Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich hab jetzt vor endlich das Nägelkauen zu lassen. Ich mache das jetzt sicher schon mehr als 13 Jahre und kanns nicht mehr sehen. Ich hätte so gerne schöne Nägel, die ich auch mal lackieren kann. Aber irgendwie schaff ich es nie, habs schon so oft versucht.

    Gibts hier vielleicht noch jemand der auch so schlimm kaut und hier mit mir versuchen will aufzuhören. Wir können aufschreiben, was für Tricks es so gibt und ob man vllt wieder mal gekaut hat.
    Eine Art Motivationsthread gegen das Nägelkauen. Hoffe sowas gibts noch ned und dass sich einige finden werden

  2. #2
    Experte Avatar von Mia
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    689

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    ohje, ich kaue zwar nicht, aber ich reiße sie mir oft selbst ein, also knibbel dran rum. habe schon mal versucht, so einen komischen lack drauf zu machen, aber wenn der nach ein paar tagen splittert ist es wieder vorbei. kunstnägel hatte ich mal, da sind sie dann gewachsen, dafür waren sie so dünn wie papyrus - nie nie wieder, bis die wieder normal fest waren - wahnsinn. lackieren und regelmäßig feilen hilft vielleicht. ansonsten glaub ich, dass das irgendwie ein psychischer knacks ist, weil ich merke, dass ich das bei stress und langeweile mache...

  3. #3
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ja bei mir ist das mit Sicherheit auch von psychischer Natur, dennoch will ich es endlich mal loswerden. Ich habs auch schon mit so eklig schmeckendem Lack versucht, aber ich trickse mich selber aus indem ich die Zunge beim kauen ausm Spiel lasse
    Eben hab ich so ein ekliges Bild von abgefressenen Nägeln gesehen, das hat mich glaub ich geschockt fürs Leben. Ich wills jetzt echt versuchen

    http://nailtechsecrets.com/wp-content/bittennails.gif ACHTUNG is echt eklig, also nix für schwache Nerven

  4. #4
    quirky Avatar von venera
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    4.423

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    ich habe früher nägel gekaut und dann von einem tag auf den anderen nicht mehr. dazu kann ich zwar keine großen tips geben, weil das eher "einfach so passierte" als dass ich es mir vorgenommen hätte (und vorgenommen habe ich es mir früher gefühlte zweihundertfünzigtausendmal).
    bei mir war das auf jeden fall immer psychisch bedingt und dann kam eine gute phase und ich habe es gelassen. wundert mich im nachhinein selbst total...

    was ich früher auf jeden fall immer wieder versucht habe und auch durchaus erfolgreich (wenn es nicht immer wieder rückfälle gegeben hätte): nägel lackieren. ich meine nicht nur diesen ekeligen stinkelack, sondern ruhig richtigen nagellack, bei dem man sich eher überlegt, ob man das zeug wirklich essen möchte.
    Patriotism is the virtue of the vicious. (Oscar Wilde)

  5. #5
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Wenn das bei mir bloß einfach so passieren würde. Wenn ich Stress hab ist es schlimm, jetzt hab ich Semesterferien, da passt es ganz gut mit dem aufhören

  6. #6
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Also hier stehen teilweise recht interessante Sachen, die ich auch noch nicht wusste

    http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4gelbei%C3%9Fen

  7. #7
    Cleopatra
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    kenne das auch. Habe mit 16 Jahren angefangen Nägel zu kauen, auch alles durch über künstliche Nägel, dann etliche Nagelcremes und.....dann wollte ich unbedingt Nägel haben, die man vorzeigen kann, sitze an der Kasse und da schauts schon nicht gut aus. Benutze jetzt Nagelprodukte, mit denen ich gut zurecht komme....(homeshopping)

  8. #8
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich hatte auch schon Kunstnägel, dann hab ich aber nachts mit den Zähnen geknirscht und hatte totale Kopfschmerzen Da hab ich sie wieder abgemacht

  9. #9
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Hi Cassi,
    schön das Du diesen Thread in Leben gerufen hast. Ich kaue schon seit Kindertagen an den Fingernägeln. Habe etliche Versuche unternommen. Bittere Flüssigkeiten, Handschuhe tragen, normaler Nagelack, künstliche Fingernägel, intensive Pflege.... Geschafft mit dem kauen aufzuhören habe ich allerdings nur ca. 4 mal für so 3 Monate und zwar mit viel Pflege und einem starken Willen. Dann kam immer wieder Stress dazu. Abiprüfungen, Klausuren an der Uni, ....
    Ich bin also dabei, mein nächster Versuch startet wenn ich meine Diplomarbeit abgegeben habe. Das ist in ca. 2 Wochen. Dann will ich es endlich schaffen. Vorstellungsgespräche mit abgekauten Fingernägeln gehen nämlich gar nicht und immer wieder aufkleben ist einfach nur lästig.

  10. #10
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich hab schon oft überlegt ob es wirklich ein Kindheitstrauma ist, was daran schuld ist. Aber ich kann mich eh an so wenig aus meiner Kindheit erinnern, vor allem nicht an Details.. daher weiß ich ned was da hätte sein sollen. Sicherlich habe meine Eltern sich gestritten, das macht ja jeder mal. Aber sollte sowas banales der Grund sein?

  11. #11
    Tonita
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich mach das auch Mal hör ich vllt für einen Monat auf, aber dann geht es wieder los. Und das nicht mal, weil ich Stress habe, sondern einfach so, ohne Grund. Kann gar nicht sagen wieso. Hoffe, dass ich es irgendwann mal endgültig schaffe.
    Und dieser dumme Nagellack hilft gar nicht, bitter ist doch nicht schlimm! Wenn sie Nagellack mit ekligem Gemüsegeschmack oder Kohlrouladengeschmack machen würden (oder mit anderen Sachen, die viele Leute einfach ekelhaft finden), würde das viel mehr helfen, denke ich.

  12. #12
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Naja gut, deshalb hab ich den Thread aufgemacht, ich würde sagen lasst uns damit aufhören! Ich hab heute damit angefangen Erstmal hab ich die Nägel ein bisschen in Ordnung gebracht, so gut es ging. Nagelhärter draufgemacht und dann "No more bite" (gibts bei DM und ist von essence, und günstiger als Stop'n'Grow). Dann hab ich ein bisschen Nagelpflege auf die Nagelhaut gemacht, weil die auch total im Arsch ist

  13. #13
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Hi Tonita und Cassi,
    dann wären wir ja schon zu dritt mit einem gemeinsamen Ziel.
    So wie Cassi fange ich normalerweise auch an. Erst mal alles glatt feilen (soweit möglich) möglich. Allerdings bin ich mir bei Nagelhärter noch nicht sicher ob meine Nägel das mögen. Ich habe den Eindruck, dass meine Nägel dadurch noch brüchiger werden. Daher benutze ich einen Nagelwachstumsstift von essence.
    Ich drücke Dir die Daumen. In zwei Wochen bin auch ich aktiv dabei. Erste Erfolge sehe ich bei mir frühestens nach 4 Tagen. Dann sind sie einfach nur noch kurz, aber nicht unregelmäßig.

  14. #14
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich hatte sie schon mal etwas länger, aber dann kam wieder der Stress und alles war wie vorher...
    Ich mag das wenn die Nägel so glänzen und rosig sind von dem Nagelhärter, das hält mich auch vom kauen ab

  15. #15
    Poshbabe
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Das Einzige, was tatsächlich gegen Nägelkauen hilft, sind künstliche Nägel

    Habe auch früher übel Nägel gekaut und mir dann einfach Kunstnägel machen lassen und mir dadurch das abgewöhnt.

    Jetzt habe ich meine eigenen Nägel und lasse diese nur noch regelmäßig verstärken und es sieht aus (Bild in meinem TB)

  16. #16
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich glaub ned dass das die einzige Möglichkeit ist, vielleicht war es bei dir so. Ich kann die unechten Dinger ned leiden. Ich will natürliche, schöne Nägel. Kann ja auch jeder handhaben wie er möchte
    Geändert von Juno (17.02.2007 um 23:47 Uhr)

  17. #17
    Experte Avatar von liquid
    Registriert seit
    19.10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von Poshbabe Beitrag anzeigen
    Das Einzige, was tatsächlich gegen Nägelkauen hilft, sind künstliche Nägel
    Ich kann das so auch nicht bestätigen. Wenn das bei dir so war - okay! Bei mir war's nicht so. Ich hab's auch ohne künstliche Fingernägel geschafft. Und ich schätze mich nicht als soooo außergewöhnlich ein, dass ich die einziger Person auf dieser großen, weiten Welt bin, die es ohne künstliche Fingernägel geschafft hat... Also: Bitte nicht solche pauschalen Aussagen, dass ist wirklich nicht bei jedem so!

    Zum Nägelkauen:
    Ich habe mehrere Anläufe über mehrere Jahre verteilt gebraucht, bis ich wirklich aufgehört habe. Es hat immer nur ein paar Monate geklappt, dann ging's doch wieder los... Versucht habe ich so einiges: Bitteren Nagellack, normalen Nagellack, viel Handschuhe tragen, exzessives Kaugummikauen, Süßholzwurzel-Kauen (meine Mutter meinte, dass das vielleicht hilft - warum auch immer...). Gebracht hat das alles nix. Oder zumindest nicht auf die Dauer...

    So richtig lassen konnte ich es dann erst, als ich mit meinem Freund zusammen kam (Frühjahr/Sommer 2000). Trotz Abi-Stress war das plötzlich kein Problem mehr. Zum Einen war ich seltener in Versuchung zu kauen, zum Anderen wollte ich doch soooo gerne schöne Nägel haben, die meinem Schatz auch gefallen... Und in der Situation hat mir Nagellack sehr geholfen. Denn mit Lack haben mir meine Nägel plötzlich richtig gut gefallen, und das wollte ich mir nicht kaputt machen. Und vom Liebsten gab's auch Komplimente für die schönen Nägel, darauf wollte ich auch nicht verzichten...
    Tja, das war's dann mit dem Kauen.

    Ich wünsche euch allen, die ihr es nun angeht, viel Kraft und Erfolg!

  18. #18
    Inventar Avatar von *Cornsnake*
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    2.444

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ich kaue am Nagelbett.. Das ist genau so schlimm Es gab phasen (monatelang), wo meine Finger super aussahen, aber bei Stress, etc. fang ich wieder an zu knibbeln... Ich hasse es!
    liebe Grüße, *c*

  19. #19
    Poshbabe
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von liquid Beitrag anzeigen
    Also: Bitte nicht solche pauschalen Aussagen
    Also welche Aussagen ich treff ist immer noch meine Sache und ich lass mir von Dir gewiss nicht den Mund verbieten.

  20. #20
    Experte Avatar von liquid
    Registriert seit
    19.10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von Poshbabe Beitrag anzeigen
    Also welche Aussagen ich treff ist immer noch meine Sache und ich lass mir von Dir gewiss nicht den Mund verbieten.
    Das ist absolut deine Sache! Eine Bitte ist auch kein Verbot und ich habe dich nur gebeten, solche pauschalen Aussagen nicht zu treffen.
    Es zeugt wirklich nicht von Respekt anderen Personen gegenüber, wenn man seine Wahrheit (in deinem Fall: Künstliche Fingernägel sind die einzige Möglichkeit), als die einzige Wahrheit hinstellt. Das heißt nämlich gleichzeitig, dass alles andere nicht stimmt/nicht geht. Was bedeutet: Ich kann es gar nicht ohne künstliche Fingernägel geschafft haben. Hab' ich aber. Und ich finde, dass du meine Wahrheit/Erfahrung (es geht auch ohne) ebenso akzeptieren solltest, wie ich akzeptiere, dass es bei dir mit künstlichen Fingernägeln geklappt hat! Was ich tue (aber das habe ich ja schon oben in meinem ersten Post gesagt).

  21. #21
    Forengöttin Avatar von Lussuria
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    OWL
    Beiträge
    8.734

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Morgen,

    hier ich bin leider auch eine nägelkauerin
    sitze auf dem sofa und zack nage ich an den fingern rum, reiße mir auch die haut außenrum immer ab
    ach man mag doch auch schöne fingernägel haben.
    versuche es zurzeit auch mal wieder. mit pflegen und nagelverstärker und diesem stop n grow oder wie das bittere zeugs auch immer heißt. finde das zeug nur so ecklig wenn man z.b nen apfel oder so ist und man aus versehen mit den fingern in den mund kommt oder halt das zeug am apfel klebt
    naja und künstliche fingernägel und nicht kauen, irgendeine ecke findet man immer zum nagen, hat bei mir auch net geholfen und außerdem kann ich mir das auch net leisten alle 4 wochen diese scheiß nägel nachzumachen und schädlich ist es außerdem noch dazu, wenn die ab sind hat man total weiche naturnägel die dann sofort einreißen

    also ich bin uach dabei

    LG
    Lussi

  22. #22
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Super! Noch eine mehr



    Von so schönen Nägeln träum ich

    Das Bild von Seite 1, was ich im I-net gefunden hab, hat mich glaub ich fürs Leben geschockt. So möchte ich nicht, dass meine Finger mal aussehen
    Geändert von Juno (18.02.2007 um 11:42 Uhr)

  23. #23
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Die Fingernägel auf dem Bild sind wirklich schön. Allerdings finde ich sie für mich viel zu lang. Den Daumen finde ich von der Länge sehr schön. Das wäre mein Ziel.
    Künstliche Fingernägel halten mich auch nicht vom kauen ab. Sind sie professionell gemacht, dann halte ich mich läner zurück an ihnen zu knibbeln. Der Preis ist einfach zu hoch um alles schnell zu ruinieren. Aber nach 2 Wochen finden sich Ecken. Darum möchte ich es auf jeden Fall mit natürlichen Fingernäglen schaffen. Für den Anfang finde ich es allerdings einfacher, wenn man zwei Wochen künstliche Fingernägel hat. Danach gibts dann nämlich was zum Pflegen.

  24. #24
    Tonita
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Die Nägel find ich gar nicht so toll, die sind ja alle verschieden lang & manche davon sind mir schon irgendwie ZU lang.

    Also künstliche Nägel mach ich mir bestimmt nicht, das ist mir viel zu teuer, außerdem kann es auch sein, dass man wieder anfängt, sobald sie ab sind, und dann hat man umsonst Geld dafür ausgegeben.

  25. #25
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Ja ok, manche der Nägel sind zu lang. Wenn sie auf einer Länge wären, dann wärs perfekt

  26. #26
    Forengöttin Avatar von Amaryllis
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    6.025

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Bin auch dabei! Sitze hier, lese die Beiträge dieses Threads, und... knibbel an meinen Nägeln rum. Ich mach das seit ich ein kleines Kind war immer in Stresssituationen oder wenn ich nachdenke. Irgendwie muss man das doch wegkriegen...
    Bitteren Lack, viel Pflege, Handschuhe, irgendeine andere Beschäftigung für die Hände, Kaugummi... hab ich auch schon alles probiert. Nägel schön lackieren mag ich nicht so, weil ich finde, dass das auf meinen (!) abgekauten nägeln echt doof aussieht.
    Momentan nehme ich Biotin und Bierhefe wegen meinem 1. Züchtprojekt (den Haaren) - ich füge die Nägel und die Nagelhaut einfach mal als 2. hinzu. Sie wachsen jetzt auch immer schneller nach, wenn ich geknabbert habe.
    Also ich bin dabei...wie genau sieht euer plan aus?

  27. #27
    on fire Avatar von roguedoll
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.431
    Meine Laune...
    Tired

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Oh, also ich kaue selten direkt an den Nägeln, aber wenn ich eine Unebenheit entdecke, reisse ich Nagelteile mit den Zähnen ab. Ausserdem beiss ich an der Haut neben den Nägeln herum. Oft kann ich keine Ruhe geben, ehe alle Nägel so kurz gebissen sind, dass es blutet und die Fingerkuppen total frei liegen.
    Ich hab ohnehin sehr komische, kleine Nägel irgendwie.. das dauert, bis die mal richtig lang aussehen. Obwohl sie schnell wachsen.


    Ich hab immer mal wieder für Monate aufgehört, meist einige Zeit vor 'wichtigen' Ereignissen, um da schöne Nägel zu haben.
    Lange Zeit hatte ich sie auch richtig lang und schön, da hats auch viele Komplimente geregnet, aber ich musste sie damals zum Gitarre spielen kürzen.
    Seitdem hab ich sie leider nicht mehr so extrem lang bekommen. Meist ist mir ein Nagel eingerissen, und vor lauter Wut hab ich alle abgebissen.

    Momentan schaff ichs seit ein paar Wochen nicht mehr rumzubeissen.
    Sind jetzt knapp über der Fingerkuppe und sehen niedlich aus.
    Jetzt werd ich sie bald sauber lackieren, das hält mich zusätzlich ein bisschen vorm beissen ab. Wenn sie kurz und bäh sind mag ich sie nicht lackieren, das sieht einfach nicht aus.

    Künstliche Nägel kämen für mich nicht in Frage, und definitiv ist das nicht die einzige Lösung.
    Bittere Essenzen bringen bei mir nix, und normaler Klarlack hält mich auch nicht ab, im Gegenteil, macht so viel Spaß den mit den Zähnen abzuziehen, und danach ist die Verlockung an den Nägeln zu beissen doppelt groß.

    Bei mir hat bisher ein starker Willen in den ersten Wochen etwas gebracht, danach graust es mir irgendwie, daran rumzubeissen.
    Kurze, fransige Nägel führen schneller in Versuchung als glatte, etwas längere Nägel. Wenn sie eine gewisse Länge erreicht haben wird lackiert, gepflegt und hergezeigt. Komplimente und positives Feedback helfen natürlich auch, nicht gleich wieder zu beissen.

    Ich wünsch euch (und mir selbst ) viel Erfolg.

  28. #28
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von Amaryllis Beitrag anzeigen
    Also ich bin dabei...wie genau sieht euer plan aus?
    Tja so einen richtigen Plan gibt es wohl nicht. Das muss jeder für sich selbst rausfinden. Ich versuche einfach hier irgendwo meine Motivation zu kriegen und werde durch den Thread auch jeden Tag an mein Ziel erinnert.
    Ich würd ja ein Bild von meinen Fingern herzeigen, aber das ist schon recht unschön
    Vielleicht wenn ich 2 Wochen geschafft hab. Jetzt sind es schon 2 Tage ohne Kauen und gestern musste ich mich echt total beherrschen.

    Wenn meine lang genug sind, möchte ich sie unbedingt mal so richtig dunkelrot lackieren Ansonsten sollen sie einfach nur natürlich bleiben
    Geändert von Juno (19.02.2007 um 10:30 Uhr)

  29. #29
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Auch ich habe über einen Plan nachgedacht. Aber ich denke, dass jeder für sich selber seinen eigenen Plan entwickeln muss. Aber wir können uns hier natürlich über die verschiedenen Möglichkeiten austauschen.
    Über Fotos habe ich auch schon nachgedacht. Habe mir überlegt meine Nägel zu fotografieren um den Fortschritt festzuhalten. Das habe ich nämlich noch nie gemacht. Aber hier öffentlich seine abgekauten Nägel zeigen werde ich sicherlich nicht. Dazu ist es mir zu unangenehm.

    Wie reagiert eigentlich die Umwelt auf eure Fingernägel. Bei mir war das im Freundeskreis nie ein Thema. Ich bin nie öffentlich darauf angesprochen worden. Nur in der Familie ist es schon immer wieder ein Thema. Mein Freund hat mich so kennengelernt und Thema ist es eigentlich nicht.

    Mir ist aufgefallen, dass ich meine Hände so gut es geht verstecke. D.h. im Winter Handschuhe tragen. In der Vorlesung Hände nicht auf den Tisch legen wenn gerade nicht geschrieben wird, oft halte ich meine Handtasche so fest das man die Hände nicht sieht, und noch viel mehr....
    Das mache ich alles schon ziemlich automatisch ohne darüber nachzudenken. Erst wenn die Nägel für meine Verhältnisse lang sind lege ich diese Verhaltensweisen ab, aber nach einem Rückfall sind sie sofort wieder da.

    Zu den oben genannte Komplimenten für die Nägel als Ziel zum durchhalten werde ich mich wohl erstmal verabschieden müssen. Denn sie werden auch wenn sie länger sind nie so schön aussehen, da der Nagel einfach nicht mehr weitgenug angewachsen ist.
    Von der Länge ist mein Ziel das die Fingerkuppen ganz mit Nagel bedeckt sind.

  30. #30
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von Claire-81 Beitrag anzeigen
    Wie reagiert eigentlich die Umwelt auf eure Fingernägel. Bei mir war das im Freundeskreis nie ein Thema. Ich bin nie öffentlich darauf angesprochen worden. Nur in der Familie ist es schon immer wieder ein Thema. Mein Freund hat mich so kennengelernt und Thema ist es eigentlich nicht.

    [...]

    Zu den oben genannte Komplimenten für die Nägel als Ziel zum durchhalten werde ich mich wohl erstmal verabschieden müssen. Denn sie werden auch wenn sie länger sind nie so schön aussehen, da der Nagel einfach nicht mehr weitgenug angewachsen ist.
    Von der Länge ist mein Ziel das die Fingerkuppen ganz mit Nagel bedeckt sind.
    Also zu mir hat, außer die Familie, auch noch nie jemand was gesagt. Ich verstecke meine Finger auch so gut es geht. Vor allem wenn ich neue Leute kennenlerne. In meiner Familie wird das so oft diskutiert, vor allem von Seiten meiner Großeltern, die das überhaupt gar nicht verstehen können. Für die ist das einfach ne Marotte aber für mich hat das auch viel mit Stress zu tun. Nicht mal nur mit Stress, einfach wenn ich über irgendwas aufgeregt bin oder so, hab ich den Drang an meinen Nägeln zu knibbeln.

    Was meinst du mit "Nagel einfach nicht mehr weit genug angewachsen"?

    Meine sind auch schon ziemlich kurz, ich hab gestern ein Foto gemacht und bin total erschrocken, weil wenn ich mir meine Fingernägel so betrachte, denke ich immer dass es schlimmere gibt. Aber auf dem Foto sah es viel schlimmer aus. Ich würde das jedem empfehlen, ab und zu ein Fortschrittsfoto zu machen. Muss man ja nirgends veröffentlichen..
    Mein Ziel ist es auch erstmal, dass die Nägel über die Kuppe kommen.. dann werd ich weitersehen. Die werden bestimmt auch oft abbrechen, weil sie so strapaziert sind

  31. #31
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Bei vielen ist es so, dass der Nagel bis zur Nagelkuppe angewachsen ist und dann sieht man halt ein Stück Nagelspitze in weiß. Bei mir ist der Nagel halt nicht mehr bis zur Nagelkuppe angewachsen. Also ähnlich wie auf dem obigen Foto zur Abschreckung.

  32. #32
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Achso ja ok, bei mir ist die Fingerkuppe auch total vergrößert, weil ich dass ja schon seit 13 Jahren mache. Ob das jemals wieder normal wird? Keine Ahnung, aber ich denke schon dass deine Nägel schön aussehen werden

    Hier hab ich etwas Motivation für euch

    http://www.flickr.com/photos/styro/4...in/set-845544/

    Da hat jemand Fortschritts-Bilder gemacht

  33. #33
    Experte Avatar von liquid
    Registriert seit
    19.10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Wie ich ja schon weiter oben geschrieben habe, habe ich im Sommer 2000 aufgehört. Und da ich bis dahin ungefähr 15 Jahre lang Nägel gekaut habe, waren sie zu dem Zeitpunkt zum Einen sehr weit Zurückgebissen (vergrößerte Fingerkuppe) und zum Anderen EXTREM dünn und weich. Ich konnte sie "pur" (ohne Lack) also auch nicht besonders lang tragen, da sie ständig eingerissen sind (zum Brechen waren sie zu weich, sie haben sich halt so "umgebogen" und sind dann gerissen).

    Meine Strategien (vielleicht ist da ja auch ein Tipp für euch dabei):
    - Immer und in jeder Handtasche/Unitasche/Rucksack usw. eine Feile. Denn dann kann man im Fall des Falles schnell mal feilen. Wenn ich das nicht gemacht habe, war die Versuchung, wieder zu knabbern riesig, da der Nagel ja dann so unregelmäßig ist...
    - Ich habe meine Nägel möglichst immer lackiert. Meist habe ich Klarlack genommen. Denn die Lackschicht macht die Nägel direkt dicker und damit stabiler, also reißfester.
    - Dr. Hauschka Neemöl. Das benutze ich jetzt erst sein ca. 1 1/2 Jahren, aber es hat schon Wunder bewirkt: Meine Nägel sind so stark geworden, dass ich sie mittlerweile auch unlackiert lassen kann, ohne dass sie einreißen! Sie dürfen nur nicht zu lang werden, dann brauche ich schon Lack. Und für die geschundene Nagelhaut ist das Zeug auch sehr gut!

    Und zum Mutmachen: Wie gesagt waren meine Fingerkuppen ja auch extrem vergrößert. Inzwischen ist das schon viel besser geworden. Irgendwie sind die Nägel mit den Jahren wieder mehr mit den Fingerkuppen verwachsen... Ich hätte ja nicht gedacht, dass das möglich ist, aber (zum Glück!!!) ist es das anscheinend doch. Natürlich sind die Fingerkuppen immer noch etwas größer als bei anderen Leuten, aber wie gesagt: Es ist schon viel besser geworden.

  34. #34
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Zitat Zitat von liquid Beitrag anzeigen
    Wie ich ja schon weiter oben geschrieben habe, habe ich im Sommer 2000 aufgehört. Und da ich bis dahin ungefähr 15 Jahre lang Nägel gekaut habe, waren sie zu dem Zeitpunkt zum Einen sehr weit Zurückgebissen (vergrößerte Fingerkuppe) und zum Anderen EXTREM dünn und weich. Ich konnte sie "pur" (ohne Lack) also auch nicht besonders lang tragen, da sie ständig eingerissen sind (zum Brechen waren sie zu weich, sie haben sich halt so "umgebogen" und sind dann gerissen).

    Meine Strategien (vielleicht ist da ja auch ein Tipp für euch dabei):
    - Immer und in jeder Handtasche/Unitasche/Rucksack usw. eine Feile. Denn dann kann man im Fall des Falles schnell mal feilen. Wenn ich das nicht gemacht habe, war die Versuchung, wieder zu knabbern riesig, da der Nagel ja dann so unregelmäßig ist...
    - Ich habe meine Nägel möglichst immer lackiert. Meist habe ich Klarlack genommen. Denn die Lackschicht macht die Nägel direkt dicker und damit stabiler, also reißfester.
    - Dr. Hauschka Neemöl. Das benutze ich jetzt erst sein ca. 1 1/2 Jahren, aber es hat schon Wunder bewirkt: Meine Nägel sind so stark geworden, dass ich sie mittlerweile auch unlackiert lassen kann, ohne dass sie einreißen! Sie dürfen nur nicht zu lang werden, dann brauche ich schon Lack. Und für die geschundene Nagelhaut ist das Zeug auch sehr gut!

    Und zum Mutmachen: Wie gesagt waren meine Fingerkuppen ja auch extrem vergrößert. Inzwischen ist das schon viel besser geworden. Irgendwie sind die Nägel mit den Jahren wieder mehr mit den Fingerkuppen verwachsen... Ich hätte ja nicht gedacht, dass das möglich ist, aber (zum Glück!!!) ist es das anscheinend doch. Natürlich sind die Fingerkuppen immer noch etwas größer als bei anderen Leuten, aber wie gesagt: Es ist schon viel besser geworden.
    Na dann hab ich ja Hoffnung. Danke für den Tipp mit dem Neemöl, das werd ich sicher mal testen. Meine Nagelhaut reißt nämlich dauernd ein und das verleitet mich zum knibbeln daran

  35. #35
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Die dargestellten Bilder vom Fortschritt sind echt beeindruckend. So etwas wollte ich schon immer mal sehen, habe es aber selber nicht gefunden.

  36. #36
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Hier sind noch mehr davon
    http://www.stopbitingnails.com/testimonials.htm


    Und hier jetzt ein WIRKLICH ekliges Bild. Ich hätte nie gedacht dass es solche Ausmaße annehmen kann. Oh Gott...

    http://members.aol.com/Roseb441702/nail1.htm runterscrollen

  37. #37
    Tonita
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Also in meinem Umfeld fällt es glaub ich gar nicht allen auf, wie meine Nägel aussehen. Ich achte bei anderen auch nicht auf die Nägel, es sei denn, sie sind knallig lackiert oder wirklich total eklig (an meiner Schule ist so ein Junge, der hat total faulige, gelbe, ausgefranste Nägel, da kriegt man Kotzreiz, wenn man hinguckt, und das ist kein Witz).
    Wenn ich mal einen Nagel übertrieben abgekaut habe, achte ich schon eher drauf, dass man ihn nicht sieht, aber solange sie nur normal kurzgekaut sind, irgendwie nicht.

    Ich habe auch schon gemerkt, dass meine Fingernägel als ich ein Kind war eine länglichere Form hatten als jetzt, aber zum Glück hält es sich noch in Maßen. Das eine Bild ist ja echt furchtbar abschreckend.

  38. #38
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Heut sinds schon 3 volle Tage ohne Knibbeln und Kauen. Zur Belohnung () geh ich heut mal in den DM und kauf mir was für meine Nagelhaut. Die ist so trocken...

  39. #39
    Claire-81
    Besucher

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Das mit dem belohnen durch Nagelpflegeprodukte kenne ich. Kaufe mir dann häufig einen Nagellack als Anreiz. Stell die Flasche dort hin wo ich sie sehe und Träume davon wie toll es aussehen würde wenn die Nägel lang sind.

    Bei meinem kommenden Versuch werde ich dann besser keine Nagelacke mehr kaufen. Habe nämlich genug davon. Aber Nagelpflegeprodukte gehen immer. Würde mich freuen, wenn Du berichtest was Dir beim bummeln aufgefallen ist und was vielleicht sogar mit durfte.

  40. #40
    NoItsMorganFreeman! Avatar von Juno
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.872

    AW: Der "Stop'n'Grow" Thread (Nägelkauen)

    Also mitgenommen hab ich heut nur die "Nagelhautcreme Apricot Cuticle Cream von P2", aber die duftet soooo toll und macht total geschmeidige Haut schon wegen dem Duft allein ist die zu empfehlen

    Ja ansonsten hab ich bei meinem letzten Versuch vor einem Jahr schon ordentlich zugeschlagen. Da hatte ich "Maximum Grow" von P2 (ob das hilft ist noch fraglich), essence "diamant Nagelhärter" und essence "No more bite" gekauft. Außerdem diverse Nagelfeilen und so eine Feile zum polieren. Kam leider nie zum Einsatz

    Nagellacke kauf ich mir noch keine, meine Mutter hat genug und meine Schwester auch (die hat so einen schönen dunkelroten den will ich unbedingt mal draufmachen)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.