Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 100 123112151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    22.08.2004
    Beiträge
    28

    Frage Glätteisen/Haare glätten

    ...unendliche Weiten... Es gibt so unglaublich viele unterschiedliche Geräte - ich hab nun komplett den Überblick verloren... HELFT!!!!! Keramikplatten oder Teflon? Worauf muss man sonst noch achten. Sind nur die Preis- oder auch die Qualitätsunterschiede heftig!?!?

  2. #2
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    ich hab eins von remington mit keramik, teflon und tourmaline oder so ähnlich soll angeblich besonders haarschonend sein. ich bin sehr zufrieden damit

  3. #3
    BJ-Einsteiger Avatar von LOREIA
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Nordhessen/Kassel
    Beiträge
    37

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    den bab ich auch ... find den auch gut, vorallem ist der so schnell einsatzbereit

  4. #4
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Zitat Zitat von LOREIA
    den bab ich auch ... find den auch gut, vorallem ist der so schnell einsatzbereit
    ja, das find ich auch klasse hatte vorher so ein uraltes mit eisenplatten. das brauche ne halbe stunde um halbwegs warm zu werden

  5. #5
    Fortgeschritten Avatar von xxjulia78xx
    Registriert seit
    12.01.2006
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    221

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Hat jemand Erfahrung mit dem GHD Glätteisen?
    Für ca. 150,- € ja kein Papenstil..

    Hab z.B. das hier darüber gefunden im Netz:

    "...Es gibt unzählige Hersteller von Glätteisen jeglicher Art. Die Preise reichen von Euro 20,-- bis zu Euro 350,-- Wir haben in den letzten Jahren sehr viele Haarglätter verschiedenster Hersteller getestet. Auf der Suche nach einem Glätteisen, das sowohl dem harten Alltag im Friseursalon als auch dem Gebrauch zu Hause gerecht wird haben wir nach langer Suche die GHD-Glätteisen entdeckt.

    Vorweg:
    Wenn Sie für sich entschieden haben, dass Sie ein Profi-Gerät mit hochwertigsten Keramik-Heizplatten besitzen möchten; wenn Sie ein Styling-Tool suchen, welches Ihre Haare weniger schädigt als ein heisser Fön und die Haare nicht nur megaglatt macht sondern auch die Schuppenschicht versiegelt...dann werden Sie an dem GHD-Glätteisen kaum vorbeikommen.
    Bei diesem Keramik-Haarglätter sind die Heizplatten wirklich und vollständig aus Keramik und nicht nur beschichtet wie bei 95% aller anderen Glätteisen auf dem Markt. Alles andere (was wir kennen) ist bestenfalls zweite Wahl!..."


    Überlege, ob ich es mir vom Weihnachtsmann wünschen soll
    Grüüüßchen
    xxjulia78xx


  6. #6
    BJ-Einsteiger Avatar von Blair
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    23

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    ich hab einen von vidal sasoon auch keramik der is gut ..

  7. #7
    Allwissend
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    1.068

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    das von remington dreifachbeschichtete ist haarschonender als die anderen und bestens zu empfehlen.
    carpe diem

  8. #8
    Stecknadel
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Hallo! Glaub man soll beim Glätteisen net sparen. wenn man ein zu billiges nimmt, werden die haare sehr schnell sehr kaputt.
    hab eins von Braun mit keramikplatten. das hat 40 euro gekostet. natürlich gibts da nach oben hin keine grenzen
    wichtig ist, dass es sich schnell aufheizt, sonst verlierst du schnell die lust am glätten.

  9. #9
    *taubes nüsschen* Avatar von KaMiKaZeHeRz
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.696

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Dazu habe ich auch mal eine Frage.
    Momentan habe ich ein "Standard"Glätteisen von Remington, bin ich auch relativ zufrieden mit. Allerdings hat es eben nur keramikbeschichtete Platten und sonst keine weiteren "Extras".
    Nun habe ich das "Sleek & Curl" Glätteisen entdeckt, das hat eine Teflon-, Keramik und Turmalin-Beschichtung und man kann die Temperatur (von fiesen 130 Grad bis noch fieseren 200) einstellen.

    Lohnt es sich, sich dieses Glätteisen zu kaufen? Ich meine - ist es wenigstens etwas schonender zum Haar? Ich sehe gerade, dass Kullerauge scheinbar auch dieses Glätteisen hat - kannst du den Vergleich zu einem Standard-Glätteisen mit einfacher Keramikbeschichtung ziehen?

    Ich bin mir unsicher, ob sich die Investition lohnt - denn gut für die Haare sind diese enormen Temperaturen ja sowieso nicht.

  10. #10
    Forengöttin Avatar von kiluna
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    austria
    Beiträge
    6.862

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    hat jemand das neue von remington ... protect & shine? erfahrungen?

  11. #11
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    6

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ja hat das irgendjemand? Will mir das (seeeehr wahrscheinlich) holen

  12. #12
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    12

    Daumen runter AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich habe mir den Protect & Shine letzte Woche gekauft und nach dem Ersten ausprobieren sofort wieder zurückgegeben. Das Teil schont die Haare vielleicht aber so richtig glatt werden die davon auch nicht wirklich. Ich bin mir wirklich mehrmals damit durch die Haare gegangen und hatte ein Glättungsgel von Osis vorher draufgemacht aber das war echt ein Griff ins Klo :(

    Ich habe mir heute das Vorgänger-Modell sleek & curl (breit) gekauft, das ist gar kein Vergleich. Meine Haare sind sofort superglatt geworden, glänzen und fühlen sich total weich an und sie sind immer noch glatt, obwohl ich bei miesem Wetter durch die Stadt gegangen bin!

    Meine Empfehlung: Lasst die Finger vom Protect & Shine und kauft euch lieber das 10€ günstigere Modell sleek & curl.

    Liebe Grüsse ^_^

  13. #13
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Zitat Zitat von KaMiKaZeHeRz
    Lohnt es sich, sich dieses Glätteisen zu kaufen? Ich meine - ist es wenigstens etwas schonender zum Haar? Ich sehe gerade, dass Kullerauge scheinbar auch dieses Glätteisen hat - kannst du den Vergleich zu einem Standard-Glätteisen mit einfacher Keramikbeschichtung ziehen?
    nee sorry, ich hatte vorher nur ein uraltes mit eisenplatten. da ist das sleek and curl natürlich viiiieeeel besser.
    es ist auch nicht so leicht die haarschonung zu beurteilen. also ich hab bis jetzt noch keine schäden festgestellt, und ich glätte schon ziemlich oft. aber selbst wenn die haare schaden nehmen kann man ja nie so 100%ig sagen woran es liegt. ich blondiere und föhne ja noch zusätzlich.

  14. #14
    Forengöttin Avatar von kiluna
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    austria
    Beiträge
    6.862

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    also sleek & curl is besser als protect & shine?

    momentan hab ich von remington das wet 2 straight (benutz ich aber trotzdem nur bei trockenem haar) ... denkt ihr, dass das sleek & curl besser wäre? das sleek hat ja 3fach schutz, das wet 2 straight nur 2fach, denk ich.

  15. #15
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    39

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    ich find das aber irgendwie komisch...auf der homepage versteh ich das so, dass das sleek&curl durch die dreifach-beschichtung super schonend sein soll.....und das protect&shine soll jetzt noch schonender sein??? dabei ist das doch die selbe dreifach-beschichtung! irgendwie werd ich das gefühl nicht los, dass das alles nur ein marketing-trick ist.....

  16. #16
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    4

    Tondeo Eco Cerion Active Ionen Glätteisen

    Hallo!!

    Ich bin neu hier, habe aber viele von euren Threads begeistert mitgelesen und ich muss sagen, ihr seid einfach klasse !!! Ich war schon mal auf so einer ähnlichen Seite angemeldet, aber die ist auf jeden Fall nicht mit dieser hier zu vergleichen !! Weiter so !! Ihr macht das wirklich toll, wie nett ihr seid, hilfsbereit etc etc !!!
    Nun komm ich zu meiner Frage ^^
    Ich wollte gerne wissen, ob ihr dieses Glätteisen von Tondeo kennt ? Ich habe nämlich ganz schön viele Locken, und würde sie mir mal wieder gerne RICHTIG glätten.. Hatte ein Glätteisen von einer Freundin bekommen, von Babyliss, und meine Haare waren nicht wirklich glatt danach.. Dieses Glätteisen verspricht aber sooo viel !!!
    Kennt sich jemand darin aus ?
    Danke im voraus !!

    PS: ich bewundere euch wirklich, ihr seid klasse, klasse, klasse, klasse

  17. #17
    BJ-Einsteiger Avatar von Hoellri
    Registriert seit
    26.12.2005
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    82

    Pfeil Glätteisen/Haarglätter - Mal aus technischer Sicht.

    Hallo zusammen!

    Da hier immer wieder Fragen auftauchen, ob ein teures Glätteisen besser als ein billiges sei, oder ob Vollkeramik besser als ein nur beschichtetes sei, hab ich mal versucht mich dem Thema Glätteisen von der technischen Seite her zu nähern. Vielleicht nützt das ja jemandem.

    In einem Glätteisen ist in jeder Platte je ein elektrischer Widerstand eingebaut, der durch die Netzspannung heiss wird. Dieser wird isolierend an die eigentliche Metall- oder Keramikplatte geklebt. Sonst würden die Platten ja unter Spannung stehen! Ähnlich wie bei einem Fön, einem Lockenstab oder Heizwicklern wird thermische das Haar umgeformt.

    Keramik - ja oder nein?

    Keramik ist von Natur aus ein schlechter Wärmeleiter (ein guter Isolator). Warum es trotzdem verwendet wird, hängt damit zusammen, dass es sich wesentlich leichter mit einer niedrigeren Rauigkeit herstellen lässt als Metall. Das heisst, es "schleift" weniger an den Haaren. Würde man Metall aufwändig polieren, hätte es wohl denselben guten Effekt. Des weiteren geht Keramik bei diesen Temperaturen keinerlei chemische Reaktionen mit der Umgebung ein.

    Regelung

    Hier gibt es zwei verschiedene Varianten. Ein einfaches, selbstregelndes Glätteisen ist genau so dimensioniert, dass sich Wärmeerzeugung (elektr. Widerstand) und Wärmeabgabe (an die Luft/ Haare) die Waage halten. Somit hält das Glätteisen relativ genau eine Temperatur. Nachteil: Das Eisen braucht relativ lange um auf "Betriebstemperatur" zu kommen. Ein aktiv geregeltes Glätteisen wird schneller heiss, und die Temperatur lässt sich im Bereich von ca. 150°C bis 200°C vorgeben. Diese Temperaturen sind nicht so entscheidend wie gemein hin angenommen, da sie nur auf der Oberfläche der Platten herrschen und da man das Haar mit einer gewissen Geschwindigkeit darüberzieht wird es selbst nicht so heiss. Analoges Beispiel wäre ein Bügeleisen, bei dem brennt der Stoff ja auch nur wenn man es drauf stehen lässt.

    Ionen?

    Um Luft, Haare oder gar die Heizplatten zu ionisieren, wäre ein viel zu hohe Energie nötig. Man darf das also ruhig als Marketing-Gag ansehen.


    Alles klärchen?

  18. #18
    Rosewood
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich glaube ich hol mir das Sleek & curl =) hatte bis jetzt ein ganz einfaches von Remington mit keramikbeschichtung, aber die verabschiedet sich langsam Noch ein par Wochen und dann ist das ding ganz silber

  19. #19
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    4

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    und weiß jemand was von dem Tondeo Glätteisen ? das neuste mit active ionen oder so ?

  20. #20
    Rosewood
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich war grad auf der Remington Seite! Da gibts ein Glätteisen das heißt " Professionel" Die Beschreibung hört sich total gut an! Hat das jemand von euch auch mal gehabt??

  21. #21
    *taubes nüsschen* Avatar von KaMiKaZeHeRz
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.696

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich hab jetzt seit einer Woche das Sleek & Curl - und es ist soooohohohohohoooo toll =) Muss demnächst mal Locken ausprobieren hihi.

  22. #22
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Zitat Zitat von KaMiKaZeHeRz
    Ich hab jetzt seit einer Woche das Sleek & Curl - und es ist soooohohohohohoooo toll =) Muss demnächst mal Locken ausprobieren hihi.

    ich liebe es auch ich bekomm das mit den locken aber nicht hin

  23. #23
    *taubes nüsschen* Avatar von KaMiKaZeHeRz
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.696

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Hab es auch probiert... weiß nicht was ich falsch mache, aber bei mir entstehen da keine Locken Eher so eine einzige Welle... vielleicht funktioniert das nur bei langem Haar (so wie es das Model auf der DVD hat), meins ist nämlich nur schulterlang und ich habe auch noch Stufen.
    Schade.

  24. #24
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    ich habe auch schulterlange haare mit stufen. die sind vielleicht wirklich nicht dafür geeignet naja was solls. hauptsache es macht schön glatt auf welcher temperatur machst du denn immer?

  25. #25
    *taubes nüsschen* Avatar von KaMiKaZeHeRz
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.696

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich mach immer auf der geringsten Stufe, also 130 Grad?
    Nur wenn es wirklich mal gaaaanz lange halten soll geh ich bis 160, aber nur wenn ich meinen Haaren vorher jede Menge Hitzeschutz-Zeugs verpasst habe *hihi*

  26. #26
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich habe mir, nachdem ich viel hier im Forum gestöbert habe, das Remington Sleek & Curl (die breite Variante) bestellt (36 Euro) und natürlich gleich ausprobiert. Dafür, dass ich heute wirklich nur probiert und mich nicht besonders angestrengt habe, bin ich super zufrieden. Vor allem heizt es sich wirklich total schnell auf, d. h. ich werde es wohl auch mal für einzelne Strähnen verwenden (die, die beim Zopfmachen vorne rausfallen).

    Das mit den Locken hab ich auch probiert, hat nicht geklappt, aber ich hab auch nur schulterlange gestufte Haare. Aber ich wollte ja auch in erster Linie einen Glätter haben ...

    Fazit: Nichts für jeden Tag – da hab ich doch etwas Angst um meine Haare (ich hoffe, gelegentliches Glätten wird ihnen nicht schaden, sie sind eigentlich sehr gesund und kräftig) – aber dass ich jetzt die Option habe, meine Haare mit relativ wenig Aufwand auch mal glatt zu tragen bzw. einzelne Strähnen in Form zu ziehen finde ich echt klasse!

    Übrigens: Kennt Ihr einen Trick, wie man den Hinterkopf am besten behandelt? Ich stell mich da irgendwie etwas blöd an ...

    Ganz glatte Grüße

    Sylvia

  27. #27
    Rosewood
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Hab das Sleek &Curl heute bei Saturn bestellt! Kostet es wirklich nur 36 €? Find ich eigentlich ganz günstig, hatte nämlich von remington mal ein einfaches und das kostet jetzt 30 €, nur leider isses kaputt



    Macht er wirklich richtig lockige Haare super glatt????
    Hoffe das es nicht ein Fehlkauf wird! Kann es mir im Moment nicht leisten
    Geändert von Rosewood (12.12.2006 um 17:29 Uhr)

  28. #28
    Forenkönigin Avatar von ~Nikita~
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    nähe FFM
    Beiträge
    2.113

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    an alle Sleek & Curl inhaberinnen was habt ihr denn den einfachen oder den breiten? kann mich irgendwie nicht entscheiden hab lange haare bis zum BH-Verschluss aber keine dicken. Finde den einfachen schöner und handlicher ausserdem verreise ich oft und da wäre der fürs gepäck einfacher nur frag ich mich ob der bei langen haar genauso gut ist als der breite?

  29. #29
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    ich hab schulterlange haare und hab den schmalen. da ich nen pony hab dachte ich dass der breite da vielleicht nicht so gut geht

  30. #30
    Yeah! Avatar von Bilby
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    6.441

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Ich hab auch ca. schulterlange stufige Haare und hab den breiten,weil ich sehr dicke und sehr viele Haare habe. Denke, das war die richtige Entscheidung.

  31. #31
    Rosewood
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    mennooo warum anwortet denn keiner auf meine Frage :(

  32. #32
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Zitat Zitat von Beautygirl-17
    mennooo warum anwortet denn keiner auf meine Frage :(
    ich hab nur wellige haare, und die bekomm ich ganz schnell glatt mit dem sleek und curl. ich denke bei locken dauert es nur einfach länger.

    du hast nur 36 euro bei saturn bezahlt? bei mir hat es bei saturn vor vielleicht 4 monaten noch 50 gekotstet

  33. #33
    Rosewood
    Besucher

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Nee den hab ich nicht für 36 € gekauft, hab ihn ja noch gar nicht hab irgendwo gelesen das der nur 36 kostet. war aber gestern bei Saturn und hab nachgefragt, es kostet 50 €, schon sehr teuer. da könnte ich eigentlich die normale Version für 30 € kaufen wenn sowieso kein Unterschied besteht oder?

  34. #34
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    naja ist schon viel geld, aber das lohnt sich. aber wenn du den nur ab und zu benutzen willst reicht sicherlich auch ein billigerer. hauptsache er hat ne keramikbeschichtung

  35. #35
    Fortgeschritten Avatar von chegger
    Registriert seit
    08.04.2006
    Ort
    B-Home
    Beiträge
    378

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Halllo! ich benutze das Glätteisen mit Vollkermaik und Tourmalin von Jaguar.. Is echt gut.. Hat auch 70 Euro gekostet! Glätte immer nach dem föhnen mit der Rundbürste auf 80 Grad! hab bis jetzt, dank guter Pflege und niedriger Temperatur noch keine Schädigungen!

    chegger
    crazy...

  36. #36
    Forenkönigin Avatar von Soundwaver
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    5.304

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    da ich auch ab und zu gern mal meine haare glätte, aber nur ein wirklich sehr günstiges gerät mit aluplatten besitze, bin ich immer auf der suche nach DEM ersatz und wäre auch bereit so bis 40€ auszugeben.
    letzte woche bin ich bei meiner suche auf ein gerät von babyliss gestoßen, dass den scheinbar neuesten "spaß" einsetzt. dabei handelt es sich um glasplatten, die natürlich ultraglatt sein sollen und damit das haar fast gar nicht mehr strapazieren. hat von euch vielleicht schon eine das gerät zu hause oder eines mit glasplatten und könnte was dazu sagen?
    für interessierte, es heißt Babyliss 0454 und kostet bei amazon 29,95€.

  37. #37
    Inventar Avatar von kullerauge
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    2.441
    Meine Laune...
    Sleepy

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    naja glätteisen schaden immer, auch wenn ich das selber gern mal verdränge das hauptproblem ist die hitze. keramik oder glas ist zwar besser als diese alten eisendinger, aber gut für die haare sind die trotzdem nicht.
    kommt halt auch immer auf die haare an. robuste haare können das ganz gut ab, wenn mans nicht übertreibt. wenn man aber eh schon kaputte haare hat sollte man es lieber lassen, oder halt nur ganz selten mal machen.

  38. #38
    Allwissend Avatar von latina
    Registriert seit
    26.09.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.207

    AW: Tondeo Eco Cerion Active Ionen Glätteisen

    Hallo Elli,
    ich habe diese Glätteisen zu Weihnachten geschenkt bekommen.

    Allerdings hab ich es noch nicht ausprobiert - ich denke Sylvester ist ein geeigneter Zeitpunkt. Ich werde dir dann berichten

    Kennt das denn sonst niemand hier?

    Ich würde gerne wissen, ob jemand von euch damit Haarkuren einarbeitet bzw. was nehmt ihr für einen Hitzeschutz (oder überhaupt einen)?

    Wäre schön, wenn jemand dazu etwas sagen könnte

    Liebe Grüße
    <a href=http://666kb.com/i/akrew9w8fq02qb25k.jpg target=_blank>http://666kb.com/i/akrew9w8fq02qb25k.jpg</a>
    Haartyp: 2aMii

    mein Tagebuch

  39. #39
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    67

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    hallo

    wisst ihr was " kühle Spitzen " bei Glätteisen und Lockenstäben bedeutet ???



    lg

  40. #40
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    6

    AW: Glätteisen/Haarglätter - Empfehlungen?

    Hallo
    wie findet ihr denn die Glätteisen von Ghd?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.