Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 22 1231121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    So, ich habe soviele Tips und Erklärungen so oft getippt, ich tippe das jetzt alles noch EINMAL hierher und verlinke dann ab sofort nur noch diesen Thread. :)

    Wir sind uns alle einig, dass schöne Haut unempfindliche, nicht übermässig überalterte, feinporige, reine Haut ist - samtig oder glowig, je nach Geschmack.

    Aus diversen Threads die besten Tips für Leute ohne echte Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder schwere Allergien oder sowas - für die gelten eigene Regeln:

    * Scharfe, zu häufige Reinigung ist echt tabu. Gesichtshaut ist keine Fussballerwade, die brutalstmöglich malträtiert werden muss. Die optimale Reinigung ist so mild, dass man hinterher eigentlich nicht mehr weiterpflege müsste. Reinigungsmilch, handgemachte Seife, Waschgel, Lavaerde oder einfach Honig - muss jede für sich austesten. Ziel sollte aber immer hinterher sein "sauber, aber flauschig".

    Wer "porentief" irgendwo sieht, sollte das Produkt gleich im Regal stehen lassen - man braucht nur "normal" sauber werden und Make-Up aus dem Gesicht bekommen. Vorsicht mit Mikrofaser-Tüchern oder Öl-Seife-Reinigung: Sehr, sehr zurückhaltend ausprobieren und genau beäugen, wie gut man das verträgt.

    * "Viel hilft viel" ist Unsinn. Creme soll wegziehen und der Haut exakt geben, was sie braucht. Viele Leute kriegen einfach unruhige Haut, weil sie im Gesicht das Pendant zum Fresskoma an Weihnachten praktizieren und dicke Schichten aufschmieren, die nach 2 Stunden noch nicht weggezogen sind.

    Viele Häute BRAUCHEN einfach keine 17 verschiedenen Öle und Anti-Aging-Wirkstoffe und Superdupa-Zauber, sondern bloss eine super-simple Creme. (Was glaubt ihr, wieso soviele mit der Weleda Mandelserie so glücklich sind?)

    Man muss auch nicht täglich zweimal cremen und nicht schon ab September so tun als ob bereits 15 Grad unter Null herrschen und pflegen, als würde man eine Arktis-Expedition planen - Zurückhaltung und _exakt_ für den Hauttyp pflegen ist angesagt.

    Kritisch sollte man bei eh schon unruhiger Haut bei "wirkt anregend" oder "durchblutungsfördernd" oder "aktivierend" sein: Dahinter verbergen sich oft Rohstoffe, die eben die Haut wirklich _anregen_ - was bei unruhiger Haut oft genau das Falsche ist, weil runtergetaktet statt angeregt werde müsste. Also auf "beruhigend" oder "sensitiv" oder "mild" und sowas ausweichen.

    * Haut reizen ist tabu - zu heftige Peelings, rumrubbeln ohne Ende, zu heiss waschen, ultrascharfe Tenside, ständig Packungen und Masken, rumquetschen und all sowas schafft praktisch keine Haut auf die Dauer wegzustecken. (Für mich fallen gängige Aknemittel übrigens auch darunter - das sind IMHO echte Notlösungsmedikamente für die allerschwersten Fälle - statt mit 15 also mit schön ätzenden Sachen rumzucremen finde ich persönlich einfach abwarten bis 20 echt schlauer und auf die Dauer hautfreundlicher...)

    Genau hingucken, ob man z.B. Fruchtsäuren, Milchsäure, viel Alkohol oder ganz allgemein "anregende" Wirkstoffe oder Anti-Aging-Wirkstoffe wirklich gut verträgt - ich denke, dass viele Leute nicht deswegen Pickel kriegen, weil sie mit 30 immer noch Hormontalfahrten haben, sondern weil sie einfach zu heftig "gegen Pickel" pflegen statt "für empfindliche Haut".

    Irgendwo habe ich mal das Bonmot gelesen, dass jede Akne-Haut irgendwann eine sensible, empfindliche Haut ist bzw. wird und viele Leute pflegen nicht entsprechend ihres Hauttyps sondern auf das Problem, was sie haben - also statt die empfindliche Haut zu stärken, trocknen sie gegen Pickel alles noch mehr aus.

    Wer also nach 10 Jahren oder 15 Jahren echt alles durch hat und nichts auf die Dauer hilft und die Haut immer schlechter und empfindlicher wird: KEHRTWENDE und das Gegenteil pflegen - sanft und mild und beruhigend.

    * Kritisches INCI lesen und verstehen lernen ist schlau. Statt das wabernde Werbegesülze blind zu glauben, sollte man schon ein bisschen Wirkstoffe und Zutaten recherchieren lernen und gucken, was wirklich was bringt.

    Viele Anti-Aging Wirkstoffe (Vitamin C oder Q10 z.B.) oxidieren ratzfatz und sind schlicht wirkungslos, wenn sie mit Sauerstoff in Kontakt kommen - also kauft man keine Vitamin-C-Creme im Tiegel beispielsweise.

    Es gibt ein paar Studien, die Linolsäure für wirkungsvoll anti-komedogen befunden haben - also verwendet man Cremes mit Fetten drin, die viel Linolsäure enthalten oder Liposomengele/seren.

    Milchsäure und Urea sorgen für einen extrem viel besseren Sebumabfluss - also besorgt man sich solche Cremes mit den Zutaten, aber möglichst wenig filmbildenen Zutaten, damit das Sebum auch wirklich fliessen kann.

    Ob die Creme jetzt nach BDIH-Richtlinien konzipiert ist oder einfach KK, ist mir persönlich egal, ich entscheide Wirksamkeit wirklich strikt nach INCI. BDIH-NK enthält z.B. nie Urea (weiss der Himmel, wieso) - dafür gibt's diverse Produkte, deren INCI völlig einwandfrei auch ohne NK-Siegel sind.

    * GENAU beobachten, was man WIRKLICH verträgt. Es ist TOTAL egal, ob in den bescheuerten Kaninchenohr-Testlisten steht, dass Fett X oder Öl Y komedogen ist - beobachtet es einfach.

    Ich persönlich denke inzwischen, dass es spezifische Mischungen und nicht die jeweiligen Fette selbst sind, die bei MANCHEN Leuten komedogen wirken. Hinzu kommt, dass die entsprechenden Listen weder zwischen "raffiniertem Öl" oder "unraffiniertem Öl", Bio-Anbau oder konventionell unterscheiden - in den Listen ist Mandelöl einfach Mandelöl.

    Viele Leute schwärmen von der tollen, reinen, matten Haut, die sie von Hauschkas Gesichtsöl bekommen - welches die Alptraumzutaten Weizenkeim und Kakaobutter enthält.

    Viele Leute lieben Weledas Skin Food - welche fett Beinenwachs, Lanolin und Unmengen von Öl enthält. Martina Gebhardt-Cremes enthalten Kakaobutter UND Wachs UND Olivenöl UND Lanolin und trotzdem kommen ganz viele Leute damit perfekt zurecht. Also immer sich selbst ein Urteil bilden.

    * Synthetische und natürliche Emulgatoren unterscheiden. Cremes und Fluids und Lotionen und sowas kann man sich genauer angucken, welche Emulgatoren verwendet werden - DMS-Cremes enthalten ja z.B. keine Emus; ebenso wie viele Fluids nur mit einem Hauch Lecithin auskommen und deswegen von vielen Leuten super vertragen werden.

    Wer ständig Probleme mit diesem typisch schwitzig-schmierigem Hautgefühl hat und Cremes irgendwie immer "liegen" - auf Cetyl Alcohol und Emulgatoren checken (INCI lesen lernen!) und Cremes und Fluids auf Lecithin-Basis testen. (Gibt's in NK und KK - heisst gern "Serum" oder "Fluid" oder sowas.)

    Man muss sich eben klar machen, dass "Creme" immer heisst: Wasser und Öl stabil miteinander verbunden und das geht nur auf mechanischem Wege wie bei DMS-Cremes (oder Liposomen) oder durch einen Emulgator.

    Wer jetzt eine leichte Feuchtigkeitscreme kauft, kann sich ja leicht selbst ausrechnen, wieviel von den schönen, wertvollen Ölen, die möglichst teuer als Anti-Aging-Öle verkauft werden da noch in der eh schon relativ kleinen Fettphase enthalten sind, wenn da schon ein Anteil von soundsoviel Prozent Emulgator rein MUSS, damit es stabil wird.

    * Zutaten der Creme optimal auswählen. Wer INCI lesen gelernt hat und sich mit Tante Google befreundet hat, kann seine Cremes viel schlauer auswählen. Wer ständig mit Mitesser zu kämpfen hat: Gesichtswasser mit Milchsäure besorgen, Fluid mit Ölen mit viel Linolsäure suchen, irgendein superleichtes Liposomengel verwenden. Bei unreiner Haut gucken, ob es wirklich Hormon-Pickel sind oder ob es einfach überpflegte, gereizte Haut ist - entzündungshemmende Kräuter und sanft behandeln ist aber allgemein eine gute Idee. Empfindliche Haut fährt oft mit Süssholz als Zutat gut - Sheabutter und Macadamiaöl sind auch eine nette Sache.

    Und: Genau beobachten, ob die Haut sich einfach verschlechtert, weil sie pflegetechnisch schlicht gesättigt ist - dann einfach mal 2 Tage nichts cremen oder abends Pflege weglassen.

    Und das nur zur Erinnerung:

    * gegen Rauchen kommt keine noch so tolle Creme an
    * es gibt KEINE Wunder über Nacht
    * hoppen ist kontraproduktiv
    * Nach 4 Stunden Photoshop sieht jede von uns werbetauglich aus
    * man altert in JEDEM Fall und es gibt KEINE Anti-Falten-Wundermittel
    * Finger aus dem Gesicht
    * Ob Ernährung hilft, muss man testen - manche fahren ohne Milchprodukte gut, andere ohne Zuckerkonsum, dritte schwören auf fleischlos - Einigkeit herrscht nur bei "Gemüse ist gut". ;)

    Und ich schwöre auf folgende Massnahmen in _meinem_ Gesicht:

    * tensidfrei reinigen (Ghassoul ist mein Favorit)
    * emulgatorfreie Pflege - wenn doch nur Lecithin, Lanolin oder Bienenwachs
    * kein Glycerin, aber Urea und Natriumlaktat verwenden
    * natürliche Öle und Fette incl. Kakaobutter und Kokosöl
    * kein Cetyl Alcohol in der Pflege oder Bodylotion
    * kein Fruchtsäurenzauber, keine Peelings
    * nur einmal am Tag cremen oder nach Bedarf

    Ansonsten:

    * genug Schlaf
    * viel Omega-3 Fettsäuren essen
    * täglich frische Luft

    Und:

    Es gibt wichtigere Dinge als einen Pickel am Kinn oder Falten um die Augen.

    Ganz ehrlich. ;)

  2. #2
    Inventar Avatar von Anni
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.817
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Hi Su-Shee,
    ich finde Deine Übersicht super. Habe mir den Text mal kopiert, damit ich ihn immer wieder finde. Allerdings hätte ich noch eine Anregung: könntest Du bei einigen Angaben evtl. auch Beispiele hinzufügen z.B. welche Produkte (Öle) enthalten viel Linolsäure.
    Leider gestaltet sich meine Suche nach der optimalen Creme etwas schwerer. Ich reinige zwar meine Haut wirklich mild (RM von Alverde und selbstgebasteltes GW), aber eine entsprechende Creme für meine empfindliche Mischhaut habe ich noch nicht gefunden. Aufgrund meiner Coupi vertrage ich viele INCI's z.B. Alkohol und ätherische Öle nicht. Damit ist die Auswahl schon gleich sehr begrenzt.
    Trotzdem wird mir Dein Thread sicherlich weiterhelfen bei der Suche nach der richtigen Creme.

    LG Anni
    Vieles hätte ich verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte. [A. Einstein]


  3. #3
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Mit der Forensuche nach Linolsäure findest du diverse Hinweise.

    Ansonsten hier klicken:

    http://www.soapcalc.com/calc/oillist.asp

    und nach Fettsäuren-Art sortieren lassen.

  4. #4
    Inventar Avatar von Eilan
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    daheim
    Beiträge
    3.207

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Su-Shee
    Ich bin heut aller Dinge Freund! Heut träum ich nicht, heut leb ich was geträumt!


  5. #5
    Forenkönigin Avatar von viv
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    4.452

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    ich stimme dir einfach mal ungelesen zu.
    darf ich das auch gegebenenfalls verlinken?

  6. #6
    casewhenthenelseend Avatar von Asuka
    Registriert seit
    31.03.2007
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    4.109
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut



    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen
    Ansonsten:

    * genug Schlaf
    * viel Omega-3 Fettsäuren essen
    * täglich frische Luft
    Und viiiiiiiiiiel Wasser trinken!

  7. #7
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von viv Beitrag anzeigen
    ich stimme dir einfach mal ungelesen zu.
    darf ich das auch gegebenenfalls verlinken?
    Logisch, dafür isses ja da. :)

  8. #8
    Forenkönigin Avatar von viv
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    4.452

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    supi!

  9. #9
    Inventar Avatar von Maharani
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    2.505

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Danke Su-Shee für den tollen Beitrag!

  10. #10
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    158
    Meine Laune...
    Cool

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    vielen Dank Su-Shee,diese Übersicht ist wirklich super

  11. #11
    my_melody
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Ein ganz fettes

    Eigentlich isses ja wirklich simpel. Ich jedenfalls kann Su-Shees Anleitung nur empfehlen.
    Meine Gesichtspflege besteht aus handgesiedeter Seife und Weleda Skin Food. Das war's.

  12. #12
    Loreley
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Oh ja - und endlich die obligatorische 3-Phasen-Systempflege (Reinigen, Tonisieren, danach Pflege mit am besten noch zwei, drei Sachen übereinander, und das alles natürlich unbedingt zweimal täglich ) als das durchschauen, was es ist:

    ein Marketing-Märchen der Kosmetikindustrie.
    Geändert von Loreley (30.08.2008 um 19:53 Uhr)

  13. #13
    Creativa Avatar von Sshaythiel
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    im Nirgendwo
    Beiträge
    20.826

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Ich mache ja auch nur Minimalprogramm (Wasser oder Reinigungsmilch und ansonsten etwas parfumfreie Creme, alles von Alterra für sehr empfindliche Haut) und ich bin mit meiner Haut sehr zufrieden.....

    Abends mache ich gerne hin und wieder etwas Kakaobutter aufs Gesicht und habe dann morgens superweiche Babyhaut...

    Kann die Tipps also nur empfehlen....
    Haare: 1a Fii, SSS 90 cm, Steiß, hell-/ mittelbraun, Ziel: dichtere Kante
    Seifen TB


  14. #14
    細雪 Avatar von sasameyuki
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    4.511

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Ich find den Beitrag auch !

    Wobei ich sagen muss, dass meine Haut (auch intensivere) Peelings mag und braucht, aber meine Haut ist auch recht dick & unempfindlich!

    Ansonsten heisst es aber auch bei mir: Minimal, keine Feuchtigkeitsmasken und die beste Creme die ich je hatte ist die Aloe Vera von Alverde. Gut und günstig!

    "Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein."
    Kurt Tucholsky

  15. #15
    BJ-Einsteiger Avatar von Jacqueline
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    111

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Vielen Dank Su-Shee für den hilfreichen Beitrag. Darauf kann man immer mal zurückgreifen

  16. #16
    Forenkönigin
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    5.037

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Merci Su-Shee! Immer wieder interessant, weil toll auf den Punkt gebracht!

  17. #17
    ..back for good Avatar von Kati
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    14.253
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Danke Su-Shee!!!

  18. #18
    LÖWENMAMA Avatar von Sommernachtstraum
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    26.183
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Vielen Dank, Su-Shee! Meine Haut sieht mit Seife und Öl oder Creme auch am besten aus. Manchmal meine ich nur, ich müsste wieder mal mehr machen (Peeling, Ampullen, Serum, usw.) und dann tickt sie meistens aus...
    Alles Liebe Sommi

  19. #19
    Lavendel
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Su-Shee danke! ich hätte da noch einen Punkt der bei mir immer wieder Probleme macht

    -FINGER AUS DEM GESICHT!....und die Haut dankt es

  20. #20
    Mimilein
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Dankeschöööön, liebe Su-Shee, sehr gut geschrieben!!!

  21. #21
    Experte Avatar von Dasha
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    776

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Anni Beitrag anzeigen
    Hi Su-Shee,
    ... könntest Du bei einigen Angaben evtl. auch Beispiele hinzufügen z.B. welche Produkte (Öle) enthalten viel Linolsäure.
    Leider gestaltet sich meine Suche nach der optimalen Creme etwas schwerer.
    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen
    Mit der Forensuche nach Linolsäure findest du diverse Hinweise.
    Distelöl!

    Distelöl ist ein geiles Zeug

    Besonders wertvoll für pickel- und mitessergeplagte Menschen. Distelöl hat den höchsten Linolsäuregehalt aller Pflanzenöle. Linolsäure hilft bei unreiner und entzündeter Haut (eine belgischen Studie, aus der ich geposte habe vor einem Jahr) ... innerhalb eines Monats schafft eine topische Anwendung von Linolsäure die Größe von Mikrokomedonen um fast 25% zu reduzieren. Und Linolsäure stabilisiert bereits in geringen Mengen den Haushalt der Haut an essenziellen Fettsäuren und beugt erhöhtem Feuchtigskeitsverlust oder Faltenbildung vor.

    Distelöl hat mein Leben verändert
    Um das Gute lesen zu können, ist es Bedingung, daß man das Schlechte nicht lese. Denn das Leben ist kurz, Zeit und Kräfte beschränkt. Schopenhauer
    Monolingualism can be cured!

  22. #22
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.704
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Dasha, wie wendest du das Distelöl an?

  23. #23
    Allwissend Avatar von timmy
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    1.296

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    SuShee, das ist top
    und sicher ein Resumee von ein paar langen Testmonaten!

  24. #24
    Forengöttin Avatar von Lillifee
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    17.962
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Dasha Beitrag anzeigen
    Distelöl!

    Distelöl ist ein geiles Zeug

    Besonders wertvoll für pickel- und mitessergeplagte Menschen. Distelöl hat den höchsten Linolsäuregehalt aller Pflanzenöle. Linolsäure hilft bei unreiner und entzündeter Haut (eine belgischen Studie, aus der ich geposte habe vor einem Jahr) ... innerhalb eines Monats schafft eine topische Anwendung von Linolsäure die Größe von Mikrokomedonen um fast 25% zu reduzieren. Und Linolsäure stabilisiert bereits in geringen Mengen den Haushalt der Haut an essenziellen Fettsäuren und beugt erhöhtem Feuchtigskeitsverlust oder Faltenbildung vor.

    Distelöl hat mein Leben verändert
    Hallo, wo bekommt man Distelöl und wie wendest Du es an??
    LG Lilli
    Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden Sophia Loren

  25. #25
    odd rose Avatar von PalmaKunkel
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    4.878

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen


    * "Viel hilft viel" ist Unsinn. Creme soll wegziehen und der Haut exakt geben, was sie braucht. Viele Leute kriegen einfach unruhige Haut, weil sie im Gesicht das Pendant zum Fresskoma an Weihnachten praktizieren und dicke Schichten aufschmieren, die nach 2 Stunden noch nicht weggezogen sind.

    Viele Häute BRAUCHEN einfach keine 17 verschiedenen Öle und Anti-Aging-Wirkstoffe und Superdupa-Zauber, sondern bloss eine super-simple Creme. (Was glaubt ihr, wieso soviele mit der Weleda Mandelserie so glücklich sind?)

    Dem Punkt stimme ich besonders zu . Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass eine schnörkellose Creme mit wenigen, dafür aber guten Zutaten (und das müssen noch nicht mal irgendwelche edlen Öle oder anderweitig edle Zutaten sein) am besten hilft. Auf Cremes mit vielen Zutaten reagiert meine Haut überhaupt nicht gut.
    Danke Su-Shee !
    Man muss wahnsinnig aufpassen nicht verrückt zu werden
    PalmaKunkel's beständige Bestände
    The Real Tuesday Weld - Apart

  26. #26
    cosma88
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Lillifee Beitrag anzeigen
    Hallo, wo bekommt man Distelöl und wie wendest Du es an??
    Hallo,
    Distelöl, kbA und kaltgepresst bekommt man bspw. im Bioladen. Und was die Anwendung betrifft, findet man Infos, wenn man auf den Link in Su-Shees Signatur "Goldene Regeln für Öle" (oder so) klickt.

  27. #27
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Genau, Bioladen. Unbedingt auf's MHD gucken und die Flasche von ganz hinten im Regal kaufen. ;)

    Und nur _kleine_ Mengen anschaffen.

    Alternativen sind ansonsten Nachtkerze, Hanföl (mein persönlicher Favorit), aber auch Walnussöl oder Traubenkernöl. (Und ungefähr 100 andere Öle ...)

    Ob man sich aus Distelöl 'ne Creme rührt oder das pur oder gemischt als Hautpflege auf die FEUCHTE Haut aufträgt oder damit 'ne feiste Maske macht, ist vermutlich nicht so wichtig. Distelöl-Quark ist sicher nett. (Linolsäure plus Milchsäure...)

    Aber bitte denkt dran, dass sowas nie von heute auf morgen, sondern im Verlauf von mehreren Wochen oder einem Vierteljahr erst wirkt.

  28. #28
    Tee? Avatar von LaFeeMorte
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    16.437
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    ! und ich stimmer dir 100% zu.
    Besuch' mich in meinem Tagebuch oder konsumkritischen Tagebuch
    Dort, wo das Gras hoch wächst, wo die Kräuter und die Wiesen saftig blüh'n und die Blumen und die Bäume Geschichten von alten Zeiten erzählen, dort bin ich zuhaus' ...

  29. #29
    Hot Rod Honey Avatar von chamacoco
    Registriert seit
    03.04.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    4.074

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Wow, ein super Beitrag, vielen Dank. Eigentlich sollte man den festpinnen, oder?
    "Dream as you'll live forever, live as you'll die today" - James Dean
    Mein Tagebuch

  30. #30
    Inventar Avatar von TonyHill
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.136

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Auch von mir an Su-Shee ein Danke-schön für den tollen Beitrag!

    Finde auch, den sollte man festtackern und wenn Du Zeit und Lust hat , kannst Du den Text ja ggf. ergänzen. Evtl. noch Infos zu falten-minderndem - wegzaubern kann sie wohl nur Jeannie (die bezaubernde) und die ist ja schon lange im Ruhestand
    TonyHill
    Ich bin nicht alt geworden, um ununterbrochen höflich zu sein - Ingmar Bergmann

  31. #31
    Forengöttin Avatar von zicke1972bochum
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    bochum
    Beiträge
    8.303
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Erstmal danke für den tollen beitrag.
    mein 2 feffe ist da liebe grüsse frank

    mein garten auf server 23 http://s23.wurzelimperium.de/schauga...w&user=3808035

  32. #32
    Schnippsdistel Avatar von Nevis
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    6.246
    Meine Laune...
    Blah

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen

    Vorsicht mit Mikrofaser-Tüchern oder Öl-Seife-Reinigung: Sehr, sehr zurückhaltend ausprobieren und genau beäugen, wie gut man das verträgt.

    Ich habe dazu mal eine Frage. Sind Mikrofasertücher das gleiche wie Reinigungstücher? Ich habe von Nivea pflegende Reinigungstücher, da steht drauf es sind Vliestücher. Sind die genauso "schlimm" bzw. das gleiche wie die Mikrofasertücher?

  33. #33
    BJ-Einsteiger Avatar von L.A.
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    91

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    SUPER TOLLER BEITRAG!!! DANKE!!
    Kann man sich echt zu Herzen nehmen.

    Muss mal was loswerden:
    meine Mutter schmiert sich ihr ganzes Leben irgendwas auf die Haut.
    Sie meckert immer weil ihre Haut nicht so toll ist, fettig, Unreinheiten, Rötungen, Fältchen, große Poren...
    So sieht ihre Haus aus seit ich denken kann.

    Meine Tipps interessieren sie nicht und sowas wie INCIS kennt die gar nicht.
    Schmiert einfach was drauf, weiß gar nicht was drin ist, und wundert sich dann wenns nix bringt.

    Ach ja und Thema Haare sind auch so nen Ding.
    Klatscht sich Silikone drauf seit Jahren, wundert sich aber dass ihre Haare kaputt, schlaff und strohig sind.
    Aber sie weiß ja alles besser.

    Wohaa da könnt ich echt aggressiv werden.

  34. #34
    BJ-Einsteiger Avatar von Ambeth
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    103

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Vielen lieben Dank Su-shee für die kompakten Infos!
    Dingens!

  35. #35
    little black heart Avatar von georgianna
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    3.294

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    ein wirklich nützlicher Beitrag, vielen Dank

    the only place you're truly free is cosy in your dreams...


    Mac sucht ein neues Heim

  36. #36
    Soafamädl Avatar von Tine1615
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Auf dem Seifenberg
    Beiträge
    6.132

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Toller Beitrag - vielen Dank ! Und zustimmen tu ich ihm auch zu 100 %
    *sing* - Ich will keine Schokolade...ich will lieber einen Schwamm! Und dazu ein Stückchen Seife...mit der ich mich verwöhnen kann! *träller*

  37. #37
    Experte Avatar von Orangina
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    614

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Auch von mir ein Dankeschön für den super Beitrag .
    Ich weiß in welchen Ölen Linolsäuren drin sind, aber nicht genau in welchen Cremes tatsächlich diese Öle enthalten sind. Müsste mal alle nachgucken... Oder weiß jemand eine NK-Creme, in der Öle mit Linolsäure enthalten ist?
    Herzliche Grüße

    Orangina

  38. #38
    Lavendel
    Besucher

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Orangina Beitrag anzeigen
    Auch von mir ein Dankeschön für den super Beitrag .
    Ich weiß in welchen Ölen Linolsäuren drin sind, aber nicht genau in welchen Cremes tatsächlich diese Öle enthalten sind. Müsste mal alle nachgucken... Oder weiß jemand eine NK-Creme, in der Öle mit Linolsäure enthalten ist?
    dies ist seit Jahren meine Notfall-Creme

  39. #39
    Inventar Avatar von Anni
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.817
    Meine Laune...
    Doubtful

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Schade, die INCI's klingen echt toll. Leider ist aber auch wieder Alkohol drin.

    LG Anni
    Vieles hätte ich verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte. [A. Einstein]


  40. #40
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.929

    AW: Goldene Regeln für gepflegte, problemlose, schöne Haut

    Zitat Zitat von Orangina Beitrag anzeigen
    Auch von mir ein Dankeschön für den super Beitrag .
    Ich weiß in welchen Ölen Linolsäuren drin sind, aber nicht genau in welchen Cremes tatsächlich diese Öle enthalten sind. Müsste mal alle nachgucken... Oder weiß jemand eine NK-Creme, in der Öle mit Linolsäure enthalten ist?
    Such' in den Testberichten nach "Inhaltsstoff" "soll enthalten sein" und gib' den botanischen Namen zur Suche ein.

    Also zum Beispiel "persea gratissima" für Avocadoöl oder "prunus dulcis" für Mandelöl - hab' Distel jetzt INCI/botanisch schlicht nicht im Kopf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.