vor allen Dingen ist ja nicht gesagt, dass künstlich unbedingt besser ist und verträglicher .... Von diversen Zusatzstoffen wie Glutamat, Saccharin etc. in Essen hört man ja durchaus nicht gerade schöne Dinge.

    Für den Ersatz von aus Tieren gewonnen Stoffen habe ich ebenso wie für die Erfindung von Kunstpelz Verständnis. Aber Düfte ihrer natürlichen Bestandteile zugunsten der Chemie berauben zu wollen ...tse.
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

  32. #72
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Bin mal gespannt, ob auch Jasmin-Tee aus dem Sortiment genommen wird

    Liebe Grüße
    Motzi

  33. #73
    With dwarf :-) Avatar von Sumari
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Nordinsel
    Beiträge
    1.833

    AW: Reformulierte Düfte

    Wurde A la Nuit nicht mal mit DEATH BY JASMIN bezeichnet? Angriff der Killerjasmine !! Der Sprüh des Todes ...
    Aber echt, mir bleibt bei diesen Verordnungen die Spucke weg- wenn die so weitermachen klebt bald auch auf Orangen 'ne Warnung- gefährliche Zitrusfrucht!!
    Never give up on your dreams. No matter how high the dream, reach for the moon und if you should miss the moon, grab a star and hang on. LadyeAnne

    Anglophil und duftophil

  34. #74
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Zitat Zitat von Sumari Beitrag anzeigen
    Wurde A la Nuit nicht mal mit DEATH BY JASMIN bezeichnet? Angriff der Killerjasmine !! Der Sprüh des Todes ...
    Aber echt, mir bleibt bei diesen Verordnungen die Spucke weg- wenn die so weitermachen klebt bald auch auf Orangen 'ne Warnung- gefährliche Zitrusfrucht!!
    Den Nuit kann ich eh nur tupfen, der ist mir sonst zu intensiv.
    Aber schuffica wird es bedauern, die mag A la Nuit sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Motzi

  35. #75
    Master of Desaster Avatar von snoozy
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    zwischen Kiefern und
    Beiträge
    1.020

    AW: Reformulierte Düfte

    Ihr macht mich ganz wuschig mit diesem EU-Verordnungskram.
    Wann soll denn da überhaupt eine Entscheidung fallen?
    Ich finde es viel frecher, daß mit Raumbeduftungen so sorglos in Geschäften zur Absatzankurbelung rumgemacht wird. Oder in Autos! (Ja, Neuwagen werden mit einem spezifischen Innenraumduft ausgestattet!) Das ist ein soo weites Feld und ich wäre auch erstmal für eine verständliche Deklarationspflicht bei Beduftungen aller Art!!! Aber die schaffen es ja noch nicht einmal Lebensmittel verständlich ausreichend zu deklarieren.
    Vielleicht auch mafiöse Strukturen der Parfümhersteller die uns zum Bunkern klassischer Duftkunstwerke verführen sollen und am Ende: bähbähbäh ätschiätsch

    Ich versuche mal ganz ruhig zu bleiben und hoffe auf eine Liste...
    LG
    Snoozy

  36. #76
    La vie et belle Avatar von Motzi
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Klein Paris
    Beiträge
    3.667
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Reformulierte Düfte

    Mittlerweile sehe ich dem gelassen entgegen, habe so viele Düfte aufzubrauchen, da könnte Eichenmoos wieder als gefahrenfrei eingestuft werden

    Liebe Grüße
    Motzi

  37. #77
    Forengöttin Avatar von Schlaubi
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    13.202

    AW: Reformulierte Düfte

    Ohne Moos nix los...

    Jetzt heißt Raider Twix und ohne Moos wird`s nix...

    Kein Moosgummi, no Flummi...

    Die Eichen müssen weichen...


    Eichen führt zu Leichen...


    Nach müde kommt doof...

  38. #78
    Allwissend Avatar von Beltaine
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.205

    AW: Reformulierte Düfte

    Nein, ich bin keine Signatur, ich putz hier nur.

    Meine SeSki-Angebote: Bücher - Düfte - Nagellacke - MAC-Sale

  39. #79
    Kontrapunkt Avatar von Frau Xor
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    weit draußen
    Beiträge
    6.875
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Reformulierte Düfte


  40. #80
    Duftamazone Avatar von Waldelfe
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Elfenwald
    Beiträge
    3.005
    Meine Laune...
    Buzzed

    AW: Reformulierte Düfte

    mit
    Liebe Grüsse, Waldelfe

    A life filled with wonder is a wonderful life ... (geklaut von einer Duftkerze )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.