Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 131 ErsteErste ... 34567152555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200
  1. #161
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    216

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von raeupchen Beitrag anzeigen
    Ich bin aktuell im dollsten Fellwechsel. Hab Freitag mal gezählt. Beim bürsten über dem Waschbecken gingen mir 62 Haare aus, beim waschen nochmal ca 50 und beim anschließenden föhnen hatte ich sie auch wieder Strähnchenweise in der Hand. Ich schätze mal mir gehen so 200 pro Tag aus. Heute habe ich meinen Zopfumfang gemessen und weil mein Pony jetzt auch schon teilweise mit reingeht (ich lass gerade rauswachsen) hat sich mein Zopfumfang von 8,5 auf 9,5cm sogar verstärkt. Dafür sehe ich aber auch aus wie ein geplatztes Sofakissen, meine Haare werden immer trockener.
    Also waschen und fönen muss aus der normalen Auszählung rausgenommen werden.

    Ich hatte ja eine zeit auch extremen Haarausfall, mein HA hat mich damals angewiesen alle Haare über 5 Tage zu sammeln und dann die Quersumme zu nehmen, dann wüsste man wieviele pro Tag angerechnet werden können.

    Beim waschen werden Deine Poren auf der Kopfhaut geöffnet, ebenso durch die warme Fönluft = vermehrter Ausfall der Haare...

    Ich habe jetzt nicht alles gelesen, hast Du es schon mal mit Biotin hochdosiert versucht ?

  2. #162
    Inventar Avatar von raeupchen
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    1.973

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich bekomme von den NE Kapseln fürchterliche Blähungen
    Normalerweise föhne ich auch nicht, das war den Tag nur, weil wir noch weg wollten. Ich werde mal noch einen Monat warten, dann dürfte die Herbstmauser hoffentlich vorbei sein
    2aCii
    aktuell: 24.04: 78cm Ziel: Taille (85cm nach SSS): erreicht Ende 2012
    Räupchens haarige Angelegenheiten - Raupis Tagebuch

  3. #163
    Inventar Avatar von hunter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    1.878

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Habe die letzten Male mit dem Alverde Birke/Salbei gewaschen und mir sind wieder deutlich mehr Haare ausgegangen! Heute dann wieder mein geliebtes Redken genommen und es waren wieder viel weniger! Scheint so, als wenn meine Haare keine Zuckertensiede mögen, komisch, ich dachte die wären viel schonender?

  4. #164
    Worldtraveler... Avatar von greeneyedgirl
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Bottighofen CH
    Beiträge
    1.362

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    dann mach ich vielleicht mal den Test Haarseife gegen NK-Shampoo. Auf KK möchte ich erst mal noch nicht umsteigen...

  5. #165
    Inventar Avatar von hunter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    1.878

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von greeneyedgirl Beitrag anzeigen
    dann mach ich vielleicht mal den Test Haarseife gegen NK-Shampoo. Auf KK möchte ich erst mal noch nicht umsteigen...
    Ein Test kann sicherlich nicht schaden! Mir ist das schon öfter bei NK Shampoos aufgefallen, mir gehen dann bestimmt doppelt so viele Haare aus! Und da ich schon seit ein paar Wochen (ich denke mal durch die Jahreszeit) mehr Haare verliere, achte ich da im Moment natürlich besonders drauf.

  6. #166
    * broke the spell * Avatar von Brenda Leigh
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.996

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Eigentlich hatte ich schon das Gefühl, daß es bei mir besser geworden ist, seitdem ich wieder KK ohne Silis verwende.

    Aber heute beim Fegen an meinem Arbeitsplatz haben sich doch immer noch viele Haare angesammelt. Das bilde ich mir nicht ein, denn normalerweise fege ich hauptsächlich Steinchen und Fuseln zusammen.
    Ich verstehe das nicht.....
    Liebe Grüße ♥ Brenda Leigh

    Umfrage: "Was halten Sie für das größere Problem in Deutschland: Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?" Antwort:"Keine Ahnung, ist mir aber auch egal!"

  7. #167
    Fortgeschritten Avatar von Lara84
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    418

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ist bei mir auch so, dass mir bei NK Schampoos übelst die haare ausfallen. Seit ich wieder umgestellt hab auf KK fallen mir viel weniger aus. Versteh echt nicht, warum des so ist

  8. #168
    Kontrapunkt Avatar von Frau Xor
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    weit draußen
    Beiträge
    6.875
    Meine Laune...
    Bashful

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich möchte Euch mal Mut machen, bei mir ist mittlerweile der Fellwechsel wirklich vorbei und meine Haare sind richtig schön
    Ebenfalls nach Umstieg auf silifreies KK-Shampoo, und offensichtlich hat sich mein Körper einfach an die kühleren Temperaturen jetzt angepasst, ich friere auch nicht mehr ständig

  9. #169
    ~Celina~
    Besucher

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Greeneyedgirl,
    teste die Seife vielleicht lieber vorher an einer Stelle. Ich hatte ein ganz mieses Erlebnis mit Alepposeife, meine Kopfhaut brannte und mir fielen ganz viele Haare aus und sie waren danach fettig und schwer und strähnig. Ich musste xmal waschen
    Ich war richtig traumatisiert. Kann bis heute den Seifengeruch nicht ab.
    Vielleicht war/ist meine Kopfhaut entzündet, vielleicht vertrag ich kein Lorbeer, vielleicht bin ich die Einzige. Aber bisschen Vorsicht kann doch nie schaden, denk ich.
    Und ich wollt so gern mit Seife waschen, aber es ging eben nicht.


    Allgemein schwankts bei mir. Nach den drei guten Tagen mit wenig HA kamen wieder schlechte... bis heute. Hab mehr Eier und Fleisch gegessen, und seit gestern nehm ich Nachtkerzenöl. Mal sehen.

  10. #170
    Worldtraveler... Avatar von greeneyedgirl
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Bottighofen CH
    Beiträge
    1.362

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Danke Celina für den Tip, ich hab mit der Haarseife aber schon öfter gewaschen und es war immer ok. Ist auch nicht die Aleppo sondern eine vom Seifenparadies. Nur da sind ja sicher keine Zuckertenside drinnen, darum dachte ich.
    Ich drück Dir die Daumen, dass bald wieder bessere Tage kommen. Ich hab heute meine Schüssler Salze bekommen. Mal sehen, ob's was bringt.

  11. #171
    ~Celina~
    Besucher

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Achso... na wunderbar
    Und was ganz natürliches ohne Zuckertenside ist ja Eigelb und Lavaerde. Bei letzterem gingen mir auf jeden Fall immer weniger Haare aus, aber auf Dauer war das bei mir auch nix. Ei könnt ich wieder mal nehmen, aber stell mich immer dusslig an beim Trennen Da gabs doch nen Trick..

    Dann drücken wir zusammen die Daumen
    Schüssler nehm ich auch

  12. #172
    Allons-y! Avatar von passionfruit
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    6.772
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Mein Zwischebericht:
    War heute bei meiner Gyn, sie meinte die Pille die ich nehme sei schon GEGEN Haarausfall und sie bezweifelt auch dass es daher kommt. Sie meinte es sein vermutlich psychisch bedingt und das kann schon sein. Sie sagte Haare die ausfallen, habe sechs Monate zuvor aufgehört zu wachsen. Vor ca. einem halben Jahr starb mein Vater, es könnte also schon so hinkommen.....
    Sie meinte ich solle noch ein paar Wochen warten und dann mal Regain versuchen, aber sie würde sich erstmal keine Sorgen machen, da sich das wohl wieder einpendelt.
    Ein guter Gaul springt knapp!

  13. #173
    Inventar Avatar von raeupchen
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    1.973

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Apell an alle Mitleidenden: Durchhalten! Bald ist die Fellwechselzeit ja hoffentlich vorbei.

    Außerdem muss ich an der Stelle mal eine Lanze für Zuckertenside brechen. Bis letztes Jahr habe ich mit KK gewaschen und mir gingen immer sehr viele Haare aus, seid Anfang des Jahres nehme ich NK und mir gehen normalerweise kaum noch Haare aus. Bei mir haben die Zuckertenside also gegenteilig gewirkt.
    2aCii
    aktuell: 24.04: 78cm Ziel: Taille (85cm nach SSS): erreicht Ende 2012
    Räupchens haarige Angelegenheiten - Raupis Tagebuch

  14. #174
    Worldtraveler... Avatar von greeneyedgirl
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Bottighofen CH
    Beiträge
    1.362

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Super Räupchen! Ich bin da auch noch nicht sicher, ob ich auf die Zuckertenside reagiere. Ich hab auch in meiner NK Zeit schon Phasen gehabt, die ohne Haarausfall waren... Mal sehen. ich werde testen. Kann ja eh nur warten...
    Seit Samstag hab ich ja die Wildsau und versuche nicht hinzugucken, wenn ich sie von Haaren befreie: NEIN nicht zählen, nicht zählen...alles ist ok, nur eine Phase, bald ist es vorbei, alles ist ok!!!! Ommmm!

  15. #175
    dumme Kuh
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2.175

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Hihi ... ich bin ja ein echter Fan der Murphy's Law Theorie ... kaum schreib ich drei Seiten weiter vorn "bei mir hat sichs langsam eingependelt" - fallen mir einen Tag später SO VIELE HAARE AUS WIE NOCH NIIIIIIE *kreisch* War so richtig attackenartig, ist auch noch nicht vorbei ... bin grad ein bisschen starr vor Schreck
    muuuh.

  16. #176
    Inventar Avatar von Oslazena
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    3.974

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von greeneyedgirl Beitrag anzeigen
    Seit Samstag hab ich ja die Wildsau und versuche nicht hinzugucken, wenn ich sie von Haaren befreie: NEIN nicht zählen, nicht zählen...alles ist ok, nur eine Phase, bald ist es vorbei, alles ist ok!!!! Ommmm!

    MIR GEHT ES GENAUSO
    Ich könnte nur heulen, momentan ist es noch schlimmer als vorher.
    Ich nehme momentan nur Zuckertenside ( Lavera, Alverde)
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 1. Ziel : 85 cm
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 2. Ziel : 90 cm
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 3. Ziel : 95 cm
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 4. Ziel : 100cm

  17. #177
    Inventar Avatar von Chihiro
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    2.091

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    bei mir ist es mittlerweile besser es sind immernoch mehr als vorher aber ich hab das gefühl dass es kontinuirlich weniger werden

  18. #178
    Inventar Avatar von raeupchen
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    1.973

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich denke echt es ist die Jahreszeit. Ich habe früher schon immer Fellwechsel gehabt und jedes Jahr habe ich auf´s neue Angst vor einer Glatze.
    Da ist ignorieren echt das Beste (obwohl ich ja neulich doch die Haare gezählt hatte, aber nur weil ich das mal wissen wollte, wie viele beim kämmen ausgehen)
    2aCii
    aktuell: 24.04: 78cm Ziel: Taille (85cm nach SSS): erreicht Ende 2012
    Räupchens haarige Angelegenheiten - Raupis Tagebuch

  19. #179
    * broke the spell * Avatar von Brenda Leigh
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.996

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Beim Kämmen ist es definitiv besser geworden. Morgen früh ist es wieder Zeit, die Haare zu waschen. Mal sehen, aber die letzten Male waren auch nicht mehr so schlimm.

    Ich versuche jetzt auch, öfter Eier zu essen. Die kommen bei mir zu kurz in letzter Zeit.
    Auch habe ich in Hinblick auf einen möglichen Eisenmangel in der letzten Zeit häufiger Rindfleisch und hinterher Vitamin C gegessen. Es ist mir irgendwie sympathischer als Eisentabletten einzunehmen.

    Als Teenager war ich einmal ein halbes Jahr Vegetarierin und damals hatte ich auch ganz schlimmen Haarausfall bekommen, bis mir mein Arzt sagt, das sollte ich schnell ändern. Ich hatte noch nicht so viel Ahnung von Nährstoffen, und die fehlenden Stoffe habe ich nicht anderweitig zu mir genommen.
    Dieses Frühjahr habe ich fast kein Fleisch gegessen, weil ich auf dem Gemüse-/Salattrip war.......und jetzt hat der Körper vielleicht langsam die Depots wieder aufgefüllt.
    Liebe Grüße ♥ Brenda Leigh

    Umfrage: "Was halten Sie für das größere Problem in Deutschland: Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?" Antwort:"Keine Ahnung, ist mir aber auch egal!"

  20. #180
    Herzensbrecherin Avatar von Amaranth
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    2.633

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Meine Haare wollen grad auch nicht mehr bei mir bleiben. Ich hoffe mein Fellwechsel ist bald vorbei- haarewaschen ist grad so grausam
    Und, obwohl ich das jedes jahr über mich ergehen lassen muss, Angst hab ich trotzdem. Mir würde keine Glatze stehen *Segelohren hab*

  21. #181
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    bei mir kommt und geht der haarausfall.. ich liege aber fast immer bei 100 verlorenen haaren pro tag. das ist aber die obergrenze und man sollte doch im schnitt 75 verlieren, oder? immer obergrenze ist doch auch schlecht..

    ich hab meine haare mal auf 100 gezählt und die dann verrollt.. das ist meine "normhaarkugel" genau kann man nicht sehen, wie viel man jetzt verliert, aber man kann so schätzen... (man merkt, wie verzweifelt ich schon bin, eig. ist so ne kugel ekelig.. naja, es waren frisch gewaschene und dann durchgekämmte haare)..

    innerhalb von 6 tagen sieht die bilanz so aus:
    4 mal ca 100 verloren
    1mal ca 200
    1mal (heute nach dem waschen) ca 400!!!

    das ist extrem....ich habe eh schon feine haare und so bald gar keine mehr. das schlimme ist auch diese ohnmacht: man kann nix machen... das ist halt so, man verliert die haare.. dünne haare sehen nicht gut aus und man sieht, wei die haare immer dünner werden... irgendwann sinds nur noch gut verteilte strähnchen... dann kann man nichts mehr machen und sieht scheiße aus... ich hab echt angst.
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  22. #182
    Fortgeschritten Avatar von Lara84
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    418

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Lissi, warst du denn schon beim arzt?

  23. #183
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    nein, noch nicht.. mir ist mein haarausfall mal aufgefallen, dann hab ich 3 tage echt viel verloren udn dann wieder normal viel. so geht das jetzt aber schon das 4. mal.. außerdem verliere ich ja schon immer die obergrenze an haaren...

    welche haare wachsen denn wieder nach? die ausgefallenen mit weißem punkt oder die ohne?

    lg
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  24. #184
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    um den scheitel rum ist meine kopfhaut auch etwas heiß grade.. und tut weh, wenn ich hinlange.. aber vllt liegt das auch daran, dass ich gerade geduscht hab, auf der dusche ziemlich druck ist und ich kalt nachgespült habe...

    verwendet hier jemand ein koffeinshampoo? platur 39 oder so? würd mich mal interessieren...

    lg
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  25. #185
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    24

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Genauso war es bei mir Lissi, bevor ich mit Pflanzenfarbe und sili-freien Shampoos angefangen habe. Ein ungutes Gefühl auf der Kopfhaut in der Scheitelgegend. Womit das allerdings genau zusammenhängt, kann ich jetzt auch nicht sagen. ich habe zwischendurch mal normale Shampos benutzt und Schaumfestiger und dann kam das wieder. Jetzt passt alles bezüglich der Kopfhaut, aber ich habe zur Zeit auch einen gewaltigen Haarausfall. Schaue jedem einzelnen Haar hinterher und trau mich auch bald nicht mehr reinzufassen. Da ich wenn alles gut ist, sehr schlampig mit Nahrungsergänzungen bin habe ich gestern schleunigst wieder mein Kieselerdegel runtergeschluckt. Aber das mit der Kopfhaut würde mich auch interessieren, was das ist.

    Alles Liebe
    spliss

  26. #186
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    so.. ich habe gestern dann nochmal gekämmt und insgesamt gut 800 haare verloren. habe ein knäul mit 100 haaren als "normknäul" damit ich das beobachten kann.. deswegen war ich dann heute beim hautarzt. 800 haare verliert man nicht einfach mal so... naja, mit der kopfhaut soll alles ok sein, die haarwurzeln sind zum glück nicht vernarbt. die haare werden also nachwachsen (toitoitoi). bei mir ist es also nicht genetisch bedingt, sondern diffus verteilt und wahrscheinlich ein mangel oder eine allergische reaktion. stress kommt auch in frage: also bekomme ich dann nächste woche die ergebnisse meines bluttests und werde noch einen allergietest machen. tja, die 800 haare sind aber trotzdem weg. es dauert ewig bis die haare nachwachsen und ewig, bis der haarausfal auf eine therapie anschlägt. ich hoffe überhaupt, dass der bluttest ein ergebnis offenlegt, sonst habe ich wieder die shclimme ungewissheit und ohnmacht den HA einfach hinnehmen zu müssen... ich habe aber stress und meine extreme diät von april bis vor einem monat im verdacht.kann haarausfall von kalorienmangel kommen? gesund ernährt habe ich mich die ganze zeit über...

    lg
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  27. #187
    Allwissend Avatar von schmunselhase
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.111
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Derzeit habe ich auch verstärkten Haarausfall. Naja, eigentlich ist es ja kreisrunder Haarausfall.

    Wobei ich sagen muß, das sie momentan gar nicht mehr so viel ausfallen und die große Stelle (sie ist ungefähr handflächengroß) hat auch schon wieder Härchen =)

    Aber ich befürchte, hier geht es um den "normalen" Haarausfall und nicht um kreisrunden ^^

    Lissi: Hast du schon einmal deine Schilddrüse untersuchen lassen?

  28. #188
    Allons-y! Avatar von passionfruit
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    6.772
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Lissi88 Beitrag anzeigen
    so.. ich habe gestern dann nochmal gekämmt und insgesamt gut 800 haare verloren. habe ein knäul mit 100 haaren als "normknäul" damit ich das beobachten kann.. deswegen war ich dann heute beim hautarzt. 800 haare verliert man nicht einfach mal so... naja, mit der kopfhaut soll alles ok sein, die haarwurzeln sind zum glück nicht vernarbt. die haare werden also nachwachsen (toitoitoi). bei mir ist es also nicht genetisch bedingt, sondern diffus verteilt und wahrscheinlich ein mangel oder eine allergische reaktion. stress kommt auch in frage: also bekomme ich dann nächste woche die ergebnisse meines bluttests und werde noch einen allergietest machen. tja, die 800 haare sind aber trotzdem weg. es dauert ewig bis die haare nachwachsen und ewig, bis der haarausfal auf eine therapie anschlägt. ich hoffe überhaupt, dass der bluttest ein ergebnis offenlegt, sonst habe ich wieder die shclimme ungewissheit und ohnmacht den HA einfach hinnehmen zu müssen... ich habe aber stress und meine extreme diät von april bis vor einem monat im verdacht.kann haarausfall von kalorienmangel kommen? gesund ernährt habe ich mich die ganze zeit über...

    lg
    Lissie, das ist für mich das Wahrscheinlichste. Wenn du sagst, dass die diät extrem war...Aber warte den Bluttest ab. Naja, bei mir kam ja auch nix raus. Ich drück dir die Daumen.
    Ein guter Gaul springt knapp!

  29. #189
    Harmoniesucht-Opfer Avatar von LillyLu
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    auf´m Sofa
    Beiträge
    1.199
    Meine Laune...
    Relaxed

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich um diffusen Haarausfall.
    Du sprichst von Stress und Diät - dass werden dann wohl schon die Übeltäter sein.
    Natürlich nur, wenn deine Blutwerte ok sind.
    Stress macht sich bei mir auch immer schön bemerkbar, komischerweise zeitverzögert. Das heißt, ich habe im Sommer Stress (arbeitsbedingt bei mir) und bin so gegen Weihnachten krank oder habe Haarausfall. Wobei der nicht mehr so heftig ausfällt nach meiner NK-Umstellung.
    Bei einer Diät fehlen meistens auch unbewusst wichtige Nährstoffe, die dein Körper braucht. Auch bei einer scheinbar gesunden Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkorn usw. kommen bestimmte Sachen zu kurz, an die dein Körper vorher gewohnt war.
    Ich hoffe, es geht deinen Haaren bald wieder besser.

    Liebe Grüße
    "BuddysWelt"

  30. #190
    Allons-y! Avatar von passionfruit
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    6.772
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von LillyLu Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich um diffusen Haarausfall.
    Du sprichst von Stress und Diät - dass werden dann wohl schon die Übeltäter sein.
    Natürlich nur, wenn deine Blutwerte ok sind.
    Stress macht sich bei mir auch immer schön bemerkbar, komischerweise zeitverzögert. Das heißt, ich habe im Sommer Stress (arbeitsbedingt bei mir) und bin so gegen Weihnachten krank oder habe Haarausfall. Wobei der nicht mehr so heftig ausfällt nach meiner NK-Umstellung.
    Bei einer Diät fehlen meistens auch unbewusst wichtige Nährstoffe, die dein Körper braucht. Auch bei einer scheinbar gesunden Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkorn usw. kommen bestimmte Sachen zu kurz, an die dein Körper vorher gewohnt war.
    Ich hoffe, es geht deinen Haaren bald wieder besser.

    Das ist genau das was meine Gyn meinte. Haare die ausfallen, haben ca. ein halbes Jahr vorher shon aufgehört zu wachsen und versorgt zu werden. Man muss also den Auslöser in der Vergangenheit suchen.
    Ein guter Gaul springt knapp!

  31. #191
    ~Celina~
    Besucher

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Schmunselhase,
    ich denke, es gibt keinen "normalen" Haarausfall, ob diffus oder kreisrund oder wie auch immer, Haarausfall ist Haarausfall.
    Freut mich, dass die neuen Härchen endlich da sind


    Ja, Lissi,
    Schilddrüse ist wichtig. Ernährung auch auf jeden Fall, Diäten auf lange Zeit sind nicht haarfreundlich. Das Haar reagiert mit als erstes auf Mängel.
    Gegen Stress empfahl mir mal eine Arzthelferin Baldrian, das nahm sie abends und ihre kahle Stelle bekam dann auch wieder Härchen.


  32. #192
    Allwissend Avatar von schmunselhase
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.111
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Okay, dann kann ich mich ja ein wenig hier auslassen *g*
    Vielleicht hatte/hat ja hier jemand auch kreisrunden Haarausfall?

    Im Juni war ich beim Friseur und da hat die Friseuse eine kahle Stelle am Hinterkopf bemerkt. Da war sie auch schon recht groß.

    Von da an hab ich angefangen NES zu konsumieren *g* Später dann auch Schüßler Salze. Ende Juli kamen dann endlich Schilddrüsen-Tabletten hinzu.

    Bis vor ca 2 Wochen war der Haarausfall aber auffallend stark. Seit kurzem erst habe ich nicht mehr strähnenweise (so Haarbündel mit bis zu 6-7 Haaren) Haare in der Hand und auch sonst gehen nicht mehr soo viele aus. Und man sah den 1. Flaum an der großen Stelle :)
    Eine kleinere, 1-Cent-große muss auch schon zugewachsen sein. Ich finde sie jedenfalls nicht mehr.

    1-2 andere kleine habe ich schon noch. Aber ich schaue nicht mehr so oft nach denen...

    Beim Hautarzt war ich auch 3mal beim Unterspritzen, ist zwar extrem schmerzhaft, aber es muß ja etwas geholfen haben :)


    Mal sehen wie sich das ganze weiterentwickelt.

  33. #193
    ~Celina~
    Besucher

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Was unterspritzt er denn da?
    Und hast du Über- oder Unterfunktion, Morbus oder Hashimoto?

    Passionfruit,
    habe nochmal nachgesehen, was bei dir abgenommen wurde. Du hattest nicht die FREIEN Werte der Schilddrüse markiert bei meiner Aufzählung damals, und auch nicht die Antikörper (TPO, TRAK). Weiterhin nicht die weiblichen und männlichen Hormone. Wäre doch vielleicht noch einen Versuch wert!
    Meine SD-Werte sind auch ok, die Unterfunktion von vor 2 Jahren ist nicht mehr erkennbar laut Zahlen, aber ich habe Antikörper und damit eine Autoimmunerkrankung, bei der meine SD angegriffen wird. Bin froh, Tabletten zu bekommen, damit der Körper etwas entlastet wird. Und das Verhältnis der weiblich-männlichen Hormone lass ich auch bald machen, kann nämlich sein, dass die auch durcheinander sind.
    Und wegen der Pille- würd ich mir noch eine andere Meinung einholen, oder viel im Netz suchen. Frauenärzte reden selten schlecht gegen Hormone. Meine Hormonspirale hatte nichts mit meinen Depris zu tun laut Gyn, aber im Netz gibt es Foren darüber. Und bei der Freundin meiner Schwester lösten sich alle psychischen Probs in Luft auf nach der Entnahme der Spirale.

  34. #194
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    und das tolle an der theorie, dass die haare ja erst nach einem halben jahr ausfallen ist dann, dass der haarausfall auch erst nach einem halben jahr auf therapien anspricht. ich kann mich also bis ende des jahren auf eine glatze freuen? oder vllt auf f i anstatt ii??

    gott, hoffentlich nicht!!!

    was mich wundert ist folgendes:
    die haare fallen z.b. wegen einer unterversorgung von vor einem halben jahr aus.

    der bluttest zeigt, was der körper im moment alles schönes zur verfügung hat.

    wenn der bluttest kein ergebnis bringt kann es sein, dass ich eine unterversorgung hatte, oder aber, dass das problem ganz wo anders zu suchen ist.
    wenn der bluttest ein ergebnis hat weiß ich nicht, wie toll ich mich sonst noch ernähren soll??

    also zum thema schilddrüse: ich habe schon den verdacht einen erhöhten stoffwechsel zu haben. dann verliere ich auch etwas mehr haare als leute mit normalem stoffwechsel, aber keine 800. ok, das war wieder mal ein einzelfall und ein riesiger schub, aber trotzdem. ich war kurz vorm heulen...

    kaufe dann morgen nahrungsergänzungen.. leider wirken die ja dann auch frühestens in 3-6 monaten. außerdem kann man sich mit eisen, selen und co auch vergiften... tja..

    wenn der bluttest doch nur shcon heute da wäre... :/

    hat hier schon mal einer sooo saumäßig viele haare verloren? ich werd die mal zählwiegen müssen. mein normknäul war erheblich kleiner, aber wie will ich zwei kugeln miteinander vergleichen?

    mein taschenrechner sagt, dass die gestrige horror haar kugel das 7-fache volumen der 100 haar kugel hat. soll heißen ich habe wenn ich "glück" habe "nur" 700 haare verloren, immerhin 600 zu viel... die 600 verliert jemand mit schnellem stoffwechsel auch in 4 tagen. ich muss den haarausfall jetzt stoppen, noch ist es nicht zu spät. leider weiß ich nicht wie. ungeduldig muss ich wohl oder übel den bluttest abwarten.
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  35. #195
    Inventar Avatar von Lissi88
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    2.932
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    zur zeit schlafe ich sehr unruhig und zerzause meine haare in der nacht total. wenn ich morgens kämme habe ich gleich ca 100 weg, verliere dann abends eben etwas weniger..

    frage:
    wenn ich jetzt immer sehr sanft zu haar und kopfhaut bin, dann fallen die haare doch trotzdem weiter aus? also ich ziehe dann vielleicht weniger raus, aber was an haar in der "ausfallphase" ist, das ist doch eh nicht zu retten? wenn ich dann super vorsichtig wasche und nur 100 ausfallen, dann bringt das ja gar nichts? dann kann ich doch auch gleich richtig waschen, solange ich eben keine gesunden haare mit ausreiße...
    Die beste Art, die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erschaffen.
    - Alan Kay

  36. #196
    * broke the spell * Avatar von Brenda Leigh
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.996

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Noch einmal zum Thema Diät.

    Im Frühjahr habe ich massiv auf Eiweiß verzichtet: Fleisch, Milch (nur hin und wieder etwas Joghurt) und Käse, Eier, Tofu usw.
    Von einer Freundin hatte ich ein dusseliges Buch über Darmgesundheit (tschuldigung) bekommen, und da stand drin, daß Eiweiß verkleben würde.

    Dann fing im August dieser merkwürdige, massive Haarausfall an, und gottseidank hatte ich schon eine leichte Ahnung und habe wieder mehr Fleisch und die anderen Eiweißlieferanten gefuttert.

    Mittlerweile verliere ich nicht mehr nennenswert viele Haare, alles im grünen Bereich. Ich weiß nicht genau, was es war, vielleicht auch nur ein Fellwechsel. Aber weil es so extrem war, glaube ich schon, daß die Diät schuld an diesem Schlamassel war. Und der Körper hat die 2 1/2 Monate gebraucht, um wieder ins Lot zu kommen. Das macht für mich Sinn.


    Ich werde nie wieder so einen Quatsch machen und mich wieder gesund und ausgewogen ernähren.
    Liebe Grüße ♥ Brenda Leigh

    Umfrage: "Was halten Sie für das größere Problem in Deutschland: Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?" Antwort:"Keine Ahnung, ist mir aber auch egal!"

  37. #197
    französinnig Avatar von Jadsy
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    276

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich möchte mich gern zu euch gesellen.
    Seit ziemlich langer Zeit (für mich sicher nicht jahreszeitlich bedingt) gehen mir ziemlich viele Haare aus. Meine Friseurin machte mich schon öfter darauf aufmerksam, aber ich habs irgendwie immer ignoriert.
    Das Haar ist ja an sich *tot*, also muss ich wohl wirklich mal bei meiner Kopfhaut anfangen. Nach ca. 3 Tagen nach Haarwäsche fängt sie an zu jucken, hab auch kleine weiße Schuppen registriert. Kanns damit zusammen hängen? Vorhin hab ich meine Haare gewaschen und konnte zusehen, wie strähnenweise die Haare vom Kopf gespült wurden.
    Mal ehrlich, so ein Anblick ist schon grauenvoll.
    Meine Haare fühlen sich so dünn an, bin schon am verzweifeln.
    Seit einiger Zeit nehme ich Inneov ein und hoffe irgendwann mal auf ein positives Zeichen. (ist ja auch nicht gerade billig)
    Wie sieht es bei euch gerade aus?
    Nehmt ihr irgendwelche Ergänzungsmittel?
    Mag mich im Spiegel gar nicht mehr sehen wollen.

  38. #198
    französinnig Avatar von Jadsy
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    276

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Schaut doch mal, was ich beim rumgoogeln gefunden habe:

    Ich kopiere:

    Diagnose - Verschlackungshaarausfall

    Der Verlauf dieser Kopfhautstörung entwickelt sich oft über Jahre. Für die Betroffenen ist diese Störung zunächst nicht unbedingt auffällig. Es kann zu Juckreiz auf der Kopfhaut kommen, es bilden sich zu Beginn oft unauffällige oder auch stärkere Schuppen. Haarausfall tritt oft nur sporadisch auf, kommt aber oft verstärkt wieder zum Ausbruch. Veränderung des Hautbildes, sichtbar am Hautunterton, ist für den Haarexperten leicht zu erkennen. Kleine weiße Käppchen am ausgegangenen Haar (dies sind nicht die Haarwurzeln, sondern eben diese auftretende verschlackte Ablagerung im Wurzelbereich des Haares), sind auch für Laien leicht zu sehen. Haare werden oft dünner, haben weniger Spannkraft, die Frisur hält schlecht.
    In fortgeschrittenem Stadium kommt es zu auffällig lichterem Haar!

    Ursachen – Verschlackungshaarausfall

    Verschlackungshaarausfall ist eine Stoffwechselstörung der Kopfhaut. Es kommt zu Säure-, Schlacken- und Schadstoffablagerungen im Bindegewebe der Kopfhaut und an den Haarwurzeln. Diese Fremdstoffe stören den Stoffwechsel der Kopfhaut und der Haarwurzel empfindlich und zeigen sich im Laufe der Zeit an den o.g. Symptomen. Allgemein könnte man sagen, dass dieser Haarausfall eine „Zivilisationskrankheit“ ist. Bei uns, den Industrienationen, kommt es zu Störungen des Haarwachstums aus verschiedenen Ursachen: Falsche Essgewohnheiten, einseitige, falsche Ernährung, minderwertige Nahrungsmittel aus Massenproduktion der Lebensmittelindustrie und damit Konservierungsstoffe und andere unnatürliche, chemische Zutaten, Umweltgifte, Unausgewogenheit im Säure-/ Basenhaushalt des Körpers und falsches Trinkverhalten. Psychische Störungen, Überbelastung, Stress, Ärger und Angst führen unter anderem zu entsprechenden Auswirkungen.

    Hier der Link dazu (ich hoffe, das ist so erlaubt):

    http://www.haarstudio-herfurth.de/home/home.html

    Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen.

  39. #199
    ~Celina~
    Besucher

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Interessant...
    Ich habe diese weißen Kapseln am Anfang des Haares, dacht immer, das sei die Wurzel
    Naja, ich esse jetzt ja besser und nehme Ergänzungsmittel und Schilddrüsenhormone und versuche, andere Störfaktoren auszuschalten...
    Bei mir sinds immer noch täglich ca.100- 150.

    Inneov half mir (beim ersten Mal auf jeden Fall) und auch einigen anderen, wirst schon sehen
    Geändert von ~Celina~ (12.10.2008 um 20:47 Uhr)

  40. #200
    Forenkönigin Avatar von Dunkelkönigin
    Registriert seit
    17.06.2006
    Beiträge
    4.355

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    ich hab auch den eindruck, mein zopf wird dünner

    an der pflege nichts verändert.
    wehe, ich nehme mal eine spülung.. dann
    http://www.beautyjunkies.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=8042&dateline=1183477  153

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.