Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200

Thema: Dermaroller

  1. #161
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    hab letzte Woche seit meiner pause wieder gerollert, werde jetzt wieder wöchentlich rollern. ach hab ich eine drecks-haut.....Bindegewebe...paaaah
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  2. #162
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    Dann bin ich mal auf Deine Ergebnisse gespannt! Mit den 0,5 mm erreicht man m.E. gar nix ausser vielleicht eine bessere Durchblutung der Haut. Nur kann man das auch schmerzloser bekommen. Ich roller jetzt noch weitere 3x mit den 2,5 mm und wenn sich dann nix tut, lass ich das. Werd jetzt auch mal Deine Ergebnisse abwarten bevor ich nochmal am Körper roller

  3. #163
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    achso ich soll mich foltern und du wartest ab
    *ggggggg*
    von wegen Frauen halten mehr aus als Männer, lach.....werde jetzt versuchen 1x wöchentlich zu rollern.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  4. #164
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    sozusagen Ich kann Dir aber versichern, dass das Rollern an der Nase auch alles andere als angenehm ist. Ich fang immer gaaanz vorsichtig mit wenig Druck an und steiger das dann mit der Zeit. Keine Ahnung wie man das aushalten soll, wenn man sofort stark rollert

  5. #165
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    Ich hab mir jetzt den Roller mit den feinen, runden Nadeln http://www.ebay.de/itm/Dermaroller-2...ge-4KMTjk5gtHw bestellt, weil der besser sein soll als der andere. Ich sehe überhaupt keine Verbesserung und hab dafür auch noch tagelang so ne gerötete Nase wie von einem Alki Hast Du den blauen Roller??

  6. #166
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    jep, hab den blauen roller....muss jetzt wieder regelmäßiger ran...****nde nadeln, na bin gespannt inwiefern du den unterschied bemerkst.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  7. #167
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    Die Nadeln sollen schon schmerzhafter sein als die anderen. Na ja, ich werde berichten. Hast Du seit kurz vor dem Sommer überhaupt nochmal gerollert??

  8. #168
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    ende August 2x und im Oktober auch 2x.....vielleicht jetzt wöchentlich wenn ich dran denke*ggg*
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  9. #169
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    Und hast Du jetzt einen Unterschied bemerkt, es sind ja immerhin schon 4 Anwendungen

  10. #170
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    im gesicht nicht, aber da war ich auch weniger gründlich, am bauch/armen finde ich schon dass die streifen schwächer aussehen.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  11. #171
    Bin dann mal weg... Avatar von Vici99
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Weltstadt mit Herz
    Beiträge
    8.508

    AW: Dermaroller

    Ich glaub einfach, dass die Wirkung am Körper besser ist. Vorgestern ist der neue Roller mit den dünneren, runden Nadeln eingetrudelt also das ist schon ne andere Hausnummer Werde nächste Woche testen und wieder berichten

  12. #172
    Forenkönig Avatar von Sweetheart
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    21.149
    Meine Laune...
    Flirty

    AW: Dermaroller

    ich seh schon wie wir 2 in 20 jahren das home-lifting ausprobieren und uns austauschen*ggggg*
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schliesslich groß genug.
    Jean Paul Sartre

  13. #173
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Dermaroller

    Ich grab den Fred mal wieder aus... ich suche einen guten Dermaroller für's Gesicht. Ich habe von meinem letzten Breakout leider ein paar Narben zurückbehalten. Nicht tief, aber sie sind komplett weiß und nehmen keine normale Hautfarbe mehr an. Sobald ich auch nur minimal (und ich bräune eigentlich nur von weißer Kalkwand auf nicht mehr ganz so weiße Wand...) im Gesicht bräune, stechen die richtig stark raus.
    Könnt ihr da eine bestimmte Rolle empfehlen?
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  14. #174
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Saturday Beitrag anzeigen
    Ich grab den Fred mal wieder aus... ich suche einen guten Dermaroller für's Gesicht. Ich habe von meinem letzten Breakout leider ein paar Narben zurückbehalten. Nicht tief, aber sie sind komplett weiß und nehmen keine normale Hautfarbe mehr an. Sobald ich auch nur minimal (und ich bräune eigentlich nur von weißer Kalkwand auf nicht mehr ganz so weiße Wand...) im Gesicht bräune, stechen die richtig stark raus.
    Könnt ihr da eine bestimmte Rolle empfehlen?
    Gehörst du zur Fraktion “erst wenn es blutet, wirkt es“, vielleicht Roller mit 0,75 oder gar 1mm Nadellänge. Ansonsten reicht auch 0,5mm maximal für die Heimanwendung. Ich denke nicht, dass es bluten muss um zu wirken. Meine 2 Roller sind von Tinsky für je ca. 8 Euro auf Amazon.

  15. #175
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von naschi Beitrag anzeigen
    Gehörst du zur Fraktion “erst wenn es blutet, wirkt es“, vielleicht Roller mit 0,75 oder gar 1mm Nadellänge. Ansonsten reicht auch 0,5mm maximal für die Heimanwendung. Ich denke nicht, dass es bluten muss um zu wirken. Meine 2 Roller sind von Tinsky für je ca. 8 Euro auf Amazon.
    ich hab es noch nicht ausprobiert und bin mir wegen der Länge eben gar nicht sicher. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass die 0,75 für mein Problem wohl Minimum sind, aber ich mag es eher nicht riskieren, dass es dauernd blutet.
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  16. #176
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Saturday Beitrag anzeigen
    ich hab es noch nicht ausprobiert und bin mir wegen der Länge eben gar nicht sicher. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass die 0,75 für mein Problem wohl Minimum sind, aber ich mag es eher nicht riskieren, dass es dauernd blutet.
    Ach ich denke, mit 0,5mm Nadellänge kannst du auch sehr viel erreichen in Heimanwendung. Alles darüber gehört für mich in professionelle Hände. Egal was “Möchtegernprofis“ im Netz schreiben. So ist es auch empfohlen, dass alles über 0,2mm Nadellänge in echte Profihände gehört.

  17. #177
    not Sunday. Avatar von Saturday
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    heaven on earth
    Beiträge
    1.410
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Dermaroller

    Ich hab jetzt die 0.5mm und die 1mm Länge gestet und muss sagen, dass die 1mm Rolle für mich scheinbar genau richtig ist. Von den 0.5mm merke ich so gut wie gar nix, da rötet sich die Haut nichtmal. Weniger als 1mm hätte es echt nicht sein dürfen, mehr aber auch auf gar keinen Fall. Ich bin super gespannt darauf, ob sich mit regelmäßiger Anwendung was verändert.
    The only way to do great work is to love what you do. If you haven't found it yet, keep looking. Don't settle. As with all matters of the heart, you'll know when you find it.
    ~Steve Jobs



  18. #178
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.05.2017
    Beiträge
    239

    AW: Dermaroller

    Hallo Zusammen,
    Gibt es denn inzwischen Langzeiterfahrungen von den Usern, die hier die letzten Jahre berichtet haben?
    Würde unheimlich gerne wissen, ob die Wirkung des Rollerns auch anhält, wenn man lange Zeit nicht mehr gerollert hat und die Haut wieder abschwillt. (Durch das rollern selbst schwillt sie ja erstmal für längere Zeit an und ich denke viele Begründen ihre prallere Haut mit den Ergebnissen des Rollerns, obwohl es manchmal echt nur am anschwellen liegt)
    Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen!

  19. #179
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von lales Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    Gibt es denn inzwischen Langzeiterfahrungen von den Usern, die hier die letzten Jahre berichtet haben?
    Würde unheimlich gerne wissen, ob die Wirkung des Rollerns auch anhält, wenn man lange Zeit nicht mehr gerollert hat und die Haut wieder abschwillt. (Durch das rollern selbst schwillt sie ja erstmal für längere Zeit an und ich denke viele Begründen ihre prallere Haut mit den Ergebnissen des Rollerns, obwohl es manchmal echt nur am anschwellen liegt)
    Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen!
    Bei mir schwillt da nix. Und von 3x machen und dann nie wieder, hat man langfristig nix. Muss schon in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Sonst nützt das ganze nüscht. Ist ja schließlich kein operatives Lifting.

  20. #180
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.05.2017
    Beiträge
    239

    AW: Dermaroller

    Hallo naschi, Danke für deine Antwort!
    Habe selbst noch gar nicht gerollert und kenne mich daher nicht aus..
    Also eins versteh ich nicht. Du sagst ja, dass ein paar mal rollern nix bringt. Wie kommt es denn, dass viele schon von Verbesserungen nach dem 2. oder 3. mal berichten? An der Schwellung kann es ja nicht liegen, wenn da gar nix anschwillt, wie du sagtest. Das würde ja bedeuten, dass die paar mal dann doch was bringen oder man sich die Verbesserung "einbildet", ums mal blöd auszudrücken..
    was meinst du? Danke für deine Hilfe!
    LG

  21. #181
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von lales Beitrag anzeigen
    Hallo naschi, Danke für deine Antwort!
    Habe selbst noch gar nicht gerollert und kenne mich daher nicht aus..
    Also eins versteh ich nicht. Du sagst ja, dass ein paar mal rollern nix bringt. Wie kommt es denn, dass viele schon von Verbesserungen nach dem 2. oder 3. mal berichten? An der Schwellung kann es ja nicht liegen, wenn da gar nix anschwillt, wie du sagtest. Das würde ja bedeuten, dass die paar mal dann doch was bringen oder man sich die Verbesserung "einbildet", ums mal blöd auszudrücken..
    was meinst du? Danke für deine Hilfe!
    LG
    Man kann schon schnell was sehen. Ist bei mir auch so. Ich meinte nur dass es nix bringt, wenn man nach 2 - 3maliger Anwendung ne monatelange Pause einlegt. Dann sind die Erfolge irgendwann wieder futsch.

  22. #182
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.05.2017
    Beiträge
    239

    AW: Dermaroller

    Sorry, aber hab hierzu nochmal eine blöde Frage..
    Wenn man nach den ersten Malen schon was sieht, also zB die eingesunkenen Aknenarben schon etwas ebener sind, warum sollte das wieder futsch sein, wenn man es danach sein lässt? Die werden doch dann nicht wieder tiefer?
    Sorry für die blöde Fragerei. Will nur wissen, was genau ich bei der Behandlung zu erwarten hätte
    LG

  23. #183
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von lales Beitrag anzeigen
    Sorry, aber hab hierzu nochmal eine blöde Frage..
    Wenn man nach den ersten Malen schon was sieht, also zB die eingesunkenen Aknenarben schon etwas ebener sind, warum sollte das wieder futsch sein, wenn man es danach sein lässt? Die werden doch dann nicht wieder tiefer?
    Sorry für die blöde Fragerei. Will nur wissen, was genau ich bei der Behandlung zu erwarten hätte
    LG
    Bei Narben, egal welcher Art, mag das sicherlich dann dauerhaft sein. Hab aber keine, um das beurteilen zu können. Nur bei schlaffen Bindegewebe und groben Poren oder unruhigem Hautbild kann sich die Wirkung wieder abschwächen. Das merke ich bei mir schon. Und die für einen richtige Pflege gehört auch dazu.

  24. #184
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.05.2017
    Beiträge
    239

    AW: Dermaroller

    Vielen Dank!:)

  25. #185
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von lales Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!:)
    Dermaroller/Microneedling ist wie Sport. Sobald du damit wieder aufhörst, sind die Erfolge irgendwann dahin.

  26. #186
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    1.735
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Dermaroller

    Nachdem Nilam den Dermaroller empfohlen hat, habe ich ihn mir auch gekauft (0,5mm? Den kleinsten.)
    Im Gesicht habe ich ihn noch nicht verwendet, da ging es mir aber um Pickelmale. Damit kämpfe ich immer ewig und mag das heute mal testen.

    Bisher habe ich ihn an einer Narbe an der Hand probiert, da wurde ich im März operiert. Eine Narbe ist fast unsichtbar, aber die andere ist recht wulstig. Beim ersten Anwenden war es ok, beim zweiten Mal eine Woche drauf tat es richtig weh. Ich bilde mir ein, der Wulst wird kleiner, kann aber auch die normale Heilung sein. Die Narbe hat von Anfang an langsamer geheilt... Und auf den zwei Narben am Bauch will ich den heute testen. Die sind im Dezember entstanden, nach Wundinfektion waren die lange dick, habe recht viel Snail Cream aufgetragen, damit ging es dann...

  27. #187
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2017
    Beiträge
    2

    AW: Dermaroller

    Hallo ihr Lieben,

    wie jede Frau, bin auch nicht gerade ein großer Fan meiner Falten, aber diese Dermaroller hören sich für mich schon gefährlich an... Sicherlich glaube ich an das Prinzip der Hauterneuerung (mir sind selbst zwei Piercinglöcher über Nacht zugewachsen), aber bei diesen Rollern weiß man ja nie was zusätzlich beschädigt wird. Da können z.B. Blutgefäße verletzt werden oder Bakterien unter die Haut gelangen, wenn der Dermaroller schon mal benutzt wurde. Kann ja schlecht jede einzelne Nadel desinfizieren. Und dann werden die Probleme nur noch größer; dann hat man neben Falten auch noch eine hübsche Entzündung. Außerdem bin ich eher der Creme-Typ.
    Da ich aber das Optimale noch nicht gefunden habe, wollte ich mal fragen, ob ihr etwas empfehlen könnt.

    Liebe Grüße,
    AnnaLena

  28. #188
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von AnnaLena Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    wie jede Frau, bin auch nicht gerade ein großer Fan meiner Falten, aber diese Dermaroller hören sich für mich schon gefährlich an... Sicherlich glaube ich an das Prinzip der Hauterneuerung (mir sind selbst zwei Piercinglöcher über Nacht zugewachsen), aber bei diesen Rollern weiß man ja nie was zusätzlich beschädigt wird. Da können z.B. Blutgefäße verletzt werden oder Bakterien unter die Haut gelangen, wenn der Dermaroller schon mal benutzt wurde. Kann ja schlecht jede einzelne Nadel desinfizieren. Und dann werden die Probleme nur noch größer; dann hat man neben Falten auch noch eine hübsche Entzündung. Außerdem bin ich eher der Creme-Typ.
    Da ich aber das Optimale noch nicht gefunden habe, wollte ich mal fragen, ob ihr etwas empfehlen könnt.

    Liebe Grüße,
    AnnaLena
    Guck doch mal z.B. in den Ü40 - Cremen -
    Thread, da werden viele Lösungen besprochen. Denn mit Fragen nach Cremes bist du hier falsch. Hier soll es um den Dermaroller gehen.

  29. #189
    Lilie85
    Besucher

    AW: Dermaroller

    Ich spiele auch seit einiger Zeit mir einen Dermaroller zuzulegen, da ich endlich! nur noch Aknenarben habe und keinerlei aktive Pickel oder Wunden.

  30. #190
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Lilie85 Beitrag anzeigen
    Ich spiele auch seit einiger Zeit mir einen Dermaroller zuzulegen, da ich endlich! nur noch Aknenarben habe und keinerlei aktive Pickel oder Wunden.
    Schau mal bei Amazon. Da gibt es günstige Angebote. Ich hab meine beiden auch von dort.

  31. #191
    Lilie85
    Besucher

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von naschi Beitrag anzeigen
    Schau mal bei Amazon. Da gibt es günstige Angebote. Ich hab meine beiden auch von dort.
    Danke dir :)

    Auf Amazon gibt es so viele Angebote. Ich kann mich für keins entscheiden

  32. #192
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Lilie85 Beitrag anzeigen
    Danke dir :)

    Auf Amazon gibt es so viele Angebote. Ich kann mich für keins entscheiden
    Mit dem Dermaroller von Tinsky für ca 8 Euro machst du nix verkehrt. Hab ich auch 2 davon. Und die halten ganz gut bis jetzt.

  33. #193
    Experte
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    828

    AW: Dermaroller

    Ich überlege auch mir einen Dermaroller zuzulegenund habe dazu einig Fragen:

    - ich habe Aknenarben an den Wangen und den Schläfen, sowie große Poren im Wangenbereich unter den Augen n au der Nase.
    kann/darf man an den Schläfen und auf der Nase auch rollern oder geht das nicht? Brauche ich da dann zwei verschiedene DR?
    Denn die Haut ist ja an den Schläfen deutlich dünner als an den Wangen.

    - Ich verwende ja täglich BHA und AHA sowie 0,3%iges Retinol und 2x pro Woche 1%iges Retinol.
    Muss ich das dann ganz weglassen an den Tagen an denen ich den DR benutzen möchte oder kann ich nach der Wirkzeit
    von15 Minuten rollern und danach Seren und Creme drauf?

    - Wie oft in der Woche sollte man denn rollern?

    Danke euch schon mal für die Infos :)

  34. #194
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    5
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Dermaroller

    Ich benutze seit ungefähr einem Jahr einen Dermaroller, aber überwiegend im Winter. Ich muss sagen, ich habe nicht wirklich gemerkt, dass Aknenarben dadurch nicht mehr so tief sind. Das einzige positive Ergebnis was ich bei mir festgestellt habe ist, dass die Haut sich schneller regeneriert. Gerade Pickel und kleine Entzündungen heilen schneller. Auch nimmt die Haut Pflegeprodukte besser auf.

    Die Haut ist nach der Anwendung ziemlich gerötet. Deswegen wende ich den Dermaroller nur abends an. Ich mache sofort nach der Anwendung einen Hyaluron Konzentrat drauf.

    Eine Fruchtsäurecreme sofort nach der Anwendung draufzumachen, würde ich nicht empfehlen. Die Haut hat durch die Dermaroller-Nadel kleine "Verletzungen". Eine Fruchtsäurecreme würde die Haut zu stark reizen. Es kann vorkommen, dass die Haut morgens noch etwas gerötet ist. Dies lässt aber nach, je häufiger man Dermaroller anwendet. Wenn es schnell gehen muss, behandle ich auch nur die Problemzonen im Gesicht.

  35. #195
    Experte
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    828

    AW: Dermaroller

    Nee, nach dem Dermaroller Peelings drauf sowieso nicht. Ich meinte vorher. Man trägt die Peelings ja auf, wartet 15 Minuten und trägt dann die Pflegeprodukte auf. Ich würde den Dermaroller dann nun nach den 15 Minuten Wartezeit verwenden wollen, aber ich habe keine Ahnung, ob das nicht trotzdem zuviel ist.

  36. #196
    Inventar Avatar von naschi
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.848

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Kittieeee Beitrag anzeigen
    Ich überlege auch mir einen Dermaroller zuzulegenund habe dazu einig Fragen:

    - ich habe Aknenarben an den Wangen und den Schläfen, sowie große Poren im Wangenbereich unter den Augen n au der Nase.
    kann/darf man an den Schläfen und auf der Nase auch rollern oder geht das nicht? Brauche ich da dann zwei verschiedene DR?
    Denn die Haut ist ja an den Schläfen deutlich dünner als an den Wangen.

    - Ich verwende ja täglich BHA und AHA sowie 0,3%iges Retinol und 2x pro Woche 1%iges Retinol.
    Muss ich das dann ganz weglassen an den Tagen an denen ich den DR benutzen möchte oder kann ich nach der Wirkzeit
    von15 Minuten rollern und danach Seren und Creme drauf?

    - Wie oft in der Woche sollte man denn rollern?

    Danke euch schon mal für die Infos :)
    Also ich würde nach dem Dermaroller keine Säuren oder Peelings benutzen. Auch keine Peelings davor. Da es für mich nur zu sehr belastet. Durch das Rollern ist die Haut möglicherweise kurzzeitig empfindlicher. Ich merke das zumindest, wenn ich nach dem Rollern Retinoid von The Ordinary auftrage, dass es etwas bizzelt und die Haut sich leicht rötet. Obwohl ich das Retinoid sonst problemlos vertrage. Wie oft pro Woche? Kommt auf die gewünschte Nadellänge an. Bei 0,5mm nutze ich den Roller max. 2x die Woche. 0,2mm bis zu jeden 2. Tag. Kommt drauf an, wie ich es gerade vertrage. Alles über 0,5mm max. 1x die Woche. Obwohl alles über 0,5mm für mich in professionelle Hände gehört und nur bei schwerwiegenden Hautmakeln angewendet werden sollte. 0,5mm max. tun es für normale Straffung und Verbesserung des Hautreliefs und Hautbildes auch. Auch wenn andere die Meinung vertreten, je länger die Nadeln um so besser und angeblich wirkungsvoller. Diese Meinung vertrete ich aber nicht. Lieber sanfter und dafür öfter als Radikalmaßnahme und 3 Tage das Haus nicht verlassen können (überspitzt gesagt). Und ja man kann überall im Gesicht rollern, sofern man es verträgt. Auf den Partien mit weniger Fettgewebe drunter wie z.B. Nase und Stirn merkt man es dann aber etwas mehr als z.B. auf den Wangen. Augenpartie aber nur gaaaaanz vorsichtig roller. Lieber aber aussparen, weil ja dort sehr dünnhäutig und empfindlich. Wenn du da rollerst, mußt du gucken, welche Nadellänge du da verträgst. Ich würde da nur 0,2mm max. nehmen.

  37. #197
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    01.11.2016
    Beiträge
    155

    AW: Dermaroller

    Hallo, habe jetzt auch den dermaroller bestellt. Bin etwas unsicher. Meine Haut ist schon sehr empfindlich. Hab die 0,5 nadellaenge genommen.

    Aber wie gehe ich nun genau vor im Gesicht gegen Falten? Muss jetzt wirklich etwas dumm fragen. Den dermaroller muss ich ja nun desinfizieren, hab aber ein Desinfektionsmittel ohne spruehkopf bekommen. Soll ich den Roller in die Tinktur eintauchen? Und muss ich es einwirken lassen? Danach wahrscheinlich mit Wasser nachspuelen.

    Und wie ist es mit dem Gesicht? Es muss ja auch sauber sein, reicht da meine normale Reinigungsmilch und Gesichtswasser? Meine Freundin benutzt vorher naemlich das Desinfektionsmittel auch fuer ihr Gesicht, aber meine empfindliche Haut waere dann bestimmt gereizt.

    Also da bin ich jetzt sehr unsicher, ich hab keine Lust auf Entzündungen.

    Welche Pflege soll ich danach verwenden? Hab eine gute Creme mit sheabutter und hyaloron, vertrage ich endlich mal super, kann ich die danach nehmen, oder braucht es da was spezielles? Hoffe jemand kann mir bissl helfen, ich bin wirklich sehr verunsichert ob ich es versuchen soll. Ich möchte unbedingt ein paar Falten abmildern.

  38. #198
    hinter den Spiegeln Avatar von SweetMonsta
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.082
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Kittieeee Beitrag anzeigen
    Ich überlege auch mir einen Dermaroller zuzulegenund habe dazu einig Fragen:

    - ich habe Aknenarben an den Wangen und den Schläfen, sowie große Poren im Wangenbereich unter den Augen n au der Nase.
    kann/darf man an den Schläfen und auf der Nase auch rollern oder geht das nicht? Brauche ich da dann zwei verschiedene DR?
    Denn die Haut ist ja an den Schläfen deutlich dünner als an den Wangen.

    - Ich verwende ja täglich BHA und AHA sowie 0,3%iges Retinol und 2x pro Woche 1%iges Retinol.
    Muss ich das dann ganz weglassen an den Tagen an denen ich den DR benutzen möchte oder kann ich nach der Wirkzeit
    von15 Minuten rollern und danach Seren und Creme drauf?

    - Wie oft in der Woche sollte man denn rollern?

    Danke euch schon mal für die Infos :)
    Ich benutze vorher ganz normal entweder mein aha oder Bha, das ist bei mir (!) gar kein Problem. Ich hab nur 1 %iges Retinol, das ich fast täglich nutze, bei mir nach dem rollern nicht sooooo gut kommt. Wie es bei niedrigprozentigem ist, weiß ich nicht.

  39. #199
    Experte
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    828

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von SweetMonsta Beitrag anzeigen
    Ich benutze vorher ganz normal entweder mein aha oder Bha, das ist bei mir (!) gar kein Problem. Ich hab nur 1 %iges Retinol, das ich fast täglich nutze, bei mir nach dem rollern nicht sooooo gut kommt. Wie es bei niedrigprozentigem ist, weiß ich nicht.
    Danke dir. Ich denke ich werds einfach mal probieren müssen. Nur ich kann halt nicht 2-3x wöchentlich auf BHA, AHA und Retinol verzichten, das ist mir too much (hab halt auch Akne).

  40. #200
    hinter den Spiegeln Avatar von SweetMonsta
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.082
    Meine Laune...
    Cheeky

    AW: Dermaroller

    Zitat Zitat von Kittieeee Beitrag anzeigen
    Danke dir. Ich denke ich werds einfach mal probieren müssen. Nur ich kann halt nicht 2-3x wöchentlich auf BHA, AHA und Retinol verzichten, das ist mir too much (hab halt auch Akne).
    Nee, würde ich auch nicht. Wie gesagt, Bha und Aha gehen problemlos, das 1 %ige Retinol brennt ein bisschen, geht aber notfalls auch mal. Ich würds einfach mal ausprobieren, langsam mit geringeren Dosen, vielleicht mit Öl abgeschwächt oder so. Ich bin ja eher von der Friss-oder-stirb-Fraktion

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.