Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 132 von 132 ErsteErste ... 3282112122130131132
Ergebnis 5.241 bis 5.264
  1. #5241
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.588

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Oh jeh, das weiß ich gar nimmer so genau, weil das schon wieder so lange her ist und damals hießen die Modelle glaube ich noch anders bzw. sahen ein bisschen anders aus. Die letzten Jahre hatte ich das von T3.

    Du könntest dich noch mit der Curly Girl Methode (CGM) auseinander setzen, ich glaub, da gibt's sogar einen Thread. Deine Haare klingen wie die meinen Freundin. Eher fein, noch nie länger als max. schulterlang wachsen lassen, meist eher Pixie bis max. Ohrlänge. Ihre Haare "müssen" gestylt werden, weil sie sonst trostlos herunterhängen und früher dachte ich immer, sie hätte von Natur aus glatte Haare, weil sie die schon in der Schule immer glatt geföhnt hat. Erst später im Urlaub, wenn die Haare dann nach dem Meer an der Luft getrocknet sind, hab ich gesehen, dass sie leicht wellige Haare hat. Aber mit der CGM hat die voll die Locken. Total krass. Wenn sie will, kann sie mit der Methode einen auf 80er Jahre Kurzhaar Dauerwelle machen

  2. #5242
    Inventar Avatar von Aisling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    1.926

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Gehört hab ich von der Methode schon, aber mich noch nicht weiter mit beschäftigt.
    Meine Recherche hat jetzt GHD Platinum+ ergeben Bei Flaconi gibt es das für 169€ inkl. Gutschein plus Payback Punkte. Ich denke, das ist ok. Viel Kohle für ein Glätteisen, aber im Gegensatz zu den anderen Shops ja fast günstig für das Modell.
    Ich bin gespannt
    ~ Im Seifen - Aufbrauchmodus und im Paula Fieber ~

    Hada Labo Premium Hyaluron Lotion im Seski



  3. #5243
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    06.02.2021
    Beiträge
    6

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Kurze Frage: Welches Mittel nehmt ihr für das Glätten der Haare, damit diese durch die Hitze auf die Dauer nicht beschädigt werden? Danke

  4. #5244
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.588

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Juli21, das Grundprinzip aller Hitzeschutzprodukte ist immer das Selbe. Es wird eine Schutzschicht um die Haare gelegt, bei KK i.d.R. über Silikone, bei NK oft über Öle, Wachse, etc., die erstens die Reibung durch Styling-Tools minimiert und zweitens den Zweck erfüllt, bei Hitze zuerst zu "verdampfen", statt der Feuchtigkeit in den Haaren. Und das war's im Grunde auch schon. D.h. theoretisch erfüllt jedes Produkt das Silikone und/oder Öle, Wachse, etc. enthält den Zweck eines Hitzeschutzes. Natürlich gibt es hier durchaus besonders gut durchdachte Formulierungen, die je nach Zweck eben auch in diesem Bereich besonders gut performen. Es kommt also darauf an, wofür du den Hitzeschutz suchst. Für normale Föhnhitze, sehr heiße Glätteisen... und natürlich auch, wie dein Haar beschaffen ist: dick, dünn, kraus, glatt... Das steht aber auch i.d.R. auf den Produkten drauf, für welches Haar und welche Anwendung sie besonders gut geeignet sind.

  5. #5245
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.771
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Könnt ihr mir vielleicht zwei, drei Shampoos aus der Drogerie nennen, die weder Sulfate (Laureth- oder Coco-Sulfate), Silikone, Polyquaternium, Acrylate oder Alkohol enthalten und nicht zu stark parfümiert sind? Fest oder flüssig ist egal.
    Niemand steigt zweimal in denselben Fluss.

  6. #5246
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    9.588

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ich glaub, auf das Hipp Kindershampoo Sensitive müssten alle Kriterien zutreffen:


    https://www.dm.de/hipp-babysanft-bab...300373204.html

  7. #5247
    Inventar Avatar von Dana
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    2.771
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Danke Jasminbluete!
    Niemand steigt zweimal in denselben Fluss.

  8. #5248
    Pixie! Avatar von Sportyspicy
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    17.152
    Meine Laune...
    Psychedelic

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Hat sich erledigt
    Geändert von Sportyspicy (10.03.2021 um 07:59 Uhr)

  9. #5249
    Inventar Avatar von mydarkersidejewel
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    2.521
    Meine Laune...
    Sad

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Hat jemand einen Tipp für ein Haarspray mit UV Schutz?
    Ich meine dabei wirklich ein klassisches Styling Haarspray, das auch einen gewissen Halt gibt und kein LeaveIn Pflegeprodukt

  10. #5250
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    486

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Kurze Frage:
    Meine Haare fühlen sich in den letzten 3 Tagen nach dem Waschen und Lufttrocknen immer klebrig an…
    Ich hab an der Routine nichts geändert.
    Wasche auch schon seit Jahrzehnten täglich, brauch ich einfach zum Wohlfühlen.

    Heute habe ich dann im Laufe des Tages ein Leave in (Haaröl mit Sili) rein… jetzt fühlen sie sich besser an
    Weich so ein Öl jedoch mehrere Tage hintereinander nehme, werden meine Haare davon klätschig…

    Shampoo und Condi sind von L‘Oreal Tonerde
    Hab zwar keinen fettigen Ansatz, aber jedes andere Shampoo, dass ich probiert habe, hat meine Haare sehr unschön aussehen lassen.

    Meine Haare sind eher trocken, feuchtigkeitsarm

    Welches Shampoo und Condi wäre denn einen Versuch wert?

  11. #5251
    Pixie! Avatar von Sportyspicy
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    17.152
    Meine Laune...
    Psychedelic

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ihr Lieben,
    ich muss jetzt mal dumm fragen: woher weiß ich denn, ob meine Haare Feuchtigkeit brauchen, oder ob ihnen Proteine etc. fehlen?

    Ich bin bzw. war ja jahrelange Pixie-Trägerin, da war meine Haarpflege simpel und einfach, weil sie ja eh kurz waren und regelmäßig abgeschnitten wurden. Nun habe ich aber halblanges, etwas überschulterlanges Haar, das eigentlich unkompliziert, aber gefärbt ist (Naturfarbe ist dunkelblond, gefärbt sind sie dunkelbraun). Meine Haare wachsen recht schnell und sind auch gesund und unkompliziert, sie sind von der Dicke her normal, aber ich habe irre viele Haare. Mein Zopfumfang beträgt aktuell 14cm.
    Sie sind gesund, kein Spliss oder großartige Trockenheit, durch die Menge an neu nachwachsenden Haaren (schätzungsweise durch NEMs, ich nehme u.a. Gerstengras, Biotin und Zink) schaut es ein bissl fizzy aus, bzw. die Haare wuchern halt irgendwie

    Ich wasche meine Haare alle zwei bis drei Tage und benutze, seit sie länger sind auch immer einen Conditioner zum Entwirren.

    Vor ein paar Wochen habe ich von Fructis mal die Hairfood-3in1-Maske Papaya gekauft und diese anstatt des Condis benutzt, mal mit längerer Einwirkzeit, mal nur kurz einwirken lassen. Die Wirkung ist okay,ich bemerke zu anderen Conditionern aber keinen großartigen Unterschied.

    Stylingprodukte benutze ich keine.

    Ich werde im August zum Schneiden gehen und die Spitzen kürzen bzw. eine Kante schneiden lassen, im Moment schaut es unten recht wüst aus,weil sie einfach nur gewachsen sind (ich war zuletzt letztes Jahr im Mai beim Friseur, da gingen mir die Haare gerade bis unter die Ohren).

    Welche Pflege-Serie oder -Produkte könnt Ihr mir empfehlen?
    Gerne aus dem Drogerie-Bereich oder einfach zu bestellen/beziehen.

    Danke

  12. #5252
    Pixie! Avatar von Sportyspicy
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    17.152
    Meine Laune...
    Psychedelic

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ihr Lieben,
    ich muss jetzt mal dumm fragen: woher weiß ich denn, ob meine Haare Feuchtigkeit brauchen, oder ob ihnen Proteine etc. fehlen?

    Ich bin bzw. war ja jahrelange Pixie-Trägerin, da war meine Haarpflege simpel und einfach, weil sie ja eh kurz waren und regelmäßig abgeschnitten wurden. Nun habe ich aber halblanges, etwas überschulterlanges Haar, das eigentlich unkompliziert, aber gefärbt ist (Naturfarbe ist dunkelblond, gefärbt sind sie dunkelbraun). Meine Haare wachsen recht schnell und sind auch gesund und unkompliziert, sie sind von der Dicke her normal, aber ich habe irre viele Haare. Mein Zopfumfang beträgt aktuell 14cm.
    Sie sind gesund, kein Spliss oder großartige Trockenheit, durch die Menge an neu nachwachsenden Haaren (schätzungsweise durch NEMs, ich nehme u.a. Gerstengras, Biotin und Zink) schaut es ein bissl fizzy aus, bzw. die Haare wuchern halt irgendwie

    Ich wasche meine Haare alle zwei bis drei Tage und benutze, seit sie länger sind auch immer einen Conditioner zum Entwirren.

    Vor ein paar Wochen habe ich von Fructis mal die Hairfood-3in1-Maske Papaya gekauft und diese anstatt des Condis benutzt, mal mit längerer Einwirkzeit, mal nur kurz einwirken lassen. Die Wirkung ist okay,ich bemerke zu anderen Conditionern aber keinen großartigen Unterschied.

    Stylingprodukte benutze ich keine.

    Ich werde im August zum Schneiden gehen und die Spitzen kürzen bzw. eine Kante schneiden lassen, im Moment schaut es unten recht wüst aus,weil sie einfach nur gewachsen sind (ich war zuletzt letztes Jahr im Mai beim Friseur, da gingen mir die Haare gerade bis unter die Ohren).

    Welche Pflege-Serie oder -Produkte könnt Ihr mir empfehlen?
    Gerne aus dem Drogerie-Bereich oder einfach zu bestellen/beziehen.

    Danke

  13. #5253
    Allwissend Avatar von Nachzehrer
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    1.336

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    14 cm??? Holla die Waldfee, das ist mal ne Hausnummer. :D

    Proteinmangel erkennt man an Haarbruch und an „Gummihaaren“. Wenn die Haare sich im nassen Zustand wie Gummi dehnen lassen und/oder sich wie Puppenhaare anfühlen, liegt das an Proteinmangel. Wenn man glaubt, dass man Haarbruch hat, kann man zum Testen ein paar mal überm Waschbecken kämmen und gucken, ob da nachher kurze, eben abgebrochene Haare drin liegen.

    Feuchtigkeit brauchen die Haare, wenn sie strohig sind und sich nicht geschmeidig anfassen, ganz einfach. Die Spitzen sehen in schlimmen Fällen auch gerne mal aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen.

  14. #5254
    Pixie! Avatar von Sportyspicy
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    17.152
    Meine Laune...
    Psychedelic

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Danke Dir
    Meine Haare sind glaube ich dann wohl recht gesund.
    Ich möchte sie noch ungefähr bis zur Brust/BH-Verschluss wachsen lassen, das müsste inklusive Schneiden in ca. 10-12 Monaten der Fall sein.
    Wichtig ist mir nur, dass sie eben gesund sind bzw. bleiben.
    Womit könnte ich sie denn pflegen, damit sie auch nicht überlegt werden?
    Macht eine Spitzenpflege, also ein Leave-In Sinn?

    Nachts mache ich mir einen hohen Dutt mit einem Spiral-Scrunchie von Invisibobble. Tagsüber trage ich sie eigentlich nie offen, weil mich die derzeitige Länge nervt, nix Halbes und nix Ganzes. Meist flechte ich sie locker zum Mozartzopf oder trage einen Dutt oder stecke sie mit einer Klammer hoch.
    Ausserdem habe ich kleine Kinder, das Jüngste ist eineinhalb und reisst gerne mal an den Haaren.

  15. #5255
    Inventar Avatar von Hella
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.883

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Kennt hier vl. jemand von Dermasence das Milchserum-Shampoo?

  16. #5256
    Fortgeschritten Avatar von Dhampir
    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    325

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Thema Directions oder Manic Panic:
    Ich würde gerne schwarz tönen, bin am Ansatz dunkelblond...wird das klappen oder sollte ich vorher mit braun vortönen?

  17. #5257
    Allwissend Avatar von Püppi21
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    1.412

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Hallo, gibt es hier im Forum eigentlich Tagebücher? Ich wollte gerne ein Haartagebuch erstellen.

  18. #5258
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.611

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ja, es gibt Tagebücher. Wenn du auf die Forenübersicht gehst (oben links "Forum" neben "Home") und dann relativ weit nach unten scrollst, landest du bei "Tagebücher". Dort kannst du dann wählen zwischen normalen Tagebüchern, in denen andere mitschreiben und sich mit dir unterhalten können oder sog. Kosmetiktagebüchern, wo keiner antworten kann und die du nutzen kannst, um deine persönlichen Projekte zu tracken o.ä.
    Jeweils ganz unten dann einfach auf "Thema erstellen"

  19. #5259
    Allwissend Avatar von Püppi21
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    1.412

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Kann ich auch ein Haartagebuch in den normalen reinstellen oder ist das nur bei den Kosmetiktagebüchern erlaubt?

  20. #5260
    .
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    5.611

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Soweit ich weiß, kannst du das handhaben wie du möchtest. Der Unterschied ist mMn nur, dass dir in den Kosmetiktagebüchern keiner antworten kann, du also allein schreibst, während du dich in einem "normalen" Tagebuch auch mit anderen unterhalten kannst. Worüber du hauptsächlich in deinem Tagebuch schreiben möchtest (ob nun allein oder auch mit anderen) bleibt dir überlassen. Ausnahmen sind nur die forentypischen - politische Themen sollen wir eher meiden, Gesundheitsberatung darf auch nicht stattfinden, solche Dinge.
    Du kannst also auch im normalen Tagebuch über Haare und Kosmetik schreiben.

  21. #5261
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.04.2022
    Beiträge
    13

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Zitat Zitat von Sportyspicy Beitrag anzeigen
    Danke Dir
    Meine Haare sind glaube ich dann wohl recht gesund.
    Ich möchte sie noch ungefähr bis zur Brust/BH-Verschluss wachsen lassen, das müsste inklusive Schneiden in ca. 10-12 Monaten der Fall sein.
    Wichtig ist mir nur, dass sie eben gesund sind bzw. bleiben.
    Womit könnte ich sie denn pflegen, damit sie auch nicht überlegt werden?
    Macht eine Spitzenpflege, also ein Leave-In Sinn?

    Nachts mache ich mir einen hohen Dutt mit einem Spiral-Scrunchie von Invisibobble. Tagsüber trage ich sie eigentlich nie offen, weil mich die derzeitige Länge nervt, nix Halbes und nix Ganzes. Meist flechte ich sie locker zum Mozartzopf oder trage einen Dutt oder stecke sie mit einer Klammer hoch.
    Ausserdem habe ich kleine Kinder, das Jüngste ist eineinhalb und reisst gerne mal an den Haaren.
    Bei dieser Länge hatte ich nie Probleme mit Haarbruch, egal, was ich an Pflege benutzt hatte. Eine Spülung, bei der du einen guten Eindruck hast und 1x in der Woche eine Haarkur dürfte wohl ausreichen, es sei den du hast tatsächlich Probleme mit trockenen Spitzen (hatte ich erst viel weiter unten).

    Für eine eher reichhaltige Pflege, die bei dickem Haar wohl gut vetragen wird, kann ich Alverde Traube/Avocado empfehlen.

  22. #5262
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.05.2022
    Beiträge
    18

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    hast du dein Haartagebuch erstellt? Ich hab nichts gefunden

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    hast du dein Haartagebuch erstellt? Ich hab nichts gefunden

  23. #5263
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    486

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ich suche ein sulfatfreies Shampoo, da es angeblich schonender zu gefärbtem Haar sein soll.
    Hab mir bei Rossmann das curly von Alterra geholt… weiß nicht, ob ich es mag… hätte lieber KK-Shampoo…

    Kennt evtl jemand Cantu?

  24. #5264
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    357

    AW: Haare | Kurze Frage - Kurze Antwort

    Ich benutze mittlerweile Haarseife (z.B. die von Lavera, aber habe auch andere probiert). Und wenn ich doch mal flüssiges Shampoo benutzen möchte (z.B. direkt nach dem Färben), nehme ich auch eins von Lavera. Zwar habe ich die Zutatenliste nicht studiert, aber bei einem Bioshampoo gehe ich davon aus, dass da keine unguten Zusatzstoffe drin sind. Außerdem tut das Shampoo von Lavera meinem Haar ganz gut. Hatte allerdings vorher ein anderes Bio-Shampoo probiert, welches nicht so toll war für meine Haare (ich glaube, es war Sante).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.