Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 35
  1. #1
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    Schokofondue, was muss ich beachten?

    Weihnachten wird Fondueabend , zuerst das Suppenfondue, dann als Nachtisch Schokofondue. Wir haben ein neues Fondueset gekauft, wo auch eine Keramikschüssel für Käsefondue dabei ist. Ich denk mir, die müsste doch auch für Schoko-Fondue geeignet sein, oder?

    Hab noch nie Schoko-Fondue gemacht und auch noch nie gegessen. Bitte um Tipps !

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  2. #2
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Habt ihr alle keine Schoko-Fondue-Erfahrungen?

    ZB welche Schoko muss ich nehmen? Geht jede Art? Soll ich solche Linsen kaufen, wie sie für Schokobrunnen angeboten werden?

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  3. #3
    maxie
    Besucher

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    ansonsten kann man eigentlich nicht viel falsch machen, außer das obst nicht richtig aufzuspießen und in die schoki plumsen zu lassen
    Geändert von maxie (11.12.2007 um 13:37 Uhr)

  4. #4
    Inventar Avatar von vanityfair
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    1.970

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Nicht zu viel davon essen, davon kann einem wahnsinnig schlecht werden

  5. #5
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von maxie Beitrag anzeigen
    hm, ich nehm immer welche aus dem schoko-laden, die brechen die von so riesigen tafeln ab und wiegen dann, hatte damals gefragt, und die wurde mir dafür empfohlen...ich glaub aber schon, daß es mit jeder geht, je kleiner desto schneller schmilzt sie halt, also sind linsen sicherlich nicht schlecht...
    ansonsten kann man eigentlich nicht viel falsch machen, außer das obst nicht richtig aufzuspießen und in die schoki plumsen zu lassen viel spass ! ich mach weihnachten auch schokofondue, söhnchen ist dann ganz beglückt *g*
    !

    für die Info!

    Zitat Zitat von vanityfair Beitrag anzeigen
    Nicht zu viel davon essen, davon kann einem wahnsinnig schlecht werden
    Ich dachte ich reich noch Vanilleeis dazu, damit nicht zu viel Schoko geschlemmt wird.....und das müsste lecker schmecken mit den getunkten Früchten.

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  6. #6
    sane inside insanity Avatar von Aromatisch
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    DickesB an der Spree
    Beiträge
    11.225

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Du kannst jede Schokolade nehmen, die Du gerne isst. Sehr schön ist es, in 2 Töpfen weiße und dunklere zu schmelzen, das mag ich besonders gern. Klappt auch gut mit der Kuverture, die es bei den Backwaren gibt.

    Achte darauf, dass die Schokolade nicht zu heiß wird. Ich schmelze sie im Wasserbad vor und stelle die Keramikschüssel dann auf ein Stövchen mit Teelicht. Wenn Du ein richtiges Fondue nimmst mit Gasflamme, brennt die Schoki unten in der Schale an und schmeckt widerlich. Das ist mir schon passiert.
    Just because you are blind, and unable to see my beauty
    doesn't mean it does not exist.

    Margaret Cho

  7. #7
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Aromatisch Beitrag anzeigen
    Du kannst jede Schokolade nehmen, die Du gerne isst. Sehr schön ist es, in 2 Töpfen weiße und dunklere zu schmelzen, das mag ich besonders gern. Klappt auch gut mit der Kuverture, die es bei den Backwaren gibt.

    Achte darauf, dass die Schokolade nicht zu heiß wird. Ich schmelze sie im Wasserbad vor und stelle die Keramikschüssel dann auf ein Stövchen mit Teelicht. Wenn Du ein richtiges Fondue nimmst mit Gasflamme, brennt die Schoki unten in der Schale an und schmeckt widerlich. Das ist mir schon passiert.
    Das ist gut zu wissen Aromatisch! Also eher ein Teelicht unter den Topf stellen . Werd ich beachten. !

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  8. #8
    Handtaschen-Junkie Avatar von Isabella74
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    5.480

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Aufpassen, dass kein Wasser reinkommt und dass die Schoki nicht zu heiß wird, sonst klumpt sie. Die beste Konsistenz hat Schoki mit hohem Kakaoanteil. Das ist wichtig, wenn man einen Schokoladenbrunnen hat. Die fließt nämlich am besten. Bei Schoko-Fondue eignen sich aber auch andere Sorten.
    Liebe Grüße Isabella74

  9. #9
    Inventar Avatar von Fusselgirl
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Nähe Münster (NRW)
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von bella1970 Beitrag anzeigen
    Das ist gut zu wissen Aromatisch! Also eher ein Teelicht unter den Topf stellen . Werd ich beachten. !
    Bei NanuNana gibt es so Schoko-Fondue Sets. Das ist dann ein "Unterbau" in den ein Teelicht reinkommt und eine Schüssel für die Schoki obendrauf. 4 Spieße sind auch noch dabei! Kostet nur 7 Euro!!!
    Wir probieren das dann heute abend - ich berichte dann morgen, ob das was taugt.

  10. #10
    Fortgeschritten Avatar von Kuniko
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Lummerland &Titiwu
    Beiträge
    308

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ganz wichtig sind auch noch Servietten o.ä. als Kleckerschutz. Wenn mehrere Leute um diesen Fonduetopf sitzen, gibt das nämlich mit der tropfenden Schoki ne ganz schöne Sauerei (v.a. wenn Kinder dabei sein sollten). Ne Freundin hat schon ganz böse Erfahrungen mit Fondue um den Wohnzimmertisch und dem weißen Teppich gemacht!!!

  11. #11
    Inventar Avatar von Fusselgirl
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Nähe Münster (NRW)
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Servietten für gleich ausgelegt!
    für den Tipp - ich klecker immer so toll!

  12. #12
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Isabella74 Beitrag anzeigen
    Aufpassen, dass kein Wasser reinkommt und dass die Schoki nicht zu heiß wird, sonst klumpt sie. Die beste Konsistenz hat Schoki mit hohem Kakaoanteil. Das ist wichtig, wenn man einen Schokoladenbrunnen hat. Die fließt nämlich am besten. Bei Schoko-Fondue eignen sich aber auch andere Sorten.
    Vielleicht sollten wir doch einen Probelauf machen ...

    Zitat Zitat von Fusselgirl Beitrag anzeigen
    Bei NanuNana gibt es so Schoko-Fondue Sets. Das ist dann ein "Unterbau" in den ein Teelicht reinkommt und eine Schüssel für die Schoki obendrauf. 4 Spieße sind auch noch dabei! Kostet nur 7 Euro!!!
    Wir probieren das dann heute abend - ich berichte dann morgen, ob das was taugt.
    Bei uns gibts eins beim Hofer (ist in D der Aldi), aber Göga hat ein neues Fondueset gekauft, wo eine Keramikschüssel dabei ist, da dachte ich, die müsste doch für Schokofondue geeignet sein ist eigentlich für Käsefondue gedacht.... aber Käse soll ja auch nicht sooo heiß werden...

    Zitat Zitat von Kuniko Beitrag anzeigen
    Ganz wichtig sind auch noch Servietten o.ä. als Kleckerschutz. Wenn mehrere Leute um diesen Fonduetopf sitzen, gibt das nämlich mit der tropfenden Schoki ne ganz schöne Sauerei (v.a. wenn Kinder dabei sein sollten). Ne Freundin hat schon ganz böse Erfahrungen mit Fondue um den Wohnzimmertisch und dem weißen Teppich gemacht!!!
    Das war dann wohl eine bleibende Erinnerung .

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  13. #13
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Fusselgirl Beitrag anzeigen
    Servietten für gleich ausgelegt!
    für den Tipp - ich klecker immer so toll!
    Lass es dir schmecken !

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  14. #14
    Inventar Avatar von Fusselgirl
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Nähe Münster (NRW)
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    ich bin auch schon ganz gespannt! Ich als Schokoholiker!

  15. #15
    Experte
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    911

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Hey!

    Ja & wenn du eine Kuverture nimmst, dann musst du auch regelmäßig rühren, weil die Schoko relativ schnell fest wird- falls du aber kein Genießer bist, kannst du diesen Tipp aber auch einfach ignorieren und einfach schnell genug naschen ;)
    Ich mach' später auch Schokofondue mit Vollmilchschokolade und Bananen

    LG

  16. #16
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ich mag Couvertüre gar nicht gern, die schmeckt irgendwie so fettig (nicht das Schoki nicht generell sehr fettig wär aber ich find, man schmeckt es nicht ).

    Wir wollen auf jeden Fall Bananen nehmen, sollte es welche geben, Erdbeere, Kiwischeibchen und Ananas, evtl auch Weintrauben.

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  17. #17
    Forengöttin Avatar von summerjoy
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.045

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Aromatisch Beitrag anzeigen
    Du kannst jede Schokolade nehmen, die Du gerne isst. Sehr schön ist es, in 2 Töpfen weiße und dunklere zu schmelzen, das mag ich besonders gern. Klappt auch gut mit der Kuverture, die es bei den Backwaren gibt.
    Das heisst, ich kann auch ganz normale nehmen? Vom Geschäft? Bin nämlich lactoseintolerant und da gibts nur eine zur Auswahl Und ich will jetzt auch mal sowas essen.

  18. #18
    sane inside insanity Avatar von Aromatisch
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    DickesB an der Spree
    Beiträge
    11.225

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Probier das doch einfach mal aus. Wenn Du eh welche da hast, stellst Du eine kleine Schüssel in heißes Wasser, nicht kochend, und schaust, was passiert. Kannst es ja erst mal mit 3 Stückchen und einer Bananenscheibe testen.

    Ich nehme einfach ganz normale Vollmilchschokolade, weil ich das am liebsten mag, aber jetzt kann man sicher auch gut was mit weihnachtlicher Note nehmen (Lindt Zimt & Koriander ).
    Just because you are blind, and unable to see my beauty
    doesn't mean it does not exist.

    Margaret Cho

  19. #19
    Forengöttin Avatar von summerjoy
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.045

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ah ok, danke das werd ich demnächst testen

  20. #20
    Allwissend
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.046

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Also ich hab für mein letztes Schokofundue meinen ganz normalen Fleischfonduetopf aus Metal genommen (ist die Minivariante für 2 Personen) dazu dieses Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/28591...st-Fondue.html

    War sehr lecker!

  21. #21
    Fortgeschritten Avatar von justitia
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    375

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    gebt ihr denn keine milch dazu?
    Tu vas pas mourir de rire!

  22. #22
    Inventar Avatar von Fusselgirl
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Nähe Münster (NRW)
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Also ich berichte:
    Das Schoko-Fondue war total lecker!
    Allerdings muss man darauf achten, dass die Schokolade nicht zu heiß wird und das Teelicht zwischendurch mal auspusten.

  23. #23
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    hallo

    also ich hab vor jahren mal ein schokofondue gemacht nur mit milka und etwas milch und da ist die schoko dann geronnen. geschmacklich macht das nix, aber schaut halt blöd aus. ich glaub wenn man eine gute kuvertüre nimmt mit milchschoko, das müsste gehen, weil die schmilzt gleichmäßig. beim spar gibts die kuvertüren von lindt, die sind in so flaschen und schmecken total gut. die hab ich auch schon als normale tortenglasur genommen. die schmecken richtig schokoladig. aber ich denke mal eine normale schoko mit etwas kokosfett oder butter müsste auch gehen - etwas fett braucht's glaub ich, damit die schoko nicht gerinnt.

    gruß

    ps: bei uns wird's acuh ein fondue abend - ich geh am mittwoch bei ikea ein fondue kaufen, das ist im adventkalender im angebot für 25.- mit einem gusseisernen topf, der müsste eigentlich auch für käse und schokofondue gehen, denke ich.
    Geändert von lavee73 (10.12.2007 um 17:08 Uhr)

  24. #24
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Tamiii Beitrag anzeigen
    Also ich hab für mein letztes Schokofundue meinen ganz normalen Fleischfonduetopf aus Metal genommen (ist die Minivariante für 2 Personen) dazu dieses Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/28591...st-Fondue.html

    War sehr lecker!
    das klingt auch toll mit orangensaft! aber die nehmen auch was zum verdünnen und sahne ist ja auch fett - das unterstützt meine fett theorie.

    ich werd jedenfalls auch für schokofondue einkaufen und das nach dem normalen fondue machen. mir tut der bauch jetzt schon weh, wenn ich nur dran denke! das gute bei fondue für mich ist aber, dass ich nicht so viele kohlehydrate essen muss ohne auf was zu verzichten (außer beim schoko-fondue...). nur schade, dass ich die tolle aioli nicht machen kann (könnte schon, bloß darf ich sie nciht essen, wegen der rohen eier, also mach ich erst gar keine...)

  25. #25
    Forengöttin Avatar von bella1970
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    11.361

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Echt , du hast schon mal Schokofondue gemacht??? Bei uns wirds heuer eine Premiere, wir freuen uns alle schon .

    LG Bella
    Mein Tagebuch

  26. #26
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    jaja, damals in den späten 80ern

  27. #27
    Gesperrt Avatar von inanna
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    nrw
    Beiträge
    112

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    also ich hab die erfahrung mit schokofondue gemacht,dass es alles besser schmeckt und cremiger wird wenn man vollmilch- und zartbitter mischt und etwas sahne dazugibt...ich glaube,dann brennt bzw pappt das auch nicht so schnell an...also bei uns stand es den ganzen abend aufm tisch und nix is passiert...nur kalt geworden...und vielleicht ein kleines bisschen fester.

  28. #28
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.193
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ich mach das auch ab und zu .

    Du kannst wirklich jede Schoki nehmen, aber ich würd noch Palmin mit dazu geben. Dann wird sie etwas flüssiger und löst sich besser auf.
    Gerade bei weißer Schoki hab ich bemerkt, dass sie ohne Palmin total klumpt

  29. #29
    silberfee Avatar von lavee73
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.417

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    palmin ist so ein pflanzenfett oder? weiße schoki verhält sich eh immer anders - hab mal ein mousse bemacht, das ist gar nicht richtig festgeworden. habs nach einen normale schoko-rezept gemacht und mit milchschoko oder dunkler schoko hat das immer bestens geklappt. aber mit der weißen gar nicht.

  30. #30
    Forengöttin Avatar von Phantasia
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    11.193
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ja, genau
    Gibt´s im Supermarkt für ein paar Cent.
    Ändert auch nix am Geschmack.

  31. #31
    sane inside insanity Avatar von Aromatisch
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    DickesB an der Spree
    Beiträge
    11.225

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Meine Erfahrung ist, dass die Schoki am besten schmilzt, wenn man nichts dazu gibt.
    Ich hab auch schon mal versucht mit Milch und Sahne zu verlängern und es hat total geklumpt. Vielleicht aber, weil die kalt war?

    Ich würds pur genießen und kein Risiko eingehen. Aber vielleicht wäre das mal mit Orangenschokolade oder auch Nougatschokolade interessant.
    Just because you are blind, and unable to see my beauty
    doesn't mean it does not exist.

    Margaret Cho

  32. #32
    Inventar Avatar von Pr!nCe$$
    Registriert seit
    21.06.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.226

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    kann man schokofondue auch in einem normalen fleischfondueset machen???

  33. #33
    So happy together Avatar von cheshire_cat
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Devilish

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Ich häng meine Frage hier mal mit an, mein Freund bekommt zu mir zu Weihnachten einen Schokobrunnen, welche Schokolade verwendet man für so einen Brunnen??

  34. #34
    zündelt gern Avatar von Herbstfeuer
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    3.702

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Also meiner Erfahrung nach, schmeckt diese Block-Schokolade aus der Backwarenabteilung am besten.
    Normale Schokolade ist ja schon weich, wenn man die erhitzt, schmeckt sie irgendwie komisch, so wie wenn man Schokolade zu lange in der Sonne stehen läßt. Irgendwie nicht so gut.

    Aber vielleicht Geschmacksache.

  35. #35
    So happy together Avatar von cheshire_cat
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.113
    Meine Laune...
    Devilish

    AW: Schokofondue, was muss ich beachten?

    Zitat Zitat von Herbstfeuer Beitrag anzeigen
    Also meiner Erfahrung nach, schmeckt diese Block-Schokolade aus der Backwarenabteilung am besten.
    Normale Schokolade ist ja schon weich, wenn man die erhitzt, schmeckt sie irgendwie komisch, so wie wenn man Schokolade zu lange in der Sonne stehen läßt. Irgendwie nicht so gut.

    Aber vielleicht Geschmacksache.
    Werd ich auf jeden Fall mal probieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.