Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 256 123112151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    Blondinen-Faden

    hab in der suchfunktion nichts vergleichbares gefunden, also hier ist er, damit wir nicht mehr beautys faden missbrauchen:

    der blondi faden für alle blondis (und die, die es werden wollen ) zum austauschen über alles rund ums thema blond.

    bilder auch erwünscht

    ich fang gleich mal an, hab gestern in meine zitronenrinse ein paar tropfen kamillenkonzentrat mit reingemischt, das ergebnis waren ein hammerglanz und die haare haben richtig gestrahlt, wie frisch nach dem friseur!

    werd das in zukunft öfter mal machen

  2. #2
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ baaybangel,

    zahlst du immer 60-80E zum nachfärben?

    ich hab bisher immer für strähnen in 2-3 tönen (ganzer kopf) um die 35 E gezahlt

    wenn man nur den ansatz nachfärben lässt ist es nochmal günstiger.

    das ist wirklich das was mich stört, es ist wirklich ein teurer spaß

  3. #3
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    Gehts hier um gefärbtes Blond oder auch natur?

  4. #4
    BJ-Einsteiger Avatar von BabYgirL JoJo
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    188

    AW: blondi faden

    ich würde sagen um alles - hauptsache blond

    gute idee @chaotica

  5. #5
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    ich würde sagen beides

  6. #6
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    Ok, finde ich gut dann gehör ich nämlich auch dazu Bin ständig am Überlegen, wie ich mein Haar ohne Färben heller bekomme (bin mittelblond mit teilweise helleren, natürlichen Strähnchen), denn an Strähnchen vom Friseur traue ich mich nicht so recht ran, will ja wachsen lassen und nicht ewig sooo viel Geld blechen
    Ich bilde mir immer ein, dass Blondshampoos schon was bringen, nur leider haben die bezahlbaren KK-Blondshampoos ohne Silis immer gleich ätzende UV-Filter dabei die erstens schädlich und zweitens unerwünscht sind...oder kennt ihr da was?

  7. #7
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    also ich meine daß mir eben die saure rinse sehr viel bringt
    der hauptgrund für meine umstellung war damals wie ich es erreichen kann, dass mir nicht ständig das blond verschliert und ich somit nicht mehr ständig in die längen färben muß sondern nur noch den ansatz.

    die rinse hat mir da sehr viel gebracht, und eben der vorwiegende verzicht auf silikon (ich sündige manchmal noch in den spitzen aber recht selten).

    ich meine auch daß es meine naturfarbe irgendwie aufgehellt hat , sie wachsen bedeutend heller nach als früher.

  8. #8
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    Ja, das war bei mir auch so, kaum habe ich das Silikon weggelassen, wurden sie wieder heller (war schonmal richtig dunkelblond) - echt merkwürdig wahrscheinlich konnten sie durch die Schichten nicht in der Sonne heller werden

  9. #9
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden



    Ein BLOND-Thread!!!

    Oh die saure Rinse wollt ich auch schon ewig probieren Bequemlichkeit hielt mich davon ab

    Ich zahl immer 50 für Ansatz, Kur und auf Wicklern trocknen.

  10. #10
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    das kann natürlich sein!

    und durch die schichten wird irgendwie die farbe verdunkelt. man ich muß wirklich einen ganz arg schlimmen bulid up effekt gehabt haben

    vlt auch weil es so die haare verklebt daß es dann dunkler wirkt

    und bei uns ist das wasser sehr kalkhaltig, auch weiße wäsche kann man maximal 2-3 mal so waschen ohne daß was verschliert, wenn man dann nicht irgendwas zugibt ist die wäsche gelblich gräulich

    bei hellen haaren hat es wohl auch den effekt, und das neutralisiert die rinse wirklich prima

  11. #11
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden

    Naja, die Sache ist auch so, dass kalkhaltiges Wasser, Shampoo und Farbe/Blondierung das Haar aus dem Gleichgewicht bringen, da Haut und Haare leicht sauer sind, diese Mittel aber alkalisch.

    Daher sind saure Pflegemittel sehr viel besser.

  12. #12
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ nachtbiene,

    wie oft lässt du nachfärben?

    ich geh auch in 2 wochen, wollt morgen einen termin ausmachen

    ich bin ja auch soo gespannt was mein friseur zu den haaren sagt und wie sie jetzt die farbe annehmen, ich denke daß sie viel besser annehmen werden

    bin echt mal gespannt ob wir einen guten farbton finden, aber ich denke schon

  13. #13
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: blondi faden

    Ich zieh auch aus dem anderen Thread mit um!

    Also wir haben hier ja auch extrem kalkhaltiges Wasser. Trotzdem konnte ich noch nie feststellen, dass das meine Haarfarbe verändert. Saure Rinse hab ich ausprobiert, scheint bei mir aber überhaupt nichts zu bringen ...

    Wie oft lasst Ihr eigentlich nachfärben? Ich geh so alle 10-12 Wochen zum Friseur, wobei es dann auch echt nötig ist. Aber noch öfter wäre mir einfach zu teuer ...

    Übrigens finde ich es toll, dass man hier (bzw. im anderen Thread) mal ein paar tolle Beweisfotos sieht, dass auch chemisch behandeltes Haar lang, gesund und schön sein kann.

  14. #14
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von nachtbiene Beitrag anzeigen
    Naja, die Sache ist auch so, dass kalkhaltiges Wasser, Shampoo und Farbe/Blondierung das Haar aus dem Gleichgewicht bringen, da Haut und Haare leicht sauer sind, diese Mittel aber alkalisch.

    Daher sind saure Pflegemittel sehr viel besser.
    das stimmt wohl, welche aber sind sauer?

    die rinse bewirkt da echt viel, es ist auch wirklich nicht viel arbeit

  15. #15
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von Bilby Beitrag anzeigen
    Ich zieh auch aus dem anderen Thread mit um!

    Also wir haben hier ja auch extrem kalkhaltiges Wasser. Trotzdem konnte ich noch nie feststellen, dass das meine Haarfarbe verändert. Saure Rinse hab ich ausprobiert, scheint bei mir aber überhaupt nichts zu bringen ...

    Wie oft lasst Ihr eigentlich nachfärben? Ich geh so alle 10-12 Wochen zum Friseur, wobei es dann auch echt nötig ist. Aber noch öfter wäre mir einfach zu teuer ...

    Übrigens finde ich es toll, dass man hier (bzw. im anderen Thread) mal ein paar tolle Beweisfotos sieht, dass auch chemisch behandeltes Haar lang, gesund und schön sein kann.

    also bei mir war das runterschlieren wirklich schlimm. die farbe war ca 6 wochen schön, danach wurde sie immer wüster. gestrahlt hat da gar nix mehr oder geglänzt, es war so n richtig gelbgräulicher schleier drumherum

    vlt ist da auch jedes haar anders anfällig dafür

    ich bin bisher auch so alle 2-3 monate gegangen, je nachdem wie schnell sie rausgewachsen sind. jetzt ist es etwas über 2 monate her, knapp 2,5 und es ist auch allerhöchste eisenbahn
    ich versuchs halt immer so lang wie möglich rauszuziehen, einmal auch wegen geld und dann denk ich auch je seltener umso besser.

    aber in den letzten 3 wochen ist der ansatz meist echt unerträglich

  16. #16
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen

    vlt ist da auch jedes haar anders anfällig dafür
    Könnte ich mir auch vorstellen

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    aber in den letzten 3 wochen ist der ansatz meist echt unerträglich
    Oh ja, wem sagst Du das. Ganz schlimm ist es, wenn mein Freund auf mich runterschaut und sagt: "Da oben sind Deine Haare ganz dunkel!" SPÄTESTENS dann rufe ich beim Friseur an

  17. #17
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden



    meinem fällt sowas gar nicht auf

    am schlimmsten finde ich dann daß einfach die haare auch gar keinen halt mehr haben, da kann ich machen was ich will.

    es ist zwar jetzt auch besser als vor der umstellung, aber egal welche frisur, irgendwie klatscht es alles zusammen am ansatz.

    das liegt aber an meinen extrem feinen naturhaaren. wenn ich nicht gefärbt oder blondiert hätte, hätte ich sicher auch nur 1afi.

    so schaff ichs immerhin auf 7,5 cm zopfumfang

  18. #18
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    @ baaybangel,

    zahlst du immer 60-80E zum nachfärben?

    ich hab bisher immer für strähnen in 2-3 tönen (ganzer kopf) um die 35 E gezahlt

    wenn man nur den ansatz nachfärben lässt ist es nochmal günstiger.

    das ist wirklich das was mich stört, es ist wirklich ein teurer spaß

    Juhu ein eigener Thread

    Ja ich zahle immer zwischen 60-70 Euro beim Friseur. Da ist dann Waschen, Schneiden, Färben (entweder komplett wie das letzte Mal, oder Strähnchen in zwei verschiedenen Tönen) Kur und Föhnen dabei. Meistens lass ich mir die Haare auch auf große Lockenwickler drehen.

    Also es ist nicht Farbe alleine, sondern der komplette Friseurbesuch.

  19. #19
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Wow ihr geht ja nur alle 10-12 Wochen zum Friseur....
    Das würde ich gar nicht aushalten, nicht unbedingt wegen dem Ansatz, aber der Schnitt ist nach ein paar Wochen sowas von rausgewachsen, dass es total ungepflegt ausschaut.

  20. #20
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Ich war eben auf dem Crosstrainer und werde gleich mal unter die Dusche hüpfen und danach gönne ich meinen Haaren 2-3 Stunden die SBC unter einem vorgewärmten Handtuch. Danach werde ich die Saure Rinse mit Zitrone machen, hab aber leider keinen Kamille Extrakt da, hmmmmmmm

    Wo bekommt man sowas denn her?

    Achja Chaotica wie genau wendest du Phyto an?! Im nassen, feuchten oder trockenem Haar?

  21. #21
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    ah so ok, mit schneiden und frisieren ist das ok

    ich mach immer nur eine art bleach and go , also ich laß mir die strähnen und farben machen, dann wird es noch ausgespült, ich laß mir auch meist keine kur, sondern nur ne spülung geben (kure eh dann danach zuhause, und meine kuren sind besser als die silikonkuren beim friseur und es macht 5E unterschied aus ).

    den rest mach ich dann selber, also da steht dann ein regal bereit mit stylingkram wo man sich bedienen kann, und föne und trockne selber.

    der friseur schaut dann noch ab und zu vorbei ob ich klar komme, und bespricht dann zum schluß das ergebnis mit mir und ideen fürs nächste mal

    ich find das klasse, deswegen ist es wohl auch günstiger

    schneiden laß ich eh von keinem friseur mehr , mach ich nur noch selber, seit jahren schon, und seit meinem ausrutscher, als ich meinem friseur vor 1/2 jahr untreu war, und mal jemand anderen ausprobiert habe, und dort auch schneiden lassen habe damit ich mal wieder einen "gescheiten" schnitt habe sowieso nicht mehr.

    mit dem murks hab ich heut noch zu kämpfen

  22. #22
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von Baabyangel Beitrag anzeigen
    Ich war eben auf dem Crosstrainer und werde gleich mal unter die Dusche hüpfen und danach gönne ich meinen Haaren 2-3 Stunden die SBC unter einem vorgewärmten Handtuch. Danach werde ich die Saure Rinse mit Zitrone machen, hab aber leider keinen Kamille Extrakt da, hmmmmmmm

    Wo bekommt man sowas denn her?

    Achja Chaotica wie genau wendest du Phyto an?! Im nassen, feuchten oder trockenem Haar?
    ich hab mein kamillenextrakt von www.meinekosmetik.de

    bei behawe gibt es das aber auch. wenn du es nicht online bestellen magst, könntest du es vlt in der appo bekommen, kann mir vorstellen, daß die es zu heilzwecken verkaufen, oder im bioladen.

    das phyto nehm ich nur im nassen haar, also knapp handtuchtrocken. ich massiere es einfach so in die unteren 5-8 cm. es ist wirklich sehr ergiebig, ich brauche dafür nur 2 erbsengroße kleckse.

    im trockenen haar ist es bei mir nichts, da werden die eher strohig

  23. #23
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen

    schneiden laß ich eh von keinem friseur mehr ,
    Ich hab 2 Jahre nicht schneiden lassen und gedenke jetzt auch wieder 2 Jahre zu warten

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    das stimmt wohl, welche aber sind sauer?

    die rinse bewirkt da echt viel, es ist auch wirklich nicht viel arbeit
    Die Rinse definitiv, Essig ist natürlich sauer
    Ansonsten hat mir ein Friseur mal eine saure Farbe gemacht, leider ist das Jahre her und die Haare waren danach unheimlich griffig und dick
    Muss wohl vom Markt sein.

    Kann mir auch vorstellen, dass NK-Pflege mehr den natürlichen PH-Wert trifft.

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    @ nachtbiene,

    wie oft lässt du nachfärben?

    ich geh auch in 2 wochen, wollt morgen einen termin ausmachen

    ich bin ja auch soo gespannt was mein friseur zu den haaren sagt und wie sie jetzt die farbe annehmen, ich denke daß sie viel besser annehmen werden

    bin echt mal gespannt ob wir einen guten farbton finden, aber ich denke schon

    Oh was hast denn mit der schönen Farbe vor

    Da ich ja relativ dunkel natur bin, gehe ich so ca alle 5 Wochen, je nachdem wie schnell die Haare wachsen.

  24. #24
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    ich habe mal, als sie auch etwas zu hell wurden, eine saure tönung mitbekommen um das ganze wieder einen tick abzudunkeln, und die war auch echt super.

    ich möchte ja eben gar nix mehr groß ändern, nur den ansatz nachfärben lassen.

    ich hab ja bsiher immer nachsträhnen lassen, und das aber den ganzen kopf. ich möchte sie nun diesmal wirklich nur am ansatz und dann mit einer coloration färben, dafür aber alles, vlt dazwischen ein paar strähnen.

    dH wir müssen die farbe so wählen, daß sie wirklich auch zum rest passt, sie wollte einerseits nicht zu hell, andererseits nicht zu dunkel und keinesfalls rötlich oder gelblich oder kupfrig werden.

    da der ansatz anders annimmt normal als das resthaar müssen wir halt schaun welcher ton da am besten hinkommt

    aber das gute ist eben, daß der friseur mein haar gut kennt, und wir ja schon einige töne hatten, also klappen wird das bestimmt. ich bin echt sooo gespannt, theoretisch müsste es jetzt, silikonfrei viel viel besser annehmen als früher
    Geändert von chaotica (01.11.2007 um 18:47 Uhr)

  25. #25
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    färbt hier eigentlich jemand selbst?

  26. #26
    Axolotl Gingervitus Avatar von Jolanthe
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Snob Hill
    Beiträge
    4.042

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    färbt hier eigentlich jemand selbst?
    Ja - zumindest bis vor Kurzem noch.
    Ich mache jedoch nun erst einmal eine Färbepause und das solange, bis dass ich meine absolut verhasste mausbraune Naturfarbe überhaupt nicht mehr ertragen kann
    Viele Grüße

    Jolanthe

  27. #27
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: blondi faden

    Ich habe, als ich noch arme Studentin war, mit Blondierspray selbst gefärbt. Ging ne Weile ganz gut, aber letztendlich schafft man es doch nie, exakt nur den Ansatz zu erwischen. Die Längen wurden immer heller und heller und irgendwann auch furchtbar trocken. Bin ganz froh, dass ich mir jetzt einen Experten leisten kann

    Aber von einer Blondi hier im Forum hab ich mal gelesen, dass sie selbst färbt, und das sah ganz toll aus. Susi war das, glaub ich. Vielleicht meldet sie sich ja auch noch.

  28. #28
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    ja, das ist halt einfach so teuer. ich überlegs mir auch manchmal.

    da ich bisher immer strähnen hatte ist das flach gefallen, das kriegt man selber absolut nicht hin. wenn ich jetzt aber den ansatz nachcoloriere (nicht bleiche) müsste es doch theoretisch gehn daß ich ab und an einfach den ansatz selber zuhause mache wenn ich ganz genau weiß welche farbe genommen wurde

    mit einer hilfsperson, die mir zB den hinterkopf macht. das problem ist halt wirklich daß man einfach nie nur den ansatz erwischt.

    ich dachte so an einen rhytmus einmal friseur, einmal selber usw. dann könnte man sich zumindest die rennerei ab und zu sparen. der strähneneffekt würde da halt weg gehn wirgendwann, aber wenn ichs dann beim friseur so mache daß der mir einfach beim nachfärben welche erinziehn soll in den ansatz, die strähnen muß man ja nicht so oft machen, da würde ja im prinzip 2 mal im jahr ausreichen.

    ich werd mir jedenfalls nächstes mal ganz genau merken welche farbe das ist und wie sie gemischt wird usw.

  29. #29
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von skipley Beitrag anzeigen
    Ja - zumindest bis vor Kurzem noch.
    Ich mache jedoch nun erst einmal eine Färbepause und das solange, bis dass ich meine absolut verhasste mausbraune Naturfarbe überhaupt nicht mehr ertragen kann
    ich glaub bei dir hab ich auch schonmal von diversen färbeexzesse gelesen

    das ist echt einfach fies wenn man so ne üble naturfarbe hat daß man die selbst keine 2 cm im ansatz ertragen kann

    wenn ich so sehe was da nachwächst bei mir von der farbe her

    absolut unvorstellbar überhaupt mal irgendwann meinen naturton zu lassen :

    und so viele varianten gibts irgendwie nicht, dunkel steht mir nicht gut, hellbraun ist mir irgendwie zu fad und langweilig, rot hatte ich auch schon jahrelang und fixt mich eigentlich nicht mehr wirklich an

    da bleibt nicht viel über als blond

  30. #30
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden

    Wenn du dann selber färbst, trag die Farbe sehr sparsam auf, mit ist aufgefallen, es wird besser Auch wenn man als "Amateur" dazu neigt, viel hilft viel, von wegen.

    Ich versuch ja auch diese lästigen Fahrten zum Coiffeur hinaus zu zögern.
    Ab und an gelingen mir ganz gute "Ansatz-kaschier"-Frisuren, gute Vorbilder sind Jessica Simpson und Heidi Klum, die auf fast ständig einen dicken dunklen Ansatz haben, den aber meist gut kaschieren

  31. #31
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Ich finde es ganz schrecklich wenn der Ansatz so weit rauskommt. Ich hab eine Arbeitskollegin, der ihr Ansatz reicht fast schon bis zu den Ohren...

    Warum färben sich solche Leute die Haare nicht dunkel?

    Wer blond sein will, muss einfach nunmal viel investieren, es sieht so ungepflegt aus, wenn da meterweit der Ansatz raus kommt.........

  32. #32
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden

    Da sind wir uns ja einig Ich red eher von 8 mm als bis zu den Ohren

  33. #33
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    @chaotica:
    Wenn du selbst färben willst, dann würde ich das aber nur mit Farbe aus dem Friseurbedarf machen, und nicht die Standart Farben aus der Drogerie. Würd ich nicht drauf vertrauen, die im Friseurladen können dir dann auch genau die Einwirkzeiten sagen...

    Habe es mal eine Zeit lang selbst gemacht mit der Country Color Farbe Goldblond. Meine Freundin hat die mir aufgetragen, aber aufs gesamte Haar, zuerst auf den Ansatz, dass der ein bisschen länger wirken kann, danach in die Längen. Es war nicht schlecht, aber wirklich kein Vergleich zum Friseur... Der Ansatz hatte auch immer eine andere Farbe wie die Längen, nicht dramatisch, aber man hat es schon gesehen...

  34. #34
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Nachtbiene bis zu einem CM finde ich es gar nicht so schlimm, da man es, wie du schreibst, ganz gut kaschieren kann....

  35. #35
    Allwissend Avatar von Annwn
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    1.043

    AW: blondi faden

    Ich hatte vor Ewigkeiten (bestimmt 9 Jahre her) auch mal blonde Strähnchen, irgendwann auch soviele, dass ich fast ganz blond aussah. Hat mir an sich sogar ganz gut gestanden, aber mich hat das Rauswachsen und das ständig nachblondieren bzw. neue Strähnen machen sooooo genervt... Hab sie dann irgendwann in meiner Naturhaarfarbe wieder nachfärben lassen.
    Haartyp: 1aFii
    Haarlänge: 85cm nach SSS
    Naturhaarfarbe: Dunkelaschblond, Haare haben leider länger keine PHF gesehen...

  36. #36
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ baabyangel,

    natürlich würde ich nur was vom friseurbedarf nehmen, ganz klar. am besten genau dieselbe farbe wie beim friseur, ich hab hier in der stadt auch einen laden mit friseurbedarf, und wenn der die marke nicht führt kann man das doch bestimmt irgendwo im netz bestellen, oder ich frag mal meinen friseur ob er mir was mitgeben kann.

    auch wenn die bilder auf den drogerieartikeln immer ganz toll aussehn, und das blond immer super aussieht drauf hab ich auch meine erfahrung machen müssen daß es bei mir nie so wird

    ansatz finde ich auch sowas von schlimm , und ich erhoffe mir auch davon daß ich halt auch vlt schneller nachfärben kann und mich nicht 3-4 wochen damit rumquälen muß weil mir alle 6-8 wochen friseurbesuch zu sehr ins geld gehn

    wegen der farbe hab ich keine bedenken weil mein ansatz normal gut annimmt, und es jetzt noch besser sein müsste. wenn ich den richtigen ton habe kann da nix passieren. ich hab nur angst daß es halt über den ansatz hinaus geht, und dann triffts wieder welche, die schon gefärbt sind, und das auf dauer halt wieder extrem stresst. und ich glaub das lässt sich beim selber färben eben nicht vermeiden.
    bei normalen anderen farben hab ich immer selber gefärbt, und auch alle 4-6 wochen den ansatz und dann das ganze haar, und es hat nie was ausgemacht, aber ich denke daß eine blond coloration auch viel mehr strapaziert als ne normale coloration

    @ nachtbiene,

    ich glaub die klum lässt das auch über strähnen machen, und viele friseure bekommen es scheinbar nicht hin, die strähnen direkt auf den ansatz zu setzen (meiner zum glück schon). und da hat man dann selbst einen ansatz wenn man frisch vom friseur kommt, über strähnen kriegt man den irgendwie auch nie ganz weg, besonders nicht wenn das resthaar so gut wie komplett blondiert ist von den strähnen. es schimmert dann zwischen den neuen strähnen vom nachfärben im ansatz immer zwischendrin ein dunkler block durch

    auch der grund warum ich jetzt komplett colorieren möchte, ich glaub das hält auch besser.

    @ annwn,

    ja, genau das ist eben auch unser leid , aber einen tot muß man halt sterben

  37. #37
    dosea venenum facet Avatar von hekate
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.313
    Meine Laune...
    Drunk

    AW: blondi faden

    also ich blondier ja schon seit jahren selbst und immer mit der gleichen drogerieblondierung und mir gefällt mein blond...

    aber ich bin auch eine der wenigen, die jetzt z.b. einen ansatz nicht so schlimm finden. wenn die farbe gut passt. was ich schlimm find, ist rausgewachsender ansatz bei pissblonden haaren plus naturkrause (die werden irgendwie eh nie schön blond...)
    there should be something worth finding for but we're too scared to let ourselves seek.

    Wegkreuzungen - hekates TB
    Meine Nachbarn hören Metal! ... ob sie wollen oder nicht!

  38. #38
    nachtbiene
    Besucher

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen

    @ nachtbiene,

    ich glaub die klum lässt das auch über strähnen machen, und viele friseure bekommen es scheinbar nicht hin, die strähnen direkt auf den ansatz zu setzen (meiner zum glück schon). und da hat man dann selbst einen ansatz wenn man frisch vom friseur kommt, über strähnen kriegt man den irgendwie auch nie ganz weg, besonders nicht wenn das resthaar so gut wie komplett blondiert ist von den strähnen. es schimmert dann zwischen den neuen strähnen vom nachfärben im ansatz immer zwischendrin ein dunkler block durch

    auch der grund warum ich jetzt komplett colorieren möchte, ich glaub das hält auch besser.
    Ja komisch ne Ich dacht mir immer: mann mann muss die einen Zeitplan haben, dass sie es nicht mal schafft, den Ansatz nachmachen zu lassen
    Da liegst du wohl richtig, denn genau das ist bei ihr der Fall, Strähnen, die aber schon fast das ganze Haar in den Längen ausmachen.

  39. #39
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ nachtbiene,

    das sieht halt natürlicher aus, ich hatte das ja auch ne weile so. aber jetzt mag ich das nimmer

    @ hekate,

    welche blondierung nimmst du da? und was ist dein naturton?

  40. #40
    BJ-Einsteiger Avatar von BabYgirL JoJo
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    188

    AW: blondi faden

    Ich gehöre zu den Glücklichen, deren Mami Frisösin ist (mein Papi sogar auch ) Wir kaufen immer das Pulver und dieses andere %-Zeugs und sie macht mir die Strähnen dann immer selber, hab deshalb glaub ich schon sehr sehr viel Geld gespart Ich mache mir allerdings schon immer so nach 6-8 Wochen neue Strähnchen, finds voll hässlich wenn man sonen fetten Ansatz sieht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.