Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 135 123112151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    PHF schwarz | Thread

    Huhu!

    So. Ich habe mir heute drei Packungen Henna schwarz bei Müller gekauft, von der Eigenmarke.
    Ich hab dann ne Probesträhne gemacht. Das waren ausgekämmte Haare, ein Gemisch aus meinen bunten Strähnen, den schwarzgefärbten Längen und meinem schwarzbraunen Naturhaar.

    Hab's mit heißem Wasser und Obstessig angeührt, auf die Strähne geschmiert, nach 4 Stunden abgespült, einshampooniert. Das Resultat war ein dunkles schwarzbraun mit einem GRÜNSTICH. Ich hab dann noch mal Paste angerührt, die Strähne auf die Heizung gelegt, 2,5 Stunden gewartet. Jetzt sind sie fast schwarz, haben aber noch nen leichten grün-braun Touch.

    Bevor ich's wage (bei meiner Haarlänge ist das eine Entscheidung für's Leben!!!), brauch ich ein paar praktische Tipps für's Schwarzfärben.

    - Muss ich die Haare vorher waschen?
    - Was verstärkt evtl. den Ton (lieber ins Blaue als ins Braune)
    - Kann ich zusätzlich Indigopulver zufügen? Und wenn ja, kriegt man das in der Apo?
    - reicht für die Einwirkzeit ne Duschhaube mit Handtuch drum?
    - Zur Pflege Öl rein? Was sonst noch? Meine Haare sind eh trocken
    - Wie oft muss frau hennan, damit es richtig schwarz wird?

    und last, but not least,

    wie sind Eure Erfahrungen mit den verschiedenen Schwarz-PHFs... Welche tönt am intensivsten??

    Sorry, dass ich schon wieder nen Henna-Thread eröffne, aber hier wurde meist über rote und braune Töne, schwarz ist aber ein Spezialfall, glaub ich.

    Danke Euch schon jetzt für Eure Hilfe !!!!!

    LG, Lina


  2. #2
    Inventar Avatar von simsamred
    Registriert seit
    12.09.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.252

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo.....
    ROT aber mit schwarzen Strähnchen ( Hab ich)

    Was mich ein wenig wundert ; ist der Grünstich.
    Da Du Schwarz-Brauens Naturhaar hast.........ist der Grünstich denn mehr da gewesen,
    wo die bunten Strähnchen waren?

    Vieleicht ist es ähnlich wie bei Rot--da wird ja viel mit einem Orangestich gekämpft.
    Da dauert es einigemale bis man es weg hat.
    Mann könnte ja zum Glück alle 12 std PHF machen.

    Ein richtig intensieves Farbergebniss kommt oft auch erst nach 2-3 Tagen.

    Ich benutze NUR Logona oder Sante --meine schwarzen Stzrähnchen habe ich mit Snate gemacht ,
    und auf meinen Mahagonieroten Haar beim erstenmal sehr intensiv geklappt.



    Muss ich die Haare vorher waschen?
    - Was verstärkt evtl. den Ton (lieber ins Blaue als ins Braune)
    - Kann ich zusätzlich Indigopulver zufügen? Und wenn ja, kriegt man das in der Apo?
    - reicht für die Einwirkzeit ne Duschhaube mit Handtuch drum?
    - Zur Pflege Öl rein? Was sonst noch? Meine Haare sind eh trocken
    - Wie oft muss frau hennan, damit es richtig schwarz wird?


    -Ja Haare vorher waschen -am besten nur mit Schampoo- damit alle Reste von Pflege und Stylinrückstände entfernt werden.
    -Was stärkt den Ton---hab mal gelesen schwarzer Kaffee- aber weiß ich nicht genau.

    -Ob und Wo du Indigopulver bekommst weiß ich leider nicht--aber mehr zugeben könntest Du aufjedenfall.
    -Duschhaube und Handtuch reichen --ja- hab ich auch immer
    -Trockene Haare habe ich auch---ich gebe auch meist Olivenöl mit rein.
    Bei mit hilft es ganz viel Pflege nach dem Henna`n- damit bekomme ich die Trockenheit ganz gut wieder in den Griff.
    -Wie oft--kommt drauf an - wie gut es dein Haar annimmt--Wenn Du Deinen Farbton erreicht hast mußt Du "nur" noch den Ansatz bekämpfen

    einen lieben Gruß von simsam
    ********************************
    *new* Homepage *Hof&Tiere*
    http://www.repage1.de/member/simsamred

  3. #3
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Huhu Simsam,

    Danke für Deine Antwort!

    Sind deine schwarzen Strähnchen denn richtig schwarz???

    Also meine Probesträhne war ziemlich einheitlich so dunkelbraun-grün... Sowohl die Natur als auch die Strähnen

    Wie lange lässt Du denn das Schwarz drauf?? Auch Stunden??

    LG, Lina

  4. #4
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Oh, grün, so ein Pech. Ich denke das liegt an der chemischen Färbung vorher. Wie lange ist denn das letzte Mal färben her? PHF kann nämlich auf Wasserstoffsuperoxid mit grün reagieren.

    Zu den anderen Fragen:

    -PHF kannst Du auf trockenes Haar geben, oder vorher waschen, wie Du magst. Ich würde aber trockenes Haar empfehlen, weil man besser sieht wo schon Brei ist und wo noch nicht, ausserdem wirds dann nicht tropfen.
    -Duschhaube mit Handtuch drum ist ausreichend
    -Du kannst zur Pflege der Haare in den Brei noch Olivenöl (oder was Du an Öl da hast) oder/und ein Ei reingeben

    Sonst kann ich Dir zu schwarz nicht so viel sagen, bin rot...

    Huhuu, Simsam, warst mal wieder schneller!

    LG

    [ Geändert von godiva am 11.02.2005 21:07 ]

  5. #5
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Ja, grün. Nicht lila oder blau.... So lodengrün... Macht nix, dann kauf ich mir den passenden Mantel noch dazu

    Die letzte Chemie-Tönung ist gut nen Monat her. Es war ne Intensivtönung. Ich weiß, ist prinzipiell auch Farbe, aber nicht zu aggro.

    Nach dem zweiten Mal war's ja besser, im nassen Zustand zumindest. In dem Henna-Thread habt ihr doch mal von Entwicklungszeit gesprochen... Mal gucken, wie es morgen aussieht.

    LG, Lina

  6. #6
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Eigentlich sollte 1 Monat Abstand reichen. Warte mal bis morgen ab und schau Dir die Farbe nochmal im Sonnenlicht an. Im Zweifel würde ich dann noch mal was warten und es dann noch einmal versuchen. Oder halt nochmals drüberfärben und dann schön 6 Stunden drauflassen. Schwarzer Tee soll die Wirkung von schwarzer PHF ja verstärken, vielleicht kannt Du das ja auch noch mal versuchen....

    LG

  7. #7
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Uuuuaaaa - und dann nachher auch 6 Stunden mit dem Zeug auf dem Kopf rumrennen? Dann darf ich aber an dem Tag nix anderes vorhaben....

    Schwarzer Tee anstelle von Wasser? Aber wahrscheinlich hochkonzentiert, oder?

    Ich schmier dann das Zeug noch mal auf die Probestähne.

    Aber, wenn ich mal rechne... 3 Packungen Müller-Henna kosten 12 Euro, wenn ich das ganze drei Mal mache sind das 36 Euro... Auch ganz schön viel Geld, mein lieber Scholli.


  8. #8
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Lina schrieb:
    Uuuuaaaa - und dann nachher auch 6 Stunden mit dem Zeug auf dem Kopf rumrennen? Dann darf ich aber an dem Tag nix anderes vorhaben....

    Nee, eher nicht. Aber: je länger die Einwirkzeit, desto intensiver die Farbe. Und das ist ja nur am Anfang so, später genügt auch eine Stunde.
    Und genauso mit dem Geld. Wenn Du Deine Farbe hast und 1 mal im Monat färbst, sind es nur 12 Euro / Monat für die Farbe.

    Aller Anfang ist schwer, aber vielleicht wirds ja morgen was.

    LG

  9. #9
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Ich hab's mir eben noch mal angesehen, das haarige Etwas, das ich in ein Tempo gewickelt hab.

    Jetzt sieht es nach einem matten, aber sehr dunklen Schwarzbraun aus, ist auch relativ gleichmäßig. Ich frag am Montag mal in meiner Apo, ob die mir reines Indigo bestellen können.

    Wieviel Abstand sollte noch mal zwischen den Färbungen liegen? 2 Tage? Hab's schon wieder vergessen.

    Aber die PHF wäscht sich echt raus? Ich weiss noch, eine Freundin kam mal aus London wieder und hatte die Haare mit Henna knallrot gefärbt. Sie musste das echt rauswachsen lassen, bis zum bitteren Ende.

    Danke, übrigens, godiva. Du hiilfst mir sehr.

    LG, Lina

  10. #10
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Bitte!

    Also PHF Behandlungen kannst Du alle 12 Stunden machen, dass ist kein Problem.

    Aber: PHF wäscht sich nicht aus!
    Es ist eine Haarfärbung, keine Tönung. (genau wie Henna)
    Natürlich verliert die Färbung mit der Zeit an Leuchtkraft und wird schwächer, aber wenn man sie nicht mehr mag, muss man sie rauswachsen lassen!
    Zwar legen sich die Pigmente um das Haar und verletzen nicht die Schuppenschicht, aber komplett rauswaschen ist nicht.

    LG

  11. #11
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Naja, ich wasche eh nicht so oft! Die bunte Tönung, die ich jetzt drin habe, wäscht sich immer nach 4-5 Wäschen soweit aus, dass es nicht mehr wirklich schön ist. Mit NK und Kopfhautwäsche bzw. C/O Wäsche hält die ewig und ist noch schön.

    Ich werd's wohl wagen mit der PHF. Meine Haare sollen noch ein bissi wachsen (wenn die das noch tun) und wenn ich jetzt ewig färbe und blondiere, sind die Haare bald total im A... Eimer.

    Aber am Sonntag abend matsch ich die Probesträhne zum dritten Mal ein... Werde dann berichten.

    LG, Lina

  12. #12
    maja
    Besucher

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo!

    Bei Müller gibts Henna???
    Echt das habe ich bei uns (Österreich) noch nie gesehen! Gibts das auch bei uns oder nur in Deutschland??

    lg Maja

  13. #13
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Maja,

    der Müller in D hat Henna. Ist sogar eine Müller-Eigenmarke. Gibt's hier in einem Blondton, zwei Rottönen und halt schwarz.

    Hat keinen Namen, heisst nur Henna und steht gaaaaaaaaanz unten in der letzten Ecke. Kostet 3,89 pro 100 gr.

    LG, Lina

  14. #14
    Inventar Avatar von janne
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    4.294

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Lina,

    sind denn deine bunten Strähnen heller als der Rest ? Also, wenn du dir eine schwarz-weiss-Fotografie vorstellst, würden die bunten heller erscheinen als die anderen ?

    Wenn das so ist, dann sind die bunten irgendwann mal aufgehellt worden, das könnte die Begründung für den Grünstich sein, den du am Anfang hattest. Aber ich denke schon, dass man das mit weiteren Färbegängen wegbekommt.

    Dunkler macht definitiv: schwarzer Tee, hoch konzentriert. Ich nehme immer auf die Wassermenge, die ich für 100 g PHF brauche, so 5 Beutel, unbeingt länger als 10 Minuten ziehen lassen.
    Ich glaube, Indigo gibts auch bei : www.art-of-beauty.at

    Lass weiter von dir hören, schwarzfärben ist auch seeehr spannend.
    LG
    Janne

  15. #15
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    195

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hi Lina,

    das schwarze Henna von Müller ist reines Indigo!!! Ohne Henna. Müller ist eine der wenigen Firmen, die tatsächlich die einzelnen Farben deklariert. Und wenn sie es nicht in den letzten 3-4 Wochen geändert haben ist der einzige Inhaltsstoff Indigofera Tinctoria. Daher der Grünstich, gerade auf blondiertem Haar. Um den Grünstich wegzubekommen solltest du erst mit rotem Henna färben, dann mit schwarz. Nicht mischen, sondern schön nacheinander. Macht es außerdem haltbarer. Eine reine Indigofärbung wäscht sich sehr schnell aus.

    Wenn du nur einmal färben willst, dann nimm lieber schwarzes Henna, das zumindest ein wenig rotes Henna enthält. Z.B. das französische - komm jetzt grade nicht auf den genauen Namen - ist hier schon öfter erwähnt worden. Aber Achtung das normale schwarz, nicht ebenholzschwarz(da ist Picramat drin). Indigo braucht zumindest ein wenig Henna als Grundlage, sonst hält es nicht und die Pflegewirkung von Henna ist auch besser.

    Die Färbung in zwei Stufen ist die deutlich bessere und haltbarere. Ich mache es mittlerweile so, daß ich jedes zweite Mal erst mit rotem Henna und Walnuß vorfärbe und dann mit Indigo und Amla drübergehe. Zwischendurch nehme ich eben dieses französische.

    Indigo mit sehr heißem Wasser und ein wenig Salz anrühren - kein Essig oder Zitronensaft, Indigo braucht es eher alkalisch. Für die Pflege kannst du ein Ei zugeben. Öl geht auch, ich persönlich habe aber den Eindruck, daß die Färbewirkung etwas leidet. Ca. eine viertel Stunde warten, dann auftragen. 2 Stunden reichen völlig aus, dann färbt es eh nicht mehr. Wenn die Farbe der Paste von grün auf schwarz/blau umgeschlagen ist, ist die Färbung beendet. Gut warmhalten, am besten unter die Haube.

    Das ist jetzt übrigens alles in der Praxis seit Jahren getestet....

    Schöne Grüße
    Lucrezia



    [ Geändert von Lucrezia am 12.02.2005 03:21 ]

  16. #16
    Inventar Avatar von simsamred
    Registriert seit
    12.09.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.252

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Ein schwarzer Henna-Theard --total interessant

    zitat Lina:
    Huhu Simsam,

    Danke für Deine Antwort!

    Sind deine schwarzen Strähnchen denn richtig schwarz???

    Also meine Probesträhne war ziemlich einheitlich so dunkelbraun-grün... Sowohl die Natur als auch die Strähnen

    Wie lange lässt Du denn das Schwarz drauf?? Auch Stunden??
    ----------------------------------
    Gern geschehen

    Ich habe ja PHF Mahagonie und darauf habe ich die schwarzen Strähnchen gemacht--
    zweimal - und bei mir halten und halten die.

    Ja, wurden auch gleich schon richtig intensiv schwarz, so hatte ih mir das von Rot immer gewünscht.

    Die Strähnchen hatte ich immer genauso lange wie das Andere dann drauf ,
    4-6 Std.

    Ich hatte Sante schwarz.

    ------------------------------

    @Lucrezia


    Ganz toll Erklärt---danke -- hatte mich auch sehr interessiert.

    Man lernt ja bei dem Thema NIE aus.
    einen lieben Gruß von simsam
    ********************************
    *new* Homepage *Hof&Tiere*
    http://www.repage1.de/member/simsamred

  17. #17
    Besucher

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo,
    hier kannst du auch mal gucken: www.indigopage.com/co.uk odr auch unter www.hennaforhair.com/indigo
    ich habe ja auch chemisch schwarz gefärbte haare und habe gestern das dritte mal in einer woche mit phf gefärbt (gestern mit mahagony mit rotwein) habe jetzt schon einen deutlichen rotstich auf dem schwarz und die feinen häärchen ums gesicht sind orange morgen werde ich dann phf schwarz mit umbra auftragen, mal sehen, ob das orange weggeht (muß ja montag wieder arbeiten...)
    bitte berichte weiter, mein traum wären auch schwarze haare mit phf gezaubert (meine ausgangsfarbe ist aber mittelblond)
    candy

  18. #18
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Lucrezia, Vielen Dank! Sooo viele Infos!
    Jetzt kanns bei Lina ja eigentlich nicht mehr schief gehen...

    LG

  19. #19
    Inventar Avatar von simsamred
    Registriert seit
    12.09.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.252

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Aber am Sonntag abend matsch ich die Probesträhne zum dritten Mal ein... Werde dann berichten.
    Und???????
    einen lieben Gruß von simsam
    ********************************
    *new* Homepage *Hof&Tiere*
    http://www.repage1.de/member/simsamred

  20. #20
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    @simsam:

    Ich kam gestern zu spät nachhaus. Aber heut nachmittag wird nochmal gematscht.

    Ich sammle jetzt noch mal Haare für einen Versuch mit Sante... Wie Lucrezia schrieb, erst rot und dann drei mal schwarz... Meine Haare sind lang und biestig...

    Ich berichte heute abend, wie's mit dem Müller-Zeugs ausgeht.

    LG, Lina

  21. #21
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Lucrezia!

    Danke für die vielen vielen Informationen!


    Ich hab mal auf der Müller-Packung nachgesehen. Das steht: Grundstoff für die Pflanzenfarbe ist Indigofera Tinctoria. Ich dachte eigentlich, dass es noch andere Pflänzchen enthält... Und warum nennen die es dann Henna Schwarz?

    Das französiche Zeug, meinst Du Sante? Und wie machst Du das mit den Wallnussschalen? Auskochen? Ich weiß noch, ich habe vor 10, 15 Jahren mal einen alkoholischen Auszug daraus gemacht, um die Haare zu tönen. Sah man aber auf meinem schwarzbraunen Haar nicht.

    Was ist Amla? Habe ich noch nie gehört!

    Soll ich dann für die Vorfärbung rotes Müller-Henna nehmen oder eine PHF? Sieht man dann wahrscheinlich eh nicht, außer auf den Strähnen und vielleicht meinem 1 cm Ansatz...

    Werden die Haare richtig blauschwarz damit? Was ist denn Deine Ausgangshaarfarbe?

    Ich weiß, sopoooo viele Fragen.

    Ich hoffe, Du schaust noch mal rein.

    LG und thanks a lot,

    Lina

  22. #22
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Jetzt war ich eben noch mal im Müller... Für nen weiteren Strähnetest hab ich Henna rot gekauft. Das normale, nicht intensiv.

    Und was seh ich da??? Alle Henna Schwarz Packungen leer gekauft... Am Donnerstag waren da bestimmt noch 10 Stück da.... Und auch sonst war das Regal voll....

    Hihi

    Lina

  23. #23
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    195

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hi Lina,

    keine Ahnung warum die das Henna schwarz nennen, wahrscheinlich weil sich diese Bezeichnung generell so eingenistet hat... Mit der französischen Farbe meine ich diese http://shop.hautbalance.de/product_info.php?cPath=215&products_id=1916 . Aber es gibt auch andere, mußt halt drauf schaun, daß wirklich Indigo und Henna drin sind.

    Die pulverisierten Walnußschalen rühre mindesten 24 Stunden vorher mit etwas Zitronensaft an. Kann man auch 2 - 3 Tage stehen lassen, dann aber gut abdecken, damit es nicht schimmelt. Amla ist indische Stachelbeere, ich finde es macht das schwarz etwas dunkler und haltbarer. Ich rühre es ebenfalls 24 Stunden vorher an und vermische es kurz vor dem Auftragen mit dem Indigo.

    Zum rotfärben kannst du eigentlich nehmen, was dir am liebsten ist. Da tut es auch das ganz einfache Henna von Müller, aus den Hobbythekläden oder vom Türken(aber vorsicht, da ist oft Picramat drin). Was dir halt am liebsten ist. Ist ja auch eine Preisfrage. Wichtig ist halt die Farbgrundlage.

    Ich habe früher rot gefärbt und bin dann irgendwann auf schwarz umgestiegen, anfangs wurde das wunderbar schwarz. Nach einer Weile wurde das nicht mehr so. Bis ich dann - auch nach langer Recherche im Netz - drauf gekommen bin, daß es an der vorherigen Rotfärbung lag. Von Natur aus habe ich mittel- bis dunkelbraune Haare und mit dieser Methode werden sie dunkelbraun fast schwarz, völlig ohne Rotstich. Am Blau arbeite ich noch . Vor Jahren gab es mal Pflanzenfarbe von Spinnrad, da wurde es schön blaustichig. Gibt es leider nicht mehr.

    Ich wünsch dir viel Spaß beim Panschen
    Lucrezia

  24. #24
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hm, ich war auch eben in der Spinnrad-Apotheke. Die hatten das Riesen-Plastiktüten mit Henna rot und Henna schwarz in so'ner Papiertüte. Das schwarze Zeug war relativ teuer (7,95 Euro auf 130 gr). Sah auch nobler aus als da rote. Ist es das, was es nicht mehr gibt?

    Wo kriegt man denn Amla her?

    LG, Lina

  25. #25
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    195

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Ne, das war ein anderes, gibt es nicht mehr seit Spinnrad damals pleite gemacht hat. Amla ist nicht so leicht zu bekommen und leider relativ teuer. Kannst es mal in Asien-Läden probieren. Online bekommst du es da www.alraun.com.

    LG
    Lucrezia

  26. #26
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Lucrezia,

    also, das was die da heute in der Apo hatten, ist in deren Katalog auch nicht gelistet. Vielleicht ist das ein Rest von damals...

    Und das neue Henna schwarz von Spinnrad, ist das nix??

    Ich habe heute auch in nem türkischen Laden schwarzes Henna gesehen, für'n Euro fuffzig pro 100 Gramm.

    Da stehn keine INCI drauf. Wie kann ich denn ausschließen, ob da Picamat drin ist??

    Danke und lg, Lina

  27. #27
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    19.03.2003
    Beiträge
    195

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Also wenn es ein Rest sein sollte, dann nimm es lieber nicht, denn dann wäre es mehrere Jahre alt. Und da färbt sich nix mehr Das war damals in so einer Pappschachtel, ähnlich wie Logona. Das neue habe ich noch nicht ausprobiert. Keine Ahnung ob es was taugt.

    Wenn die INCIs nicht draufstehen, kannst du das gar nicht feststellen ob Picramat drin ist. Eigentlich müssen INCIs draufsein. Wenn nicht würde ich lieber die Finger davon lassen.

    LG
    Lucrezia

  28. #28
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Wenn die Tüte heut noch da ist, frag ich mal, was es damit auf sich hat. Der Preis ist ja horrend! Das rote Henna kostet 2,30 Euro auf 100 Gramm...

    Ich habe gestern eine weitere Probesträhne mit Henna rot von Müller gefärbt. Sogar die chemisch schwarz gefärbten Haare in dieser Strähne haben das rot angenommen. Da mache ich dann heute abend noch mal Indigo drauf.

    Ist Meersalz ok? An das Amla werde ich wohl so schnell nicht rankommen, ich wohn in einem Kaff.

    LG, Lina

  29. #29
    Experte Avatar von Tagesstern
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    722

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo,

    was ist denn an dem Sodium Picramate so schlimm?

  30. #30
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Och Menno. Ich hab jetzt mal den alten Henna-Thread von Sept./Okt. 2004 gelesen und bin jetzt wieder verunsichert. Wegen Austrocknen und Abbrechen... Spliss hab ich wenig, aber Haarbruch schon. Wahrscheinlich von den Strähnen, die ich mir 2 Jahre hab machen lassen.

    :zick:

    Lina

  31. #31
    Forenkönigin Avatar von mina
    Registriert seit
    25.04.2004
    Beiträge
    5.033

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    falls du einen henna-indigo mischung hattest... man sollte indigo nicht mit saeure anruehren. indigo mit base z.b. backpulver und henna mit sauere. wahrscheinlich hat das henna ueberhand genommen, weil das indigo nicht so gut wirken konnte.

    /mina

  32. #32
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    @mina:

    Was meinst Du, den Grünstich? Ich hatte das schwarz von Müller. Wie Lucrezia geschrieben hat, ist das reines Indigo.

    Backpulver? Wieviel denn? Färbst Du mit Indigo?

    LG, Lina

  33. #33
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    An alle, die es interessiert, hier ist das Neueste aus dem Maggi Kochstudio...

    Hatte ja die Tage eine weitere Probesträhne rot gefärbt, weil Lucrezia ja schrieb, dass dieses die Haltbarkeit verlängere... Diese Strähne habe ich heute Mittag mit meinem Indigo eingematscht, das hatte ich mit etwas Meersalz angerührt... Der Brei wurde auch wurnderbar lila-blau... Aber die Strähne leider wieder nur braun-schwarz.

    Ich geh jetzt Backpulver kaufen und matsche sie dann noch mal ein.

    Kann man eigentlich rot und schwarz mischen? Und ergibt das dann vielleicht Lila? Damit könnt ich auch leben, wenn ich's nicht schwarz bekomme.

    Welch ein Akt, das alles... und nur mit ner Probesträhne...

    LG, Lina

  34. #34
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hab sie jetzt noch mal mit Indigo eingeschmiert. Nach dem dritten Mal muss das doch was werden...

    Wenn nicht, dann muss ich leider bei Chemie bleiben

    LG, Lina

  35. #35
    Inventar Avatar von janne
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    4.294

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Lina,

    das mit dem Schwarzfärben it wirklich nicht so einfach. E i g e n t l i c h ist "Henna schwarz" bei Logona/Sante Indigo mit ich weiss nicht wieviel nichtfärbender Cassiablüte. Letzteres nur, damit das Indigo besser hält. Henna schwarz ist eigentlich nur für dunkle Haare vorgesehen, da Indigo blau ist, färbt es dunkelbraune Haare dunkler. Auf allen anderen Ausgangshaarfarben darf man das Wort "schwarz" nicht so ernst nehmen. Auf gelblichem Haar kann eben blau und gelb zusammen grünlich werden.
    Das heisst also nur "schwarz". weil es dunkle Haare mit seinem Blau dunkler bekommt.

    Und du solltest mit deinen Färbeversuchen de Farbentwicklung mindestens 12 Stunden, besser aber 2 Tage Zeit geben. Und erst dann weitermachen.

    @candy: auf mittelblond, das sind ja jetzt deine orangen Haare, musst du wirklich erst dunkler und dunkler färben und zum Schluss kannst du Schwarz dazunehmen.
    Dunkler und dunkler bekommst du mit allen anderen Farben, die nicht für helle Haare vorgesehen sind (z.B. blond, sahara, flammenrot - auch braun natur und marone -> die sind alle nicht so gut geeignet zum dunkler färben). Also dunkler mit : Mahagoni, braun-Umbra, Nussbraun-Kastanie.

    Wenn du auf deinen Nachwuchs, der jetzt orangig it, "schwarz" (also Farbe blau) drauftust -> siehe oben, Grüngefahr. Kann sein, muss aber nicht sein. Probesträhne !!

    LG
    Janne

  36. #36
    Besucher

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Janne,
    habe gerade heute auch von Logona dazu eine Antwort bekommen, stell die mal rein:

    vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir gern beantworten.

    Die Farbe schwarz würde auf Ihrem mittleren Aschblond zu Fehlfärbungen führen. Sie darf nur auf dunkelbraunem bis schwarzem Haar angewendet werden.

    Allerdings lassen sich die anderen Farben mit henna schwarz abdunkeln.

    Um auf dem helleren Haar die dunkelste Färbung zu erreichen, sollte das Haar vorpigmentiert werden, und zwar mit der Farbe maronenbraun bei einer 2 stündigen Einwirkzeit. Danach können Sie mit braun-umbra überfärben, braun-umbra lässt sich mit henna schwarz abdunkeln, diese Mischung sollte ebenfalls 2 Stunden im Haar verbleiben.

    Beachten Sie bitten, dass. in der Mischung der henna-schwarz Anteil 30% nicht überschreiten sollte. Es empfiehlt sich, langsam an das geeignete Mischungsverhältnis heranzutasten und zunächst mit einer Zugabe von 10% henna-schwarz zu beginnen.

    Wir empfehlen Ihnen, zunächst unbedingt eine Probesträhne zu färben!

    Um ein möglichst intensives und lang anhaltendes Färbeergebnis zu erzielen, sollten der Farbbrei möglichst warm auf das trockene, rückstandsfreie Haar aufgetragen werden. Um die Wärme noch besser zu halten, empfiehlt es sich zusätzlich eine Lage Alufolie um das Haar zu wickeln und darüber ein ausrangiertes Handtuch. Je mehr Wärme Sie zuführen, desto intensiver und haltbarer ist der Farbton.

    Nachfolgend einige allgemeine Informationen:

    Die Pflanzenhaarfarben legen sich wie eine farbige Lasur um jedes einzelne Haar und das Ergebnis fällt umso heller aus, je heller (oder auch je grauer) das Haar ist. Es ist daher manchmal unumgänglich, mehrmals zu färben, um das gewünschte voll deckende Farbergebnis zu erzielen.

    Färbungen mit Pflanzenhaarfarbe sind dauerhaft, d.h. sie waschen sich nur minimal aus dem Haar und müssen herauswachsen.

    Die hellen Haare nehmen die Pflanzenhaarfarbe 2-3 Nuancen heller an als das stark pigmentierte Haar.

    Verwenden Sie kein Shampoo oder ein Pflegeprodukt mit Silicon. Viele konventionelle Shampoos und Spülungen für strukturgeschädigtes Haar enthalten Silicon, welches sich in der INCI auch unter Cyclomethicone oder Dimethicone verbirgt. Das Silicon legt sich als dünner, glatter Film um das Haar, so dass die Pflanzenfarbpigmente keinen Halt finden und „abrutschen“.


    So, bin jetzt eh auf den Rottrip gekommen, werde am WE also Mahagony färben, evtl. mit bißchen Schwarz drin. Jawoll, ich werd ein Rotschopf

    Candy

  37. #37
    Inventar
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    2.433

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Candy schrieb:
    Jawoll, ich werd ein Rotschopf

    Candy
    Gute Entscheidung!
    Ist ein schönes Leben als Rotschopf!

    LG

  38. #38
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    @Janne:

    20 Haarwäschen?? Das wäre bei mir ja fast ein Jahr

    LG, Lina

  39. #39
    Inventar Avatar von janne
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    4.294

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Candy schrieb:
    So, bin jetzt eh auf den Rottrip gekommen, werde am WE also Mahagony färben, evtl. mit bißchen Schwarz drin. Jawoll, ich werd ein Rotschopf
    "Lost in Henna?"

    @Lina: Na ja, das ist natürlich auch wieder von Fall zu Fall verschieden.
    Die Gefahr ist jedenfalls, dass die Chemie zusammen mit den PHF unerwünschte Ergebnisse liefert. Man weiss nie,zu welchen Reaktionen es da kommen kann. Deshalb empfehle ich meinen Kundinnen immer einen Abstand zwischen Chemie und PHF. Ob das nun 20 Haarwäschen oder weniger sind ?? Da hilft dann nur eine Probesträhne. Allgemein sagt man immer: PHF NACH Chemie ist nicht so kritisch wie Chemie nach PHF.
    Dieser Tipp war ja für die Mama, die wohl auch komplett Chemie drauf hatte. Der Übergang von Chemie zu PHF ist immer ein bisschen riskant.

    Aber sag mal: 20 Wäschen in einem Jahr ? Zählst du auch zur Fraktion der Seltenwäscher ? Welcome to the club. Ich schaffs auch nicht öfter, eher noch seltener.

    LG
    Janne

  40. #40
    Inventar Avatar von Lina
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.774

    Re: Henna / PHF schwarz - brauche Eure Hilfe

    Hallo Janne,

    ja ich bin schon seit langem Wenigwäscher, meist alle 10 Tage, neuerdings eine Woche nach dem Waschen Conditioner Only Washing, wieder ne Woche waren.

    Mein Freund findet das eklig, ich nicht !

    Meine Blondierung (Strähnen) war Anfang September 2004. Das müsste okay sein.

    Nur schade, dass ich bei meinem dunklen Haar dann auf Strähnen verzichten muss

    LG, Lina

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.