Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 3 von 256 ErsteErste 12345132353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120
  1. #81
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: blondi faden

    Kajafee: Superschöne Naturfarbe!

  2. #82
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Huhu wollte euch mal voller Stolz meine Haare von gestern abend zeigen.

    Sind ganz plötzlich gewachsen.......
    Geändert von Baabyangel (21.12.2007 um 19:17 Uhr)

  3. #83
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    @Pink-Fluffie:


    GEILE FARBE!!!

    Aber bestimmt sehr stressig mit Ansatz nachfärben, oder?! Wie oft musst du das machen?

    Und wie gesund deine Haare aussehen, obwohl sie so hell blondiert sind.... A Traum!!!

  4. #84
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von PinkFluffie Beitrag anzeigen
    Das kommt daher, dass ich vor gut 2 Jahren meine Haare Mal dunkel gefärbt habe und sie dann wieder blond wollte.
    Willkommen im Club......

  5. #85
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ baabyangel

    die farbe ist echt und der glanz!

    die sind auch ein extrem gewachsen!

    also ich hab mich jetzt entschieden beim friseure normal den ansatz nachzufärben und vom eigenexperiment doch noch abzusehn bis ich genau weiß was er dafür nimmt. also zumindest die nuance und wie ers mischt.

    ich hoffe dann daß ich es danach selber machen kann.

    bin gestern auch wieder vor den ganzen bildern mit den haarfarben gesessen, und hab dann auch mit dem originalbild vergleichen, ich kann machen was ich will, aber das auf dem original (aschiges leicht silbriges blond) ist einfach am besten. mein freund sieht das auch so, also werd ich jetzt doch erstmal in dem bereich bleiben.

    schlimm mit dieser entscheidungsfreude

  6. #86
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    @bilby: Vielen Dank für das Kompliment
    @babyangel: an deinen Haaren kann man ja wundervoll sehen, dass blondiert nicht gleich strohig und kaputt ist...

  7. #87
    Fortgeschritten Avatar von Curlyhope
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    174

    AW: blondi faden

    Hallo zusammen!

    Ich brauch' mal ganz dringend euren blonden Rat.

    Meine Haare sind dunkelblond (als Kind war ich hellblond) und zeigen langsam die ersten grauen Fäden. Seit einiger Zeit lasse ich mir blonde Strähnchen machen, die recht breit sind, damit man sie bei den Locken überhaupt sieht. Ungefähr bei jdem dritten Friseurbesuch kommen ein paar dunkle Strähnen in die Längen, damit der Effekt bleibt.

    Jetzt möchte ich gerne (wieder) ganz blond werden. Da ich mit 16 angefangen habe mit meiner Haarfarbe zu experimentieren, könnt ihr euch vorstellen, dass da auch der ei oder andere Super-Gau dabei war...
    Das möchte ich jetzt vermeiden.

    Das Problem ist, dass meine Haare zwar dunkelaschblond sind, beim Färben aber extrem über rot gehen. Bei fast allen ausprobierten Drogegie-Farben waren die Haare hellrot-rosa-ekelhaft!!!!

    Ich wünsche mir einen Ton der in Richtung champagner und beige liegt. Auf keinen Fall Gold.

    Auf Strähnchen habe ich keine Lust mehr, weil es mir erstens zu teuer ist und man einfach zu viele dunkle Stellen dazwischen hat.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    LG, Curlyhope

  8. #88
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    @ chaos: mmmh, ich habe das damals einfach oben auf´s deckhaar gesprüht. und mit pfui bei den inhaltsstoffen meine ich noch ganz andere sachen als nur das wasserstoffperoxid.

    ich habe meine haare lange mit farbe vom friseurbedarf gefärbt. die schönsten blondtöne hat meiner meinung nach wella. die waren auch schonend, weil ich die haare damit auch schon ganz lang hatte. trotz färben habe ich mit spliss kein problem. meine haare nehmen mir die hitze vom fön oder auch glätteisen sehr viel übler.

    ich färbe jetzt mit der casting creme gloss von loreal, weil ich sonst (jetzt habe ich ja auch schon etwa 30% weisse haare) megablond werde. die farbe hat nur 4,5% wasserstoff und kein ammoniak, und sie beisst nicht auf dem kopf, es juckt auch nicht nach dem färben (mit dunkler farbe darf ich gar nicht dran gehen, dann krieg ich ausschlag bis in den nacken hinunter, deshalb fällt dunkel für mich flach!)

    so, jetzt hole ich noch mal ein, zwei fotos vor, damit ihr mal die farbe sehen könnt, hängt bei mir auch immer sehr vom licht ab. natur ist dunkelaschblond (sagt der friseur, ich würde ja dunkelbraun sagen als laie, habe aber nur sehr wenig rotpigment, in der sonne sehen die haare ganz durchsichtig aus, und sie gehen sehr einfach hell, vielleicht weil sie einzeln so fein sind....)


    co, von hinten1.JPG

    pfirsichkernöl.JPG

    nach co, rechts1.JPG

    lg nella

  9. #89
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ curlyhope,

    bei mir ist das ähnlich daß meine, trotz dunkelaschfarbe beim färben sehr zu rotstichen und gelbstichen neigen, ganz schlimm eben mit drogeriefarben.

    also auch wenn das jetzt erstmal blöd ist, ich würde da trotzdem noch einmal zum friseur, hab die letzten tage auch rumgehaddert es selbst zu machen, aber mir ist das zu riskant.

    also entweder machst du es so daß du beim nächstem friseur besuch so wie ich (hatte auch immer nur strähnen) den ansatz komplett färbst damit ein einheitliches ergebnis kommt, und dann in dieser farbe viele viele strähhen dazu machst damit die dunklen strähnen einigermaßen weg sind, oder du lässt jetzt da alles färben.

    das würde ich davon abhängig machen wie lang deine haare sind, und in welchem zustand. angegriffen und lang würde ich in den längen über strähnen gehn, kürzer und kaum bzw nicht angegriffen kannst es mit der komplettfärbung wagen.

    den friseur kannst ja ganz genau aushorchen was er nimmt, bzw ihr besprecht ja sicherlich auch den ton, und wie er es anrührt, also welches verhältnis oxidation und farbe, wieviele % wasserstoff usw.
    dir gut merken und ám besten danach aufschreiben, selber die farbe im friseurbedarf kaufen oder online bestellen, dann kannst den ansatz in zukunft selbst machen.

    so mach ichs jetzt auch, und werd ihn mit meinen saublöden fragen beim färben permanent löchern warum er dies nimmt und nicht das usw usw

  10. #90
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    [humbug]
    Geändert von Paradiddle (04.11.2007 um 12:50 Uhr)

  11. #91
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    @littleornella: wow, tolle Haare...und diese Locken!!!

  12. #92
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ ornella,

    wunderschöner ton!

    also du meinst mit einer farbe von wella koleston schafft man es dunkelaschblonde in helles asches blond zu färben? welches mischverhältnis und welche farbe hast du da genommen?

    dann interessiert mich noch ie du das mit dem ansatz nachfärben machst. man erwischt ja selber beim nachfärben nicht nur die nachgewachsenen, sondern etwas landet immer auf den anderen, die schonmal gefärbt wurden (ich zumindest kann das nicht ), besonders eben komplett am oberkopf.

    bei normalen farben hat mir das gar nichts ausgemacht, wie ist das bei einer blondcoloration, werden die da nicht nach und nach kaputter und heller?
    Geändert von chaotica (04.11.2007 um 12:53 Uhr)

  13. #93
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    curlyhope: wenn die naturfarbe viel rotpigment hat, wovon ich nach deiner schilderung ausgehe, würde ich erst mal den friseur machen lassen!

    alles andere kann furchtbar schief gehen. wenn du dann "erblondet" bist, kannst du ja den ansatz mit seiner farbe selber färben. das kommt dann ein bischen auf deine eigene geschicklichkeit an.

    bei meiner länge und dichte hilft mir hinten mittlerweile meine tochter, ich mache das seit jahren selber, weil mich jeder friseur bis jetzt superblond gemacht hat, bis hin zu weiss mit blondierung weil meine natürliche haarfarben so dunkel wirkt. ich habe aber nur sehr wenig rotpigment drin, und greife deshalb zu goldigen tönen, werde sonst zu hell.

    lg nella

  14. #94
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    ups, jetzt haben wir uns alle überschnitten!

    meine farbe jetzt ist genau so, wie ich sie mir wünsche!

    chaotica, ich habe 6% genommen und die farbe eins zu eins gemischt. man kann auch einen teil farbe und zwei teile wasserstoffperoxid nehmen, dann werden sie heller. solltest du wirklich mal den friseur fragen. (obwohl, die nehmen gerne 9%, weil´s eine färbung sein soll. liegt der prozentwert niedriger, bezeichnen sie es als tönung.)

    die loreal farbe hat kein ammoniak, deshalb stinkt sie auch nicht so schrecklich. leider ist das teurer als die friseurfarbe - für mich aber super geeignet, weil´s nicht piekt und beisst. vielleicht mit dem hellsten ton mal einen versuch wert (probesträhne untendrunter, oder mal eine reihe ansatz färben und 35 min einwirken lassen.)

    unten/hinten sind meine haare von natur aus krauser, dicker und dunkler, da wird der ton am goldigsten, da habe ich auch noch keine weissen und kann das da immer am besten sehen. obendrauf sind die haare viel feiner und heller.

    meine naturfarbe wird von der sonne aufgehellt, das alleine reicht. wenn mir die haare durch pflege (conditioner) zu dunkel werden, reichen ein, zwei sitzungen mit condi (aubrey organics rosa mosqueta, wasser und akazienhonig) um sie heller zu kriegen.

  15. #95
    Fortgeschritten Avatar von Curlyhope
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    174

    AW: blondi faden

    Hallo Chaotica,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich denke auch, von den Drogeriefarben sollte ich die Finger lassen.

    Ich werde mich jetzt mal darum bemühen hier im Raum Köln einen Friseur zu finden,der richtig gut färben kann. Meine Friseurin ist zwar rieseig nett, aber ich glaube mit meinen Haaren total überfordert.

    Curlyhope

  16. #96
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von chaotica Beitrag anzeigen
    die sind auch ein extrem gewachsen!


    Hairdo von Jessica Simpson heißt das Zauberwort...

    Ach und lass bloß die Finger davon deine Haare selbst zu färben, du weißt wie schwer es ist, bis man einen ordentlichen Blondton hat, mit dem man vollkommen zufrieden ist. Also

    Erstmal den Friseur löchern und dann kannst du einen Versuch wagen...

  17. #97
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von Kajafee Beitrag anzeigen
    @babyangel: an deinen Haaren kann man ja wundervoll sehen, dass blondiert nicht gleich strohig und kaputt ist...
    Danke...

    Aber dein letztes Bild mit dem etwas dunkleren Blondton gefällt mir auch sehr gut, vor allem der Schnitt, die sehen sehr gesund aus!!!

  18. #98
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Curly was für Locken...........

    Sind die Natur???

  19. #99
    Fortgeschritten Avatar von Curlyhope
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    174

    AW: blondi faden

    @Baabyangel

    .....das ist ja der Mist, ich hab total doofe Naturlocken, die meiner Meinung nach wie eine schlechte Dauerwelle aussehen. Komischerweise gibt es immer noch Leute die dafür aber kein Verständnis haben und sagen, sie wären froh so tolle Haare zu haben!!!!! Die Haare sollen mindestens schulterlang wachsen, damit ich wieder einen Zopf machen kann und mich die Locken nicht so nerven.

    Ich geh' auf jeden Fall zum Färben zum Friseur, aber bin da auch nicht so ganz relaxed, weil leider oft zwischen Wunsch und Wirklichkeit noch Welten liegen.

    Falls also jemand eine Friseurempfehlung für den Raum Köln hat, nur her damit!

    Ich versuch' gleich mal ein Bild von meinem "Curlymop" reinzustellen.

    Bis später,

    Curlyhope

  20. #100
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    Zitat Zitat von Baabyangel Beitrag anzeigen


    Hairdo von Jessica Simpson heißt das Zauberwort...

    Ach und lass bloß die Finger davon deine Haare selbst zu färben, du weißt wie schwer es ist, bis man einen ordentlichen Blondton hat, mit dem man vollkommen zufrieden ist. Also

    Erstmal den Friseur löchern und dann kannst du einen Versuch wagen...
    dieses zauberwort musst mal näher erklären

    was ist das?

    ja, ich mach gleich morgen einen termin aus, hoffe ich komm die woche noch dran . das risiko ist zu groß.

  21. #101
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ ornella,

    die farbe klingt spitze. ich glaub die ist aus der drogerie? was kostet die farbe denn? und du meinst die packt das auch bei leuten, die zu rotpignmentierung neigen einen neutralen oder aschigen ton hinzubekommen?

    gegen abdunkeln hilft bei mir die zitronenrinse klasse , ganz toll wird das ergebnis mit ein paar tropfen kamillenkonzentrat. das scheint die farbe strahlender zu machen

  22. #102
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    chaotica, du, ich versuche ja immer einen goldstich hinzukriegen und kaufe deshalb extra was goldblondes.

    letztens habe ich danebengegriffen und eine der farben gekauft die ist noch heller: 900 lichtblond. da scheint der gold-touch zu fehlen---- habe ich aber noch hier stehen. bei mir dauert es wohl bis zur nächsten färbung noch gute 3-4 wochen, kommt drauf an, wann ich den ansatz nicht mehr sehen kann.

    aber ich werde die farbe ausprobieren. dir würde ich echt eher zu dem koleston raten: mit 6% 1 zu 2 gemischt, oder mit 9% eins zu eins. ich hatte damals immer eine farbe aus der 9er skala, asch, die farbe wurde nach kurzer einwirkzeit grün wie moos - echt, die friseurin hat sich auch erschrocken, aber das ergebnis war toll (wurde mir aber mit der zeit auch zu hell).

    frage lieber den friseur noch mal genau aus, wie er das bei dir macht. wenn sie nicht rausrücken mit der sprache, steh´ einfach auf, wenn sie mischen, und sieh´ zu (habe ich auch schon gemacht, dann wusste ich bescheid)

    und schön wäre auch, wenn du eine freundin, mama, schwester hättest, die dir hinten beim ansatz helfen kann, deine haare sind ja schon ganz schön lang. und bitte nicht zu viel farbe draufklatschen: fein abgeteilt brauchst du weniger farbe und kriegst den ansatz besser hin. sollte die farbe auf bereits gefärbte stellen kommen ist das nicht weiter schlimm, denn farbe hellt nur bis zu einem gewissen grad auf, dann nicht mehr weiter, scheckig wirst du nicht werden (ich jedenfalls nicht), siehst du an dem foto, wo die haare glatt geföhnt sind ja ganz gut.

    geht auch kamillentee? kamillenkonzentrat kenne ich nur von robugen, und dass ist alkoholausgezogen und ganz dunkelbraun... probiere wirklich mal condi und honig, das ist ganz schonend.

  23. #103
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Uuuups da ist mir gerade aufgefallen, dass das Kompliment ja an Littleornella gerichtet war, hab nur die Namen vertauscht....

  24. #104
    Inventar
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    2.373

    AW: blondi faden

    Chaotica, das ist eine Clip in Tresse.

  25. #105
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    babyangel,wenn du mich meinst: ja, meine lockies sind natur. und leider nur mit dem richtigen handling so rauszubringen, sonst ein riesenlockenbuschfrizzdesaster!

    und ehrlich? ich würde sofort mit jedem glatthaar tauschen (weil ich so ewig brauche bis die mal wieder lang sind - danach tausche ich nicht mehr, denn lang sind sie echt richtig schön.)

    herzlichen dank für das kompliment!

    lg nella

  26. #106
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ornella,

    danke, jetzt must du wieder wegen mir romane schreiben , dann werd ich auf jedem fall den nächsten termin abwarten, ich hoffe auf nächste woche weil ich den ansatz echt nicht mehr ertragen kann
    und schau dann danach weiter. die sind da sehr nett, und vlt kann ich ja die farbe die er nimmt dort kaufen. aber danach bin ich schlauer

    und dann kann ich hoffentlich auch den ansatz etwas früher nachfärben.

  27. #107
    Inventar Avatar von PinkFluffie
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    3.261

    AW: blondi faden

    @chaotica du hast eine wirklich tolle Farbe, sehr natürlich durch die Strähnchen.
    Ich habe wie gesagt mit Supermarktfarben nur gutes erlebt, soweit man das sagen kann anhand meiner Haarfarbe, es muss einem natürlich gefallen. Ich mag so Goldblond gar nicht, zumindest nicht an mir. Deswegen hab ich auch immer bischen Angst das es eventuell zu goldig wird, weil das sieht ätzend aus, wenn man blass ist.
    Zum Friseur gehe ich also gar nicht mehr, war ich nur 1 Mal am Anfang meiner Blondkarriere.
    Selbe rmischen, bin ich glaub ich zu blöd für. Das traue ich mich nicht. Ich werde Ende November Strähnchen machen lassen, dann aber von einer bekannten die Friseurin ist. Ich mus snur noch die passenden Farben auswählen. Da möchte ich Koleston nehmen. Ich mags nämlich gerne wenns etwas durchgesträhnt ist wie bei chaotica. Das sieht natürlicher aus, weil echte Naturhaare sind ja auch nicht ganz einheitlich. Ich hoffe es wird was.

    Ich weiss noch gar nicht welche Töne ich nehmen soll:(. Habe zu den kühlen Tönen geschielt,
    http://www.wella-professionals.de/ve...ebersicht.jsp?

    ich dachte vielleicht an 9/1, 8/38, 8/1

    meint ihr das geht auf meinem Haar?

  28. #108
    Inventar
    Registriert seit
    01.05.2006
    Ort
    Tiefer Süden
    Beiträge
    1.665

    AW: blondi faden

    @ Kajafee

    Ich weiß, dass es wieder klugscheißerisch klingt - aber ich würde auf jeden Fall dazu raten, die Finger davon zu lassen...
    Ich finde das nicht klugscheisserisch, ich sehe das Blondspray selber skeptisch. Ich meine, ich hatte ja Glück damit, meinen Haaren macht das gar nichts, die sind sogar länger und dichter als vorher (weil ich gleichzeitig auch meine Pflege auf silikonfrei umgestellt habe und mir jetzt regelmässig Öl hineinschmiere), aber im Forum habe ich von vielen gelesen "ich habe meine Haare damit hingerichtet...".
    Ausserdem hat littleornella sooo schöne Haare und eine einfach traumhafte Farbe, da bin ich sicher die letzte, die zu wilden Experimenten rät...

    Liebe Grüße,

    chaos
    www.alleinerziehend.info

    2aMii, 99 cm, goldblond

  29. #109
    BJ-Einsteiger Avatar von BabYgirL JoJo
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    188

    AW: blondi faden

    @littleornella:
    Echt super schöne Farbe und tolle Locken!

  30. #110
    BJ-Einsteiger Avatar von BabYgirL JoJo
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    188

    AW: blondi faden

    achso und zum blondierspray...ich habe schon von vielen gehört, dass das die haare völlig kaputt macht und außerdem hellt das ständig nach, selbst bei normalem tageslicht!

  31. #111
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    pink fluffy: die 9/1 sieht gut aus! vielleicht muss man da mit den prozenten auch gar nicht so hoch dran gehen (nicht dass ich wirklich ahnung davon habe, meine haare werden leicht hell).

    und zum blondierspray: ja, da ist bis zu 6% (und das ist heftig viel, vor allem wenn man bedenkt das es drauf bleibt!) wasserstoffperoxid drin. und natürlich zieht das immer höher, so lange es nicht ausgespült und neutralisiert wird. und in dem spray ist ja auch nichts drin, um es runterzumischen.

    bedenke: mischt du farbe 1:1 mit wasserstoff 6%, ist in der mischung dann 3% wasserstoff enthalten (man spricht dann von einer tönung), und in dem spray sind es echte 6%, die dann auch noch im haar verbleiben und mit dem luftsauerstoff reagieren. man sollte es sicher auswaschen, wenn der gewünschte farbton erreicht ist, sonst wirkt das ganz schön frech!

    zum vergleich: die tönung die ich nehme, kommt vom werk aus mit 4,5% und wird 1:2 gemischt, also sehr viel weniger als das blondspray. ich muss mich da nochmal richtig schlau machen, bevor ich es benutze. wenn ich richtig drauf rumdenke, glaube ich eher nicht.... aber chaos farbe ist trotzdem toll, die haare sind schön (wir ham´die haare schön....) warum also nicht?

    und chaotica: das mit den romanen ist meine natur! nur die incis liste in den letzten zwei dritteln, das war schon echt tragisch! habe ich trotzdem gerne gemacht, sonst kommt man ja nicht dran!

    lg nella

  32. #112
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ ornella,

    wie man sieht nehmen meine posts auch oft biblische ausmasse an kann mich auch nur schwer kurz fassen


    ich traus mich ja gar nicht zu sagen

    also nachdem es mir doch mehr und mehr davor graust wieder zum friseur zu rennen (und die furchtbaren silikonbomben danach in die haare geschmiert zu bekommen) hab ich wieder mit dem programm rumgespielt, und bin wieder auf die HP des freiseurbedarfs, der diese farben führt.

    kurzerhand hab ich dann dort die kundenhotline angerufen, es ging auch zu meiner überraschung gleich jemand ran.

    die frau war super nett und hat auch einen superkompetenten eindruck gemacht (haben wohl auch 4 friseurläden), und ich hab ihr die sachlage geschildert und sie hat mich ganz klasse beraten.

    wenn mich nicht alles täuscht nimmt mein friseur nämlich auch die wellafarben.

    nun gut. kurzerhand hab ich mich doch entschlossen es selbst zu machen . hab auch schon die farben bestellt die wir uns am tel ausgesucht haben.

    ich hab jetzt den 8/01 ton genommen (hellnaturaschblond) und 6% ige entwicklerlösung. ich werd das dann 2:1 mischen. ich seh ja während des einwirkens, ob das ergebnis extrem vom rest abweicht, sollte das der fall sein werde ich den rest die letzten 10 min einfach noch im gesamthaar verteilen.

    so, mir gehts jetzt mit der lösung super und ich kanns kaum erwarten bis die farben kommen
    wenn das klappt dann mach ich n faß auf


    @ pinkfluffi,

    der 8/01 ist noch einen tick aschiger wohl als der 8/1. ich wollte auch erst einen 9er oder gar 10 er nehmen, aber sie hat mir davon abgeraten, weil meine am ansatz sehr gut annehmen und wohl dann eher zu hell werden. ich möchte keinen weißblonden ansatz, der darf auch ein klein bißchen dunkler als der rest werden, das sieht meiner ansicht nach natürlicher aus , und längerfristig möchte ich auch wieder etwas dunkler gehn, also so zwischen mittelaschblond und hellaschblond.

    ich kann dir nur empfehlen die frau einfach mal anzurufen und ihr deine situation und ausgangslage zu sagen, die ist wirklich supernett!

    ich hab ihr jetzt auch noch ein bild gemailt, damit sie es sieht wie es aussieht, und wenn sie der meinung ist daß doch n 9 er besser wäre, dann ist es bestimmt kein problem daß sie mir ein 9 er statt den 8 er einpackt

    hier der link:
    http://www.friseur-shop24.de/?gclid=...FQ1EMAodBWn9QA

    ich denk mal wenn da was schief geht kann man da auch anrufen, im prinzip ist das ja nicht viel anders als beim frsieur außer daß sie halt nur die haarfarbe anhand von beschreibung hat bzw bild. aber ich denke mal da kann man ja auch schon ganz gut einschätzen.
    Geändert von chaotica (04.11.2007 um 19:13 Uhr)

  33. #113
    BJ-Einsteiger Avatar von pssst
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    58

    AW: blondi faden

    So ihr lieben dann schließe ich mich euch mal an!

    Auch ich bin ein blondschopf, stecke im Moment jedoch in der Zwickmühle und kann mich einfach nicht entscheden.
    ich hoffe mir kann hier jemand von euch weiterhelfen.

    Ich habe auch von Natur aus blonde haare,färbe sie mir aber seit ein paar Jahren ziemlich hell.
    Eigentlich finde ich das blond das ich gerade habe schön, jedoch nervt mich das ständige ansatzfärben.
    Dies lass ich IMMER beim Friseur machen, geh auch schon seit Jahren zur selben Frisösin die meine Haare dadurch sehr gut kennt.Wir machen dann auch nicht den ganzen Ansatz sondern nur Stränen dadurch sieht es dann nicht ganz so krass aus wenn der Ansatz wieder nachwäschst.
    Dadurch das meine Naturhaarfarbe nicht so dunkel ist, tun wir auch nur jedes zweite mal den ganzen Kopf (nur Ansatz nicht durchziehen) durchstränen und bei nächsten mal wieder nur das Deckhaar.

    So das zu meinen Haare, jetzt zu meinem Problem:
    Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken meine Naturhaarfarbe wieder rauswachsen zu lassen. Damit der ansatz nicht so nervt wurde ich mein jetziges blond meiner Naturhaarfarbe so gut es geht anpassen lassen.

    Aber ich weis einfach nicht ob ich es wagen soll oder nicht?!
    Ich hab vorhin mal ein paar Bilder gemacht von meinen Haaren und dem Ansatz.
    Was meint ihr?!
    Ich fänd es irgendwie toll wenn ich sagen könnte - ja das ist meine Naturhaarfarbe ^^

    Liebe Grüße vom Neuling
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    möchtegern Haarzüchterin ;)
    Haartyp: 1a Fi (süperdünn)
    Haarfarbe: blondiertes Haar wieder in Aschmittelblond gefärbt zwecks Naturfarbe rauswachsen lassen!

    1 Ziel: (Über-) Schulterlang
    2 Ziel: BH-Länge
    3 Ziel: Taille

  34. #114
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    chaotica: bevor was schief geht, erkläre mir bitte mal genau: 2:1???? und 6%?

    vorne steht der farbanteil, das was du schreibst, geht glaube ich nicht!
    ein teil farbe (in gramm) geht auf einen teil wasserstoff (auch in gramm)
    heisst: 30 gr. farbe auf 30 gr. wasserstoff. bitte genau mit einer waage abwiegen.

    heller wird: 1:2! also 30gr. farbe und 60 gr. wasserstoff. nicht dass du da jetzt was falsch machst. erst die farbe aus der tube drücken, auf der waage in ein plastik oder glasschälchen, dann die gleiche oder doppelte grammzahl wasserstoff dazu.

    mit einem pinsel sehr gut vermischen und fix auftragen. vielleicht in 2 portionen anmischen um erst hinten und dann oben auf dem kopf aufzutragen.

    auf jeden fall beim ersten mal "hilfspersonal" für hinten zur hand haben.

    sauber (grade) abteilen, etwa 1/2 cm und nur auf den nachgewachsenen ansatz auftragen.

    sagte ich schon: möglichst fix arbeiten. haare vorher in oben und hinten abteilen. mit klemmen feststecken. dann farbe anrühren. hinten anfangen und nach unten zum nacken hin vorarbeiten. dort sind die haare dunkler. dann obere klemme lösen, von der stirn bis hinten arbeiten.

    dafür vielleicht die farbe noch mal neu anrühren, weil: in dem moment wo das peroxid mit der farbe in kontakt kommt, fangen die farbpigmente an zu quellen. brauchst du zu lange, sind sie zu gross um noch in das haar eindringen zu können, sprich der reflex geht dir verloren,weil dann nur noch das peroxyd wirkt (bei blond nicht sooooo superschlimm)

    und keine panik: das klappt immer besser, je öfter du das machst. lieber kleinere farbportionen anrühren, neu rühren geht schnell und du hast "frische" farbe.

    das mit der reihenfolge mache ich so, weil ich hinten nicht so gut rumfuhrwerken kann, (brauche 2 spiegel). für oben mische ich die farbe dann neu an. mit 20 gr. farbe anfangen und für oben neu mischen kommt bei mir am besten.

    lg und gaaaaaaanz viel erfolg (kann eigentlich nicht schief gehen/teilen wir dann das fass??? liebguck)

    nella
    Geändert von littleornella (04.11.2007 um 20:14 Uhr) Grund: ich möchte teilen!

  35. #115
    Paradiddle
    Besucher

    AW: blondi faden

    sparst du damit denn viel? Kompetente Telefonberatung klingt gut...

  36. #116
    Fortgeschritten Avatar von littleornella
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    486

    AW: blondi faden

    bestimmt. die farbe kostet max 10€, reicht für mind. 2 anwendungen, das peroxyd kriegst du literweise und das kostet dann nicht mal einen euro pro anwendung, ausserdem kannst du selber waschen und pflegen.
    Geändert von littleornella (04.11.2007 um 19:45 Uhr)

  37. #117
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ ornella,

    natürlich 1:2, also doppelte menge an entwickler als farbe.

    danke für die tipps zum auftragen, ich hab überlegt ob ich eine auftragsflasche nehme, als ich früher gefärbt habe bin ich damit immer am besten klar gekommen. ich hab ja auch jahrelange selber gefärbt bis ich eben angefangen habe zu blondieren

    @ kajafee,

    die farbe hat ca 8E gekostet, ich denke daß ich schon 1 tube pro färbung brauche, es sind 60ml drin, da hab ich grad noch keine ahnung wieviel das ist.

    der entwickler kostet 15E und ist aber 1L, ich denke damit kann man wirklich zigmal färben, und dann noch die versandkosten wenn mans online bestellt.

    also wenn das hinhaut brauche ich ganz bestimmt für die nächsten male pro jahr nur noch die farbtuben für 8E und dann wird es auf alle fälle günstiger

    auch daß ich selber waschen und pflegen kann gefällt mir gut, und die fahrerei fällt weg.

    ich hoffe so daß es klappt! aber ich denke im grunde mach ich ja auch nichts anderes als der friseur, nehm ja fast dieselbe farbe, ist nur die frage welcher ton, wieviel prozent peroxid und in welchem verhältnis mischen. außerdem bin ich ja jetzt inzwischen auch schon etwas blonderfahren und erprobt und hab eine einschätzung, wie meine haare auf welche nuancen reagieren.

    der friseur hätte denk ich auch einen hellblonden aschton genommen. also wenns damit jetzt gold wird wärs auch beim friseur so. und ich bin inzwischen an einem punkt daß mir der strähnenkram so zum hals raushängt und die fahrerei und die kosten beim friseur, daß ich eher sag lieber dann einen goldenen stich im gesamthaar und eine relativ einheitliche farbe als der strähnchen kram. wenns halt zu sehr vom rest abweicht mach ichs halt einfach die letzten 10 min ins gesamthaar daß der ton insgesamt einheitlich wird.
    Geändert von chaotica (04.11.2007 um 20:37 Uhr)

  38. #118
    Inventar Avatar von PinkFluffie
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    3.261

    AW: blondi faden

    @chaotica

    8/01 ? den gibt es doch gar nicht, oder bin ich blind? Meinst du den 9/1 vielleicht? Der 8/1 ist aschiger als der 9/1 :).

    Bei mir wird der Ansatz eher orange/gelb als weiss. Aber weiss oder orange ist beides nicht schön. Ich hab wohl mehr rotanteile im Haar.
    Das ist ja super das man da anrufen kann! Nur weis sich gar nicht wie man meine Haarfarbe genau benennen soll. Ich hoffe nur man kann sich 100% drauf verlassen. Ich weiss nicht, ich habe immer so meine bedenken, selbst bei meiner bekantnen die Friseurin ist, wenns um Farben geht wirds kritisch.
    Ich hab auch Angst das es vielleicht grün werden könnte, besteht die wahrscheinlichkeit? Weil es heisst ja immer auf blondiertes Haar einen aschton ergibt grün. Das wäre dann der Untergang;).
    1 zu 1 mischt meine Friseurin auch.

    Günstiger ist es doch in jedem Fall. Und auch irgendwie gemütlicher zuhause zu sein und nicht im Salon zu sitzen:).

  39. #119
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    @ pink fluffi,

    doch, 8/01 gibt es, ich hab ihn sowohl in diesem virtuellen färbprogramm getestet als auch bestellt er heißt hellblondnaturasch.

    meine naturfrabe hab ich als dunkelaschblond/hellbraunasch beschrieben 8halt das, was mir friseure bisher sagten), und daß er eben auch beim heller färben zur rotpigmentierung neigt. der ansatz nimmt bei mir gut an wohl wegen der kopfwärme, ab 5cm vom ansatz weg wird es auch gerne rötlich.

    sie hat mir eigentlich nur bestätig einen aschton zu nehmen, und mich eben beraten wie die farben wirken und aufhellen usw.

    zu 100% wird man sich da nie drauf verlassen können, das kann man ja nichtmal beim friseur. hab es auch schon erlebt daß ich sagte soll ja nicht kupfrig werden und dann wurde es teilweise sehr goldstichig

    die farbe erscheint mir aber bei mir schon am naheliegendsten. ich glaube am besten kann man es letzten endes vlt doch selbst einschätzen wenn man weiß wie seine haar auf verschiedene nuancen reagieren.

    auf meinem naturhaar hab ich keine bedenken daß es grünlich werden könnte, aber eben auch wenn was ins resthaar kommt, vor allem in den längen da sie dort schon sehr aschig sind. komischerweise hab ich vor einem grünstich überhaupt keine angst, klingt komisch, aber ich finde ein ganz leichter grünstich steht mir irgendwie ganz gut , ein leichter grünstich fällt irgendwie bei mir auch nicht als so störend auf als ein kupferstich, und ich glaub so lange es nicht richtig grün wird kann man da auch mehr dagegen tun 8aspirintablette, rötliche oder goldene tönungssachets dies ja in tonnen im supermarkt gibt usw)

  40. #120
    Forengöttin Avatar von chaotica
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    12.202

    AW: blondi faden

    hab grad ne mail bekommen

    sie haben jetzt doch nen 9 er eingepackt, den 9/01, bei meiner derzeitigen farbe passt der wohl doch besser, das paket wird morgen los geschickt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.