Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 15

Thema: Pralinenclub

  1. #1
    Seifengürkl. Kaiser Avatar von ChrisKL1981
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    Nähe Kaiserslautern
    Beiträge
    6.619

    Pralinenclub

    Hallo Beauties,

    mich, als passionierten Schoko Junkie würd mal interessieren, wer von euch den Pralinenclub kennt. (www.pralinenclub.de).

    Ich fass es kurz zusammmen. Es gibt dort das "standard" Monats abo für 19Eur.

    Dafür bekommt ihr jeden Monat 30 Pralinen (15 verschiedene jede 2x) die frisch von kleinen Chocolatiers hergestellt sind, also keine Massenware.

    Außerdem liegt ein Blatt dabei mit dem man die Pralinen bewerten kann so dass es immer eine "Praline des Monats" gibt.


    Mich würd mal eure Meinung interessieren.



    Süße Grüße,
    Chris

  2. #2
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.576

    AW: Pralinenclub

    Ich hatte mir das schon mal angeschaut, aber ich kaufe dann doch lieber frisch ein, worauf ich grad Appetit habe.
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  3. #3
    Allwissend Avatar von Bodygloss
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.326

    AW: Pralinenclub

    ich bin kein pralinenfreund, liebe aber schockolade =)

    habe im tv mal einen bericht über die gründer der hp von pralinenclub.de gesehn und muss sagen das es richtig interressant war! wenn einem pralinen schmecken find ich das eine tolle sache

  4. #4
    Antje
    Besucher

    AW: Pralinenclub

    Ich habe mir die Seite gerade angeschaut. Der Club taucht ja immer mal in den Medien auf. Aber nirgendwo konnte ich erkennen, von welchen Chocolatiers die Pralinen stammen?

    Die Idee finde ich interessant. Aber trotzdem würde ich lieber selber auf die Suche gehen und nicht jemand anderen für mich die Auswahl treffen lassen. Das ist doch nur der halbe Spaß?

    LG!

  5. #5
    Seifengürkl. Kaiser Avatar von ChrisKL1981
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    Nähe Kaiserslautern
    Beiträge
    6.619

    AW: Pralinenclub

    hallo Antje,

    die Pralinen stammen immer von verschiedenen chocolatiers.
    Die Betreiber von Pralinenclub.de sind immer unterwegs und suchen die Pralinen frisch aus. Im ganzen Bundesgebiet sind se unterwegs. Die Ausgewählten Mischungen werden dann für die Pralinenclub Mitglieder ganz frisch hergestellt, sofort verpackt und verschickt.

  6. #6
    Antje
    Besucher

    AW: Pralinenclub

    @ ChrisKL1981: Danke für die Info.

    Also sind es "nur" deutsche Pralinen? Die Mitglieder haben keinen Einfluß auf die Auswahl und lassen sich überraschen?

    Für Leute, die Überraschungen mögen und nicht auf bestimmte Chocolatiers oder Schokoladensorten festgelegt sind, bestimmt eine gute Idee...

    LG!

  7. #7
    Nalani
    Besucher

    AW: Pralinenclub

    Ich habe da schon das eine oder andermal bestellt..besonders zu Weihnachten...
    ich mag aber nicht regelmäßig etwas bekommen...
    es ist ja kein Akt, sich was schicken zu lassen, wenn man wirklich Lust drauf hat..

    was die Qualität angeht...
    ich habe selten..und ich meine gaaanz selten, bessere frischere und feinere Prolines genossen...
    es lohnt sich, einfach mal ein Paket zu bestellen...

  8. #8
    Forengöttin Avatar von PremiumCream
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    9.847

    AW: Pralinenclub

    Da gibts ja wirklich total leckere Pralinen, mich machen vorallem die mit Marzipan tierisch an, lecker! Wenn man da einfach so bestellt, ohne sich im Club anzumelden, kann man dann auch per Rechnung bezahlen und was für Zahlungsarten gibt es dort überhaupt?
    Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht (Oscar Wilde)
    Liebe Grüße von PremiumCream

  9. #9
    Fortgeschritten Avatar von leah_stern
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    241

    AW: Pralinenclub

    meine mutter hat so ein pralinen-abo und sie ist sehr begeistert davon. die qualität sei immer sehr gut, sagt sie. ich selber bin zwar nicht sooo der pralinen-freund, aber ich habe hin und wieder mal bei ihr probiert und fand die pralinen allesamt ganz lecker. zudem finde ich die auswahl ganz ansprechend. neben pralinen-klassikern sind wohl auch immer wieder neue und ausgefallene rezepturen dabei.
    fleißige Aufbraucherin

  10. #10
    im Energiesparmodus Avatar von Kalinin
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    In der Nähe...
    Beiträge
    49.916

    AW: Pralinenclub

    Ich liebe diese Pralinen. Wenn man die einmal gegessen hat, kannst du jede andere vergessen. Ich hatte ein Jahr lang ein Pralinen-Abo und ich hab mich jeden Monat auf die Pralinen gefreut

  11. #11
    Seifengürkl. Kaiser Avatar von ChrisKL1981
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    Nähe Kaiserslautern
    Beiträge
    6.619

    AW: Pralinenclub

    Bin jetzt auch ein Jahr dabei und find die Pralinen Göttlich.

    Morgen müsst meine Febr. Kollektion kommen.
    Sind immer frisch und köstlich.

  12. #12
    Experte Avatar von KaramellHair
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    838

    AW: Pralinenclub

    wollte jetzt nicht extra nen neuen thread öffnen...

    da es schon einen plätzchen-thread gibt,möchte ich eure liebsten pralinen-rezepte hören,am besten bitte mit anleitung,denn pralinen selber machen ist schon ne kunst für sich,oder??und dann auch noch der zeitaufwand...
    ich habe noch nie selber pralinen gemacht und wollte mich dieses jahr mal dran wagen...
    am liebsten sind mir die ohne alkohol,mit weißer schoko,nougat,nüssen etc.
    also fast alle

  13. #13
    Silence! Avatar von Gloriaviktoria
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    42.576

    AW: Pralinenclub

    Ich hab jetzt kein Rezept im Kopf, aber es gibt im Handel Nussmasse zu kaufen. Die kann man mit Marzipanrohmasse verkneten und in Kuvertüre tunken, dann hat man ganz einfache und schnell gemachte Pralinen
    Liebe Grüße von Meryem

    Wer immer in Zerstreuung lebt, wird fremd in seinem eigenen Herzen (A. Freiherr von Knigge)

  14. #14
    BJ-Einsteiger Avatar von tweeety
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    155

    AW: Pralinenclub

    Also, ich habe auch so ein Pralinenabo und bin total begeistert davon. Wir sind immer schon gespannt was da kommt und es kommt selten vor, dass wir die ein oder andere Praline mal nicht mögen. Davor war ich nicht so der Pralinenesser, aber die vom Pralinenclub sind immer etwas außergewöhnliches, nicht vergleichbar mit denen in den Geschäften hier.

    Bei der monatlichen Mitgliedschaft kann man ja auch mal eine Pause einlegen, da haben wir auch schon gemacht, einfach hinschreiben, dass man den nächsten Monat keine Lieferung erhalten möchte. Hat bei uns schon zweimal super geklappt.

    Edit: Hups, der Thread ist ja schon älter, sorry, hab ich nicht gesehen
    Liebe Grüße, tweeety

  15. #15
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.928

    AW: Pralinenclub

    Ich fand Pralinenclub lame - meine selbstgemachten sind mehr meinem Geschmack entsprechend. (Logisch :)

    Grundsätzlich macht man Pralinen und Trüffel, indem man

    a) Eine Ganache aus Kuvertüre und meistens Sahne und/oder Butter herstellt - das ist sozusagen die Basiscreme, die in den meisten Trüffeln/Pralinen drin ist. Da wirft man natürlich alles mögliche an Zutaten wie Nüsse, Alkohol, Bla und Blubb rein.

    b) Die Aussenhülle fabriziert. Ist die Füllung ziemlich flüssig, muss man fertige Hohlkörper kaufen; deswegen empfiehlt sich für den Hausgebrauch eher feste Mischungen herzustellen. Feste Mischungen werden mit flüssiger Kuvertüre überzogen.

    Handwerklich ist das Hauptproblem, mit den Temperaturen jonglieren zu lernen - Kuvertüre zum Überziehen muss flüssig genug sein, aber werden die Zutaten zu heiss, zickt die enthaltene Kakaobutter und natürlich ist das alles, wenn man ungeübt ist, eine Riesensauerei - also auf Abwasch einrichten.

    Gute Kuvertüren gibt es von den grossen Schokoherstellern - Cluizel, Domori etc. pp.

    Hauptquelle für Mengen für Normalsterbliche:

    http://www.mannis-laden.com/

    Ich mache auch oft crunchige Schokoklötze, die so richtig Krach und Biss haben, indem ich sehr grobe Nüsse mit Krokant überziehen und das dann wiederum in Kuvertüre hülle - so eine grosse Platte, die ich dann in robuste Stücke breche und in ein Glas tue. Schoko pur mit extra viel Nuss.

    Die Qualität von Pralinen und Trüffeln steht und fällt natürlich mit der Kuvertüre - bitte nicht diesen Backschund aus dem Supermarkt verwenden; der schmeckt einfach muffig und alt und da ist auch mit Sahne nichts mehr zu retten.

    Zum ersten Üben kann ich die "Vivani" Kuvertüre aus dem Ökoladen empfehlen, damit kann man schon einiges zaubern, bevor man sortenreine Kuvertüre aus speziellen Anbaugebieten kauft. ;))

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.